Gewerbeverein mit Solidaritätsprojekt fürs Achtertal
Neue bunte Himmelsliegen

Angelika Neumann (v. l.), Georg Bohnert, Anneliese Huber und Martina Schneider mit einer der neuen Liegen
  • Angelika Neumann (v. l.), Georg Bohnert, Anneliese Huber und Martina Schneider mit einer der neuen Liegen
  • Foto: Foto: Gewerbeverein
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Ortenau (st). Eine Gruppe der Gewerbevereine Kappelrodeck-Waldulm und Ottenhöfen-Seebach entwickelten die Idee einer Gemeinschaftsaktion, die als zentrales Element „das Leben als Gemeinschaft“ in den Fokus stellt und Zuversicht für unsere gemeinsame Zukunft in der Achertal-Region geben soll: Der Bau bunter Himmelsliegen für die Gemeinden. Diese stehen seit ihrer Fertigstellung nicht nur als Symbol für Zusammenhalt und gelebtes Miteinander, sie laden darüber hinaus auch zum Verweilen ein. Das Projekt wurde unter der Schirmherrschaft der Bürgermeister der Gemeinden Kappelrodeck, Ottenhöfen, Sasbachwalden und Seebach durchgeführt. Für die Himmelsliegen fanden sich geeignete Plätze im öffentlichen Raum, entweder ganz zentral im Kurpark oder in wunderbarer Aussichtslage.
Alle Bürger können sich nun an diesen besonderen Sitzgelegenheiten erfreuen. In das ehrenamtlichem Engagement brachten sich die Handwerksbetriebe vor Ort ein, immer unterstützt von den Jugendlichen aus den Betrieben. Die Einwohner konnten die Latten individuell gestalten. So sind fünf besondere Sitzmöbel entstanden.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen