„Kein Abschluss ohne Anschluss“
Der Infoabend der HLS Offenburg bietet Zukunftschancen

Das Jahr hat gerade erst begonnen, da geht es in der Zähringerstraße 41 bereits wieder rund. Die HLS Offenburg lädt zum Informationsabend am 04.02.2020 ein. Ab 17:30 Uhr werden die Türen für Interessenten offen stehen, die sich über das vielfältige Bildungsangebot informieren wollen.

Getreu dem Motto des Beruflichen Schulwesens „Kein Abschluss ohne Anschluss“ bietet die Haus- und Landwirtschaftliche Schule dem Hauptschulabsolventen ebenso eine Chance wie der Realschülerin oder dem 10. Klässler eines Gymnasiums.
Hinter dem auf den ersten Blick sperrigen Schulnamen „Haus- und Landwirtschaftliche Schulen“ verbirgt sich ein bunter Strauß an spannenden Bildungsprofilen:
So bietet das Berufliche Gymnasium der HLS zwei zukunftsweisende Profile, nämlich Biotechnologie und Ernährungslehre. In unseren modernen Labors bieten wir eine hervorragende Vorbereitung für aussichtsreiche Studiengänge wie z. B. Medizin oder Mikrobiologie. SchülerInnen, welche die Fachhochschulreife anstreben, können an der HLS zwischen unterschiedlichen Profilen wählen. Während das Berufskolleg für Ernährung und Erziehung (BKEE) fachtheoretische und praktische Grundkenntnisse zur Haushaltsführung, Erziehung und Pflege vermittelt, legen die Berufskollegs für Gesundheit und Pflege I und II (BKP I/II) den Akzent neben der Gesundheit auch auf die Naturwissenschaften. Sie bieten einen soliden Einstieg in alle Pflegeberufe. Wer das BKBT für Biotechnologische Assistenten besucht, erhält neben der Fachhochschulreife sogar eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Die namensgebende Hauswirtschaft findet sich, gemeinsam mit dem Pflegeprofil, in der Berufsfachschule wieder. Je nach Neigung kommen die Profile „Gesundheit und Pflege“ sowie „Ernährung und Hauswirtschaft“ in Frage. Diese Schulart bietet zur Fachschulreife (Mittlere Reife) zusätzlich eine grundlegende berufsvorbereitende Ausbildung für alle Berufe im Bereich Gesundheit, Pflege, Hauswirtschaft und Sozialpädagogik.

Die Veranstaltung am 04. Februar soll aber nicht nur Informationen zu den genannten Schularten liefern. Besucher haben die einmalige Chance, einen vertieften Einblick in die Unterrichtsräume, Labore und Projekte der Schule zu erhalten. In mehreren Themenzimmern wird etwa die Arbeit an den Zentrifugen, die Funktion eines Pflegebettes oder der Einsatz von Tablets im Unterricht erläutert. Dabei ergeben sich immer wieder spannende Gespräche zwischen Lehrern, Schülern und Eltern. Gerne wird diese Zeit auch genutzt, um mit einzelnen Fachlehrern ins Gespräch zu kommen und Fragen zu bestimmten Schularten und Berufen zu klären.

In diesem Sinne laden wir Sie sehr herzlich ein, uns Anfang Februar zu besuchen. Nähere Informationen erhalten sie jederzeit auch über unsere Homepage „www.hls-og.de“. Wir freuen uns auf Sie!

Autor:

Fabian Pagel aus Ausgabe Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.