Nachrichten

Panorama
Evgeniya Scherer ist Expertin für Medienrecht, künftig will sie sich aber ausschließlich dem Malen und Schneidern widmen.

Von der Rechtsanwältin zur Künstlerin
Ihren Beruf hängt Evgeniya Scherer vorerst an den Nagel

Lahr. Es gibt denkbar viele außergewöhnliche Geburtstagsgeschenke. Ein ganz Besonderes macht sich Evgeniya Scherer selbst: Die Ehefrau von Landrat Frank Scherer feiert nicht nur ihren 43. Geburtstag, sie eröffnet auch ihre erste Ausstellung im Hotel "Colosseo" in Rust – als Abschluss ihres Studiums an der Akademie für Bildende Kunst in Lahr. "Ich zeige Bilder, die während meines Kunststudiums in den vergangenen vier Jahren entstanden sind", so Scherer. Ihre Werke hinterfragen allesamt...

Lokales

Fünf Bürgermeister machten als Initiative Kinzigtal vor Weihnachten mobil: Daniela Paletta (v. l.), Martin Aßmuth, Jugendamtsleiter Heiko Faller, Philipp Clever, Günter Pfundstein und Markus Vollmer. Die Initiative wird vom Kreis und Gemeindetag unterstützt. Außerdem wurde Peter Weiß aktiv.

Initiative Kinzigtal
Peter Weiß macht sich für Kita-Förderung stark

Mittlerer Schwarzwald (st/ag). Als Initiative Kinzigtal hatten die Bürgermeister von Hof-stetten, Berghaupten, Biberach, Ortenberg und Zell am Harmersbach kurz vor Weihnachten gefordert, das Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung fortzusetzen (wir berichteten). Alle fünf Kommunen hatten fest mit Geldern aus dem Fördertopf für konkrete Projekte zum notwendigen Ausbau der Kinderbetreuung gerechnet. Da dieser wohl ausgeschöpft ist, gehen sie jedoch leer aus. Das wollen die Bürgermeister...

  • Ortenau
  • 17.01.20
Die verschiedenen Planungsvarianten des Autobahnzubringers Süd bei Offenburg wurden bei einer Auftaktveranstaltung am 9. Juli 2019 in der Offenburger Reithalle von den Bürger aus den bBetroffenen Kommunen diskutiert. Auf die Fragen und Anregungen gibt das Regierungspräsidium Freiburg nun erste Antworten im Internet.

Fragen der Bürger ausgewertet
Erste Antworten zum neuen Südzubringer

Freiburg/Ortenau (st). Als erstes Ergebnis aus der Dialogveranstaltung im Juli 2019 in Offenburg zum Bau des Autobahnzubringer Offenburg-Süd hat das Regierungspräsidium Freiburg (RP) Antworten auf Fragen, Hinweise und Anregungen aus der Bevölkerung zum geplanten Ausbau des Autobahnzubringers Offenburg-Süd im Internet unter www.rp-freiburg.de, Rubrik „Aktuelles“ veröffentlicht. So wird unter anderem auf das Schutzgut Mensch im Zusammenhang mit der Belastung von Lärm und Feinstaub im Fall des...

  • Ortenau
  • 17.01.20
Der Maler Peter Bosshart erhält den Oberrheinischen Kunstpreis 2020.

Oberrheinische Kunstpreis 2020 für Peter Bosshart
Malerei geprägt von der Lust am Geschichtenerzählen

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg und der Förderkreis "Kunst + Kultur e. V." verleihen 2020 zum vierten Mal den Oberrheinischen Kunstpreis Offenburg. Die Fachjury hat ihn dem Künstler Peter Bosshart zugesprochen. Die Auszeichnung beinhaltet ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro, eine Katalog-Publikation sowie eine viermonatige Ausstellung in der Städtischen Galerie Offenburg. Mit der Wahl Peter Bossharts als Preisträger des Oberrheinischen Kunstpreises Offenburg zeichnet die Jury einen...

  • Offenburg
  • 17.01.20
Übergabe der Urkunde durch den Präsidenten des Deutschen Wanderverbandes Dr. Hans Ulrich Rauchfuß an Albert Beck vom Schwarzwaldverein Reichenbach (v. r.)

Gemeinschaftsprojekt von Lahr und Seelbach
Geroldsecker Qualitätsweg erneut ausgezeichnet

Ortenau/Stuttgart (st). Der Geroldsecker Qualitätsweg wurde auf der Messe CMT in Stuttgart das dritte Mal mit dem Qualitätssiegel „Wanderbares Deutschland“ des Deutschen Wanderverbandes ausgezeichnet. Der Präsident des Deutschen Wanderverbandes, Hans Ulrich Rauchfuß, überreichte Albert Beck vom Schwarzwaldverein Reichenbach die Urkunde. Wanderurlaub Der Wanderurlaub steht laut der Datenplattform „statista“ bei den Deutschen auf Platz vier der beliebtesten Urlaubsarten und rund zehn Prozent...

  • Lahr
  • 17.01.20

Breitband Ortenau
Netzbetrieb ausgeschrieben

Ortenau (st). Die Breitband Ortenau hat den Betrieb des kommunalen Breitbandnetzes im Ortenaukreis ausgeschrieben. Bis Anfang Februar haben nun interessierte Netzbetreiber die Möglichkeit, sich zu bewerben. Das ausgewählte Unternehmen kann seine Technik auf den schon errichteten passiven Glasfasertrassen aufbauen. Ziel der gemeinsam vom Landkreis und 47 Kommunen betriebenen Gesellschaft ist es, die Region flächendeckend mit schnellem Internet zu versorgen. Die für den Betrieb erforderliche...

  • Ortenau
  • 17.01.20
Auch Friesenheims Bürgermeister Erik Weide (l.) übte sich zusammen mit den Realschülern im Rollstuhlsport.

Schulprojekt am Bildungszentrum
Sport im Rollstuhl ist gar nicht so einfach

Friesenheim (bsc). „Behindertensport macht Schule“ heißt das Projekt des Badischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbands (BBS), das jüngst am Bildungszentrum in Friesenheim stattgefunden hat. „Komm gib Gas“, spornt Roland Blanke einen Siebtklässler an. Nicht auf zwei Beinen, sondern zwei Räder sind gefordert. Unter Anleitung und Hinführung in den Rollstuhlbasektball ließen sich bei den Realschülern Berührungsängste abbauen. Die Normalität im Umgang mit dem Rollstuhl ist an der Schule...

  • Friesenheim
  • 17.01.20

Polizei

4 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung
Raubüberfall auf Sparkasse in Lahr

Lahr. Im Nachgang zu dem Raubüberfall auf eine Bankfiliale in der Lahrer Innenstadt am vergangenen Dienstag haben die Beamten der Kriminalpolizei Offenburg ein Strafverfahren wegen schwerer räuberischer Erpressung eingeleitet. Die bisherigen Erkenntnisse lassen laut Pressemeldung darauf schließen, dass der noch unbekannte, männliche Täter unter Vorhalt einer schwarzen Pistole von der Kassiererin die Herausgabe von Bargeld forderte und ihr hierzu eine helle Tüte entgegenstreckte. Die...

  • Lahr
  • 17.01.20

Unfallflucht
14-Jähriger auf Gehweg umgefahren

Achern. Am Mittwochabend ist ein 14 Jahre alter Radfahrer in der Hauptstraße von einem bislang unbekannten Autofahrer angefahren und durch die Kollision verletzt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher sei laut Pressemeldung um den gestürzten Jugendlichen herum gefahren und anschließend geflüchtet. Der 14-Jährige war gegen 19.10 Uhr auf dem Gehweg entlang der Hauptstraße in Richtung Fautenbach unterwegs. In Höhe des Anwesens Nummer 76 sei der Autofahrer aus einer kleinen Seitenstraße oder...

  • Achern
  • 17.01.20

Fahrer gesucht
Nachts gegen Baum geprallt und geflüchtet

Offenburg. Ein 29 Jahre alter Mann steht im Verdacht, in der Nacht auf Freitag zwischen Hesselhurst und Weier mit einem VW nach links von der Straße abgekommen und in der Folge gegen einen Baum geprallt zu sein. Ob sich der Endzwanziger hierbei Verletzungen zugezogen hat, ist laut Pressemeldung noch unklar, weil er sich nach dem Unfall vom Ort des Geschehens entfernt haben soll. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der 29-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Als mögliche...

  • Offenburg
  • 17.01.20
3 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung
Raubüberfall auf Spielothek in Lahr

Lahr. Nach einem Überfall auf eine Spielothek am Montag, 6. Januar, in der Güterhallenstraße sind die Beamten der Kriminalpolizei ein gutes Stück vorangekommen. Die Ermittler wenden sich nun mit Bildern des bislang unbekannten Tatverdächtigen und dessen zur Tatzeit getragener Kleidung an die Bevölkerung. Täterbeschreibung Der Räuber trug während des Überfalls eine dunkelgraue Winterjacke mit Kapuze und Fellbesatz sowie einem Reißverschluss auf dem linken Oberärmel. Ferner war der...

  • Lahr
  • 16.01.20
Symbolbild

Einbruch in Apotheke
Mutmaßliche Diebe vorläufig festgenommen

Hohberg. Unter anderem dürfte es dem unverzüglichen Einschreiten einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Offenburg zu verdanken gewesen sein, dass zwei mutmaßliche Einbrecher nach ihrem Einsteigen in eine Apotheke am späten Mittwochabend dingfest gemacht werden konnten. Das Duo war laut Pressemeldung gegen 23.40 Uhr mit Werkzeug gewaltsam in die Filiale in der Franckensteinstraße eingestiegen und wurde hierbei von einer aufmerksamen Zeugin beobachtet, die richtigerweise nicht zögerte,...

  • Hohberg
  • 16.01.20
Symbolbild

Polizeibilanz
Positive Entwicklung bei Wohnungseinbrüchen

Mittelbaden. Während die Beamten der Kriminalpolizei Offenburg und der Polizeireviere ihre Sicherheitskonzepte und die damit einhergehenden Maßnahmen fortwährend weiterentwickeln und anpassen, um so den Wohnungseinbruchsdiebstählen professionell entgegenzuwirken, ist aktuell eine erfreuliche Entwicklung in diesem Bereich zu verzeichnen. Psychische Belastungen Polizeipräsident Reinhard Renter: "Der Wohnungseinbruchsdiebstahl ist ein Delikt, das das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung in einem...

  • Ortenau
  • 15.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Brezelschießen 2020

Das traditionelle Neujahrsschießen oder auch Brezelschießen genannt, eröffnet das neue Jahr für den Schützenverein. Der Wettkampf wird als Glücksschießen ausgetragen. Schützen und Gäste schießen dabei in den leeren Messrahmen der elektronischen Anlage. Alle Teilnehmer haben die gleichen Chancen. Der Hauptgewinn ist eine riesen Neujahrsbrezel von der Bäckerei Käufer in Ettenheim. Bäckermeister Otto Käufer unterstützt den Schützenverein durch seine Teilnahme. Bis zum Mittagessen führte Waleri...

  • Ettenheim
  • 13.01.20
Fußball verbindet: Großen Spaß hatten die Fußballer der Lebenshilfe und die Oberliga-Kicker vom SV Oberachern.

Lebenshilfe und SV Oberachern
"Wir-sind-eins"-Turnier war ein voller Erfolg

Achern. Bekannte Fußballer aus der Region und Menschen mit Behinderung in einer Fußballmannschaft: Das gab es beim "Wir-sind-eins"-Fußballturnier in Achern. Hannes Maier, ehemaliger Spieler und Trainer des SV Oberachern, organisierte diese besondere Veranstaltung bereits zum siebten Mal in Kooperation mit der Lebenshilfe Baden-Baden/Bühl/Achern und dem Fußball-Oberligisten SV Oberachern. Das Einmalige an diesem Format: Die sonst so häufig ausgeschlossenen Menschen mit Handicap stehen im...

  • Achern
  • 11.01.20
  •  1
Spannende Schlussphase in der Echte-Helden-Arena, im Schlussdrittel zittern sich die Wölfe zum knappen Heimsieg.

EISHOCKEY: EHC Freiburg – EC Bad Tölz 5:4 – Spannung pur
Packende Schlussphase gegen die Tölzer Löwen

Freiburg (osf). Die Freiburger Wölfe reiten weiter auf der Erfolgswelle. Im dritten Spiel gegen die Tölzer Löwen blieben die Breisgauer zum dritten Mal Sieger. Am Freitag, den 10.01.2020 setzten die Freiburger ihre Siegesserie gegen die Bayern mit 5:4 fort und machten einen weiteren Schritt Richtung Playoffs. Damit wurden die Löwen, ein Mitkonkurrent in der Tabelle, auf Distanz gehalten. Während der EHC zu Hause seit nunmehr neun Spielen ungeschlagen ist, läuft es in dieser Saison für die...

  • 11.01.20
Die Zuschauer dürfen sich beim Hohberger Hallenmasters auf viele spannende Spiele freuen.

Hohberger Hallenmasters
Hochkarätiges Fußballturnier in Niederschopfheim

Hohberg-Niederschopfheim (mm). Der „Budenzauber“ in der Niederschopfheimer Hohberghalle startet wieder. Bereits am Freitagabend, 17. Januar 2020, geht es um 18 Uhr mit dem Hobby-Turnier los, in dem 16 Mannschaften um den Sieg kämpfen. Der Samstag startet um 9 Uhr mit dem Spotex-Cup für die E- und F-Jugend, die sicher nicht nur vor den Eltern ihr Können zeigen möchten. Um 15.30 Uhr geht die Qualifikation für das Hauptturnier am Sonntag los. In vier Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften...

  • Hohberg
  • 11.01.20
  •  1
Mit dem SC Lahr (blaues Trikot) und dem FV Herbolzheim standen die beiden besten Teams im Finale.

FUSSBALL: 12. Bernhard-Weber-Gedächtnisturnier
SC Lahr wurde seiner Favoritenrolle gerecht

Kippenheim (tw). Der SC Lahr wurde beim 12. Bernhard-Weber-Gedächtnisturnier seiner Favoritenrolle gerecht und konnte sich nach einem 6:0-Finalsieg über den FV Herbolzheim zum ersten Mal in die Siegerliste eintragen. Am Sonntagmorgen startete das Turnier mit den Vorrundenspielen. Aus dem 12 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld konnten sich in Gruppe A die Gastgeber aus Kippenheim, der SC Orschweier sowie als bester Gruppendritter die TGB Lahr für die Zwischenrunde qualifizieren. In...

  • Kippenheim
  • 11.01.20

Freizeit & Genuss

Orhan und Selo Özmat, "The Grill Rust", Rust

Rezept: Steakhouse-Burger
Für echte Hochstapler

Das braucht's: 4 Scheiben Cheddarkäse720 g Rinderhackfleischgrob gewolft, Fettgehalt 25 ProzentPfeffer, grob gestoßenMeersalzSalatTomateGurkekaramellisierte Zwiebel: 2 große Zwiebeln20 g Butter1 EL Balsamico1 Prise Salz BBQ-Soße: 500 g Süßkirschen100 g Agavendicksaft100 ml KirschsaftSaft und Zesten von 1,5 Limetten1 EL Worcestersoße1 TL Salz1 EL Paprikapulver edelsüß So geht's: Zwiebeln in Streifen schneiden. Butter in der Pfanne schmelzen und darin glasig dünsten. Herausnehmen....

  • Rust
  • 17.01.20
Burger haben sich mittlerweile vom Fastfood zur Delikatesse gemausert.

So muss ein Burger sein:
Fluffiger Bun, saftiger Patty und erstklassiges Topping

Ortenau (gro). Die Zeiten, in denen in Deutschland ein Burger aus einer dünnen, zähen Frikadelle und einem labbrigen Brötchen bestand, sind längst vorbei. Das amerikanischste aller Fastfoods wird längst in guten Restaurants serviert und beweist, dass ein Burger auch Klasse haben kann. Der Bun Der Gaumenschmaus besteht immer aus drei Teilen: dem Bun, dem Patty und dem Topping – also dem Brötchen, der Fleischfrikadelle und der Garnitur. Es gibt natürlich fertige Hamburgerbrötchen zu kaufen....

  • Ortenau
  • 17.01.20
In der Mitmach-Ausstellung dreht sich alles um das faszinierende Thema Zeit.

Mitmach-Ausstellung in Mannheim
Was ist eigentlich Zeit?

Wann ist endlich die Schule aus, wie lange dauert es noch bis zum nächsten Geburtstag und warum sind Ferien immer so schnell vorbei? Mal dehnt sich die Zeit wie ein Kaugummi, mal zerrinnt sie zwischen den Fingern. Doch was ist eigentlich die Zeit? Die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim widmen sich dieser interessanten Frage und präsentieren die spannende und abwechslungsreiche Mitmach-Ausstellung „Alles mit der Zeit“. Die Schau bietet Kindern die Gelegenheit, sich nach Lust und Laune aktiv mit...

  • 17.01.20
Tourismusminister Guido Wolf (vorne v. r.), Dorothea Störr-Ritter, Landrätin des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald und der Ortenauer Landrat Frank Scherer am Messestand der Schwarzwald Tourismus GmbH

Landrat Scherer verkündet erneut Rekordzahlen
Schwarzwald bei Touristen immer beliebter

Ortenau (st). „Der Schwarzwald und auch der Ortenaukreis sind bei Touristen immer beliebter“, sagte Landrat Frank Scherer in seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) im Rahmen einer Pressekonferenz auf der CMT in Stuttgart, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit. „Die Marke Schwarzwald kann ihren Stellenwert in den Spitzenpositionen deutscher Reisegebiete halten. Für das Jahr 2019 rechnen wir mit etwa 22,6 Millionen...

  • Ortenau
  • 15.01.20

Die Singakademie Ortenau sucht erfahrene Choristen
Mit Beethoven im Gepäck nach Paris

Rechtzeitig zum Beethoven-Jahr haben die Singakademie Ortenau (SAO) und ihr französischer Partnerchor Collegium Vocale Strasbourg-Ortenau (CVSO) die Aufführung eines der wichtigsten Werke des Ausnahme- Komponisten geplant: die Missa solemnis. Beethoven selbst bezeichnete die Missa solemnis als sein „größtes Werk“. Für jeden Chorsänger stellt die Missa solemnis eine echte Herausforderung dar. Die Singakademie Ortenau (SAO) möchte daher erfahrenen Choristen die Gelegenheit zu geben, bei den...

  • Achern
  • 14.01.20
  •  1
Anzeige
Eine Aura des Respekts umgibt den Mercedes-Benz 300 SEL 3.5.
2 Bilder

Zeitgeschichte und Historik
Zeitreise im Mercedes-Benz 300 SEL 3.5

(TRD/MID) Anfang der 1970er Jahre galt die S-Klasse als standesgemäßes Fahrzeug für die Firmenleitung – und wenn es der Herr Direktor eilig hatte, drückte der Chauffeur auch mal beherzter aufs Gas. Die linke Spur war dann fest gebucht, während sich der opulente Chrombug über die längst nicht so wie heute verstopfte Autobahn schob. Ein besonderes Exemplar: Der 300 SEL 3.5 in der Langversion aus dem Jahre 1971, der kürzlich auf der Oldtimer-Rallye „2 000 Kilometer durch Deutschland“ sein High...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.01.20

Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Von Graffitis in Konstantinopel

Die alten Ägypter haben es gemacht, die Römer sowieso und laut Wikipedia hat im neunten Jahrhundert im damaligen Konstantinopel ein Wikinger seinen Namen Halvdan in die Balustrade der Hagia Sophia geritzt. Ob er mit seiner Liebsten auf einer Brücke über den Bosporus auch ein Schloss befestigt hat, ist nicht überliefert. Stadt Offenburg gewährt ZuschüsseNun weiß ich natürlich nicht, wie die Einstellung zu solcher "Kunst" an Bauwerken in Konstantinopel früher war, im heutigen Offenburg wird sie...

  • Ortenau
  • 17.01.20
Richard Sottru

Eine Frage, Herr Sottru
Der Winter ist noch nicht vorüber

In den vergangenen Tagen hatten wir fast frühlingshaft mildes Wetter – und das mitten im Januar. Kein Wunder, dass die ersten Blumen und Bäume bereits austreiben. Was die Gartenbesitzer tun können, sollte es doch noch einmal Frost geben, verrät Richard Sottru, Leiter der Abteilung Öffentliches Grün und Umwelt der Stadt Lahr, im Gespräch mit Matthias Kerber. Kann man Pflanzen, die austrieben noch schneiden bei diesen Temperaturen?  Natürlich kann man auch schneiden, wenn schon ein Austrieb...

  • Ortenau
  • 17.01.20
Rüdiger Kopp

Ihr Begleiter durch die Woche: Rüdiger Kopp
Mehr Möglichkeiten als wir denken

Wie geht es Ihnen? Ein Gedicht von Martin Wolfgang Haas möchte ich zitieren: „Oh Backe, oh Backe, mein Leben ist kacke! Gestern noch geliebt und vergöttert, und heute am Boden zerstört und zerschmettert. Ich wurde geschmückt und verziert und verehrt – und heute bin ich keinen Pfifferling mehr wert. Dabei ist meine Botschaft so wichtig, und mehr als nur drei Tage im Jahr ist sie richtig: Mein Licht scheint hell in schwärzester Nacht, und auch in Traurigkeit Hoffnung erwacht....

  • Kehl
  • 17.01.20
Evgeniya Scherer ist Expertin für Medienrecht, künftig will sie sich aber ausschließlich dem Malen und Schneidern widmen.

Von der Rechtsanwältin zur Künstlerin
Ihren Beruf hängt Evgeniya Scherer vorerst an den Nagel

Lahr. Es gibt denkbar viele außergewöhnliche Geburtstagsgeschenke. Ein ganz Besonderes macht sich Evgeniya Scherer selbst: Die Ehefrau von Landrat Frank Scherer feiert nicht nur ihren 43. Geburtstag, sie eröffnet auch ihre erste Ausstellung im Hotel "Colosseo" in Rust – als Abschluss ihres Studiums an der Akademie für Bildende Kunst in Lahr. "Ich zeige Bilder, die während meines Kunststudiums in den vergangenen vier Jahren entstanden sind", so Scherer. Ihre Werke hinterfragen allesamt...

  • Lahr
  • 17.01.20
Christoph Lötsch wurde in Achern geboren, lebt in Offenburg und ist seiner ehemaligen Wahlheimat Sachsen noch immer eng verbunden.

Christoph Lötsch fühlt sich in der Medienarbeit zu Hause
Erfolgreicher Wanderer zwischen Ost und West

Offenburg. Die 60 Jahre hat er an diesem Wochenende voll gemacht: Doch Christoph Lötsch ist niemand, der zurückblickt. Viel mehr liegt es ihm, neue Ideen zu verwirklichen. So wurde er, der in der Pressestelle der Stadt Offenburg arbeitet, zum Vorsitzenden des Ausschusses zur Novellierung des Privatrundfunkgesetzes in Sachsen gewählt. Er wird die neu gebildete schwarz-grün-rote Landesregierung bei der Neuausrichtung der Medienlandschaft begleiten. Der Kontakt in den Freistaat kommt nicht von...

  • Offenburg
  • 10.01.20

Marktplatz

Die Windanlagen auf dem Kambacher Eck

Kambacher Eck ist 20 Prozent über Plan
Rekord für Badenova

Ortenau (st). Die Windausbeute von 2019 kann sich mehr als sehen lassen: Der Windpark Kambacher Eck, den die Badenova-Tochter Wärmeplus errichtet hat, erzeugte im vergangenen Jahr 32.000 Megawattstunden Strom – 5.000 Megawattstunden mehr als geplant. Die am Park beteiligten Bürger profitieren über einen "Windbonus“, der zusätzlich zur Fix-Verzinsung ausgezahlt wird. Seit Herbst 2016 ist der Park, bestehend aus vier Windkraftanlagen, am Netz. Windpark „Dass unser Windpark 2019 dieses...

  • Ortenau
  • 14.01.20
Werner Kimmig (v. l.), Vorstandsmitglied des Fördervereins, Jürgen Müller vom Architekturbüro Müller & Huber sowie Markus Ell

2.000 Euro für Förderverein krebskranker Kinder
Preisgeld gespendet

Oberkirch (st). Die Oberkircher Winzer eG hatte im vergangenen Jahr in der Kategorie Interior Design für das Vinotorium den ersten Badischen Architekturpreis erhalten. Nun hat man sich zusammen mit den verantwortlichen Planern vom Architekturbüro Müller & Huber entschieden, das Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro an den Förderverein krebskranker Kinder in Freiburg zu spenden. Geschäftsführender Vorstand Markus Ell ist Kuratoriumsmitglied im Förderverein krebskranker Kinder Freiburg. „Wir sind...

  • Oberkirch
  • 14.01.20
Bernd und Inge Rendler sowie Ursula und Werner Kimmig (v. l.; zusammen mit Charlotte Niemeyer in der Mitte)
6 Bilder

Dreikönigsball
Rekordsumme für den Förderverein

Oberkirch (st). Die rund 190 Gäste bei der 32. Auflage des Oberkircher Dreikönigsball zeigten sich besonders großzügig. Am Ende kam eine Rekordspendensumme von rund 103.000 Euro für den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg zusammen. Das Geld kommt dem Unterhalt und Neubau des Elternhauses in direkter Nähe zur Kinderklinik in Freiburg zugute. Die Organisatoren Bernd und Inge Rendler sowie Ursula und Werner Kimmig (Foto v. l.; zusammen mit Charlotte Niemeyer in der Mitte) freuten...

  • Oberkirch
  • 14.01.20

Erweiterung durch Zukauf der Trafo Schneider GmbH
Betriebsübernahme durch Friedrich Streb

Offenburg (st). Zum 1. Januar dieses Jahres hat die Friedrich Streb Franz Bruder GmbH aus Offenburg das Unternehmen „Trafo Schneider GmbH“ in March bei Freiburg übernommen. Altersbedingt hat die Inhaberfamilie Marlene und Peter Schneider das 80-jährige Traditionsunternehmen veräußert. Trafo Schneider produziert und handelt mit induktiven Wickelgütern wie Transformatoren, Netzgeräten und USV-Anlagen. Geleitet wird das Unternehmen von Björn Häs, M. Sc. Energy Engineering, unter Beratung von...

  • Offenburg
  • 14.01.20
Untenehmen aus Neuried, Meißenheim, Schwanau und Friesenheim haben gemeinsam dieses Auto für die Kinder- und Jugendarbeit angeschafft.

Benefiz-Aktion von Firmen aus vier Gemeinden
Ein Siebensitzer für gemeinsame Touren

Neuried (st). Unter Federführung der Firma Promobil haben mittelständische Unternehmen aus Neuried, Meißenheim, Schwanau und Friesenheim ein Gemeinschaftsprojekt verwirklicht, durch das nun ein Volkswagen Caddy als Siebensitzer angeschafft werden konnte. Er kann künftig durch Gutscheine der beteiligten Firmen an Kindergärten oder Jugendmannschaften der örtlichen Vereine zur Verfügung gestellt werden. So können Ausflüge oder Wettkämpfe besucht und erhebliche Kosten eingespart...

  • Neuried
  • 14.01.20
Der Volksbank-Vorstand - Clemens Fritz (v. l.), Andreas Herz und Vorsitzender Markus Dauber - blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück.

Volksbank in der Ortenau legt kräftig zu
Kreditgeschäft wächst um 15,6 Prozent

Offenburg (st). Die Bilanzzahlen sind noch vorläufig und doch zeigen sie schon, dass es ein ausgesprochenerfolgreiches Jahr 2019 für die Volksbank in der Ortenau war. Sie hat sich ein weiteres Mal als verlässlicher Partner ihrer mittelständischen Firmenkunden und Privatkunden präsentiert. Sowohl im Privat- wie auch im Firmenkundenbereich konnten weit überdurchschnittliche Steigerungen erzielt werden. Mit einem betreuten Kundenvolumen von insgesamt 6,74 Milliarden Euro (plus neun Prozent),...

  • Offenburg
  • 13.01.20

Extra

Umfrage
Organspende: Widerspruchs- oder Zustimmungslösung?

Ortenau (gro). Am Donnerstag entscheidet der Bundestag über die Neuregelung der Organspende. Zwei Modelle stehen zur Auswahl: Bei der von Bundesgesundheitsminister favorisierten Widerspruchslösung gilt jeder als potenzieller Organspender, solange er oder seine Angehörigen  nicht widersprechen. Bei der Zustimmungslösung wird auf die Bereitschaft der Bürger zur Organspende gesetzt. Sie sollen informiert werden und alle zehn direkt angesprochen werden, ob sie einer Organentnahme im Falle des Todes...

  • Ortenau
  • 15.01.20
Johanna Martin

Eine Frage, Frau Martin
Der Award und die Hostessen

Beim "Radio Regenbogen Award 2020" am Freitag 3. April, im Europa-Park in Rust werden wieder zahlreiche Stars erwartet. Für die Betreuung der Prominenten suchen Radio Regenbogen und Der Guller auch in diesem Jahr Hostessen. Im Gespräch mit Anne-Marie Glaser erklärt Projektleiterin Johanna Martin alles rund um die Bewerbung. Wer will Stars betreuen?Was sind die Aufgaben der Hostessen? Die Gewinnerinnen des Hostessen-Castings werden bei der Preisverleihung Stars aus dem nationalen und...

  • Ortenau
  • 10.01.20
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn
2 Bilder

Die Millionen-Frage des Monats Januar
Warum werden die Kurzzeitpflegeplätze immer weniger, wenn wir doch immer mehr brauchen?

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland steigt jedes Jahr an: 2005 waren es laut Statistischem Bundesamt 2,1 Millionen, 2017 bereits 3,4 Millionen. Zugleich sinkt trotz wachsendem Bedarf aber die Zahl der verfügbaren Kurzzeitpflegeplätze: 2005 waren es 11.367 Plätze, 2017 nur noch 8.621. Bundesweit verschärft sich also der Engpass an Kurzzeitpflegeplätzen. In ihrem Koalitionsvertrag haben Union und SPD indes eine Entlastung von Angehörigen versprochen: „Um Angehörige besser zu...

  • Ortenau
  • 09.01.20
  •  2
Internationaler Reitsport in der Baden-Arena

Verlosung
Internationaler Reitsport bei Baden-Classics

Offenburg. Mit den Baden-Classics kommt vom 30. Januar bis 2. Februar wieder internationaler Pferdesport in die Baden-Arena. Es treffen sich zum 13. Mal Weltklasse-Springreiter sowie Voltigier-Teams. Wir verlosen für die Baden-Classics 5x2-Tageskarten! Link für mehr Informationen

  • Offenburg
  • 08.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.