Zeitänderungen um 20 bis 30 Minuten
Neue SWEG-Fahrpläne

Ab Sonntag gilt der Jahresfahrplan 2020.
  • Ab Sonntag gilt der Jahresfahrplan 2020.
  • Foto: SWEG
  • hochgeladen von Daniela Santo

Ortenau (st). Für den Schienen- und Omnibusverkehr der Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG (SWEG) tritt am Sonntag, 15. Dezember, der Jahresfahrplan 2020 in Kraft. Alle SWEG-Taschenfahrpläne werden zu diesem Zeitpunkt neu herausgegeben und sind spätestens ab Mitte Kalenderwoche 50 kostenlos bei den SWEG-Dienststellen, in den Schienenfahrzeugen und Omnibussen, den sonst bekannten Stellen sowie auf der Website www.sweg.de erhältlich beziehungsweise einsehbar.
Einige Fahrtzeiten der Züge und Busse wurden den sich wandelnden Rahmenbedingungen – zum Beispiel Nachfrageveränderungen oder Anschlüsse auf andere Verkehrsträger – angepasst. Hierbei handelt es sich um Anpassungen im Bereich von wenigen Minuten.

Ortenau-S-Bahn

Bei der Ortenau-S-Bahn ändern sich vom 15. Dezember an die Abfahrtszeiten auf der Strecke Freudenstadt – Offenburg – Bad Griesbach und daraus resultierend auch auf der Strecke Biberach – Oberharmersbach. Die Ankünfte und Abfahrten verschieben sich in der Regel um 20 bis 30 Minuten nach vorn oder nach hinten. Der Hintergrund: Ab dem Fahrplanwechsel kommen die Züge aus Stuttgart in Freudenstadt zu anderen Zeiten an als bisher. Die Fahrplananpassung soll die Anschlüsse an die Ortenau-S-Bahn in Freudenstadt weiterhin gewährleisten. Die Taktzeiten im Schülerverkehr bleiben allerdings weitgehend unverändert. Aufgrund der Fahrplananpassung kreuzen die Züge der Ortenau-S-Bahn dann auch nicht mehr wie bisher in Alpirsbach, sondern in Schiltach. Für die Fahrgäste ergibt sich durch das neue Konzept täglich eine Verbindung mehr zwischen Freudenstadt und Offenburg. Am Bahnhof in Offenburg ergeben sich neue Anschlüsse in Richtung Freiburg und Karlsruhe sowie an den Fernverkehr. Die Zeitenänderungen bei der Ortenau-S-Bahn bewirken auch, dass die SWEG-Buslinie 722 im Harmersbachtal zwischen Biberach/Baden und Oberharmersbach zu neuen Zeiten fährt.

Neuer Vorstand

Eine weitere Änderung gilt ab dem 1. April: Dann tritt der bisherige Vorstandsvorsitzende und kaufmännische Vorstand Johannes Müller in den Ruhestand. Nachfolger als Vorstandsvorsitzender wird der technische Vorstand Tobias Harms. Neu in den Vorstand gewählt wurde als kaufmännisches Vorstandsmitglied Dr. Thilo Grabo. Er soll sein Amt ebenfalls zum 1. April antreten.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.