Nachrichten

Lokales

Inzidenz sinkt nur leicht
Weniger Neu-Infektionen als vor einer Woche

Ortenau (rek/st). Die 200 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Montag an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - 316 weniger als vor einer Woche - stammen aus Achern (15), Appenweier (5), Berghaupten (2), Durbach (1), Ettenheim (2), Friesenheim (1), Gengenbach (5), Gutach (1), Haslach (7), Hausach (2), Hofstetten (1), Hohberg (1), Hornberg (2), Kappel-Grafenhausen (2), Kappelrodeck (2), Kehl (17), Kippenheim (1), Lahr (21), Lauf (2),...

Lokales
Der Weihnachtsmarkt Offenburg bereitet nach der Ankündigung von Ministerpräsiden Winfried Kretschmann die Schließung vor.

Offenburger Weihnachtsmarkt
Vorbereitung für Schließung läuft

Offenburg (st). Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat am Dienstag, 30. November, neben weiteren verschärften Maßnahmen im Zuge der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie die sehr wahrscheinliche Schließung der Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg zum Donnerstag angekündigt. Deshalb bereiten die Stadt Offenburg und die Marktbeschicker sich darauf vor, den Betrieb des Marktes für dieses Jahr einzustellen, gibt die Stadt in einer Pressemitteilung bekannt. Dass dies geschehen könnte, sei...

Lokales

Haftbefehl außer Vollzug
Kehls leitender Angestellter weitgehend geständig

Offenburg/Kehl (st). Im Fall des leitenden Angestellten der Stadt Kehl, dem besonders schwere Bestechlichkeit zur Last gelegt wird, hat am Dienstag, 30. November, ein Haftprüfungstermin vor dem Ermittlungsrichter stattgefunden. Der Beschuldigte hat dabei die im Haftbefehl gegen ihn erhobenen Vorwürfe im Wesentlichen eingeräumt. Der bestehende Untersuchungshaftbefehl wurde daraufhin gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Der Mann wurde am 12. November in Untersuchungshaft genommen und...

Lokales

Ortenau Klinikum reagiert erneut
Intensivkapazitäten werden ausgebaut

Ortenau (st). Angesichts der aktuellen Coronalage baut das Ortenau Klinikum seine Intensivkapazitäten für die Behandlung schwerer Covid-19-Fälle weiter aus. „Im Laufe der Woche werden wir im Klinikverbund weitere Intensivbetten als Beatmungsplätze für Covid-19-Patienten einrichten“, kündigte der Medizinische Direktor des Ortenau Klinikums, Dr. Peter Kraemer, in einer Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises am Dienstag an. Tägliche Bewertung der Lage „Wir fahren...

Lokales
Vier Impfzentren werden in der Ortenau eingerichtet. Eines davon kommt wieder in die Messehalle 1 in Offenburg. Das Bild zeigt das Impfzentrum, das bis 30. September dort betrieben wurde.

Vier Impfzentren für die Ortenau
Zwei Wochen Vorlaufzeit notwendig

Ortenau (st). Das Sozialministerium Baden-Württemberg hat dem Antrag des Ortenaukreises nach weiteren Impfzentren am Dienstagabend, 30. November, zugestimmt, teilen sowohl das Ministerium als auch der Ortenaukreis mit. Landrat Frank Scherer hatte Mittwoch, 24. November, einen Antrag auf die Einrichtung von vier Kreisimpfzentren gestellt. „Ich freue mich sehr, dass mein Antrag erfolgreich war. Jetzt können wir mit meinem bewährten Team um Frau Dr. Kohlmann loslegen und kreisweit ein breites...

Lokales

Vollsperrung der Lautenbacher Straße
Geänderte Verkehrsführung

Oberkirch (st). Für die Verlegung von Versorgungsleitungen ist eine Vollsperrung der Lautenbacher Straße auf Höhe der Hausnummer 12 nötig. Die Arbeiten finden vom kommenden Dienstag, 7. Dezember, bis voraussichtlich Freitag, 17. Dezember, statt. Der Verkehr wird in beiden Richtungen über den Strandbadweg und die B28 umgeleitet. Der Busverkehr, inklusive Schülerverkehr ist davon betroffen.

  • Oberkirch
  • 01.12.21

Ortenau Klinikum reagiert erneut
Intensivkapazitäten werden ausgebaut

Ortenau (st). Angesichts der aktuellen Coronalage baut das Ortenau Klinikum seine Intensivkapazitäten für die Behandlung schwerer Covid-19-Fälle weiter aus. „Im Laufe der Woche werden wir im Klinikverbund weitere Intensivbetten als Beatmungsplätze für Covid-19-Patienten einrichten“, kündigte der Medizinische Direktor des Ortenau Klinikums, Dr. Peter Kraemer, in einer Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises am Dienstag an. Tägliche Bewertung der Lage „Wir fahren...

  • Offenburg
  • 01.12.21
Oberbürgermeister Klaus Muttach (Mitte), Fachgebietsleiter Georg Straub  (r.) und Martin Riehle von der Firma Vogelbau

Fertigstellung Ende Januar geplant
Neubau einer Überquerungshilfe

Achern (st). Die Bauarbeiten zur Verbesserung der Fahrradinfrastruktur beziehungsweise dem barrierefreien Umbau der Bushaltestellen in der Hornisgrindestaße haben begonnen. Der Baubeginn erfolgt auf Höhe der Kreuzung Eichelsbergweg. Hierzu gehören der Ausbau eines 680 Meter langen Zweispur-Radweges zwischen der geplanten Querungshilfe und der Zufahrt zum Wanderparkplatz (Richtung Sasbachwalden) auf die erforderliche Regelbreite von drei Meter, der barrierefreie Umbau der beiden Bushaltestellen...

  • Achern
  • 01.12.21

Zunahme der Impfbereitschaft
OB für Offenhaltung des Weihnachtsmarktes

Achern (st). „Wir dürfen das Leben in der Stadt nicht mit einem Kahlschlag töten, sondern müssen es soweit möglich aufrechterhalten und unser Miteinander pandemiegerecht organisieren. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung mobilisieren hierfür alle Kräfte, übernehmen immer wieder neue zusätzliche Aufgaben wie aktuell mit dem neuen kommunalen Impfzentrum in der Hornisgrindehalle und organisieren die eigene Zusammenarbeit coronagerecht mit Hygienemaßnahmen und regelmäßigen Tests“, so...

  • Achern
  • 01.12.21

Haftbefehl außer Vollzug
Kehls leitender Angestellter weitgehend geständig

Offenburg/Kehl (st). Im Fall des leitenden Angestellten der Stadt Kehl, dem besonders schwere Bestechlichkeit zur Last gelegt wird, hat am Dienstag, 30. November, ein Haftprüfungstermin vor dem Ermittlungsrichter stattgefunden. Der Beschuldigte hat dabei die im Haftbefehl gegen ihn erhobenen Vorwürfe im Wesentlichen eingeräumt. Der bestehende Untersuchungshaftbefehl wurde daraufhin gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Der Mann wurde am 12. November in Untersuchungshaft genommen und...

  • Offenburg
  • 01.12.21
Foto für die Ehrenpreise (v. l.): Ralf Wälde (Schlepperfreunde Holzhausen), Ortsvorsteherin Marliese Bliß, Ilse Klein, Ortsvorsteherin Annette Sänger, Thea Fritsch (Kinderchor), Bürgermeister Michael Welsche, Jens Dobokay (Tanzsportclub Memprechtshofen), Ortsvorsteher Andreas Pollok und Mark Köster (Abteilungskommandant der Feuerwehr)

Sportpreise: (von links nach rechts) Jonas Meyer (A-Jugend TuS Helmlingen), Thomas Bantel (Trainer), Marcel Seiler (B-Jugend TuS Helmlingen), Thomas Schuppan (Trainer), Melissa Lasch (Hammerwerfen), BM Michael Welsche sowie Manuela Hauß (Kraftdreikampf); Bild: Jens Dobokay
2 Bilder

Feier in kleinem Rahmen
Bürgermeister Welsche übergibt Ehrungsgaben

Rheinau (st). Normalerweise im März lädt die Stadt Rheinau zur zentralen Einwohnerversammlung in Freistett sowie in den Ortsteilen ein. Coronabedingt fanden diese im laufenden Jahr nicht statt. Auch eine für den Herbst geplante öffentliche Feierstunde für die Überreichung der Ehrengaben im Rahmen der Ehrenordnung der Stadt Rheinau und der Sportpreise musste aufgrund des steigenden Infektionsgeschehens in einem kleineren, aber dennoch würdigen, Rahmen abgehalten werden. Ehrenteller Den...

  • Rheinau
  • 01.12.21

Polizei

Sachbeschädigung am Bahnhof Appenweier
Fahplanvitrine zerstört

Appenweier (st). Bislang Unbekannte haben am Bahnhof in Appenweier die Glasscheibe der Fahrplanvitrine auf Gleis 9 zerstört, teilt die Bundespolizei mit. Die Schäden seien am 30. November gegen 15 Uhr von Beamten der Bundespolizei festgestellt und gemeldet worden. Der Tatzeitraum habe nicht bestimmt werden können. Hinweise zu möglichen Tätern lägen keine vor. Die Bundespolizei habe die Ermittlungen aufgenommen und suche Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise zu den Sachbeschädigungen am Bahnhof...

  • Appenweier
  • 01.12.21

Feuer in Fachklinik in Offenburg
Patientin steht unter Verdacht

Offenburg (st). Nach dem Zimmerbrand am Montagvormittag, 29. November, in einer Fachklinik in der Bertha-von-Suttner-Straße in Offenburg haben die Beamten der Kriminalpolizei Ermittlungen wegen versuchter schwerer Brandstiftung eingeleitet. Eine Patientin steht nach Polizeiangaben im Verdacht, das Bett in ihrem Zimmer im Erdgeschoss mutwillig entzündet zu haben. Der hierdurch entstandene Sachschaden dürfte im Bereich zwischen 15.000 Euro bis 20.000 Euro liegen. Einsatzkräfte der Feuerwehr...

  • Offenburg
  • 30.11.21

Feuerausbruch in Gaststätte
Kurzschluss als mögliche Brandursache

Lahr (st). Ein Feuerausbruch am Dienstagmittag, 30. November, in einer Gaststätte in der Straße "Bei der Linde" in Lahr dürfte nach bisherigen Erkenntnissen auf einen Kurzschluss zurückzuführen sein, teilt die Polizei mit. Kurz nach 12.30 Uhr drangen dichte Rauchwolken aus dem Lokal und lösten so einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz aus. Die Bewohner in den Wohnungen über der Gaststätte konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Während die Wohnungen von dem Brand nicht betroffen waren, dürfte...

  • Lahr
  • 30.11.21

Gefährlicher Eingriff in Bahnverkehr
Steine liegen auf den Schienen

Lahr (st). Bislang unbekannte Täter haben am Sonntagabend, 28. November, auf dem Streckenabschnitt der Rheintalbahn zwischen Friesenheim und Lahr Zugausfälle und Verspätungen verursacht. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurden im Bereich einer Brücke bei Hugsweier mehrere Steine auf die Schienenstränge aufgelegt, teilt die Bundespolizei mit. Ein Eurocity auf der Fahrt von Freiburg nach Offenburg überfuhr diese und der Lokführer leitete daraufhin eine Schnellbremsung ein. Verletzt wurde...

  • Lahr
  • 30.11.21

Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen
Streitgespräch eskaliert

Offenburg (st). Nach einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen am frühen Samstagabend, 27. November, in der Hauptstraße gehen die Beamten des Polizeireviers Offenburg nun den Hintergründen des Disputs nach und haben Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Streit zwischen zwei jungen Mädchen gegen 19.30 Uhr dazu geführt haben, dass sich in der Folge mehrere Anwesende im Alter zwischen 13 und 24 Jahren einmischten und es zu...

  • Offenburg
  • 30.11.21
Feuer und dichter Rauch in der Klinik an der Lindenhöhe

Psychiatrischer Klinik in Offenburg
Brand eines Patientenzimmer

Offenburg (st). Am Dienstagvormittag wurde die Feuerwehr Offenburg stark gefordert. Zunächst wurde sie zu einem Brand in einer Psychiatrischen Klinik in der Moltkestraße alarmiert, während der Löscharbeiten kam es gleichzeitig zu einem Einsatz im Christlichen Jugenddorf am Südring. Um 8.49 Uhr löste die Brandmeldeanlage, in direkter Aufschaltung zur Leitstelle, der Klinik aus, wodurch die Feuerwehr sehr schnell alarmiert wurde. Der zuerst eintreffende Einsatzleiter stellte vor Ort fest, dass es...

  • Offenburg
  • 30.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

EISHOCKEY: EVL - EHC 1:6
Sechserpack des EHC Freiburg

Freiburg (jörg). Nach zwei Siegen in Folge kann der EHC Freiburg im Tabellenkeller der DEL 2 etwas durchatmen. Zuerst ein Erfolg beim Ex Trainer Peter Russell in Ravensburg und am Freitagabend einen klaren 6:1-Erfolg beim Tabellennachbarn EV Landshut, der mit sechs Coronafällen die Partie verlegen wollte, aber die DEL 2 bestand trotz Rumpfkaders der Niederbayern auf die Austragung. Den Wölfen konnte es Recht sein. Nach einer Strafzeit der Hausherren traf Christian Billich zum 1:0 der Gäste. Und...

  • 27.11.21
Spielszene vom Saisonauftakt in Fürstenfeldbruck, wo der TV Willstätt denkbar knapp mit 27:28 verloren hat.

HANDBALL
Heimspiel findet vor Geisterkulisse statt

Willstätt (woge). Das heutige Heimspiel um 17 Uhr gegen den Tabellenzweiten TuS Fürstenfeldbruck findet ohne Zuschauer statt. Mit dieser Entscheidung, die den Verantworlichen des TV Willstätt nicht leicht gefallen ist, trägt der Verein der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie Rechnung. Ohne Unterstützung der Fans muss der TVW die schwere Heimaufgabe bewältigen. Wenn auch Trainer Ole Andersen von einer "Herkulesaufgabe" spricht, chancenlos sind die Hanauer keinesfalls. Der erste Heimsieg...

  • Willstätt
  • 27.11.21
Der SV Linx (weißes Trikot) kämpfte um jeden Ball und konnte den TSV Ilshofen knapp mit 2:1 bezwingen.

SV Linx – TSV Ilshofen 2:1
Doppelpack von Marc Rubio ebnet Heimsieg

Rheinau-Linx (he). Im letzten Vorrundenspiel der Oberliga Baden-Württemberg hat der SV Linx gegen den auswärts noch sieglosen TSV Ilshofen einen wichtigen 2:1-Sieg errungen. Dopppeltorschütze war Marc Rubio, einmal per Strafstoß und Sekunden vor dem Schlusspfiff traf der Linxer Torjäger per Kopfball .Diesmal hatte der Linxer Trainer Thomas Leberer voll auf Angriff gesetzt und bereits in der vierten Spielminute tauchte David Assenmacher frei vor Gästetorwart Jonas Wieszt auf, konnte ihn aber...

  • Rheinau
  • 27.11.21
Der SV Oberachern (blaues Trikot) überzeugte beim deutlichen 6:1-Auswärtssieg in Walldorf.

Astoria Walldorf II – SV Oberachern 1:6
Ein Schützenfest zum Vorrundenabschluss

Walldorf (rm). Nach der unglücklichen 3:4-Niederlage gegen die Stuttgarter Kickers kam der SV Oberachern zu einem hoch verdienten 6:1-Auswärtserfolg beim bisherigen Tabellenneunten FC Astoria Walldorf (U 23). Mit dem siebten Dreier aus den vergangenen neun Begegnungen schaffte der SVO damit zum Abschluss der Vorrunde den Sprung auf Rang neun. Die Partie begann gleich in der ersten Minute mit einer Schrecksekunde für alle Beteiligten. Nach einem heftigen Zusammenprall mit Walldorf-Keeper Felix...

  • Achern
  • 27.11.21
Der SC Lahr (schwarzes Trikot) bestimmte gegen Auggen zwar das Spiel, kam aber über ein 1:1 nicht hinaus.

Durbachtal verliert 2:4
Lahr vergibt zu viele Chancen: nur Remis

Lahr/Durbach (woge). Wieder einmal verschenkte der SC Lahr zwei Punkte. Im Heimspiel gestern Nachmittag kam die Mannschaft von Trainer Oliver Dewese über ein 1:1-Unentschieden gegen den FC Auggen nicht hinaus. Die Markgräfler dagegen waren mit dem Punkt mehr als zufrieden, denn mehr als eine Torchance hatten sie nicht. Von Beginn an war Lahr die spielbestimmende Mannschaft. Doch auf dem schwer bespielbaren Boden war vieles dem Zufall überlassen. Auggen beschränkte sich während den ganzen 90...

  • Lahr
  • 27.11.21
Das mit Spannung erwartete Derby zwischen Tabellenführer Offenburger FV und Lokalrivale Kehler FV endete mit einem Remis. Kehls Dennis Häußermann holt sich hier das Leder vor Luca Kehl.

Offenburger FV – Kehler FV 1:1 (0:1)
OFV musste im Derby die Punkte mit dem KFV teilen

Offenburg (jörg). Das Derby zwischen dem Offenburger FV und Reviernachbar Kehler FV fand unter denkbar schlechten Bedingungen statt. Die Coronaregel 2G plus machte den Clubs einen Strich durch die Rechnung und hielt auch viele Zuschauer bei nasskalter Witterung ab, den Weg ins Karl-Heitz-Stadion zu suchen. 133 Besucher wollten den Schlager verfolgen. Beim Kehler FV klagte Trainer Frank Berger schon vor der Partie. "Fünf Spieler sind nicht geimpft. Deshalb mussten wir auch mit Spielern aus Kader...

  • Offenburg
  • 27.11.21

Freizeit & Genuss

14 Bilder

Die Michaelskapelle in Riegel
oft gesehen und doch vorbeigefahren

Man kennt sie, die Michaelskapelle, sogar den Ton des Glöckchens, aus der Bierreklame „Das Bier das aus dem Felsen kommt“. Aber wer ist schon einmal den Berg zum Kapellchen hinaufgestiegen? Es ist gar nicht weit und auch nicht anstrengend. Oben angekommen wird man mit einem Rundumblick belohnt. Über die Rheinebene, nach Frankreich und auch in Richtung Schwarzwald kann man vom beginnenden Kaiserstuhl aus, schauen. Der Weg führt durch die Hohlwege mit ihren hohen Lösswänden die Weingärten hinauf....

  • 30.11.21
  • 1
Im Rahmen der Jahresausstellung „Kunst hilft IX“ wird eine Auswahl an Arbeiten von Manfred Grommelt, Gabi Streile, Heinz Schultz-Koernig, Rainer Nepita, Rainer Braxmaier und Werner Schmidt präsentiert, von links: Rainer Nepita, Werner Schmidt, Gabi Streile und Manfred Grommelt. Es fehlt Rainer Braxmaier.

Jahresausstellung "Kunst hilft"
Erlös geht an Katzenstation

Oberkirch (st). In der Städtischen Galerie im Alten Oberkircher Rathaus findet in diesem Spätjahr zum neunten Mal die Jahresausstellung „Kunst hilft“ statt. Auch in diesem Jahr zeigen im Rahmen einer Jahresausstellung Oberkircher Künstler, die seit Jahrzehnten das Kulturleben weit über die regionalen Grenzen hinaus mitgestalten, einen Querschnitt ihrer Arbeit in den Galerieräumen im Alten Rathaus – Hauptstraße 32. Arbeiten von Gabi Streile, Rainer Braxmaier, Manfred Grommelt, Rainer Nepita und...

  • Oberkirch
  • 29.11.21

Zehn Jahre PuppenParade Ortenau
Alles auf Anfang

Ortenau (st). Zwei Jahre ohne PuppenParade Ortenau. Das interkommunale Figurentheater-Festival würde ohne die Corona-Zwangspause eigentlich zehnjähriges Jubiläum feiern. Die Durststrecke wollen die Organisatoren und Fans hinter sich lassen. Gemeinsam stemmen sich der Räuber Hotzenplotz, diverse Piraten, Goethes Zauberlehrling und die Berliner Stadtmusikanten gegen alles, was sich jetzt noch der Kultur entgegenstellt. Alles auf Anfang also: Die PuppenParade Ortenau präsentiert ihr Programmheft...

  • Ortenau
  • 29.11.21
Monika Lange, "struxbio + struxcafé", Offenburg

Marokkanischer Kirchererbseneintopf
Perfektes Gericht an kalten Tagen

Das braucht's: 150 g Kichererbsen (über Nacht eingeweicht)1 Msp. NatronOlivenöl1 kleine Zwiebel1 Knoblauchzehe2 cm geriebener Ingwer1 Karotte 1 Pastinake1 Süßkartoffel1 halbe rote Paprika1 Chilischote (oder anderes Gemüse nach Wahl),1 Dose gewürfelte TomatenKreuzkümmelZimtKoriander2 Stängel frischer Koriander oder Frühlingszwiebel So geht's: Die über Nacht in Wasser eingeweichten Kichererbsen mit einer Messerspitze Natron in Wasser in einer halben bis einer Stunde weichkochen. Zwiebel und...

  • Offenburg
  • 26.11.21
Linseneintopf mit Würstchen hält warm und schmeckt gut.

Leckere Hülsenfrüchte
Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten...

Ortenau (gro). Erbsen, Bohnen, Linsen und Erdnüsse haben eines gemeinsam – sie alle zählen zu den Hülsenfrüchten. Ernährungstechnisch sind sie wahre Prachtstücke: Sie enthalten wertvolles pflanzliches Eiweiß, reichlich gesättigte Kohlenhydrate und je nach Sorte bis zu 20 Prozent Ballaststoffe. Da sie nur langsam verdaut werden, sind sie idealer Ernährungsbestandteil für Diabetiker. Allerdings sollten sie nicht roh verzehrt werden. Denn sie können giftige Bestandteile enthalten, die durch...

  • Ortenau
  • 26.11.21

Sonderausstellung im Simplicissimus-Haus
Das Werk André Buchers

Renchen (st). „Die Welt von Feuer und Wasser. André Bucher erlebt Grimmelshausen als Urphänomen.“ So heißt die neue Sonderausstellung im Simplicissimus-Haus Renchen, Hauptstraße 59. Bis zum 19. Dezember sind Werke des Schweizer Künstlers und Bildhauers André Bucher (1924-2009) zu sehen. André Bucher hat sich in seinem Werk immer wieder mit dem Thema Vulkanismus und Feuer auseinandergesetzt. Besonders angesprochen fühlte sich Bucher durch Grimmelshausens Mummelsee-Episode, der Fahrt des...

  • Renchen
  • 24.11.21

Panorama

Hans-Georg Dietrich

Angedacht: Hans-Georg Dietrich
Nicht "mütend", sondern "zuvroh"

„Mütend“ – dieser neue Begriff beschreibt für viele die gegenwärtige Stimmung.  „Mütend“ ist eine Zusammensetzung aus den Worten „müde“ und „wütend“. Das kann ich gut nachvollziehen. Die Gründe für diese Stimmung sind vielfältig. Die Unbefangenheit der Begegnung ist uns oft verloren gegangen. Unser Leben empfinden wir zunehmend als eingeschränkt. Die Schranken an vielen Stellen unseres Lebens machen uns müde. Und nun ist erster Advent. Advent eine Art Lichtschranke Die erste Kerze brennt. Der...

  • Lahr
  • 28.11.21
Jürgen Schwarz

Eine Frage, Herr Schwarz
Bewusstsein ist nicht mehr so präsent

Ortenau. Seit 1996 wird der Welt-Aids-Tag von der UNAIDS organisiert. Rund um den Globus erinnern am 1. Dezember verschiedenste Organisationen an das Thema Aids und rufen dazu auf, aktiv zu werden und Solidarität mit HIV-Infizierten, Aids-Kranken zu zeigen. Wie es um das Bewusstsein für die Gefährlichkeit der Immunschwächekrankheit steht und wie sich die Corona-Pandemie auf die Beratungsarbeit auswirkt, erklärt Jürgen Schwarz, Leiter der Aids-Hilfe Offenburg/Ortenaukreis, im Gespräch mit...

  • Ortenau
  • 26.11.21
Dieter Zapf präsentiert seine Leidenschaft für den Reitsport auf dem 1629 erbauten Hof in Bermersbach.

Dieter Zapf im Porträt
Verantwortung ab der Jugend übernommen

Gengenbach-Bermersbach. "Wenn man so lange etwas macht, muss es Spaß machen. Und es hat Spaß gemacht", blickt Dieter Zapf zurück. Als der heute 80-Jährige 1971 als Gemeinderat für Bermersbach gewählt wird, "war ich mit meinen 30 Jahren für damalige Verhältnisse sehr jung". Nach der Gemeindereform folgen 34 weitere Jahre als Gemeinderat der Stadt Gengenbach sowie 20 Jahre von 1989 bis 2009 als Ortsvorsteher Bermersbachs. Aber bereits zuvor als Teenager engagiert sich Dieter Zapf in Vereinen wie...

  • Gengenbach
  • 26.11.21
  • 2
Rüdiger Kopp

Angedacht: Rüdiger Kopp
Wenn man Dinge teilt, vermehren sie sich

So schreibt Martin Wolfgang Haas über seinen Namenspatron, den Heiligen Martin – einer von vielen Heiligen, die uns in diesen Tagen daran erinnern, wie wesentlich es ist, zu teilen, und wie reich einen das Teilen machen kann: Gedicht von Martin Wolfgang Haas „Damals war es unglaublich schee, als ich Offizier war in der Armee. Doch eines nachts vor den Toren der Stadt, es war bitter kalt und saumäßig glatt; da saß ein Bettler in Lumpen und Dreck, alle ritten weiter und schauten nur weg. Was...

  • Kehl
  • 21.11.21
Vom Darsteller zum Regisseur: Paul Barone, Lehrer am Grimmelshausen-Gymnasum in Offenburg, engagiert sich bei der Jungen Theaterakademie.

Paul Barone liebt die Bühne
Ein Mann, der immer wieder Theater macht

Offenburg. Theater ist seine große Leidenschaft: Paul Barone ist nicht nur Lehrer am Grimmelshausen-Gymnasium in Offenburg, sondern auch bei der Jungen Theaterakademie Offenburg Ansprechpartner für Schultheater. Erst vor Kurzem haben die jungen Darsteller mit dem Stück "Richard und Rosa", einem besonderen Höhepunkt unter den bisherigen Projekten, das Publikum begeistert. "Ich bin gebürtiger Luxemburger", erzählt Paul Barone, der mit seiner Familie in Offenburg lebt. "Dort bin ich zur Schule...

  • Offenburg
  • 19.11.21
Heribert Schramm

Eine Frage, Herr Schramm
Langfristige Hilfe gefragt

Vor sieben Jahren wurde die Flüchtlingshilfe Rebland gegründet. Im Gespräch mit Christina Großheim zieht Heribert Schramm, Koordinator, eine Bilanz der Arbeit. Wie kam es zur Gründung der Flüchtlingshilfe Rebland? Die Gründung war am 14. November 2014, ein Jahr, bevor viele Menschen nach Deutschland kamen. Ich hatte noch die Geschehnisse der 1990er-Jahre in Erinnerung und suchte nach einem Weg, das Konfliktpotential niedrig zu halten. Meine Anfragen bei den Ortsvorstehern im Rebland und den...

  • Offenburg
  • 19.11.21

Marktplatz

Die Sporthalle wurde vorübergehend zum Impfstützpunkt.
2 Bilder

Aktion für Mitarbeiter und Patienten
Impfteams in der Celenius Klinik

Gengenbach (st). In der Celenus Klinik in Gengenbach fand am Freitag, 26. November, von 10 bis 14 Uhr eine Impfaktion für Mitarbeiter und Patienten durch zwei Mobile Impfteams des Ortenaukreises statt. Die Klinik organisierte Trennwände, Tische und Stühle. Die Sporthalle wurde für den Impfbetrieb gesperrt und hergerichtet. Eine Stunde vor der Öffnungszeit fuhren zwei Busse vom DRK für Bevölkerungsschutz vor und bauten innerhalb kürzester Zeit die ganze Logistik auf. „Wir sind beeindruckt von...

  • Gengenbach
  • 01.12.21

Bestnote für VeLike! aus Offenburg
Haferdrink von Ökotest ausgezeichnt

Offenburg (st). Das Verbrauchermagazin Ökotest vergibt im Rahmen eines umfangreichen Haferdrink-Tests die Bestnote „Sehr gut“ an den Velike! Bio UHT Haferdrink Natur, teilt die Black Forest Nature GmbH mit Sitz in Offenburg. Damit gehört das im Schwarzwald hergestellte Getränk zu den besten Haferdrinks auf dem Markt. Das renommierte Verbrauchermagazin Öko-Test untersuchte in spezialisierten Lebensmittellaboren über dreißig verschiedene Haferdrinks. Geprüft wurden unter anderem die...

  • Offenburg
  • 30.11.21
Die Privatbrauerei Waldhaus setzt konsequent auf Umweltschutz.

Prüfsiegel für Nachhaltigkeit
Privatbrauerei Waldhaus zertifiziert

Waldhaus (st). Dieter Schmid, Chef der Privatbrauerei Waldhaus, freut sich über eine weitere Auszeichnung. Dieses Mal allerdings nicht über eine weitere Auszeichnung für eine seiner feinen Bierspezialitäten, sondern über die Auszeichnung des Deutschen Instituts für Nachhaltigkeit & Ökonomie. Das in Münster ansässige Institut bescheinigt dem Familienunternehmen auch nach der Erstzertifizierung im Jahr 2017 ein in hohem Maße nachhaltiges Handeln. Nachhaltigkeit ist eines der wichtigsten Themen...

  • Ortenau
  • 30.11.21
Für das Europäische Forum am Rhein in der Kategorie Excellent Architecture wurde die Auszeichnung "Special Mention" vergeben.
2 Bilder

German Design Award
Grossmann Group gleich zweimal ausgezeichnet

Neuried (st). Die Grossmann Group freut sich über gleich zwei Auszeichnungen beim German Design Award. In der Kategorie Excellent Architecture prämierte der Rat für Formgebung das Europäische Forum am Rhein in Neuried mit der Auszeichnung "Special Mention". Ebenso wurde der Relaunch des Magazins "Grossmann Group – beyond architecture" mit einer "Special Mention" im Bereich Excellent Communications Design, Editorial bedacht, teilte der Kehler Architekt und Unternehmer Jürgen Grossmann per...

  • Neuried
  • 30.11.21
Der Europa-Park wurde von den Lesern von „Parkscout“ zum besten Freizeitpark in Deutschland gewählt und hat in der Wintersaison noch bis zum 9. Januar 2022 geöffnet.

Beste Freizeitattraktion in Deutschland
Europa-Park ausgezeichnet

Rust (st). Der Europa-Park erzielt bei den begehrten „Parkscout Publikums Awards“ in 2021 direkt fünf Mal den ersten Platz. Knapp 50.000 Teilnehmer hatten bei der Abstimmung über das deutsche Freizeitangebot entschieden, womit der Publikums Award von „Parkscout“ zu einer der wichtigsten Auszeichnungen der Freizeitparkbranche zählt. Der Europa-Park wurde erneut zum besten Freizeitpark in Deutschland gewählt und holte auch in puncto Preis-Leistungs-Verhältnis und Kinderfreundlichkeit den ersten...

  • Rust
  • 30.11.21
Freuen sich über die zweifache Auszeichnung von Focus-Gesundheit: Lukas Lehmann (v. l.), Kaufmännischer Leiter, Dr. Titus Schultz, Ärztlicher Leiter, und Clemens Siebert, Therapeutischer Leiter des Ambulanten Rehazentrums Ortenau.

Ambulantes Rehazentrum Ortenau
Auszeichnung von Focus-Gesundheit

Offenburg (st). Das Ambulante Rehazentrum Ortenau erhält für das Jahr 2022 erstmals eine Auszeichnung vom Ratgebermagazin Focus-Gesundheit. Für das vom Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl am Ebertplatz in Offenburg betriebene Ambulante Rehazentrum Ortenau sprach das Magazin eine "Besondere Empfehlung für ambulante Rehabilitation“ aus. Aufgrund seiner hohen Qualitätsstandards wird das Zentrum darüber hinaus als „Top-Rehaklinik 2022“ eingestuft. Beide Auszeichnungen veröffentlichte Focus-Gesundheit...

  • Offenburg
  • 30.11.21

Extra

Unterstützung für die gute Sache
Contact & Sales GmbH unterstützt Charity-Reroll des TCO e.V.

Bereits am 07.11.2021 fand in den Räumen des Stadteil- und Familienzentrums am Mühlbach das alljährliche ReRoll Event des Tabletop Networks statt, an dem sich der TCO e.V. jedes Jahr beteiligt. "Gerade in diesen schwierigen Zeit ist das Miteinander sehr wichtig. Da im Grunde jeder ein Opfer von Gewalt werden kann, ist uns das Anliegen und die Aktion des Tabletop Networks, die den Weissen Ring e.V. unterstützt, ungemein wichtig," so der 2. Vorsitzende der Tabletop Community Ortenau (TCO) e.V....

  • Ortenau
  • 29.11.21
  • 1
"Ich war noch niemals in New York" ist eines von vielen Musicals in "Die Nacht der Musicals".
Aktion

Kartenverlosung "Nacht der Musicals"
Abend voller beliebter Melodien

Offenburg (st). Seit mehr als 20 Jahren begeistert "Die Nacht der Musicals – Das Original" das Publikum. In unserem Text zur Kartenverlosung in der Printausgabe des Gullers am 21. November, hat sich ein Fehler eingeschlichen: Nicht am 28. November, sondern erst am Dienstag, 28. Dezember, um 20 Uhr macht die große Musicalgala Stadion in der Oberrheinhalle in Offenburg. In dem über zweistündigen Programm warten bekannte und beliebte Melodien aus den schönsten Musicals der vergangenen Jahre auf...

  • Offenburg
  • 22.11.21

Ein sehr wichtiger Rohstoff
Richtig entsorgtes Papier kann bis zu 25 Mal recycelt werden

Ortenau. Wer Papier und Pappe ordnungsgemäß entsorgt, schafft damit die Voraussetzung, dass unter deutlich reduziertem Einsatz von Energie und Wasser neues Papier entstehen kann. Denn Papier ist alles andere als eine Eintagsfliege. Die Fasern können bis zu 25 Mal recycelt werden. Und Recyclingpapier begegnet uns im alltäglichen Leben sehr häufig. Altpapier als wichtigster Rohstoff Grundsätzlich bilden Holzfasern bei der Herstellung von Papier, Pappe und Karton den wichtigsten Rohstoff. Dieser...

  • Ortenau
  • 20.11.21
Franz Bähr beim Aufbau der Preise.

Große Edeka-Weihnachtsspendenaktion
Die Gewinne sind nun zu sehen

Offenburg (djä). "Helfen und gewinnen": 120 wertvolle Preise warten seit einigen Tagen im Offenburger E-Center auf ihre Gewinner. Initiator Franz Bähr und seine Helfer haben alles schön aufgebaut. Die Weihnachtsspendenaktion zugunsten des Fördervereins krebskranker Kinder Freiburg e.V. startet am 22. November. Teilnahmekarten sind bis 11. Dezember erhältlich. Jeder eingenommene Euro kommt den schwerkranken Kindern in Freiburg zugute und fließt beispielsweise in den Bau des neuen Elternhauses....

  • Offenburg
  • 19.11.21
  • 1
Der Bau des neuen Elternhauses des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg schreitet voran. Am Freitag wurde Richtfest – natürlich mit einem Richtspruch – gefeiert.

Feier vor dem Elternhaus
Das Richtfest war nächstes Etappenziel

Freiburg (gro/st). Nach etwas mehr als einem Jahr Bauzeit wurde am Freitagmittag im neuen Elternhaus des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg e. V. Richtfest gefeiert. Mit dabei in Freiburg waren viele Eltern, das Team vor Ort, der Architekt und natürlich Mitglieder des Kuratoriums des Vereins. Hans-Peter Vollet, Mitglied des Vorstand, begrüßte die Gäste. Die Arbeiten für das neue Haus liegen im Zeitplan: Wenn nichts dazwischen kommt, sind diese Ende 2022 abgeschlossen. Der Umzug soll...

  • Ortenau
  • 13.11.21
  • 1
Das Team der Geschwisterspielstube: Miriam Salm (v. l.), Anneka Haigis, Sabine Beißwenger
2 Bilder

Weihnachts-Spendenaktion hilft
Wenn das eigene Kind krebskrank ist

Offenburg/Freiburg (djä). "Helfen und gewinnen" heißt es ab dem 22. November wieder bei der Weihnachtsspendenaktion zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg e.V. im Offenburger E-Center. Die Teilnehmerkarten sind bis zum 11. Dezember erhältlich. Mit etwas Glück winkt einer der über 100 hochwertigen Preise. Fünf Euro kostet eine Teilnehmerkarte – fünf Euro, die den schwerkranken Kindern und ihren Familien direkt zugute kommen. "Ihr Kind hat Krebs" – mit dieser Diagnose gerät...

  • Ortenau
  • 12.11.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.