Ausbildungsleiter beim Landratsamt
"Ziel ist es, alle Azubis zu übernehmen"

Bastian Oswald, Ausbildungsleiter beim Landratsamt

Ortenau. Der öffentliche Dienst mit seinen verschiedenen Behörden des Bundes, des Landes, des Kreises und der Kommunen bietet ein breites Spektrum an Ausbildungen. Dazu sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Bastian Oswald, Ausbildungsleiter beim Landratsamt.

In welcher Form hält das Landratsamt in diesen Zeiten Kontakt zu den Schulen und Schülern?
Die Pandemie hat unsere geplanten Marketing-Aktivitäten natürlich gehörig durcheinander gewirbelt: Eigentlich wären wir jetzt auf vielen (Schul-) Messen im Ortenaukreis mit einem komplett neu geplanten Messeauftritt präsent. Wir bieten unterjährig sehr viele Praktikumsplätze an, welche aber aufgrund der Abstandsvorgaben aktuell schwer durchzuführen sind. Sowohl Messen als auch Praktika sind unsere wichtigsten Marketingmaßnahmen. Jetzt gilt es, andere Wege zu finden. Schon seit einigen Jahren sind wir in den sozialen Medien präsent. Unsere Azubis betreiben Fanpages auf Facebook und Instagram unter dem Hashtag ausbildungortenaukreis. Dort berichten die Azubis über den Ausbildungsalltag und dort platzieren wir natürlich auch unsere Ausbildungsangebote. Aktuell überlegen wir, hier weitere Aktionen zu starten, wie Livepräsentationen der Ausbildungsberufe und Takeovers durch Azubis. Social Media war für uns bisher eher ein Nebenschauplatz. Die Präsenz dort, wie auch auf weiteren Online-Plattformen gewinnt aktuell natürlich sehr an Bedeutung. Aber auch die Printanzeige als Klassiker rückt wieder mehr in den Fokus. Und selbstverständlich sind wir für Interessenten auch im Home-Office per Mail oder telefonisch weiterhin erreichbar. So hat das ein oder andere Beratungsgespräch in jüngster Zeit auch schon telefonisch stattgefunden.

Wie können sich Bewerber informieren, welche Ausbildungen beim Landratsamt angeboten werden?
Auf unserer Homepage www.og-jobs.de, unseren genannten Social-Media Auftritten, aber auch auf ausbildung.de oder der Printanzeige. Bei Fragen stehen wir auch gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

In welcher Form werden Bewerbungsgespräche geführt und wie kann sich der Interessent darauf vorbereiten?
Die Form der Auswahl unterscheidet sich von Ausbildungsberuf zu Ausbildungsberuf. Bei allen gleich ist jedoch, dass ein klassisches Vorstellungsgespräch Bestandteil ist. Bei den Ausbildungsberufen, etwa zum Verwaltungsfachangestellten, führen wir kleine Assessment-Center durch, mit Gruppendiskussion, kleinem schriftlichen Test und Vorstellungsgespräch. Bei der Ausbildung zum Straßenwärter werden beispielsweise neben dem Vorstellungsgespräch auch Probearbeiten durchgeführt. Ob wir die Auswahl in der bisherigen Form wieder durchführen können, ist aktuell natürlich fraglich. Alternativ werden wir die Vorstellungsgespräche über Videokonferenz durchführen. Egal, wie die Form der Auswahl aussehen wird: Ganz wichtig ist die Berufsmotivation. Folgende Fragen sollte der Bewerber für sich daher beantworten können: Warum will ich genau diesen Ausbildungsberuf? Was zeichnet mich hierfür aus? Habe ich alle relevanten Infos über Beruf und Ausbildungsbetrieb, um diese Frage für mich überhaupt beantworten zu können? Informieren kann man sich auch bei der Agentur für Arbeit oder eben auf unserer Internetseite oder im persönlichen Beratungsgespräch mit uns.

Werden alle Azubis nach der Ausbildung übernommen?
Grundsätzlich bilden wir bedarfsgerecht aus, sprich mit dem Ziel, die Azubis und Studenten im Anschluss an die Ausbildung zu übernehmen.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen