Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Gemeinsame Teststrategie
Oberkircher Schüler werden vor Ort getestet

Oberkirch (st). In Absprache mit den Schulleitungen der Oberkircher Schulen werden auch weiterhin die Schüler vor Ort auf eine mögliche Corona-Infektion getestet. Diese Regelung gilt nicht nur für die drei weiterführenden Schulen auf dem Gebiet der Großen Kreisstadt, sondern auch für die Grundschulstandorte und die Altstadtschule. Einbezogen in die Testungen sind grundsätzlich sowohl Schüler aller Klassen und Jahrgangsstufen - von der Grundschule bis hin zur gymnasialen Oberstufe als auch für...

  • Oberkirch
  • 16.04.21
Bürgermeister Gregor Bühler (v. l.) freut sich zusammen mit  Bauhofmitarbeiter Jürgen Zink, Amtsleiterin Bau-und Liegenschaftsverwaltung Kerstin Burkart und Bauhofmitarbeiter Leo Bauer über die ökologische Aufwertung des Pfarrgartens.

16 Bäume gepflanzt
Gemeinde Sasbach gestaltet Pfarrgarten ökologisch um

Sasbach (st). Nicht einmal drei Wochen liegen zwischen dem Aufruf zur Spendenaktion oder Baumpatenschaft und dem Pflanzen der Bäume im Pfarrgarten. Angedacht war die Pflanzung von 16 Bäumen als Sauerstoff- und Schattenspender. „Dank der äußerst positiven Resonanz aus der Bevölkerung können wir das Projekt im Herzen Sasbachs nun auch zeitnah umsetzen. Ein Herzliches Dankeschön für die Beteiligung – tatsächlich werden wir zeitnah weitere Spendenaktionen starten, damit jeder Interessent auch Teil...

  • Sasbach
  • 16.04.21
Die Kinder und Bürgermeister Oliver Rastetter säen die Blumenwiese ein.

Kindergarten St. Josef
Kinder säen mit Bürgermeister Blumenwiese ein

Lauf (st). Anfang April ist die Naturgruppe Lauf als Außengruppe des Kindergarten St. Josef am Hornenberg gestartet. 15 Kinder und drei Erzieherinnen wagten sich jetzt hinaus. Nach einer Vorstellungsrunde hatten die Kinder schnell ihre Scheu vor dem neuen Platz und dem dreiköpfigen Team aus erfahrenen pädagogischen Fachkräften verloren. In diesen ersten zwei Wochen haben die Kinder der Naturgruppe bereits viele Erfahrungen gesammelt und Neues erlebt. Der Platz der Naturgruppe am Hornenberg wird...

  • Lauf
  • 16.04.21
Das Fassadengerüst an der Robert-Schuman-Realschule steht.

Robert-Schuman-Realschule
Letzter Bauabschnitt hat begonnen

Achern (st). An der Robert-Schuman-Realschule Achern wurde mit dem Aufbau des Fassadengerüstes entlang der Gebäudefront Kaiser-Wilhelm-Strasse der dritte und letzte Bauabschnitt begonnen. Nach dem Hochdruckreinigen kommen im Anschluss die Malerarbeiten und die Steinmetzarbeiten zu Ausführung. Das Arbeitsgerüst wurde in den Osterferien gestellt – es wird nun in Rücksicht auf den Schulbetrieb abschnittweise an der Fassade gearbeitet. Die Gesamtmaßnahme soll bis zu den Sommerferien abgeschlossen...

  • Achern
  • 16.04.21

Bestätigung vom Landratsamt
Ab Montag Ausgangsbeschränkungen ab 21 Uhr

Ortenau (st). Das Landesgesundheitsamt (LGA) hat am Donnerstagabend festgestellt, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Ortenaukreis seit drei Tagen hintereinander über dem Wert von 150 liegt, aktuell bei 164,5 (Stand: 15. April). Landkreise, die trotz der sogenannten Notbremse deutlich über einem Inzidenzwert von 100 liegen, müssen nach den Vorgaben des Landes nächtliche Ausgangsbeschränkungen in Betracht ziehen. Aufgrund der seit drei Tagen über 150 liegenden Inzidenz hat der Ortenaukreis am...

  • Ortenau
  • 16.04.21
Das Klinikum in Oberkirch soll seinen stationären Betrieb zum 30. September einstellen.

Ortenau Klinikum in Oberkirch
Schließung ab Oktober rückt näher

Offenburg/Oberkirch (mak). Der Krankenhausausschuss des Ortenaukreises hat am vergangenen Donnerstag, 15. April, bei drei Gegenstimmen und einer Enthaltung mehrheitlich beschlossen, den stationären Klinikbetrieb in Oberkirch zum 30. September einzustellen. Folgt der Kreistag dem Empfehlungsbeschluss in seiner Sitzung am 4. Mai, wird der Standort Oberkirch in ein Zentrum für Gesundheit umgewandelt.  Bedingung für die Schließung Die Schließung der Betriebsstätte erfolgt aber nur dann, wenn eine...

  • Oberkirch
  • 16.04.21

Private Initiative
Zwei neue Corona-Testzentren in Kehl und Neuried

Kehl/Neuried-Altenheim (st). Die Ortenau rüstet im Kampf gegen die Corona-Pandemie weiter auf. Seit Dienstag gibt es in der Region zwei neue Testzentren, in denen die für Privatpersonen kostenfreien Bürgertests schnell und sicher durchgeführt werden. Die Stationen befinden sich auf dem Bahnhofsvorplatz in Kehl sowie auf dem Parkdeck vor dem Europäischen Forum am Rhein in Neuried-Altenheim. Am kommenden Wochenende sollen zwei weitere Teststationen folgen, die vor den Obi-Baumärkten in Lahr und...

  • Kehl
  • 16.04.21
Donnerstag, Tag 166 im Lockdown für Gastronomie und der Beschränkungen im Handel

Handel und Gastronomie
Verzweiflung wächst, Durchhaltevermögen schwindet

Kehl (st). „Am Donnerstag ist der Tag 166, an dem wir geschlossen haben“, konstatiert "Hafen-17"-Wirt Mirko Sansa. „Wir halten das noch maximal zwei Monate durch.“ Von Umsätzen „nahe null“ sprechen Einzelhändler und berichten von Preissteigerungen und Lieferschwierigkeiten, die noch weit über die Pandemie hinausreichen werden. Im Gespräch mit Oberbürgermeister Toni Vetrano und Wirtschaftsförderin Fiona Härtel am Donnerstagmorgen kommt vor allem eines zum Ausdruck: Verzweiflung angesichts...

  • Kehl
  • 16.04.21
Eine Granate ohne Gefährdungspotential
2 Bilder

Eine Granate und ein Zünder
Neun Bombentrichter im Baugebiet Schneeflären

Kehl (st). Zur Vorbereitung der Erschließung des zweiten Bauabschnitts des Gebietes Schneeflären ist ein besonderes Unternehmen im Einsatz: Die Firma Provisys ist spezialisiert auf Kampfmittelräumung. Einfach die Baggerschaufel in die Erde rammen – das geht hier nicht. Die Luftbildauswertung durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst Baden-Württemberg hat gezeigt: Neun Bombentrichter und ein sogenannter Blindgängerverdachtspunkt befinden sich in Bereichen, wo zum Beispiel eine Straße durchs neue...

  • Kehl
  • 16.04.21

114 Neu-Infektionen am Donnerstag
Inzidenz sinkt leicht auf 164,5

Ortenau (st). Die 114 am Donnerstag vom Landesgesundheitsamt (LGA) bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis stammen aus Achern (6), Appenweier (1), Berghaupten (1), Biberach (1), Durbach (1), Fischerbach (2), Friesenheim (3), Gengenbach (3), Haslach (1), Hausach (5), Hohberg (5), Kappel-Grafenhausen (1), Kappelrodeck (1), Kehl (26), Kippenheim (3), Lahr (12), Lauf (2), Mühlenbach (3), Neuried (1), Oberharmersbach (1), Offenburg (15), Ortenberg (1), Ottenhöfen (4), Sasbachwalden (1),...

  • Ortenau
  • 16.04.21

Mittwoch neuer Negativrekord
Sieben-Tage-Inzidenz in Kehl bei 361,8

Kehl (st). Die Zahl der Menschen, die sich in der Ortenau mit dem Corona-Virus anstecken, steigt weiterhin stark an: 198 Neu-Infektionen meldete das Landesgesundheitsamt am Mittwochabend; 35 Fälle davon betreffen Kehl. Die hohen Fallzahlen vor Ort beinhalten auch Ausbrüche in einer Firma und einem Pflegeheim. Damit klettert die Sieben-Tage-Inzidenz in Kehl am Mittwoch auf einen Rekordwert von 361,8. Am Donnerstag sinkt der Wert in der Ortenau von 175,7 auf 164,5 und bewegt sich damit im...

  • Kehl
  • 15.04.21

Lichter und Gedenkglocken am Sonntag
Erinnerung an die Pandemie-Opfer

Lahr (st). Die Stadt Lahr wird am Sonntag, 18. April, dem Aufruf des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zum gemeinsamen Gedenken für die Opfer der Corona-Pandemie folgen. Neben einer Trauerbeflaggung an den Rathäusern werden dann noch einmal, wie bereits in den vergangenen Monaten, in den Abendstunden Lichter in den Fenstern des Rathauses 1, des Bürgerbüros, des Gemeinderatssaals und des Stadtmuseums leuchten. Auch die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden beteiligen sich,...

  • Lahr
  • 15.04.21
Das Land will die angekündigte Notbremse des Bundes schon ab Montag, 19. April, umsetzen. Dann gelten Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr bei einer Inzidenz ab 100.

Land passt Corona-Verordnung an
Notbremse des Bundes gilt ab Montag

Stuttgart/Ortenau (st). Baden-Württemberg wird die angekündigte Notbremse der Bundesregierung schon mit der ohnehin vorgesehenen Aktualisierung der Corona-Verordnung ab dem kommenden Montag, 19. April, umsetzen. Dies teilte Gesundheitsminister Manne Lucha am Donnerstag, 15. April, in Stuttgart mit. „Für Baden-Württemberg wird sich nicht viel ändern, da wir konsequenter als manche anderen Länder bereits nach der Ministerpräsidentenkonferenz Anfang März die Notbremsen-Regelungen ungesetzt haben....

  • Ortenau
  • 15.04.21
Hausachs Sommerbergtunnel

Sanierung des Sommerbergtunnels
Vollsperrung bis zu zwölf Monate lang

Hausach/Schiltach (st). Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitgeteilt hat, sollen der Sommerbergtunnel in Hausach sowie der Kirchberg- und der Schlossbergtunnel in Schiltach einen Rettungsstollen erhalten und betriebstechnisch nachgerüstet werden. Während der Bauphasen müssen die Tunnel für längere Zeit gesperrt werden. Der Verkehr muss durch die Ortsdurchfahrten geleitet werden. Während die Planungen für den Hausacher Tunnel 2023 umgesetzt werden sollen, steht ein Baubeginn für die...

  • Hausach
  • 15.04.21
Bei der symbolischen Spendenübergabe im Offenburg Rosengarten (von links): Lions-Pastpräsident Werner Mäurer, Petra Fränzen vom Verein „Frauen helfen Frauen“, Lions-Präsident Ralf Seebacher und der Activity-Beauftragte des Lions-Clubs Offenburg, Martin Kohnle

Lions-Club spendet fürs Frauenhaus
Corona wirkt wie ein Brennglas

Offenburg (st). Der Lions-Club Offenburg unterstützt erneut das Frauenhaus und hat dafür dem Verein „Frauen helfen Frauen Ortenau“ 5.000 Euro zukommen lassen. Die Spende wurde im Rosengarten gegenüber dem Hotel „Liberty“ der Geschäftsführerin des Vereins, Petra Fränzen, übergeben. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der 1982 gegründete Verein mehr denn je auf Zuwendungen angewiesen. Dazu erklärt Petra Fränzen: „Corona wirkt in vielen Familien wie ein Brennglas.“ Vor allem Frauen seien immer...

  • Offenburg
  • 15.04.21
Adrian Schätzle wird ab dem 1. Juni das OB-Büro in Offenburg leiten. Er folgt auf Tobias Uhrich, der am 15. April das Amt als Neurieder Bürgermeister antrat.

Neuer Leiter OB-Büro Offenburg
Adrian Schätzle startet am 1. Juni

Offenburg (st). Als Nachfolger von Tobias Uhrich, der die Stadtverwaltung Offenburg zum 15. April verlassen hat, wird Adrian Schätzle am 1. Juni seinen Dienst als Leiter des OB-Büros bei der Stadt Offenburg antreten. Bis zu seinem Dienstantritt bei der Stadt Offenburg wird Katharina Heitz, Fachbereichsleiterin Zentrale Steuerung und Recht, die Leitung übernehmen und ist Ansprechpartnerin für alle Belange des OB-Büros. Adrian Schätzle aus Vogtsburg im Kaiserstuhl hat an der Hochschule für...

  • Offenburg
  • 15.04.21
Die IG Bädle übergab die Unterschriftenliste an OB Markus Ibert (Zweiter von links).

Bebauung am Bädleweg
IG übergibt Unterschriftenliste an OB Ibert

Lahr (ds/st). Die Interessengemeinschaft zum Erhalt des Lahrer Aktienbades (IG Bädle) hat am Mittwoch, 14. April, eine Unterschriftenliste gegen das geplante Bauvorhaben im Bädleweg an Oberbürgermeister Markus Ibert übergeben. Insgesamt hat die IG 292 Unterschriften als Unterstützung ihrer Ziele gesammelt. Von diesen Unterschriften entfallen 77 auf Mitglieder und 24 auf Anlieger des Lahrer Aktienbads. Forderungen der IG Bädle Die IG Bädle fordert: Das Schwimmbecken und die Liegewiesen müssen...

  • Lahr
  • 15.04.21
Das Nationalparkzentrum Ruhestein bleibt vorerst geschlossen.

Inzidenzen zu hoch
Eröffnung des Nationalparkzentrums erneut verschoben

Seebach (st). Das neue Nationalparkzentrum am Ruhestein muss weiter auf seine Eröffnung warten. „Im Moment sind die Inzidenzzahlen in den beiden Nationalpark-Landkreisen Ortenau und Freudenstadt zu hoch, sodass wir den Termin am 1. Mai leider nicht halten können“, sagt Ursula Pütz, Leiterin des neuen Besucherzentrums. Da das neue Zentrum genau an der Grenze zweier Landkreise liegt, muss Pütz mit ihrem Team immer zwei Inzidenzwerte im Auge behalten. Im Oktober 2020 hatte der Bauherr Vermögen und...

  • Seebach
  • 15.04.21
Oberbürgermeister Matthias Braun und Stadtarchivarin Dr. Irmgard Schwanke zeigten sich beeindruckt von der gelungenen Umsetzung des Oberkircher Mühlbachpfads. Der Weg führt entlang von 16 Stationen durch die Wirtschafts- und Regionalgeschichte der Großen Kreisstadt. Ein Faltplan zu dem Weg ist kostenlos an verschiedenen Stellen erhältlich.

Regionalgeschichte am Mühlbachpfad erkunden
Um eine Attraktion reicher

Oberkirch (st). Wer wissen möchte was es mit dem Schwimmen in der „Heringstonne“, einer Insel mitten in Oberkirch oder mit der mutigen Frau Parisel auf sich hat, der kann sich an 16 Stationen des neuen Mühlbachpfads informieren. Auf einer Länge von rund 6,2 Kilometern wird viel Wissenswertes zur heimischen Wirtschafts- und Sozialgeschichte vermittelt. Oberbürgermeister Matthias Braun und Stadtarchivarin Dr. Irmgard Schwanke überzeugten sich vor wenigen Tagen von der gelungenen Umsetzung des...

  • Oberkirch
  • 15.04.21

Inzidenz jetzt bereits bei 175,7
198 Neu-Infektionen und ein Todesfall

Ortenau (st). Die 198 von Mittwoch vom Landesgesundheitsamt (LGA) bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis stammen aus Achern (11), Berghaupten (3), Biberach (1), Durbach (3), Ettenheim (1), Fischerbach (1), Friesenheim (8), Gengenbach (3), Haslach (2), Hausach (4), Hohberg (1), Kehl (35), Kippenheim (2), Lahr (35), Lauf (1), Mahlberg (3), Meißenheim (1), Mühlenbach (2), Neuried (4), Oberharmersbach (1), Oberwolfach (2), Offenburg (31), Ohlsbach (1), Ottenhöfen (8), Renchen (4), Rheinau...

  • Ortenau
  • 15.04.21

"DORV"-Zentrum Hugsweier
Konzeptvergabe an AG Eichnerbau/Werkgruppe

Lahr-Hugsweier (st). Seit einigen Jahren ist die wohnortnahe Versorgung im Lahrer Stadtteil Hugsweier nicht mehr gewährleistet. Auf Initiative des Ortschaftsrates Hugsweier begleitet seit Anfang 2015 das Stadtplanungsamt den Stadtteil Hugsweier und arbeitet am Modellprojekt "DORV - Dienstleistung und ortsnahe Rundum-Versorgung“. "DORV"-Zentrum Auf der Suche nach einem geeigneten Standort für das "DORV"-Zentrum Hugsweier hatten sich "DORV"-Teammitglieder gemeinsam mit der Stadtverwaltung mit...

  • Lahr
  • 15.04.21
In unterschiedlich großen Eimern werden Blumen angesät und vorgezogen, um sie später mitsamt dem Gefäß in die Hochbeete einsetzen zu können.
2 Bilder

Großbestellung für farbenprächtiges Kehl
2.300 Bäume, Stauden, Gräser und Blumen

Kehl (st). Es grünt so grün wenn Spaniens Blüten blühen. Ginge es nach Frank Wagner, könnte man in dem Musical-Klassiker als Ortsangabe auch Kehl einsetzen. Denn der stellvertretende Betriebshofleiter hat viel vor: Rund 2.300 neue Bäume, Stauden, Gräser und Blumen werden in den kommenden Wochen in der Rheinstadt und den Ortschaften eingesetzt. Zu der Vielzahl an georderten Bäumen zählen unter anderem hitzebeständige Silberlinden, robuste Bergahorne oder italienische Erlen. Für die ehemaligen...

  • Kehl
  • 15.04.21
Mit Corona-Test und auf Abstand besprachen sich die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses auf dem Stadtfriedhof vor der Einsegnungshalle, wo eine Erweiterung mit überdachtem Vorplatz geplant ist.

Auch weitere Projekte werden umgesetzt
Einsegnungshalle wird erweitert

Achern (st). „Friedhöfe in der Gesamtstadt sollen würdige Orte für die Verstorbenen und trauernden Angehörigen gleichermaßen sein. Neben der Behebung der Folgen des Absterbens von Thujahecken wie auf anderen Stadtteilfriedhöfen der Gesamtstadt sollen auf dem Stadtfriedhof in der Kernstadt insbesondere auch die Möglichkeiten für die Trauerfeiern mit einer Sanierung und erweitertem Raumangebot in der Einsegungshalle verbessert werden", betonte Oberbürgermeister Klaus Muttach. Auch solle den...

  • Achern
  • 15.04.21

Formfehler in der Bekanntgabe
Gemeinderatssitzung muss wiederholt werden

Ringsheim (st). Die Sitzung des Gemeinderats Ringsheim vom 13. April, in der auch über die Zulassung des Bürgerbegehrens entschieden wurde, muss wegen eines kleinen, aber rechtlich wichtigen Formfehlers wiederholt werden. Zwar waren der Sitzungstag und die Tagesordnung im Amtsblatt veröffentlicht, die Uhrzeit und auch der Sitzungsort waren jedoch aufgrund eines Übertragungsfehlers nicht abgedruckt. Bemerkt hat den Fehler die Vertrauensperson des Bürgerbegehrens, der nun Bürgermeister, Presse...

  • Ringsheim
  • 15.04.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.