Nachrichten

  • Chrysanthema eröffnet
    Sonja I. ist Botschafterin des Blumenfestivals

    Lahr (ag). "Da ist die Chrysanthemenkönigin! Darf ich ein Foto machen?" Natürlich darf die Besucherin. Noch trägt Sonja Moser keine Krone, kommt gerade vom Friseur und ist unterwegs zum Eröffnungsempfang der Chrysanthema im Haus zum Pflug. Offiziell wird sie als Sonja I. erst später auf dem Marktplatz gekrönt. Ist sie nervös? "So langsam steigt die Aufregung", gibt die 20-jährige Sulzerin, die in...

  • Unfälle mit Autos aus dem Ausland
    Grüne Karte und Europäische Unfallbericht

    Ortenau (set). Ein Mann steuert sein Fahrzeug an eine Kreuzung und biegt nach rechts ab. Ein entgegenkommendes Fahrzeug mit ausländischem Kennzeichen möchte in gleicher Richtung abbiegen. Beide Autos stoßen zusammen. Dieser Fall passiert in einer Stadt in der Mitte Deutschlands außerhalb der Ferienzeit nicht so häufig, wie in der Ortenauer Grenzregion. Da sind unter anderem Autos mit Schweizer...

  • Warum sich für den Pflegeberuf entscheiden?
    Auszubildende erzählen aus ihrem Alltag

    Offenburg (ds). "Am meisten kämpfe ich mit den vielen Namen", gibt Juliane Gißler ganz spontan zu. Ansonsten findet sie an ihrem Beruf nichts weiter auszusetzen. Sie absolviert derzeit eine Ausbildung zur Alltagsbetreuerin im Paul-Gerhardt-Werk in Offenburg. "Ich habe schon zwei Ausbildungen, als Konditorin und als Orthopädieschuhmacherin", erzählt Juliane Gißler. Sie wollte aber mehr mit...

  • Fußnote, die Glosse im Guller
    Subjektives Empfinden

    Sie sind wieder unterwegs. Und wie jeden Herbst spalten sie die Menschen in der Ortenau, in Deutschland, ja, ich würde sogar behaupten fast auf der ganzen Welt in zwei Lager, in Freund und Feind. Ausnahmen gibt es vielleicht in der Antarktis, in der Wüste Gobi oder anderen Orten ohne Laubbaumbestand. Dort gibt es natürlich auch keine Verwendung für und somit keinen Streit um Laubbläser. Aber...

  • Kontrollen auf der A5
    Raser und ein ungewöhnlicher "Beifang"

    Ortenau (st). Die Beamten der Verkehrspolizeidirektion hatten am Dienstag anlässlich verstärkter Kontrollen auf der A5 zwischen Offenburg und Lahr alle Hände voll zu tun. Zwischen 9 und 15 Uhr mussten auf beiden Richtungsfahrbahnen zahlreiche Verkehrsteilnehmer wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelrecht, der Lenk- und Ruhezeiten, aber auch etlichen Geschwindigkeitsüberschreitungen...

Lokales

Die Grüne Karte hilft bei Unfällen im In- und Ausland.

Unfälle mit Autos aus dem Ausland
Grüne Karte und Europäische Unfallbericht

Ortenau (set). Ein Mann steuert sein Fahrzeug an eine Kreuzung und biegt nach rechts ab. Ein entgegenkommendes Fahrzeug mit ausländischem Kennzeichen möchte in gleicher Richtung abbiegen. Beide Autos stoßen zusammen. Dieser Fall passiert in einer Stadt in der Mitte Deutschlands außerhalb der Ferienzeit nicht so häufig, wie in der Ortenauer Grenzregion. Da sind unter anderem Autos mit Schweizer oder französischen Kennzeichen keine Seltenheit, sondern Normalität.    Zu Anfang spielt es keine...

  • Ortenau
  • 20.10.18
  • 7× gelesen
Sonja I. nach der Krönung
52 Bilder

Chrysanthema eröffnet
Sonja I. ist Botschafterin des Blumenfestivals

Lahr (ag). "Da ist die Chrysanthemenkönigin! Darf ich ein Foto machen?" Natürlich darf die Besucherin. Noch trägt Sonja Moser keine Krone, kommt gerade vom Friseur und ist unterwegs zum Eröffnungsempfang der Chrysanthema im Haus zum Pflug. Offiziell wird sie als Sonja I. erst später auf dem Marktplatz gekrönt. Ist sie nervös? "So langsam steigt die Aufregung", gibt die 20-jährige Sulzerin, die in Kehl Public Management im zweiten Semester studiert, zu. Auf dem Empfang ist davon aber nichts...

  • Lahr
  • 20.10.18
  • 81× gelesen
2 Bilder

43 Feuerwehrleute aus dem Kinzigtal ausgebildet
Sprechfunker-Lehrgänge in Haslach

Gleich zwei Lehrgänge zum Sprechfunker haben in den vergangenen Wochen im Gerätehaus Haslach stattgefunden. Insgesamt 43 Feuerwehrleute wurden dabei ausgebildet. Die Kommunikation über Funk ist im Feuerwehreinsatz die bedeutendste Kommunikationsmöglichkeit, denn nicht immer ist eine persönliche Verständigung möglich. Damit diese Kommunikation auch möglichst reibungslos verläuft, müssen verschiedene Regeln eingehalten werden, die während der beiden Lehrgangstage vermittelt wurden. Zunächst...

  • Haslach
  • 20.10.18
  • 4× gelesen
Die Stadtverwaltung lässt das Trinkwasser in und um Achern reinigen.

Stadtverwaltung lässt Trinkwasser reinigen
Versorgungsgebiete rund um Achern von Reinigung betroffen

Achern (st). Nachdem in Teilbereichen des Trinkwassernetzes der Stadt Achern bakteriologische Verunreinigungen festgestellt wurden, wird in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt vorsorglich eine Desinfektion für die betroffenen Netzteile erforderlich. Die Einwohner der betroffenen Teilgebiete des Versorgungsbereichs in Achern und Oberachern werden per Handzettel informiert. Schmutziges Trinkwasser nicht im gesamten Gebiet Zur Beseitigung der Verunreinigung werde eine Chlorung vorgenommen, bei...

  • Achern
  • 19.10.18
  • 27× gelesen
Die Hirtenhütte der evangelischen Kirche auf der Landesgartenschau wird in Hohberg wieder aufgebaut.

Hritenhütte zieht nach Hohberg
Neuer Standort am Marienhof

Lahr/Hohberg (st). Mit dem Ende der Landesgartenschau endet auch die Zeit der Hirtenhütte, das Projekt der Region Lahr im evangelischen Kirchenbezirk Ortenau. Sie wird in der kommenden Woche mit ehrenamtlichen Helfern abgebaut und auf dem CVJM-Marienhof in Hohberg im Frühjahr 2019 wieder aufgebaut. Im Pressegespräch zeigte sich Pfarrerin Henriette Gilbert froh und erleichtert, dass die Hirtenhütte dort als spiritueller Ort eine ganz ähnliche Bestimmung erlangen soll wie auf der...

  • Hohberg
  • 19.10.18
  • 3× gelesen
Clemens Litterst, Markus Litterst und Klaus Günther warten auf Bewerbungen von Nachwuchsbands für "On Stage" – die Newcomer-Chance 2019.

Chance für Nachwuchsbands
Auftritt beim Rockschwoof winkt

Offenburg-Fessenbach (st). "On Stage" – die Newcomer-Chance 2019 startet. Die musikbegeisterten Narren der Narrenzunft Rebknörpli Fessenbach rufen zum achtzehnten Mal Newcomer-Bands zur Bewerbung auf. Der Sieger hat einen Auftritt beim Rockschwoof am 22. Februar 2019 sicher. Für alle bisherigen Gewinner war der Auftritt ein voller Erfolg und viele Anfragen und weitere Gigs folgten. Bewerben können sich junge Nachwuchsbands sowie Bands mit erfahrenen Musikern, die noch nicht lange...

  • Offenburg
  • 19.10.18
  • 4× gelesen

Polizei

Kollidiert und aufgeschoben
22.000 Euro Sachschaden

22.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstaggegen 16.30 Uhr in der Grafenstraße in Haslach. Ein 85-jähriger Mercedes-Lenker kollidierte auf der Grafenstraße mit einem am Fahrbahnrand haltenden anderen Mercedes. Dieser wurde gegen einen geparkten Fiat geschoben.

  • Haslach
  • 20.10.18
  • 6× gelesen

Verkehrsunfall
Abgekommen und ausgebrannt

Ettenheimmünster-Ettenheimmünster (st). Auf einem angrenzenden Weg zur L103 in Ettenheimmünster kam es am Samstag gegen 4.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrzeugführer kam mit seinem Toyota vom Weg ab und rutschte einen Abhang hinunter. Dabei entzündete sich der PKW und brannte vollständig aus.Der Fahrzeugführer wurde nicht verletzt. Das Polizeirevier Lahr hat die Ermittlungen bezüglich der Unfallursache aufgenommen.

  • Ettenheim
  • 20.10.18
  • 15× gelesen

Polizisten verletzt
Schürfwunden und Hämatome

Ein 44-jähriger Deutscher hat Donnerstagmorgen im Bahnhof Offenburg zwei Beamte der Bundespolizei verletzt. Im Rahmen einer Kontrolle wurde in seinem Rucksack eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden. Beleidigt und Widerstand geleistet Als er mit zur Dienststelle genommen werden sollte, fing er zunächst an, die Polizisten zu beleidigen. Im weiteren Verlauf kam es zu Widerstand, wobei die Beamten Schürfwunden und Hämatome erlitten, beide aber ihren Dienst fortsetzen konnten. Den...

  • Offenburg
  • 20.10.18
  • 8× gelesen

Hilfsbereiten Rentner beklaut
Glas-Wasser-Trick

Ein gutgläubiger Rentner wurde am Donnerstag in Ettenheim in den eigenen vier Wänden Opfer zweier dreister Trickdiebe. Der Senior hatte einem angeblichen Postboten in Begleitung eines Helfers gegen 12.30 Uhr Einlass gewährt. Danach verhalf den Betrügern ein einschlägig bekannter, aber noch immer wirksamer Trick zum fragwürdigen Erfolg. Unerkannt das Weite gesucht Das diebische Duo bat den Renter um ein Glas Wasser. Hiernach begleitete einer der Männer das Opfer in die Küche, der andere...

  • Ettenheim
  • 20.10.18
  • 4× gelesen

Kontrollen auf der A5
Raser und ein ungewöhnlicher "Beifang"

Ortenau (st). Die Beamten der Verkehrspolizeidirektion hatten am Dienstag anlässlich verstärkter Kontrollen auf der A5 zwischen Offenburg und Lahr alle Hände voll zu tun. Zwischen 9 und 15 Uhr mussten auf beiden Richtungsfahrbahnen zahlreiche Verkehrsteilnehmer wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelrecht, der Lenk- und Ruhezeiten, aber auch etlichen Geschwindigkeitsüberschreitungen sanktioniert werden. Bei insgesamt 112 zu schnell gemessenen Fahrzeugen müssen nun 25 Verkehrsteilnehmer...

  • Ortenau
  • 19.10.18
  • 633× gelesen

Wassertrick erfolgreich
Gutgläubiger Rentner

Ettenheim. Ein gutgläubiger Rentner wurde am Donnerstagmittag in den eigenen vier Wänden Opfer zweier dreister Trickdiebe. Der Senior hatte einem angeblichen Postboten in Begleitung eines Helfers gegen 12.30 Uhr Einlass gewährt. Danach verhalf den Betrügern ein einschlägig bekannter, aber noch immer wirksamer Trick zum fragwürdigen Erfolg. Das diebische Duo bat den Renter um ein Glas Wasser. Hiernach begleitete einer der Männer das Opfer in die Küche, der andere nutzte die Gunst der Stunde und...

  • Ettenheim
  • 19.10.18
  • 8× gelesen

Sport

Hier konnte sich ein Ottenheimer Spieler (links) durchsetzen, am Ende gewann jedoch Schuttern das Verfolgerduell.

HANDBALL-LANDESLIGA: TuS Ottenheim – TuS Schuttern 20:24
TuS Schuttern behält im Lokalderby die Oberhand

Schwanau-Ottenheim (fis). Das hatte sich Aufstiegsanwärter TuS Ottenheim ein wenig anders ausgemalt. Im Derby gab es für die Mannschaft um Ex-Zweitligaspieler Chris Berchtenbreiter gegen Reviernachbar TuS Schuttern mit 20:24 die zweite Saisonniederlage. Und die mussten sich die Hausherren ans eigene Revers heften. Denn nach wenigen Minuten hatte die Mannschaft um Trainer Ulf Seefeld einen 5:2-Vorsprung herausgeholt. Schuttern, immer wieder von seinen mitgereisten Ultras in der proppenvollen...

  • Offenburg
  • 20.10.18
  • 3× gelesen
Der FV Langenwinkel (rotes Trikot) verlorin einem torreichen Spiel mit 4:5 gegen Elchesheim.

FUSSBALL-LANDESLIGA: FV Langenwinkel – RW Elchesheim 4:5
Torreiches Spiel mit dem besseren Ende für RWE

Lahr-Langenwinkel (fis). Torreiche Begegnung in Langenwinkel. Die Hausherren verloren vor heimischer Kulisse mit 4:5 gegen den FV Rot-Weiß Elchesheim, obwohl die Elf um Trainer Davor Sikanja die Partie nach einem 3:1 noch drehte und zwischenzeitlich mit 4:3 die Nase vorne hatte. Yasin Ilhan hatte für Langenwinkel die Riesenchance per Elfmeter die Hausherren in Führung zu bringen – aber der Toptorjäger vergab. Danach schaffte Maurizio Moog nach elf Minuten tatsächlich die Führung für den...

  • Lahr
  • 20.10.18
  • 3× gelesen
Der SC Durbachtal (weißes Trikot) fegte mit 5:0 den SV Stadelhofen vom Platz.

FUSSBALL-LANDESLIGA: SC Durbachtal – SV Stadelhofen 5:0
Nach Debakel geht der SV Stadelhofen ganz schweren Zeiten entgegen

Durbach (fis). Verbandsligaabsteiger SV Stadelhofen rauscht immer tiefer in die Krise. Beim SC Durbachtal gab es am Samstag, 20.10.2018, vor rund 250 Zuschauern eine herbe und verdiente 0:5-Klatsche. Eine Woche, nach dem Trainer Thomas Heilmann, nach der 0:4-Pleite gegen Aufsteiger FV Würmersheim das Handtuch warf, konnte auch Interimscoach Markus Armbruster das Ruder nicht herum reißen. Im Gegenteil zu allem Übel sah auch noch der Ex-Kehler Aaron Zimmerer nach einer Tätlichkeit die Rote...

  • Durbach
  • 20.10.18
  • 8× gelesen
Auch gegen Bayer 04 Leverkusen wollen die Sander Frauen über Tore jubeln.

FRAUEN-BUNDESLIGA: Heute, Sonntag, 21.10.2018, um 14 Uhr gegen Bayer Leverkusen
Sander Frauen wollen zu Hause wieder drei Punkte

Willstätt-Sand (cvl). Heute, Sonntag, 21.10.2018, um 14 Uhr, treffen die SC Sand Frauen auf Bayer 04 Leverkusen. Nachdem die "Bayer-Frauen" vor einer Woche mit einer phänomenalen Aufholjagt gegen den Lokalrivalen Borussia Mönchengladbach aus einem 0:3 noch ein 4:4-Unentschieden erkämpften, verloren die Frauen des SC Sand in Frankfurt knapp mit 1:0. Bereits in den letzten Heimpartien konnte Sand immer mit starken Leistungen überzeugen. Da möchte man am Sonntag unbedingt weitermachen. Trainer...

  • Willstätt
  • 20.10.18
  • 5× gelesen
Der Kehler FV glich im Heimspiel gegen den FC Auggen in der Nachspielzeit noch aus.

FUSSBALL-VERBANDSLIGA: Kehler FV – FC Auggen 2:2
In der Nachspielzeit erzielt Felix Weingart den Ausgleich

Kehl (woge). Der Kehler FV mausert sich zum Remisspezialisten. Auch am Samstag, 20.10.2018, musste sich die Mannschaft von Trainer Heinz Braun mit einem 2:2-Unentschieden gegen den FC Auggen begnügen. Und dies noch recht glücklich, denn der Ausgleich fiel in der Nachspielzeit. Es ist bereits das fünf Remis in dieser Saison. Für die Gäste war es der erste Punktgewinn nach zuletzt drei Spielen ohne was Zählbares. Den besseren Start erwischten die Gäste aus Auggen und gingen in der zehnten...

  • Kehl
  • 20.10.18
  • 3× gelesen
Der Offenburger FV (rotes Trikot) gewann das Spitzenspiel gegen den Freiburger FC mit 1:0.

FUSSBALL-VERBANDSLIGA: Offenburger FV – Freiburger FC 1:0
OFV schlägt den Tabellenführer und robbt sich oben wieder ran

Offenburg (fis). Im Spitzenspiel der Fußball-Verbandsliga zeigte sich der Offenburger FV von seiner besten Seite. Gegen Spitzenreiter Freiburger FC siegten die Jungs um Trainer Florian Kneuker nach einem Treffer von Luca Martin verdient mit 1:0 (0:0). In einer technisch hochklassigen Partie zeigten beide Mannschaften warum man vorne in der Tabelle steht. Offenburg, das mit Youngster Jonas Leptig zwischen den Pfosten und ohne Torjäger Fabian Herrmann (muskuläre Probleme) begann, zeigte sich...

  • Offenburg
  • 20.10.18
  • 7× gelesen

Freizeit & Genuss

Weinfest Waldulm
Sonntag wird noch tüchtig gefeiert

Kappelrodeck-Waldulm (gat) Die Trachtenkapelle Waldulm feiert über das Wochenende ihr traditionelles Weinfest. Es begann am Freitagabend mit "Rock und Wein". Für den Rock sorgte zunächst die Band "Gangway". Im Anschluss an den Auftritt von "Gangway" legte DJ Mitch von "Power Station" die Scheiben auf und es wurde noch fest getanzt. Bis nach Mitternacht herrschte beste Weinpartystimmung. Am Samstag waren eine fröhliche Weinrunde mit der Trachtenkapelle Waldulm, ein Unterhaltungskonzert mit dem...

  • Kappelrodeck
  • 20.10.18
  • 4× gelesen
Amporn Kern, "Amporns Restaurant", Offenburg-Windschläg

Deckekelupfer: Gaeng Kiaw Wan Gai – grünes Curry mit Huhn
Echter Thai-Klassiker

Das braucht's: 500 g Hühnerbrustfilet, 6 große Thai-Auberginen, zirka 50 g kleine Thai-Auberginen, 200 g Bambusssprossen in Streifen, 3 Kaffir-Limettenblätter, 1 Handvoll Thai-Sweet-Basilikum, 2 EL grüne Currypaste, 1 bis 2 EL Palmzucker je nach Bedarf, 400 ml Kokosnussmilch, 100 ml Wasser, 1 Prise Salz, 2 EL Fischsoße, etwas Sonnenblumenöl So geht's: Hühnerbrustfilet und die großen Auberginen in kleine Mmundgerechte Stücke schneiden. In einer großen Pfanne (Wok) etwas Öl erhitzen, grüne...

  • Offenburg
  • 19.10.18
  • 18× gelesen
Ein typisches Pfannengericht sind Phat Thai, gebratene Nudeln mit Ei und Knoblauch.

Scharf, schärfer, aber lecker
Thailändische Farbenlehre: Curry in Gelb, Grün oder Rot

Ortenau (gro). Wie in vielen asiatischen Küchen spielt der Reis auch in Thailand eine große Rolle. Er ist das Grundnahrungsmittel, ob als Beilage oder Zutat zu den Gerichten. Außerdem werden aus Reismehl Nudeln in verschiedenen Breiten gemacht. In Thailand wird meist der duftende Jasminreis verwendet, aber auch Klebreis. Es gibt zwei Gruppen an Gerichten, die die thailändische Küche prägen: die sogenannten Ein-Teller- und die Gemeinschaftsgerichte. Gebratene Nudeln oder Reis sind die...

  • Ortenau
  • 19.10.18
  • 7× gelesen
Ernst Wilhelm Nay, Feuerfarben, 1962, Öl auf Leinwand

Ausstellung in Stuttgart
Markant und farbintensiv

Ernst Wilhelm Nay (1902-1968) gilt als einer der eigenständigsten Vertreter der abstrakten Nachkriegsmalerei. Als junger Künstler noch von den Nazis diffamiert, wurde er nach dem Zweiten Weltkrieg mehrfach auf Biennale- und "documenta"-Ausstellungen gewürdigt. Die Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart beherbergt mit über 20 Gemälden und Zeichnungen einen repräsentativen Bestand seiner Arbeiten, von denen eine Auswahl und die Leihgabe eines "Späten Bildes" anlässlich des 50. Todesjahres des...

  • 19.10.18
  • 9× gelesen
Die Burg Husen als Kulisse bei den Hausacher Burgfestspielen

Intendant Jürgen Clever plant neues Stück für die Burgfestspiele
Im Sommer kommt "Das kalte Herz"

Hausach (cao). Im Sommer 2019 gibt es die achte Auflage der Hausacher Burgfestspiele, diesmal mit dem Märchen "Das kalte Herz" von Wilhelm Hauff. Das ist eine besondere Herausforderung für Intendant und Regisseur Jürgen "Mäx" Clever. Er hatte nun gemeinsam mit Kultur- und Tourismusbüroleiter Hartmut Märtin zur ersten Pressekonferenz geladen. Mit Blick auf sein Ensemble von aktuell 22 Akteuren sei er auf das Märchen gestoßen. Es seien mehr weibliche als männliche Darsteller, die zu der...

  • Hausach
  • 19.10.18
  • 9× gelesen

Mit der Familie zum Wildpark Bad Mergentheim

So nahe wie hier kommt man wilden Tieren wohl nirgends sonst. Naturnahe Anlagen, größtenteils ohne Gitter und Zäune, machen den Wildpark Bad Mergentheim im Main-Tauber-Kreis zu einem Familienerlebnis der intensiven Art. Das Beste ist: Im Wildpark Bad Mergentheim fühlen sich die Tiere ebenso wohl wie die Besucher. Etwa 70 Wildtierarten sind hier zu beobachten, darunter Bären, Luchse, Wisenten, Elche und das mit fast 30 Tieren größte Wolfsrudel Europas. Der Ruf der Wildnis – live. Die...

  • Ringsheim
  • 19.10.18
  • 5× gelesen

Panorama

 Clemens Bühler

Ihr Begleiter durch die Woche
Die zentrale Frage heißt: "Wie leben?"

„Wie leben?", fragte im Brief mich jemand, den ich dasselbe habe fragen wollen. Alles ist möglich heute. Jeder hat die Freiheit, sein Leben selbst zu gestalten. Aber: Jeder ist auch dazu gezwungen, sein Leben selbst zu gestalten. Wir haben die Qual der Wahl. Die polnische Literaturpreisträgerin Wisława Szymborska bringt unsere moderne Verunsicherung in ihrem Gedicht auf den Punkt: „Wie leben?“ Woran können wir uns entscheiden zwischen den vielen Lebensstilen und bei den täglichen...

  • Offenburg
  • 20.10.18
  • 2× gelesen

Fußnote, die Glosse im Guller
Subjektives Empfinden

Sie sind wieder unterwegs. Und wie jeden Herbst spalten sie die Menschen in der Ortenau, in Deutschland, ja, ich würde sogar behaupten fast auf der ganzen Welt in zwei Lager, in Freund und Feind. Ausnahmen gibt es vielleicht in der Antarktis, in der Wüste Gobi oder anderen Orten ohne Laubbaumbestand. Dort gibt es natürlich auch keine Verwendung für und somit keinen Streit um Laubbläser. Aber wahrscheinlich haben sie dort andere elektrisch betriebene Radau-Apparate, um ihren Mitmenschen auf die...

  • Ortenau
  • 20.10.18
  • 8× gelesen
Innovativ und unkonventionell in Sachen Vermarktung, konservativ in Bezug auf die Qualität: Sebastian Wussler aus Gengenbach

Millionen Follower lieben Sebastian Wusslers "ChefsTalk"
Genießen im Netz und auch in der Realität

Gengenbach (gro).Seinen Namen kennen Profiköche auf der ganzen Welt, denn er ist mit ihnen über die Internet-Plattform "ChefsTalk" vernetzt. Sebastian Wussler stammt aus Gengenbach, lebt in Berlin und arbeitet auf der ganzen Welt. Immer wieder zieht es den 32-Jährigen in seine Heimat zurück, wo seine Familie den "Ponyhof" betreibt. "Ich bin kein Koch", macht er gleich zu Beginn deutlich. Nach der Schule absolvierte er eine Ausbildung zum Groß- und Einzelhandelskaufmann bei Edeka. "Dann bin...

  • Gengenbach
  • 19.10.18
  • 5× gelesen
Johann Georg Kathan

Wohin mit dem bunten Laub?
Interview mit Johann Georg Kathan

Herbstzeit ist Laubzeit– doch wohin mit all den gelben, roten und braunen Blättern? Das erläutert Johann Georg Kathan, Abfallberater im Landratsamt Ortenaukreis, im Gespräch mit Daniela Santo. Nehmen alle Deponien mit Wertstoffhöfen in der Ortenau Herbstlaub an? Ja, fast alle. Nur die Deponie in Lahr-Sulz nimmt keine Grünabfälle an und daher auch kein Herbstlaub. Was muss man bei der Grünabfallsammlung beachten? Die Grünabfallsammlung beginnt Anfang November und geht bis Mitte Dezember....

  • Offenburg
  • 19.10.18
  • 6× gelesen
Weil der Bedarf immer größer wird, werden immer mehr Pflegekräfte gebraucht.
2 Bilder

Warum sich für den Pflegeberuf entscheiden?
Auszubildende erzählen aus ihrem Alltag

Offenburg (ds). "Am meisten kämpfe ich mit den vielen Namen", gibt Juliane Gißler ganz spontan zu. Ansonsten findet sie an ihrem Beruf nichts weiter auszusetzen. Sie absolviert derzeit eine Ausbildung zur Alltagsbetreuerin im Paul-Gerhardt-Werk in Offenburg. "Ich habe schon zwei Ausbildungen, als Konditorin und als Orthopädieschuhmacherin", erzählt Juliane Gißler. Sie wollte aber mehr mit Menschen zu tun haben und freut sich jetzt Tag für Tag, den Heimbewohnern ihren Alltag so positiv wie...

  • Offenburg
  • 19.10.18
  • 5× gelesen

Abstecher zum Schloss Heidelberg

Seit dem 19. Jahrhundert ist die romantische Ruine von Schloss Heidelberg eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Europas und der Besuchermagnet schlechthin. Es ist wohl die spezielle Mischung aus Präsenz und Vergänglichkeit, die dem Heidelberger Schloss samt Park seine faszinierende Aura verleiht. Es wirkt wie der Welt entrückt und ist der Inbegriff deutscher Romantik. Selbst die efeuüberwucherte majestätische Kulisse der Schlossruine kündet noch von Macht und Herrlichkeit seiner einstigen...

  • Ringsheim
  • 19.10.18
  • 5× gelesen

Marktplatz

2018er Traumjahrgang
Familien-Weingut Renner bisher sehr zufrieden

Das Familien-Weingut Renner aus Fessenbach hat einen Großteil des Jahrgangs 2018 bereits im Keller eingelagert. In der Toplage des Offenburger Reblands, im "Fessenbacher Kirchherrenberg", haben wir noch Spätburgunder hängen. Auch unterhalb der Waldgrenze, direkt über dem 2014 neu erbauten Weingut, hängen noch Klingelberger (Riesling). Diese werden voraussichtlich Anfang kommender Woche für die Premiumlinie "Collection 1912" gelesen. Hoffen auf einen frühen Winter für EisweinNachdem die...

  • Offenburg
  • 17.10.18
  • 116× gelesen
Moderator Jörg Pilawa, Familienministerin Franziska Giffey, Michaela Meyer und Jochen Brühl bei der Preisverleihung (von links)

Zum fünften Mal ausgezeichnet
Edeka Südwest erhält den Tafelteller

Berlin/Offenburg (st). Beim Zukunftskongress des Bundesverbands der Tafeln in Berlin erhielt Edeka Südwest für ihr besonderes Engagement ihren bereits fünften Tafel-Teller. Mit dieser Auszeichnung bedankt sich der Bundesverband der Tafeln bei seinen Förderern. Michaela Meyer, Nachhaltigkeitsbeauftragte der Edeka Südwest, nahm den Teller von Familienministerin Dr. Franziska Giffey  und Jochen Brühl, Vorsitzender des geschäftsführenden Vorstands des Bundesverbands Deutsche Tafel e.V.,...

  • Offenburg
  • 16.10.18
  • 12× gelesen
Die Durbacher Winzer sind durch die Bank weg mit dem Jahrgang 2018 zufrieden.

Traumjahrgang für Durbacher Winzer
Qualität und Menge stimmen

Durbach (ge). Ein Traumjahrgang befindet sich in den Weinkellern der 13 Durbacher Weinbaubetriebe derzeit in Gärung. Das war einhellige Meinung beim Herbstgespräch in Durbach. Franz-Michael Freiherr von Neveu, auf dessen Weingut die Pressekonferenz stattfand, brachte die Stimmung auf den Punkt: "Einfach hervorragend." 99 Prozent der Jahresernte haben die Durbacher Winzer bereits eingebracht. Nur wenige Rebzeilen stehen noch in Erwartung auf eine Beerenauslese oder sogar wie im Fall der...

  • Durbach
  • 16.10.18
  • 4× gelesen

Spende des E-Werks an die Grundschule Schuttertal
EU-Schulfruchtprogramm

Schuttertal (st). Durch die Spende des E-Werks Mittelbaden ist das EU-Schulfruchtprogramm für die Grundschule Schuttertal möglich geworden. Für das unter der Federführung des Ministeriums für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz initiierte EU-Schulfruchtprogramm können sich Schulen aus Baden-Württemberg bewerben. Ziel ist es, Kinder frühzeitig an ein Ernährungsverhalten heranzuführen, das nicht nur gesund ist, sondern auch schmeckt. Zudem soll dem rückläufigen Trend an Obst- und...

  • Schuttertal
  • 16.10.18
  • 5× gelesen
Foto (v. l.): Joachim Lehmann, Tobias Falk, Ulli Nagel, Petra Brosemar und Bürgermeister Günter Pfundstein

Ulli Nagel übergibt seinen Immobilien Makler Service an neues Team
Joachim Lehmann und Tobias Falk führen künftig Firma

Zell am Harmersbach (st). Joachim Lehmann und Tobias Falk haben von dem 63-jährigen Immobilien Makler Ulli Nagel das operative Geschäft übernommen, der sich nach 34 Jahren in der Immobilienbranche langsam zurückzieht. Er wird aber das neue Team als Berater weiterhin unterstützen. Petra Brosemer, die in Nagels Firma als Prokuristin arbeitete, wird nun die Büroleitung der neun Immobilienfirma übernehmen. Die neue Firma soll den Namen "Nagel" führen.

  • Zell a. H.
  • 15.10.18
  • 20× gelesen

Extra

TGO-Tarife
Im Nahverkehr mit dem Ticket

Ortenau (st). Wer fährt im öffentlichen Nahverkehr mit welcher Fahrkarte am besten? Für gelegentliche Fahrten eignen sich Einzelfahrkarten und Punktekarten. Zudem bietet die Tarifgemeinschaft Ortenau (TGO) eine 24-Stunden-Ortenaukarte und einen "Europass 24h". Für Schüler, Azubis und Studenten gibt es die Schüler-Monatskarte mit dem Zusatznutzen, dass sie in fünf umliegenden Verkehrsverbünden gültig ist. Für Pendler gibt es das nicht übertragbare Job-Ticket-Jahreskartenabo.

  • Ortenau
  • 20.10.18
  • 7× gelesen

Einheitliche EU-Regelung
Kennzeichnung für Kraftstoffe

Ortenau (st). EuroSuper, Sans Plomb 95, Premium Unleaded: Wer mit dem Auto ins Ausland fährt oder dort einenMietwagen nimmt, kennt das Problem. Man steht an der Tankstelle und fragt sich: Welchen Sprit soll ich tanken? Schließlich hatte jedes EU-Land bislang seine eigenen Kraftstoffbezeichnungen. Damit ist seit 12. Oktober Schluss. Jetzt gelten nämlich in allen EU-Ländern, Island, Liechtenstein, Mazedonien, Norwegen, Serbien, in der Schweiz sowie in der Türkei einheitliche...

  • Ortenau
  • 20.10.18
  • 9× gelesen
So könnten die Radschnellwege der Zukunft aussehen. Andere Regionen Deutschlands planen oder bauen inzwischen solche für Radfahrer ausgelegten Verbindungen.

Machbarkeitsstudien rund um Offenburg und ins Elsass laufen derzeit
Für die Radschnellwege sind vorerst drei Trassen denkbar

Ortenau (rek). Sind Radschnellwege eine Zukunftslösung? Für den Ortenaukreis hat der Regionalverband im Sommer 2017 mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg Machbarkeitsstudien für die Korridore "Offenburg-Gengenbach" und "Offenburg-Friesenheim-Lahr" in Auftrag gegeben, erklärt das Landratsamt auf Anfrage. Zudem laufe derzeit eine Machbarkeitsstudie für einen grenzüberschreitenden Radschnellweg. Damit betraut sei eine Gemeinschaft von "Planersocietät" in Dortmund und "VIA eG" in Köln, die...

  • Ortenau
  • 20.10.18
  • 6× gelesen
Mathias Bandle

Wirtschaftsprüfer Mathias Bandle zum Thema Mobilität
Steuerliche Unterschiede zwischen konventionellen Autos und Elektrofahrzeugen?

Ortenau. Welche Aspekte der Mobilität sind steuerlich zu beachten? Dazu sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Mathias Bandle, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater der Kehler Kanzlei Eidel & Partner. Lässt sich der private Kauf eines Fahrzeugs – vom Auto bis zum Fahrrad – steuerlich geltend machen? Steuerlich können grundsätzlich nur beruflich und betrieblich bedingte Aufwendungen geltend gemacht werden. Der private Kauf eines Fahrzeugs betrifft aber den steuerlich – mit wenigen Ausnahmen...

  • Kehl
  • 20.10.18
  • 2× gelesen

Feuernacht
Raum Lahr & Kinzigtal

Ich war von Neusatz auf dem Heimweg schon in Achern...aber die Wolken ließen mir keine Ruhe also noch etwas zurück über Sasbachwalden... Brandmatt hoch zur Hornisgrinde...Blitzchen über dem Schwabenländle aber ich sah gleich es löste sich auf. Aber im Süden eine "größere Wolke..." hmmm...nach Hause oder noch warten...ich war unschlüssig aber machte mich doch noch auf den Weg zum kleinen Aussichtsturm! Ein schöner Blitz Richtung Stuttgart also Kamera raus uuuund...nix! Nach einer halben Stunde...

  • Oberharmersbach
  • 19.09.18
  • 331× gelesen
  • 2

Mondfinsternis
Blutmond über dem Achertal

Freitag Abend war Ausnahmezustand für viele Astronomen und Fotografen. Die beste Mondfinsternis seit vielen Jahren stand auf dem Programm. Leider wurden viele enttäuscht, da im Nordschwarzwald viele Wolken das Schauspiel bis auf wenige Augenblicke verdeckten.  Besser sah es Richtung Rheinebene aus. Das Bild entstand unterhalb von Kappelrodeck.

  • Kappelrodeck
  • 29.07.18
  • 101× gelesen