Nachrichten

  • Verlosung Aenne-Burda-Film
    Exklusive Einladung zur Premiere

    Offenburg (st). Katharina Wackernagel steht als Aenne Burda im Mittelpunkt eines Zweiteilers über die Offenburger Verlegerin, die ein Verlagsimperium aufbaute. Das Erste zeigt die SWR-Produktion am 5. und 12. Dezember um 20.15 Uhr. Im Anschluss an den zweiten Teil folgt die SWR-Dokumentation „Aenne Burda – Die Königin der Kleider“ von Sigrid Faltin. Vor der Fernseh-Ausstrahlung feiert die...

  • Weihnachtsmärkte
    Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

    Ortenau (ro). Im Schwarzwald laufen die Vorbereitungen für die Weihnachtsmärkte auf Hochtouren. "Schon die Planungen sind ein großes Gemeinschaftserlebnis", sagt Bruno Prinzbach. Er ist Gemeinderatsvorsitzender der katholischen Pfarrgemeinde St. Arbogast, die den Haslacher Weihnachtsmarkt veranstaltet und die Erlöse traditionell an soziale Einrichtungen spendet. "Dieses Jahr haben wir 60 Prozent...

  • Skiclub Mühlenbach
    Tolle Hütte und ein Schlepplift

    Mühlenbach (cao). Vor 50 Jahren kam in Mühlenbach die Idee von ein paar Skibegeisterten auf, knapp ein Jahr darauf, am 16. November 1969, wurde die Skigilde gegründet. Seit 1980 heißt der Verein Skiclub Mühlenbach. Bereits vor der Gründung der Skigilde ist durch die Skifreunde der erste Rucksacklift vorfinanziert worden. Anfangs im Dietental beim oberen Läuferhof an "s'Krämers Rebhalde", beim...

  • Ansichtssache
    Sind Sie für Frauenquoten in der Politik?

    Im Rahmen 100 Jahre Frauenwahlrecht wird vielfach auch die Einführung von Frauenquoten in der Politik diskutiert. Wie sehen Sie das?

Lokales

2 Bilder

„Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember 2018
„Noch ganz klein – schon brandverletzt!“

Mitmachen und auf Unfallgefahren hinweisen! Der neunte „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember 2018 warnt unter dem Motto  „Noch ganz klein – schon brandverletzt“  vor Verbrennungs- und Verbrühungsunfällen bei Säuglingen, Neugeborenen und Kleinkindern. Kinder unter 5 Jahren bilden bei thermischen Verletzungen eine Hochrisikogruppe. Eltern müssen frühzeitig auf Gefahrenquellen und Prävention hingewiesen werden. „76 % aller thermisch verletzten Kinder sind jünger als 5 Jahre. Die...

  • Appenweier
  • 15.11.18
  • 1× gelesen
Amtsleiterin Alexandra Roth (vorne, rechts) informierte Mitglieder des Kommunalen Netzwerks Integration im Ortenaukreis in Appenweier über aktuelle Themen der Zuwanderung im Landkreis.

Kommunales Netzwerk Integration Ortenaukreis
Landratsamt bietet Rückkehrberatung an

Ortenau (st). Das Migrationsamt im Landratsamt Ortenaukreis hat die Mitglieder des Kommunalen Netzwerks Integration über aktuelle Themen der Zuwanderung und Integration im Ortenaukreis informiert und sie zum Austausch eingeladen. Rund 80 Interessierte aus der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe, aus den Verwaltungen der Städte und Gemeinden sowie von den freien Wohlfahrtsverbänden und Bildungsträgern kamen zu den dezentralen Netzwerktreffen nach Appenweier, Gengenbach und Lahr. Rückkehrplanung...

  • Ortenau
  • 14.11.18
  • 5× gelesen

Stichwort Negativzinsen
Bestrafung

Ortenau (st). Zu der Presseinformation vom 6. November des Bundes der Steuerzahler „Das Schwarzbuch - Die öffentliche Verschwendung 2018/19“ äußerte sich nun das Landratsamt Ortenaukreis. Arnold Sälinger, Leiter der Kämmerei im Landratsamt Ortenaukreis erklärt in einer Pressemeldung: „Der Ortenaukreis hat 2017 Negativzinsen in Höhe von 202.000 Euro bezahlt. 2018 rechnen wir mit 150.000 Euro. Aufgrund der geplanten Investitionen für die Jahre 2019 und Folgejahre wurden im Vorfeld gezielt Mittel...

  • Ortenau
  • 14.11.18
  • 2× gelesen
Prof. Paul Witt, Rektor der Hochschule Kehl bei seinem Grußwort zur Eröffnung des neuen Jean-Monnet-Spitzenforschungszentrums in Straßburg.
2 Bilder

Jean-Monnet-Spitzenforschungszentrum eröffnet
Hochschule Kehl gehört zu den Besten

Kehl/Straßburg. „Das neue Zentrum ist das erste deutsch-französische Jean-Monnet-Zentrum überhaupt und damit einzigartig in Europa. Die Vertiefung der Zusammenarbeit der Universität Straßburg und der Hochschule Kehl wird hiermit auf ein neues Level gehoben“, sagte Prof. Paul Witt, Rektor derHochschule für öffentliche Verwaltung Kehl bei der Eröffnungsveranstaltung in Straßburg. Jean-Monnet-Spitzenforschungszentren fungieren als Forschungs- undWissenszentren im Zusammenhang mit EU-Themen. Sie...

  • Kehl
  • 14.11.18
  • 5× gelesen
Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Althistorischen Narrenzunft wurden verdiente Mitglieder geehrt.

Martina Benz als erste Frau im Narrenrat
Althistorische Narrenzunft hält Mitgliederversammlung ab

Offenburg (st). Die Althistorische Narrenzunft Offenburg nutzt traditionell den 11. November für ihre Mitgliederversammlung im Narrenkeller. Es waren so viele aktive und passive Mitglieder da, dass ein Teil des Fanfarenzuges sogar auf der Empore Platz nehmen musste. Zunftmeister Thomas Decker gab einen kurzen Rückblick auf die vergangene Fasnacht und gab Veränderungen im geschäftsführenden Vorstand bekannt.Thomas Handrack hat aus persönlichen Gründen sein Amt als Schriftführer niedergelegt,...

  • Offenburg
  • 14.11.18
  • 7× gelesen
Der neu gewählte Zunftrat der Offenburger Hexen: Adrian Penner, Martin Fehrenbach, Sven Schaller, Dominic Heck, Tobias Hauser, Carolin Schoch, Christoph Boschert, Manuela Waldhecker, Simon Kramer, Stefan Konprecht (v. l.)

Neue Gesichter im Zunftrat
Offenburger Hexen ziehen Jahresbilanz

Offenburg (st). Im „Jahr Eins nach Schreiner“ war es an dem neuen Zunftmeister Sven Schaller seine erste Hauptversammlung der Offenburger Hexenzunft zu leiten. Gelassen und routiniert begrüßte er die Hexenfamilie in den Gewölben der Hexekuchi.Leider musste die Zunft von einem ihrer Aktiven Abschied nehmen. Dem kürzlich verstorbenen Helmar Gehring wurde in einer Schweigeminute gedacht. Anschließend gratulierte Schaller zu vielen runden Geburtstagen, bei denen eine Abordnung des Zunftrats...

  • Offenburg
  • 14.11.18
  • 5× gelesen

Polizei

Am Dienstagmorgen war in einem Wohnhaus in Zell am Harmersbach ein Feuer ausgebrochen.

Feuer in Doppelhaushälfte
Gebäude unbewohnbar

Zell a. H.. Der Brand in einer Doppelhaushälfte in der Hindenburgstraße in Zell am Harmersbach rief am Dienstagmorgen, 13. November, gegen 10.15 Uhr die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des THW, des Rettungsdienstes und der Polizei auf den Plan. Eine Bewohnerin wählte den Notruf, nachdem in einem Zimmer ein Brand ausgebrochen war und dieser sich im Obergeschoss ausgebreitet hatte. Durch die Feuerwehren Zell und Biberach wurde das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf...

  • Zell a. H.
  • 13.11.18
  • 10× gelesen

Einbruch in Hotel
Leerer Tresor gestohlen

Lautenbach. Auf einen Tresor hatte es ein Unbekannter in der Nacht von Sonntag auf Montag offenbar abgesehen, als er in ein Hotel in der Hauptstraße einbrach. Nachdem sich der Einbrecher Zugang zum Hotel verschafft hatte, hebelte er eine Tür zum Tresorraum auf. Einen dort aufgefundenen Zimmertresor riss er aus einer Tragevorrichtung und entwendete diesen. Wie der Langfinger vermutlich erst im Nachhinein feststellen durfte, war der kleine Tresor leer. An der Widerstandsfähigkeit des...

  • Lautenbach
  • 13.11.18
  • 192× gelesen
Verunreinigungen durch Fußballfans im Bahnhof Offenburg

Bahnhof zugemüllt
Fußballfans randalieren im Zug

Offenburg. Nach dem Bundesligaspiel SC Freiburg gegen FSV Mainz 05 randalierte eine Gruppe Gästefans auf ihrer Heimreise in einem Regionalzug. Auf der Fahrt von Freiburg nach Offenburg wurden Deckenverkleidungen heruntergerissen, Leuchtstoffröhren entfernt sowie diverse Farbschmierereien angebracht. Bei der Einfahrt des Zuges im Bahnhof Offenburg gegen 19 Uhr, wurde eine größere Anzahl Papierhandtücher auf dem Bahnsteig verteilt. Gegenüber den anwesenden Beamten der Bundespolizei kam es zu...

  • Offenburg
  • 12.11.18
  • 293× gelesen

Geldbeutel verloren
Biker wird zum Geisterfahrer

Ottersweier. Mehrere Anrufer teilten der Polizei am Sonntag gegen 12.45 Uhr mit, dass ein Motorradfahrer auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Bühl und Achern auf dem Standstreifen entgegen der Fahrtrichtung unterwegs gewesen sein soll. Beim Eintreffen der Beamten teilte der 29-jährige Biker den Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl mit, dass er auf der Suche nach seinem auf der A5 verlorenen Geldbeutel wäre. Diesen konnten die Ordnungshüter auf der Fahrbahn finden und mit beinahe...

  • 12.11.18
  • 131× gelesen

Tödlicher Verkehrsunfall
Radfahrer von LKW erfasst

Offenburg. Ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Grabenallee/Zähringerstraße forderte am Montag ein Todesopfer. Ein Lastwagen befuhr gegen 13.40 Uhr die Grabenallee in Richtung Moltkestraße. An der Einmündung zur Zähringerstraße fuhr der LKW bei für ihn "Grün" zeigender Ampelschaltung in den Kreuzungsbereich ein und bog nach rechts ab. Hierbei erfasste er einen 33-jährigen Radfahrer, der auf dem parallel verlaufenden Radweg in gleicher Richtung unterwegs war. Der Mann verstarb an der...

  • Offenburg
  • 12.11.18
  • 1.050× gelesen
  • 1

Unfall auf der A5
Auto hat sich überschlagen

Renchen (st). Am frühen Samstagmorgen gegen 6 Uhr ereignete sich auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Achern und Appenweier in Richtung Süden ein Verkehrsunfall, bei dem die Fahrerin schwer und ihr Mitfahrer leicht verletzt wurden. Aus bislang unbekanntem Grund kam die Frau mit ihrem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich an der Böschung und kam im angrenzenden Gelände zum Liegen.

  • Renchen
  • 10.11.18
  • 12× gelesen

Sport

Marco Wußler mit sensationellen Siegen der Jungen Wilden vom KKS Hambrücken in der  1. BL Luftpistole Süd

Am vergangenen Wochenende konnte der Luftpistolenschütze Marco Wußler von der SG Ortenberg mit seinem Zweitverein KKS Hambrücken in der 1. Bundesliga wieder ein spannendes und erfolgreiches Wochenende abschließen, das live auf sportdeutschland.tv übertragen wurde. Die Bundesliga ist die höchste deutsche Klasse in der Luftpistole. Von Oktober bis Februar werden die Wettkämpfe ausgetragen; der Sieger der Bundesliga ist gleichzeitig auch Deutscher Mannschaftsmeister in dieser Disziplinen. Nach den...

  • Ortenberg
  • 13.11.18
  • 3× gelesen
Manuel Müller im Nationaltrikot bei den Europameisterschaften in Rosmalen/Niederlande

RADSPORT: Bei Europameisterschaft in den Niederlanden auf Platz 35
Manuel Müller gewinnt das Cross-Heimrennen in Wyhl

Wyhl/Rosmalen. Bereits am Samstag stand Manuel Müller bei seinem Heimrennen im Wyhl am Start. Bei besten Wetterbedingungen ging es über die Cross-Strecke durch den Rheinwald. Für Müller lief vom Start weg alles nach Plan. Bereits in der ersten Runde konnte er sich von seinen Verfolgern absetzen und fuhr fortan ein einsames Rennen an der Spitze. So konnte er am Ende vor heimischer Kulisse seinen Sieg ausgiebig feiern. Direkt am Abend ging es für Müller weiter zu den Europameisterschaft im...

  • 10.11.18
  • 3× gelesen
Action pur, wie hier beim Team Michalsky, ist beim Ried-Rallye-Sprint am Samstag angesagt.

Rallye-Sprint im Ried
Spannung pur bei Wertungsprüfungen

Neuried-Ichenheim (woge). Am nächsten Samstag wird es in Ichenheim und Altenheim wieder heiß hergehen, denn der Motor- und Radsportverein Ichenheim veranstaltet seinen Rallye-Sprint. Zu diesem spannenden Rennen werden rund 40 Teams aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern erwartet. Darunter auch Teams aus der Ortenau, die nicht chancenlos sind. Auch französische und schweizer Rallyeteams nehmen daran teil. Das Rallyezentrum befindet sich in diesem Jahr in Ichenheim am...

  • Neuried
  • 10.11.18
  • 27× gelesen
Der Gutacher Roland Wöhrle mit seinem Drachenflieger

Drachenflieger Roland Wöhrle
Mit dem Storchen-Geschwader im Aufwind

Gutach (henz) Der Gutacher Spitzen-Drachenflieger Roland Wöhrle (59) hat das erfolgreichste Jahr seiner Karriere hinter sich. Neben der Deutschen Meisterschaft am heimischen Kandel, hat der Kinzigtäler 2018 drei weitere Titel gewonnen. "Ein Hattrick", schwärmt Wöhrle, "und ich bin der erste, der das geschafft hat." Der leidenschaftliche Flieger ist immer wieder begeistert von seinen fliegenden Begleitern – den Störchen. Jetzt kommt aber erstmal die Winterpause. Außer dem DM-Titel sicherte...

  • Gutach
  • 10.11.18
  • 35× gelesen
Jenny Dahlström gewann bei den Weltmeisterschaften im Kickboxen Gold und Silber.

KICKBOXEN: Super Ergebnisse bei den Weltmeisterschaften in Athen
Jenny Dahlström holt WM-Titel, dazu noch die Bronzemedaille

Athen (shu). Ein großartiger Erfolg für die Sportschule Stefan Huber aus Kappelrodeck gelang in diesem Jahr Jenny Dahlström. Sie sicherte sich den Weltmeistertitel im Kickboxen der WKU (World Kickboxing an Karate Union) in Athen. Ausgetragen wurde das Turnier im Herzen von Griechenland, im Dios Sportscenter. Mit über 1800 Startern aus 38 Nationen war die diesjährige Weltmeisterschaft deutlich besser und noch stärker besetzt, als die Jahre zuvor. Jenny Dahlström hatte sich durch konstante und...

  • Kappelrodeck
  • 10.11.18
  • 4× gelesen
Auf dem Bild die erfolgreichen Kunstradfahrer des RSV Gutach mit den Pokalen.

RADSPORT: Beim RKB-Bundespokal sehr erfolgreich
RSV-Kunstradfahrer in allen Klassen vorn

Amorbach. Beim verbandsinternen Wettkampf der RKB (Rad- und Kraftfahrerbund) Solidarität in Amorbach (Unterfranken) im bayerischen Odenwald trafen aus ganz Deutschland die Kunstradfahrerinnen und -fahrer aufeinander. Der RSV Gutach trumpfte vor allem mit den Zweier-Paaren in allen drei Altersklassen auf. In den Zweier-Kategorien der Schüler und Junioren verbesserten sich die jungen Schwarzwälder enorm. Im Vergleich zum letztjährigen RKB-Wettbewerb fuhren sie etwa zwanzig Punkte mehr heraus....

  • 10.11.18
  • 4× gelesen

Freizeit & Genuss

Katharina Wackernagel steht als Aenne Burda im Mittelpunkt eines Zweiteilers über die Offenburger Verlegerin. Wir verlosen Premiere-Karten und ein Treffen mit dem Star.

Verlosung Aenne-Burda-Film
Exklusive Einladung zur Premiere

Offenburg (st). Katharina Wackernagel steht als Aenne Burda im Mittelpunkt eines Zweiteilers über die Offenburger Verlegerin, die ein Verlagsimperium aufbaute. Das Erste zeigt die SWR-Produktion am 5. und 12. Dezember um 20.15 Uhr. Im Anschluss an den zweiten Teil folgt die SWR-Dokumentation „Aenne Burda – Die Königin der Kleider“ von Sigrid Faltin. Vor der Fernseh-Ausstrahlung feiert die SWR-Auftragsproduktion „Aenne Burda – die Wirtschaftswunderfrau“ am Dienstag, 20. November, in der...

  • Offenburg
  • 13.11.18
  • 103× gelesen
Andreas und Helmut Kollofrath, Metzgereigasthof "Rebstock", Ettenheim-Münchweier

Deckelelupfer: Schlachtplatte mit Sauerkraut
Hunger auf Herzhaftes

Das braucht's: 2 kg Sauerkraut, 1 EL Schweineschmalz, 2 Lorbeerblätter, Weißwein, 800 g bis 1 kg frischer oder gepökelter Schweinebauch frische Blut- und Leberwurst nach Bedarf, 1,5 bis 2 kg gepökelter Schweinebug, Kräutersalz oder Grillgewürz, feine und grobe Bratwurst Kartoffelbrei: 2 kg Kartoffeln mehlig-kochend, 0,6 l heiße Milch, 250 g Butter, Salz, Muskat So geht's: Das Schweineschmalz in einem Topf auslassen. Das Sauerkraut hinzugeben und mit etwas Weißwein und Wasser ablöschen. Die...

  • Ettenheim
  • 09.11.18
  • 8× gelesen
Herzhaft und deftig: Eine Schlachtplatte ist ein typisches Winteressen.

Schlachtplatte ohne Sauerkraut geht nicht
Wenn es draußen kalt wird, wächst die Lust auf Deftiges

Ortenau (gro). Viele verbinden einen Hauch von Bierzelt und Gemütlichkeit damit. Dabei steht, bevor eine gute Schlachtplatte gegessen werden kann, streng genommen ein Schlachttag vor dem Genuss. Denn die Tradition, frisches Kesselfleisch, Blut- und Leberwürste und andere herzhafte Schlemmereien zusammen mit Sauerkraut zu genießen, ist eng verbunden mit der Hausschlachtung. In früheren Tagen wurden Schweine über den Sommer gemästet und im Winter geschlachtet. Heute ist das natürlich...

  • Ortenau
  • 09.11.18
  • 8× gelesen
Weniger berühmt sind seine Gemälde von Wilhelm Busch.

Ausstellung in Baden-Baden
Buschs Bilder und Geschichten

Das Museum LA8 in Baden-Baden zeigt derzeit die Ausstellung „Wilhelm Busch. Bilder und Geschichten.“ Gezeigt wird mit Zeichnungen, frühen Drucken der Bildergeschichten und Gemälden sowie Beispielen von Vorläufern und Nachfolgern der berühmte Schöpfer von Max und Moritz und der Frommen Helene in seiner Vielschichtigkeit und von seinen weniger bekannten Seiten. Für die Ausstellung gilt: „Aber hier, wie überhaupt, kommt es anders, als man glaubt.“ – Viele der sprichwörtlich gewordenen Reime...

  • 09.11.18
  • 2× gelesen
Manfred Schanz, Landgasthof "Sternen", Kehl-Sundheim

Deckelelupfer: Traditioneller Gänsebraten
Klassiker an Martini

Das braucht's: 1 Gans etwa 5 kg, 1 große Zwiebel, Salz, Pfeffer, 2 EL Honig, Innereien, Äpfel, Thymian So geht's: Die Innereien der Gans säubern. Die Zwiebel schälen. Die Äpfel vom Kerngehäuse befreien. Beides grob zerkleinern und die Gans damit füllen. Die Innereien und etwas Thymian ebenfalls dazu geben. Die Gans mit Rouladennadeln verschließen. Nun die Gans von außen vorsichtig salzen. Den Braten auf ein Gitter mit Fettschale setzen und in den auf 200 Grad Celsius vorgeheizten...

  • Kehl
  • 02.11.18
  • 18× gelesen
Knödel und Gänsebraten sind eine beliebte Kombination am Martinstag.

Gänsebratensaison beginnt an Martini
Kein Essen für den Singlehaushalt

Ortenau (gro). Mit dem Martinstag am 11. November beginnt die Zeit des großen Geflügels in der Küche. Denn an diesem Tag wird traditionell die Saison für Gänsebraten eröffnet. Der Legende nach versteckte sich der heilige Martin in einem Gänsestall, um der Berufung als Bischof von Tours zu entgehen. Doch die schnatternden Gänse verrieten ihn. Ein anderer Grund für den Brauch, an Martini eine Gans zu braten, sehen Experten in der Tatsache, dass am Martinstag der Zehnt, der auch in Naturalien...

  • Ortenau
  • 02.11.18
  • 20× gelesen

Panorama

Im Grunde...
Ja, wir Frauen haben die Wahl

...sollte es eine Selbstverständlichkeit sein und trotzdem musste es hart erkämpft werden. Die Rede ist vom Frauenwahlrecht, das in Deutschland erst vor 100 Jahren eingeführt wurde. Davor hatte die weibliche Bevölkerung keine Stimme. Aktivität ist gefordert Wie ein Blick auf Wahlbeteiligungen leider oft zeigt, machen viele von ihrem Recht aber gar keinen Gebrauch. Das gilt sowohl für Frauen wie Männer. Gerade erst konnten wir sehen, wie schrecklich schwer es den Menschen in Afghanistan...

  • Ortenau
  • 13.11.18
  • 5× gelesen
Franz Feger

An(ge)dacht
Das Wort der Stunde lautet Achtsamkeit

Morgens einen Kaffee im Stehen, mittags einen schnellen Imbiss auf die Hand, und abends zum Training ins Fitnessstudio. Und zwischendurch immer mit einem Auge der Blick auf das Smartphone und den Computerbildschirm. So sieht der Alltag vieler Menschen aus. Egal, ob beruflich oder privat – wir haben immer Termine, sind immer online, immer beschäftigt. Wenn es ruhig wird, werden wir nervös. Das ist ein Phänomen unserer Zeit. Und dabei wundern wir uns, dass die Zahl der Krankheiten aus...

  • Offenburg
  • 10.11.18
  • 10× gelesen
Mit Feuereifer bei der Sache: Moderator Guido Kanz und Hannah Suhm

Hannah Suhm bei den "Montagsmalern"
Junge Gengenbacherin Teil des Kinderteams

Baden-Baden/Gengenbach (st). Hannah Suhm aus Gengenbach hat für die Kulturakademie der Stiftung Kinderland an der SWR-Sendung „Montagsmaler“ teilgenommen und 1.300 Euro für die Stiftung Kinderland erspielt. Im Team mit drei anderen Kindern und vier Erwachsenen aus der Kulturakademie beziehungsweise der Stiftung Kinderland besiegte sie bei der Neuauflage der beliebten Ratesendung das Prominenten-Team mit DJ Bobo, Marijke Amado, Brisant-Moderatorin Kamilla Senjo und der Schweizer Sängerin...

  • Gengenbach
  • 09.11.18
  • 18× gelesen
Edith Armbruster ist Leiterin der katholischen Kindertagesstätte Georg Schreiber in Friesenheim.

Die Geschichte von St. Martin
Eine Frage, Frau Armbruster

Am 11. November wird dem Heiligen Martin von Tours gedacht. Edith Armbruster, Leiterin der katholischen Kindertagesstätte Georg Schreiber in Friesenheim, erklärt im Gespräch mit Daniela Santo, wie Kindern der Martinstag näher gebracht wird. Wie erklären Sie den Kindern, Katholiken und Nicht-Katholiken, den Martinsbrauch? Wir erzählen allen Kindern, wer St Martin war und was er getan hat. Die Kernaussage der Legende ist das Teilen. Wie begehen Sie St. Martin? Am Martinstag feiern wir...

  • Friesenheim
  • 09.11.18
  • 2× gelesen
Malena Focht aus Mahlberg liebt das Tanzen.

19-jährige tanzt in Musical
Malena Focht hat Trisomie 21

Mahlberg/Lahr (sdk). Wenn heute um 16 Uhr der Vorhang zur  Ballett- und Musicalproduktion der Tanzacademy Meineke im Lahrer Parktheater fällt, wird eine junge Frau das Scheinwerferlicht besonders genießen. Die 19-jährige Malena Focht aus Mahlberg trainiert mit den anderen Darstellern und Tänzer noch eifrig für die Aufführungen mit dem Titel „Prophezeiung des Winters“, obwohl die junge Frau die Choreographie der Tänze perfekt beherrscht. Malena Focht hat Trisomie 21 und seit Kindesbeinen an...

  • Mahlberg
  • 09.11.18
  • 6× gelesen

Marktplatz

Von links: Martin Heinzmann (Vorstand), Monika Boser (Marketing), Rainer Engel (Vorstand), Fotograf Uwe Merz, Vorstandsvorsitzender Manfred Kuner, Marianne Merz und Oliver Broghammer (Vorstand)Foto: Volksbank Mittlerer Schwarzwald

Dankeschön der Volksbank Mittlerer Schwarzwald
Neuer Wandkalender 2019 "Traditionell anziehend"

Wolfach (st). "Traditionell anziehend!" lautet der Titel des 30. Volksbank-Kalenders für das kommende Jahr 2019. Er ist nach dem Kalender für 2017 mit dem Titel „Das passt!“ und dem für das Jahr 2018 „Nah dran!“ der dritte bankeigene Kalender der neuen, durch Fusion der beiden Volksbanken Kinzigtal und Triberg entstandenen Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG und wurde in der Zentrale der Volksbank in Wolfach vorgestellt. Laut Pressemitteilung ist der neue Bildkalender der Volksbank Mittlerer...

  • Wolfach
  • 13.11.18
  • 2× gelesen
Inbetriebnahme der Ladestation in Hofstetten mit (von links) Anthea Götz (Leiterin Unternehmenskommunikation), Denny Schwendemann, Michael Mathuni, Mike Lauble, Bürgermeister Martin Aßmuth und Dr. Ulrich Kleine, Vorstand E-Werk Mittelbaden Foto: E-Werk Mittelbaden

Ladestation in Betrieb genommen
In Hofstetten Ökostrom tanken

Hofstetten (st). Ab sofort können Autofahrer und Biker auf dem Parkplatz vor dem Rathaus der Gemeinde Hofstetten ihre E-Fahrzeuge und E-Bikes mit Ökostrom des E-Werks Mittelbaden laden. In einer Feierstunde gaben Bürgermeister Martin Aßmuth, Hauptamtsleiter Mike Lauble und Bauhofleiter Denny Schwendemann gemeinsam mit Dr. Ulrich Kleine, Vorstand E-Werk Mittelbaden, und Michael Mathuni, E-Werk Mittelbaden, die beiden Ladestationen zur öffentlichen Nutzung frei. Das E-Werk Mittelbaden hat die...

  • Offenburg
  • 13.11.18
  • 2× gelesen
Geschäftsführender Gesellschafter Alexander Blättner kündigt Investitionen an.

Kehler Unternehmen will zum 25-jährigen Bestehen auch 30 Arbeitsplätze schaffen
Presstec investiert rund fünf Millionen Euro am Standort

Kehl (st). Das Kehler Maschinenbauunternehmen Presstec feiert sein 25-jähriges Bestehen mit einem mittelfristig angelegten Investitionsprogramm. Insgesamt sollen rund fünf Millionen Euro am Standort Kehl investiert werden. Trotz des auch für Presstec problematischen Fachkräftemangels werde die Zahl der Mitarbeiter von derzeit 120 auf 150 steigen, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Alexander Blättner. Presstec und die Schwesterfirma Presscontrol haben sich auf den Bau, die Optimierung,...

  • Kehl
  • 13.11.18
  • 5× gelesen
Christian Gehring, Florian Streif, Stefan Huschle, Georg Lehmann, Franz Benz, Mathias Renner, Matthias Wolf und Jochen Basler freuen sich über einen traumhaften Jahrgang.

Herbstbilanz der Offenburger Weinbaubetriebe
Ein Traumjahrgang für Nervenstarke

Offenburg (gro). Es hängen nur noch wenige Trauben an den Weinstöcken, die Hauptlese der Offenburger Weinbaubetriebe war bereits Ende September abgeschlossen. Beim traditionellen Herbstgespräch zogen sechs Unternehmen eine mehr als positive Bilanz. Franz Benz, Vizepräsident des Badischen Weinbauverbandes, fasste das Jahr zusammen: "Der Austrieb und die Blüte waren gut, die Trauben reiften schnell. Die Trockenheit hat verhindert, dass es zu einem explosiven Wachstum kam. Das Lesegut war...

  • Offenburg
  • 13.11.18
  • 16× gelesen
v. l. n. r. Johannes Müller, Frank Scherer, Bärbel Schäfer, Uwe Lahl, Tobias Harms bei der Übergabe des Planfeststellungsbescheides am Montag

SWEG investiert ab 2019 kräftig in den Standort Offenburg
Instandhaltungswerk für 15 Millionen Euro

Offenburg (arts). Die Südwestdeutsche Landesverkehrs AG (SWEG), ein Bus- und Schienenverkehrsunternehmen mit Sitz in Lahr, errichtet in Offenburg ein modernes Instandhaltungswerk für Elektrotriebfahrzeuge. Am Montag übergab Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer den SWEG-Vorständen Johannes Müller und Tobias Harms sowie dem Aufsichtsratsvorsitzenden Uwe Lahl im Beisein von Landrat Frank Scherer den Plangenehmigungsbescheid. Das Unternehmen hat von der Bahn ein Gelände von 16.700 Quadratmeter...

  • Offenburg
  • 13.11.18
  • 2× gelesen
Die Vorfreude auf den Tag der offenen Tür am 11. November in Ohlsbach ist groß bei (von links) Architekt Daniel Suhm, Bürgermeister Bernd Bruder, Rafael Quadbeck, Martina Quadbeck, Edwin Beck, Marco Beck, Jürgen Quadbeck, Michael Mathuni, Jutta Hilberer und Martin Wenz

Pilotprojekt Mieterstrommodell
Seniorenwohnanlage mit einem Plus

Ohlsbach (st). Der Bauträger und Investor Optimalhaus GmbH beauftragte das E-Werk Mittelbaden mit der energieeffizienten und umweltschonenden Ausstattung der neu errichteten Seniorenwohnanlage am Feldgarten in Ohlsbach. Dazu zählen ein Blockheizkraftwerk (BHKW) mit einer elektrischen Leistung von fünf Kilowatt, das sowohl Heizwärme und Warmwasser als auch Strom für die elf Wohneinheiten, die Tagespflege und die ambulante Wohngruppe produziert, und eine Photovoltaik-Anlage (PV) auf der südlichen...

  • Ohlsbach
  • 08.11.18
  • 4× gelesen

Extra

Das Ehrenmal von 1870/71 zeigt einen trauernden Soldaten.

Steinerne Zeugen der Vergangenheit
Schutterwalds Kleindenkmale erzählen von der Geschichte

Schutterwald (tf). Wer mit offenen Augen durch Schuttertal, Langhurst und Höfen läuft, begegnet überall steinernen Zeitzeugen, die von der alten und neueren Geschichte der Ortschaften erzählen. Die Vielfalt reicht vom uralten Grenzstein aus dem Jahre 1504, einem barocken Hochkreuz, das 1774 erbaut wurde, über die Mahnmahle des Krieges bis zu einem Springbrunnen, den Senator Franz Burda 1977 stiftete oder der beeindruckenden Statue des wandernden Jakobus von 1994. Wer sich die Zeit nimmt, um...

  • Schutterwald
  • 26.10.18
  • 9× gelesen
Anzeige

HeimatEntdecker Gaumenkitzel
Boar Gin

Boar! Es ist regelrecht eine Sensation! Auf der ganzen Welt wird der Boar Gin (Boar, engl. Keiler) aus dem Schwarzwald mit Goldmedaillen überhäuft, wird gar in Las Vegas zum besten Gin und zur besten klaren Spirituose der Welt gekürt. www.boargin.de

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 24.10.18
  • 44× gelesen
Anzeige

HeimatEntdecker Job & Karriere
Rheingarage Uwe Baumert

Wir suchen für unser neues Autohaus in Kehl-Sundheim engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zeigen Sie uns Ihre Fähigkeiten & bewerben Sie sich! Rheingarage Hertzstraße 2 77694 Kehl-Sundheim Telefon: 07851/9399-0 info@rheingarage.de www.rheingarage.de

  • Kehl
  • 24.10.18
  • 43× gelesen
Anzeige

HeimatEntdecker Gaumenkitzel
Ortenauer Weinkeller

Jeden Mittwoch offene Weinprobe mit Kellerführung im Ortenauer Weinkeller. Bis zum Vortag anmelden und von 17.00 bis 18.30 Uhr leckere Weine probieren. 12,– Euro pro Person Edekastraße 2 77656 Offenburg 0781/5026820 www.ortenauerweinkeller.de

  • Offenburg
  • 24.10.18
  • 20× gelesen

Etappenziel Schutterwald
Wahl zwischen zwei Pilgerwegen

Schutterwald (st). Vor der Kirche St. Jakob steht ein Jakobusstein. Er wurde 1993 aufgestellt und erinnert daran, dass Schutterwald eine Etappe auf dem Kinzigtäler Jakobusweg ist. Dieser beginnt in Lossburg führt in sieben Etappen über Gengenbach bis nach Kehl. Schutterwald bildet das Ende der sechsten und den Beginn der siebten Etappe. Ein weiterer Jakobusstein findet sich im Ortsteil Höfen direkt beim Bolzplatz. Er weist den Pilger, die den badischen Jakobusweg nutzen, seit 2008 den Weg in...

  • Schutterwald
  • 24.10.18
  • 11× gelesen
Uwe Baumann

Uwe Baumann im Interview
Modernes Schwarzwald-Bild

Ortenau. Originalität und Kreativität, Erfinder- und Innovationgeist, besonderer Lebens-, Kultur-, Natur- und Zeitgenuss sind für Uwe Baumann im Schwarzwald zu Hause. Im Kosmos Schwarzwald erlebt er Heimat. Daniela Santo sprach mit Uwe Bauman über das moderne Schwarzwald-Bild. Der Schwarzwald hatte lang ein verstaubtes Image. Warum? Ich vermute, er war zu lange in der Gestrigkeit und Rückwärtsgewandheit und einer gepflegten Oberflächen-Romantik zu Hause. Es fehlte ihm meines Erachtens nach...

  • Ortenau
  • 24.10.18
  • 118× gelesen