Coronavirus

Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales
Die Oberkircher Winzer eG wollen mit einem Zehn-Euro-Gratisgutschein die heimischen Gastronomiebetriebe unterstützen.

Kooperation mit "deingutscheinhilft.de"
Oberkircher Winzer unterstützen Gastronomie

Ortenau (mak). Die Corona-Krise hat uns nach wie vor fest im Griff, auch wenn die ersten Lockerungen auf den Weg gebracht wurden und viele Geschäfte unter Auflagen wieder öffnen dürfen. Auf ein Stück Normalität muss vor allem eine Branche aber noch warten. "Die aktuelle Situation unserer Gastronomie ist äußerst angespannt, das zeigen alleine schon die Umsatzverluste, welche wir in diesem Bereich verlieren. Die Gastronomie ist die Branche, die mit am stärksten von den Bewegungseinschränkungen...

  • Ortenau
  • 30.04.20
  •  1
Lokales
Die Mitarbeiter des Ortenau Klinikums sollen einen Zuschuss erhalten.

Als Wertschätzung und Dankbarkeit
Corona-Zulage für Klinikpersonal

Ortenau (st). Für ihren besonderen Einsatz und ihr großes Engagement bei der Betreuung von Covid-19-Patienten sollen Mitarbeiter des Ortenau Klinikums eine außertarifliche Corona-Zulage als freiwillige Leistung erhalten. Eine entsprechende Entscheidung hat am vergangenen Dienstag der Ausschuss für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises mit großer Mehrheit getroffen. „Ich freue mich sehr über die Entscheidung für eine Corona-Zulage unserer Klinik-Beschäftigten, mit der wir Dankbarkeit und...

  • Ortenau
  • 30.04.20
Lokales

Neues Update Covid-19-Fälle
8 Neu-Infektionen im Ortenaukreis

Ortenau (st). Die Fallzahl der bestätigten Corona-Infizierten im Ortenaukreis erhöht sich zum gestrigen Tag um weitere 8 Personen auf nun 1065 (Stand: 14 Uhr). Im Ortenaukreis gelten inzwischen 798 an COVID-19 erkrankten Personen als geheilt. Die vom Landesgesundheitsamt bestätigten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Gengenbach, Offenburg, Kehl, Oberkirch, Steinach und Zell am Harmersbach. Eine genaue Darstellung der Fallzahlen (Altersgruppe, Geschlecht und Wohnort) gibt es auf der Sonderseite...

  • Ortenau
  • 30.04.20
Lokales
Das Ortenau Klinikum nimmt seinen Regelbetrieb schrittweise wieder auf.

Ortenau Klinikum: Patientenschutz sichergestellt
Schrittweise Aufnahme des Regelbetriebs

Ortenau (st). Das Ortenau Klinikum wird parallel zu den vom Bund und den Ländern beschlossenen Lockerungen der Corona-Maßnahmen ab Anfang Mai seine Behandlungskapazitäten für Nicht-Covid-Patienten schrittweise wieder hochfahren. Stationäre Operationen, ambulante Behandlungen und ambulante Sprechstunden wird der Klinikverbund ab 4. Mai an seinen Standorten in Achern, Kehl, Lahr, Offenburg und Wolfach wieder anbieten. Priorität sollen dabei zunächst dringliche Operationen wie beispielsweise bei...

  • Ortenau
  • 30.04.20
Lokales

Covid 19 im Ortenaukreis
22 bestätigte Neu-Infektionen

Ortenau (st). Im Ortenaukreis gelten inzwischen 787 an Covid-19 erkrankten Personen als geheilt. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt 188. Gegenüber dem gestrigen Mittwoch erhöht sich die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten um 22 weitere Personen auf nun 1057 (Stand 14 Uhr). Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Biberach, Ettenheim, Gengenbach, Haslach, Kehl, Kippenheim, Lahr, Oberkirch, Offenburg und...

  • Ortenau
  • 29.04.20
Extra

Correctiv Faktencheck der Woche
Ist der Mundschutz gefährlich?

Ortenau (st). Ob in der Zahnarztpraxis oder im OP – der Mundschutz ist gerade bei Ärzten und Pflegepersonal nicht wegzudenken. In Zeiten der Corona-Pandemie sollen ihn jetzt alle tragen. Und plötzlich tauchen Behauptungen auf, durch die Maske atme man zu viel CO2 ein. CORRECTIV.Faktencheck hat das geprüft. Die Behauptung in einem Bild, das tausendfach auf Facebook geteilt wurde, ist einfach: „Durch Maskentragen atmen wir mit der Zeit viel CO2 ein. Die Sauerstoffversorgung lässt nach.“...

  • Ortenau
  • 29.04.20
Lokales

Covid-19-Fälle im Ortenaukreis
Acht Neu-Infektionen auf heute

Ortenau (st). Im Ortenaukreis gelten inzwischen 774 an COVID-19 erkrankten Personen als geheilt. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt 180. Gegenüber gestern erhöht sich die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten um acht weitere Personen auf nun 1035 (Stand: 14 Uhr, 28.4.2020). Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Kehl, Lahr, Neuried, Offenburg, Schwanau, Seelbach und Wolfach. ...

  • Ortenau
  • 28.04.20
Lokales

Covid 19 im Ortenaukreis
Erstmals bestätigter Fall in Oberwolfach

Ortenau (st). Im Ortenaukreis gelten inzwischen 766 an COVID-19 erkrankten Personen als geheilt, so die Presseinformation des Landratsamts Ortenaukreis. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt 180. Gegenüber dem gestrigen Sonntag erhöht sich die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten um sieben weitere Personen auf nun 1.027 (Stand 14 Uhr). Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Friesenheim, Gengenbach, Kehl,...

  • Ortenau
  • 27.04.20
Lokales

Covid 19 im Ortenaukreis
Zahlen vom Sonntag

Ortenau (st). Im Ortenaukreis gelten inzwischen 757 an COVID-19 erkrankte Personen als geheilt. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt 182. Gegenüber Samstag erhöht sich die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten um sechs weitere Personen auf nun 1.020 (Stand Sonntag, 25. April, 14 Uhr). Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Lahr, Offenburg, Lautenbach und Kehl. Eine genaue Darstellung der Fallzahlen...

  • Ortenau
  • 27.04.20
Lokales
Das Schiller-Gymnasium bereitet wie alle anderen Schulen auf die Wiederaufnahme des Schulbetriebs vor.
  2 Bilder

Stoffvermittlung in der Coronakrise
Unterricht im digitalen Klassenraum

Ortenau (mak). Seit einer Woche genießen wir die ersten Lockerungen, da einige Geschäfte jetzt wieder geöffnet haben. Ein Stück Normalität ist wieder eingekehrt. Ab dem 4. Mai dürfen dann auch wieder die Schüler der Abschlussklassen zur Schule gehen. Doch wie sieht ihr Schulalltag momentan aus, wenn es noch keinen Präsenzunterricht gibt? "Die Schüler bekommen Aufgaben über einen Messenger-Dienst und schicken diese nach der Erledigung auf demselben Weg wieder zurück", erklärt Manfred Keller,...

  • Ortenau
  • 25.04.20
Panorama
Stadtanzeiger-Geschäftsführer Christian Kaufeisen

Interview mit Christian Kaufeisen
Wir sind wieder da

Um in schwierigen Zeiten den lokalen Handel zu unterstützen, hat der Stadtanzeiger Verlag die Seite deingutscheinhilft.de ins Leben gerufen. Unter deingutscheinhilft.de/wir-sind-wieder-da bietet das erfolgreiche Portal ab Sonntag einen weiteren Service. Um was es sich dabei handelt, erklärt Stadtanzeiger-Geschäftsführer Christian Kaufeisen im Gespräch mit Daniela Santo.   Worum genau geht es bei der Ergänzung der bereits bestehenden Seite? Es geht um einen Service für Unternehmen und...

  • Ortenau
  • 24.04.20
Lokales
Vorsichtsmaßnahmen
  2 Bilder

Auflagen für Händler und Kunden
Abgetrennte Flächen und Gesichtsmasken

Ortenau (ag). Bereits seit einer Woche dürfen wieder mehr Geschäfte unter besonderen Auflagen öffnen. Zunächst galt die Lockerung weitestgehend nur für Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern. Inzwischen entschied das Verwaltungsgericht Sigmaringen in einem einstweiligen Rechtsschutzverfahren, "dass die Corona-Verordnung eine Öffnung eines Einzelhandelsgeschäfts zulässt, das eine Verkaufsfläche von höchstens 800 Quadratmetern durch Abtrennung von der eigentlich größeren –...

  • Ortenau
  • 24.04.20
Panorama
Chefredakteurin Anne-Marie Glaser mit Schutzmaske, Lesebrille und Käppi, denn die Haare schreien nach einem Friseurbesuch
  4 Bilder

Fußnote, die Glosse im Guller
Darth Vader beim Metzger

Ab dem morgigen Montag müssen wir auch hier in der Ortenau beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln Gesichtsmasken tragen. Wenn es dazu beiträgt, dass mehr Geschäfte öffnen können, soll es mir recht sein. Nun gibt es Masken mit FFP3- und FFP2-Zertifzierung, die vor allem von medizinischem Personal und Risikogruppen benötigt werden. Wenn sich das augenscheinlich pumperlgsunde Lieschen Müller schnell eine Brezel kaufen möchte, erfüllt aber auch eine einfache Alltagsmaske den Zweck. Da...

  • Ortenau
  • 24.04.20
  •  2
  •  2
Lokales

Covid-19-Fälle im Ortenaukreis:
21 Neu-Infektionen

Ortenau (st). Im Ortenaukreis gelten inzwischen 740 an COVID-19 erkrankten Personen als geheilt. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt 184. Gegenüber gestern erhöht sich die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten um 21 weitere Personen auf nun 1002 (Stand: 24.4.2020, 14 Uhr). Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Lahr, Gengenbach, Friesenheim, Seelbach, Hohberg, Nordrach, Rheinau und...

  • Ortenau
  • 24.04.20
Lokales

Landratsamt informiert
Liste mit Verkaufsstellen für Gesichtsmasken

Ortenau (st). Am Montag, 27. April 2020, tritt in Baden-Württemberg eine Maskenpflicht beim Einkaufen und der Nutzung des ÖPNV in Kraft. Dabei geht es nicht um das Tragen eines medizinischen Mundschutzes, sondern um das Bedecken von Mund und Nase. Das kann laut Landesregierung im Zweifel auch mit einem Tuch oder Schal erfolgen. Um den Bürgern des Ortenaukreises die Suche nach einem Mund- und Nasenschutz zu erleichtern, hat das Landratsamt Ortenaukreis auf seiner Internetseite die ihm bisher...

  • Ortenau
  • 24.04.20
Lokales
Ab Montag gilt in Baden-Württemberg Maskenpflicht.

Wo es Masken zu kaufen gibt
Service des Landratsamtes Ortenaukreis

Ortenau (st). Am Montag, 27. April 2020, tritt in Baden-Württemberg eine Maskenpflicht beim Einkaufen und der Nutzung des ÖPNV in Kraft. Dabei geht es nicht um das Tragen eines medizinischen Mundschutzes, sondern um das Bedecken von Mund und Nase. Das kann laut Landesregierung im Zweifel auch mit einem Tuch oder Schal erfolgen. Um den Bürgern des Ortenaukreises die Suche nach einem Mund- und Nasenschutz zu erleichtern, hat das Landratsamt Ortenaukreis auf seiner Internetseite die ihm bisher...

  • Ortenau
  • 23.04.20
Lokales

Covid-19-Fälle im Ortenaukreis
21 weitere bestätigte Infizierte

Ortenau (st). Im Ortenaukreis gelten inzwischen 734 an COVID-19 erkrankten Personen als geheilt. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt 170, informiert das Landratsamt. Gegenüber dem gestrigen Mittwoch erhöht sich die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten um 21 weitere Personen auf nun 981 (Stand 14 Uhr). Es ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer der mit Sars-CoV-2 infizierten Personen höher ist. Dies liegt unter anderem daran, dass nicht alle...

  • Ortenau
  • 23.04.20
Lokales

Coronavirus in der Ortenau
17 weitere Infizierte

Ortenau (st). Im Ortenaukreis gelten inzwischen 702 an COVID-19 erkrankten Personen als geheilt, heißt es seitens des Landratsamts. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt 182. Gegenüber gestern erhöht sich die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten um 17 weitere Personen auf nun 960 (Stand 14 Uhr). Es ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer der infizierten Personen höher ist. Dies liegt unter anderem daran, dass nicht alle Erkrankungen erkannt oder...

  • Ortenau
  • 22.04.20
Lokales

Ortenau Klinikum
Unterstützung durch die Bundeswehr

Ortenau (st). Das Ortenau Klinikum erhält im Rahmen der Bekämpfung der Corona-Pandemie personelle Unterstützung durch die Bundeswehr, heißt es in einer Presseinformation. Seit Ende vergangener Woche sind zwölf Rettungssanitäter an den Ortenau Kliniken in Kehl, Lahr und Offenburg im Einsatz. Die sowohl aktiven Soldaten als auch Reservisten werden bis Ende April als unterstützendes medizinisches Personal an den Kliniken tätig sein. Vor Ort wurden sie von den Verwaltungsdirektoren Mathias...

  • Ortenau
  • 22.04.20
Lokales
"Die Menschen sind bei uns in der Klinik deutlich besser geschützt als woanders", betonte Klinikchef Christian Keller.

Ortenau Klinikum ist gut aufgestellt
Landrat für weitere Lockerungen

Ortenau (mak). „Wenn die Entwicklung sich so fortsetzt, sind, so glaube ich, weitere Lockerungen möglich“, sagte Landrat Frank Scherer im Rahmen einer Telefon- und Video-Pressekonferenz, bei der über den momentanen Stand der Corona-Pandemie in der Ortenau informiert wurde. „Wenn es im Einzelhandel möglich ist, dann sollte dies auch in der Gastronomie mit den entsprechenden Hygiene-Maßnahmen gehen“, so der Landrat weiter. Grund für seinen Optimismus sieht er in der Abflachung der Kurve der...

  • Ortenau
  • 22.04.20
Lokales

Covid-19: 17 Neu-Infektionen
694 Personen gelten inzwischen als genesen

Ortenau (st).  Im Ortenaukreis gelten inzwischen 694 an COVID-19 erkrankten Personen als geheilt. Die Zahl der aktuell Infizierten, vom Dienstag, 21. April 2020, beträgt 176. Gegenüber gestern erhöht sich die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten um 17 weitere Personen auf nun 943 (Stand: 14 Uhr). Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Berhaupten, Ettenheim, Friesenheim, Kehl, Lautenbach, Oberkirch, Offenburg,...

  • Ortenau
  • 22.04.20
Lokales

Keine Aktionen in Ottenhöfen und Seebach
Deutscher Mühlentag fällt aus

Ottenhöfen/Seebach (st). Das Coronavirus bestimmt weiterhin das öffentliche Leben. Betroffen davon sind auch Veranstaltungsangebote. So hat die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde (DGM) als oberste Vereinigung und Interessensgesellschaft für den Erhalt der historischen Mühlen die deutschlandweite Gemeinschaftsveranstaltung des Deutschen Mühlentages für 2020 offiziell abgesagt. Die beliebte Veranstaltung hätte am Pfingstmontag, 1. Juni, stattgefunden. Der Grund für die Absage ist die dringende...

  • Ortenau
  • 22.04.20
Extra
Ab Montag gilt eine Maskenpflicht.

Beschluss der Landesregierung
Maskenpflicht bei Einkäufen sowie in Bussen und Bahnen

Ortenau (st). Baden-Württemberg führt eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr ein. Vom kommenden Montag, 27. April, an müsse man Mund und Nase beim Einkaufen und im Nahverkehr bedecken, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann nach einer Sitzung des Kabinetts. Damit sei aber kein medizinischer Mundschutz gemeint, es gehe nur um einfache Mund-Nasen-Bedeckung. "Notfalls tut es auch ein Schal", sagte Kretschmann. Zur Begründung sagte Kretschmann: Man...

  • Ortenau
  • 21.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.