Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Kooperativer Lokal-Gast
Mit Einhandmesser unter Alkohol hantiert

Rheinau-Linx (st). Nachdem Beamte des Polizeireviers Kehl in der Nacht zum Freitag in eine Gaststätte in der Linxer `Tullastraße` gerufen wurden, weil ein Mann dort gegen 2.30 Uhr offensichtlich alkoholisiert mit einem Messer hantierte und die Lokalität nicht verlassen wollte, zeigte sich der 26-Jährige den Beamten gegenüber durchaus kooperativ. Da es seitens des Mannes nach bisherigen Erkenntnissen zu keiner Bedrohung gekommen ist, es sich bei dem mitgeführten Einhandmesser allerdings um...

  • Rheinau
  • 05.06.20

Illegale Müllentsorgung an der A5
Verstöße bei der Polizei melden

Ortenau. Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, haben die Fälle illegaler Müllablage im Bereich der A5 in den vergangenen Monaten stark zugenommen. So seien beispielsweise Anfang Mai in der Nähe der Anschlussstelle Ettenheim, sowohl auf der West- als auch auf der Ostseite Müll, Mähgut, Gartenabfälle, Bauschutt und sonstige Abfälle abgeladen worden. In den vergangenen Tagen seien auf zwei Parkplätzen zwischen Riegel und Lahr an der Autobahn rund ein Dutzend Altreifen entsorgt worden...

  • Ortenau
  • 05.06.20

In Gewahrsam genommen
Nächtlicher Randale am Bahnhof

Offenburg (st). Am frühen Freitagmorgen, 5. Juni, wurde nach zwei Hinweisen hinsichtlich einer randalierenden Person ein alkoholisierter 20-Jähriger am Offenburger Bahnhof in Gewahrsam genommen. Der Heranwachsende soll laut Schilderung der Zeugen kurz nach 3 Uhr gegen Absperrungen und Müllsäcke getreten haben. In der Hauptstraße am Bahnhof trafen die gerufenen Polizeibeamten auf den mutmaßlichen Störenfried. Er schlug weiterhin gegen Gegenstände, schrie herum und rannte mehrfach über die...

  • Offenburg
  • 05.06.20

Versuchter Betrug mit Gewinnversprechen
Masche flog rechtzeitig auf

Ohlsbach (st). Am Donnerstagabend, 4. Juni, ist eine mutmaßliche Betrügerin in der Riesenwaldstraße in Ohlsbach aufgeschlagen und wollte mit einem angeblichen Gewinnversprechen einen dortigen Anwohner zu einer Bargeldauszahlung bewegen. Die Frau, welche als 28 bis 30 Jahre alt mit blonden Haaren beschrieben wird, klingelte gegen 19.15 Uhr an der Haustür des Mannes und versprach ihm einen Geldgewinn im sechsstelligen Bereich. Hierfür verlangte sie jedoch vorab 3.000 Euro zur Abwicklung der...

  • Ohlsbach
  • 05.06.20

Wilde Verfolgungsjagd nach Ohlsbach
Hauswand stoppte den Flüchtigen

Ohlsbach (st). Ein 28 Jahre alter Autofahrer hat sich in der Nacht auf Donnerstag, 4. Juni, eine filmreife Verfolgungsfahrt mit einer Streifenbesatzung des Verkehrsdienstes Offenburg geliefert. Die halsbrecherische Flucht vor einer Polizeikontrolle endete letztlich in Ohlsbach an der Hauswand eines Anwesens in der Straße "Büchen" und für den 28-Jährigen mit einer vorläufigen Festnahme in Handschellen. Zuvor hatte der "Verkehrsrowdy" eine ganze Palette, teils schwerwiegender Verkehrsverstöße...

  • Ohlsbach
  • 04.06.20

Unfall unter Drogeneinfluss
Ins Schleudern geraten

Schutterwald (st). Während seiner Fahrt auf der A5 zwischen Offenburg und Lahr ist ein Mercedes-Fahrer aufgrund starken Regens am Ende des dreispurigen Ausbaus ins Schleudern geraten. Der Unfallverursacher und sein Beifahrer blieben bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt, das Auto erlitt derweil einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn wurde für die Aufräumarbeiten kurzzeitig vollgesperrt. Bei einer genaueren Überprüfung des Fahrzeuglenkers mussten die Beamten des...

  • Offenburg
  • 04.06.20

Nach Drogenfahrt
Polizei zieht 22-Jährigen aus dem Verkehr

Achern (st). Eine Kontrolle durch Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch wurde am Mittwochnachmittag einem Audi-Fahrer zum Verhängnis. Der 22-jährige Mann wurde gegen 14.15 Uhr auf der Illenauer Straße in Richtung Oberachern einer genaueren Überprüfung unterzogen. Nachdem mehrere Anzeichen darauf hindeuteten, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Steuer seines Wagens gesessen haben könnte, wurde die Weiterfahrt beendet und eine Blutentnahme angeordnet. Nach...

  • Achern
  • 04.06.20

Abgelenkt durch Verkaufsgespräch
Geldbeutel gestohlen

Achern (st). Zwei mutmaßliche Diebe nutzten am Mittwochnachmittag die Unachtsamkeit einer Verkäuferin in einem Obstverkaufsstand in der Infrastrukturstraße aus und entwendeten dabei deren Geldbörse. Als die Frau gegen 15 Uhr von den beiden Tatverdächtigen in ein Verkaufsgespräch verwickelt wurde, konnte ihre Geldbörse unbemerkt entwendet werden. Nachdem die Verdächtigen im Anschluss mit einem schwarzen Kombi davonfuhren, wurde der Diebstahl erst bemerkt. Der Beschreibung zu Folge wurden die...

  • Achern
  • 04.06.20

Angegriffen und bestohlen?
Polizei sucht Zeugen eines Überfalls

Offenburg (st). Ein 21-Jähriger soll am Mittwochabend, 3. Juni, in der Saarlandstraße in Offenburg von drei noch unbekannten Männern geschlagen und um Teile seines Besitzes erleichtert worden sein. Die mutmaßlichen Täter attackierten ihr Opfer seinen Angaben zu Folge gegen 22.30 Uhr mit Schlägen und entwendeten dabei offenbar dessen Halskette und Armbanduhr. Die Beamten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zu den Hintergründen und der Identität der Verdächtigen aufgenommen. Zeugen die...

  • Offenburg
  • 04.06.20

Unfall auf der A5 Richtung Norden
Der Verkehr fließt wieder

Mahlberg (st). Nachtrag zum Unfall auf der A5 Richtung Norden im Bereich der Raststätte Mahlberg-Ost: Die Ausleitung konnte laut Polizei um 16.43 Uhr wieder aufgehoben werden.Der Verkehr floss zunächst einspurig an der Unfallstelle vorbei. Ab 17.15 Uhr waren wieder beide Fahrstreifen befahrbar. Der Gesamtschaden dürfte rund 30.000 Euro betragen.

  • Mahlberg
  • 03.06.20

3.500 Euro Schaden nach Zusammenstoß
Vorfahrt missachtet

Achern (st). Eine durch einen Abbiegevorgang verursachte Kollision zweier Fahrzeuge führte am Montagabend zu einem Leichtverletzten und einem Sachschaden von rund 3.500 Euro. Die Lenkerin eines Fiat war gegen 19.15 Uhr auf der Bundessstraße aus Richtung Achern kommend unterwegs, als sie nach links auf einen Parkplatz gegenüber einer dortigen Tankstelle abbiegen wollte. Hierbei missachtete die junge Frau den Vorrang eines entgegenkommenden Peugeot-Lenkers und es kam zum Zusammenstoß der beiden...

  • Achern
  • 03.06.20

Mit zerbrochenem Glas angegriffen
Streit eskaliert

Renchen (st). Ersten Erkenntnissen zufolge wurde am frühen Dienstag ein Weizenglas zerbrochen und dazu genutzt, um einen Mann in einem Bistro in der Hauptstraße Verletzungen zuzufügen. Zeugenangaben zufolge kam es zwischen zwei deutlich alkoholisierten Männern gegen 2 Uhr zum Streit, wobei ein 34-Jähriger seinen zwei Jahre jüngeren Kontrahenten mit dem beschädigten Glas am Arm verletzte. Während der 32-Jährige mit einem Rettungswagen in die Klinik nach Achern gebracht wurde, ließ sich sein...

  • Renchen
  • 03.06.20

Kontrolle über PKW verloren
Auto landet im Bach

Oberkirch (st). Der Kontrollverlust über den eigenen Wagen führte am Montagabend dazu, dass der Opel einer Frau im Bach landete. Die betagte Dame war kurz vor 20 Uhr auf der Straße `Dörfle unterwegs, als sie zuerst gegen mehrere Warnbaken einer Baustelle fuhr, die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und dieses letztlich in den Bach steuerte. Während ihr Fahrzeug vermutlich einen wirtschaftlichen Totalschaden erleiden musste, blieb die Lenkerin des Wagens unverletzt. Der entstandene Sachschaden...

  • Oberkirch
  • 03.06.20

Marihuana und Amphetamin
Polizei stellt Drogen sicher

Ottenhöfen (st). Den richtigen Riecher hat am Dienstagabend eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Achern/Oberkirch bei einer Verkehrskontrolle in der Ruhesteinstraße am Ortseingang von Ottenhöfen bewiesen. Den Beamten stieg bei einer näheren Überprüfung eines Audi der markante Geruch von Cannabis in die Nase. Der Beifahrer des Wagens, ein 33 Jahre alter Mann, fühlte sich offensichtlich ertappt und wollte sich den bevorstehenden Unannehmlichkeiten entziehen. Seine kurze Flucht endete...

  • Ottenhöfen
  • 03.06.20

Unfall auf der A5
Fahrspuren auf Autobahn Richtung Norden blockiert

Mahlberg (st). Aktuell sind die beiden Fahrspuren auf der A5 in Richtung Norden im Bereich der Raststätte 'Mahlberg-Ost' nach einem Unfall blockiert.Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind vor Ort. In Kürze dürfte der Verkehr über einen Fahrstreifen wieder an der Unfallstelle vorbeigeführt werden können. Im Moment wird der Verkehr allerdings noch ausgleitet. In Mercedes gepralltNach bisherigen Feststellungen war der Fahrer eines SUV gegen 15.15 Uhr zum Überholen vom...

  • Mahlberg
  • 03.06.20

Mit Radfahrer zusammengestoßen
Grüne Ampel übersehen

Offenburg (st). Ein 27 Jahre alter Mountainbike-Fahrer hat sich am späten Dienstagnachmittag, 2. Juni, in Offenburg nach einer Kollision mit einem Auto leichte Verletzungen zugezogen. Eine 51 Jahre alte Nissan-Lenkerin war hierbei kurz nach 17 Uhr bei Grünlicht von der Otto-Hahn-Straße nach rechts in die Kinzigstraße abgebogen. Hierbei kollidierte sie mit dem gleichermaßen bei Grünlicht die Kinzigstraße querende Radler. Eine ärztliche Versorgung des Leichtverletzten an der Unfallstelle war...

  • Offenburg
  • 03.06.20

Fahrzeug ausgebrannt
Insassen konnten sich retten

Friesenheim. Selbst 15 Wehrleute aus Lahr mit vier Einsatzfahrzeugen konnten am späten Dienstagnachmittag das Ausbrennen eines VW Polos nicht mehr verhindern. Während der Fahrt auf der Straße Lierbachhof schlugen gegen 17.20 Uhr plötzlich Flammen aus dem Motorraum des Wagens empor, sodass sich Fahrer und Beifahrerin schnellstens in Sicherheit bringen mussten. Das brennende Auto rollte noch einige Meter in das angrenzende Feld abseits der Fahrbahn und zog hierdurch noch verschiedene Bäume und...

  • Friesenheim
  • 03.06.20

Ernst der Lage nicht erkannt
Nächtlicher Schmorbrand in der Küche

Rust. Konnte ein Anfang 20 Jahre alter Mann in der Nacht auf Mittwoch den Ernst der Lage aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr richtig einschätzen? Diese Frage stellten sich die Einsatzkräfte des Polizeireviers Lahr und der Feuerwehr nach einer Rauchentwicklung infolge eines Schmorbrands in einer Wohnung in der Hausener Straße in Rust. Der Bewohner war kurz vor 2.30 Uhr in seiner Küche aktiv und hatte beim Einschalten der Herdplatte die darauf abgestellte Mikrowelle ignoriert. Während...

  • Rust
  • 03.06.20

Zeuge gestoppt betrunkenen Fahrer
Mit 1,5 Promille und ohne Führerschein

Kehl (st). Nach einem Zeugenhinweis ist eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Kehl am späten Dienstagabend einem betrunkenen Autofahrer auf die Spur gekommen. Der 56 Jahre alte Fahrer ist dem Hinweisgeber kurz nach 23 Uhr im Bereich der Kinzigallee durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen und wurde von ihm gestoppt. Die hinzugerufenen Beamten stellten schließlich im Zuge einer Atemalkoholüberprüfung fest, dass der 56-Jährige mit gut 1,5 Promille hinter dem Steuer seines Wagens...

  • Kehl
  • 03.06.20

Haftbefehl für Berliner Pärchen
8.500 Tabletten Betäubungsmittel

Kehl (st). Bundespolizisten haben vergangenen Freitag in Kehl zwei mit dem Zug aus Frankreich einreisende Personen kontrolliert und in deren Gepäck unter anderem gut 8.500 Tabletten mit dem Wirkstoff Buprenorphin gefunden. Hierbei handelt es sich um einen Drogenersatzstoff, der jedoch ebenfalls den Bestimmungen des Betäubungsmittelgesetzes unterliegt und von einem Arzt verschrieben werden muss. Ein entsprechendes Rezept lag jedoch nicht vor. Das aus Berlin stammende tatverdächtige Pärchen,...

  • Kehl
  • 03.06.20

Warnung der echten Polizei
Anrufserie falscher Polizisten

Kehl (st). Aktuell treiben falsche Polizeibeamte im Raum Kehl hartnäckig ihr Unwesen. Seit über einer Woche gaukeln die Betrüger in einer Vielzahl von Anrufen ihren auserwählten Gesprächspartnern am anderen Ende der Telefonleitung vor, dass es in der Nachbarschaft zu Einbrüchen gekommen und nun das Vermögen und die Wertsachen der Angerufenen in Gefahr seien. Alle Adressaten der kriminellen Machenschaften reagierten allerdings vorbildlich und erkannten, dass in diesem Schwindel kein Funken...

  • Kehl
  • 03.06.20

Versuchter Raub am Bahnhof
Die Polizei sucht Zeugen

Lahr. Bereits am Donnerstag, 14. Mai, kam es gegen 17 Uhr im Bereich des Bahnhofs Lahr an einer Bushaltestelle zu einem versuchten Raub. Ein 14-jähriger Jugendlicher brachte nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ein gleichaltriges Mädchen zu Boden und wollte ihr mutmaßlich einen 20-Euro-Schein, den sie in der Hand hielt, gewaltsam entreißen. Eine bislang unbekannte Frau kam der 14-Jährigen zu Hilfe, so dass der Angreifer von dieser abließ. Die Beamten der Kriminalpolizei in Offenburg haben...

  • Lahr
  • 03.06.20

Kontrolle übers Fahrzeug verloren
Mit dem Auto im Bach gelandet

Oberkirch-Ödsbach (st). Der Kontrollverlust über den eigenen Wagen führte am Montagabend, 1. Juni, dazu, dass der Opel einer Frau im Bach bei Ödsbach landete. Die betagte Dame war kurz vor 20 Uhr auf der Straße "Dörfle" unterwegs, als sie zuerst gegen mehrere Warnbaken einer Baustelle fuhr, die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und dieses letztlich in den Bach steuerte. Während ihr Fahrzeug vermutlich einen wirtschaftlichen Totalschaden erleiden musste, blieb die Lenkerin des Wagens...

  • Oberkirch
  • 02.06.20

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.