Objektmöbel aus Rheinau bei Microsoft, im Konzerthaus und im Stadion
Das erfolgreichste Jahr in der Geschichte Brunners

Die Brunner Innovation Factory wird im Sommer offiziell eingeweiht und geht architektonisch auf das Büro Henn zurück.
  • Die Brunner Innovation Factory wird im Sommer offiziell eingeweiht und geht architektonisch auf das Büro Henn zurück.
  • Foto: HGEsch/Brunner
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Rheinau (st). Der Objektmöbelhersteller Brunner blickte bei einem feierlichen Empfang für die mehr als 400 Mitarbeiter am Standort Rheinau auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2018 zurück.

In der Rückschau auf 2018 hatte Geschäftsführer Dr. Marc Brunner eine beeindruckende Liste mit Highlights aufzuzählen: die Eröffnung eines neuen hochmodernen Logistikzentrums, die Inbetriebnahme der neuen Produktions- und Entwicklungsstätte „Innovation Factory“, die Markteinführung von 18 neuen Produkten, drei erfolgreiche internationale Messeauftritte, sowie als i-Tüpfelchen das erfolgreichste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte. „Der Dank unserer Familie geht dabei insbesondere an unsere engagierten Mitarbeiter“, so Dr. Marc Brunner. Die positive Entwicklung zeigt sich auch in der steigenden Anzahl an Mitarbeitern: so wurden im Jahr 2018 mehr als 50 neue Mitarbeiter eingestellt. Zudem konnte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent gesteigert werden.

2.000 Brunner-Stühle bei Tottenham Hotspurs

Vertriebsleiter Philip Brunner zählte in seinem Jahresrückblick einige namenhafte Projekte auf, die Brunner mit seinen Möbeln ausgestattet hatte: das Golf- und Luxushotel Öschberghof in Donaueschingen, das Hotel Nordport Plaza in Hamburg, die deutsche Microsoft-Zentrale in München, das Universitätsklinikum Köln, das Konzerthaus Freiburg sowie das Kongresszentrum Wiesbaden. International sticht der Auftrag für das neue Stadion der Tottenham Hotspurs hervor, das Brunner mit mehr als 2.000 Stühlen ausgestattet hat.

Weiterhin stehen Möbel von Brunner nun auch bei Shiseido in Shanghai, der größten Musikschule Lettlands in Ventspils, bei Google in Bangalore, bei KPMG auf den Cayman Islands oder bei Apple in Johannesburg. Auf internationaler Ebene hat Brunner mit dem amerikanischen Büromöbelhersteller Haworth einen neuen weltweit agierenden Vertriebspartner gewinnen können. Ein ausgewähltes Brunner-Produktportfolio ergänzt die Haworth Collection im internationalen Bereich.

Location des Neujahrsempfangs war die im September 2018 fertiggestellte Innovation Factory – ein multifunktionales Gebäude, das sowohl Entwicklungs-, Verwaltungs-, und Produktionsflächen sowie ein hochwertiges, eigenes Betriebsrestaurant beherbergt. In dem vom renommierten Architekturbüro HENN geplanten Neubau können Besucher dank des offenen, transparenten Architekturkonzeptes auch die Endmontage beobachten. Die offizielle, feierliche Einweihung des Gebäudes ist für Mitte des Jahres 2019 geplant.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen