Neues Programm im "MühlenCafé"
Kultur und Genuss

Ein kleines Dankeschön an die 10.000. Besucherin: Berthold Löffler (rechts) und Priska Käshammer
Ein kleines Dankeschön an die 10.000. Besucherin: Berthold Löffler (rechts) und Priska Käshammer (Foto: Günter Ferber)

Willstätt (fe). Das Kulturprogramm im "MühlenCafé" in Willstätt kommt seit seiner Einführung 2012 gut an. Berthold Löffler, Leiter der Hanauerland Werkstätten der Diakonie Kork, konnte mit Priska Käshammer am Ende der abgelaufenen Saison bereits die 10.000. Besucherin begrüßen. 
"Alemannisch in vier Gängen" lautete der Titel des ersten Kulturabends in dem inklusiven Café im Winter 2012. Seitdem gab es bereits 182 Veranstaltungen, bei denen den Besuchern neben kulinarischen Genüssen aus der Küche auch gute Unterhaltung geboten wurde.
Das Programm für die neue Saison liegt bereits vor. Es bietet an 35 Abenden eine große Auswahl von Kabarett über Zauberei und Magie bis hin zu Musikabenden. Los geht es am 5. Oktober mit der Satire "Gleich, Schatz" von Niko Formanek. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen und zwei Veranstaltungen sind schon ausverkauft. Mehr über das Programm des Winterhalbjahres 2018/19 findet sich im Internet unter www.muehlencafe-willstaett.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt