• 19. Januar 2018, 19:21 Uhr
  • 89× gelesen
  • 0

Gewinnspiel 20 Jahre Guller
Peter Zeil und sein besonderer Tag im Europa-Park

Exklusiver Spaß in der Zirkus Revue: Für Gewinner Peter Zeil (l.) und seine Begleiter waren Logenplätze ganz vorne reserviert.
5Bilder
Exklusiver Spaß in der Zirkus Revue: Für Gewinner Peter Zeil (l.) und seine Begleiter waren Logenplätze ganz vorne reserviert. (Foto: Foto: privat)

Rust (djä). Es war das Thema bei seinem Sportler-Stammtisch: "20 Jahre Guller – da gibt es tolle Preise zu gewinnen." Da wollte natürlich auch Peter Zeil aus Schwanau sein Glück versuchen und beteiligte sich bei einigen Gewinnoptionen. Tatsächlich gewann er bei der großen Verlosungsaktion nicht nur vier Eintrittskarten für den Europa-Park in Rust. Es warteten zudem vier exklusive Plätze in der Vorstellung der Zirkus Revue auf Peter Zeil und seine Begleiter. Diese können normalerweise nicht reserviert werden. Dazu gab es noch zum Knabbern ein Snackpaket für die Vorstellung. Da war die Freude groß.

"Meine beiden Söhne wohnen nicht mehr in der Nähe. Aber an Weihnachten sind sie zum Feiern da", erzählt der glückliche Gewinner. So wählte er für den Besuch den zweiten Weihnachtsfeiertag. "Da ist schon viel los im Park", sagte er mit einem Lachen. Das schmälerte die Freude über den Gewinn und den gemeinsamen Spaß im Park aber keinesfalls.

Bereits das festlich geschmückte Gelände mit den tausenden Lichtern, den unzähligen Weihnachtsbäumen und der gesamten Winterdekoration beeindruckte die Gruppe. "Das war wie der Besuch in einer unbekannten Welt, ganz anders als ein normaler Weihnachtsmarkt", fanden sie. Die Winterwochen verzauberten den Park und betören seine staunenden Besucher. Im Zirkuszelt gab es dann Tiere und Artisten zu sehen. Besonders die Akrobaten lieferten ein atemberaubendes Programm ab. "Das sieht richtig gefährlich aus", so Peter Zeil.

Besonders gut gefiel ihm das neu eröffnete Voletarium. Dabei handelt es sich um eine audiovisuelle Show, die dem Besucher den Eindruck vermittelt, er würde in der offenen Gondel über Europa fliegen. Der virtuelle Flug wirkt sehr real. Peter Zeil schwärmte:"Das liegt auch an den Effekten. Es gibt beispielsweise passend zur Region, über der man sich gerade befindet, richtigen Nebel. Wenn man über einen Gletscher saust, wird es kühler. Und über Südfrankreich riecht man den Lavendelduft über den Feldern."

Auf dem Freigelände wurde der Gruppe mehr geboten. Sie waren gebannte Zuschauer bei der Freilichtshow auf dem See mit ihren Lasereffekten und dem bunten Feuerwerk. Licht und Feuer tauchten die Szenerie in eine magische Stimmung. Natürlich ging es auch in den verschiedenen Attraktionen ratternd in Kurven und Geraden, in schwindelnde Höhen und rasant wieder nach unten. "Wir haben den Tag genossen und voll ausgekostet. Es war ein richtig schöner, gelungener Familientag. Das war ein toller Gewinn", zog Peter Zeil ein durchweg positives Resumé über seinen Gewinnertag im Europa-Park.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt