2. Dezember 2017, 18:51 Uhr | 0 | 17 Leser

Handball-Südbadenliga
TuS-Derby geht in der Schlussphase an Altenheim

Schutterwalds Julian Seigel (27) vergibt eine weitere Chance.
Schutterwalds Julian Seigel (27) vergibt eine weitere Chance. (Foto: fis)

Schutterwald (fis). Im Derby der Handball-Südbadenliga hatte der TuS Altenheim beim TuS Schutterwald die Nase vorn. Im Verfolgerduell hatten die Gäste beim 30:24-Sieg den längeren Atem.

Schutterwald legte sich zu Beginn der Partie mächtig ins Zeug und führte nach acht Minuten bereits mit 5:1. Danach holte der Gast Tor um Tor auf. Kurz vor der Pause traf Altenheims Oliver Gieringer zum 13:10. Jetzt war es ein Spiel auf Augenhöhe.

Nach dem Wechsel drehte Altenheim an den Stellschrauben und hatte gerade in der Schlussphase mit Torhüter Philipp Grange den überragenden Mann auf dem Parkett. Nach 43 Minuten dann die erstmalige Führung für die Gäste (18:19). Altenheims Grange hielt nun sämtliche Bälle, seine Vorderleute drehten auf und entführten mit 30:24 nicht nur die Punkte aus Schutterwald, sondern übernahmen gleichzeitig die Tabellenführung vor dem HGW Hofweier, der ein Spiel weniger bestritten hat.