FUSSBALL: SC Sand I – 1. FFC Turbine Potsam – Heute um 11 Uhr
Spitzenreiter Potsdam gastiert im Orsay Stadion

Dominika Skorvankova (blaues Trikot) wurde diese Woche in der Slowakei zur Spielerin des Jahres 2016 gewählt, fällt aber wegen einer Meniskusoperation für den Rest der Saison aus.
  • Dominika Skorvankova (blaues Trikot) wurde diese Woche in der Slowakei zur Spielerin des Jahres 2016 gewählt, fällt aber wegen einer Meniskusoperation für den Rest der Saison aus.
  • Foto: uk
  • hochgeladen von Daniela Santo

Willstätt-Sand (uk). Auf den Ortenauer Fußball Erstligisten kommen vor der anschließenden Länderspielpause zwei Topspiele zu. Heute kommt um 11 Uhr Tabellenführer 1. FFC Turbine Potsdam ins Sander Orsay Stadion, eine Woche später wird das Spiel beim Deutschen Meister FC Bayern München live im Fernsehen übertragen.
Zwei Spiele, zwei Siege. Besser hätte der Einstand von Richard Dura als Trainer in Sand nicht verlaufen können. Erst der Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals mit dem Sieg in Bremen, dann das 3:0 in der Ligapremiere bei Bayer 04 Leverkusen. Jetzt kommt zum ersten Heimspiel unter seiner Regie Tabellenführer 1. FFC Turbine Potsdam ins Orsay Stadion und der neue Coach warnt vor zu viel Euphorie: „Wir waren in Leverkusen einfacher effektiver, haben aber noch viel Sand im Getriebe und müssen schauen, dass wir das Getriebe reinigen“.
Dass Bayer Leverkusen am 16. April im Pokalhalbfinale erneut Gegner seiner Mannschaft ist, interessiert Richard Dura noch nicht: „Es ist dann die selbe Situation wie vor dem Spiel in Bremen, da die Nationalspielerinnen erst kurz vorher wieder von den Länderspielen zurück sind.“ Eine Spielerin wird für den Rest der Saison jedoch fehlen. Dominika Skorvankova, Mittelfeldmotor bei Sand und in der slowakischen Nationalmannschaft, wird am Meniskus des linken Knies operiert. Sie wurde diese Woche in der Slowakei zur Spielerin des Jahres 2016 gewählt.
Vom heutigen Gegner Potsdam hat Richard Dura eine sehr hohe Meinung und ist daher auch nicht überrascht, dass Turbine trotz des im vergangenen Sommer vollzogenen Trainerwechsels von Bernd Schröder zum vorhergehenden Co-Trainer Matthias Rudolph die Tabelle anführt: „Wenn man die individuelle Qualität der Spielerinnen sieht, war es nur eine Frage der Zeit, bis wann sich die Mannschaft eingespielt hat.“ Die einzige Niederlage in 14 Spielen gab es beim SC Freiburg und ein Unentschieden beim #+1. FFC Frankfurt. „Wir wollen mit unseren Voraussetzungen das Bestmögliche erreichen“, sagt Sands Trainer, der weiterhin auf die österreichische Nationalspielerin Laura Feiersinger verzichten muss.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen