Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung

Beiträge zum Thema Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung

Lokales
Die Ortenberger Bürgerstiftung erhielt zum dritten Mal das Gütesiegel des Bundesverbandes der Deutschen Bürgerstiftungen.

Drittes Gütesiegel für Bürgerstiftung
Qualität der Arbeit geprüft

Ortenberg (st). Die Ortenberger Bürgerstiftung erhielt nach 2015 und 2017 jetzt zum dritten Mal das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. Angesichts der Corona-Panepidemie wurde der Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung ihre Urkunde nicht wie zuvor persönlich überreicht, sondern per Post zugestellt. Das Gütesiegel wird seit 2003 vom Arbeitskreis Bürgerstiftungen des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen verliehen und hat für zwei Jahre Gültigkeit. Ab der dritten Erteilung ist das...

  • Ortenberg
  • 29.04.20
Lokales
Die Figur des St. Nepomuk wird vom Brunnen gehoben.
2 Bilder

St. Nepomuk vom Brunnenbogen gehoben
Start der Sanierungsarbeiten durch Bürgerstiftung

Ortenberg (st). Die Arbeiten für die Sanierung des Nepomuk-Brunnes in Ortenberg haben mit dessen Abbau begonnen. Der aus dem 18. Jahrhundert stammende Sandsteinbrunnen stand seit den 1950er-Jahren am Anfang des Bühlweges zusammen mit einer Linde auf der Verkehrsinsel beim Gasthaus Ochsen. Am Donnerstag, 16. April,  wurde die Sandsteinfigur des Heiligen Nepomuk von dem Brunnenbogen gehoben und der komplette Brunnen abgebaut. „Der Nepomuk-Brunnen mit der Figur des Brückenheiligen St. Nepomuk...

  • Ortenberg
  • 17.04.20
Lokales

Service für Senioren in Ortenberg
Hilfsdienst mit Ehrenamtlichen

Ortenberg (st). Die Gemeinde Ortenberg organisiert für betroffene Senioren einen Service mit jungen Mitbürgern, die ehrenamtlich Hilfsdienste leisten. Um diesen unseren Senioren kostenlos anbieten zu können, hat die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung andere geplante Projekte zurück und 5.000 Euro zur Verfügung gestellt. Für Senioren und Menschen mit relevanten Vorerkrankungen besteht durch den Corona-Virus ein besonders hohes Gesundheitsrisiko. Um sich nicht zu infizieren, wird diesen...

  • Offenburg
  • 26.03.20
Lokales
Torsten Sälinger, Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung (v. l.), Michael und Katja Riehle, Vorstand des Fördervereins für Jugend- und Familienfreizeiten, auf dem neuen Rettungssteg in der Mannheimer Hütte auf dem Ruhestein

Notausgang für "Mannheimer Hütte"
Bürgerstiftung Ortenberg hilft Förderverein

Ortenberg (st). Ein neuer Notausgang und ein Rettungssteg machen die Übernachtungen in der „Mannheimer Hütte“, dem vom Ortenberger Förderverein für Jugend- und Familienfreizeiten vor zwei Jahren gepachteten Haus am Ruhestein, jetzt sicherer. Das zuvor genutzte „Unterhaus“ bei Schonach war 2015 durch einen Brand, der durch eine weggeworfene Zigarettenkippe ausgelöst worden war, völlig zerstört worden. Dank ehrenamtlicher Arbeit und der Unterstützung der Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung sowie...

  • Ortenberg
  • 27.12.19
Lokales
Herbstpflegeaktion auf dem Bühlwegfriedhof : Bernd Vollmer (v. l.), Markus Vollmer, Torsten Sälinger, Bernhard Ruf, Angelica Schwall-Düren, Dieter Seitz.

Arbeitseinsatz auf Bühlwegfriedhof
Ortenberger Bürgerstiftung pflegt Berckholtzgrab

Ortenberg (st). Mitglieder des Stiftungsrats und des Vorstands der Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung haben in einem Arbeitseinsatz am Samstag, 26. Oktober, auf dem Bühlwegfriedhof rechtzeitig vor Allerheiligen eine Aufgabe erledigt, zu der sich vor 93 Jahren die Stadt Offenburg aus Dankbarkeit gegenüber Gabriel Leonhard von Berckholtz verpflichtet hatte. Berckholtz, der 1863 verstorbene Erbauer des neogotischen Teiles des Ortenberger Schlosses und erste Ehrenbürger Ortenbergs, hatte in...

  • Ortenberg
  • 28.10.19
Lokales
Torsten Sälinger, Vorsitzender des Vorstands der Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung, vor dem beliebten Bücherschrank

Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung macht's möglich
Projekte, die sonst nicht zu machen wären

Offenburg (tf). Die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung wurde am 23. Februar 2014, dem Todestag der namensgebenden Lokalheiligen Gertrud von Ortenberg, die im Jahre 1335 starb, gegründet. Mit 33 Gründungsstiftern bei 3.400 Einwohnern, was einen Beteiligungsgrad in Höhe von fast einem Prozent der Einwohner Ortenbergs darstellt, und einem Kapitalstock in Höhe von 167.000 Euro stand die Bürgerstiftung von Anfang an gut da. "Wir haben hier bereits vom Start weg in hoher Anzahl die Ortenberger...

  • Ortenberg
  • 13.08.19
Lokales
Drei Mann und ein Tor: Bernd Vollmer, Schriftführer, Torsten Sälinger, Vorsitzender des Vorstands, und Basil Speier, zweiter Vorsitzender des Vorstands von der Gertrud-von-Ortenberg-Stiftung,

Kicken ist in der Unteren Matt
Neuer Bolzplatz dank der Bürgerstiftung

Ortenberg (st). Rechtzeitig zu den Sommerferien lädt ein neuer Bolzplatz in Ortenberg Kinder und Jugendliche zum gemeinsamen Kicken ein. Die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung, zu deren Stiftungszielen auch Sport und Jugend gehören, hat mit 4.000 Euro die beiden Leichtmetalltore finanziert. In der Unteren Matt, unweit der Schlossberghalle, wurde direkt hinter dem Faustballplatz ein Rasenfeld als öffentlicher Bolzplatz angelegt. Neue Impulse geben „Wir wollen im Rahmen unserer...

  • Ortenberg
  • 09.07.19
Lokales
Torsten Sälinger (v. l.), Vorsitzender, Bianca Kiefer, Schatzmeisterin und Bernd Vollmer, Schriftführer, stehen in der Bürgerstiftung angelegten Blumenwiese.

Wildblumen für Insekten
Projekt der Ortenberger Bürgerstiftung

Ortenberg (st). Die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung hat ihr Wildblumenwiesen-Projekt „Ortenberg blüht auf“ fortgesetzt. 2018 hatte die Bürgerstiftung mit der Aussaat von Wildblumen auf 2.200 Quadratmetern gemeindeeigener Flächen begonnen. Jetzt hat die Bürgerstiftung zwölf Kilogramm Blumensamen kostenlos an interessierte Ortenberger Grundstückseigentümer verteilt, mit denen weitere 6.000 Quadratmeter Wildblumenwiesen eingesät werden können. „Wenn die Samen gesät worden sind, haben wir...

  • Ortenberg
  • 13.06.19
Lokales
Die Stifterversammlung wählte für die nächsten fünf Jahre in den Stiftungsrat (v. l. n. r.) Pfarrer a. D. Wilhelm Schoultz von Ascheraden, Markus Vollmer (als Bürgermeister der Gemeinde Ortenberg automatisch im Stiftungsrat), Staatsministerin a. D. Dr. Angelica Schwall-Düren, Oberstudienrat a.D. Thomas Stampfer, Bernhard Ruf, Dipl.-Ing. Dieter Seitz und Jürgen Hoppler (nicht im Bild).
2 Bilder

Fünf Jahre Bürgerstiftung Ortenberg
Neue Förderprojekte

Ortenberg (st). Ein kleines Jubiläum konnte die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung bei Ihrer Stifterversammlung am Samstag feiern: Auf den Tag genau vor fünf Jahren hatten 33 Gründungsstifter mit einem Kapitalstock von rund 170.000 Euro die Bürgerstiftung für Ortenberg am 23. Februar gegründet. Der Gründungstag war auf den 23. Februar, dem Todestag der namensgebenden Gertrud von Ortenberg, gelegt. An deren Todesjahr 1335 erinnert das seit vier Jahren am gleichen Tag um 13.35 Uhr erklingende...

  • Offenburg
  • 25.02.19
Lokales
Der Nepomukbrunnen in Ortenberg soll saniert werden. Die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung sammelt Mittel dafür ein.

Alte Weinschätzchen für Brunnenrestaurierung
Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung startet Spendenaktion

Ortenberg (st). Mit dem Verkauf von jahrzehntealten Weinflaschen aus den Beständen der früheren Ortenberger Winzergenossenschaft, will die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung Spenden für die denkmalgerechte Sanierung des aus dem 18. Jahrhundert stammenden Nepomuk-Brunnens sammeln. Raritäten aus alten Tagen Die Weinflaschen, die von Ende der 50er-Jahre bis zu Fusion der Ortenberger mit den Gengenbacher Winzern e.G., Ende der 90er-Jahre, stammen, werden zu Gunsten der Brunnensanierung...

  • Ortenberg
  • 18.12.18
Lokales
Arbeitseinsatz an der Berckholtz-Gruft (v.l.n.r.): Karl-Peter-Düren, Dieter Seitz, Markus Vollmer, Torsten Sälinger, Wilhelm von Ascheraden.

Arbeitseinsatz der Ortenberger Bürgerstiftung
Herbstpflege am Berckholtz-Grab

Ortenberg (st). Seit 2015 kümmert sich die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung im Auftrag der Stadt Offenburg um die Grünpflege der Berckholtz-Gruft auf dem Ortenberger Friedhof. Rechtzeitig vor Allerheiligen hat die Bürgerstiftung in einem Arbeitseinsatz mit Mitgliedern des Stiftungsrates und -vorstands die Herbstpflege auf dem Grabhügel durchgeführt. Die Ortenberger Bürgerstiftung hatte 2015 durch einen Vertrag mit der Stadt Offenburg zunächst für drei Jahre die Zuständigkeit für die...

  • Ortenberg
  • 16.10.18
Lokales
Schatzmeister Karl-Peter Düren (v. l.), der stellvertretende Vorstandsvorsitzender Basil Speier, Stiftungsratsvorsitzender und Bürgermeister Markus Vollmer sowie der Vorstandsvorsitzende Torsten Sälinger bei der Enthüllung der 33. Hinweistafel

Bürgerstiftung enthüllt 33. Tafel am Panoramaweg
Wandern und Infos über Gertrud von Ortenberg sowie den Wein

Ortenberg (st). Die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung hat die 33. Hinweistafel am Ortenberger Panoramaweg enthüllt. Der rund 4,1 Kilometer lange Panoramaweg vom Gedenkstein Giesacker direkt an der Weinstraße zwischen Fessenbach und Ortenberg führt seit 2013 barrierefrei über den Felix-Burda-Park zum Schloss Ortenberg. In den entlang des Weges aufgestellten Hinweistafeln werden Wein, Weingüter und Dorfgeschichte erläutert. Auch die jetzt durch die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung am...

  • Ortenberg
  • 07.10.17
Lokales
Ulrike Reichart (von links), Leiterin Initiative Bürgerstiftungen, Torsten Sälinger, Vorstandsvorsitzender Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung, und Dr. Marie-Luise Stoll-Steffan, stellvertretende Leiterin Arbeitskreis Bürgerstiftungen, bei der Übergabe des Gütesiegels auf dem Bürgerstiftungskongress in Göttingen

Urkunde bei Bürgerstiftungskongress in Göttingen überreicht – Anzahl gütesiegelfähiger Bürgerstiftungen gesunken
Ortenberger Bürgerstiftung erneut mit Gütesiegel ausgezeichnet

Ortenberg (st). „Nur 70 Prozent der Bürgerstiftungen sind gütesiegelfähig“, erzählt Torsten Sälinger, „die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung war es und wir bleiben es." Das Gütesiegel wurde dem Vorsitzenden des Stiftungsvorstandes, Torsten Sälinger, beim Bürgerstiftungskongress am 15. September in Göttingen durch Ulrike Reichart, Leiterin Initiative Bürgerstiftungen, und Dr. Marie-Luise Stoll-Steffan, stellvertretende Leiterin Arbeitskreis Bürgerstiftungen, überreicht. Bereits im ersten...

  • Ortenberg
  • 18.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.