Nachrichten

Lokales
Der erste Öffnungsschritt ermöglicht wieder ein Stück mehr Normalität.Der erste Öffnungsschritt ermöglicht wieder ein Stück mehr Normalität.Der erste Öffnungsschritt ermöglicht wieder ein Stück mehr Normalität.

Sieben-Tage-Inzidenz fünf Werktage unter 100
Öffnungen ab Donnerstag

Ortenau (st). Das Robert-Koch-Institut hat am 18. Mai einen Sieben-Tage-Inzidenzwert (pro 100.000 Einwohner) von 61,3 für den Ortenaukreis festgestellt. Damit hat der Ortenaukreis den Schwellenwert von 100 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unterschritten, die Bundesnotbremse tritt außer Kraft und es gelten ab Donnerstag, 20. Mai, die Regelungen der neuen Corona-Verordnung des Landes, die Öffnungsschritte in einem dreistufigen Verfahren vorsieht, so das Landratsamt in einer...

Lokales

Dienstag: 21 Neu-Infektionen und drei Todesfälle
Sinkende Inzidenz und Öffnungsschritte

Ortenau (st). Die 21 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Montag an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - 43 weniger als vor einer Woche - stammen aus Achern (2), Appenweier (1), Ettenheim (2), Gutach (2), Kehl (1), Lahr (6), Oberkirch (1), Offenburg (4), Rheinau (1) und Rust (1).Für den 18. Mai hat das Robert-Koch-Institut(RKI) eine Sieben-Tage Inzidenz (pro 100.000 Einwohner) bei 264 Neu-Infektionen binnen einer Woche von 61,3 für...

Sport

Clarissa Mai und Mark Kindler in den Top-Ten
Respektable Leistungen beim Bundesligarennen in Gedern (Hessen)

Gedern (Wetteraukreis/Hessen) war Austragungsort des 2. Laufs zur internationalen MTB-Bundesliga. Clarissa Mai (SC Hausach/Team LinkRadQuadrat) fuhr in der Damen-Eliteklasse als 8. ins Ziel und wurde Fünfte in der U23 Klasse. Damit holte sich die Steinacherin in diesem Rennen der C2-Kategorie noch 4 UCI Punkte. Mark Kindler erkämpfte sich in der Herren-Elite-Klasse Platz 13 und belegte in der offiziellen U23-Wertung einen starken 7. Platz. Yannik Wörner wurde durch zwei Platten nach starkem...

Lokales

Befragung für Gesamtverkehrskonzept
Wie mobil ist der Ortenaukreis?

Ortenau (st). Wie mobil ist der Ortenaukreis? Welche Wege legen die Bürgerinnen und Bürger in den einzelnen Städten und Gemeinden im Ortenaukreis zurück und welche Verkehrsmittel werden dafür genutzt? Um Antworten auf diese und andere Fragen zu finden, hat der Ortenaukreis eine Mobilitätsbefragung in Auftrag gegeben. Ziel: Gesamtverkehrskonzept Die Verkehrsinfrastruktur und das Mobilitätsangebot im gesamten Landkreis sollen durch ein Gesamtverkehrskonzept verbessert und nachhaltig...

Lokales

Edgar Common (v. l.), Maximilian Schleyer, Malena Kimmig, Hans-Peter Kopp und Carmen Lötsch stellen das Programm des Reithallen-Open-Air vor.

Erstes Reithallen-Open-Air 2021
16 Abende mit vollem Kulturgenuss

Offenburg (gro). Sieben Monate nach der letzten Kulturveranstaltung in Offenburg wird am 20. Juni das Reithallen-Open-Air 2021 starten. 16 Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Bereichen werden bis einschließlich 18. Juli auf dem Gelände direkt neben der Reithalle in Offenburg angeboten. Neben Konzerten stehen Kindertheater, Lesungen und auch Kabarett auf dem Programm. "Wir hatten große Hoffnungen, dass wir einen Teil der Spielzeit retten können", so Bürgermeister Hans-Peter Kopp bei der...

  • Offenburg
  • 18.05.21
Die Vorstandsmitglieder Barbara Roth (v. l.) und Armin Fink sowie Geschäftsführer Bernhard Schneider blicken auf 20 Jahre Offenburger Bürgerstiftung St. Andreas zurück.

20 Jahre Offenburger Bürgerstiftung
Antragsfrist für Projekte läuft

Offenburg (gro). Eigentlich sollte der 20. Geburtstag der Offenburger Bürgerstiftung St. Andreas im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt Offenburg im Januar gefeiert werden - doch das war aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich. "Es war schön, dass unserer Arbeit ein großer Raum in dem stattdessen gedrehten Film gewidmet war", so Armin Fink, Vorstandssprecher der Bürgerstiftung, am Dienstag, 18. Mai, in einem Pressegespräch. Doch ganz unter den Tisch soll der Geburtstag nicht fallen: "Im...

  • Offenburg
  • 18.05.21
Die Versorgung akuter Notfallpatienten in der Nacht und an Wochenenden ist in Ettenheim ab August nicht mehr möglich.

Ortenau Klinikum in Ettenheim
Neue Öffnungszeiten der chirurgischen Ambulanz

Ettenheim (st).  Im Februar dieses Jahres hat der Ausschuss für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises Perspektiven für eine Weiterentwicklung und Umwandlung des Ortenau Klinikums in Ettenheim in ein Zentrum für Gesundheit beschlossen. Nach dem Wechsel der Abteilung Fußchirurgie zum 30. September an eine Klinik in Freiburg werden danach kurz- bis mittelfristig als Interimsmaßnahmen zur Reduzierung des Defizits die bestehenden stationären Leistungsangebote Innere Medizin und Schmerzmedizin...

  • Ettenheim
  • 18.05.21

Befragung für Gesamtverkehrskonzept
Wie mobil ist der Ortenaukreis?

Ortenau (st). Wie mobil ist der Ortenaukreis? Welche Wege legen die Bürgerinnen und Bürger in den einzelnen Städten und Gemeinden im Ortenaukreis zurück und welche Verkehrsmittel werden dafür genutzt? Um Antworten auf diese und andere Fragen zu finden, hat der Ortenaukreis eine Mobilitätsbefragung in Auftrag gegeben. Ziel: Gesamtverkehrskonzept Die Verkehrsinfrastruktur und das Mobilitätsangebot im gesamten Landkreis sollen durch ein Gesamtverkehrskonzept verbessert und nachhaltig...

  • Ortenau
  • 18.05.21
Bürgermeister Bruno Metz (v. l.), Max Brandstetter, Markus Ohnemus

Ettenheimer Bauhof pflanzt Bäume
Klimaresistenz spielt große Rolle

Ettenheim (st). Bäume erfüllen eine wichtige ökologische Funktion und machen Ettenheim attraktiv und lebenswert. Deshalb werden jedes Jahr von Bauhofleiter Markus Ohnemus und seinem Team eine Vielzahl junger Bäume gepflanzt. So wurden in den zurückliegenden Monaten 106 Bäume im Stadtgebiet gesetzt. Hinzu kommen über 100 Sträucher und rund 5.000 Bäume, die jedes Jahr im Wald durch die Forstwirte gepflanzt werden. Um gute Voraussetzungen für die natürliche Verjüngung von Waldbeständen zu...

  • Ettenheim
  • 18.05.21
Diana Fischer, Ansprechpartnerin im Polizeipräsidium, mit Polizeipräsident Reinhard Renter

Polizeipräsidium Offenburg am Diversity-Day
Gemeinsam für Vielfalt

Offenburg (st). Das Polizeipräsidium Offenburg hat sich der Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt angeschlossen und nun ebenfalls die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Gleichberechtigung und ein fairer Umgang untereinander, unabhängig von Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung beziehungsweise Identität, sind für Polizeipräsident Reinhard Renter keine leeren Worthülsen: "Jeder Mensch...

  • Offenburg
  • 18.05.21

Polizei

Beim Spielen vom Gehsteig abgekommen
Kind von Auto schwer verletzt

Kehl (st). Am Montag ist in der Kehler Hauptstraße ein zwölfjähriges Kind mit einem Auto kollidiert und hierdurch schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen hat der Junge mit zwei Kumpels auf dem Gehweg "Fangen" gespielt und ist dadurch gegen 17.20 Uhr auf die Fahrbahn getreten. Ein herannahender Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und hat den Jungen erfasst. Das Kind wurde mit einem Rettungswagen in das Ortenau Klinikum nach Offenburg gebracht.

  • Kehl
  • 18.05.21

Zusammenstoß auf Firmenparkplatz
Autofahrer fuhren wohl ein Rennen

Offenburg (st). Ein durchbrochener Firmenzaun und ein gerammter Kleinlaster waren nach Angaben der Polizei das Ende eines mutmaßlichen Autorennens am Montagabend, 17. Mai auf dem Parkplatz eines Möbelhauses in der Heinrich-Hertz-Straße in Offenburg. Ein 21 Jahre alter BMW-Fahrer soll sich dort laut Zeugenberichten kurz nach 21 Uhr mit einem Markengefährten ein Geschwindigkeitsduell geliefert haben, bis er am östlichen Ende des Parkplatzes die Kontrolle über seinen Wagen verloren und einen...

  • Offenburg
  • 18.05.21

Um Kollision zu vermeiden
60-jähriger Radfahrer gestürzt

Achern (st). Ein 60 Jahre alter Fahrradfahrer hat sich am frühen Montagabend, 17. Mai, nach einem Sturz leichte Verletzungen zugezogen und musste mit einem Rettungswagen in das Ortenau Klinikum Achern gebracht werden. Nach bisherigen Feststellungen wollte der 60-Jährige gegen 17.40 Uhr auf einem parallel zur B3 verlaufenden Radweg zwischen Fautenbach und Önsbach ein radfahrendes Kind überholen. Als der Erwachsene mithilfe der Klingel sein beabsichtigtes Manöver ankündigte, soll der Junge nach...

  • Achern
  • 18.05.21

Ins Schleudern geraten
Unfall auf der A5 - Fahrstreifen gesperrt

Appenweier (st). Nach ersten Erkenntnissen dürfte der plötzliche starke Niederschlag auf der A5 unweit der Anschlussstelle Appenweier am Dienstagmittag, 18. Mai, dazu geführt haben, dass der Fahrer eines Seat kurz nach 13.30 Uhr die Kontrolle über seinen Pkw verloren hat und ins Schleudern geriet, teilt die Polizei mit. Er sei hierbei unter anderem gegen die Leitplanke gekracht, bevor er zum Stehen gekommen sei. Nach derzeitigem Sachstand sei bei dem Malheur keiner verletzt worden. Der linke...

  • Appenweier
  • 18.05.21

Hinweise erbeten
Mülltonne in Brand gesteckt

Oberkirch (st). Unbekannte haben am Montagabend, 17. Mai, im alten Stadtgarten eine dort abgestellte 500 Liter fassende Mülltonne in Brand gesteckt. Ein Zeuge hat gegen 22.45 Uhr in der Stadtgartenstraße zwei bis drei Personen wegrennen sehen. Einsatzkräfte der Feuerwehr Oberkirch waren schnell zur Stelle und löschten das Feuer ab. Die Beamten des Polizeipostens Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Telefonnummer 07802/70260 um Hinweise zu verdächtigen Personen.

  • Oberkirch
  • 18.05.21

Hund notoperiert
Giftköder mit Nägeln und Rasierklingen

Fischerbach. Ein noch Unbekannter legte in der Straße Eschau bei einem Sportplatz offenbar einen mit Nägeln und Rasierklingen präparierten Giftköder aus. Am Donnerstag gegen 16 Uhr war eine Frau mit ihrem Labrador-Rottweiler-Mischling in der Nähe des Sportplatzes und dem dortigen Parkplatz unterwegs. Nach etwa 30 Minuten zeigte der Hund erste Lähmungserscheinungen. Das Tier musste in eine Tierklinik gebracht und operiert werden. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat...

  • Fischerbach
  • 18.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Sina Hehr bei ihrem Training für die Ruhr Games 21 in Bochum.

Bogensport: Erfolgreiche Qualifikation
Bogenschützin Sina Hehr vom BSC Zell hat sich für die Ruhr Games 21 qualifiziert

Mit 583 Ringe hat sich Sina Hehr vom BSC Zell für den U18 Deutschland-Cup bei den Ruhr Games 21 in Bochum qualifiziert. Wie in den anderen Sportarten musste auch der Bogensport letztes Jahr alles von Hundert auf Null herunterfahren. Hatte der BSC Zell gerade noch im Januar 2020 das 40. Hallenturnier der Bogenschützen*innen ausgetragen, war im März Schluss. Einige Versuche über den Sommer und im Spätjahr Veranstaltungen zu planen, verliefen im Sand. Ein Versuch das Hallenturnier im Januar 2021...

  • Zell a. H.
  • 18.05.21
Stephan Mayer: In Nove Mesto 96 Fahrer überholt und am Ende dennoch nur Platz 49
2 Bilder

Hausacher MTB-Ass im Nationaltrikot vom Pech verfolgt
Zwei Weltcup-Starts innerhalb einer Woche für Stephan Mayer

Im Rahmen der MTB-Weltcups in Albstadt und Nove Mesto (Tschechien) wurden innerhalb einer Woche auch zwei Rennen der UCI-Junior Series ausgetragen. Stephan Mayer (SC Hausach / Team Tekfor Schmidt BikeShop), der für die Deutsche Juniorennationalmannschaft an den Start ging, hatte zwei unglückliche Renntage und belegte jeweils Platz 49. Die Strecke in Albstadt rund ums Bullentäle ist für ihre steilen und sehr langen Anstiege, gefolgt von technisch eher einfacheren aber ebenso steilen Abfahrten...

  • Steinach
  • 17.05.21
Frank Berger, Trainer des Kehler FV, wird in der kommenden Saison eine starke Mannschaft haben.

FUSSBALL: Gerüchte und unruhige Zeiten rund ums Rheinstadion
KFV-Präsident widerspricht Auflösungserscheinungen

Auflösungserscheinungen und was läuft verkehrt beim Verbandsligisten Kehler FV? Unter diesen Überschriften wurde der Redaktion ein Schreiben zugestellt, was den derzeitigen Zustand des Traditionsvereins vom Rhein beschreiben soll. 21 Stammspieler, so der Schreiber (Name der Redaktion bekannt), haben den Kehler FV seit dem ersten Corona-Abbruch im März des vergangenen Jahres verlassen. Darunter seien so gute Spieler, die sogar Oberliga-Niveau vorweisen können. Ob der Schreiber den Verein...

  • Kehl
  • 08.05.21
Ein Bild aus besseren Tagen: Bundesliga-Heimspiel der Bisons gegen den VfB Friedrichshafen.

VOLLEYBALL: Nach 12 Jahren keine Lizenz beantragt
Das Bundesliga-Aus für die Bühler Bisons

Die Volleyball Bisons Bühl werden in der nächsten Saison nicht mehr in der Bundesliga antreten. Das teilte der Verein am Freitag in einer Pressemitteilung mit. Nach zwölf Jahren Spielzeit in der Volleyball-Bundesliga hat der Verein auf einen Lizenzantrag verzichtet. Durch die Corona-Pandemie und den dadurch bedingten Rückzug von Sponsoren sei das Budget der Bisons deutlich vermindert und die Situation stelle sich noch schlechter dar als im Vorjahr. Laut den Vereinsverantwortlichen öffnet sich...

  • 08.05.21
Allen Grund zum Jubeln hatten die Freiburger beim 5:4-Heimsieg gegen die Bietigheim Steelers.

EISHOCKEY DEL2: EHC erzwingt viertes Play-Off-Spiel
Freiburger Wölfe sind wieder im Geschäft

Der EHC Freiburg ist in den Play Offs wieder im Geschäft. Unter der Woche verloren die Wölfe das zweite Halbfinalspiel bei den Bietigheim Steelers denkbar knapp mit 2:3 nach Verlängerung und standen somit gewaltig unter Druck. Die Freiburger lagen in der Best-of-Five-Serie mit 0:2 im Rückstand. Doch mit einem 5:4-Heimsieg gegen die Bietigheimer haben sich die Wölfe in den Play Offs zurückgekämpft und somit ein viertes Spiel erzwungen. Danach sah es in der Echte Helden Arena zunächst nicht aus....

  • 08.05.21
Die Damen aus der Ortenau haben die TSG nie zur Entfaltung kommen lassen und verdienen sich am Ende den Punkt.

FRAUEN-BUNDESLIGA: Hoffenheim – Sand 0:0
Sander Remis lässt Fans weiterhin hoffen

Jenseits jeder Statistik schien es so, als hätte Jasmin Pal, die Torhüterin des SC Sand, die meisten Ballkontakte in ihrem Team. Zumindest in Halbzeit zwei war es immer wieder die österreichische Nationaltorhüterin, die sich mit vollem Körpereinsatz auf den Ball werfen oder sich ins Getümmel stürzen musste, um einen Angriff der TSG Hoffenheim nach dem anderen zu entschärfen. Am Ende sollte sich nicht nur ihr Einsatz bezahlt machen. Mit einem aufopferungsvollen Kampf und mit einer...

  • 08.05.21

Freizeit & Genuss

21 Bilder

Der Heilige Wendelin...
...und die Teufelskapelle in Nußbach-Bottenau

Schon im Jahre 1591 gab es in der Pfarrei Nußbach ein Wendelinus-Heiligtum „oberhalb des großen Kernenhofs“ (vermutlich eine bäuerliche Hofkapelle). 1756 wurde auf dem Bergsattel zwischen Herztal und Bottenau oberhalb der alten Kapelle die heutige Wendelinuskapelle im bäuerlichen Rokokostil errichtet. Die Wandmalereien erzählen die Lebensgeschicht des Heiligen. Wendelinus ist der Patron der Hirten und Bauern. Bis heute gibt es am Wendelinussonntag eine Pferdeprozession zur Kapelle St. Wendelin....

  • Oberkirch
  • 14.05.21
  • 4
Mirko Sansa, "Hafen 17 Hotel – Küche – Bar", Kehl

"Sansaella" – eine Paella nach Kehler Hafen-Art
Einfach sündhaft gut

Das braucht's: 250 g HackfleischSenfKetchupPetersiliePaprikapulverChiliflockenSalzPfeffer60 g PaniermehlCurrypulver150 g Chorizo8 Garnelen250 g Schweinenacken in Streifen geschnitten1 Paprika gewürfelt4 Hähnchenunterkeulen2 Strauchtomaten geviertelt250 g Rundkornreis5 geschälte Knoblauchzehenetwa 750 ml Fleischbrühe1 Faden SafranOlivenöl1 geviertelte Zitrone1 gewürfelte ZwiebelBohnenErbsen1 große Pfanne (am besten eine Paella-Pfanne) So geht's: Das Hackfleisch in einer Schüssel mit je einem...

  • Kehl
  • 14.05.21
Eine spanische Tortilla besteht aus Kartoffeln und Eiern. Diese wurde mit scharfer Chorizo kombiniert.

Einfach, aber immer lecker
Urlaubserinnerungen gehen durch den Magen

Ortenau (gro). Das Frühstück ist karg, dafür werden am Mittag und Abend mehrere Gänge gereicht. In Spanien beginnt der Tag mit einem Kaffee und einem Gebäck. An Feiertagen können das die mittlerweile auch hier beliebten Churros, ein iberisches Fettgebäck sein. Die warmen Mahlzeiten am Mittag und Abend bestehen aus zwei Gängen und einem Nachtisch. Der kleine Hunger zwischendurch wird mit Tapas oder Pinchos gestillt. Viele Gerichte haben ihren Ursprung in der einfachen Bauernküche. Gazpacho, die...

  • Ortenau
  • 14.05.21
Christine Winter (links) von der Stadtkultur im Gespräch mit Ilse Klein

Rheinauer Stadtkultur auf YouTube
Krimiliebhaberin Ilse Klein liest vor

Rheinau (st). In Zusammenarbeit der Stadt Rheinau mit der Firma StageConcept wurden in deren Räumlichkeiten in Rheinbischofsheim Künstler bei ihren Auftritten gefilmt. Jetzt online auf www.rheinau.de/stadtkultur: Ilse Klein aus Freistett, bekannt aus zahlreichen Auftritten beim Literaturcafé in der Stadthalle und bekennende Krimiliebhaberin. Sie trägt die pikante und delikate Krimikurzgeschichte „Die Lammkeule“ des Autors Roald Dahl aus ihrem „Best-of-Programm“ vor. Gibt es bei diesem makabren...

  • Rheinau
  • 14.05.21
Das Camp der Hans-Weber-Fußball-Schule - hier ein Vor-Corona-Bild - ist jetzt auf den Sommer verschoben.

Verschoben auf Sommerferien
Kein Pfingstcamp der Hans-Weber-Fußballschule

Rheinau-Linx (st). Aufgrund der vielen Einschränkungen muss das Pfingstcamp der Hans-Weber-Fußballschule verschoben werden. Neuer Termin ist von Montag bis Donnerstag, 2. bis 05. August. Zu viele Einschränkungen Das Konzept bei einer Inzidenz von unter 100 war bereits entwickelt. Allerdings hätten die Einschränkungen durch die Essenausgabe und -lieferung, dem Verein ein weiteres Hygienekonzept auferlegt. „Dieses Risiko einzugehen erschien uns zu groß“, so Lothar Strehlau, Leiter der...

  • Rheinau
  • 12.05.21

Minigolf Freistett eröffnet die Anlage
BGC Rheinau-Freistett e.V. öffnet die Anlage ab dem 19.5.2021

Hurra, wir dürfen öffnen –natürlich wie im letzten Jahr unter Berücksichtigung der C…..Regeln. Sie können sich entweder einfach mit der „Luca“ App anmelden oder wie bisher auf den Listen eintragen. Alles ist für unsere Gäste zum Besten gerichtet für die neue Saison. Der letzte Arbeitseinsatz war hervorragend. Vielen Dank an alle Helfer. Öffnungszeiten bis auf weiteres Mittwoch-Freitag 15-21 Uhr, Sa./So./Feiertag 13-21 Uhr Was also hindert Sie noch……………………. Mitglied werden-dann können Sie...

  • Rheinau
  • 10.05.21

Panorama

Jan-Moritz Berl mit zweien seiner prachtvollen Greifvögel, mit denen er nicht nur Flugvorführungen anbietet, sondern auch auf die Jagd geht.

Falkner Jan-Moritz Berl
Die Könige der Lüfte sind seine Leidenschaft

Durbach. Er hat nicht nur einen Vogel, sondern gleich acht. Und dabei handelt es sich nicht um niedliche kleine Kanarienvögel, sondern um prachtvolle Greifvögel. Jan-Moritz Berl hat sich in Durbach den Traum der eigenen Falknerei erfüllt und lebt ihn mit großer Leidenschaft. Geboren wurde der 26-Jährige in Kehl, wo er auch die ersten Lebensjahre verbrachte. Als er 16 war, zog die Familie nach Offenburg, wo Berl noch heute wohnt. "Wir hatten immer Tiere: Hunde, Katzen und ich habe relativ früh...

  • Durbach
  • 14.05.21
Deborah Martiny

Angedacht: Deborah Martiny
Ein Schluck Wasser an einem heißen Tag

Durststrecken. Jeder kennt sie: lange, mühsame Zeiten, in denen nichts passiert, nichts vorwärts geht und nach jedem kleinen Fortschritt der nächste große Rückschritt kommt. So fühle ich mich zurzeit immer öfter. 15 Monate Pandemie. Maßnahmen über Maßnahmen, Impfungen, Vorsicht und Rücksicht. Und immer noch kein Ende in Sicht. Da geht mir manchmal der Atem aus. Oder eben das Wasser, dass ich so nötig brauche, um schwungvoll weiterzumachen. In der evangelischen Kirche ist an dem Sonntag zwischen...

  • Gengenbach
  • 14.05.21
Karl-Wendelin Spinner

Eine Frage, Herr Spinner
Erdbeersaison ist Geduldsprobe

Die wärmende Sonne ist in diesem Frühjahr bisher eher Mangelware. Welche Auswirkungen das auf die Erdbeersaison hat, erklärt Karl-Wendelin Spinner vom Obsthof Spinner in Oberkirch-Nußbach im Gespräch mit Daniela Santo. Wie weit hintendran ist die Erdbeersaison 2021 im Vergleich zu den Vorjahren? Im langjährigen Schnitt bewegen wir uns in einem Normaljahr, das heißt, es ist alles im Rhythmus der Natur. Allerdings haben wir in diesem Jahr rund zwei Wochen später mit der Ernte begonnen als im...

  • Oberkirch
  • 14.05.21
Peter Weiß

Sozialversicherungswahlen
Peter Weiß neuer Bundeswahlbeauftragter

Ortenau (st). Bundestagsabgeordneter Peter Weiß ist zum neuen Bundeswahlbeauftragten für die Sozialversicherungswahlen ernannt worden. Das neue Amt wird der Abgeordnete, der im Herbst dieses Jahres nicht mehr erneut für den Bundestag kandidiert, am 1. Oktober übernehmen. Die Amtszeit, für die Peter Weiß berufen wurde, beträgt sechs Jahre. Peter Weiß ist damit verantwortlich für die Wahl der Selbstverwaltungsorgane der Krankenkassen, der Renten- und der Unfallversicherung in Deutschland. Seinen...

  • Ortenau
  • 14.05.21
Monika Lubitz
Hospizverein Offenburg /Erwachsenenhospizdienst und Trauerbegleitung
Asternweg 11, 77656 Offenburg - Tel. 0781 9905730, Mail. nicole.hurst@hospiz-offenburg.de
Infos unter www.hospiz-offenburg.de

Hospizverein Offenburg im Interview
Begleitung nicht nur für Sterbende

Ein Gespräch mit Monika Lubitz, von Rosa Harmuth & Tobias Schneider.  Monika Lubitz leitet den ambulanten Erwachsenenhospizdienst des Hospizverein Offenburg e.V.. Sie ist Krankenschwester, Palliativ Care Fachkraft, und Trauerbegleiterin (BVT). Seit vielen Jahren begleitet Frau Lubitz Betroffene und Angehörige in schweren (und leidvollen) Situationen im Leben, Sterben und bis zum Tod. Damit ist die Aufgabe des Vereins jedoch längst nicht umfassend beschrieben. Einzelgespräche und Informationen...

  • Offenburg
  • 13.05.21
  • 2
Bürgermeister Philipp Saar verlieh Alois Krafczyk im Beisein seiner Ehefrau Hildegard die Bürgermedaille.

Ehrung zum 70. Geburtstag
Alois Krafczyk erhält Bürgermedaille

Haslach (st). Anlässlich seines 70. Geburtstages hat Bürgermeister Philipp Saar Haslachs Brauchtumspfleger Alois Krafczyk mit der Bürgermedaille der Stadt Haslach ausgezeichnet. Mit den einführenden Worten an den Jubilar, dass die Themen Brauchtum und Tradition in Haslach und weit darüber hinaus untrennbar mit dem Namen Alois Krafczyk verbunden seien, teilte Saar dem überraschten Jubilar mit, dass er als Stadtoberhaupt nun den Anlass des runden Geburtstags nutzen wolle, um eine hohe Ehrung...

  • Haslach
  • 10.05.21

Marktplatz

Jens Przibilla mit der Corona-Ampel

Unterstützung für Einzelhandel
Corona-Ampel informiert über aktuelle Regelung

Ettenheim (st). Als Ad-Hoc-Maßnahme im Rahmen des Aktionsbündnisses der Stadt und Unternehmen Ettenheim mit der IHK Südlicher Oberrhein wurden Schilder mit Corona-Ampeln an über 80 Ettenheimer Betriebe mit Kundenfrequenz verteilt. Damit sehen die Kunden auf einen Blick, welche Corona-Regelung im jeweiligen Geschäft aktuell gilt. Seit Anfang des Monats ist in Ettenheim wieder Click & Meet verbunden mit Datenerhebung, Testung und Flächenbegrenzung möglich. Aufgrund sinkender Sieben-Tages-Inzidenz...

  • Ettenheim
  • 17.05.21
Von links: Melanie Braun (Kinder- und Jugendhospizdienst Ortenau), Helena Gareis (Leitung Kinder- und Jugendhospizdienst Ortenau), Yannick Steuer (Abteilungsleiter Zentrales Ersatzteillager Hobart), Sophie Fischer (Hobart)

Verkaufsaktion
Hobart spendet für Kinder- und Jugendhospizdienst

Offenburg (st). Spültechnikhersteller Hobart hat im Rahmen der Umzugsmaßnahmen in sein neues internationales Distributionszentrum eine interne Verkaufsaktion von Lagerequipment für den guten Zweck organisiert. Dabei konnten Mitarbeiter unter anderem Regale, Boxen, Kisten und Schränke kaufen. Der daraus resultierende Ertrag wurde durch die Geschäftsführung des Offenburger Unternehmens aufgestockt, so dass am Ende ein Gesamtbetrag von 3.000 Euro zusammen kam. Nun war Scheckübergabe an den...

  • Offenburg
  • 17.05.21
Manuela Besheimer-Gräf erfüllt jeden Brautkleidwunsch.

Atelier Gräf stellt sich neu auf
Handgefertigte Brautkleid-Unikate

Achern (st). Das Näh- und Stoffstudio aus Achern hat sich neu aufgestellt. Seit Januar 2021 präsentiert sich die Schneiderei von Inhaberin Manuela Besheimer-Gräf in der Kirchstraße 1 in  Achern in einem neuen Licht. Ihr ehemaliger Verkaufsraum für Stoffe und Nähzubehör hat sich nun in einen Wohlfühlraum für werdende Bräute verwandelt. Unter dem neuen Namen „Atelier Gräf – Unikate für den schönsten Tag“ lässt das sechsköpfige Team nun Brautkleid-Träume wahr werden. Das hoch qualifizierte Team,...

  • Achern
  • 14.05.21
Frank Tschochner (Privatkundenberater Volksbank-Filiale Willstätt) bei der Übergabe mit Gewinnerin Ilse Frieda Marie Erhardt aus Willstätt

Mercedes A-Klasse nach Willstätt
Mit Gewinnsparen gewonnen

Wilsltätt (st). Wie schön das Gefühl ist, auf der Seite der Gewinner zu stehen, konnte dieser Tage Ilse Frieda Marie Erhardt aus Willstätt hautnah spüren. Sie engagierte sich mit einem Los für fünf Euro beim Gewinnsparen der Volksbank eG – Die Gestalterbank, bei dem vier Euro angespart werden und ein Euro in den großen Lostopf wandert. Eine clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen, die nicht nur attraktive Gewinne ermöglicht, sondern auch Gutes hier vor Ort tut. Dabei stand sie nicht...

  • Willstätt
  • 12.05.21

Erste zugelassene Alzheimer-Therapie
Neue Methode aktiviert Gehirn

Achern (st). Der Wissenschaft und dem Medizingerätehersteller Storz ist ein Meilenstein in der Alzheimer-Therapie gelungen. Mit der sogenannten TPS (Transkranielle Pulsstimulation) ist eine ambulante und schmerzfreie Behandlung von Alzheimer möglich - mit sehr erfolgsversprechenden Ergebnissen bei leichter und mittelschwerer Alzheimer-Demenz. Die neu zugelassene Therapieform wird seit Mitte April auch in der Praxis Dr. Spieker angewendet. Damit wird die Praxis zum  Referenz-Zentrum für den...

  • Achern
  • 12.05.21
  • 1
Der Neubau an der Diakonie Kork mit Radiologie-Praxis im Erdgeschoss und Gästezimmern in den Obergeschossen.
2 Bilder

Eröffnung ist am 18. Mai
Hotel und Praxis bei der Diakonie Kork

Kehl-Kork (st). Auf dem Campus der Diakonie Kork hat die Oberkircher Firma Hurrle Fonds in knapp 13 Monaten Bauzeit das neue MRT & Hotelgebäude realisiert. „Dieses Projekt war uns von Beginn an ein Herzensanliegen und wir freuen uns darüber, einen entscheidenden Beitrag zur Versorgung der Patienten sowie der Gäste, die das Epilepsiezentrum Kork ansteuern, leisten zu dürfen“, so Olivier Forschle, Projektleiter der Firma Hurrle. Die Hurrle Gruppe unter Leitung des teilhabenden Gesellschafters und...

  • Kehl
  • 12.05.21

Extra

Elke Sommer, Teamleiterin Berufsberatung

Elke Sommer, Teamleiterin Berufsberatung
Tipps zur Ausbildungssuche

Offenburg. Nicht jeder kennt schon seinen Traumberuf. Wie die Berufsberatung bei der Suche helfen kann, verrät Elke Sommer, Teamleiterin Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit, im Gespräch mit Christina Großheim. Welche Rolle spielen die Eltern bei der Berufswahl? Eltern kennen ihre Kinder am besten und sind wichtige Ansprechpartner neben Freunden, Lehrern oder Berufsberatern. Sie werden als kompetente Ratgeber bei Fragen der Berufswahl geschätzt. Schon sehr früh machen Kinder die ersten...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Im Rahmen der Berufsinfomesse in Offenburg gibt es erneut viele Beratungsangebot zum Thema berufliche Fortbildung.

Arbeitnehmer sollten selbst aktiv
Weiterbildung nicht nur Chefsache

Offenburg (gro). Das Thema Weiterbildung spielt nicht nur im Rahmen der Berufsinfomesse (BIM) eine wichtige Rolle. Das lebenslange Lernen ist heutzutage die Basis eines erfolgreichen Berufslebens. Dabei verlassen sich aber viele Mitarbeiter zu sehr auf den Arbeitgeber, stellt Bianca Böhnlein, Leiterin des Regionalbüros für berufliche Fortbildung, fest und warnt: "Ein Zurücklehnen kann fatale Folgen haben." Natürlich würden Unternehmen in Zeiten des Fachkräftemangels Weiterbildungen anbieten,...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Timo Honisch

Timo Honisch, Geschäftsführer Operativ
Intensiver digitaler BIM-Besuch

Offenburg. Was unterscheidet das digitale Format der Berufsinfomesse (BIM) von der Präsenzmesse. Im Prinzip nichts, sagt Timo Honisch, Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit, im Interview mit Christina Großheim. Was unterscheidet die digitale von der analogen BIM? Auch wenn es irritierend klingen mag, im Kern gibt es keinen Unterschied. Dies war uns bei der Konzeption wichtig. Die BIM lebt von der Begegnung. Und weil diese in der realen Welt so derzeit kaum möglich ist, wollten wir...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Auch der Ausbildungsmarkt wird mehr und mehr grenzüberschreitend: Deshalb gibt es in diesem Jahr digitale Angebote für Gäste aus dem nahen Elsass.

Angebot für junge Franzosen
Grenzüberschreitend Nachwuchs sichern

Offenburg (gro). 2019 wurde die Berufsinfomesse Offenburg (BIM) erstmals grenzüberschreitend. "800 Schüler aus Frankreich kamen damals nach Offenburg und haben sich nicht nur am grenzüberschreitenden Stand im Eingangsbereich über die Möglichkeiten der Ausbildung in Deutschland informiert", erinnert sich Elmar Breithaupt, BIM-Koordinator der Agentur für Arbeit. Auch in diesem Jahr wird es eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Rahmen der digitalen BIM am Freitag und Samstag, 7. und 8. Mai,...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit

Horst Sahrbacher, Agentur für Arbeit
Mehr Plätze als Bewerber

Offenburg. Der Ausbildungsmarkt in der Ortenau ist nach wie vor ein Bewerbermarkt, stellt Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftführung der Agentur für Arbeit in Offenburg, im Vorfeld der Berufsinfomesse (BIM) fest. Im Gespräch mit Christina Großheim zeigt er die aktuellen Entwicklungen auf. Wie hat sich der Ausbildungsmarkt in den vergangenen Jahren verändert? Wenn wir einen Blick auf den aktuellen Ausbildungsmarkt im Ortenaukreis werfen, sind deutlich mehr Ausbildungsstellen gemeldet als...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Schornsteinfeger bringen Glück und eine Ausbildung im Handwerk eröffnet Zukunftsperspektiven.

Kreisinnungsmeister Andreas Drotleff
Handwerk geht mit der Zeit

Offenburg. Alte Handwerkskunst versus digitale Revolution? Auf keinen Fall findet Kreishandwerksmeister Andreas Drotleff im Interview mit Christina Großheim und zeigt auf, dass das Handwerk mit der Zeit geht. Wie viel alte Handwerkskunst ist im heutigen Arbeitsalltag noch gefragt? Auch wenn der Handwerker heute seine Arbeit mit vielen technischen oder digitalen Hilfsmitteln ausübt, der Ursprung einer jeden Tätigkeit entspringt der alten Handwerkskunst. Somit erleben wir alte Handwerkskunst in...

  • Offenburg
  • 03.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.