SC Freiburg und Brunner weiten Partnerschaft aus
Möbel im neuen Stadion

Offizielle Vertragsunterschrift: SC-Vorstand Oliver Leki (Mitte) mit den geschäftsführenden Gesellschaftern des badischen Familienunternehmens, Philip Brunner (l.), Rolf Brunner (2. v. l.) und Dr. Marc Brunner (2. v. r) sowie Marketingleiter Simon Gisler (r.)
2Bilder
  • Offizielle Vertragsunterschrift: SC-Vorstand Oliver Leki (Mitte) mit den geschäftsführenden Gesellschaftern des badischen Familienunternehmens, Philip Brunner (l.), Rolf Brunner (2. v. l.) und Dr. Marc Brunner (2. v. r) sowie Marketingleiter Simon Gisler (r.)
  • Foto: SC Freiburg
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Rheinau/Freiburg (st). Der Fußball-Erstligist SC Freiburg und der weltweit agierende Objektmöbelhersteller Brunner aus Rheinau weiten ihre Partnerschaft aus und gehen damit auch im neuen Stadion am Wolfswinkel gemeinsame Wege. Die Partnerschaft zwischen Brunner und dem Sport-Club besteht bereits seit der Saison 2017/18. Im Dreisamstadion stattet das Familienunternehmen seit drei Jahren den Businessbereich „Oskar-Müller-Foyer“ aus.

Auch eine "Brunner-Lounge"

So wird das 1977 gegründete Familienunternehmen die neuen Business-Bereiche im Erdgeschoss sowie im ersten Obergeschoss des neuen Freiburger Stadions mit Möbeln ausstatten. Dazu zählen unter anderem Stühle, Barhocker, Lounge-Sessel sowie Tische und Stehtische. Als neuer Teampartner erhält Brunner zudem das Namensrecht für die gleichnamige „Brunner Lounge“ im ersten Obergeschoss.

Stimmen zum Ausbau der Partnerschaft

Geschäftsführer Dr. Marc Brunner sagt: „Wir freuen uns sehr über die Ausweitung unserer Partnerschaft und sind stolz, dass Brunner-Möbel das tolle Design des neuen Stadions unterstützen dürfen. Als regional verwurzeltes Familienunternehmen war es uns ein besonderes Anliegen, die neue Heimat des SC Freiburg mit Design-Objektmöbeln „Made in Baden“ auszustatten.“ Und weiter sagt der Brunner-Geschäftsführer: „Unsere Belegschaft fiebert mit dem SC Freiburg mit. Sie wünscht der Mannschaft um Christian Streich eine erfolgreiche Saison und den Gästen in der ‚Brunner Lounge‘ jederzeit angenehmes Sitzen.“

Auch für SC-Vorstand Oliver Leki ist die ausgebaute Partnerschaft Anlass zur Freude: „Mit Blick auf die enge Bindung, die in den vergangenen drei Jahren zwischen dem Sport-Club und Brunner entstanden ist, ist die Ausweitung der Partnerschaft genau der richtige Schritt. Wir freuen uns darauf, die von Brunner eingerichteten Räumlichkeiten im neuen Stadion einweihen zu können.“

Innenarchitekt Clemens Bachmann vom Büro CBA aus München, welches die Hospitality-Bereiche im neuen Stadion konzipiert hat, zeigt sich mit der Kooperation ebenfalls sehr zufrieden: „Die Zusammenarbeit mit Brunner war geprägt von partnerschaftlichem Dialog und gegenseitiger Unterstützung – ganz im Sinne eines großartigen Gesamtergebnisses. Die Möbel von Brunner unterstützen dabei unsere Interior-Idee perfekt: mit herausragendem Design, maximaler Funktionalität und besonders hohem Sitzkomfort.“

Offizielle Vertragsunterschrift: SC-Vorstand Oliver Leki (Mitte) mit den geschäftsführenden Gesellschaftern des badischen Familienunternehmens, Philip Brunner (l.), Rolf Brunner (2. v. l.) und Dr. Marc Brunner (2. v. r) sowie Marketingleiter Simon Gisler (r.)
Die Möbel im neuen SC-Stadion stammen aus Rheinau.
Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen