Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Das Pilotprojekt "Ganztagsschule im Museum im Ritterhaus" wurde kurz vor den Sommerferien beendet.

Der Museumsbesuch als Teil des Unterrichts
Eichendorff-Schule besuchte Museum im Ritterhaus

Offenburg (st). Das Museum im Ritterhaus beendet nun auch erfolgreich die zweite Hälfte des Pilotprojekts „Ganztagsschule im Museum im Ritterhaus“. Am Mittwoch, 18. Juli, um 14 Uhr fand im Museum die Abschlusspräsentation im Beisein derOrganisatoren, Familien und natürlich der Kinder statt. Von Februar bis Juli 2018 haben 13 Schüler der dritten Klassender Eichendorff-Schule das Museum im Ritterhaus einmal wöchentlich im Rahmen eines Ganztagsschulangebots besucht. An insgesamt sechzehn...

  • Offenburg
  • 19.07.18
  • 1× gelesen
Lokales
Bald kommen auch die Eigentümer eines E-Readers auf ihre Kosten. Die Mediathek Willstätt tritt der "Onleihe" bei.

Willstätt tritt der "Onleihe" bei
Ab Januar bietet Mediathek E-Books an

Willstätt (st). E-Books, Hörbücher und Zeitschriften ausleihen und das rund um die Uhr, dieses Angebot erwartet die Willstätter ab dem 1. Januar 2019. Möglich macht dies der anstehende Beitritt der Mediathek zum "Onleihe"-Verbund "BIeNE" (BIBLIOTHEK für eMedien im NETZ). Die "Onleihe" ist eine virtuelle Erweiterung des Mediatheksangebots. Durch diese können alle, die einen gültigen Mediatheksausweis haben, digitale Medien, wie Romane, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher, Hörbücher und...

  • Willstätt
  • 19.07.18
  • 1× gelesen
Lokales
Die Konferenzteilnehmenden vor dem CFCT (Centre de Formation des
Collectivités Territoriales)
4 Bilder

Hochschule Kehl unterstützt Projekt in Mali
Stärkung der Kommunalverwaltung in Afrika

Bamako/Kehl (st). Dieser Tage hat in Bamako (Hauptstadt von Mali) eine Konferenz stattgefunden, an der eine Delegation der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl teilgenommen hat. Diese bestand aus Rektor Prof. Paul Witt, Prof. Dr. Ewald Eisenberg und Clemens Schweizer. System zur Ausbildungsfinanzierung erarbeitetRund 100 Teilnehmende aus den Kommunen und Regionen aus ganz Mali haben an der Konferenz ein System zur langfristigen und nachhaltigen Finanzierung der Ausbildung des...

  • Kehl
  • 19.07.18
  • 3× gelesen
Lokales

TGO-Aktionen
„Schüler-Ferienaktion“ und „Sommer ohne Grenzen“

Ortenau (st). Hervorragende Neuigkeiten für alle Schüler, Azubis und Studenten im Tarifverbund Ortenau (TGO):  Die Sommer-Spezialangebote, wie aus den vergangenen Jahren bereits bekannt, gelten auch diesen Sommer wieder. Mit dem „Sommer ohne Grenzen“ können vom 1. bis 31. August kostenlos mit der Schüler-Monatskarte in Straßburg alle Verkehrsmittel genutzt werden und mit der „TGO-Schüler-Ferienaktion“ gilt freie Fahrt in den Sommerferien. Wie das geht? Ganz einfach: Ab dem 26. Juli ist die...

  • Ortenau
  • 19.07.18
  • 2× gelesen
Lokales

Ortenaukreis erhöht die Förderung
Mehr Geld für soziale Einrichtungen

Ortenau (st). Der Ortenaukreis erhöht die Förderung für mehrere soziale sowie karitative Einrichtungen und Projekte im Landkreis. Das hat der Sozialausschuss in seiner Sitzung am Mittwoch, 18. Juli, dem Kreistag für die kommenden beiden Jahre empfohlen. So sollen die niedrigschwelligen Beschäftigungsangebote für chronisch psychisch erkrankte Menschen an kreisweit fünf Standorten und die Sozialpsychiatrischen Dienste in Trägerschaft der freien Wohlfahrtsverbände zusätzliche Gelder erhalten....

  • Ortenau
  • 19.07.18
  • 2× gelesen
Lokales
Schüler im Einsatz für den Naturschutz

Bürgermeister bedankt sich mit Vesper und Getränken
Schüler unterstützen Bauhof bei „Natur nah dran“

Ettenheim (st). Der Ettenheimer Bauhof gestaltet derzeit die öffentlichen Flächen entlang der Straßen und Wege sowie öffentliche Beete im Rahmen des Projektes „Natur nah dran“ um. Durch die Umwandlung von artenarmen Flächen in artenreiche Wildblumenwiesen und Beete leistet die Stadt einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt und bietet so Insekten und Wildbienen wertvolle Nahrung. Nun wurden Bauhofleiter Markus Ohnemus und Gärtner Jörg Himmelsbach von den Schülern der Garten-AG des...

  • Ettenheim
  • 19.07.18
  • 2× gelesen
Lokales
Die Geländerabschnitte werden mit dem Autokran auf den Faulbehälter gehoben.

Gesamtmaßnahme kostet 640.000 Euro
Geländermontage am Faulturm

Achern (st). Die Sanierungsarbeiten am Faulturm der Kläranlage Achern laufen momentan auf Hochtouren. Während im Inneren derzeit das Gerüst umgebaut wird, sind außen die Vorbereitungen für die Montage der Blechverkleidung beinahe abgeschlossen. Die neuen Edelstahlgeländer werden ebenfalls zeitgleich montiert. In dieser Woche sollen die Arbeiten im Inneren mit den Verputzarbeiten in der unteren Trichterspitze abgeschlossen werden. Bis in 14 Tagen muss der Faulbehälter wieder in Betrieb gehen,...

  • Achern
  • 19.07.18
  • 1× gelesen
Lokales
Ein beliebtes Ausflugsziel ist das Oberkircher Freibad. Ab der kommenden Woche kann es wegen Revisionsarbeiten des Heizkraftwerks der Papierfabrik August Koehler SE nicht beheizt werden. Ob dies bei den augenblicklichen Außentemperaturen auffällt?

Freibad wegen Wartungsarbeiten nicht beheizt
Schwimmen im kühlen Nass

Oberkirch (st). Das Heizkraftwerk der Papierfabrik August Koehler SE kann wegen Revisionsarbeiten vom 23. Juli bis voraussichtlich 7. August 2018 das Schwimmbad nicht beheizen. Die Abwärme des Heizkraftwerkes der Papierfabrik sorgt dafür, dass das Badewasser täglich eine Wassertemperatur zwischen 25 und 27 Grad Celsius aufweist. Die Stadt Oberkirch bittet alle Besucher des Schwimmbades um Verständnis. Das Freibad kann trotz der Wartungsarbeiten während des angegebenen Zeitraums zu den...

  • Oberkirch
  • 18.07.18
  • 60× gelesen
Lokales
Zum Startschuss für die „ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ im Kinzigtal war CDU-Bundestagsabgeordneter Peter Weiß nach Haslach gekommen. Von links nach rechts: Gabriele Dettling-Klein, Leiterin des Fachbereichs Familie und Soziales beim Caritasverband, Caritas-Geschäftsführer Detlef Kappes, die EUTB-Beraterin Michaela Himmelsbach, Bundestagsabgeordneter Peter Weiß und Bürgermeister Philipp Saar.

Neues Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung
Ergänzende unabhängige Teilhabe im Kinzigtal

Haslach (st). Zum Startschuss für die „ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ im Kinzigtal war CDU-Bundestagsabgeordneter Peter Weiß nach Haslach gekommen. Im Rahmen des gleichnamigen Programmes fördert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales den Aufbau eines Beratungsnetzwerkes für Menschen mit Behinderung mit rund 58 Millionen Euro jährlich - darunter eine Stelle beim Caritasverband Kinzigtal. „Gerade im ländlichen Raum braucht es Beratungsangebote für Menschen mit Behinderung. Umso...

  • Haslach
  • 18.07.18
  • 5× gelesen
Lokales

Gründe zu feiern gab es genug
Abiball der Maria-Furtwängler-Schule in der Sulzberghalle

„ABInosin-Triphosphat – 13 Jahre Energieverbrauch“, so steht es auf den T-Shirts der Abiturientinnen der Maria-Furtwängler-Schule. Der aufgebrauchte Akku konnte allerdings am Samstag beim Abiball in der Sulzberghalle wieder ein kleines Stück weit aufgeladen werden. Die stellvertretende Schulleiterin Frau Dr. Christina Seebeck begrüßte alle Anwesenden und stellte die besonderen Merkmale dieses Abiturjahrgangs fest. In diesem Jahrgang gab es nur weibliche Absolventinnen. Die Schülerinnen haben...

  • Lahr
  • 18.07.18
  • 10× gelesen
Lokales
L75 bei Auenheim war am Mittwoch, 18. Juli, nach einem Unfall für mehrere Stunden gesperrt.

Feuerwehr rettet 30 Muttersäue
Hitze setzte Tieren nach Unfall zu

Kehl (st). Rund 30 Muttersäue haben am Mittwochnachmittag, 18. Juli, die Kehler Feuerwehr auf Trab gehalten. Sie befanden sich in einem Lkw, der, von Auenheim kommend, an der Abzweigung zur L75 gegen 13 Uhr mit einem Motorradfahrer zusammengestoßen ist. Während dieser mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde, mussten die Einsatzkräfte auch den Abtransport der Schweine organisieren. Weil die Tiere relativ wenige Schweißdrüsen besitzen, liefen sie bei 35 Grad Celsius in dem...

  • Kehl
  • 18.07.18
  • 317× gelesen
Lokales
Erste Veranstaltung im Begegnungshaus am Urteilsplatz mit Sonya Shamsani

Sonya Shamsani informiert auf Kurdisch über das deutsche Gesundheitssystem
Erste "MiMi"-Veranstaltung in Lahr

Lahr (st). Insgesamt 15 Teilnehmer haben an der ersten Veranstaltung in Rahmen des Projekts „MiMi – Mit Migranten für Migranten“ teilgenommen. In entspannter Atmosphäre informierte die kurdisch-stämmige Lahrerin Sonya Shamsani im Lahrer Begegnungshaus über das deutsche Gesundheitssystem. Die Teilnehmenden stellen Fragen und berichteten von ihren eigenen Erfahrungen. Bundesweiter Träger dieses Projekts ist das Ethno-Medizinische Zentrum e. V. mit Sitz in Hannover, zu dessen Zielen die...

  • Lahr
  • 18.07.18
  • 6× gelesen
Lokales
Noch wurden im Gengenbacher Baugebiet "In der Spöcke" keine Baugruben ausgehoben.

Gengenbacher Neubaugebiet
Gerüchte um ungeeigneten Boden

Gengenbach (rek). Das Gengenbacher Baugebiet "In der Spöcke" löst seit Beginn der Planung immer wieder Diskussionen und auch Widerstände aus. Erst ging es um den Verlauf der Erschließungsstraße, dann um die Hubschrauberflüge des Unternehmens Junker auf dem früheren Hukla-Areal. Jetzt wird über die Debatte um die Bodenbeschaffenheit der Grundstücke diskutiert. Das Baugebiet liegt im Norden Gengenbachs auf Reichenbacher Gemarkung und weist 26 Grundstücke aus, die zwei Jahre nach Genehmigung...

  • Gengenbach
  • 17.07.18
  • 285× gelesen
Lokales
Auch Farbe und Größe von Sonnenschirmen für die Außenbestuhlung gehören in die Debatte um das Gestaltungshandbuch.

Gestaltungshandbuch
Unmut bei Händlern wegen geplanter Regeln für die City

Offenburg (rek). "Es findet kein gemeinsames Handeln statt, um Offenburg nach vorne zu bringen", lautet der Vorwurf von Silvano Zampolli Richtung Rathaus. Der Grund für seinen Eindruck ist das Gestaltungshandbuch. In seiner Juni-Sitzung hatte der Gemeinderat die Verabschiedung vertagt und eine erneute Diskussion im Planungsausschuss erreicht. Ergebnis: Auch dort gab es keine Abstimmung, sondern den Auftrag an die Stadt, weitere Gespräche mit den Händlern zu führen. Zampolli, als Gastronom...

  • Offenburg
  • 17.07.18
  • 24× gelesen
Lokales
Gerade in der Gastronomie gibt es viele Ferienjobs in der Ortenau.

Sommer, Sonne, Ferienjob
Im Urlaub wird Geld verdient

Ortenau Die Sommerferien stehen vor der Tür und viele Jugendliche freuen sich auf Chillen, Baggersee, Gamen und Feiern. Doch es gibt auch einige, die in den Ferien ihr Taschengeld aufbessern möchten und dafür einige Wochen arbeiten. In der Ortenau gibt es dafür viele Möglichkeiten. So bietet zum Beispiel die Hobart GmbH in Offenburg-Elgersweier jedes Jahr zwischen 50 und 60 Jobbern die Möglichkeit, im Rahmen eines Ferienjobs verschiedene Berufsfelder zu entdecken, Eindrücke zu sammeln und...

  • Ortenau
  • 17.07.18
  • 40× gelesen
Lokales
Tausende Kisten aus dem Rathaus, fein säuberlich beschriftet, mussten in die ehemalige Schule Riersbach umgezogen werden.

Oberharmersbacher Rathaus wird saniert
Fünf Tage für den Umzug

Oberharmersbach (kal). Eine turbulente Woche steht den Rathausbediensteten und dem Bauhof der Gemeinde ins Haus. Die gesamte Rathaus-Verwaltung zieht für mindestens ein Jahr in die Räume der ehemaligen Schule Riersbach um. Wegen der grundlegenden Sanierung des 1902 fertig gestellten Rathauses muss das Rathaus in den kommenden Tagen bis auf die letzte Akte geräumt werden. Schon vor Wochen hatten die umfangreichen Vorbereitungen für dieses nicht alltägliche Projekt begonnen. Zeitweilig schien...

  • Oberharmersbach
  • 17.07.18
  • 6× gelesen
Lokales
Bürgermeister Philipp Saar (links) hieß den neuen Stadtbaumeister Clemens Hupfer bereits willkommen.

Clemens Hupfer tritt Dienst im September an
Wahl-Haslacher neuer Stadtbaumeister

Haslach (st). Die Vakanz der Stadtbaumeisterstelle in Haslach endet bald. Seit 1997 wohnt und arbeitet Clemens Hupfer nun in Haslach, seine Kinder sind allesamt waschechte Einheimische und er selbst als gebürtiger Villinger stets der regionalen Heimat verbunden. Clemens Hupfer hat an der technischen Hochschule der Universität Karlsruhe an der Fakultät für Architektur studiert und dort seinen Abschluss als Diplom-Ingenieur gemacht; schon in seinen Semesterferien hat er Praktika in...

  • Haslach
  • 17.07.18
  • 11× gelesen
Lokales
Bürgermeister Dietmar Benz

Interview mit Dietmar Benz
800 Jahre Mahlberg

"Mahlberg feiert Geschichte – ein Fest der Bürger für die Bürger" lautet das Motto des großen Festwochenendes, mit dem die Stadt Mahlberg am kommenden Samstag und Sonntag, 21. und 22. Juli, ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Bürgermeister Dietmar Benz sprach mit Daniela Santo über das anstehende Großereignis. Sind Sie schon aufgeregt so kurz vor dem Festwochenende? Nein und warum auch? Man unterliegt aber einer gewissen Spannung, ob denn auch alles klappt, nach so vielen Jahren der...

  • Mahlberg
  • 17.07.18
  • 10× gelesen
Lokales
Mit dem Schulgarten hat die Grund- und Werkrealschule nun ein wahres Kleinod.

Natur-AG gestaltet Kippenheimer Pausenhof neu
Spannendes Schuljahr im Zeichen von Fauna und Flora

Kippenheim (st). Langsam endet das Schuljahr auch für die Grundschüler der Natur-AG an der Grund- und Werkrealschule (GWRS) Kippenheim. Die Kinder blicken auf ein spannendes, interessantes und arbeitsreiches Jahr zurück.  Angefangen hatte die projektartig durchgeführte AG im vergangenen September: Kinder aus den dritten und vierten Klassen schienen ihren Schulhof mit seiner Flora und Fauna neu zu entdecken. Viele Ideen zur Gestaltung und Pflege entstanden, wurden diskutiert und realisiert....

  • Kippenheim
  • 17.07.18
  • 4× gelesen
Lokales
Der Lahrer Stadtpark ist weit über die Stadtgrenzen hinaus für seinen wunderschönen Rosengarten bekannt.

Grünanlagen konkurrieren nicht
Stadtpark versus Landesgartenschau

Lahr (ds). „Es ist ein Miteinander und kein Gegeneinander“, betont Richard Sottru, Geschäftsführer des Freundeskreises Lahrer Stadtpark e. V. und Abteilungsleiter Öffentliches Grün und Umwelt bei der Stadt Lahr. Er erkennt keine Konkurrenz zwischen dem Stadtpark und der Landesgartenschau (LGS). „Beides sind Grün- und Parkanlagen. Doch während die Landesgartenschau mit von ihren Events lebt, ist es gerade die Ruhe, die den Stadtpark auszeichnet“, so Sottru weiter. Allein rein optisch biete der...

  • Lahr
  • 17.07.18
  • 37× gelesen
Lokales

Erstaufnahme am Lahrer Flugplatz wird geschlossen
Landratsamt gibt Containeranlage auf

Lahr (st). Das Landratsamt Ortenaukreis löst die Containerwohnanlage für Zuwanderer in der Rainer-Haungs-Straße am Flugplatz in Lahr bis Ende September auf. Während die Anschlussunterbringung der Städte und Gemeinden immer mehr an Bedeutung gewonnen hat, baut der Ortenaukreis insbesondere kleine, organisatorisch schwer zu betreuende Objekte sowie Containerunterkünfte sukzessive ab. Die Unterkunft am Lahrer Flugplatz, die ursprünglich für 531 Personen konzipiert war und zuletzt Platz für bis zu...

  • Lahr
  • 17.07.18
  • 4× gelesen
Lokales
Roland Hammel, Klaus Gras, Karl-Heinz Lederer, Heino Bullwinkel und Friedrich Geiler (v. l.) präsentieren das Ettiket mit dem Titel "Weinstock".

Etikett für Rotwein-Cuvée der Bürgerstiftung Kehl ist fertig
Ein echter Geiler für den Stifterwein

Kehl (st). Den neuen Stifterwein der Kehler Bürgerstiftung wird erst am 11. November zu kaufen geben, aber das Etikett für die Flasche ist bereits fertig. Es stammt aus der Werkstatt des Kehler Künstlers Friedrich Geiler und wird ein Rotwein-Cuvée des Ortenauer Weinkellers schmücken. Vier Weinsorten werden in der Flasche vereint: Merlot, Zweigelt, Spätburgunder und Schwarzriesling. Mittlerweile ist es schon Tradition, dass ein einheimischer Künstler das Etikett für die Weinflasche gestalten....

  • Kehl
  • 17.07.18
  • 15× gelesen
Lokales
Manchmal ist der Weg in die Obdachlosigkeit kürzer als gedacht.

Notfalls werden Wohnungen beschlagnahmt
Kommunen bei Obdachlosigkeit in der Pflicht

Ortenau (gro/rek/ds). Obdachlosigkeit ist nicht gleich Obdachlosigkeit, rechtlich wird zwischen der freiwilligen und unfreiwilligen unterschieden. In die erste Kategorie fallen Menschen, die sich, aus welchen Gründen auch immer, für ein Leben unter freiem Himmel entschieden haben. Zur zweiten Gruppe zählen die Personen, die das nicht möchten. In diesem Fall sind die Kommunen als Ortspolizeibehörde dazu verpflichtet, die Betroffenen in Notunterkünften unterzubringen.  In Oberkirch stehen...

  • Ortenau
  • 17.07.18
  • 99× gelesen
Lokales
Der Jugendtreff "Jeck" in Eckartsweier läuft unter Regie des dortigen Jugendortschaftsrat. Bianca Trunk ist die Ansprechpartner in dem Gremium in Sachen "Jeck".

Jugendortschaftsrat betreut "Jeck"
Jugendtreff Eckartsweier seit 2012 am Start

Willstätt-Eckartsweier (pp). In unserer Serie der Jugendeinrichtungen im Hanauerland stellt der Stadtanzeiger den Jugendtreff "Jeck" in Eckartsweier vor. Direkt hinter der Volksbank in der ehemaligen Zentralgenossenschaft liegt der Treffpunkt für Jugendliche zentral und ist sehr gut zugänglich in dem Willstätter Ortsteil. Mit Hilfe von Jugendreferent Joachim Wagner vom Jugendzentrum Willstätt sowie dem Jugendortschaftsrat wurde der "Jeck" 2010 gegründet und die Räumlichkeiten in den Jahren...

  • Willstätt
  • 17.07.18
  • 4× gelesen

Beiträge zu Lokales aus