Nachrichten

Lokales
Die coronabedingte Schließung des Europa-Parks bringt die Gemeinde Rust in eine finanzielle Schieflage.
2 Bilder

Massive Gewerbesteuerausfälle
Corona-Pandemie sorgt für leere Haushaltskassen

Ortenau (ds). Die Gewerbesteuer gehört zu den wichtigsten Einnahmequellen einer Kommune. Die Corona-Krise aber sorgt für massive Ausfälle, besonders hart trifft es die Gemeinde Rust, die aufgrund der Schließung des Europa-Parks mit einem Defizit von rund fünf Millionen Euro zu kämpfen hat. Lösung für Rust Schon im Dezember setzte sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Weiß beim Landes- und Bundesfinanzministerium für eine Sonderregelung für Rust in Bezug auf den Kreditrahmen ein. Nun kann die...

Lokales
Der 44-jährige Torsten Mundenast will Bürgermeister von Neuried werden.

Dritter Bürgermeisterkandidat in Neuried
Torsten Mundenast bewirbt sich

Schutterwald/Neuried (st). Der dritte Kandidat um den Bürgermeisterposten in Neuried hat seine Bewerbung eingereicht: Torsten Mundenast hat am Donnerstag, 14. Januar, seine Unterlagen im Rathaus abgegeben. Der dreifache Familienvater ist in Müllen geboren, hat Forstwirt gelernt und danach sein Studium als Diplomingenieur Forstwirtschaft mit den Schwerpunkten Biomasseverwertung und Kommunalwirtschaft abgeschlossen. Sein anschließendes Masterstudium und seine Masterarbeit widmeten sich den Themen...

Lokales
Die Grundschulen und Kitas bleiben weiter geschlossen.

Sonderstatus für Kinder angedacht
Grundschulen und Kitas bleiben zu

Ortenau (mak). Die Kindertagesstätten und Grundschulen in Baden-Württemberg bleiben weiter geschlossen. Das gaben Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Kultusministerin Susanne Eisenmann am heutigen Donnerstag, 14. Januar, bekannt. "Wir sind nach wie vor auf einem hohen Niveau der Inzidenz. Wir befinden uns noch nicht in einem Abwärtstrend", so Kretschmann zu den Gründen für die Absage eines angedachten Sonderwegs seines Landes. Man habe aber auch die Auswirkungen der Schließung im Blick,...

Lokales

Covid-19-Fälle im Ortenaukreis
68 Neu-Infektionen wurden bestätigt

Ortenau (st). 68 der am Donnerstag, 14. Januar, vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Donnerstagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg (LGA) bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der letzten sieben Tage bei 574 bestätigten Neuinfektionen „133,2“. Die Sieben-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen Stadt- oder Landkreis. Die...

Lokales
Die Zufahrtsstraßen zu den beliebten Ausflugszielen im Schwarzwald werden wieder gesperrt.

Schwerpunktaktionen gegen Verkehrschaos
Landkreise arbeiten zusammen

Ortenau (st). Die Behörden werden auch am bevorstehenden Wochenende, 16. und 17. Januar, gegen widerrechtliches Verhalten auf den Straßen des Nordschwarzwalds vorgehen. Die Landkreise Ortenaukreis, Rastatt und Freudenstadt, die betroffenen Städte und Gemeinden sowie das Polizeipräsidium Offenburg haben in einer gemeinsamen Besprechung vereinbart, wie bereits an den vergangenen Wochenenden und am Feiertag des 6. Januar Falschparker zu beanstanden, abzuschleppen und Straßen zur Gefahrenabwehr zu...

Lokales

Es gibt neue Spielregeln, wenn Wohneigentum geteilt wird.

Neues Wohnungseigentimsgesetz
Einfache Mehrheit reicht für Sanierungen

Ortenau (gro). Am 1. Dezember ist das neue Wohnungseigentumsgesetz (WEG-Gesetz) in Kraft getreten. Eine der wichtigsten Veränderungen betrifft bauliche Maßnahmen, Sanierungen oder Modernisierungen am gemeinschaftlichen Eigentum. "Sie können nun durch einen einfachen Mehrheitsbeschluss der Eigentümerversammlung beschlossen werden", erläutert Jürgen Brinkmann, Rechtsanwalt und Vorsitzender von Haus und Grund in Lahr. "Darüber hinaus können einzelne Eigentümer bauliche Veränderungen verlangen, um...

  • Ortenau
  • 16.01.21
Im Sommer 2020 unterschrieben Christian Keller, Geschäftsführer des Ortenau Klinikums (v. l.), Bürgermeister Thorsten Erny und Landrat Frank Scherer den städtebaulichen Vertrag zur Einrichtung eines Gesundheitszentrum in Gengenbach.

Konzept für Gesundheitszentrum Gengenbach
Pflegeheime arbeiten zusammen

Gengenbach (st). Das auf dem ehemaligen Klinikareal in Gengenbach geplante Gesundheitszentrum wird deutlich größer ausfallen und mehr Leistungen anbieten als zunächst geplant. Die in einem Neubau vorgesehene Einrichtung des Pflege- und Betreuungsheims Ortenau (PBO) soll neben den eigenen 45 Pflegeplätzen künftig auch die 44 Pflegeplätze des Pflegeheims am Nollen aufnehmen. Von den nunmehr insgesamt rund 90 stationären Pflegeplätzen werden 15 als solitäre Kurzzeitpflegeplätze eingerichtet....

  • Offenburg
  • 16.01.21
Ortsvorsteher Martin Benz (links) und Bernhard Huschle überzeugten sich neulich von der mit Pellets betriebenen Heizung in der Ortsverwaltung von Tiergarten. Mit ihr werden die Ortsverwaltung und die Außenstelle der Johann-Wölfflin-Grundschule mit Wärme versorgt.

Neue Heizung
Pellets sorgen für Wärme in Ortsverwaltung und Grundschule

Oberkirch-Tiergarten (st). In der Ortsverwaltung Tiergarten wurde die erste Pelletanlage in einem städtischen Gebäude in Betrieb genommen. Schule und Ortsverwaltung werden jetzt klimaneutral beheizt. Die Stadt Oberkirch investierte 70.000 Euro. Wo früher einmal im Keller der Ortsverwaltung der 12.000 Liter Heizöltank eingebaut war, lagern jetzt die Holzpellets für die neue Heizanlage. Doch es blieb nicht allein beim Einbau des Pelletbunkers. „Der 30 Jahre Brennkessel stand zum Austausch an“,...

  • Oberkirch
  • 15.01.21
Die Aufnahme entstand bei der Einweisung in die Technik und Fahrfunktionen des Ladog 1.700. Es zeigt von links: die beiden Gärtner und Winterdienstfahrer Hubert Männle und Dominik Birk, Werkstattmeister Martin Laug und Philipp Doll von der Firma Spinner.

Fahrzeug für alle Jahreszeiten
Echter Allrounder verstärkt Bauhof

Oberkirch (st). Nach 30 Jahren im Einsatz für den Bauhof der Stadt Oberkirch wurde dieser Tage der alte Unimog durch ein neues Fahrzeug der Firma Ladog ersetzt. Der Neuzugang besticht durch seine Vielseitigkeit. Der Ladog 1.700 besticht durch seine Technik und kann vielseitig eingesetzt werden. Die vorhandenen Winterdienstgeräte des Altfahrzeugs können weiterhin genutzt werden. Doch nicht nur in der kalten Jahreszeit kommt der Neuzugang zum Zug. Bei Baustellen jeglicher Art und bei den...

  • Oberkirch
  • 15.01.21
Der Pandemie-Betrieb der Kindertagesstätten stellt nicht nur Eltern vor Herausforderungen.

Notbetreuung an Grundschulen und Kitas
Lauf verzichtet Kiga-Gebühren

Lauf (st). „Die Corona-Krise stellt uns in jeglichen Bereichen vor nie da gewesene Herausforderungen. Wir alle bekommen zu spüren, dass wir in diesen Tagen vor allem mit Einschränkungen leben müssen“, konstatiert Laufs Bürgermeister Oliver Rastetter. Auch durch die jüngsten Entscheidungen seitens des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann wird ersichtlich, dass die Corona-Infektionszahlen es nicht zulassen, in gewohnte Strukturen zurückzukehren und die alltäglichen Einschränkungen uns im...

  • Lauf
  • 15.01.21

Betrieb der Kindertageseinrichtungen
Keine Gebühren für Februar

Achern (st). Oberbürgermeister Klaus Muttach und die Bürgermeister Sonja Schuchter, Gregor Bühler, Hans-Jürgen Decker, Stefan Hattenbach, Reinhard Schmälzle und Bernd Siefermann haben in Abstimmung mit der Verrechnungsstelle der katholischen Kirchengemeinde die Richtlinien für den weiteren Betrieb der Kindertageseinrichtungen in ihren Kommunen festgelegt, so die Stadtverwaltung Achern in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Da der allgemeine Lockdown zwar das exponentielle Wachstum bei den...

  • Ortenau
  • 15.01.21

Polizei

31-Jähriger leistet Widerstand
Streit im Bahnhof in Offenburg

Offenburg (st). Am Freitagabend, 15. Januar, kam es aus bislang ungeklärter Motivlage im Bahnhof Offenburg zu einem Streit zwischen einem 31-sowie einem 29-Jährigen. Bei Eintreffen einer Streife der Bundespolizei und der anschließenden Kontrolle verhielt sich der 31-Jährige unkooperativ und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Als dies verhindert werden konnte, versuchte er mehrfach sich selbst zu verletzen, indem er mit seinem Kopf gegen einen Standaschenbecher schlug. Als ihm die...

  • Offenburg
  • 16.01.21

Wandere wohlbehalten aufgefunden
Auf dem Weg durch den Wald verirrt

Fischerbach (st). Am Spätnachmittag des 15. Januars, gegen 17.45 Uhr, meldete eine Frau aus Zell am Harmersbach, dass sich ihr Mann bei einer Wanderung im Bereich Fischerbach, Nillhöfe, im Wald verirrt habe. Er war auf dem Weg zum Brandenkopf als er sich verirrte und an einer Hütte auflief. Die genaue Örtlichkeit konnte er nicht benennen. Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei, unter anderem durch einen Polizeihubschrauber, der Feuerwehr Fischerbach sowie der Bergwachten Offenburg und...

  • Fischerbach
  • 16.01.21
LKW im LKW

LKW im Huckepack
Polizei gerät bei Kontrolle ins Staunen

Mahlberg. Nicht schlecht staunten die Beamte vom Verkehrsdienst Offenburg bei einer Kontrolle am Mittwochmorgen um 8.45 Uhr, als sie einen Sattelauflieger genauer unter Lupe nahmen. Das Gespann aus Zugmaschine und Auflieger war den Polizeibeamten zuvor auf dem Tank- und Rasthof Mahlberg-West ins Auge gefallen, da die Plane des Aufliegers sichtlich zu hoch ausgebeult war. Bei der Überprüfung konnte schließlich festgestellt werden, dass der LKW die erlaubten vier Meter Fahrzeughöhe mit seinen...

  • Mahlberg
  • 15.01.21

Umgestürzte Bäume
Feuerwehr räumt Straßen frei

Haslach. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag stürzten mehrere Bäume auf Fahrbahnen, was blockierte Straßen und den Einsatz der örtlichen Feuerwehren zu Folge hatte. Die Wehrleute aus Steinach musste am Donnerstagabend gleich mehrere Sturmschäden beseitigen, darunter ein umgestürzter Baum in Welschensteinach auf der L103 und weitere Hindernisse in Richtung Geisberg. Ein weiterer Baum blockierte in Biberach am Donnerstagabend gegen 23.20 Uhr die B415 im Bereich des Schönbergs. In Mühlenbach...

  • Haslach
  • 15.01.21

Auf der Suche nach Giftködern
Hund verendete nach einem Spaziergang

Offenburg (st). Am Freitag vor einer Woche, 8. Januar, ist der Labrador-Mischling einer 66 Jahre alten Frau nach einem Spaziergang am Vortag verendet. Die festgestellten Symptome lassen die Vermutung zu, dass der Hund möglicherweise an einer Vergiftung gestorben sein könnte. Ob der Vierbeiner eventuell beim Gassi gehen im Bereich des Kreisschulzentrums einen Giftköder aufgenommen hat, ist nun Gegenstand der Ermittlungen von Beamten der Polizeihundeführerstaffel. Bislang konnte kein ausgelegter...

  • Offenburg
  • 15.01.21

Ein verdächtiger Gegenstand
Rucksack einfach im Eingang abgelegt

Offenburg (st). Ein herrenloser Rucksack hielt im Verlauf des Donnerstagnachmittags, 14. Januar,  die Einsatzkräfte des Polizeireviers Offenburg auf Trab. Nach ersten Erkenntnissen klopfte ein noch unbekannter Mann gegen 15.20 Uhr am Eingang des Bürgerbüros und bat um Eintritt. Eine Angestellte öffnete und wies ihn darauf hin, dass das Bürgerbüro derzeit geschlossen ist. Der Mann soll anschließend einen Rucksack im Bereich des Haupteingangs zurückgelassen und den Ort verlassen haben. Da die...

  • Offenburg
  • 15.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Auch Yannick Häringer, hier beim Fallrückzieher, konnte die Auswärtspleite nicht verhindern.

REGIONALLIGA: Bahlinger SC kassiert Niederlage
SC-Amateure drehen die Partie in Stuttgart

Koblenz (jörg). Mit breiter Brust reiste der Bahlinger SC am gestrigen Samstag zum Drittligisten Rotweiß Koblenz. Die Breisgauer, um das Trainergespann Siefert/Bührer, feierten am vergangenen Spieltag den ersten Auswärtsdreier in dieser Saison. In Homburg gewannen die Kaiserstühler knapp mit 1:0. Hoch motiviert gingen die Bahlinger in Koblenz in die Partie. Auf sattem grünen Rasen in Koblenz hatte es so gut wie keinen Niederschlag. Es entwickelte sich eine zunächst zähe Partie, in der die...

  • 16.01.21
Die Freiburger Wölfe hatten in Bad Tölz schwere Beine von der langen Busreise.

EISHOCKEY DEL 2: EC Bad Tölz - EHC Freiburg 4:2
Wölfe verschlafen in Tölz das erste Drittel

Bad Tölz (jörg). Ohne Punkte im Gepäck trat der Tabellenzweite EHC Freiburg die Heimreise am Freitagabend aus Bad Tölz an. Den Breisgauern machte offensichtlich die lange Busreise nach Bayern zu schaffen. Schwere Beine im ersten Drittel, so das die Schützlinge um Trainer Peter Russell den ersten Abschnitt völlig verschliefen. “Wir brauchten eine Viertelstunde um überhaupt aus dem Bus zu kommen“ monierte Russell nach dem Spiel. Erschwerend hinzu kam, das Nick Pageau und Luca Trinkenberger das...

  • 09.01.21
Marius Hauser freut sich auf eine neue Herausforderung und schließt sich dem SV Linx an.

FUSSBALL: Der 24-jährige Stürmer war heiß begehrt
Hauser wechselt zum Oberligisten SV Linx

Rheinau-Linx (sb). Mit Marius Hauser kommt nach Daniel Künstle ein weiterer, in der Ortenau bekannter Fußballer zum Oberligisten nach Linx. Der 24-jährige Hauser spielte bislang für den SC Durbachtal und war dort maßgeblich für den Aufstieg in die Verbandsliga verantwortlich. Der junge Offensivstürmer agiert sehr schnell und dynamisch über die Außenbahn und sorgt so immer wieder für gefährliche Situationen im gegnerischen Strafraum. „Alle Attribute, die Marius mitbringt, brauchen wir beim SV...

  • Rheinau
  • 09.01.21
  • 1
Thomas Heilmann ist nicht mehr länger Trainer des abstiegsbedrohten VfR Willstätt.

Sportliche Neuausrichtung beim VfR
Willstätt trennt sich von Coach Heilmann

Nach dem man erst im Sommer 2019 beim VfR Willstätt eine neue sportliche Ausrichtung ausgerufen hatte, so kommt man von diesem Weg nach nur eineinhalb Jahren wieder ab. Die Verantwortlichen des VfR Willstätt reagieren somit auf die sportliche Talfahrt des Bezirksligisten, welcher zur aktuell unterbrochenen Saison auf dem vorletzten Tabellenplatz überwintert. 2018 spielte der Verein in der Landesliga, aktuell stellt der VfR Willstätt eine sehr junge Bezirksliga Mannschaft, welche über ein...

  • Willstätt
  • 02.01.21
Daniel Künstle verlässt den Kehler FV und kehrt zum Oberligisten SV Linx zurück.

Kaderplanungen sind in vollem Gange
Daniel Künstle hütet wieder das Linxer Tor

Der Oberligist aus Linx präsentiert ein bekanntes Gesicht. Mit Daniel Künstle verpflichtet der SVL einen erfahrenen Torwart, der bislang zwischen den Pfosten des Kehler FV gestanden hat. Der 29-jährige ist bei den Linxern kein Unbekannter, stand er bereits schon in der Saison 2016/2017 in deren Diensten. Eric Ehle, sportlicher Leiter des Oberligisten dazu: „Sowohl Trainerstab als auch die Vorstandschaft freuen sich auf Daniel Künstle. Er ist ein äußerst sympathischer Mensch mit grundehrlichem...

  • 02.01.21
Olympiasiegerin Sara Kolak beim Speerwurfmeeting in Offenburg.
2 Bilder

Pandemie unterbricht zum zweiten Mal in 2021 – Fortsetzung ist derzeit ungewiss
Corona diktierte in diesem Jahr den Sport in der Region

Für die Sportler aus der Ortenau geht in wenigen Tagen ein überaus schwieriges Sportjahr zu Ende. So wie im Frühjahr wie auch derzeit hat die Corona-Pandemie die Regie bei den Sportveranstaltungen übernommen und sorgt erneut für ein Szenario mit ungewissem Ausgang, wie es in der Saison 2019/20 der Fall war. Da mussten die Spiele in der Verbands- und Landesliga nach 18 von 30 Spieltagen eingestellt werden. In der Oberliga Baden-Württemberg konnten sogar nur 21 von 34 Spieltage absolviert werden....

  • Ortenau
  • 23.12.20

Freizeit & Genuss

11 Bilder

Außen schlicht und innen kostbar
Die Anna-Kapelle in Schweighausen

Sie liegt direkt an der Straße, mitten im Dorf, und dennoch kann man sie leicht übersehen. Die sie umgebenden Häuser sind höher und lenken den Blick zunächst von ihr ab. Bereits um das Jahr 1500 dürfte dort eine Kapelle gestanden haben. Die heutige Anna-Kapelle wurde 1758 erbaut. Es ist die Zeit um Weihnachten und so dominiert eine sehr große Krippe das Innere der Kapelle. Man sieht, dass diese Krippe mit viel Liebe und beträchtlichem Arbeitsaufwand aufgebaut wurde. Für ausreichende Beleuchtung...

  • 15.01.21
Zhong Huakai, Restaurant "Kaiserpalast", Offenburg-Elgersweier

Rezept: Würziges Kung-Bo-Hähnchen aus Szechuan
Pikant mit Crunch

Das braucht's: 225 g Hähnchenbrust50 g Erdnüsse45 g Frühlingszwiebeln10 g Ingwer8 g Trockenchili1,5 g Pfefferkörner60 g Pflanzenöl2 g Salz2 g Reis- oder Kochwein2 g Glutamat (nach Wunsch)6,5 g Sojasoße10 g Zucker7 g Reisessig22 g Kartoffelmehl So geht's: Hähnchenbrust waschen und in Würfel schneiden. Salz und Reiswein verrühren. Dann die Frühlingszwiebeln und Ingwer in Streifen schneiden, miteinander vermischen und mit dem Kartoffelmehl hinzugeben. In einer separaten Schale Zucker, Reisessig,...

  • Offenburg
  • 15.01.21
Pekingente ist das bekannteste chinesische Gericht.

Vielzahl von Regionalküchen
Chinesische Küche macht glücklich

Ortenau (gro). Vorspeise, Hauptgang oder Dessert – die klassische europäische Menüfolge ist in China unbekannt. Alle Gerichte kommen auf einmal auf den Tisch, heiße und kalte, süße und salzige, aber auch schwere und leichte. Deren Anzahl wird durch die Zahl der Gäste bestimmt. Was zuerst gegessen wird, entscheidet jeder selbst. In der chinesischen Esskultur werden aber die salzigen Speisen vor den süßen gegessen. Leichte Gerichte werden vor den schweren verzehrt und Suppen erst, wenn alle feste...

  • Ortenau
  • 15.01.21
16 Bilder

Ein Platz reich an Sagen und Mythen
Die Kniesteinkapelle in Schweighausen

Auf einer kleinen Lichtung steht die Kniesteinkapelle. Wege aus vielen Richtungen führen dorthin. Es scheint ein sehr beliebtes Wanderziel zu sein. Alle Altersgruppen sind anzutreffen. Ein Jogger kommt bis zum Brunnen um sich dort zu erfrischen. Familien, einzelne Wanderer, Männer und Frauen halten bei der Kapelle an. Die Türe ist offen und viele gehen für einen Augenblick der Besinnung hinein bevor sie weiterwandern. Einige kennen die Sagen und Mythen, die man sich von diesem Ort erzählt....

  • 09.01.21
  • 1
Joachim Busam, Hotel "Traube", Offenburg-Fessenbach

Rezept: Feiner Rahmwirsing
Solo oder als Begleiter

Das braucht's (2 Portionen): 500 g Wirsing 1 kleine Zwiebel 20 g Butter 1 EL Öl Salz Pfeffer Muskatnuss, frisch gerieben 120 ml Sahne So geht's: Den Wirsing putzen und vierteln. Die Viertel ohne den harten Strunk quer in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter mit dem Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Den geschnittenen Wirsing dazu geben und kurz mit anbraten. Mit frisch geriebener Muskatnuss und Salz würzen...

  • Ortenau
  • 08.01.21
  • 1
Knackiger Feldsalat ist im Winter in aller Munde.

Mit Kohl, Rüben und knackigen Salate
Fit durch den Winter kommen

Ortenau (gro). Im Winter gibt es kein frisches Gemüse? Von wegen: Auch in der kalten Jahreszeit gibt es ein leckeres Angebot von Salaten und Gemüsen, die sogar aus der Region stammen. Um sich gesund und nachhaltig zu ernähren, muss nicht auf Ware aus Übersee zurückgegriffen werden. Die ungekrönte Nummer eins unter den Wintergemüsen ist der Kohl. Es gibt eine erstaunliche Auswahl: Rotkraut, Weißkohl, Rosenkohl, Wirsing, Grünkohl oder Chinakohl schmecken gut und sind im Moment frisch zu haben....

  • Ortenau
  • 08.01.21

Panorama

Jochen Brehm

Eine Frage, Herr Brehm
Effektivere Polizeiarbeit

Unfälle blockieren die Straße oft für längere Zeit. Mit einer neuen App für Polizisten soll die Unfallaufnahme künftig schneller gehen. Matthias Kerber sprach mit Hauptkommissar Jochen Brehm darüber, was die App leisten soll. Welchen Effekt erhoffen Sie sich von der neuen App? Künftig steht jeder Streifenwagenbesatzung in ganz Baden-Württemberg mindestens ein modernes Smartphone zur Verfügung. Damit wird eine erhebliche Vereinfachung und Beschleunigung der polizeilichen Sachbearbeitung...

  • Offenburg
  • 16.01.21
Der ehemalige Musikschulleiter Rudolf Heidler hat das Musikleben in Achern in den vergangenen fast 40 Jahren auf beeindruckende Weise geprägt.

Rudolf Heidler: Erfolgreiche Schaffenszeit
Liebesbeziehung mit Musik

Achern. "Musik ist mein Leben", sagt Rudolf Heidler, ehemaliger städtischer Musikdirektor in Achern und Kenzingen. Und das auch im Ruhestand, den er seit Anfang November genießt. Der Abschied vom aktiven Dienst sei ihm schon sehr schwergefallen, gesteht der sympathische Vollblutmusiker. In seinem neuen Alltag hat er jetzt aber deutlich mehr Zeit für sein eigenes Spiel. "Nachdem ich um 6 Uhr eine Stunde mit dem Hund draußen und danach noch eine Stunde im Fitnessstudio war, gehört der Rest des...

  • Achern
  • 15.01.21
Melanie Bischoff

Angedacht: Melanie Bischoff
Vorsätze, die wir nicht vergessen sollten

Der Klassiker im Januar: Gute Vorsätze für das neue Jahr werden gesetzt – und vielfach bereits nach wenigen Tagen Tagen wieder verworfen. Das geht mir jedes Jahr ähnlich. Doch in diesem Jahr ist alles anders und viele gute Vorsätze sind eigentlich schon vorgegeben. Wichtige Themen im Rampenlicht Das Jahr 2020 war hart und ich habe mich selbst schon mehrfach dabei ertappt zu sagen, „das vergangene Jahr könne man auch einfach getrost löschen“. Aber dem ist nicht so, denn vieles um diese Pandemie...

  • Ettenheim
  • 15.01.21
Miriam Waldenspuhl aus Hausach liebt es kreativ. Als Kostüm- und Maskenbildnerin sorgt sie für den perfekten Auftritt der Schauspieler in Film und Theater. Foto (+ Titelseite): Michael Bode

Miriam Waldenspuhl im Porträt
Passender Auftritt für Schurken und Helden

Hausach. "Ich bin froh, dass es jetzt richtig losgeht", sagt Miriam Waldenspuhl. Mit richtig losgehen meint sie ihre Selbstständigkeit als Kostüm- und Maskenbildnerin. Im Januar erfolgte der offizielle Startschuss. Dazu richtet sie sich momentan noch ihr Atelier im Mostmaierhof in ihrem Heimatort Hausach ein. Angst, gerade jetzt, inmitten in der Coronakrise, den Weg in die Selbstständigkeit zu wagen, dazu noch in der schwer gebeutelten Kulturbranche, hat sie nicht. "Wir öffnen mit unserer...

  • Hausach
  • 08.01.21

Marktplatz

Isabelle Schrempp und Volksbank-Vorstand Andreas Herz freuen sich über den Förderpreis.

Förderpreis bestes Prüungsergebnis
Isabella Schrempp ist Kammersiegerin

Offenburg (st). Über dieses Ergebnis freut sich nicht nur die aus Offenburg stammende, neue „Bankerin“ Isabell Schrempp, sondern mit ihr die ganze Bank. „Das kommt nicht jeden Tag vor, dass der Auszubildende mit dem besten Prüfungsergebnis aus dem kompletten Bezirk der IHK Oberrhein aus unseren eigenen Reihen kommt. Darauf sind wir sehr stolz“, so Andreas Herz, Vorstand der Volksbank eG – Die Gestalterbank. „Hier zeigt sich wieder, dass sich Engagement und Beharrlichkeit – in einem Wort...

  • Offenburg
  • 14.01.21

Dr. York Dhein startet am 1. April
Vorstand der Mediclin wird erweitert

Offenburg (st). Der Aufsichtsrat der Mediclin Aktiengesellschaft hat in seiner Sitzung am 11. Januar Dr. med. York Dhein zum weiteren Vorstand der Mediclin AG bestellt. Der 54-Jährige ist Facharzt für Innere Medizin und hat nach seiner Kliniktätigkeit mehrere Jahre bei einer großen Betriebskrankenkasse gearbeitet, zuletzt als Bereichsleiter für das Versorgungs- und Vertragsmanagement. Es folgten fünf Jahre als Berater im Health Care Bereich einer internationalen Unternehmensberatung. Seit 2013...

  • Offenburg
  • 12.01.21
Wolfgang Weber

Geschäftsführer bei "WeberHaus"
Wolfgang Weber für Vertrieb und Marketing

Rheinau-Linx (st). Wolfgang Weber ist ab sofort neuer Geschäftsführer beim Fertighaushersteller "WeberHaus". Er tritt die Nachfolge von Peter Liehner an, der nach 41 Jahren in den Ruhestand geht. Damit übernimmt Weber den Bereich Vertrieb und Marketing. „Peter Liehner ist für mich eine Identifikationsfigur, dessen große Spuren systematisch ausgefüllt werden müssen ohne sie dabei zu verwischen“, so Weber, der sich selbst als Vertriebs-Pragmatiker bezeichnet. Bereits seit 1989 im Unternehmen...

  • Rheinau
  • 11.01.21
Das Foto zeigt Professor Dr. Heiner Behring (2. v. r.) Professor Götz Gruner (2. v. l.) von der Hochschule Offenburg während der ersten Kooperation mit der Universität Veritas in San José in Costa Rica 2012.

HS mit neuem Kooperationsprojekt
Medienproduktionen zu Klimawandel

Offenburg (st). Die Fakultät Medien der Hochschule Offenburg hat ein neues Kooperationsprojekt mit Universitäten in Costa Rica und Panama. Dieses wird von der Baden-Württemberg Stiftung mit 132.000 Euro finanziert. Themenschwerpunkte der „Costa-Ricanisch-Panamaisch-Deutschen Hochschulallianz für Medienentwicklung in einer lebenslang lernenden Gesellschaft“ sind Medienproduktionen zum Klimawandel und der Agenda 2030 mit den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Die Fakultät Medien der...

  • Offenburg
  • 08.01.21
Maria Markstedter, eine Absolventin der Hochschule Offenburg, wurde zur „Forbes Person Of The Year 2020 In Cybersecurity“ gekürt.

Hochschule Offenburg
Alumna ist "Forbes Person of the Year"

Offenburg (st). Das US-Magazin Forbes hat Maria Markstedter nur wenige Monate nach ihrem Studienabschluss an der Hochschule Offenburg zur „Forbes Person Of The Year 2020 In Cybersecurity“ gekürt. Maria Markstedter hat in Offenburg ihren Bachelor im Studiengang „Unternehmens- und IT-Sicherheit“ (UNITS) und ihren Master im Studiengang „Enterprise and IT-Security“ (ENITS) absolviert. Bereits während des Studiums befasste sie sich intensiv mit Sicherheitsfragen von Soft- und Hardwaresystemen und...

  • Offenburg
  • 07.01.21
Vorstand Ulrich Kleine übergab die diesjährige Weihnachtsspende an Edith Schreiner, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbunds Ortenau.

Statt Kundengeschenke
E-Werk spendet 2.000 Euro an Kinderschutzbund

Offenburg (st). Zu Weihnachten unterstützt das E-Werk Mittelbaden karitative Einrichtungen in der Region und verzichtet auf Präsente für Kunden. In diesem Jahr überreichte Vorstand Dr. Ulrich Kleine die Spende in Höhe von 2.000 Euro an Edith Schreiner, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbunds Kreisverband Ortenau. Dieser setzt sich für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen ein, damit ein gewaltfreies Aufwachsen und Entfalten in der Gesellschaft möglich sind. Neben einer...

  • Offenburg
  • 31.12.20

Extra

Mikroplastik aus dem Meer

Mythos Mikroplastik
Fünf Aussagen zum Thema Mikroplastik im Faktencheck

WWF veröffentlicht Faktensammlung Mikroplastik ist überall: im Meer, im Boden, in der Luft – und in unserem Alltag. Forschende fanden die kleinen Kunststoffteilchen kürzlich erst in einer menschlichen Plazenta und in häufig konsumierten Muscheln. Um den Überblick über Wahr- und Unwahrheiten rund um Mikroplastik zu behalten, hat der WWF Deutschland heute ein Hintergrundpapier dazu veröffentlicht. Auf dieser Basis prüft die Umweltorganisation hier fünf Aussagen zum Thema. 1. Polareis ist der...

  • Ortenau
  • 12.01.21
  • 2
Abteilungskommandant Holger Heidt und sein Stellvertreter Volker Mertz bei der Barspendenübergabe an Bernd Rendler vom Förderverein krebskranker Kinder

Spende für Förderverein krebskranker Kinder
"Auene hilft" erfolgreich

Kehl-Auenheim (st). Die von der Feuerwehr-Einsatzabteilung Auenheim ins Leben gerufene Aktion „Auene hilft“ brachte fast 3.800 Euro an Spenden für den Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg. Abteilungskommandant Holger Heidt hatte im November die Idee, anstatt des ausgefallenen Weihnachtsmarktes, eine Spendenaktion ins Leben zu rufen, damit die traditionelle Spende an den Förderverein nicht Corona zum Opfer fallen muss. Mit seinem Aufruf in Auenheim und den sozialen Medien hatte er...

  • Kehl
  • 29.12.20

Stadtanzeiger erscheint nicht
Kleinanzeigen nur für Guller buchbar

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Kleinanzeigenkunden, unser Stadtanzeiger wird aufgrund der Covid-19 Pandemie und den Auswirkungen ab dem 30. 12.2020 vorübergehend ausgesetzt. Bitte buchen Sie Ihre Kleinanzeige für die gedruckte Ausgabe nur für den Guller. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Freundliche Grüße Ihr Stadtanzeiger-Team

  • Ortenau
  • 28.12.20
Frank und Anja Sauter haben mit privat organisierten Veranstaltungen die Spende möglich gemacht.

Aktion für Förderverein krebskranker Kinder
"Mit gemeinsamem Ziel ist viel zu erreichen"

Neuried-Altenheim (st). Aus der Idee, im eigenen Garten eine Benefizveranstaltung durchzuführen, haben Frank und Anja Sauter mit ihrer zweimonatigen Spendenaktion die stolze Summe von 7.500 Euro für den Förderverein krebskranker Kinder e.V. in Freiburg zusammen bekommen. Die Beiden haben im September und Oktober unter anderem zwei Benefizkonzerte auf die Beine gestellt und spenden nun den Erlös nach Freiburg. Ohne die vielen Sponsoren, die das Projekt begleitet und unterstützt hätten, wäre es...

  • Neuried
  • 21.12.20
  • 1
Ab Mittwoch ist der Weihnachts-Einkaufsbummel passé.
Aktion

Umfrage
Sind die Lockdown-Maßnahmen angemessen?

Nachdem Ministerpräsident Kretschmann am Freitag bereits scharfe Ausgangssperren angeordnet hat, wird das öffentliche Leben ab Mittwoch deutschlandweit heruntergefahren. Sind die Maßnahmen des Lockdowns angemessen? Stimmen Sie ab.

  • Ortenau
  • 15.12.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.