Bildhauer- und Steinmetz-Innung
Egon Meffle übergibt an Marco Gehring

Von links: Obermeister Marco Gehring, sein Vorgänger Egon Meffle, Hubert Benz und Enrico Nuvolin
  • Von links: Obermeister Marco Gehring, sein Vorgänger Egon Meffle, Hubert Benz und Enrico Nuvolin
  • Foto: Bildhauer- und Steinmetz-Innung Ortenau
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Ortenau (st). Die Bildhauer- und Steinmetz-Innung Ortenau hat einen neuen Obermeister. Bei der Generalversammlung wurde Steinmetz- und Steinbildhauermeister Marco Gehring aus Lahr an die Spitze der Innung gewählt. Der neue Obermeister Marco Gehring ist in einer Steinmetz- und Steinbildhauerfamilie aufgewachsen. In dritter Generation leitet er den Familienbetrieb in Lahr. Als künftige Ziele der Bildhauer- und Steinmetz-Innung Ortenau nannte Marco Gehring den Wandel in der Friedhofskultur mitgestalten und gezielt die Nachwuchswerbung der Auszubildende angehen. Die Mitglieder der Bildhauer- und Steinmetz-Innung Ortenau seien eine starke Gemeinschaft und zusammen werde man die Ziele erreichen.

Dank an Egon Meffle

Egon Meffle war 23 Jahren als Obermeister das Sprachrohr der Bildhauer und Steinmetze im Ortenaukreis und auch weit über die Landesgrenzen hinaus. In einem Rückblick auf seine Amtszeit zog Egon Meffle die Bilanz der vergangenen 23 Jahren. Viele Aktionen und Öffentlichkeitsarbeit habe die Innung geleistet und durchgeführt. Dies sei auch sehr wichtig für die Zukunft. Er bedankte sich bei seinen Kollegen und seinem Vorstand für die jahrelange Unterstützung. Sein Nachfolger Marco Gehring dankte Egon Meffle für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit und überreichte ihm einen Geschenkkorb.
Bei den nachfolgenden Wahlen wurden Enrico Nuvolin als stellvertretender Obermeister und Hubert Benz als Beisitzer und Lehrlingswart von den Mitgliedern gewählt.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen