Fußnote, die Glosse im Guller
Pflaster und Elektro-Märkte

Wie heißt eigentlich der Zeh neben dem großen Onkel? Zeigezeh? Wie dem auch sei. Durch ungeschicktes Hantieren zog ich mir genau auf diesem eine Schnittverletzung zu. Glücklicherweise war die Wunde weder tief noch gefährlich, alles, was ich brauchte, um sie zu verarzten, das war ein kleines Pflaster. Tatsächlich fand sich in unserer Reiseapotheke die passende Größe. Was mich nur etwas irritierte, das war ein rotes Herz mit dem Logo eines bekannten Elektro-Marktes darauf.

Harmoniert mit Nagellack

Keine Ahnung, wie solche Pflaster in unsere Reiseapotheke gekommen sind. Allerdings habe ich den Mann, mit dem ich Tisch und Bett, aber nicht die große Leidenschaft für Elektro-Märkte teile, als Urheber im Verdacht. Aber einem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul. Außerdem handelte es sich um ein qualitativ hochwertiges Pflaster und das Firmenlogo harmonierte farblich sehr schön mit meinem Nagellack. Also dankte ich dem Unternehmen in Gedanken für sein praktisches Werbegeschenk. Insgeheim wunderte ich mich aber doch ein bisschen, wieso ein Elektro-Markt ausgerechnet auf Pflaster als Werbemittel kommt.

Werbestrategen

Tja, da waren offensichtlich ganz besonders gewiefte Werbestrategen am Werk gewesen. Nie und nimmer hätte ich damit gerechnet, dass dieses kleine Pflaster auf meinem, nun ja, nennen wir ihn Zeigezeh, solche Aufmerksamkeit wecken würde.
Nichts gegen meine Füße, sie tun ihre Dienste. Das ist schon viel wert. Aber besondere Hingucker sind sie wirklich nicht. Abgesehen von meiner Fußpflegerin hat ihnen bislang noch nie jemand große Aufmerksamkeit geschenkt. Das änderte sich dank des Elektro-Markt-Pflasters. Viele starrten es an und ein mir völlig Unbekannter wollte im Fahrstuhl wissen, ob da wirklich der Name dieser bekannten Unternehmenskette drauf steht und ob die jetzt auch Verbandsstoffe verkaufen.

Reichweite

Es ist schon verblüffend, mit welchen simplen Werbemitteln Reichweite entwickelt werden kann, wenn sie öffentlich sichtbar sind. Gut, im Falle des Pflasters war es für das Unternehmen ein Glück, dass es Sommer war und ich offene Schuhe tragen konnte. Aber es gibt ja so viele Dinge, die sich für den Aufdruck eines Firmenlogos eignen. So sind Einkaufstaschen aus Stoff im doppelten Sinne nachhaltig.

Werbeträger

Ja, kleine Geschenke erhalten die Freundschaft und machen uns im wahrsten Sinne des Wortes zu Werbeträgern.
Anne-Marie Glaser

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.