Nachrichten

Lokales
Kunst aus der Sprühdose mit offizieller Erlaubnis der Stadt Lahr

Was Städte unternehmen
Graffiti: Kunst im öffentlichen Raum?

Ortenau (ds). Selbst wenn sie manchmal noch so kunstvoll sind, in der Regel sind Graffiti auf Häusern, Brücken, Mauern oder Zügen schlichtweg Sachbeschädigung. Deren Entfernung schlägt mit hohen Kosten zu Buche, ganz zum Ärger des jeweiligen Eigentümers oder der Kommune. Wir haben in der Ortenau exemplarisch nachgefragt, wie groß das Problem mit illegaler Kunst im öffentlichen Raum ist und wie man dagegen vorgeht. "Im gesamten Stadtgebiet kommt es regelmäßig zu Schmierereien an Gebäuden und...

Lokales
Alles anders. Seit gestern gilt vielfach die neue 2G+-Regel.

Land verschärft Regeln
Auch Immunisierte brauchen vielfach Testnachweis

Ortenau (mak). Die Infektionslage in Baden-Württemberg ist weiterhin angespannt. Aus diesem Grund hat das Land die Corona-Maßnahmen erneut verschärft und weitet 2G- und 2G+-Regeln in etlichen Bereich aus. Die neuen Regeln gelten bereits seit dem gestrigen Samstag. Wir geben einen Überblick, welche Regelung wo gilt. Wer muss schließen? Weihnachtsmärkte sind mit der neuen Regelung ab sofort nicht mehr erlaubt. Kritik zu der angekündigten Schließung kam bereits am vergangenen Mittwoch von Acherns...

Lokales
Elektrik und IT gehören ebenso wie Dienstleistungen zu den Bereichen, in denen Menschen mit Behinderung tätig sind.
2 Bilder

Teilhabe für Menschen mit Behinderung
Barrieren in Köpfen abbauen

Ortenau (rek). Knapp acht Millionen Menschen in Deutschland gelten als schwerbehindert, in fast 90 Prozent der Fälle ist eine Krankheit die Ursache. Nur 3,3 Prozent sind schon mit einer Behinderung zur Welt gekommen. Seit Jahren werden die Bemühungen intensiviert, die Teilhabe auch in der Berufswelt voranzutreiben. Zum Tag der Menschen mit Behinderung werfen wir einen Blick auf die Lebenshilfe Offenburg/Ortenau. „Von echter Teilhabe für alle in allen Bereichen sind wir noch weit entfernt....

Lokales
Der neue Fahrplan für den Offenburger Stadtbus gilt ab 12. Dezember.

Neuer Fahrplan für Stadtbus Offenburg
Mehr Angebot in den Abendstunden

Offenburg (st). Gute Neuigkeiten für alle Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs in der Stadt Offenburg und alle, die es werden wollen. Ab 12. Dezember wird das Angebot im Stadtbus deutlich ausgebaut. „Mehr. Besser. Einfacher“. So lässt sich der neue Fahrplan kurz und bündig beschreiben, teilt die Stadt Offenburg mit. Konkret: Das Angebot des Stadtbusses wird um 20 Prozent erweitert, dies vor allem abends und sonntags. Abends gibt es zwei stündliche Kurse – regelmäßige Fahrten – mehr, die...

Lokales

VERMISST
Wo ist Nalu?

Wir vermissen schmerzlichst unsere Katze Nalu seit dem 28.11.21 Sie ist gechipt und sehr scheu. Bitte um Info wenn irgendjemand etwas gesehen hat oder weiss.

  • 05.12.21
Elektrik und IT gehören ebenso wie Dienstleistungen zu den Bereichen, in denen Menschen mit Behinderung tätig sind.
2 Bilder

Teilhabe für Menschen mit Behinderung
Barrieren in Köpfen abbauen

Ortenau (rek). Knapp acht Millionen Menschen in Deutschland gelten als schwerbehindert, in fast 90 Prozent der Fälle ist eine Krankheit die Ursache. Nur 3,3 Prozent sind schon mit einer Behinderung zur Welt gekommen. Seit Jahren werden die Bemühungen intensiviert, die Teilhabe auch in der Berufswelt voranzutreiben. Zum Tag der Menschen mit Behinderung werfen wir einen Blick auf die Lebenshilfe Offenburg/Ortenau. „Von echter Teilhabe für alle in allen Bereichen sind wir noch weit entfernt....

  • Ortenau
  • 04.12.21
Alles anders. Seit gestern gilt vielfach die neue 2G+-Regel.

Land verschärft Regeln
Auch Immunisierte brauchen vielfach Testnachweis

Ortenau (mak). Die Infektionslage in Baden-Württemberg ist weiterhin angespannt. Aus diesem Grund hat das Land die Corona-Maßnahmen erneut verschärft und weitet 2G- und 2G+-Regeln in etlichen Bereich aus. Die neuen Regeln gelten bereits seit dem gestrigen Samstag. Wir geben einen Überblick, welche Regelung wo gilt. Wer muss schließen? Weihnachtsmärkte sind mit der neuen Regelung ab sofort nicht mehr erlaubt. Kritik zu der angekündigten Schließung kam bereits am vergangenen Mittwoch von Acherns...

  • Ortenau
  • 04.12.21
  • 1
Kunst aus der Sprühdose mit offizieller Erlaubnis der Stadt Lahr

Was Städte unternehmen
Graffiti: Kunst im öffentlichen Raum?

Ortenau (ds). Selbst wenn sie manchmal noch so kunstvoll sind, in der Regel sind Graffiti auf Häusern, Brücken, Mauern oder Zügen schlichtweg Sachbeschädigung. Deren Entfernung schlägt mit hohen Kosten zu Buche, ganz zum Ärger des jeweiligen Eigentümers oder der Kommune. Wir haben in der Ortenau exemplarisch nachgefragt, wie groß das Problem mit illegaler Kunst im öffentlichen Raum ist und wie man dagegen vorgeht. "Im gesamten Stadtgebiet kommt es regelmäßig zu Schmierereien an Gebäuden und...

  • Ortenau
  • 04.12.21
Noch liegt der Tower im Winterschlaf. Wenn es nach den Käufern geht, sollen die Arbeiten möglichst schnell beginnen.

Investoren hoffen auf raschen Start
Wie geht es mit dem Tower weiter?

Gengenbach (gro). Die Gengenbacher Bürger haben entschieden: Bei einer Wahlbeteiligung von 35,8 Prozent aller Stimmberechtigten stimmten 69,2 Prozent dafür, dass die Stadt Gengenbach das Vorkaufsrecht für das ehemalige Wasserkraftwerk zwischen Reichen- und Mühlenbach nicht wahrnimmt. Damit haben die Initiatoren des Bürgerentscheides diesen für sich entschieden. Noch am vergangenen Sonntagabend zeigte sich Bürgermeister Thorsten Erny als fairer Verlierer: "Ich gratuliere den Initiatoren zu ihrem...

  • Gengenbach
  • 03.12.21
Bastian Fiala zeigt bis zum 19. Dezember seine Bilder in einer Pop-up-Galerie in der Wolkengasse in Offenburg.

Pop-up-Galerie von Bastian Fiala in Offenburg
Mit Pinsel und Acrylfarbe

Offenburg (gro). Seit Sonntag herrscht wieder Leben in den Räumen des ehemaligen Fahrradgeschäfts Uhl in Offenburg. An diesem Tag hat Bastian Fiala seine Pop-up-Galerie in der Wolkengasse 2 eröffnet. Täglich von 10 bis 18 Uhr zeigt der 23-Jährige aus Oberkirch-Haslach seine Bilder. "Ich bin Autodidakt", sagt der junge Künstler aus dem Renchtal. "Eigentlich habe ich Werkzeugmacher gelernt und nach der Ausbildung noch meine Fachhochschulereife gemacht." In dieser Zeit wurde seine Leidenschaft für...

  • Offenburg
  • 03.12.21

Polizei

Gesucht wegen Körperverletzung
Festnahme am Bahnhof Offenburg

Offenburg (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei in der Nacht auf Donnerstag, 2. Dezember, einen syrischen Staatsangehörigen verhaftet. Gegen den 25-Jährigen, der am Bahnhof in Offenburg angetroffen und polizeilich kontrolliert wurde, bestand ein Vorführhaftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung, da er der Hauptverhandlung unentschuldigt ferngeblieben war. Er wurde dem Haftrichter beim zuständigen...

  • Offenburg
  • 04.12.21

Hinweise erbeten
Rollerfahrer angefahren und geflüchtet

Offenburg (st). Die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg sind nach einer Unfallflucht am vergangenen Donnerstagmorgen, 2. Dezember, auf der Suche nach dem Fahrer eines grauen VW Passat mit Waiblinger Kennzeichen (WN). Nach bisherigen Erkenntnissen soll der unbekannte Verkehrsteilnehmer kurz vor 8 Uhr beim Einfahren in den Kreisverkehr in der Schutterwälder Straße einen 15-jährigen E-Scooter-Fahrer auf dem Fahrradweg übersehen haben. Bei der Kollision verletzte sich der Jugendliche leicht. Am...

  • Offenburg
  • 04.12.21

Zeugen gesucht
Langfinger erbeuten Kreditkarte und Bargeld

Friesenheim-Oberschopfheim (st). Ein bislang unbekannter Einbrecher verschaffte sich am Donnerstag, 2. Dezember, zwischen 15.50 und 22.30 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem Anwesen in der Oberschopfheimer Hauptstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen entwendete der Langfinger eine Kreditkarte und Bargeld. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen unter der Telefonnummer 07821/2770 Hinweise entgegen.

  • Friesenheim
  • 04.12.21

Haftbefehl gegen LKW-Fahrer wegen Diebstählen
Vom Truck direkt in die JVA

Kehl (st). Am Freitagmorgen erhielten die Beamten der Verkehrspolizei Offenburg einen Hinweis, wonach ein per Haftbefehl gesuchter LKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug im Zuständigkeitsbereich des örtlichen Polizeipräsidiums auf der A 5 oder in angrenzenden Industriegebieten unterwegs sein könnte. Den Kollegen Waren aus dem Frachtraum gestohlen Der 26-jährige Mann soll demnach zu einer Bande gehören, die zuletzt durch zahlreiche Diebstähle auffällig geworden war. Hierbei wurden Waren aus Lastwagen...

  • Kehl
  • 03.12.21

Aus dem Nichts abgebremst
Notbremsung verhindert Zusammenstoß

Offenburg/Appenweier (st). Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Donnerstagnachmittag, 2. Dezember, gegen 15.50 Uhr, die auffällige Fahrweise von zwei schwarzen Fahrzeugen auf der Windschläger Straße in Offenburg und der B3 Richtung Appenweier beobachtet haben. Die Fahrerin eines schwarzen Seat war auf der Windschläger Straße unterwegs, als kurz vor der Einmündung zur B3 ein vorausfahrender schwarzer SUV abrupt abgebremst haben soll. Die Frau konnte nach eigenen Angaben nur durch eine...

  • Offenburg
  • 03.12.21

Polizei sucht Zeugen
Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall

Haslach. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fiel den Beamten des Polizeireviers Haslach gegen 2.10 Uhr bei ihrer Streifenfahrt im Stadtbereich ein stark beschädigter roter Peugeot auf. Nachdem der Fahrzeugführer zunächst die Anhaltezeichen der Streife missachtete, konnte er letztendlich in der Straße Innerer Graben gestoppt und einer Personen- und Fahrzeugkontrolle unterzogen werden. Ein bei dem Fahrer freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille....

  • Haslach
  • 03.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

FUSSBALL: Absage am Freitag
Corona diktiert erneut Spielplan

Ortenau (woge). Der Vorstand des Südbadischen Fußballverbandes hatte bereits am 29. November beschlossen, wegen der Corona-Pandemie mit dem Spielbetrieb in allen südbadischen Alters- und Spielklassen von der Verbandsliga abwärts vorzeitig in die Winterpause zu gehen. Lediglich die Spiele in der Oberliga Baden-Württemberg sollten wie geplant stattfinden. Doch am Freitagabend, 3. Dezember, musste auch der Württembergische Fußballverband, der für die Oberliga Baden-Württmberg zuständig ist, die...

  • Ortenau
  • 04.12.21
EHC-Schlussmann Luis Benzing musste beim Gastspiel beim ESV Kaufbeuren gleich zwei Mal hinter sich greifen.

EISHOCKEY: ESV Kaufbeuren – EHC Freiburg 2:0
Siegesserie der Wölfe reißt in Kaufbeuren

Kaufbeuren. (jörg) Die Siegesserie des Wolfsrudels ist gerissen. Nach vier Siegen in Folge kassierte der EHC Freiburg am Freitagabend beim ESV Kaufbeuren erstmals wieder eine Niederlage. Beim 0:2 wurde einmal mehr deutlich, dass die Wölfe gerade im Überzahlspiel ihre Probleme offenbarten. Dennoch starteten beide Teams im ersten Drittel in der erdgas schwaben arena vor 329 Zuschauern mit offenem Visier und leichten Vorteilen der Wölfe. Nach vier Minuten brannte es im Kaufbeurer Drittel...

  • 04.12.21

EISHOCKEY: EVL - EHC 1:6
Sechserpack des EHC Freiburg

Freiburg (jörg). Nach zwei Siegen in Folge kann der EHC Freiburg im Tabellenkeller der DEL 2 etwas durchatmen. Zuerst ein Erfolg beim Ex Trainer Peter Russell in Ravensburg und am Freitagabend einen klaren 6:1-Erfolg beim Tabellennachbarn EV Landshut, der mit sechs Coronafällen die Partie verlegen wollte, aber die DEL 2 bestand trotz Rumpfkaders der Niederbayern auf die Austragung. Den Wölfen konnte es Recht sein. Nach einer Strafzeit der Hausherren traf Christian Billich zum 1:0 der Gäste. Und...

  • 27.11.21
Spielszene vom Saisonauftakt in Fürstenfeldbruck, wo der TV Willstätt denkbar knapp mit 27:28 verloren hat.

HANDBALL
Heimspiel findet vor Geisterkulisse statt

Willstätt (woge). Das heutige Heimspiel um 17 Uhr gegen den Tabellenzweiten TuS Fürstenfeldbruck findet ohne Zuschauer statt. Mit dieser Entscheidung, die den Verantworlichen des TV Willstätt nicht leicht gefallen ist, trägt der Verein der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie Rechnung. Ohne Unterstützung der Fans muss der TVW die schwere Heimaufgabe bewältigen. Wenn auch Trainer Ole Andersen von einer "Herkulesaufgabe" spricht, chancenlos sind die Hanauer keinesfalls. Der erste Heimsieg...

  • Willstätt
  • 27.11.21
Der SV Linx (weißes Trikot) kämpfte um jeden Ball und konnte den TSV Ilshofen knapp mit 2:1 bezwingen.

SV Linx – TSV Ilshofen 2:1
Doppelpack von Marc Rubio ebnet Heimsieg

Rheinau-Linx (he). Im letzten Vorrundenspiel der Oberliga Baden-Württemberg hat der SV Linx gegen den auswärts noch sieglosen TSV Ilshofen einen wichtigen 2:1-Sieg errungen. Dopppeltorschütze war Marc Rubio, einmal per Strafstoß und Sekunden vor dem Schlusspfiff traf der Linxer Torjäger per Kopfball .Diesmal hatte der Linxer Trainer Thomas Leberer voll auf Angriff gesetzt und bereits in der vierten Spielminute tauchte David Assenmacher frei vor Gästetorwart Jonas Wieszt auf, konnte ihn aber...

  • Rheinau
  • 27.11.21
Der SV Oberachern (blaues Trikot) überzeugte beim deutlichen 6:1-Auswärtssieg in Walldorf.

Astoria Walldorf II – SV Oberachern 1:6
Ein Schützenfest zum Vorrundenabschluss

Walldorf (rm). Nach der unglücklichen 3:4-Niederlage gegen die Stuttgarter Kickers kam der SV Oberachern zu einem hoch verdienten 6:1-Auswärtserfolg beim bisherigen Tabellenneunten FC Astoria Walldorf (U 23). Mit dem siebten Dreier aus den vergangenen neun Begegnungen schaffte der SVO damit zum Abschluss der Vorrunde den Sprung auf Rang neun. Die Partie begann gleich in der ersten Minute mit einer Schrecksekunde für alle Beteiligten. Nach einem heftigen Zusammenprall mit Walldorf-Keeper Felix...

  • Achern
  • 27.11.21

Freizeit & Genuss

Andre Tienelt, "maki:'dan" im Hotel "Ritter", Durbach

Weihnachtsmenü I: Tatar vom Saibling zum Auftakt
Eleganter Startschuss

Das braucht's: Kartoffel-Lauchcreme: 5 Kartoffeln5 Schalotten 5 dl Noilly Prat3 dl Weißwein20 dl Geflügelfond2 dl Sahne250 g Butter4 Lauchstangen5 cl weißer BalsamicoSalzPfefferSaibling-Tatar: 200 g Saiblingsfilet30 g Salatgurke20 g SchalotteLimonenölLimonensaft und AbriebSalzPfefferPiment d'Espelette So geht's: Für die Kartoffel-Lauchcreme Kartoffen und Schalotten schälen, mit dem Lauch klein schneiden und in etwas Butter farblos anschwitzen. Mit Noilly Prat und Weißwein ablöschen und auf die...

  • Durbach
  • 03.12.21
Wer Kinder hat, der kommt um Ausstecherle in Sachen Weihnachtsgebäck nicht vorbei.

Start in die Weihnachtsbäckerei
Für jeden das passende Plätzchen

Ortenau (gro). Wer seine Lieben mit Selbstgebackenem an Weihnachten erfreuen möchte, der sollte jetzt loslegen, denn Stollen, Lebkuchen und Printen müssen ruhen, bevor sie gegessen werden können. An den Hefeteig eines Stollens gehört reichlich Butter. Weitere Zutaten sind Rosinen, Zitronat, Orangeat und Marzipanrohmasse. Typisch ist die brotähnliche Form, die an das Christuskind in der Wiege erinnern soll. Am Ende wird der fertige Stollen mit Unmengen von Puderzucker versehen. Spielarten des...

  • Ortenau
  • 03.12.21
Porzellanplatte mit Holzmaserungsdekor aus der "Sammlung der Geschmacksverirrungen, Bayerische Porzellanmanufaktur Nymphenburg, München, um 1890

Ausstellung in Stuttgart
Reine Geschmackssache

Über Geschmack lässt sich streiten? Dieser Meinung war Gustav E. Pazaurek, von 1906 bis 1932 führender Kopf am ehemaligen Stuttgarter Landesgewerbemuseum, definitiv nicht. Er vertrat die Ansicht, dass Geschmack durch gute und schlechte Vorbilder geprägt werden könne. Daher legte er ab 1909 die vielbeachtete „Sammlung der Geschmacksverirrungen“ an. Mit ihr führte er drastisch vor, was er für den falschen Geschmack hielt. Dieser Sammlung sowie den positiv besetzen Vorbildersammlungen des...

  • 03.12.21
14 Bilder

Die Michaelskapelle in Riegel
oft gesehen und doch vorbeigefahren

Man kennt sie, die Michaelskapelle, sogar den Ton des Glöckchens, aus der Bierreklame „Das Bier das aus dem Felsen kommt“. Aber wer ist schon einmal den Berg zum Kapellchen hinaufgestiegen? Es ist gar nicht weit und auch nicht anstrengend. Oben angekommen wird man mit einem Rundumblick belohnt. Über die Rheinebene, nach Frankreich und auch in Richtung Schwarzwald kann man vom beginnenden Kaiserstuhl aus, schauen. Der Weg führt durch die Hohlwege mit ihren hohen Lösswänden, die Weingärten...

  • 30.11.21
  • 1
Im Rahmen der Jahresausstellung „Kunst hilft IX“ wird eine Auswahl an Arbeiten von Manfred Grommelt, Gabi Streile, Heinz Schultz-Koernig, Rainer Nepita, Rainer Braxmaier und Werner Schmidt präsentiert, von links: Rainer Nepita, Werner Schmidt, Gabi Streile und Manfred Grommelt. Es fehlt Rainer Braxmaier.

Jahresausstellung "Kunst hilft"
Erlös geht an Katzenstation

Oberkirch (st). In der Städtischen Galerie im Alten Oberkircher Rathaus findet in diesem Spätjahr zum neunten Mal die Jahresausstellung „Kunst hilft“ statt. Auch in diesem Jahr zeigen im Rahmen einer Jahresausstellung Oberkircher Künstler, die seit Jahrzehnten das Kulturleben weit über die regionalen Grenzen hinaus mitgestalten, einen Querschnitt ihrer Arbeit in den Galerieräumen im Alten Rathaus – Hauptstraße 32. Arbeiten von Gabi Streile, Rainer Braxmaier, Manfred Grommelt, Rainer Nepita und...

  • Oberkirch
  • 29.11.21

Zehn Jahre PuppenParade Ortenau
Alles auf Anfang

Ortenau (st). Zwei Jahre ohne PuppenParade Ortenau. Das interkommunale Figurentheater-Festival würde ohne die Corona-Zwangspause eigentlich zehnjähriges Jubiläum feiern. Die Durststrecke wollen die Organisatoren und Fans hinter sich lassen. Gemeinsam stemmen sich der Räuber Hotzenplotz, diverse Piraten, Goethes Zauberlehrling und die Berliner Stadtmusikanten gegen alles, was sich jetzt noch der Kultur entgegenstellt. Alles auf Anfang also: Die PuppenParade Ortenau präsentiert ihr Programmheft...

  • Ortenau
  • 29.11.21

Panorama

Tobias Strigel

Angedacht: Tobias Strigel
Weiße Schafe unter den Schwarzarbeitern

„Ehrenamtliche sind die weißen Schafe unter den Schwarzarbeitern“ – kennen Sie diesen Spruch? Vor einigen Jahren habe ich ihn in einem katholischen Gemeindehaus gelesen und muss heute noch schmunzeln, wenn ich mich an ihn erinnere. Zum einen, weil die Rede von den weißen Schafen im kirchlichen Kontext, wie ich finde, „tierisch gut“ zur Rede von Gott als gutem Hirten passt. Zum anderen regt er mich aber auch zum Nachdenken an. Weil der Spruch mit seiner ironischen Sinnspitze in aller...

  • Offenburg
  • 05.12.21
Timo Reus hat beim SC Freiburg Bundesligaerfahrung gesammelt, die er heute als Torwarttrainer des SC Lahr an seine Schützlinge weitergibt.

Ex-Profi Timo Reus
"Es hat Spaß gemacht, mich selbst zu quälen"

Lahr (mak). "Es war immer klar, dass ich irgendwann einmal zurückkehren werde in meine Heimatstadt Lahr", erzählt Timo Reus. Das geschah 2018. "Ich wollte meinen Sohn und meine Frau schließlich jeden Tag sehen. Der Profifußball war da auch kein Thema mehr", sagt der sympathische Lahrer mit einem Lachen. Dem Fußball ist er aber auch in der Heimat weiter verbunden. Seit dieser Saison ist er Torwarttrainer beim Verbandsligisten SC Lahr. Petro Müller, Leiter Spielbetrieb des Verbandsligisten, nahm...

  • Lahr
  • 03.12.21
Hans-Georg Dietrich

Angedacht: Hans-Georg Dietrich
Nicht "mütend", sondern "zuvroh"

„Mütend“ – dieser neue Begriff beschreibt für viele die gegenwärtige Stimmung.  „Mütend“ ist eine Zusammensetzung aus den Worten „müde“ und „wütend“. Das kann ich gut nachvollziehen. Die Gründe für diese Stimmung sind vielfältig. Die Unbefangenheit der Begegnung ist uns oft verloren gegangen. Unser Leben empfinden wir zunehmend als eingeschränkt. Die Schranken an vielen Stellen unseres Lebens machen uns müde. Und nun ist erster Advent. Advent eine Art Lichtschranke Die erste Kerze brennt. Der...

  • Lahr
  • 28.11.21
Jürgen Schwarz

Eine Frage, Herr Schwarz
Bewusstsein ist nicht mehr so präsent

Ortenau. Seit 1996 wird der Welt-Aids-Tag von der UNAIDS organisiert. Rund um den Globus erinnern am 1. Dezember verschiedenste Organisationen an das Thema Aids und rufen dazu auf, aktiv zu werden und Solidarität mit HIV-Infizierten, Aids-Kranken zu zeigen. Wie es um das Bewusstsein für die Gefährlichkeit der Immunschwächekrankheit steht und wie sich die Corona-Pandemie auf die Beratungsarbeit auswirkt, erklärt Jürgen Schwarz, Leiter der Aids-Hilfe Offenburg/Ortenaukreis, im Gespräch mit...

  • Ortenau
  • 26.11.21
Dieter Zapf präsentiert seine Leidenschaft für den Reitsport auf dem 1629 erbauten Hof in Bermersbach.

Dieter Zapf im Porträt
Verantwortung ab der Jugend übernommen

Gengenbach-Bermersbach. "Wenn man so lange etwas macht, muss es Spaß machen. Und es hat Spaß gemacht", blickt Dieter Zapf zurück. Als der heute 80-Jährige 1971 als Gemeinderat für Bermersbach gewählt wird, "war ich mit meinen 30 Jahren für damalige Verhältnisse sehr jung". Nach der Gemeindereform folgen 34 weitere Jahre als Gemeinderat der Stadt Gengenbach sowie 20 Jahre von 1989 bis 2009 als Ortsvorsteher Bermersbachs. Aber bereits zuvor als Teenager engagiert sich Dieter Zapf in Vereinen wie...

  • Gengenbach
  • 26.11.21
  • 2
Rüdiger Kopp

Angedacht: Rüdiger Kopp
Wenn man Dinge teilt, vermehren sie sich

So schreibt Martin Wolfgang Haas über seinen Namenspatron, den Heiligen Martin – einer von vielen Heiligen, die uns in diesen Tagen daran erinnern, wie wesentlich es ist, zu teilen, und wie reich einen das Teilen machen kann: Gedicht von Martin Wolfgang Haas „Damals war es unglaublich schee, als ich Offizier war in der Armee. Doch eines nachts vor den Toren der Stadt, es war bitter kalt und saumäßig glatt; da saß ein Bettler in Lumpen und Dreck, alle ritten weiter und schauten nur weg. Was...

  • Kehl
  • 21.11.21

Marktplatz

Für Förderverein für krebskranke Kinder
Versteigerung von Gin-Raritäten

Bad Peterstal-Griesbach (st). Erneut versteigert die Boar Distillery mit Sitz in Bad Peterstal im Schwarzwald zwei Gin Raritäten für den guten Zweck. Der Gesamterlös kommt ohne Abzug dem Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg e.V. zugute. Die weltweit höchstprämierten Gins werden jetzt auf United Charity hier und hier versteigert. Bei den Erzeugnissen handelt es sich um die Nummer 001/999 aus der Edition Royal und die Nummer 999 aus der Edititon Royal Rubin. Die Versteigerung läuft...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 03.12.21
Bert Ganderath, Bundesverband Schwimmbad & Wellnes e.V.,  (v. l.), Carsten Fels und Karlheinz Fels von "PARADISO Poolüberdachungen" bei der Preisübergabe

Gold und Silber beim "EUSA AWARD"
Ausgezeichnete Poolüberdachungen

Neuried (st). Was der goldene Löwe bei den Filmfestspielen in Venedig ist, ist der "EUSA AWARD" in der Schwimmbadindustrie. "PARADISO Poolüberdachungen" aus Neuried-Altenheim setzte sich gegenüber einer großen internationalen Konkurrenz aus elf Ländern durch. Das Unternehmen gewann in der Kategorie Poolüberdachungen die beiden Siegermedaillen Gold und Silber. Die Geschäftsführer Karlheinz und Carsten Fels bekamen am 29. November 2021 auf der internationalen Fachmesse Piscina & Wellness in...

  • Neuried
  • 03.12.21
Kellermeister Thomas Hirt ist stolz auf das gute Abschneiden der beiden Pinots beim internationalen Wettbewerb in der Schweiz.

Wettbewerb in der Schweiz
Weine aus dem Winzerkeller mit Gold gekrönt

Kappelrodeck (st). Erneut konnte der Winzerkeller Hex vom Dasenstein beim Mondial des Pinots in der Schweiz für zwei seiner Weine Gold holen. Nur zehn Goldmedaillen für Rotweine (Pinots noirs) und zwei für Weißburgunder (Pinots Blancs) gingen nach Deutschland. Bei dem einzigen internationalen Wettbewerb, der sich ausschließlich den Weinen aus der Pinot-Familie widmet, waren 1.037 Weine aus 20 Ländern von 335 Produzenten am Start. Siegreich waren ein 2018 Spätburgunder Rotwein Großes Gewächs mit...

  • Oberkirch
  • 01.12.21

Landtagsabgeordnete gratulieren
Securiton erhält "familyNET 4.0"-Award

Achern (st). Die beiden Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis Kehl, Bernd Mettenleiter (Grüne) sowie Willi Stächele (CDU) gratulieren dem Acherner Unternehmen Securiton zum Preis des Wettbewerbs "familyNET 4.0 – Unternehmenskultur in einer digitalen Arbeitswelt". Dieser wurde am 30. November zum dritten Mal verliehen. "Unsere Unternehmen stehen in starker Konkurrenz um die Fachkräfte von morgen", so Mettenleiter. "Daher ist es besonders wichtig, dass Unternehmen die digitale Arbeitswelt leben...

  • Achern
  • 01.12.21
Die Sporthalle wurde vorübergehend zum Impfstützpunkt.
2 Bilder

Aktion für Mitarbeiter und Patienten
Impfteams in der Celenius Klinik

Gengenbach (st). In der Celenus Klinik in Gengenbach fand am Freitag, 26. November, von 10 bis 14 Uhr eine Impfaktion für Mitarbeiter und Patienten durch zwei Mobile Impfteams des Ortenaukreises statt. Die Klinik organisierte Trennwände, Tische und Stühle. Die Sporthalle wurde für den Impfbetrieb gesperrt und hergerichtet. Eine Stunde vor der Öffnungszeit fuhren zwei Busse vom DRK für Bevölkerungsschutz vor und bauten innerhalb kürzester Zeit die ganze Logistik auf. „Wir sind beeindruckt von...

  • Gengenbach
  • 01.12.21

Bestnote für VeLike! aus Offenburg
Haferdrink von Ökotest ausgezeichnt

Offenburg (st). Das Verbrauchermagazin Ökotest vergibt im Rahmen eines umfangreichen Haferdrink-Tests die Bestnote „Sehr gut“ an den Velike! Bio UHT Haferdrink Natur, teilt die Black Forest Nature GmbH mit Sitz in Offenburg. Damit gehört das im Schwarzwald hergestellte Getränk zu den besten Haferdrinks auf dem Markt. Das renommierte Verbrauchermagazin Öko-Test untersuchte in spezialisierten Lebensmittellaboren über dreißig verschiedene Haferdrinks. Geprüft wurden unter anderem die...

  • Offenburg
  • 30.11.21

Extra

Europa: die Unterschiede beim Recycling
Deutschland recycel im Vergleich gut

Ortenau. (st) Braun, gelb, blau, grün, grau – Deutschland trennt den Müll wie ein Weltmeister. Ist das wirklich so? Wie sieht das im Vergleich mit anderen europäischen Ländern aus. Wir haben uns die Abfalltrennung in anderen EU-Ländern angesehen. Farbsystem Die Farben für eine komplexe Mülltrennung sind noch nicht alle verbraucht. Die Deutschen trennen aber jetzt schon Restmüll (Graue Tonne), gebrauchte Leichtverpackungen aus Kunststoff, Aluminium, Weißblech und Verbundmaterialen (Gelbe...

  • Ortenau
  • 04.12.21

Unterstützung für die gute Sache
Contact & Sales GmbH unterstützt Charity-Reroll des TCO e.V.

Bereits am 07.11.2021 fand in den Räumen des Stadteil- und Familienzentrums am Mühlbach das alljährliche ReRoll Event des Tabletop Networks statt, an dem sich der TCO e.V. jedes Jahr beteiligt. "Gerade in diesen schwierigen Zeit ist das Miteinander sehr wichtig. Da im Grunde jeder ein Opfer von Gewalt werden kann, ist uns das Anliegen und die Aktion des Tabletop Networks, die den Weissen Ring e.V. unterstützt, ungemein wichtig," so der 2. Vorsitzende der Tabletop Community Ortenau (TCO) e.V....

  • Ortenau
  • 29.11.21
  • 1
"Ich war noch niemals in New York" ist eines von vielen Musicals in "Die Nacht der Musicals".
Aktion

Kartenverlosung "Nacht der Musicals"
Abend voller beliebter Melodien

Offenburg (st). Seit mehr als 20 Jahren begeistert "Die Nacht der Musicals – Das Original" das Publikum. In unserem Text zur Kartenverlosung in der Printausgabe des Gullers am 21. November, hat sich ein Fehler eingeschlichen: Nicht am 28. November, sondern erst am Dienstag, 28. Dezember, um 20 Uhr macht die große Musicalgala Stadion in der Oberrheinhalle in Offenburg. In dem über zweistündigen Programm warten bekannte und beliebte Melodien aus den schönsten Musicals der vergangenen Jahre auf...

  • Offenburg
  • 22.11.21

Ein sehr wichtiger Rohstoff
Richtig entsorgtes Papier kann bis zu 25 Mal recycelt werden

Ortenau. Wer Papier und Pappe ordnungsgemäß entsorgt, schafft damit die Voraussetzung, dass unter deutlich reduziertem Einsatz von Energie und Wasser neues Papier entstehen kann. Denn Papier ist alles andere als eine Eintagsfliege. Die Fasern können bis zu 25 Mal recycelt werden. Und Recyclingpapier begegnet uns im alltäglichen Leben sehr häufig. Altpapier als wichtigster Rohstoff Grundsätzlich bilden Holzfasern bei der Herstellung von Papier, Pappe und Karton den wichtigsten Rohstoff. Dieser...

  • Ortenau
  • 20.11.21
Franz Bähr beim Aufbau der Preise.

Große Edeka-Weihnachtsspendenaktion
Die Gewinne sind nun zu sehen

Offenburg (djä). "Helfen und gewinnen": 120 wertvolle Preise warten seit einigen Tagen im Offenburger E-Center auf ihre Gewinner. Initiator Franz Bähr und seine Helfer haben alles schön aufgebaut. Die Weihnachtsspendenaktion zugunsten des Fördervereins krebskranker Kinder Freiburg e.V. startet am 22. November. Teilnahmekarten sind bis 11. Dezember erhältlich. Jeder eingenommene Euro kommt den schwerkranken Kindern in Freiburg zugute und fließt beispielsweise in den Bau des neuen Elternhauses....

  • Offenburg
  • 19.11.21
  • 1
Der Bau des neuen Elternhauses des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg schreitet voran. Am Freitag wurde Richtfest – natürlich mit einem Richtspruch – gefeiert.

Feier vor dem Elternhaus
Das Richtfest war nächstes Etappenziel

Freiburg (gro/st). Nach etwas mehr als einem Jahr Bauzeit wurde am Freitagmittag im neuen Elternhaus des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg e. V. Richtfest gefeiert. Mit dabei in Freiburg waren viele Eltern, das Team vor Ort, der Architekt und natürlich Mitglieder des Kuratoriums des Vereins. Hans-Peter Vollet, Mitglied des Vorstand, begrüßte die Gäste. Die Arbeiten für das neue Haus liegen im Zeitplan: Wenn nichts dazwischen kommt, sind diese Ende 2022 abgeschlossen. Der Umzug soll...

  • Ortenau
  • 13.11.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.