Freizeit & Genuss

Beiträge zur Rubrik Freizeit & Genuss

Peter Zimmermann, Restaurant – Pension "Haus am Berg", Oberkirch

Pfannkuchen mit frischen Pilzen und Kräutern
Gefüllt und gerollt

Zutaten: Teig: 150 g gesiebtes Mehl2 dl Milch2 ganze Eier1 Prise SalzFüllung: frische Pilze nach Saison (weiße und braune Champignons, Kräutersaitlinge, Pfifferlinge, Steinpilze, Austernpilze oder Morcheln)0,1 l Sahnefrische klein geschnittene Kräuter wie Blattpetersilie, Kerbel, Schnittlauch, Sauerampfer, Bärlauch, Pimpernelle – ganz nach Saison etwas Geflügel- oder Gemüsebrühe2 klein geschnittene SchalottenButterschmalz zum AnbratenSalzPfeffer So geht's: Das gesiebte Mehl und eine Prise...

  • Oberkirch
  • 27.03.20
So sollten perfekte Pfannkuchen aussehen: goldgelb und glänzend gebacken.

Pfannkuchen sind weltweit der Renner
Die schönste Art Eier, Mehl und Milch zu verarbeiten

Ortenau (gro). Es braucht nicht viel, um Kinder glücklich zu machen. Dazu genügen Eier, Milch und Mehl, die miteinander verrührt werden. Nach einer halben Stunde Ruhezeit ist der Pfannkuchenteig fertig für den Einsatz in der Küche. Das Tolle daran: Die Eierkuchen können sowohl süß als auch pikant zubereitet werden. Je nach Geschmacksrichtung wird Zucker oder Salz dem Teig zugegeben. Pfannkuchen können gefüllt werden, als Suppeneinlage dienen, zum Frühstück verzehrt oder einfach als Nachtisch...

  • Offenburg
  • 27.03.20
  •  1
Werner Maier, Gottswald-Bäckerei Maier, Griesheim

Rezept: Dinkel-Sauerteig-Brot
Für süß oder deftig

Das braucht's für 2 Brote à 1 kg: Kochstück: 125 g Dinkelmehl Typ 620, 250 ml kochendes Wasser Teig: 1.125 g Dinkelmehl Typ 630, 600 ml Wasser, 28 g Salz, 10 g Hefe, 62 g Dinkelsauertaug (siehe Internet) So geht's: Zuerst die Zutaten für das Kochstück in einer Schüssel verrühren und zirka drei Stunden stehen lassen. Dann alle Zutaten für den Teig mit dem vorbereiteten Kochstück intensiv zu einem glatten Teig kneten. Diesen dann etwa 45 Minuten ruhen lassen und danach in zwei gleichgroße...

  • Offenburg
  • 20.03.20
Brot ist in vielen Spielarten erhältlich.

Immaterielles Kulturerbe der UNESCO
Deutsche Brotkultur steht für knusprige Vielfalt

Ortenau (mn). Ähnlich wie die französische Esskultur oder der argentinische Tango ist Deutschland für die Vielfalt seines Brotes bekannt. Mit rund 3.200 eingetragenen Brotsorten haben es Innungsbäcker geschafft: Die Deutsche Brotkultur wurde im Jahr 2014 durch die nationale UNESCO-Kommission in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Fladenbrot stand am Anfang Schon vor 10.000 Jahren begannen Menschen, wild wachsendes Getreide zu kultivieren. Die geernteten...

  • Offenburg
  • 20.03.20

Wer war schon mal auf Föhr?

Föhr liegt im nordwestlichen Teil von Schleswig-Holstein. Wer von Dagebüll-Mole eine 45-minütige Minikreuzfahrt nach Föhr unternimmt, vorbei an den Halligen und dem glitzernden Wattenmeer, der ist bereits im Urlaub. Die Kreuzfahrt führt durch den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, der mit über 10.000 Tier- und Pflanzenarten einen einzigartigen Lebensraum aufweist. Seit 2009 gehört der Nationalpark zum Weltnaturerbe der UNESCO, denn das Ökosystem Wattenmeer ist in seiner Art...

  • Achern
  • 14.03.20
Tobias Männle, Gasthaus „Kreuz“, Durbach-Ebersweier

Rezept von Tobias Männle, Gasthaus „Kreuz“
Deftige Käseknödel mit zartem Kräuterschaum

Das braucht's für die Knödel: 500 g Toastbrot oder Brötchen vom Vortag 0,5 l Milch, 5 Eier, Salz, Muskat, Petersilie, Schnittlauch Bergkäse für die Füllung. Für die Soße: Zwiebelwürfel, Butter, Mehl, Weißwein, Sahne, Salz, Zucker, Zitronenabrieb und Zitronensaft Kräuter (Bärlauch, Schnittlauch, Thymian ...) nach belieben So geht's: Für die Käseknödel Toastbrot in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Milch aufkochen und darüber gießen. Teig ruhen lassen. Anschließend mit Eiern vermengen und den...

  • Durbach
  • 14.03.20
  •  1
Der vegane Burger ist ein Versuch wert.
2 Bilder

Vegetarisch oder vegan – den ursprünglichen, unverfälschten Geschmack erleben
Aus Modeerscheinungen werden Ernährungsformen

Vegetarisch, vegan – was für viele Menschen lange nach Verzicht klang, ist inzwischen zur umweltbewussten Ernährungsform geworden, bei der auf ein buntes und vielseitiges Angebot zurückgegriffen werden kann. Die Zahl der Unternehmen, die mit veganen und vegetarischen Produkten handeln, steigt kontinuierlich an und dementsprechend groß ist inzwischen die Auswahl. Die Idee einer fleischlosen Ernährung ist nicht neu – tatsächlich gibt es schon lange Menschen, die aus den unterschiedlichsten...

  • Ortenau
  • 14.03.20

Aus und vorbei
Venezianischer Karneval von Saverne

Bekanntermaßen erklärte das Robert-Koch-Institut das Elsass zum Corona-Risikogebiet. Der venezianische Karneval von Saverne (18. und 19. April) wurde von den Veranstaltern ebenfalls abgesagt und auf den April 2021 verschoben. Siehe auch:  Carnaval vénitien de Saverne 2020 : Féeries ... - Jds www.jds.fr › Agenda › Manifestations › Carnaval

  • Gengenbach
  • 14.03.20
"Soft Power", Aus der Werkserie „Yesterday – Tomorrow” (2017)

Ausstellung in Mannheim
Imposante Fotomontagen

Vom Alten Ägypten geht eine besondere Faszination aus. Die Pyramiden, der aufwändige Totenkult und die zeitlos schönen Kunstwerke ziehen Menschen bis heute in ihren Bann. Dieser Faszination ist auch der deutsch-amerikanische Fotokünstler Marc Erwin Babej erlegen. In seiner neuesten Werkserie „Yesterday – Tomorrow“ haucht er der altägyptischen Kunst nach zwei Jahrtausenden neues Leben ein. Er bedient sich der charakteristischen Darstellungsformen und entwickelt sie mit der Technik des 21....

  • 13.03.20
Eine ganze Stadt im Gartenschau-Fieber: An 179 Tagen ist viel geboten in den verschiedenen Ausstellungsbereichen überall in Überlingen, das zugleich ihr 1250. Jubiläum begeht.
4 Bilder

Kaum eine Region hat touristisch so viel zu bieten wie die Vierländer-Region
DAS GROSSE GEWÄSSER ZIEHT EINEN IMMER WIEDER AN

Am Schwäbischen Meer gibt es eine breite Auswahl an Unterkünften für den Individualurlaub / Das ganze Jahr über gibt es gerade für Familien viel zu erleben / Vom 23. April bis 18. Oktober 2020 findet hier die erste Landesgartenschau am Bodensee statt Auf der Welt gibt es nur wenige Orte, an denen so vieles so nah beieinander liegt, egal ob Natur, Kultur, Ausflugsziele oder Erholungsangebote. Deshalb hat Deutschlands größter See so ziemlich alles, was man sich für eine Auszeit wünscht. Dazu...

  • 10.03.20
  •  1

Radio Regenbogen Award 2020 kann nicht stattfinden
Der diesjährige Radio Regenbogen Award wird wegen der Corona-Krise leider nicht stattfinden können

Radio Regenbogen hat sich heute [10.03.2020] entschlossen, die Veranstaltung abzusagen. Damit folgt der Radiosender der aktuellen Risikobewertung des Robert-Koch-Instituts und den Empfehlungen des Krisenstabs der Bundesregierung. Die Verleihung mit mehr als 1.500 Gästen aus Baden und der Pfalz sowie nationalen und internationalen Prominenten war für den 3. April im Europa-Park Rust geplant. Schweren Herzens „Schweren Herzens haben wir uns entschlossen, die Verleihungsshow des Radio...

  • Rust
  • 10.03.20
Ulaiwan Kaensan (l.) und Aonsri Phochai

Rezept von Ulaiwan Kaensan und Aonsri Phochai
Rotes Curry mit Hähnchen und Thai-Basilikum

Das braucht's für 4 Personen: 600 g Hähnchenbrustfilet (im Streifen)1 EL Rote Curry-Paste 1 l Kokosmilch 1 Stängel Zitronengras (flach klopfen, in Streifen schneiden) 5 Scheiben Galgant 5 Kaffir-Limettenblätter 200 g runde Thai-Auberginen (¼ schneiden) 20 Thai Erbsen-Auberginen 200 g Bambusstreifen halbe Zucchini halbe Karotte 3 Chili-Schoten (Streifen schneiden, kann nach Geschmack variiert werden) 1 Prise Salz 50 g Thai-Basilikum 1 EL Fisch- oder Sojasauce 1 TL brauner Zucker 2 EL ÖlSo...

  • Ortenau
  • 07.03.20
Die Fondation Beyeler lädt derzeit zu einer Sammlungsausstellung ein.

Ausstellung in Basel
Stilles Sehen – Bilder der Ruhe

Die Moderne als Zeitalter des technischen Fortschritts ist vor allem durch Bewegung und Geschwindigkeit charakterisiert, die auch in der Kunst auf vielfältige Weise ihren Niederschlag gefunden haben. Zugleich entwickelte sich vermehrt auch eine Sehnsucht nach Entschleunigung, die sich bis heute in immer neuen Bildern der Ruhe und Stille äußert. Gerade in Zeiten sich stetig steigernder Beschleunigung wie der gegenwärtigen scheint das Bedürfnis nach Beruhigung und Entspannung besonders...

  • 06.03.20
Sardische Pasta
2 Bilder

Rezept von Giovanni Riu
Sardische Pasta mit Wildfang-Garnelen

Das braucht's für 2 Portionen: 300 g Maccarrones a ferrittu, alternativ Linguine oder Bavette, 8-10 Calamaretti (kleine Tintenfische), 4-6 Wildfang Rotgarnelen mit Kopf, 200 g passierte Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 150 ml Vermentino di Sardegna (Weißwein), ca. 0,6 g Safran-Fäden, 1 Bio-Zitrone, Olivenöl extra Vergine, Petersilie, Salz, Zucker, Pfeffer So geht's: Calamaretti ausnehmen, Kopf von den Tentakeln abtrennen, kurz abspülen. Kopf der Rotgarnelen abtrennen (nicht wegwerfen), Panzer vom...

  • Ortenau
  • 29.02.20
Wie schmeckt Kunst? Dieser Frage geht das Museum Tinguely nach.

Ausstellung in Basel
Der Geschmack der Kunst

Schmeckt Kunst süß, sauer, bitter, salzig oder gar umami? Welche Rolle spielt unser Geschmackssinn als künstlerisches Material und im sozialen Miteinander? Das Museum Tinguely präsentiert aktuell die Gruppenausstellung "Amuse-bouche. Der Geschmack der Kunst" mit Kunstwerken von rund 45 internationalen Künstlern aus dem Barock bis zur Gegenwart, die unseren faszinierenden gustatorischen Sinn als eine Möglichkeit ästhetischer Wahrnehmung aufgreifen. Die Schau bricht mit der üblichen musealen...

  • 28.02.20
Kulturelle Vielfalt vor und im neuen Kulturhaus will die Stadt im Juli beim geplanten „Culture Day“ zeigen.

Kehls kulturelle Vielfalt
„Culture Day“ für Juli in Planung

Kehl (st). Ein Tag, der die kulturelle Vielfalt in Kehl und Umgebung feiern möchte, planen das Kulturbüro, die Integrationsbeauftragten und die Offene Jugendarbeit, insbesondere das Jugendzentrum Kehl, des Fachbereichs Bildung, Soziales und Kultur für den 11. Juli.Unter dem Arbeitstitel „Culture Day“ soll ab 11 Uhr ein interkulturelles Fest gefeiert werden. Als Veranstaltungsort haben die Organisatoren das Kulturhaus gewählt.  „Aufgrund seiner besonderen Lage hat Kehl eine große kulturelle...

  • Kehl
  • 25.02.20
2 Bilder

Scherben-Rezept
Scherben - das Fasnachts-Traditionsgebäck

Hier mein alt überliefertes Rezept: Zutaten1 Ei2Eigelb4 EL Sauerrahm2 EL Zucker1 Prise SalzAbrieb 1/2 Zitrone340g MehlPuderzuckerFritierfett (Palmin)ZubereitungEi, Eigelb, Sauerrahm, Zucker, Salz und Zitronenabrieb verrühren, Mehl nach und nach dazugeben (am besten mit Küchenmaschine und Knethaken). Teig sehr dünn auswellen (je dünner, je besser). Rauten ausradeln und mit einer Gabel mehrmals einstechen. In Fett, ca. 160 Grad, schwimmend ausbacken und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die...

  • Gengenbach
  • 24.02.20
  •  4
Florian Gentner, Abteilungsleiter Fisch, E-Center Offenburg

Leckerer Heringssalat nach Hausfrauenart
Gut gegen den Kater

Das braucht's: Soße: 3 EL Naturjoghurt2 TL SchmandSalzPfeffer1 EL ZitronensaftHeringssalat: 200 g Heringsfilet1 Apfel1 Zwiebel1 TL Olivenöl, kalt gespresst3 Stängel SchnittlauchSchwarzbrot als Beilage So geht's: Für den Matjessalat die Heringsfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse herausscheiden und in Streifen schneiden. Die Zwiebel pellen, halbieren und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Gewürzgurken der Länge nach vierteln. Den...

  • Offenburg
  • 21.02.20
Heringssalat nach Hausfrauen-Art schmeckt gut zu dunklem Brot.

Fastenspeise seit dem Mittelalter
Kein Aschermittwoch ohne Heringsessen

Ortenau (gro). Am Rosenmontag und Fastnachtsdienstag lassen es die Narren in der Ortenau noch einmal krachen. Bis Aschermittwoch wird gefeiert und geschunkelt, doch dann ist alles vorbei. Traditionell treffen sich die Narren an diesem Tag zu einem gemeinsamen Heringsessen. Der Brauch ist alt und war früher mit einem Besuch des Gottesdienstes verbunden, an dem die Christen ein Aschekreuz auf die Stirn bekamen. Da mit dem Aschermittwoch die 40-tägige Fastenzeit bis Ostern beginnt, verzichteten...

  • Ortenau
  • 21.02.20
Blick in die Ausstellung im LA8: originalgetreuer Nachbau des Normalsegelapparats von Otto Lilienthal

Ausstellung in Baden-Baden
Der Traum vom Fliegen

Das Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts in Baden-Baden zeigt derzeit die Ausstellung „Die Welt von oben. Der Traum vom Fliegen im 19. Jahrhundert“. 1891 schrieb Otto Lilienthal (1848–1896) Weltgeschichte. Er entschlüsselte die bis heute angewandten Prinzipien des Auftriebs und führte den ersten erfolgreichen Gleitflug durch. Die Tragflächen waren Vogelschwingen nachgeformt und sind in der Ausstellung als originalgetreuer Nachbau des ersten Flugzeugs zu sehen, das tatsächlich...

  • 21.02.20
Ohlsbacher Hexe

Rezept: Deftige Buhnesupp
Umbeise und Ohlsbacher Hexe am Kochtopf

Das nachfolgende Rezept versteht sich nur als Grundrezept und macht etwa vier Personen satt. Wenn die Ohlsbacher Hexen an der Feuerstelle, im großen gusseisernen Topf, den Kochlöffel für das Narrenvolk schwingen, dann werden die Zutaten für etwa 100 bis 140 Portionen hochgerechnet, verrät Hexenmeisterin Birgit Näger. Das braucht's: 2 große Dosen weiße Bohnen2 Bund Suppengemüse: Petersilie, Sellerie, Karotten, Zwiebel100 g Speck1/2 l Wasser4 bis 5 große KartoffelnSalzPfefferBrühwürfel So...

  • Ohlsbach
  • 14.02.20
Blick in das Laboratorium des Deutschen Apotheken-Museums, ausgestattet mit zahlreichen Gerätschaften aus dem 18. bis 20. Jahrhundert

Museum in Heidelberg
Pharmaziegeschichte erleben

Im Heidelberger Schloss hat das Deutsche Apotheken-Museum seit 1957 einen festen Platz. Die Arzneimittelsammlung, die Apotheken aus dem Barock und dem Biedermeier, die schweren Mörser, grazilen Waagen, schimmernden Keramiken und viele andere Kostbarkeiten der Pharmaziegeschichte ziehen die Besucher in ihren Bann. Das Deutsche Apotheken-Museum besitzt eine weltweit berühmte Sammlung. Es ist die Mischung aus dem nostalgischen Reiz der kostbaren historischen Apothekeneinrichtungen, aus...

  • 14.02.20
Hülsenfrüchte schmecken und sind zudem sehr gesund.

Deftig als Eintopf oder schmackhafte Suppe, die ideale Grundlage beim Feiern
Bohnen, Linsen und Erbsen machen Narren schön satt

Ortenau (mn). Bohnen, Linsen oder Erbsen – unter dem Jahr einfach nur als Suppe oder Eintopf gehandelt – erfahren diese Hülsenfrüchte in der fünften Jahreszeit, der Fasent, wahren Kultstatus. Als Narrensuppe gehört ihr Genuss landauf, landab ganz klar für das Narrenvolk und viele Zünfte zur närrischen Hochzeit. So zieht es als Hemdglunker verkleidet am Schmutzigen ganze Heerscharen zur alljährlichen Fasentdaifi an den Narrenbrunnen nach Offenburg. Zur Feier des Tages verteilt die...

  • Ortenau
  • 14.02.20

Beiträge zu Freizeit & Genuss aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.