Freizeit & Genuss

Beiträge zur Rubrik Freizeit & Genuss

Auf Einladung von Kurator Rainer Braxmaier zeigt Haleh Zahedi aktuelle Arbeiten in der Städtischen Galerie Oberkirch. Die Ausstellung kann bis zum 5. Juni 2022 zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden.
3 Bilder

Noch bis 5. Juni
Arbeiten von Haleh Zahedi in der Städtischen Galerie

Oberkirch/Straßburg (st). Haleh Zahedi zeigt noch bis zum 5. Juni aktuelle Arbeiten in der Städtischen Galerie in Oberkirch. Die Ausstellung „Mise en plis“ erfährt ein positives Echo in den Medien. Hervé Lévy bespricht nahezu euphorisch die Arbeiten und die Ausstellung der in Straßburg und Brüssel lebenden Künstlerin. Unter der Überschrift „Paint it black“ schreibt Lévy in dem deutsch-französischem Kulturmagazin „POLY“: „Sie [die Ausstellung] erlaubt es, in das Universum von Haleh Zahedi...

  • Oberkirch
  • 23.05.22
3 Bilder

Marktplatz Offenburg am Wochenende
40 Händler mit Handwerk und Kunst

Offenburg (st). Zum vierten Mal treffen sich 40 Töpfer, Kunsthandwerker und Künstler an diesem Wochenende – und am heutigen Sonntag, 22. Mai, von 11 bis 18 Uhr – auf dem Marktplatz in Offenburg. Sie zeigen ihr Spektrum kreativen Schaffens. Das traditionelle Handwerk stammt aus Töpfereien, Bürstenbindereien, Schneidereien, Gold- und Silberschmiedewerkstätten, Lederwerkstätten und Ateliers.

  • Offenburg
  • 21.05.22
Turan Salman, Restaurant "El Bolero", Kehl

Frisches Chili Con Carne zum Sattessen
Scharf, aber sehr lecker

Das braucht's: 800 g Rinderhackfleisch2 große Zwiebeln2 Knoblauchzehen2 rote Chilischoten400 g geschälte Tomate aus der Dose2 Dosen Kidneybeans2 Dosen Mais2 EL Tomatenmark1 TL Kreuzkümmel2 TL Chilipulver (optional)1 TL Knoblauchpulver1 ZimtstangeSalzPfeffer So geht's: Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. In heißem Öl etwa fünf Minuten anschwitzen lassen, bis sie weich sind. Gehackte Chilischoten mit Kernen, Kreuzkümmel und Chilipulver hinzufügen und alles noch zwei weitere Minuten...

  • Kehl
  • 20.05.22
Gut gefüllt und schnell gewickelt, machen Tortillas Laune.

Tex-Mex-Küche
Ein bisschen Schärfe darf nicht nur, sondern muss sein

Ortenau (gro). Die USA sind ein Schmelztiegel, das gilt auch in Sachen Kochtraditionen. Im Süden des riesigen Landes haben sich Elemente der Südstaatenküche mit denen der mexikanischen Küche zur Tex-Mex-Küche verbunden. Die wichtigsten Zutaten sind Fleisch, Bohnen, aber auch Tortillafladen und Mais. Und natürlich dürfen die vielen unterschiedlichen Chilisorten nicht fehlen. Die Tex-Mex-Küche unterscheidet sich von der klassischen mexikanischen Küche. Während dort die Fladen aus Maismehl...

  • Offenburg
  • 20.05.22
Die Jury darf sich auch bei der diesjährigen Ausgabe über viele kreative und leckere Kreationen wie auch im vergangenen Jahr (oben) freuen.

Wettbewerb Koch des Jahres
Auch ein Kandidat aus der Ortenau mit dabei

Achern (st). Zwölf Köche und vier Köchinnen konnten sich im schriftlichen Vorentscheid für den härtesten Kochwettbewerb im gesamten deutschsprachigen Raum qualifizieren. Am 30. und 31. Mai werden die Auserwählten im Live-Wettbewerb in der Scheck-In Kochfabrik in Achern gegeneinander antreten. Bewertet wird ihre Leistung von einer Fachjury bekannter deutscher Spitzen-und Sterneköche. Neben den vier Wettbewerbssiegern werden auch zwei weitere Kandidaten per Publikumsentscheid im Rahmen einer...

  • Achern
  • 17.05.22
Oberkirch mit dem damals neuen Bahnhof. Die Renchtalbahn wurde 1876 eingeweiht.

Spannende Fotoausstellung
Führungen im Heimat- und Grimmelshausenmuseum

Oberkirch (st). Das Heimat- und Grimmelshausenmuseum bietet in den nächsten Wochen Führungen zu unterschiedlichen Themen an. Für alle Führungen ist eine Anmeldung notwendig unter 07802/82109 oder per E-Mail an irmgard.schwanke@oberkirch.de. Es wird darum gebeten, dass die Teilnehmer eine FFP2- oder medizinische Maske tragen. Besuch Sonderausstellung Irmgard Schwanke erläutert die aktuelle Sonderausstellung „Wir leben weit von Mondänität entfernt …“ Fotografien der Familie von Voigts-Rhetz aus...

  • Oberkirch
  • 17.05.22
Die Silhouette von Bad Ems hat sich in den vergangenen Jahrhunderten kaum verändert – ein wichtiger Gesichtspunkt für die Anerkennung als Welterbe.
5 Bilder

Das Weltkulturerbe Bad Ems
Ein Magnet für die gehobene Gesellschaft

Ein außergewöhnlicher Ort: Bad Ems hat viele Geschichten zu erzählen, von Königen, Literaten, Komponisten, heilsamen Wässerchen und dem Segen einer reichen Natur. Mit all ihren Reizen ist die Kurstadt an der Lahn jüngst nun gar in den elitären Kreis berühmter Welt-Bäder aufgenommen worden – und gehört damit zugleich zum schützenwerten Erbe der Menschheit. Es war eine Art Paukenschlag oder um es romantischer zu formulieren eine Aktion mit vitalem Schub: Wer da aus dem Dornröschenschlaf...

  • Offenburg
  • 16.05.22
11 Bilder

Heimat rockt !! The Sweet & Suzi Quatro
Heimattage in Offenburg

Die Heimat rockt in Offenburg. Nach einem heftigen Gewitter und starkem Regen hörte es ordnungsgemäß kurz vor Konzertbeginn auf und es wurde ein "trockener" super Rock-Abend. Den Beginn machte die britische Rockband The Sweet, eine der erfolgreichsten Glam-Rock-Gruppen der 1970er Jahre, mit ihren Hits wie The Ballroom Blitz, Teenage Rampage, Blockbuster oder Fox on the Run. Anschließend folgte über eineinhalb Stunden Suzi, richtiger Name Susan Kay, Quatro, eine US-amerikanische Musikerin und...

  • Offenburg
  • 14.05.22
  • 3
Kerim Özmat (r.), Restaurant "The Grill"

Beef Short Rips aus dem Backofen
Butterweiches Fleisch vom Rost

Das braucht's: Beef Short Ribs, etwa 2,5 kgGewürzmischung Pit Powder Beef BBQ-Rub1 Flasche RotweinSo geht's: Die Beefribs mit dem BBQ-Rub einreiben und abgedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Morgen die Ribs auf Zimmertemperatur kommen lassen. Den Backofen auf 100 Grad vorheizen. Die Querrippe auf den Rost legen und unter die Rippe eine Tropfschale mit Rotwein stellen. Vier Stunden später hat sich das Fleisch ein Stück weit vom Knochen gezogen. Die Beef Ribs auf den Rost...

  • Rust
  • 13.05.22
Steaks benötigen nicht unbedingt eine Beilage – mit Spargel sind sie aber auch ein feines Gericht.

Rindersteaks
Nur kurz gebraten und am besten genau auf den Punkt

Die Fleischeslust bedienen in jedem Fall Steaks. Das beliebteste Stück hierzulande ist und bleibt das Rumpsteak. Es wird aus dem hinteren Muskelteil des Rückens mit einem Fettrand geschnitten. Letzterer schützt das Fleisch vor dem Austrocknen und gibt dem Fleisch zusätzlichen Geschmack. Die verschiedenen ZuschnitteUS-amerikanische Zuschnitte stehen dabei auch häufig auf dem Speiseplan. So werden Rib-Eye-Steaks angeboten, die aus dem vorderen Teil des Rückenstranges geschnitten werden. Das...

  • Ortenau
  • 13.05.22
10 Bilder

Innenansichten
Der Wylerter Dom - St. Blasius

Ein sonniger Tag. Die sympathische Vorsitzende des Pfarrgemeinderates fährt mit dem Fahrrad zum „Dom“, dem Kapellchen St. Blasius in Kippenheimweiler. Sie schaut nach dem Rechten. Blumen gießen ist auch angesagt. Die Türe zur Kapelle steht offen. Eine Gelegenheit Fotoaufnahmen vom Innern zu machen. St. Blasius ist über dem Altar zu sehen. Rechts von ihm St. Christopherus mit dem Jesuskind und links St. Johannes, der Lieblingsjünger Jesu. Vor dem Lesepult steht das Bildnis „Christus in der Rast“...

  • Lahr
  • 10.05.22
  • 1
Peter Horneck, "Rebland Café See", Offenburg-Zell-Weierbach

Leckere Erdbeertorte mit Vanillepudding
Feine Früchtchen

Das braucht's: Biskuitboden: 1 Ring von 28 x 5 Zentimeter oder eine passende Springform3 Eier90 g Zucker45 g Mehl45 g Weizenpuder (Speisestärke) Belag: 1 Päckchen VanillepuddingMilch und Zucker nach Packungsangaben750 bis 1.000 g Erdbeeren1 roter Tortenguss100 g Mandelblättchen So geht's: Den Biskuitboden bereitet man am besten bereits am Vortag zu, dann ist er auf jeden Fall ausgekühlt, wenn er belegt wird. Dazu werden die zimmerwarmen Eier mit dem Zucker schaumig aufgeschlagen. Die restlichen...

  • Offenburg
  • 06.05.22
Saftig, prall und schön glänzend – genau so sollten frische Erdbeeren aussehen.

Rot und saftig
Ohne Erdbeeren schmecken Frühling und Sommer nicht

Ortenau (gro). Erdbeeren sind die Lieblinge der Saison. Mit ihrer kräftigen roten Farbe machen sie Lust auf Sommer und Sonne und ihr süßes Aroma ist einfach unwiderstehlich. Zudem schmecken Erdbeeren nicht nur frisch, sondern auch in Form von Konfitüre oder Sirup konserviert. Sie sind die perfekte Grundlage für Torten und Desserts, lassen sich zu erfrischenden Getränken verarbeiten und verleihen pikanten Speisen eine fruchtige Note. Die Erdbeersaison in der Ortenau beginnt früh: Je nach...

  • Ortenau
  • 06.05.22
  • 1
Das Programm der Öffentlichen Gästeführungen in Kehl und Straßburg stellen (v. l.) Rosa Brisson (Kehl Marketing), Dr. Stefan Woltersdorff (Verein Kehler Gästeführer), Antje Lenz (Leiterin Tourismus, Kehl Marketing) und Benoit Chiron (Kehl Marketing) vor.

Gästeführungen starten
„Menschen haben wieder Lust, etwas zu erleben“

Kehl (st). „Wir wechseln wieder in den Normalbetrieb.“ Mit diesen Worten kündigt Dr. Stefan Woltersdorff, Vorsitzender des Vereins Kehler Gästeführer, das Programm der öffentlichen Gästeführungen an, das erneut gemeinsam mit der Kehl Marketing entstand. Elf verschiedene Führungen an 26 Terminen So wurde für dieses Jahr ein abwechslungsreiches Gästeführerprogramm zusammengestellt. Elf verschiedene Führungen an 26 Terminen sind dabei zusammengekommen und bilden ein breites Spektrum von inhaltlich...

  • Kehl
  • 06.05.22
17 Bilder

Besuch im Partnerland Württemberg
Die Wurmlinger Kapelle

Seit 70 Jahren sind nun die Nachbarländer Württemberg und Baden zu einem Bundesland vereint. Eine Gelegenheit zum Besuch im Partnerland Württemberg. Beide Länder bieten reiche Auswahl an Kultur und Kulinarik. Hier ein Vorschlag für ein Reiseziel in Württemberg: Die Wurmlinger Kapelle. Sie liegt auf dem Jakobsweg von Tübingen nach Rottenburg, der über die schwäbische Alb zum Bodensee führt. Vom Dichter Ludwig Uhland wurde die Kapelle besungen. Generationen von Schulkindern in Württemberg und...

  • 05.05.22
  • 1
Die sächsische Metropole strotzt nur so vor prachtvoller Architektur und kulturellen Adressen: Über die über 350 Meter lange Augustusbrücke gelangt man ins Herz der Dresdner Altstadt.
5 Bilder

Unterwegs in Sachsens Metropole
Barock-Welten, geniale Köpfe und charmante Viertel

Das Prinzip ist einfach und heißt Hop On-Hop Off: In Dresden wird es jeden Tag auf den großen Stadtrundfahrten mit dem Doppeldeckerbus praktiziert – und geht so: An 22 Haltestellen darf ein- und ausgestiegen werden, wobei nicht nur Top-Sehenswürdigkeiten im Fokus stehen. Erfinder, Straßenkunst, ausladende Grünanlagen oder High-Tech-Stätten stehen gleichwohl auf dem Programm einer rundweg kurzweiligen Fahrt in und um Sachsens Hauptstadt. So manches, dass in unserem Alltag einen festen Platz...

  • Offenburg
  • 04.05.22
  • 1
"Die Begegnung" von Camille Gamon
2 Bilder

Deutsch-Französischer Illustrationspreis
Künstler aus Straßburg

Gengenbach (st). Der Deutsch-Französische Illustrationspreis 2022 (Prix Franco-Allemand de l’Illustration) geht laut einer Pressemitteilung an die beiden Straßburger Künstler Caroline Gamon und Quentin Bohuon, beide Absolventen der „Haute Ecole des arts du Rhin“. Der mit fünftausend Euro dotierte Preis ist eine Initiative der Rotary-Clubs Straßburg und Offenburg-Ortenau, die damit vor allem jüngere Grafiker und Zeichner motivieren möchten. Die Assoziation zu Tomi Ungerer und seinem Werk liegt...

  • Gengenbach
  • 04.05.22

Kinderferienprogramm in Gutach
Angebote und Mitwirkende gesucht

Gutach (st). Auch in diesem Jahr möchte die Gemeinde Gutach ein Ferienprogramm für Kinder anbieten. Über die ganzen Sommerferien vom 28. Juli bis 11. September 2022 ist wieder ein Angebot für Daheimgebliebene und Gäste geplant. "Hierbei sind wir jedoch auf Unterstützung angewiesen", heißt es in einem Aufruf der Gemeinde. Angesprochen sind Vereine, Institutionen sowie Privatperson, sich mit einem Programmpunkt am Kinderferienprogramm zu beteiligen. Die Möglichkeiten seien vielseitig und...

  • Gutach
  • 04.05.22
„Tulpenzeit“ von Christine Kaul

Aktion "Kunst an der Plakatwand"
Rheinvorland wird erneut zur Kunstmeile

Kehl (st). Durchsichtige Tulpen, rote Köpfe, Sprechblasen auf gelbem Grund und ein Vogelpärchen – im Garten der zwei Ufer auf deutscher Rheinseite können Besucher derzeit acht großformatige Kunstwerke entdecken. Sowohl deutschsprachige Künstler als auch Kunstschaffende aus dem Elsass zeigen eine große Bandbreite unterschiedlicher Stile. Mal sind die Arbeiten in den Stellwänden abstrakt gehalten, mal konkret figürlich. Die Ausstellung im Rheinvorland ist Teil der Aktion „Kunst an der...

  • Kehl
  • 04.05.22
Der Kinzigtorturm vom Bergle aus aufgenommen. Er war einst der stärkste Wehrturm der Gengenbacher Stadtbefestigung. Nach jahrzehnte langem Leerstand, wurde er in der Zeit von 1991 bis 1993 im Innenbereich restauiert und danach im Laufe der Jahre zu einem informativen, wehrgeschichtlichen Museum der Bürgergarde Gengenbach ausgestaltet.
12 Bilder

Museum Kinzigtorturm
„Farbrausch und Zwischentöne“

So heißt die diesjährige Ausstellung 2022, die im Gengenbacher Kinzigtorturm zu sehen ist und von den Künstlerinnen Ursula Maurer und Claudia Lehmann mit ihren Gemälden und Fotografienen gestaltet wurde. Beide sind Mitglieder im Künstlerverein ARTist e.V. Gengenbach-Obernai, und ihre Kunstwerke waren bereits in mehreren Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen. In der Zeit von Mai bis Dezember, können nun Besucherinnen und Besucher, die abstrakten, figurativen Malereien, und die keramischen...

  • Gengenbach
  • 01.05.22
  • 2

"Mural_og" beim Offenburger Bahnhof
Kunst an der Wand in der Stadt

Offenburg (st). Neben regionalen Künstlern sind auch Szene-Größen noch an diesem Wochenende in Offenburg mit ihren Künsten an Wänden aktiv: An den Mauern auf dem Gelände den ehemaligen Reifenhandels Dinser an Haupt- und Rheinstraße in Bahnhofsnähe entstehen Kunstwerke. Der Titel der Veranstaltungsreihe ist "Mural_og" und soll Urban-Art-Projekte, als städtische Kunst, in der Stadt etablieren. Auch Besucher, so ist es angekündigt, mit Pinsel oder Spraydose aktiv gestalten.

  • Offenburg
  • 30.04.22
Oskar Schlemmer, Das Triadische Ballett, 1922

Ausflugstipp: Ausstellung in Stuttgart
Triadisches Ballett

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläum der Uraufführung des Triadischen Balletts von Oskar Schlemmer zeigt die Staatsgalerie Stuttgart die Ausstellung "Moved by Schlemmer. 100 Jahre Triadisches Ballett". Die Relevanz für die GegenwartskunstGezeigt werden die aus den 1920er-Jahren erhalten gebliebenen Original-Figurinen in einer Präsentation aus raumfüllenden Installationen der drei zeitgenössischen Künstlerinnen Ulla von Brandenburg, Kalin Lindena und Haegue Yang. In diesem Spannungsfeld geht man...

  • Ortenau
  • 30.04.22
Ionut-Daniel Tataru, Restaurant "Julia's" auf dem Calamus-Areal, Kehl-Sundheim

Pizza biancho mit Spargel und Zucchini
Frühling auf knusprigem Teig

Das braucht's: Pizzateig: 500 g Weizenmehl Typ 405300 ml Wasser3 TL Salz1 Prise Zucker5 g Trockenhefe1 EL OlivenölBelag: 1 Ei150 g Spargel90 g Zucchini100 g geriebener Mozzarella30 g Basilikum-Pesto100 g Prosciutto CrudoBasilikum nach Geschmack So geht's: Für den Pizzateig das Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit der Trockenhefe sorgfältig mischen. Wasser, Olivenöl, Salz und Zucker hinzufügen. Die Zutaten mit dem Knethaken des Handrührgeräts zunächst auf niedriger, dann auf höchster Stufe...

  • Kehl
  • 29.04.22
Mit abwechslungsreichen Antipasti beginnt ein mehrgängiges italienisches Menü.

Frische Zutaten von bester Qualität
Bella Italia in der Küche

Ortenau (gro). Italien ist und bleibt ein Sehnsuchtsort der Deutschen, das liegt nicht nur, aber auch an der hervorragenden Küche dort. Selbst einfache Gerichte werden mit Liebe und hochwertigen Zutaten zubereitet. Zudem nehmen sich die Italiener gerne Zeit zum Essen. Wenn es wirklich einmal schnell gehen muss, dann greifen sie lieber zu einem Panini, einem belegten Brot, bevor sie einen Gang ausfallen lassen. Kein Wunder, dass die Slow Food-Bewegung ihren Ursprung in Italien hat. Zudem haben...

  • Ortenau
  • 29.04.22

Beiträge zu Freizeit & Genuss aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.