Nachrichten

  • Fremde Kirsche naschen ist strafbar
    Mundraub ist schon lange kein Kavaliersdelikt mehr

    Ortenau (ds). Kirschen, Himbeeren, die ersten Stachel- und Johannisbeeren – mancheinem fällt es im Moment schwer, den süßen Verlockungen am Wegesrand zu widerstehen. Doch Mundraub ist kein Kavaliersdelikt. Im Gegenteil: Wer sich an fremden Obstbäumen- und Sträuchern vergreift, begeht eine Straftat. "Bis 1975 gab es den Begriff Mundraub mit der Definition: (erlaubte) Entwendung von Nahrungs-...

  • Sonntagsporträt
    Dirigent Frank Döhring brennt für den Chorgesang

    Gengenbach. Das musikalische Talent liegt wohl in der Familie. Schon der Opa war Dirigent und der jüngere Bruder ist ein 1a-Akkordeonspieler, erzählt Frank Döhring. Er selbst kann Letzterem laut eigener Aussage an dem Instrument nicht das Wasser reichen. Dafür ist der 59-Jährige aber mit allergrößter Leidenschaft bei der Sache. Vor allem brennt er aber für den Chorgesang. Neben...

  • Eine Frage, Herr Oliver
    Welche Neuerungen gibt es beim "LeseLenz"

    Der "21. Hausacher LeseLenz" steht unter dem Motto „Sprachränder/Rändersprache“. Vom 27. Juli bis 6. Juni können Besucher auf Veranstaltungen die Vielfalt heutiger Literatur entdecken. Anne-Marie Glaser sprach mit Kurator José F. A. Oliver. Warum dieses Motto? Es sind viele Autoren zu Gast, die mit neuen Wege und erweiterten Formen und Inhalte von Sprache arbeiten, auch im Dialog mit anderen...

  • Fußnote – die Glosse im Guller
    Völlig ohne Koffer in Berlin

    24,2 Prozent der DB-Fernzüge waren im Mai unpünktlich. Eigentlich waren es noch viel mehr. Aber für die Deutsche Bahn gelten wohl nur die Züge als verspätet, die mehr als sechs Minuten überfällig sind. Das ist der Grund, warum so viele ihre Anschlussverbindung verpassen, obwohl ihr Zug laut Statistik eigentlich pünktlich im Bahnhof ankam. Nun sorgen Zugverspätungen bei vielen Menschen für...

  • Offenburg und Partner stellen die Landesgartenschau-Pläne vor
    Kinzig-Renaturierung als zentrales Vorhaben

    Offenburg (rek). Auf einer Länge von sechs Kilometern ab dem Großen Deich soll die Kinzig ihren bisher typischen kanalartigen Charakter verlieren, renaturiert werden und sollen neue dauerhafte Freiräume mit hoher Aufenthaltsqualität im innerstädtischen Bereich geschaffen werden. Mit diesem vom Landschaftsarchitekturbüro Helleckes entworfenen Plan sieht Oberbürgermeisterin Edith Schreiner gute...

Lokales

Klaus Bastian und Andreas Schäfer sind aus Baden-Baden-Sandweier zum Bulldogtreffen in Ichenheim angereist.

Schutterzeller Bulldogtreffen
Alte Traktoren und historische Schlepper

Neuried-Ichenheim (st/df). Es knattert und rattert seit gestern auf dem Reitplatz in Ichenheim, wo die Bulldogfreunde Schutterzell ihr großes Bulldogtreffen veranstalten. Eröffnet wurde das Treffen gestern mit einem offiziellen Fassanstich durch den Ortsvorsteher Thomas Eble, der dem Fest einen guten Verlauf wünschte.  Zünftig geht es am heutigen Sonntag ab 10 Uhr weiter, wenn die "Badener Buben" zum Frühschoppen aufspielen. Ab 11 Uhr werden verschiedene Speisen zum Mittagessen angeboten....

  • Neuried
  • 24.06.18
  • 7× gelesen
Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller führte Ministerpräsident Winfried Kretschmann über das Landesgartenschaugelände.

Hoher Besuch auf der Landesgartenschau
Ministerpräsident zu Gast beim Landes-Musik-Festival

Lahr (ds). Es lag Musik in der Luft gesten in Lahr: Tausende Sänger und Musiker feierten in der Innenstadt und auf der Landesgartenschau nicht nur 20 Jahre Landes-Musik-Festival, sondern auch zehn Jahre Landesmusikverband. Prominentester Gast war Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der 32 Chöre und sechs Blaskapellen mit der Conradin-Kreutzer-Tafel für mindestens 150-jähriges Bestehen auszeichnete. Mit einem Rundgang über das Gartenschau-Gelände, angeführt von Oberbürgermeister Wolfgang G....

  • Lahr
  • 24.06.18
  • 6× gelesen
Noch sind die Äpfel nicht reif, doch die Verlockung ist süß.

Fremde Kirsche naschen ist strafbar
Mundraub ist schon lange kein Kavaliersdelikt mehr

Ortenau (ds). Kirschen, Himbeeren, die ersten Stachel- und Johannisbeeren – mancheinem fällt es im Moment schwer, den süßen Verlockungen am Wegesrand zu widerstehen. Doch Mundraub ist kein Kavaliersdelikt. Im Gegenteil: Wer sich an fremden Obstbäumen- und Sträuchern vergreift, begeht eine Straftat. "Bis 1975 gab es den Begriff Mundraub mit der Definition: (erlaubte) Entwendung von Nahrungs- und Genussmittel in geringen Mengen oder von unbedeutendem Wert zum alsbaldigen Verzehr", informiert...

  • Ortenau
  • 23.06.18
  • 24× gelesen
Zünftig geht es im Schwedenlager im alten Schulhof zu.
17 Bilder

Festwochenende mit Themenhöfen und Kleinkunst
750 Jahre Schutterwald

Schutterwald (ds). Über 40 Themenhöfe und Aktionen haben gestern Nachmittag ihre Tore geöffnet, denn es gilt, das 750-jährige Bestehen von Schutterwald gebührend zu feiern. Noch am heutigen Sonntag wartet nicht nur viel Historisches auf die Besucher, auch ein Musik- und Kleinkunstevent sorgt für ein abwechslungsreiches Festwochenende. Der heutige Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst, an den sich ein historischer Hochzeitszug anschließt. Ab 11 Uhr sind die Höfe wieder geöffnet,...

  • Schutterwald
  • 23.06.18
  • 67× gelesen
Kübel stand quer zur Fahrbahn

Fahrerflucht
Blumenkübel umgefahren

Heute morgen wurde in Legelshurst im Kiefernweg ein Blumenkübel umgefahren und beschädigt. Ein Anwohner berichtete, ein blaues Auto habe vermutlich den Schaden verursacht. Der Fahrer habe sich ohne sich um den Schaden zu kümmern vom Unfallort entfernt. In der Straße befanden sich anfangs drei solcher Kübel zur Geschwindigkeitsbegrenzung ( 30 Zone) in der Straße. Vor vier Jahren genau zur Fußball-WM wurde der erste Kübel umgefahren, er wurde nicht ersetzt. Denke spätestens in weiteren vier...

  • Willstätt
  • 23.06.18
  • 5× gelesen
"Es fehlen nur noch die Schiffe": Bürgermeister Oliver Martini nennt die kanalartig begradigte Kinzig eine "Schnittwunde" für die Stadt, die mit einer Landesgartenschau geheilt werden soll.
4 Bilder

Offenburg und Partner stellen die Landesgartenschau-Pläne vor
Kinzig-Renaturierung als zentrales Vorhaben

Offenburg (rek). Auf einer Länge von sechs Kilometern ab dem Großen Deich soll die Kinzig ihren bisher typischen kanalartigen Charakter verlieren, renaturiert werden und sollen neue dauerhafte Freiräume mit hoher Aufenthaltsqualität im innerstädtischen Bereich geschaffen werden. Mit diesem vom Landschaftsarchitekturbüro Helleckes entworfenen Plan sieht Oberbürgermeisterin Edith Schreiner gute Chancen, im dritten Anlauf den Zuschlag für eine Landesgartenschau in Offenburg mit dem Wunschtermin...

  • Offenburg
  • 22.06.18
  • 47× gelesen

Polizei

Waffenlager gefunden
Durchsuchung in Innenstadt

Lahr (st). Beamte eines Spezialeinsatzkommandos haben am Freitagabend die Wohnung eines Mehrfamilienhauses und einen zugehörigen Keller in der Lahrer Innenstadt nach Waffen durchsucht. Der Hinweis eines besorgten Zeugen hatte die Ermittler der Kripo Offenburg am gestrigen Nachmittag aufhorchen und umgehend zur Tat schreiten lassen. Nach Angaben des Hinweisgebers war zu befürchten, dass ein 18-Jähriger in der Wohnung einer Bekannten möglicherweise scharfe Schusswaffen aufbewahrt, ohne über die...

  • Lahr
  • 23.06.18
  • 222× gelesen

Straftäter in Kehl gefasst
Betrugsdelikt

Kehl (st). In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Beamte der Bundespolizei im Stadtgebiet Kehl einen gesuchten Straftäter festgenommen. Gegen den 35-jährigen Rumänen bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Baden-Baden wegen eines Betrugsdelikts. Da er die erforderliche Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wurde er zur Verbüßung einer 15-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe ins Gefängnis gebracht.

  • Kehl
  • 23.06.18
  • 4× gelesen

Motorradfahrer schwer verletzt
Abgekommen

Oppenau (st). Am Samstag, kurz vor 14 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer die K5370 von Allerheiligen in Richtung Oppenau. In einer Rechtskurve kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab, blieb an einem Verkehrszeichen hängen und riss dieses aus dem Boden. Der Motorradfahrer stürzte und wurde hierbei schwer verletzt, so dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro.

  • Oppenau
  • 23.06.18
  • 7× gelesen

Zusammenstoß verhindert
Fahrer geflüchtet

Offenburg-Griesheim (st). Am Samstagmorgen war ein Taxi-Fahrer mit zwei Fahrgästen auf der B33 in seinem schwarzen VW Touran von Offenburg-Griesheim in Richtung Willstätt-Sand unterwegs. Gegen 3.30 Uhr kam ihm dabei ein dunkles Fahrzeug auf seiner Fahrbahnseite entgegen, weshalb er sein Auto nach rechts in eine Böschung lenkte, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der unbekannte Fahrer des dunklen Fahrzeugs stoppte kurz, fuhr aber dann weiter, ohne sich um das Taxi und seine Insassen zu...

  • Offenburg
  • 23.06.18
  • 8× gelesen

Psychischer Ausnahmezustand
52-Jährige schlägt und beleidigt Polizisten

Offenburg. Beamte der Kriminalpolizei beobachteten am Mittwoch nahe des Pfählerparks eine Dame, die Gegenstände in die Richtung eines Mannes warf. Als die Beamten den Mann gegen 17 Uhr bezüglich des Angriffs befragen wollten, wurde ein Polizist selbst Opfer einer weiteren Attacke der 52-jährigen Frau. Sie schlug dem Ordnungshüter mit der Hand in den Nacken. Zur Unterstützung wurden weitere Beamte der Kriminalpolizei sowie des Polizeireviers Offenburg hinzugezogen. Diese wurden von der...

  • Offenburg
  • 22.06.18
  • 236× gelesen

Fahrzeug brennt aus
Vier Insassen flüchten vom Unfallort

Kehl. Die Beamten des Polizeireviers Kehl sind seit dem frühen Freitagmorgen mit einer Unfallflucht beschäftigt. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein Unbekannter kurz vor 3.30 Uhr mit einem Renault Twingo auf der Kinzigallee in Richtung Läger unterwegs. Weshalb der mit französischen Kennzeichen versehene Kleinwagen hierbei von der Fahrbahn abkam ist unklar. Fest steht, dass der nun Gesuchte eine dortige Verkehrsinsel überfuhr und seinen Wagen letztlich in einer Baugrube versenkte. Während...

  • Kehl
  • 22.06.18
  • 178× gelesen

Sport

VOLLEYBALL: Finale verpasst
Siege ohne große Bedeutung

Teheran. Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft hat in der Nations League zwei bedeutungslose Siege gefeiert. Die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani gewannen in Teheran/Iran gegen Bulgarien mit 3:2 (21:25, 25:22, 23:25, 25:23 und mit 3:0 (25:23, 25:18, 25:19) gegen das Tabellenschlusslicht Südkorea, 15:13). Die Mannschaft hat aber trotz des siebten Sieges keine Möglichkeit mehr, sich für das Final Six zu qualifizieren. Die vor der deutschen Mannschaft platzierten Teams hatten nämlich...

  • 23.06.18
  • 3× gelesen
Die Nachwuchs-Leichtathletinnen vom ETSV Offenburg: Iris Bergen, Pia Ammann, Leni Aupperle und Rebecca Grunwald (von links).

LEICHTATHLETIK: Badische Blockmeisterschaften in Langensteinbach
Persönliche Bestleistungen für die ETSV-Athletinnen

Langensteinbach. Für die Badischen Blockmeisterschaften in Langensteinbach hatten sich fünf Athletinnen der weiblichen U14 des ETSV Offenburg qualifiziert. An den Start gingen dann leider nur vier Athletinnen, da Vanda Skupin-Alfa erkrankte. Bei den Blockwettkämpfen werden verschiedene Disziplinen zusammengefasst und als eine Einheit gewertet. Bei den W12 startete Iris Bergen und Pia Ammann im Block Sprint/Sprung und konnten sich dort im 75-Meter-Sprint und über die 60 Meter Hürden über...

  • 23.06.18
  • 3× gelesen
Stefan Huber (rechts) trifft mit einem Sidekick.

TAEKWONDO: Kappelrodecker holt Meisterschaft
Stefan Huber siegt im Leichtkontakt

Karlsbad. Einen ersten, zweiten und dritten Platz erkämpften sich Jenny Dahlström und Stefan Huber von der Sportschule Stefan Huber aus Kappelrodeck bei der Internationalen Baden-Württembergischen Taekwondo Leichtkontakt Meisterschaft in Karlsbad. Rund 220 Teilnehmer aus ganz Deutschland waren nach Karlsbad gekommen um sich im Taekwondo Kampf zu messen. Jenny Dahlström startete zuerst in der Damenklasse über 65 Kilogramm. Sie hatte etwas mit unglücklichen Kampfrichterentscheidungen zu...

  • 23.06.18
  • 2× gelesen

SOMMERBIATHLON: Kippenheimer erfolgreich
Vier Medaillen für die Sommerbiathleten

Weiden. Beim Baden-Schwaben-Cup in Weiden/Dornhan waren die Sommerbiathleten vom Schützenverein Kippenheim wieder erfolgreich unterwegs, boten tolle Leistungen und kehrten mit Medaillen heim. In der Damen III kam Walttraud Tutzauer mit zwei fehlerfreien Schießeinlagen und nur vier Schießfehlern auf den zweiten Platz und Martina Schottmüller mit dem gleichen Schießergebnis wie ihre Vereinskollegin auf den dritten Platz. In der Herren II holte sich Bernd Kreidler mit nur vier Schießfehlern und...

  • 23.06.18
  • 1× gelesen

Meisterschaft für C-Juniorinnen des SC Lahr

Wieder ein Erfolgserlebnis für den Lahrer Nachwuchs. Die Juniorinnen C des SC Lahr wurden mit 48 Punkten und dem sensationellen Torverhältnis 159:10 Toren souverän Meister in der Bezirksliga Offenburg. Das Bild zeigt die erfolgreichen Lahrer Fußballnachwuchsfußballerinnen. Stehend von links: Dara Zeringer, Enya Götze, Heidi Gabelmann, Pia Lauer, Julia Ferenac und Franziska Lehmann. Knieend von links: Judith Huber, Samira Kampfmann, Maren Godejohann, Greta Enghauser und Annika Huck.

  • Lahr
  • 23.06.18
  • 4× gelesen
Die Freiburger Mannschaft (dunkle Trikots) hatte im Spiel beim SC Durbachtal alles im Griff.

FUSSBALL: SC Durbachtal – SC Freiburg II 0:10 – Torhüter verhinderten noch Schlimmeres
Premiere des SC Durbachtal: Freiburg II war eine Nummer zu groß

Durbach (fis). Am Nachmittag des 23.06.2018 gab die Regionalligamannschaft des SC Freiburg beim 10:0-Sieg die Visitenkarte beim neu gegründeten SC Durbachtal ab. Der SC Durbachtal, der gerne die zum Spiel fertig gewordenen grauen Trikots dem Publikum präsentiert hätte, musste die orangen Leibchen überstreifen, da Freiburg im obligatorischen Auswärtsdress Grau/Violett antrat. Das war aber nicht ausschlaggebend für die folgende 0:10-Niederlage. Die Breisgauer um Trainer Christian Preuß hatten...

  • Durbach
  • 23.06.18
  • 30× gelesen

Freizeit & Genuss

Reise zum Nationalpark Hainich

In der UNESCO-Welterberegion Nationalpark Hainich trifft Weltgeschichte auf eine einmalige Natur: Die ehemalige militärische Sperrzone ist heute das größte zusammenhängende Laubmischwaldgebiet Europas. Der wild belassene Nationalpark in Thüringen liegt im südlichen Teil des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal zwischen dem Kurort Bad Langensalza und der Wartburg-Stadt Eisenach. Im Winter erschließt sich diese Schönheit am besten während einer Schlittenfahrt. Wanderer lieben es, im Frühling...

  • Rust
  • 22.06.18
  • 6× gelesen
Griechisches Essen ist hierzulande sehr beliebt.

In Griechenland spielen Gemüse, Gewürze und Olivenöl eine große Rolle
Geselligkeit steht beim Essen im Mittelpunkt

Ortenau (gro). Griechenland hat viele Inseln und deshalb mehr Küste als jedes andere Land in Europa. In der Küche spielen daher Fisch und Meeresfrüchte eine große Rolle. Rinderzucht wird durch die gebirgige Landschaft erschwert, deshalb werden Ziegen und Schafe gehalten. Der Pro-Kopf-Verbrauch an Lamm- und Schaffleisch ist europaweit spitze. In Griechenland steht Gemüse ganz oben auf der Liste der Zutaten. Auch Meeresfrüchte werden gerne gegessen und natürlich Oliven. Am liebsten essen Griechen...

  • Ortenau
  • 22.06.18
  • 3× gelesen
Johannis Katchios, Pension/Restaurant "A'MiRo", Rust

Deckelelupfer: Moussaka
Original griechisch

Johannis Katchios, Pension/Restaurant "A'MiRo", RustFoto: "A'MiRo" Das braucht's: 500 g Kartoffeln, 1-2 große Auberginen, 2 Knoblauchzehen, 500 g Lamm- oder Rinderhackfleisch, 1 Packung stückige Tomaten, 3/8 l Milch, 2 Eier, 500 g Reibekäse (Emmentaler), 1 Feta, Olivenöl, Butter, Salz, Pfeffer, Oregano, Gemüsebrühe So geht's: Kartoffeln schälen und in etwas Salzwasser 20 Minuten kochen. In der Zwischenzeit die Auberginen in etwa 1,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Auf Küchenpapier legen...

  • Rust
  • 22.06.18
  • 41× gelesen
Der Kirschbaumpfad erstreckt sich auf über 20 Kilometer.

Wanderung im Kaiserstuhl
Den Kirschen auf der Spur

Man kennt sie schon seit der Bronzezeit. Sie stammen aus Asien, kamen mit den Römern nach Europa und tragen klingende Namen wie Schwarze Königin, Regina oder Brauner Kracher: Kirschen. Auf ihren Spuren kann man am Kaiserstuhl wandern. Und zwar auf dem Kirschbaumpfad, der durch unzählige Hochstämme in den Streuobstwiesen und durch interessante Ausblicke auf die Rheinebene, die Vogesen, den Schwarzwald und den Kaiserstuhl besticht. Los geht es am Bahnhof in Sasbach. Von dort führt der Weg...

  • 22.06.18
  • 3× gelesen
8 Bilder

Besichtigung der Gedenkstätte auf dem Hartmannsweilerkopf
Vom „Berg des Todes“ zum Nationaldenkmal

In diversen Artikeln wurde vor kurzem über Ausflugsziele im Elsass berichtet. Einer dieser Ziele, ist der „Hartmannsweilerkopf“ mit der im August 2017 eröffneten „Neuen deutsch-französischen Gedenkstätte". Diese wurde im November 2017 offiziell von den Präsidenten Macron und Steinmeier eingeweiht. Neugierig geworden machte ich mich auf den Weg dorthin, um zu sehen was da dem Besucher an Information zu den Geschehnissen, während der Kämpfe im 1. Weltkrieg um den „Berg des Todes“ oder auch...

  • 18.06.18
  • 163× gelesen
Thomas Röttele, Küchendirektor Europapark-Hotels, Hotel "Andaluz", Rust

Deckelelupfer: Paella
Die berühmte Pfanne

Das braucht's: 500 ml Gemüsebrühe, 0,5 g Safran, 1 Knoblauchzehe, 250 g Paella-Reis, 125 ml Weißwein, 2 Tomaten oder 150 g Tomaten aus der Dose, 50 g Karotten, 50 g Sellerie, 50 g Lauch, 1 rote Paprika, Olivenöl, glatte Petersilie, Meeresfrüchte: 100 g Miesmuscheln, 50 ml Weißwein, 2 Crevetten, 80 g Dorade-Filet, 80 g Pulpo, 2 EL Öl, Salz und Pfeffer So geht's: Gemüsebrühe zusammen mit Safran aufkochen. In einem weiteren Topf Schalotten und Knoblauch in Olivenöl kurz dünsten. Den Paella-Reis...

  • Rust
  • 15.06.18
  • 22× gelesen

Panorama

Badisches Versailles - Karlsruher Schloss

Als Karl Wilhelm von Baden-Durlach 1715 den Grundstein für das Schloss legte, bedeutete dies zugleich die Geburtsstunde der Stadt. Auf seinen Wunsch hin wurde das Schloss mitten in die bis dahin unberührte Natur des Hardtwaldes gesetzt, ähnlich, wie es Ludwig XIV. in Versailles vorgemacht hatte. Strahlenförmig breiten sich Straßen und Alleen vom Schloss her aus – ein Symbol für Macht und Vollkommenheit. Bis 1918 diente das Schloss als Herrscherhaus der Markgrafen bzw. Großherzöge von Baden....

  • Rust
  • 22.06.18
  • 4× gelesen
Severine Plöse

Angedacht
Sommerweihnacht ist ein Wendepunkt

Der 24. Juni ist ein Wendepunkt. Heute geht traditionell die Spargel- und Rhabarberernte zu Ende. Die Tage werden wieder kürzer und sowohl Spargel als auch Rhabarber brauchen Zeit zur Erholung, damit sie nächstes Jahr wieder gut wachsen können. Auch wir nehmen uns in diesen Tagen gerne Zeit zur Erholung. Wir genießen das kühle Wasser im Schwimmbad, wir verbringen die lauen Abende mit Familie und Freunden. Die christlichen Kirchen feiern am 24. Juni traditionell Johannistag – den Geburtstag...

  • Ettenheim
  • 22.06.18
  • 7× gelesen
Frank Döhring gibt als Verbandschorleiter und Dirigent den Ton an. Außerdem spielt er Akkordeon. Sein erstes bekam er mit sechs Jahren. Er besitzt es immer noch.
2 Bilder

Sonntagsporträt
Dirigent Frank Döhring brennt für den Chorgesang

Gengenbach. Das musikalische Talent liegt wohl in der Familie. Schon der Opa war Dirigent und der jüngere Bruder ist ein 1a-Akkordeonspieler, erzählt Frank Döhring. Er selbst kann Letzterem laut eigener Aussage an dem Instrument nicht das Wasser reichen. Dafür ist der 59-Jährige aber mit allergrößter Leidenschaft bei der Sache. Vor allem brennt er aber für den Chorgesang. Neben Ausbildertätigkeit und diverser Projekt-arbeit dirigiert Frank Döhring den Meiko-Betriebschor sowie den Gesangverein...

  • Gengenbach
  • 22.06.18
  • 43× gelesen

Fußnote – die Glosse im Guller
Völlig ohne Koffer in Berlin

24,2 Prozent der DB-Fernzüge waren im Mai unpünktlich. Eigentlich waren es noch viel mehr. Aber für die Deutsche Bahn gelten wohl nur die Züge als verspätet, die mehr als sechs Minuten überfällig sind. Das ist der Grund, warum so viele ihre Anschlussverbindung verpassen, obwohl ihr Zug laut Statistik eigentlich pünktlich im Bahnhof ankam. Nun sorgen Zugverspätungen bei vielen Menschen für Unzufriedenheit. Auch bei Richard Lutz, wie er jetzt ausdrücklich betonte. Darüber sollten sich alle...

  • Ortenau
  • 22.06.18
  • 9× gelesen
José F. A. Oliver

Eine Frage, Herr Oliver
Welche Neuerungen gibt es beim "LeseLenz"

Der "21. Hausacher LeseLenz" steht unter dem Motto „Sprachränder/Rändersprache“. Vom 27. Juli bis 6. Juni können Besucher auf Veranstaltungen die Vielfalt heutiger Literatur entdecken. Anne-Marie Glaser sprach mit Kurator José F. A. Oliver. Warum dieses Motto? Es sind viele Autoren zu Gast, die mit neuen Wege und erweiterten Formen und Inhalte von Sprache arbeiten, auch im Dialog mit anderen Künsten. Im Akustischen wie im Visuellen, aber auch die sogenannten „Neuen Medien“ in ihre...

  • Hausach
  • 22.06.18
  • 4× gelesen
"Musik ist meine Liebe", sagt Desirée Lobé.

Sängerin Desirée Lobé startet durch
Im Herbst erscheint ihr erstes Studioalbum

Lahr. „Da ist eine innere Stimme, die mich antreibt“ verrät die Lahrer Sängerin Desirée Lobé, deren erstes Studioalbum im Herbst diesen Jahres erscheinen soll. Schon damals, als sie mit der Haarbürste als Mikrofon vor dem Spiegel "99 Luftballons" von Nena sang, habe sie gewusst, dass sie ihren Traum verfolgen werde. Nach ihrer schulischen Laufbahn absolvierte sie dann zunächst eine Ausbildung als Friseurin, merkte aber schon bald, dass das Handwerk sie nicht erfüllte und so kam es, dass sie...

  • Lahr
  • 19.06.18
  • 155× gelesen

Marktplatz

Wohnbaugesellschaft Kehl und Familienheim Mittelbaden Achern
Mitglieder stimmen Fusion zu

Kehl/Achern (st). Die Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft (WBG) Kehl e.G. haben der Fusion mit der Baugenossenschaft Familienheim Mittelbaden mit Sitz in Achern mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Wohnungsbaugenossenschaft Kehl wurde 1926 gegründet und verwaltete mehreren zentrumsnahe Häuser in der Luisenstraße, der Karlstraße, der Goldscheuerstraße, der Ehrmannstraße und der Richard-Wagner-Straße. Weitere drei Mietshäuser in der Söllingstraße gehören zum Bestand. Seit Jahresbeginn werden...

  • Kehl
  • 19.06.18
  • 8× gelesen
Ein kleines Dankeschön an die 10.000. Besucherin: Berthold Löffler (rechts) und Priska Käshammer

Neues Programm im "MühlenCafé"
Kultur und Genuss

Willstätt (fe). Das Kulturprogramm im "MühlenCafé" in Willstätt kommt seit seiner Einführung 2012 gut an. Berthold Löffler, Leiter der Hanauerland Werkstätten der Diakonie Kork, konnte mit Priska Käshammer am Ende der abgelaufenen Saison bereits die 10.000. Besucherin begrüßen.  "Alemannisch in vier Gängen" lautete der Titel des ersten Kulturabends in dem inklusiven Café im Winter 2012. Seitdem gab es bereits 182 Veranstaltungen, bei denen den Besuchern neben kulinarischen Genüssen aus der...

  • Willstätt
  • 19.06.18
  • 4× gelesen
Alle elektrischen Anlagen und Geräte in einem Unternehmen müssen regelmäßig geprüft werden. 

Presscontrol Elektrotechnik GmbH prüft nach DGUV
Schutz von Gebäuden und Personen im Blick

Kehl (gro). Seit mehr als 15 Jahren ist die Firma Presscontrol Elektrotechnik GmbH in Kehl als Full Service Partner am Markt etabliert. Zu den bisherigen Geschäftsbereichen Automatisierungstechnik, Service und Wartung, Transformatorenhandel und Umformtechnik hat sich ein weiterer Servicebereich entwickelt: "Schon immer müssen elektrische Anlagen in Unternehmen regelmäßig nach der DGUV Vorschrift 3 geprüft werden", erläutert Patrick Stiefel. "Seit 2017 achten Versicherungen allerdings bei...

  • Kehl
  • 19.06.18
  • 18× gelesen
Neben der Stadt Lahr wollen auch Sparkasse, Volksbank und IHK dem Rückgang von Existenzgründungen entgegen wirken.

Lahr lobt Gründerpreis aus
Unterstützung für Start-Up-Unternehmen

Lahr (krö). Als Chance für junge Unternehmer versteht die Stadt Lahr die Dotierung eines Gründerpreises in Höhe von 5.000 Euro. Ab sofort können sich Lahrer Firmen für diesen Preis bewerben.  2015 beschloss der Lahrer Gemeinderat, diesen Förderpreis alle zwei Jahre auszuloben. Hintergrund dieses Beschlusses war, Start-Up-Unternehmen für eine Gründung in Lahr zu begeistern. 2016 wurde er erstmals vergeben. „Die Stadt möchte mit dem Gründerpreis den Mut und die Tatkraft derer unterstützen,...

  • Lahr
  • 19.06.18
  • 2× gelesen

Lions Club spielt für den guten Zweck

Zell a. H. (st). Tolles Wetter, viele Teilnehmer und ein perfekt gepflegter Golfplatz. Es herrschten beste Vorraussetzungen während des traditionellen "Lions Golf Turnier". Bereits zum elften Mal wurde das Benefizturnier von den Lions Clubs Lahr und Zell a.H. gemeinsam mit dem Golfclub Gröbernhof ausgetragen. Einen besondern Grund zur Freude hatten neben den Siegern auch die drei Ortenauer Einrichtungen, denen der Erlös der Veranstaltung zu Gute kommt: Der Verein „Frauen helfen Frauen Ortenau...

  • Zell a. H.
  • 19.06.18
  • 7× gelesen
Haslachs Bürgermeister Philipp Saar gratuliert Carlo Carosi (links) zu seiner Wahl zum Vorstandsmitglied.

Sparkasse Haslach-Zell mit neuem Vorstandsmitglied
49-jähriger Carlo Carosi folgt im Januar 2019 auf Klaus Minarsch

Haslach (st). Carlo Carosi ist in der jüngsten Sitzung des Verwaltungsrates der Sparkasse Haslach-Zell zum künftigen Vorstandsmitglied gewählt worden. Wie das Finanzinsitut mitteilt, wird der 49-Jährige zum 1. Januar 2019 auf Klaus Minarsch folgen, der dann aus Altersgründen aus dem Vorstand der Sparkasse ausscheiden wird. Carlo Carosi wird die Sparkasse Haslach-Zell gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden, Bernd Jacobs, leiten. Mit der jetzigen Vorstandswahl hat die Sparkasse Haslach-Zell den...

  • Haslach
  • 12.06.18
  • 4× gelesen

Extra

Foto: privat; v.l.n.r.: Anne-Katrin Hormann, Joachim Neymeyer  (Geschäftsführer), Werner Kimmig

1111 Euro - Schnapszahl-Spende zum 70. Firmenjubiläum
Schwarzwälder Edelobstbrennerei spendet für krebskranke Kinder

Anlässlich des 70-jährigen Firmenjubiläums und des Tags der offenen Tür, am Samstag den 21. April 2018, konnte die Brennerei Franz Fies die erfreuliche Schnapszahl in Höhe von 1.111€ an den Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg spenden. Vorstandsmitglied Werner Kimmig nahm die Spende entgegen und verwies auf die hohen laufenden Ausgaben, die dem Förderverein monatlich für die Betreuung betroffener Familien entstünden. Am Tag der offenen Tür stand der Neubau der Brennerei in...

  • Oberkirch
  • 14.05.18
  • 35× gelesen
V.l.: Angelika Friedmann, Vanessa Freisst, Sylvia Bremecker, Isabel Obleser, Maragarita Lehmann, Selina Basler, Stefanie Singler

Jahreshauptversammlung RFV Gengenbach
Ortenauer Reiterring ehrt Dieter Zapf / Neuwahl Vorstandschaft

Der neue Vorstand Der Gengenbacher Reit- und Fahrverein hat am 27.04.2018 in der Jahreshauptversammlung den neuen Vorstand des Vereines einstimmig gewählt. Dieter Zapf der lange Jahre in dem Amt des 1. Vorstands tätig war, übergab dieses an seine Nachfolgerin Isabel Obleser. Neben Frau Obleser sind Margarita Lehmann (2. Vorstand), Angelika Firedmann, Sylvia Bremecker, Selina Basler (Jugendvorstand), Vanessa Feisst und Stefanie Singler in den Vorstand gewählt worden. Der neue...

  • Gengenbach
  • 04.05.18
  • 125× gelesen
  • 1
3 Bilder

Kaltes Wochenende
Gaishölle

Die Gaishölle in Sasbachwalden präsentierte sich am Sonntag überzuckert und von der kalten Seite. Aber der Frühling lässt nicht mehr lange auf sich warten

  • Sasbachwalden
  • 18.03.18
  • 78× gelesen

Leserbrief
Gengenbach und die Baugebiete

Den Gengenbachern scheint das Geld geradezu zuzufliegen. Neubau des Kindergartens, Baugebiet "In der Spöcke eins" und "In der Spöcke zwei" und nun noch der Neubau des Sportparks neben der Hochschule, entlang der B3. Na klar, ist doch ganz einfach, der Kindergarten wurde von Herrn Junker finanziert, der möglicherweise doch irgendwann noch bauen wird auf dem bezahlten Gelände. Die Spöcke- Baugebiete sind sowieso schon an die Häuslebauer verkauft und die alten Sportgelände, also die zwei...

  • Gengenbach
  • 05.03.18
  • 185× gelesen
  • 1
Anzeige

Arbeitsplatz mit Glücksfaktor
Zusteller erfüllen Wünsche

Ortenau. Stellen Sie sich vor: Sie erledigen Ihre Arbeit und werden dafür gelobt. Sie bewegen sich an der frischen Luft und erhalten dafür Geld. Das gibt es wirklich: Wer als Zusteller arbeitet, kann das Angenehme mit dem Nützlichen kombinieren und nebenbei Menschen glücklich machen. Denn wer freut sich nicht, wenn der Briefträger eine wichtige Nachricht über- bringt? Oder wenn die Zeitung zuverlässig im Briefkasten liegt? Ab 18 Jahren dürfen Interessierte am Sonntag zustellen....

  • Ortenau
  • 20.02.18
  • 87× gelesen