Zimmer Group plant Erweiterung
Die Know-how-Factory ist weiter auf Expansionskurs

Das zukünftige zweigeschossige Gebäude am Standort Im Salmenkopf
  • Das zukünftige zweigeschossige Gebäude am Standort Im Salmenkopf
  • Foto: Zimmer Group
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Rheinau-Freistett (st). Die 1980 gegründete Zimmer Group zählt heute zu den weltweit führenden Herstellern von Automatisierungs-, Maschinen- und Möbeldämpfungskomponenten. Die Zeichen bei der Zimmer Group stehen seit langem auf Wachstum: Die Brüder Günther und Martin Zimmer, Inhaber der Zimmer Group, beschäftigen weltweit knapp 1.200 Mitarbeiter. Das Unternehmen wächst dabei rasant. Durch den anhaltend guten Auftragseingang und die Erschließung neuer Geschäftsfelder im Bereich Roboterzellen und -anlagen beabsichtigt die Zimmer Group ihre Kapazitäten am Standort Rheinau auszubauen. Insgesamt plant das Unternehmen an seinen beiden Rheinauer Standorten Im Salmenkopf und Am Glockenloch jeweils eine neue Produktions- und Montagehalle zu bauen. Bezugsfertig sollen diese dann laut Geschäftsführung im Laufe des Jahres 2019 sein.

Das zukünftige zweigeschossige Gebäude am Standort Im Salmenkopf hat eine Fläche von 4.673 Quadratmetern und soll die Montage, Warenein- und -ausgang, sowie die Versuchsabteilung beinhalten. Damit soll zusätzlicher Raum für die Produktion sowie die Lehrwerkstatt in der bisherigen Montage- und Lagerhalle geschaffen werden. Die mit rund 2.000 Quadratmetern zu errichtende Produktionshalle am Standort Am Glockenloch dient künftig hauptsächlich dem Produktbereich Maschinentechnik zur Montage von größeren Anlagen, Systemen und Elektrospindeln.

“Mit Investitionen von über 15 Millionen Euro in Gebäude, Maschinen und Einrichtungen werden wir in den nächsten 18 Monaten den Standort Rheinau kontinuierlich weiter ausbauen. Dies bedeutet auch ein klares Bekenntnis zu unserem Standort und unseren Mitarbeitern“, so Günther Zimmer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen