HANDBALL
Heimspiel findet vor Geisterkulisse statt

Spielszene vom Saisonauftakt in Fürstenfeldbruck, wo der TV Willstätt denkbar knapp mit 27:28 verloren hat.
  • Spielszene vom Saisonauftakt in Fürstenfeldbruck, wo der TV Willstätt denkbar knapp mit 27:28 verloren hat.
  • Foto: Wendling
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Willstätt (woge). Das heutige Heimspiel um 17 Uhr gegen den Tabellenzweiten TuS Fürstenfeldbruck findet ohne Zuschauer statt. Mit dieser Entscheidung, die den Verantworlichen des TV Willstätt nicht leicht gefallen ist, trägt der Verein der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie Rechnung.

Ohne Unterstützung der Fans muss der TVW die schwere Heimaufgabe bewältigen. Wenn auch Trainer Ole Andersen von einer "Herkulesaufgabe" spricht, chancenlos sind die Hanauer keinesfalls. Der erste Heimsieg vor einer Woche gegen Pfullingen dürfte dem TV Willstätt das nötige Selbstvertrauen in die eigenen Stärken gegeben haben. Beim ersten Rückrundenspiel können die Willstätter auch Revanche für die knappe 27:28-Hinspiel-Niederlage zum Saisonauftakt nehmen. Bis kurz vor dem Spielende konnte der TVW die Partie offen gestalten, kam dann allerdings durch vermeidbare Fehler in der Schlussphase ins Hintertreffen.

Wenn es der Abwehr der Willstätter gelingt, die gefährliche Offensive der Oberbayern in Schach zu halten, dann steigen die Chancen. Mit Yannick Engelmann (90) und Max Horner (83) hat der TuS zwei starke Werfer in ihren Reihen, die zu den Toptorschützen der dritten Liga zählen.

Auch wenn die Tabelle eine andere Sprache spricht: das Heimspiel gegen die "Brucker Panther" findet auf Augenhöhe in der Hanauerlandhalle statt und ein Heimsieg ist durchaus möglich.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen