Gewinnspiel 20 Jahre Guller:
Eine besonderes "Tortenevent" für Sylvia Schillinger

Die Waldbeertorte nimmt langsam Gestalt an – von links: Manuela Müllerleile, Claudia Singler und Gewinnerin Sylvia Schillinger.
6Bilder
  • Die Waldbeertorte nimmt langsam Gestalt an – von links: Manuela Müllerleile, Claudia Singler und Gewinnerin Sylvia Schillinger.
  • Foto: Dagmar Jäger
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Schuttertal (djä). Wenn die Mutter einen runden Geburtstag feiert, muss es schon eine ganz besondere Torte sein zum Fest. Da war sich Sylvia Schillinger aus Ettenheim mit ihrer Schwester einig. Dann entdeckte sie die Verlosungsaktion 20 Jahre Guller in der Zeitung. Einer der 20 Preise, die man so nicht kaufen kann, war eine Fototorte. "Ich dachte, da kann man eine fertige Torte gewinnen", erzählte die glückliche Gewinnerin. Dass sie nun selbst an Pinsel, Rührgerät und Schüsseln hantieren und die Torte selber zusammensetzen durfte, war eine schöne Überraschung für sie. "Wir nehmen so viele Tipps und Informationen mit nach Hause, dass ich am liebsten gleich losbacken würde", erklärte sie.

Am Tag vor der Geburtstagsfeier kam sie mit Schwester Claudia Singler nach Schuttertal. Dort durften sie unter der Anleitung von Manuela Müllerleile eine Waldbeertorte in Herzform backen. "Süßer Druck" heißt das Unternehmen der Schuttertälerin. Der Name ist Programm. Seit vielen Jahren veredelt Manuela Müllerleile in liebevoller Handarbeit Kekse, Kleingebäck und Schokolade.

Ein besonderer Hingucker auf jedem Kaffeetisch sind die Torten, für die sie die essbaren Bilder herstellt. Der Kunde liefert ihr das Foto, dann wird besprochen, wie das Motiv aussehen soll. Manuela Müllerleile baut am Computer Bilder und Text zusammen und druckt das Motiv mit Lebensmittelfarben auf einen Tortenaufleger aus essbarem Zuckerpapier. "Fondant" wird der genannt und das Motiv erzielt darauf fotorealistische Qualität. „Ich benutze ausschließlich hochwertiges Fondant. Die Tortenbilder sollen gestochen scharf, geschmacklich gut und auf der Torte lange haltbar ein", erklärte sie.  Der Kunde muss das Motiv nur noch auf seine selbstgebackene Torte auflegen. Backtipps bekommt er gratis dazu.

Für das Geburtstagskind hatte sie ein herzförmiges Motiv mit einem Foto der Jubilarin, Glückwünschen und roten Rosen gefertigt. Auch der Wiener Schokoladentortenboden wurde in Herzform gebacken. Nun ging es an den Stabmixer, das Rührgerät, an Backpinsel und allerlei sonstige Küchenhelfer. Dabei zeigte sich, dass ein Profi viele gute Tipps und Kniffe kennt, wie man eine Torte lecker und gekonnt in perfekter Form auf die Tortenplatte bringt. Sylvia Schillinger und Claudia Singler waren begeistert und machten sich fleißig Notizen.

Da ging es unter anderem darum, wie man eine Biskuitvariante mit Puddingpulver und flüssiger Butter saftig und in schöner Farbe herstellt oder wie Gelatine in einer Fruchtcreme aus Joghurt verarbeitet wird. Welcher Schneebesen der Beste zum Unterheben ist oder wie man mit Pergamentstreifen für ein unfallfreies und sauberes Anrichten sorgt – Manuela Müllerleile punktete nicht nur mit ihrer Erfahrung aus den Backkursen, die sie früher gegeben hat. Sie moderierte das "Tortenevent" auch witzig und unterhaltsam. Die drei Backfeen hatten viel Spaß miteinander. Ganz zum Schluss wurde das Fotomotiv vorsichtig auf der Torte platziert. "Auf Buttercreme hält das Tortenbild mehrere Stunden, ohne sich aufzulösen. Foto-Torten müssen im Kühlschrank und beim Transport offen gelagert und dürfen nicht abgedeckt oder unter eine Tortenhaube gegeben werden", erklärte Müllerleile. "Das war ein toller Gewinn", so Sylvia Schillinger strahlend.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen