Freilichtspiele Seelbach beendet
Nächstes Jahr wieder im Klostergarten

Die Freilichtspiele Seelbach sind zu Ende, das Stück für die kommende Saison wurde vorgestellt.
  • Die Freilichtspiele Seelbach sind zu Ende, das Stück für die kommende Saison wurde vorgestellt.
  • Foto: Gemeinde Seelbach
  • hochgeladen von Christina Großheim

Seelbach (st). Mit dem Format „Theater vor der Werkstatt“ ist das Ersatzprogramm der Freilichtspiele Seelbach mit der dritten und letzten Aufführung am Sonntag, 12. September, erfolgreich zu Ende gegangen. Im Hof des Bauhofes der Gemeinde anstatt auf der Freilichtbühne sind die Aufführungen kleiner und konzentrierter von statten gegangen.

Die Werkstattfassung „Heute kein Jedermann“, mit Ausschnitten des Klassikers „Jedermann“, inszeniert von Katja-Thost-Hauser, wurde vom Publikum mit viel Applaus belohnt. Die privatere Atmosphäre des Bauhofes, mit nur 100 Plätzen, gab den Aufführungen einen ganz eigenen Charakter. Viele Besucher waren von dieser Eigenheit positiv überrascht – konnte so das Ensemble doch auch ganz neu erlebt werden.

Dank an Mitwirkende

Hauptamtsleiter Kohlmann danke stellvertretend für Bürgermeister Schäfer allen Mitwirkenden und Sponsoren für ihr Engagement, durch das - auch mit den durch Corona eingeschränkten Möglichkeiten – dieses Jahr doch wieder Aufführungen ermöglicht wurden. Ohne diesen Einsatz seien die Freilichtspiele nicht denkbar. Deutlich wurde dieses Engagement exemplarisch auch in der Ehrung von Sigrid Schnurr, die – für zehn Jahre Mitwirkung - mit der Bronzenen Ehrennadel des Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. geehrt werden konnte.

Nächstes Jahr sollen die Freilichtspiele wieder – wie gewohnt – auf der großen Freilichtbühne im Klostergarten stattfinden. Diesen Platz wird es dann auch brauchen, denn zu den dann 18. Freilichtspielen wird das weltbekannte französische Märchen „Die Schöne und das Biest“ die Besucher verzaubern.

Ausblick auf 2022

Die Freilichtspiele 2022 finden vom 10. bis 18 September 2022 statt, der Vorverkauf beginnt im Sommer 2022. Karten wird es - wie bereits in den Vorjahren - Online auf der Homepage der Gemeinde oder im Vorverkauf auf der Kultur- und Tourist-Info Seelbach, Rathaus Seelbach, Hauptstraße 7 geben.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen