Nachrichten

Lokales

Einschränkungen am Wochenende
Krankenhaus Wolfach nur für Rettungsfahrzeuge zugänglich

Wolfach (st). Das Ortenau Klinikum Wolfach ist aufgrund einer Vollsperrung der Vorstadtstraße in Wolfach im Zuge einer Fahrbahnerneuerung am kommenden Wochenende nur eingeschränkt zugänglich. In der Zeit vom Samstag, 19. Juni, um 7 Uhr, bis Sonntag, 20. Juni, gegen 10 Uhr, kann das Krankenhaus nur von Fahrzeugen des Rettungsdienstes und vom Krankenhauspersonal angefahren werden. Für Patienten, die in dieser Zeit aufgrund leichter Notfälle eine medizinische Versorgung im Krankenhaus benötigen,...

Lokales

26 Neu-Infektionen am Wochenende
Inzidenz am Montag stabil bei 19

Ortenau (st). Die 26 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises von Freitagnachmittag bis Sonntag an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis stammen aus Biberach (2), Fischerbach (1), Haslach (2), Hausach (1), Hofstetten (3), Hornberg (3), Kappelrodeck (1), Kehl (2), Mühlenbach (1), Nordrach (1), Oberkirch (5), Seelbach (1), Steinach (2) und Wolfach (1). Die aktuell festgestellte Inzidenz für den Ortenaukreis beträgt am Montag, 14. Juni, 19 bei 82...

Lokales
Die Erdarbeiten werden fortgesetzt und dauern bis Oktober.Die Erdarbeiten werden fortgesetzt und dauern bis Oktober.Die Erdarbeiten werden fortgesetzt und dauern bis Oktober.

Arbeiten am Damm der Kinzig werden fortgesetzt
Umleitung für Radfahrer

Kehl-Neumühl/Willstätt (st). Ab Mittwoch, 16. Juni, werden am südlichen Hochwasserschutzdamm der Kinzig zwischen Willstätt und Kehl-Neumühl die Arbeiten zur Dammhinterfüllung fortgeführt. Deshalb kommt es auf dem Rosengartenweg zwischen dem Sportgelände des VfR Willstätt in Richtung Kehl zu regelmäßigem Baustellenverkehr mit Lastwagen, so das Regierungspräsidium Freiburg in einer Pressemitteilung. Um gefährliche Begegnungen zwischen Lastwagen und Radverkehr auf den Zufahrtswegen zu vermeiden,...

Lokales
Wolfgang Schäuble: amtierender Bundestagspräsident und seit 1972 CDU-Abgeordneter für den Wahlkreis OffenburgWolfgang Schäuble: amtierender Bundestagspräsident und seit 1972 CDU-Abgeordneter für den Wahlkreis OffenburgWolfgang Schäuble: amtierender Bundestagspräsident und seit 1972 CDU-Abgeordneter für den Wahlkreis Offenburg

CDU Ortenau auf der Landesliste
Wolfgang Schäuble ist Spitzenkandidat

Ortenau (st). Die CDU Baden-Württemberg hat ihre Landesliste zur Wahl des 20. Deutschen Bundestags am 26. September aufgestellt. Dabei wurden vier Personen der CDU Ortenau gewählt. „Herzlichen Glückwunsch an alle Kandidaten“, freut sich Volker Schebesta. Die CDU Ortenau sei auf den insgesamt 60 Plätzen gut vertreten. „Mit einer ausgewogenen Liste mit kompetenten Frauen und Männern aus verschiedenen Regionen möchten wir bei den Bürgern um das Vertrauen für unsere Inhalte und Bewerberinnen sowie...

Panorama
Thomas Beik mit zwei seiner Schwarzwälder. Deren starker Körperbau sowie die helle und leichtgelockte Mähne gehören zu den Merkmalen.Thomas Beik mit zwei seiner Schwarzwälder. Deren starker Körperbau sowie die helle und leichtgelockte Mähne gehören zu den Merkmalen.Thomas Beik mit zwei seiner Schwarzwälder. Deren starker Körperbau sowie die helle und leichtgelockte Mähne gehören zu den Merkmalen.

Thomas Beik züchtet Schwarzwälder
Glück gefunden mit heimischer Rasse

Rheinau-Rheinbischofsheim. Nie im Leben hätte sich Thomas Beik gedacht, dass er einmal einen Reiterhof führen wird, als er als kleiner Junge von einem Pferd fiel. Nicht nur das. Seit einigen Jahren züchtet Beik die heimische Rasse der Schwarzwälder Kaltblutpferde und ist Vorstand eines Reitervereins. Dabei schien zu Beginn des beruflichen Werdegangs der Sturz seine Auswirkungen zu haben. Zwei Generationen hatten den landwirtschaftlichen Hof in Rheinbischofsheim aufgebaut. Der heute 50-Jährige...

Lokales

Die Oberbürgermeister der Großen Kreisstädte: Markus Ibert (v. l.), Matthias Braun, Marco Steffens, Klaus Muttach, Toni Vetrano

Digitalisierung der Kommunen
Die fünf Oberbürgermeister konferieren

Ortenau (st). Am 30. September und 1. Oktober informieren sich Entscheidungsträger, Digitalisierungsbeauftragte, -experten und –begeisterte aus den Ortenauer Kommunen über die brennenden Themen in Sachen Digitalisierung der Verwaltung. Die fünf Oberbürgermeister der Großen Kreisstädte der Ortenau wollen gemeinsam mit ihren Stadtverwaltungen die Digitalisierung im Kreis vorantreiben. Die zweitägige Konferenz verbindet fachliche Expertise, Austausch, Netzwerken, Messe- und innovatives...

  • Ortenau
  • 18.06.21
Eine neue Wasserentnahmestelle wurde auf dem Friedhof eingerichtet. Bürger gestaltet Gießkannenabstellfläche im Ebersweier Style.
2 Bilder

Friedhof Ebersweier wird verschönert
Es gibt immer etwas zu verbessern

Aufwertung Friedhof Ebersweier Im Zuge der Umgestaltung des Friedhofes in Ebersweier, wurde auch die Wasserentnahmestelle neu konzipiert und in einen schönen Brunnentrog aus Schwarzwäler Sandstein integriert. Highlight, das Gießkannenabstellgitter im "Ebersweier Style", sensationell von Anwohner Martin Zimmermann gestaltet.  Ortsvorsteher Horst Zentner dankte dem Spender herzlich. Aufwertung Bushaltestelle "Unterdorf"  Auf Vorschlag von Anwohner Eugen Noll, wurde die Bushaltestelle "Unterdorf"...

  • Durbach
  • 17.06.21
 Ulrich Armbruster, Domus, (v. l.), Architekt Michael Friedenaue, Ulrich Brudy vom Bauamt und Bürgemeister Manuel Tabor bei der Besichtigung des Neubaus der künftigen Gemeinschaftsunterkunft Appenweier.

Neubau der Gemeinschaftsunterkunft Appenweier
Der Rohbau steht

Appenweier (st). Der Gemeinderat Appenweier hat bereits Ende des Jahres 2019 als Ersatz für die angemieteten Gebäude in der Sander Straße 30a die schlüsselfertige Erstellung einer neuen Einrichtung als Gemeinschaftsunterkunft  in Modulbauweise beschlossen. Die Unterkunft für rund 50 Personen und einer Bausumme von rund. 1,3 Millionen Euro werde von der Kommunalen Wohnbau GmbH erstellt und im Nachgang an die Gemeinde vermietet. Das neue Gebäude sei eine erhebliche Verbesserung zur derzeitigen...

  • Appenweier
  • 17.06.21
Im September werden wieder Kilometer beim Stadtradeln gesammelt.

Stadtradeln ist wieder angesagt
Kilometersammeln im September

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg lädt ein, bei der bundesweiten Kampagne „Stadtradeln“ in der Zeit vom 6. bis 26. September 2021 mitzumachen. Alle, die in einer teilnehmenden Kommune wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)schule besuchen, können mitmachen. Die Stadt Offenburg nimmt gemeinsam mit dem Ortenaukreis 2021 zum zweiten Mal am Stadtradeln teil. 2020 belegte der Ortenaukreis in seiner Größenklasse deutschlandweit den zweiten Platz und wurde damit als bester...

  • Offenburg
  • 17.06.21
Claudia Edler

Claudia Edler ist neue Offenburger Stadtkämmerin
Herrin der Zahlen

Offenburg (st). Seit dem 1. Juni leitet Claudia Edler als Kämmerin den Fachbereich Finanzen der Stadt Offenburg. Zuvor war sie drei Jahre lang Leiterin der Organisationseinheit Revision. "Die Stadt Offenburg verfügt über solide Finanzstrukturen und eine starke und breit aufgestellte Wirtschaft. Bereits im Zuge des 2019 zurückgehenden Wirtschaftswachstums hat sich die Stadt Offenburg entschieden, einen Prozess zur Stärkung der städtischen Investitionskraft zu starten", stellt sie mit Blick auf...

  • Offenburg
  • 17.06.21

Lockerung bei Maskenpflicht in Schulen
Neue Regeln ab dem 20. Juni

Stuttgart/Ortenau (st). An den Schulen wird es ab dem kommenden Montag, 21. Juni, Änderungen bezüglich der Maskenpflicht geben. Das Kultusministerium hat die Schulen am Mittwoch, 16. Juni, über die Grundausrichtung der kommenden Regelungen informiert, die noch in der Corona-Verordnung Schule umgesetzt werden müssen. Ab Montag soll dann gelten, dass bei einer Unterschreitung der Sieben-Tage-Inzidenz von 50 in einem Stadt- und Landkreis die Maskenpflicht im Freien entfällt. Bei der...

  • Ortenau
  • 17.06.21

Polizei

Update vermisste Person
Männlicher Leichnam aus Baggersee geborgen

Schutterwald. Nach dem Verschwinden eines 59-jährigen Mannes am Mittwochabend beim Schutterwälder Baggersee wurde die Suche nach der Person am Donnerstagmittag fortgeführt. Das Gewässer wurde erneut systematisch mit Polizeitauchern und Booten abgesucht. Nach mehreren Stunden der Absuche konnten die Einsatzkräfte gegen 15 Uhr einen im Wasser befindlichen männlichen Leichnam aus rund sieben Metern Tiefe aus dem See bergen. Die weiteren Ermittlungen der Beamten der Kriminalpolizei dauern an. Hier...

  • Schutterwald
  • 17.06.21

Zeugen gesucht
Spiegel abgefahren: 1.500 Euro Schaden

Kehl (st). Nach einer Verkehrsunfallflucht am Mittwochmittag, 16. Juni, sind die Beamten des Polizeireviers Kehl auf der Suche nach Zeugen. Der Halter eines grauen BMW hatte sein Fahrzeug in der Hauptstraße abgestellt, als er bei seiner Rückkehr zum Wagen gegen 13.50 Uhr Beschädigungen in Höhe von 1.500 Euro feststellen musste. Offenbar muss ein anderer Verkehrsteilnehmer den geparkten Wagen gestreift und am Spiegel beschädigt haben. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 07851/8930...

  • Kehl
  • 17.06.21

Zeugen gesucht
Unbekannte stoßen Bauzaun um und beschädigen PKW

Kehl (st). Die Beamten des Polizeireviers Kehl sind aktuell auf der Suche nach Zeugen. Unbekannte haben ersten Erkenntnissen zufolge das Gitter einer Baustelle in der Kanzmattstraße umgestoßen, sodass dieses auf ein geparktes Fahrzeug stürzte und dieses beschädigte. Der so entstandene Sachschaden an dem Mini wird auf 2.000 Euro geschätzt. Personen, die zwischen Mittwochabend und Donnerstagmoren, 16. und 17. Juni, etwas Verdächtiges beobachten konnten, werden gebeten, sich unter der...

  • Kehl
  • 17.06.21

Zweistündige Verkehrskontrolle
Mit 70 in der 30er-Zone unterwegs

Schwanau-Nonnenweier. Beamte des Polizeipostens Schwanau kontrollierten am Mittwochnachmittag für zwei Stunden auf der Neuen Rheinstraße den Verkehr und mussten etliche Verstöße feststellen. 17 Verkehrsteilnehmer hielten sich nicht an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde. Ein Motorradfahrer war sogar mit knapp 70 Stundenkilometern an der Kontrollstelle vorbeigefahren. Außerdem wurden drei Verkehrsteilnehmer wegen eines nicht angelegten Gurtes und zwei weitere...

  • Schwanau
  • 17.06.21

Angetrunken und aggressiv
Mit ehrverletzenden Äußerungen beleidigt

Offenburg (st). Am Mittwochnachmittag, 16. Juni, wurden Beamte des Polizeireviers Offenburg zu einem Ladendiebstahl in einem Einkaufszentrum in die Okenstraße in Offenburg gerufen. Der sich aggressiv verhaltende alkoholisierte mutmaßliche Ladendieb, der bereits am Vormittag der Polizei als Störer im Bereich des Bahnhofs gemeldet worden sei, habe die beiden Polizisten mit ehrverletzenden Äußerungen beleidigt. Durch das Verhalten des 34-Jährigen sei es notwendig gewesen, diesen in...

  • Offenburg
  • 17.06.21

Vermisste Person am Baggersee
Sucheinsatz war bislang erfolglos

Schutterwald (st). Am Mittwoch, 16. Juni, wurde gegen 20 Uhr der Polizei über Notruf mitgeteilt, dass eine männliche Person am Baggersee Schutterwald vermisst werden. Nach Auskunft von Freunden sei der vermisste 59-jährige Mann ins Wasser gegangen, um sich abzukühlen und sei plötzlich verschwunden gewesen. Die Polizei ging von einer hilflosen Lage aus. Es wurde sofort ein Sucheinsatz durch Feuerwehr, Rettungsdienst und DLRG eingeleitet, der bislang erfolglos blieb. Auch ein Hubschrauber und...

  • Schutterwald
  • 17.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Die Schützen*innen auf dem Weg zu ihren geschossenen Ergebnissen. Jeder Schuss wird ganz genau kontrolliert.
2 Bilder

Bogensport: Ruhr Games 21 in Bochum
Sina Hehr und ihr großer Bogen-Wettkampf

Zum ersten Mal präsentierte sich der Bogensport im Rahmen der Ruhr Games 21 in Bochum mit dem U-18 Deutschland Cup. Mit dabei sein durfte Sina Hehr aus Zell. Für Sina Hehr war es der erste große Wettkampf. Sie hatte sich im Vorfeld unter die besten 22 Bogenschützinnen in der Jugendklasse qualifiziert. Eine lange Reihe mit 25 Scheiben stand im Leichtathletikstadium in Bochum für die Bogenschützen bereit. Vergleichbar mit einer deutschen Meisterschaft. Corona bedingt durften nur zwei Schützinnen...

  • 17.06.21
Der 23-jährige Daniel Spiller wird am Samstag beim Saisoneröffnungsrennen in Brokstedt die Black Forest Eagles anführen.

SPEEDWAY: Livestream zum Auftaktrennen am Samstag aus Brokstedt
Black Forest Eagles wollen den dritten Titel gewinnen

Berghaupten (woge). Das monatelange Warten hat ein Ende. Am Samstag wird die Saison im Speedway Team Cup (STC) mit dem Rennen in Brokstedt (60 Kilometer nördlich von Hamburg) eröffnet. Dabei ist auch das Speedwayteam des MSC Berghaupten: die Black Forest Eagles. Die Stahlschuhartisten, die schon zwei Meisterschaften feiern konnten, wollen in dieser Saison den dritten Titel einfahren. Das wird nicht einfach werden, denn schon beim ersten Rennen rollen mit dem MSC Olching aus Bayern, den Fighters...

  • Berghaupten
  • 12.06.21
Das Team "BELLE" Stahlbau bereitet sich auf das erste Bundesliga-Rennen in Gippingen vor.

RADSPORT: Erstes Bundesliga-Rennen in Gippingen
Rad-Team ist bereit für den Saisonauftakt

Gippingen (jh). Mit dem ersten offiziellen Renneinsatz seit Oktober 2019 meldete sich das Team "BELLE" Stahlbau am vergangenen Wochenende in den Rennbetrieb zurück. Am Samstag stand das erste Bundesliga-Rennen der Saison auf dem Programm, ausgetragen in Gippingen (CH). Mit 140 Kilometern und 2.300 Höhenmetern ein schwerer Kurs und für den Einstieg kein leichter Happen. Bei leichtem Nieselregen fiel der Startschuss um 12 Uhr für die 198 Starter und es hieß, den zehn Kilometer Rundkurs und darin...

  • 12.06.21
Der SV Oberachern (weißes Trikot) trifft im Achtelfinale des SBFV-Rothaus-Pokals auf den FSV RW Stegen und darf vor 350 Zuschauern spielen.

FUSSBALL: Achtelfinale in Stegen – auch Freundschaftsspiele sind wieder erlaubt
Oberachern spielt im SBFV-Pokal vor Zuschauern

Freiburg (tk). Der Spielbetrieb im SBFV-Rothaus-Pokal kann am heutigen Sonntag um 15 Uhr mit der noch ausstehenden Achtelfinal-Paarung FSV RW Stegen gegen den SV Oberachern wieder aufgenommen werden. Seitdem das Kultusministerium am vergangenen Wochenende die Corona-Verordnung Sport bekanntgegeben hat, sind die Rahmenbedingungen bekannt, unter denen das noch ausstehende Achtelfinalspiel im SBFV-Rothaus-Pokal stattfinden kann. So wird die Partie unter den vorgeschriebenen Hygieneauflagen vor...

  • 12.06.21

Trainingsbetrieb aufgenommen
SSV Offenburg geht wieder an den Start

Offenburg (st). Ab sofort startet der SSV Offenburg unter eingeschränkten Bedingungen sei Schwimmtraining. Das Training findet ausschließlich im Freibad statt. Ausnahme sind die Nichtschwimmer, die ins Hallenbad dürfen, so der Verein in einer Pressenotiz. Die aktuell geltenden Regelungen sind zu beachten und die Trainingsteilnehmer sollten sich frühzeitig am Hintereingang des Hallenbades einfinden. Die Trainingszeiten finden montags von 16.30 bis 17.15 und von 17.15 bis 18 Uhr statt. Weitere...

  • Offenburg
  • 09.06.21

Freizeit & Genuss

Anni übergibt die Rucksäcke an Matthias Bauernfeind und Carina Gallus.

Spannendes Outdoor-Abenteuer
Annis Schwarzwald-Geheimnis in Oberwolfach

Oberwolfach (st). Seit Donnerstag, 17. Juni, geht es mit dem Schwarzwald-Maskottchen Anni auf ein spannendes Outdoor-Abenteuer in Oberwolfach. Bürgermeister Matthias Bauernfeind und Touristikerin Carina Gallus stellten das neue Familienangebot vor. Spaß für die ganze Familie Annis Schwarzwald-Geheimnis ist eine Kombination aus Schnitzeljagd und Escape Room und verspricht jede Menge Spaß für die ganze Familie. Am Anfang der Tour erhalten die Kinder und Familien einen Rucksack voller Kästchen und...

  • Oberwolfach
  • 17.06.21
Familie auf dem Erlebnispfad „Rosi Rotkehlchen“

Als Download verfügbar
Ausflugskarte für Familien wird neu aufgelegt

Ortenau (st). Das Renchtal ist ein beliebtes Ausflugziel für Familien und Kinder in allen Altersgruppen. Deshalb hat die Renchtal Tourismus GmbH den Flyer „Ausflugskarte für Familien und Entdecker“ neu aufgelegt und alle Ausflugsziele sowie Angebote gebündelt. Hierzu zählen beispielsweise die Allerheiligen Wasserfälle in Oppenau, die Ruine Schauenburg in Oberkirch oder die Aussichtstürme wie der Moosturm, der Buchkopfturm Oppenau und der Geigerskopfturm in Oberkirch. Zudem gibt es in Oppenau...

  • Ortenau
  • 16.06.21
Reinhard Klessinger zeigt auf Einladung von Kurator Rainer Nepita (rechts) noch bis zum 27. Juni 2021 aktuelle Arbeiten in der Städtischen Galerie im Heimat- und Grimmelshausenmuseum in Oberkirch. Zum Abschluss der Ausstellung ist der Freiburger Künstler ab 15 Uhr vor Ort.

Gespräche mit Künstler zum Abschluss
Ausstellung „moment mal“ endet

Oberkirch (st). Langsam neigt sich die Ausstellung „moment mal“ mit Werken von Reinhard Klessinger dem Ende entgegen. Der Künstler zeigt aktuelle Arbeiten noch bis zum Sonntag, 27. Juni, in der Städtischen Galerie im Heimat- und Grimmelshausenmuseum. Zum Abschluss der Ausstellung kommt der Freiburger Künstler noch einmal in die Ausstellung. Ausstellungsbesuch ohne Termin und Test Die Ausstellung mit dem Titel „moment mal“ vereint Arbeiten aus den Jahren 2020 und 2021. Die Werke werden in...

  • Oberkirch
  • 15.06.21
Geführte Wanderungen sind wieder möglich.

Geführte Wanderungen
Schwarzwald-Guides starte in die neue Saison

Ortenau (st). Dank stark rückläufiger Inzidenzen in der Region sind touristische Führungen mit bis zu 20 Personen seit kurzem wieder möglich. Nach einer langen, coronabedingten Pause bieten deshalb auch viele Schwarzwald-Guides wieder geführte Wanderungen im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord an. Das Programm der kommenden Wochen kann sich sehen lassen – von der Wildkräutertour über die Supervollmond-Wanderung bis hin zum Hexentanz rund um den Schartenberg ist für jeden Geschmack etwas dabei. 80...

  • Ortenau
  • 15.06.21

Sieben Konzerte im Garten der zwei Ufer
Straßburger Philharmoniker bei freiem Eintritt

Straßburg/Kehl (st). Sieben Konzerte an vier Tagen bei freiem Eintritt im Garten der zwei Ufer: Die Symphonie des Arts wartet vom 1. bis zum 4. Juli mit hochkarätigen Veranstaltungen auf. 6.000 Zuschauer zugelassen Am Samstag, 3. Juli, werden sich die Straßburger Philharmoniker auf großer Bühne und bei freiem Eintritt nach monatelanger coronabedingter Pause mit ihrem beliebten Open-Air-Konzert ihrem Publikum präsentieren. Das wird allerdings aufgrund der Coronaregeln deutlich weniger zahlreich...

  • Kehl
  • 15.06.21
Horst Kiss und zwei seiner Hauptdarsteller

Sommer-Theater am Haus der Jugend
Geschichten über Tiere aus dem Rhein

Kehl (st). Der Theaterpädagoge Hans Kiss zeigt im Freilicht-Sommer-Theater "Pitschnass", ein Umwelt-Theaterstück für Menschen ab drei Jahren nach dem Kinderbuch von Ronja Erb. "Pitschnass" erzählt Geschichten über Tiere aus dem Rhein, direkt vor unserer Haustür, nämlich in Kehl an der Passerelle. Da geht es um die Wasser- und Weinbergschnecke, die sich am Ufer zum Spielen treffen, dann im Rhein einer Robbe begegnen, die sich von der Nordsee bis zu uns verirrt hat und nun zur Lebensretterin...

  • Kehl
  • 15.06.21

Panorama

Nach fast sieben Monaten Corona-Pause fand erstmals wieder eine Sportstunde auf der Klostermatte für die Kinder der Kita Am Schießrain statt. Dabei gratulierten die Kinder und Erzieherin Marion Himmelsbach dem BFDler des SC Lahr, David Klumpp, zum Gewinn des „FAIR ways Förderpreises“.

Gesellschaftliches Engagement
SC Lahr erhält "FAIR ways-Förderpreis 2021“

Lahr (st). Gemeinsam mit seinen 13 „FAIR ways“-Partnern unterstützt der SC Freiburg auch in diesem Jahr im Rahmen des „10. FAIR ways Förderpreises“ gemeinnützige Institutionen und Projekte aus der Region, die sich – wie der Sport-Club Lahr – in den Bereichen Bildung, Bewegung, Umwelt und Solidarität engagieren. Insgesamt wurden 70.000 Euro ausgeschüttet. Der „FAIR ways Förderpreis“ hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der bedeutenden Sozialpreise Südbadens entwickelt. Seit 2012 konnte...

  • Lahr
  • 17.06.21
Von links: Sarah Frank (Volkshochschule Offenburg), Barbara Roth (Buchhandlung Roth), Edgar Common (Kulturbüro Offenburg), Christa Peiseler (Buchhandlung Akzente), Carmen Lötsch (Fachbereichsleiterin Kultur der Stadt Offenburg), Anthea Götz (Hauptsponsor E-Werk Mittelbaden), Malena Kimmig (Stadtbibliothek Offenburg)

"WortSpiel" 2021
Literaturtage finden Open Air statt

Offenburg (st). Das "WortSpiel"-Veranstaltungsteam, bestehend aus den Buchhandlungen Akzente und Roth, der Volkshochschule, dem Kulturbüro und der Stadtbibliothek, präsentiert vom 20. Juni bis 24. August acht Lesungen an zwei ungewöhnlichen Orten. Jens Rosteck und Annette Pehnt treten Open Air vor der Reithalle auf dem Kulturforum auf, während die weiteren Veranstaltungen im Kreuzgang des Grimmelshausen-Gymnasiums stattfinden, wo sonst der Offenburger Lesesommer beheimatet ist. Den...

  • Offenburg
  • 15.06.21
Pascal Cames

Eine Frage, Herr Cames
Neue Tipps für den Elsasstrip

In der Marco-Polo-Reihe des Mairdumont-Verlags ist ein neuer Elsass-Reiseführer erschienen. Geschrieben hat ihn der Offenburger Pascal Cames. Christina Großheim sprach mit dem Autor, der trotz seiner Liebe zum Nachbarland bislang zu seinem Leidwesen nur einmal dort sein konnte. Wie ist die Idee zu dem Reiseführer entstanden? Die Marco-Polo-Reihe gibt es schon ewig und hat nichts mit mir zu tun. Als ich 2012 erfuhr, dass der Elsass-Reiseführer neu aufgelegt wird, habe ich mich beworben. Ich...

  • Offenburg
  • 12.06.21
Die Badische Weinkönigin Katrin Lang (Mitte) mit den Prinzessinnen Victoria Lorenz (l.) und Michaela Wille (r.)

71. Badische Weinkönigin
Katrin Lang aus Ebringen gewinnt die Wahl

Freiburg (st). Nach einer spannenden Finalrunde wurde am Freitag, 11. Juni, die 21-jährige Katrin Lang zur 71. Badischen Weinkönigin für das Amtsjahr 2021/22 gewählt. Die Markgräflerin Katrin Lang studiert nach einer Ausbildung zur Winzerin am Staatsweingut Freiburg seit 2019 Weinbau & Oenologie am Weincampus Neustadt. Sie stammt aus Ebringen, der ältesten weinbautreibenden Gemeinde des Markgräflerlandes und kam schon als Kind mit den Arbeiten in Weinberg in Berührung. Ihre Leidenschaft für den...

  • 12.06.21
Thomas Beik mit zwei seiner Schwarzwälder. Deren starker Körperbau sowie die helle und leichtgelockte Mähne gehören zu den Merkmalen.

Thomas Beik züchtet Schwarzwälder
Glück gefunden mit heimischer Rasse

Rheinau-Rheinbischofsheim. Nie im Leben hätte sich Thomas Beik gedacht, dass er einmal einen Reiterhof führen wird, als er als kleiner Junge von einem Pferd fiel. Nicht nur das. Seit einigen Jahren züchtet Beik die heimische Rasse der Schwarzwälder Kaltblutpferde und ist Vorstand eines Reitervereins. Dabei schien zu Beginn des beruflichen Werdegangs der Sturz seine Auswirkungen zu haben. Zwei Generationen hatten den landwirtschaftlichen Hof in Rheinbischofsheim aufgebaut. Der heute 50-Jährige...

  • Rheinau
  • 11.06.21

Marktplatz

Markus Volk, Geschäftsführer Weinland Baden

Weinland Baden zieht Bilanz
Gute Zahlen in herausforderndem Jahr

Freiburg/Ortenau. Weinland Baden GmbH, die Vertriebsgesellschaft sechs führender badischer Winzergenossenschaften, berichtet von einem positiven Verlauf des Geschäftsjahres 2020. Der Umsatz beträgt im Geschäftsjahr 2020 knapp 39 Millionen Euro und konnte um 5,8 Prozent gesteigert werden. Auch die Ertragssituation hat sich aufgrund des guten Kostenmanagements positiv entwickelt. 2020 war ganz sicher ein herausforderndes Jahr für die Branche allgemein und somit auch für die Weinland Baden GmbH....

  • Ortenau
  • 17.06.21
40 Simona-Beschäftigte wurden in Ringsheim geimpft.

Kooperation mit Gemeinde
Simona-Impftag im Ringsheimer Bürgerhaus

Ringsheim (st). Die Simona AG, mit rund 200 Beschäftigten größter Arbeitgeber in Ringsheim, hat jetzt in enger Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung einen Betriebsarzt-Impftag für seine Mitarbeiter durchgeführt. Die Gemeinde hat der Firma dafür das Bürgerhaus zur Verfügung gestellt. Insgesamt knapp 40 Beschäftigte, die bisher kein anderes Angebot beim Hausarzt oder im Impfzentrum erhalten haben, konnten nun betriebsnah gegen Corona geimpft werden. Zur Anwendung kam der Impfstoff von Biontech....

  • Ringsheim
  • 17.06.21
Anwendungsbeispiel für den Einsatz der Füllstoffe von Xillix.

Koehler-Gruppe
Einstieg in das Geschäft mit nachhaltigen Füllstoffen

Oberkirch/Kehl (st). Die Koehler-Gruppe treibt ihre Geschäftsentwicklung im Bereich der erneuerbaren funktionalen Füllstoffe voran und bereitet eine Investitionsentscheidung für eine industrielle Produktion am Standort Kehl vor. In der geplanten Anlage sollen jährlich etwa 15.000 Tonnen des neuen Produkts aus Lignin hergestellt werden. Lignin ist neben Zellulose das zweithäufigste Biopolymer weltweit und wird heute vorwiegend thermisch genutzt. Das neue Produkt Reforce soll vor allem in...

  • Oberkirch
  • 17.06.21
Von links: Josefine Schlumberger (Moderatorin und frühere Deutsche Weinkönigin), Hansy Vogt (Moderator und Schwarzwald-Botschafter), Birgit Schmiederer, Meinrad Schmiederer, (Fünf-Sterne-Superior-Hotel "Dollenberg"), Ulf Tietge (Herausgeber Magazin "#heimat Schwarzwald" und Mitveranstalter), Hansjörg Mair (STG-Geschäftsführer und Initiator des "kuckuck")

Schwarzwald Genuss-Award „kuckuck 21“
Schmiederer erhält Ehrenpreis

Ortenau (st). Schwarzwaldtypische Gastronomie und Gastlichkeit, kreative Kochkunst und modernes Erlebnis-Ambiente – im Schwarzwald geht das gut zusammen. Das zeigen die Preisträger des Schwarzwald Genuss-Awards „kuckuck 21“, die am Mittwoch, 16. Juni, online ausgezeichnet wurden. Für 124 nominierte Betriebe waren mehr als 45.000 Stimmen abgegeben worden – „und das obwohl die Häuser wegen Corona monatelang geschlossen waren“, stellte Hansjörg Mair, der Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus...

  • Ortenau
  • 17.06.21
Maik Förster, Geschäftsführer von Stage Concept,  hat während der Pandemie nicht den Kopf in den Sand gesteckt, sondern ein neues Geschäftsmodell entwickelt.

Corona-Bilanz von Maik Förster
Trotz Pandemie auf Erfolgsspur

Rheinau (st/vv). Rund 15 Monate nach Beginn der Corona-Pandemie zieht Stage Concept-Inhaber Maik Förster positive Bilanz: „Ich bin wieder ein Start-up. Und es macht echt Spaß!“ Grund: Der Rheinauer Unternehmer hat sich neu erfunden und setzt mit „Stage Streaming“ jetzt auf Live-Streams und andere digitale Events, die in den eigens dafür gebauten Studios produziert werden. Und das mit großem Erfolg: Für 2021 sind rund 100 digitale Veranstaltungen mit einem Umsatz von einer Million Euro geplant....

  • Rheinau
  • 17.06.21

Rehabilitation stärker vertreten
Dhein in BDPK-Vorstand gewählt

Offenburg (st). Seit 1. April ist Dr. York Dhein im Vorstand der Mediclin für die Rehabilitation verantwortlich – jetzt wurde er in den Vorstand des Bundesverbandes deutscher Privatkliniken (BDPK) berufen. Um sich ganz auf die Arbeit im Bundesvorstand zu konzentrieren, wird er sein bestehendes Mandat im Vorstand des Verbandes der Privatkrankenanstalten Bayern (VPKA) niederlegen. „Ich bedanke mich für das Vertrauen und freue mich, meine neuen Aufgaben als BDPK-Vorstand anzugehen“, erläutert Dr....

  • Offenburg
  • 15.06.21

Extra

Kooperation von Arbeitsagentur und Tanzschule
Azubi-Speed-Dating

Offenburg (st). Die Berufsberatung der Arbeitsagentur Offenburg veranstaltet gemeinsam mit „The School“ am Montag und Dienstag, 21, und 22. Juni, jeweils von 13 bis 18 Uhr ein Speed-Dating. Für Jugendliche, die noch in diesem Sommer mit einer Ausbildung beginnen wollen lohnt es sich – sich in Schale zu werfen: Statt zum Tanzen geht es in die Tanzschule „The School“, Grabenallee 22 in Offenburg, zum „Azubi-Speed-Dating“. Es ist der einfachste Weg, Jugendliche und Unternehmen auf eine...

  • Offenburg
  • 10.06.21

Sport Pin Oberrhein
Ehrung für grenzenloses Sportabzeichen

Straßburg/Kehl (st). Zweimal musste die Verleihung des Sportabzeichens "Sport Pin Oberrhein" für Hobbysportler in den vergangenen Monaten verschoben werden. Am Freitag fand die Zeremonie für den grenzüberschreitenden Sport im Beisein hoher Ehrengäste in Straßburg statt. Initiator des Sport Pin ist Joachim Halm vom Kehler FV. "Die guten partnerschaftlichen Beziehungen wurden wegen der Pandemie in den vergangenen 14 Monaten hart auf die Probe gestellt", lautete ein Fazit. Gemeinsames Training sei...

  • Kehl
  • 05.06.21
  • 1

Erster Termin wieder am 19. Juni
Kehler Repair-Café vor Neustart

Kehl (st). Der Toaster ist kaputt, der Reißverschluss klemmt mal wieder und das Waffeleisen funktioniert nicht mehr – für kleinere Reparaturen stehen Kehlern am Samstag, 19. Juni, zwischen 14 und 17 Uhr Ehrenamtliche in der Wilhelmschule mit Rat und Tat zur Seite. Wie auch vor der Corona-Zwangspause, findet dann am dritten Samstag des Monats das Repair-Café statt. Der Ablauf: Interessierte Bürger können ihre kaputten Gebrauchsgegenstände in die Wilhelmschule bringen, wo ihnen kompetente...

  • Kehl
  • 01.06.21
Daniel Dieterle und Sabrina Brohammer haben sich das Ja-Wort gegeben.

Trauung im Vogtsbauernhof
Gemeinde Gutach wünscht dem Paar alles Gute

Gutach (st). Am Samstag, 29. Mai , gaben sich Daniel Dieterle und Sabrina Brohammer aus Wolfach vor der Standesbeamtin Luisa Willmann in der Stube des Vogtsbauernhofes das Ja-Wort. Trauzeugen waren Saskia Lehmann und Steffen Lehmann, Freunde des Brautpaares. Die Braut ist gebürtige Gutacherin. Nach der standesamtlichen Trauung gab es vor dem Vogtsbauernhof bei strahlendem Sonnenschein noch einen kleinen Umtrunk. Die Gemeinde Gutach gratuliert dem Brautpaar recht herzlich und wünscht für die...

  • Gutach
  • 31.05.21
Siegfried Bimmerle (oben) führt die Delegation der Kehler Bürgerstiftung mit Jörg Armbruster, Heino Bullwinkel, Klaus Gras und Roland Hammel (v. l.) durch die Betriebsstätte in Renchen mit der eindrucksvollen Kulisse der meterhohen Tanks.

Stifterwein vom Weingut Bimmerle
Rotwein-Cuvée für Bürgerstiftung Kehl

Kehl (st). Woher der Stifterwein 2021 kommt, das ließ sich eine Delegation der Bürgerstiftung Kehl mit dem Vorstands-Vorsitzenden Jörg Armbruster bei einem Rundgang durch das Weingut Siegbert Bimmerle in Renchen-Erlach zeigen. Für den Stifterwein wurde eine trockene, im Holzfass gereifte Rotwein-Cuvée, Jahrgang 2018, aus Pinot Noir, Merlot und Cabernet-Sauvignon ausgesucht. Er wird zu 9,50 Euro pro Flasche angeboten. Zudem angeboten werden für 6,90 pro Flasche ein „Blanc de Blanc“-Qualitätswein...

  • Kehl
  • 20.05.21
Selina Jockers und Cedric Hüber sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft, die ihnen nach ihrem Wohnungsbrand zuteil wird. Und Mariella ist überglücklich über die Geschenke, mit denen sie an ihrem sechsten Geburtstag überrascht worden ist.

Hilfsaktion für junge Familie
Inventar bei Wohnungsbrand verloren

Kehl-Auenheim (st). Großartige und schnelle Hilfsbereitschaft darf eine junge Familie in Auenheim erfahren. Selina Jockers und Cedric Hüber mit ihrer kleinen Tochter Mariella haben bei einem Wohnungsbrand in Auenheim am 8. Mai alles verloren. Dorfgemeinschaft und zwei Stiftungen helfen Laut Versicherungs-Gutachter muss das komplette Inventar entsorgt und die Wohnung komplett renoviert werden, berichtet Ortsvorsteherin Sanja Tömmes. Sie ermöglichte es den Betroffenen, sich im "s'Umsonst", einem...

  • Kehl
  • 20.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.