Filmvortrag über Südwestafrika mit Bernd Tacke

17. Oktober 2019
19:00 Uhr
Haus zum Pflug, Lahr
Köcherbaum in der Namib Wüste
  • Köcherbaum in der Namib Wüste
  • Foto: Angela Tacke
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Die Volkshochschule Lahr lädt zu einem Filmvortrag mit Bernd Tacke über den Südwesten Afrikas am Donnerstag, 17. Oktober um 19 Uhr in das Haus zum Pflug, Kaiserstraße 41, ein. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro, ermäßigt 2,50 Euro.

Der wildreiche Etosha-Nationalpark, Buscherfahrung weitab jeglicher Zivilisation im wilden Damaraland mit seinen Wüstenelefanten, beeindruckende Schluchten und unberührte Stein- und Sandwüsten, die überwältigende Namib-Wüste mit den spektakulären roten Sanddünen des Sossusvlei – all diese faszinierenden Natur- und Tiererlebnisse sind Inhalte des neuesten Films „Namibia – Land der Extreme“ des Lahrer Filmautors Bernd Tacke.
Ausgangs-und Endpunkt des Natur- und Safari-Reisefilms ist Windhoek. In der Hauptstadt und in der Küstenstadt Swakopmund gibt es noch zahlreiche Dinge, die lebendig an die deutsche Kolonialzeit erinnern. Die in der Nähe von Swakopmund liegende Hafenstadt Walvis Bay bildet den Ausgangspunkt für einen Besuch einer Düneninsel mit einer großen Robbenpopulation im Atlantik. Zeugnisse einer alten menschlichen Kultur finden sich in den Fels-gravuren von Twyfelfontein. Das Wildschutzgebiet der „Africat“-Stiftung, die sich um verletzte Leoparden und Geparden kümmert sowie der Besuch eines Dorfes der Himba sind weitere Inhalte der Reisereportage. Ein Höhepunkt des Films ist die trockene Salzpfanne des Etosha-Nationalparks mit spektakulären Tier- und Jagdszenen. Faszinierend zu erleben, wie sich Natur, Tiere und seltene Pflanzen an die extremen klimatischen Bedingungen in Namibia angepasst haben.
Der Safari-Film „Namibia – Land der Extreme“ ist neben dem Naturfilm „Leben und Sterben in der Serengeti“, der vor zwei Jahren lief, der zweite Film von Bernd Tacke, der die Zuschauer nach Afrika führt. Am 27. November um 19 Uhr läuft der Namibia-Film auch in der VHS Friesenheim.

Weitere Informationen bei der Volkshochschule Lahr, Tel. 07821/918-0, Email: vhslahr@lahr.de oder im Internet unter www.vhs.lahr.de.

Autor:

dtp02 dtp02 aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.