Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Das Trauangebot der Gemeinde Sasbachwaden stößt auf große Resonanz.

Heiraten rund um die Uhr in Sasbachwalden
Trauungsangebot ein voller Erfolg

Sasbachwalden (st). „Wunderbar, dass Sie am Samstagnachmittag auch Trauungen durchführen, das findet man doch selten“, strahlte ein Hochzeitsgast, der wie viele andere Hochzeitsgäste vom besonderen Angebot in Sasbachwalden überrascht ist. Bürgermeisterin Sonja Schuchter freut sich über die positive Resonanz der „Trauungen rund um die Uhr an 356 Tagen im Jahr“, das seit Januar möglich ist. Ein Alleinstellungsmerkmal, da es diesen Service nur selten gibt. Zahl der Trauungen verdoppelt Seit...

  • Sasbachwalden
  • 23.09.19
  • 8× gelesen
Nach der Eröffnung ging es für Organisatoren und Teilnehmer auf den 60-Kilometer-Kurs.
2 Bilder

Grenzüberschreitende Genusstour
7.000 mit dem Fahrrad dabei

Ortenau (st). Erneut großer Andrang bei der Rad- und Genuss-Tour 2019 des Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau am vergangenen Sonntag. Mehrere Tausend Radfahrer begaben sich auf Entdeckungsreise im Eurodistrikt-Norden. Mehr als 150 Helfer sorgten für gute Stimmung entlang des Weges. Gutes Wetter, heimische Köstlichkeiten, Musik und Animationen entlang der Strecke sorgten am vergangenen Sonntag für eine gelungene Rad- und Genuss-Tour durch den Eurodistrikt Norden. Rund 7.000 Teilnehmer, darunter...

  • Achern
  • 23.09.19
  • 9× gelesen
Sofia Friedmann, Margarete Timmermann, Evelyn Krutsch (v. l.) proben das Theaterstück "Sinn Tonic".

Illenau Theater: Generationsübergreifendes Stück
Uraufführung von "Sinn Tonic"

Achern (st). Das Stück "Sinn Tonic", eine Jugendproduktion und zugleich eine Uraufführung, feiert am 5. Oktober um 20 Uhr im Illenau Theater Premiere . Am Regiepult sitzen Tamara Hagemann, Rita Degraf und Rosa Maria Gannuscio. Tamara Hagemann ist im Vorstand Vertreterin für die Theaterjugend des Vereins. Ihr Vorschlag, eine von Jugendlichen selbst geschriebene Produktion weitgehend selbstständig zur Aufführung zu bringen, wurde vom gesamten Vorstand begeistert aufgenommen. Als Patin des...

  • Achern
  • 23.09.19
  • 7× gelesen

Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten
Hornbergtunnel vier Nächte gesperrt

Hornberg (st). Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten wird der Hornbergtunnel für vier Nächte von Montag bis Freitag, 7. bis 11 Oktober, jeweils zwischen 20 und 5 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Ortsdurchfahrt Hornberg. Wie das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis mitteilt, dienen die Arbeiten dem Erhalt der Verkehrssicherheit und erfolgen nachts, um größere Verkehrsbehinderungen zu vermeiden.

  • Hornberg
  • 23.09.19
  • 9× gelesen

Tram fährt am Dienstag nur eingeschränkt
Streik bei der CTS

Kehl (st). Aufgrund eines Streiks kommt es am Dienstag, 24. September, zu einem deutlich reduzierten Angebot an Tramfahrten: Die Tram fährt nur im Zeitraum von 6 bis 20 Uhr und zwar alle 20 bis 30 Minuten. Auch auf den übrigen Straßburger Tramlinien kommt es durch den Streik zu verlängerten Taktzeiten; Einschränkungen gelten ebenso für den Busverkehr auf dem Gebiet der Eurométropole.Vor 6 Uhr und nach 20 Uhr fährt am Dienstag keine Tram. Bis ins Straßburger Rheinhafenviertel, also bis zur...

  • Kehl
  • 23.09.19
  • 9× gelesen
Heimleiter Marco Porta (v. l.), ehemalige Pflegedienstleiterin Agnes Bihrer, Pflegedienstleiter Sebastian Schön, Geschäftsführer Christian Keller, Bürgermeisterin Daniela Paletta und Ortsvorsteher Manfred Armbruster

PBO verabschiedet Pflegedienstleiterin
Auf Agnes Bihrer folgt Sebastian Schön

Gengenbach (st). Fast drei Jahrzehnte lang leistete sie im Pflege- und Betreuungsheim Ortenau (PBO) wertvolle Dienste als Pflegedienstleiterin: Jetzt wurde Agnes Bihrer im Rahmen einer Feierstunde im neu gestalteten Mehrzwecksaal der Einrichtung in Gengenbach-Fußbach im Beisein von zahlreichen Kollegen, Freunden und Weggefährten sowie Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller, der Biberacher Bürgermeisterin Daniela Paletta sowie dem Bermersbacher Ortsvorsteher Manfred Armbruster in den...

  • Gengenbach
  • 23.09.19
  • 11× gelesen
Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller mit den Kandidaten Guido Schöneboom, Christine Buchheit, Markus Ibert, Jürgen Durke, Lukas Oßwald (v. l.)

OB-Wahl geht in nächste Runde
Ibert und Buchheit vorn

Lahr (stp). Die Oberbürgermeister-Wahl in Lahr geht am 6. Oktober in die zweite Runde. Keiner der fünf Kandidaten hat am Sonntag die absolute Mehrheit erreicht. Die Wahlergebnisse nach dem ersten Wahlgang im Überblick: Markus Ibert 39,78 Prozent (5.118 Stimmen)Jürgen Durke 2,01 Prozent (258 Stimmen)Christine Buchheit 34,17 Prozent (4.397 Stimmen) Guido Schöneboom 19,52 Prozent (2.512 Stimmen)Lukas Oßwald 4,48 Prozent (577 Stimmen)Die Wahlbeteiligung lag bei 36,33 Prozent.

  • Lahr
  • 22.09.19
  • 233× gelesen
  •  1

"LEADER"-Finanzspritze
Letzte Chance auf Fördermittel

Ortenau (st). Noch bis zum 4. November können erneut Projekte für eine "LEADER-Förderung" beim Verein für Regionalentwicklung Ortenau eingereicht werden. Da die Förderperiode 2020 zu Ende geht, ist dies vorerst die letzte Chance auf Fördermittel. Gesucht sind Projekte, die die Standort- und Lebensqualität in der Region verbessern. Hierzu zählen Vorhaben in den Bereichen regionale Vermarktung, Dorfentwicklung, Gemeinschaftseinrichtungen und Grundversorgung, aber auch touristische Projekte oder...

  • Ortenau
  • 21.09.19
  • 27× gelesen
Nova Familia mit über 30 Ausstellern findet in der Sternenberghalle statt.
2 Bilder

Messerabatte, Rahmenprogramm, Vorträge und vieles mehr
Gewerbeverein lädt zu Nova-Besuch

Friesenheim (sdk). "Nova Familia" heißt das Motto der diesjährigen Messe und gibt ihr ein anderes Gesicht. Die Kinder aus der Gemeinde haben sich an der Gewerbeschau beteiligt. Neben den Themen Bauen/Wohnen, leibliches Wohl, Freizeit/Emotionen, Bildung/Wissen sowie Kinder und Gesundheit runden Vorträge zum Thema Familie die diesjährige Nova ab. Für die Kinder gibt es auch heute noch einen betreuten Spielbereich und im Foyer lockt eine Genuss-Ecke unter anderem mit den französischen Freunden aus...

  • Friesenheim
  • 21.09.19
  • 43× gelesen
Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" erhitzt die Gemüter im Land.

Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" lässt die Erzeuger um die Existenz bangen
Schutz der Artenvielfalt oder Ende der Landwirtschaft?

Ortenau (gro). Für die einen geht es darum, die Artenvielfalt zu erhalten, die anderen sehen schlicht ihre berufliche Existenz bedroht: Am Volksbegehren "Rettet die Bienen", das am Dienstag, 24. September, in ganz Baden-Württemberg startet, scheiden sich die Geister. "Für den Schutz der biologischen Vielfalt von Bienen, Insekten insgesamt und damit auch allen Arten, die sich davon ernähren wie Vögel, brauchen wir spezielle Schutzgebiete, die tatsächlich unbelastet sind", sagt Petra Rumpel,...

  • Ortenau
  • 21.09.19
  • 281× gelesen
  •  1
  •  1

Regionaler Strukturwandel
Wie das E-Auto die Ortenau verändern wird

Während der Siegeszug des E-Bikes schon seit Jahren in den ortenauer Auen und Wäldern sichtbar wird, beschränkt sich die Präsenz des E-Autos derzeit vor allem auf den medialen Raum. Der Charme des sauberen und als umweltfreundlich gepriesenen Automobils war nie größer als heute. Noch sind E-Autos auf unseren Straßen jedoch absolute Exoten und werfen doch schon ihre Schatten voraus. Weil kein Autohersteller in dem Bereich E-Mobilität abgehängt wirken will, sind auf der gerade stattfindenden IAA...

  • Ortenau
  • 21.09.19
  • 96× gelesen

Stichwort Jugendamt
254 Kinder und Jugendliche werden betreut

Ortenau (st). Im Jugendamt des Landratsamts Ortenaukreis kümmern sich hauptamtliche Verwaltungsfachkräfte und Sozialpädagogen aktuell um 254 Kinder und Jugendliche, deren Eltern vom Gericht das elterliche Sorgerecht entzogen wurde, davon 38 junge Menschen, die als unbegleitete minderjährige Ausländer allein in den Ortenaukreis eingereist sind. Familiengericht entscheidet„Eltern können in Situationen kommen, in denen sie nicht mehr in der Lage sind, Verantwortung für ihre Kinder zu...

  • Ortenau
  • 20.09.19
  • 28× gelesen

Felssicherung
Verkehrsbehinderungen

Gutach/Hornberg (st). Aufgrund von parallel durchgeführten Felssicherungsmaßnahmen in Höhe des Freilichtmuseums Vogtbauernhof und der Schondelmaierkurve wird die B33 zwischen Gutach und Hornberg ab Donnerstag, 26. September, bis voraussichtlich Ende Oktober halbseitig gesperrt. Da die Felssicherungsarbeiten nur bei günstigen Witterungsverhältnissen durchgeführt werden können, sind zeitliche Verschiebungen nach hinten möglich. Der Verkehr wird durch ein Ampelsystem geregelt. Die aktuellen...

  • Gutach
  • 20.09.19
  • 30× gelesen
Nach wie vor sind die Schilder auf dem Gelände der Firma Junker in Gengenbach der einzige Hinweis auf den geplanten Neubau.

Gerüchteküche brodelt
Was ist bei der Firma Junker los?

Gengenbach/Nordrach (gro/ag). Es ist fast genau ein Jahr her, dass in Gengenbach feierlich der Spatenstich für den Neubau der Firma Junker gefeiert wurde. Seitdem hat sich auf dem Gelände am Kreisel E531 und Alte Landstraße für die Öffentlichkeit wenig getan. Baubeginn in Gengenbach"Ich kann zu einem Baubeginn nichts Neues sagen", stellt der Gengenbacher Bürgermeister Thorsten Erny auf Nachfrage fest. "Mein Stand ist nach wie vor, dass es nach den Bauferien Mitte September losgehen soll." Seit...

  • Ortenau
  • 20.09.19
  • 1.247× gelesen
Die Stadt Offenburg hat das Grundstück der ehemaligen Winzergenossenschaft Fessenbach erworben. Nun soll gemeinsam mit den Bürgern des Ortsteils eine Nutzungskonzept für das Areal erarbeitet werden.

Auftaktveranstaltung für das Entwicklungskonzept
Neue Nutzungen für die WG Fessenbach

Offenburg (st). Der Gemeinderat der Stadt Offenburg hat im Juli dem Erwerb des Grundstücks „Winzergenossenschaft“ und dem Prozess zur Entwicklung eines Nutzungskonzepts zugestimmt. Der Entwicklungsprozess wird vom Büro "Sutter³ KG" begleitet. Mögliche Nutzungskonzepte für den Standort Alte WG Fessenbach sollen erarbeitet werden. Die Bürger des Ortsteils waren an die Offenburger Stadtspitze herangetreten mit der Bitte, das Areal für die Entwicklung eines neuen Dorfzentrums zur Verfügung zu...

  • Offenburg
  • 20.09.19
  • 21× gelesen
Die Stadtmauer und ihre Grünflächen stehen im Mittelpunkt eines Rundgangs am 1. Oktober, der sich mit der Weiterentwicklung der Flächen beschäftigt.

Grüngürtel erlebbar machen
Öffentlicher Rundgang entlang der Stadtmauer

Offenburg (st). Die denkmalgeschützte Stadtmauer Offenburgs und die angrenzenden Grünflächen sind mit ihrer Bedeutung für das Stadtbild sowie ihrer Erholungs- und Freizeitfunktion ein besonders schützenswertes Gebiet der Innenstadt. Wie ein grünes Band legt sich dieser sogenannte Grüngürtel um die Innenstadt. Um diesen wichtigen Stadtraum als wertvolles Kulturdenkmal zu schützen und als vielseitig nutzbaren Grünraum weiterzuentwickeln, startet im Oktober das Projekt Grüngürtel als neue Maßnahme...

  • Offenburg
  • 20.09.19
  • 22× gelesen
Zahlreiche Hohberger kamen zum Richtfest für das neue Feuerwehrhaus, das zwischen Hofweier und Niederschopfheim gebaut wird.

Richtfest für das neue Feuerwehrhaus
Einzug ist im Frühjahr 2020 geplant

Hohberg (gro). Im Oktober 2018 war der erste Spatenstich, nun wurde Richtfest gefeiert: Das neue Feuerwehrhaus in Hohberg hat schon mehr als nur Gestalt angenommen. 3,9 Millionen Euro investiert die Gemeinde in das Gebäude, das an der alten Landstraße zwischen den Ortsteilen Hofweier und Niederschopfheim liegt. Ab dem kommenden Frühjahr – "Wir hoffen auf Februar oder März 2020", so Bürgermeister Klaus Jehle – wird es das neue Zuhause für die noch junge Abteilung West, die sich aus den...

  • Hohberg
  • 20.09.19
  • 25× gelesen

Grimmelshausenschule Renchen
Für 104 Schüler geht es jetzt los

Renchen (st). Mit einem Baustellenhelm auf dem Kopf begrüßte Schulleiter Ralf Meier augenzwinkernd die neuen Fünftklässler und ihre Eltern an der Grimmelshausenschule Renchen. Er verwies damit auf die Umbauten, die momentan noch an Schule zugange sind. Am Ende dieser Maßnahmen stehen modernste Fachräume für die Naturwissenschaften, auf die sich die Schüler freuen können. Mit einer Geschichte über einen Baumeister verglich er die kommenden Jahre der Schulanfänger. Stein auf Stein hätten sie...

  • Renchen
  • 20.09.19
  • 19× gelesen
Der baden-württembergische Landwirtschaftsminister Peter Hauk (4. v. r.) war am Freitag zu Gast bei der Oberkircher Winzer eG.

Oberkircher Winzer warnen vor den Folgen von „Rettet die Bienen“
Minister Hauk: Appell für umfangreichere Aufklärung

Oberkirch (suwa). Beim Besuch des Ministers für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Peter Hauk, bei der Oberkircher Winzer eG am vergangenen Freitag waren sich alle Beteiligten einig, alle Kräfte gegen das angestrebte Volksbegehren „Rettet die Bienen“ zu bündeln, damit die heimische Kulturlandschaft erhalten bleibt. Stächele: Volksbegehren vernichte Weinbau Zunächst aber besuchte der Minister den Weinberg der Familie Huschle in Tiergarten. Dabei griff Hauk selbst zur...

  • Oberkirch
  • 20.09.19
  • 67× gelesen
  •  1
  •  1
Ranger bei der Arbeit im Nationalpark

Nationalpark Schwarzwald
Übergriff auf Ranger

Seebach (st). Fünf Radfahrer hatten einen Ranger Mitte September im Nationalpark bedrängt; einer versuchte ihm die Dienstjacke abzunehmen, ein anderer rempelte ihn so an, dass der Ranger über sein Fahrrad stürzte. Danach machten sich die fünf Besucher aus dem Staub. Auslöser des Übergriffs: Der Ranger hatte die Radler erwischt, als diese aus einem gesperrten Weg gefahren kamen und sie über die Regeln im Nationalpark aufgeklärt. Die Nationalparkverwaltung erstattete Anzeige gegen unbekannt....

  • Seebach
  • 20.09.19
  • 35× gelesen
Bürgermeister Michael Welsche (links) und Daniel Kalt, Kommunalberater der Energie Baden-Württemberg

Schnellladesäule auf dem Marktplatz in Freistett
Baustein für engmaschiges Netz

Rheinau-Freistett (st). Elektromobilisten steht ab sofort auch in Rheinau eine Schnellladesäule zur Verfügung. Bürgermeister Michael Welsche hat mit Daniel Kalt, Kommunalberater der Energie Baden-Württemberg AG, die neue Ladestation der EnBW auf dem Marktplatz offiziell in Betrieb genommen. Der Standort am Marktplatz wurde ausgewählt, da es im unmittelbaren Umfeld Angebote gibt, die in der Zeit des Schnellladens genutzt werden können. Das Programm hat das Ziel, ein möglichst engmaschiges...

  • Rheinau
  • 20.09.19
  • 25× gelesen
Die Brücke zwischen Memprechtshofen und Gamshurst und der neue Radweg sind soweit fertiggestellt, die Kreisstraße muss aber noch asphaltiert werden und soll etwa ab Mitte Oktober wieder geöffnet werden.

Kritik an Behörde für zweite Baustelle zwischen Rheinau und Achern
Wenn Umleitungsstrecke unerwartet gesperrt wird

Rheinau/Achern (job). Seit einem knappen halben Jahr laufen die Bauarbeiten am neuen Radweg entlang der Kreisstraße von Rheinau-Memprechtshofen nach Achern-Gamshurst. Jetzt sorgt die gleichzeitige Sperrung der parallel verlaufenden Kreisstraße durch den Maiwald für Unmut. Denn seit Beginn der Arbeiten ist die Straße nach Gamshurst komplett gesperrt, weil gleichzeitig die Brücke über den Rittgraben abgerissen und neu gebaut wurde. Als Ausweichstrecke für die Verkehrsteilnehmer in und aus...

  • Rheinau
  • 20.09.19
  • 34× gelesen
Ralf Volz (v. l.), Oberbürgermeister Klaus Muttach, Carlo Frohnapfel und die Betreiberfamilie Ioulia Koufali, Dimitrios Vlachos und Jenny Koufali zogen Bilanz.

Achernsee: Machbarkeitsstudie soll die weiteren Entwicklungsmöglichkeiten des Areals klären
Positive Bilanz der Badesaison

Achern (mak). Nach dem Kauf des Areals mit Campingplatz und "Seehotel" am Achernsee vor etwas mehr als einem Jahr durch den Kehler Architekten und Projektentwickler Jürgen Grossmann war es Zeit, eine Bilanz der nun abgelaufenen Badesaison zu ziehen. Der Verkauf von Campingplatz und Seehotel an die Grossman Group sei die Chance gewesen, das Areal "in eine Hand zu bekommen", erklärte Oberbürgermeister Klaus Muttach bei einem Pressetermin vor Ort. Pächter zogen positive Bilanz Vor allem die...

  • Achern
  • 20.09.19
  • 33× gelesen
Die Stadtkapelle Lahr startet in ein neues Ausbildungsjahr.

Ausbildung für Nachwuchsmusiker
Mit Stadtkapelle spielend zum Erfolg

Lahr (st). Querflöte, Klarinette, Tuba, Saxophon, Schlagzeug, Oboe oder Trompete? Das Ausbildungsangebot der Stadtkapelle Lahr e. V. ist breit gefächert und bietet neben Unterricht an einem Blasinstrument auch Ausbildung am Schlagzeug und an der Blockflöte. Pünktlich zum neuen Schuljahr startet die Stadtkapelle Lahr e. V. ein neues Ausbildungsjahr und bietet interessierten jungen Nachwuchsmusikern ab sechs Jahren, aber auch erwachsenen Interessenten eine fundierte qualifizierte...

  • Lahr
  • 20.09.19
  • 27× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.