Nachrichten

  • Neues Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung
    Ergänzende unabhängige Teilhabe im Kinzigtal

    Haslach (st). Zum Startschuss für die „ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ im Kinzigtal war CDU-Bundestagsabgeordneter Peter Weiß nach Haslach gekommen. Im Rahmen des gleichnamigen Programmes fördert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales den Aufbau eines Beratungsnetzwerkes für Menschen mit Behinderung mit rund 58 Millionen Euro jährlich - darunter eine Stelle beim Caritasverband...

  • Gengenbacher Neubaugebiet
    Gerüchte um ungeeigneten Boden

    Gengenbach (rek). Das Gengenbacher Baugebiet "In der Spöcke" löst seit Beginn der Planung immer wieder Diskussionen und auch Widerstände aus. Erst ging es um den Verlauf der Erschließungsstraße, dann um die Hubschrauberflüge des Unternehmens Junker auf dem früheren Hukla-Areal. Jetzt wird über die Debatte um die Bodenbeschaffenheit der Grundstücke diskutiert. Das Baugebiet liegt im Norden...

  • Notfalls werden Wohnungen beschlagnahmt
    Kommunen bei Obdachlosigkeit in der Pflicht

    Ortenau (gro/rek/ds). Obdachlosigkeit ist nicht gleich Obdachlosigkeit, rechtlich wird zwischen der freiwilligen und unfreiwilligen unterschieden. In die erste Kategorie fallen Menschen, die sich, aus welchen Gründen auch immer, für ein Leben unter freiem Himmel entschieden haben. Zur zweiten Gruppe zählen die Personen, die das nicht möchten. In diesem Fall sind die Kommunen als...

  • Grünanlagen konkurrieren nicht
    Stadtpark versus Landesgartenschau

    Lahr (ds). „Es ist ein Miteinander und kein Gegeneinander“, betont Richard Sottru, Geschäftsführer des Freundeskreises Lahrer Stadtpark e. V. und Abteilungsleiter Öffentliches Grün und Umwelt bei der Stadt Lahr. Er erkennt keine Konkurrenz zwischen dem Stadtpark und der Landesgartenschau (LGS). „Beides sind Grün- und Parkanlagen. Doch während die Landesgartenschau mit von ihren Events lebt, ist...

  • Sommer, Sonne, Ferienjob
    Im Urlaub wird Geld verdient

    Ortenau Die Sommerferien stehen vor der Tür und viele Jugendliche freuen sich auf Chillen, Baggersee, Gamen und Feiern. Doch es gibt auch einige, die in den Ferien ihr Taschengeld aufbessern möchten und dafür einige Wochen arbeiten. In der Ortenau gibt es dafür viele Möglichkeiten. So bietet zum Beispiel die Hobart GmbH in Offenburg-Elgersweier jedes Jahr zwischen 50 und 60 Jobbern die...

Lokales

Das Pilotprojekt "Ganztagsschule im Museum im Ritterhaus" wurde kurz vor den Sommerferien beendet.

Der Museumsbesuch als Teil des Unterrichts
Eichendorff-Schule besuchte Museum im Ritterhaus

Offenburg (st). Das Museum im Ritterhaus beendet nun auch erfolgreich die zweite Hälfte des Pilotprojekts „Ganztagsschule im Museum im Ritterhaus“. Am Mittwoch, 18. Juli, um 14 Uhr fand im Museum die Abschlusspräsentation im Beisein derOrganisatoren, Familien und natürlich der Kinder statt. Von Februar bis Juli 2018 haben 13 Schüler der dritten Klassender Eichendorff-Schule das Museum im Ritterhaus einmal wöchentlich im Rahmen eines Ganztagsschulangebots besucht. An insgesamt sechzehn...

  • Offenburg
  • 19.07.18
  • 4× gelesen
Bald kommen auch die Eigentümer eines E-Readers auf ihre Kosten. Die Mediathek Willstätt tritt der "Onleihe" bei.

Willstätt tritt der "Onleihe" bei
Ab Januar bietet Mediathek E-Books an

Willstätt (st). E-Books, Hörbücher und Zeitschriften ausleihen und das rund um die Uhr, dieses Angebot erwartet die Willstätter ab dem 1. Januar 2019. Möglich macht dies der anstehende Beitritt der Mediathek zum "Onleihe"-Verbund "BIeNE" (BIBLIOTHEK für eMedien im NETZ). Die "Onleihe" ist eine virtuelle Erweiterung des Mediatheksangebots. Durch diese können alle, die einen gültigen Mediatheksausweis haben, digitale Medien, wie Romane, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher, Hörbücher und...

  • Willstätt
  • 19.07.18
  • 4× gelesen
Die Konferenzteilnehmenden vor dem CFCT (Centre de Formation des
Collectivités Territoriales)
4 Bilder

Hochschule Kehl unterstützt Projekt in Mali
Stärkung der Kommunalverwaltung in Afrika

Bamako/Kehl (st). Dieser Tage hat in Bamako (Hauptstadt von Mali) eine Konferenz stattgefunden, an der eine Delegation der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl teilgenommen hat. Diese bestand aus Rektor Prof. Paul Witt, Prof. Dr. Ewald Eisenberg und Clemens Schweizer. System zur Ausbildungsfinanzierung erarbeitetRund 100 Teilnehmende aus den Kommunen und Regionen aus ganz Mali haben an der Konferenz ein System zur langfristigen und nachhaltigen Finanzierung der Ausbildung des...

  • Kehl
  • 19.07.18
  • 6× gelesen

TGO-Aktionen
„Schüler-Ferienaktion“ und „Sommer ohne Grenzen“

Ortenau (st). Hervorragende Neuigkeiten für alle Schüler, Azubis und Studenten im Tarifverbund Ortenau (TGO):  Die Sommer-Spezialangebote, wie aus den vergangenen Jahren bereits bekannt, gelten auch diesen Sommer wieder. Mit dem „Sommer ohne Grenzen“ können vom 1. bis 31. August kostenlos mit der Schüler-Monatskarte in Straßburg alle Verkehrsmittel genutzt werden und mit der „TGO-Schüler-Ferienaktion“ gilt freie Fahrt in den Sommerferien. Wie das geht? Ganz einfach: Ab dem 26. Juli ist die...

  • Ortenau
  • 19.07.18
  • 7× gelesen

Ortenaukreis erhöht die Förderung
Mehr Geld für soziale Einrichtungen

Ortenau (st). Der Ortenaukreis erhöht die Förderung für mehrere soziale sowie karitative Einrichtungen und Projekte im Landkreis. Das hat der Sozialausschuss in seiner Sitzung am Mittwoch, 18. Juli, dem Kreistag für die kommenden beiden Jahre empfohlen. So sollen die niedrigschwelligen Beschäftigungsangebote für chronisch psychisch erkrankte Menschen an kreisweit fünf Standorten und die Sozialpsychiatrischen Dienste in Trägerschaft der freien Wohlfahrtsverbände zusätzliche Gelder erhalten....

  • Ortenau
  • 19.07.18
  • 5× gelesen
Schüler im Einsatz für den Naturschutz

Bürgermeister bedankt sich mit Vesper und Getränken
Schüler unterstützen Bauhof bei „Natur nah dran“

Ettenheim (st). Der Ettenheimer Bauhof gestaltet derzeit die öffentlichen Flächen entlang der Straßen und Wege sowie öffentliche Beete im Rahmen des Projektes „Natur nah dran“ um. Durch die Umwandlung von artenarmen Flächen in artenreiche Wildblumenwiesen und Beete leistet die Stadt einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt und bietet so Insekten und Wildbienen wertvolle Nahrung. Nun wurden Bauhofleiter Markus Ohnemus und Gärtner Jörg Himmelsbach von den Schülern der Garten-AG des...

  • Ettenheim
  • 19.07.18
  • 4× gelesen

Polizei

Wachsame Mitarbeiter
Fahrraddiebe in die Flucht geschlagen

Offenburg. Zwei aufmerksamen Mitarbeitern eines Gewerbebetriebes in der Werner-von-Siemens-Straße dürfte es zu verdanken sein, dass zwei dreiste Fahrraddiebe am Mittwochvormittag in die Flucht geschlagen werden konnten. Den Angestellten war zunächst ein silberner Seat mit französischem Kennzeichen auf dem Betriebsgelände aufgefallen. Als dann einer der beiden Mitarbeiter nach draußen ging, um nach dem Rechten zu sehen, wurde deutlich weshalb der Fremde den Weg auf das Gelände gesucht hatte....

  • Offenburg
  • 19.07.18
  • 85× gelesen

Beamte verletzt und bespuckt
19-Jähriger beschädigt Polizeiauto

Offenburg. Beamte der Bereitschaftspolizei waren am Dienstagabend in Offenburg eingesetzt, als sie am Fußgängerüberweg zwischen Bahnhof und Omnibusbahnhof eine unliebsame Begegnung machen mussten. Gegen 17 Uhr hielten die Beamten mit ihrem Dienstfahrzeug verkehrsbedingt am Fußgängerüberweg an. Ein 19-Jähriger kniete sich im Bereich des linken Vorderrades des Polizeiwagens nieder und wollte kurz darauf seinen Weg fortsetzen. Die Ordnungshüter kontrollierten daraufhin den Reifen und die...

  • Offenburg
  • 18.07.18
  • 221× gelesen

Tödlicher Verkehrsunfall
Transporter überschlägt sich auf A 5

Achern-Gamshurst. Ein Verkehrsunfall auf der A 5 bei Gamshurst hat am Mittwoch ein Todesopfer gefordert. Ein 29-Jähriger wurde schwer verletzt, die mutmaßliche Unfallverursacherin erlitt einen Schock. Kurz nach 8.30 Uhr meldeten Autofahrer einen Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, darunter auch ein auf dem Standstreifen auf dem Dach liegenden Transporter. Nach ersten Ermittlungen der hinzugerufenen Beamten der Verkehrspolizeidirektion dürfte dessen Fahrer gegen 8.37 Uhr dem VW-Sharan...

  • Achern
  • 18.07.18
  • 423× gelesen

Trotz Schutzhelm
54-Jähriger Radfahrer schwer verletzt

Offenburg. Ein 54 Jahre alter Radfahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in der Ortenberger Straße schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann wurde beim Durchfahren des Kreisverkehrs in Richtung der Moltkestraße vom Toyota eines 19-Jährigen touchiert. Hierbei stürzte der Radler und zog sich trotz eines getragenen Schutzhelms so schwere Verletzungen zu, dass er nach einer notärztlichen Erstbehandlung im Ortenau Klinkum Offenburg behandelt werden muss.

  • Offenburg
  • 18.07.18
  • 229× gelesen

Jugendliche Verdächtige gesucht
Helfer am Bahnhof geschlagen und getreten

Bad Peterstal-Griesbach. Die Beamten des Polizeipostens Oppenau sind nach einer mutmaßlich handfesten Auseinandersetzung zwischen einem 57-Jährigen und zwei Jugendlichen auf der Suche nach Zeugen der Tat. Nach Angaben des Mannes war er gegen 15.40 Uhr mit den beiden etwa 14 bis 15 Jahre alten Jugendlichen in einem Zug der SWEG zwischen Oppenau und Bad Peterstal aneinandergeraten. Angeblich hätte das Duo eine noch unbekannte junge Frau im Zug beleidigt und auch bespuckt, weshalb der...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 17.07.18
  • 623× gelesen

Glück im Unglück
Gleitschirmflug endet auf Kirchendach

Mühlenbach. Am Montag, um 19.35 Uhr, endete der Gleitschirm-Jungfernflug eines 16-Jährigen auf dem Dach der Kirche in Mühlenbach. Der Jugendliche konnte seine Ungeduld nicht mehr zügeln und startete ohne jegliche Flugerfahrung seinen Erstflug am Waldrand oberhalb des Hochenhofs. Nach ungefähr 300 Metern Flugstrecke landete er auf dem Kirchendach. Hier verfing sich sein Schirm und bewahrte ihn vor dem Absturz. Zu seiner Rettung waren die Feuerwehren aus Mühlenbach und Haslach mit 18 Mann und...

  • Mühlenbach
  • 17.07.18
  • 162× gelesen

Sport

Präsident Volker Schiemenz hielt in seiner Ansprache Rückblick auf seine erste Amtszeit.
4 Bilder

Verbandstag 2018 des Südbadischen Volleyball-Verbandes am 14 Juli in Offenburg
Klaus Erdmann wird zum SBVV-Ehrenmitglied ernannt! Präsident Volker Schiemenz wird einstimmig wieder gewählt!

Letztmalig dem bisherigen Rhythmus von zwei Jahren folgend, fand der Verbandstag des Südbadischen Volleyball-Verbandes (SBVV) am vergangenen Samstag in Offenburg statt. Der Verbandstag, vom gastgebenden Volleyball-Club Offenburg in der Nord-West-Halle Offenburg vorzüglich ausgerichtet, hatte neben den Berichten der Präsidiumsmitgliedern und des Verbandsgerichtes, den Ehrungen der Meister der Verbands- und Landesligen, der Abstimmung zu einigen Anträgen, sowie Änderungen der Verbandssatzung und...

  • Offenburg
  • 16.07.18
  • 15× gelesen

HOCKEY: Trotz Niederlage vierten Platz erreicht
Lahrer Hockeyspieler mit Saison zufrieden

Lahr (now). Am vergangenen Wochenende ging für die 1. Herrenmannschaft des HC Lahr die Feldsaison 2018 zu Ende. Im letzten Auswärtsspiel gegen die TSG Bruchsal gaben die Ortenauer eine 2:0-Führung innerhalb einer Viertelstunde durch zwei völlig überflüssige Abspiel- und Passfehler wieder aus der Hand und verloren letztendlich etwas unglücklich mit 2:3 Toren. Diese Niederlage hatte auf den Tabellenstand aber keine Auswirkung, denn der vierte Tabellenplatz war den Lahrern schon vor diesem Spiel...

  • Lahr
  • 14.07.18
  • 7× gelesen
Der neue OFV-Trainer Florian Kneuker beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt

FUSSBALL: Offenburger FV jetzt mit Perspektivteam
Kneuker legt Wert auf ein gutes Fußballspiel

Offenburg (fis.) Noch drei Wochen bis zum Ligastart in der Fussball-Verbandsliga. Und da hat der Offenburger FV vor heimischer Kulisse gleich einen Kracher gegen Lokalrivale SC Lahr. Das Trainer- und Spielerkarussel drehte sich auch beim OFV. Florian Kneuker übernahm das Amt von Kai Eble als Cheftrainer beim Traditionsverein. Und nach dem Bezirksliga-Abstieg vor vier Jahren als der Offenburger FV seine Reserve aus dem Spielbetrieb zurück zog, meldete der Verein ab der neuen Saison wieder ein...

  • Offenburg
  • 14.07.18
  • 12× gelesen
2 Bilder

Heute letzter Tag beim Reitturnier in Schutterwald

Am Schlusstag der Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften auf der Fohlenweide in Schutterwald stehen heute neben anderen Dressur- und Sprungprüfungen zwei Hochkaräter auf dem Programm. Da ist zum einen die Dressurprüfung der Klasse S (Kurz Grand Prix): die Qualifikation zur Deutschen Amateur-Meisterschaft. Die Springreiter ermitteln um 15.30 Uhr in einer Springprüfung der Klasse S*** mit Stechen ihren Meister. Die Zuschauer dürfen sich auf ein hochklassiges Starterfeld freuen, so dass...

  • Schutterwald
  • 14.07.18
  • 17× gelesen
Zum letzten Mal auf dem Siegerpodest: Gerd Körber aus Rheinau.

MOTORSPORT: Truck-Racer-Legende Gerd Körber beendete seine Karriere
Die endgültig letzte Zielflagge senkte sich am Nürburgring

Rheinau. Eine Woche ist nach dem Nürburgring-Rennen vergangen und Gerd Körber hat sich entschieden: „Jetzt ist definitiv Schluss. Der Motorsport, meine Familie und meine treuen Fans haben mich zum letzten Mal hinter dem Lenkrad eines Race-Truck erleben dürfen. Letztes Jahr hatte ich meinen Rückzug aus der Europameisterschaft verkündet und nun ist auch der aktive Motorsport für mich beendet. Aufhören, wenn es am schönsten ist und nicht, wenn du plötzlich dem Fahrerfeld hinterher fährst. So ganz...

  • Rheinau
  • 14.07.18
  • 10× gelesen
Erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften: Madita Kopp vom Kraftsportverein Offenburg.

GEWICHTHEBEN: In der Mannschaftswertung den Titel gewonnen
Zweiter Platz für Madita Kopp im Gewichtheben

Böbingen. Am vergangenen Wochenende traf sich die nationale Gewichtheberjugend bei den Deutschen Meisterschaften in Böbingen im Kreis Schwäbisch Gmünd. Mit von der Partie war Madita Kopp (17) vom Kraftsportverein Offenburg, die bereits im Frühjahr die Qualifikationsnorm für diese Titelkämpfe erfüllt hatte. Die Trainingsplanung konnte demnach langfristig auf diesen Wettkampf ausgerichtet werden. Um in der gemeldeten Gewichtsklasse bis 58 Kilogramm antreten zu können, musste die austrainierte...

  • 14.07.18
  • 9× gelesen

Freizeit & Genuss

Stenzel und Kivits geben "unmögliche" Konzerte – Comedy mit Klavier- und Singakrobatik der Extraklasse.
2 Bilder

"KuKuK-Festival" in Ettenheim
Kleinkunst vom Feinsten

Ettenheim (sdk). „Die ganze Welt ist eine Bühne“, meint Shiva Grings, der in Ettenheim auf dem "KuKuK-Festaval" Fassaden erklettert, durch offene Fenster im zweiten Stock steigt und für herzerfrischende Unterhaltung sorgt. Der Publikumsliebling wird auch am Sonntag jeweils um 13, 16 und 17.30 Uhr für die Besucher wieder improvisieren und mit seiner urkomischen Art mit dem Augenblick spielen. Sowohl das Publikum als auch die Ettenheimer Tauben hat er in sein Programm einbezogen. Sonntag gibt...

  • Ettenheim
  • 14.07.18
  • 27× gelesen
Elias Lorenz, Restaurant "Fleischrösterei", Sasbach

Deckelelupfer: Pfifferlings-Beef-Burger mit Preiselbeermayonnaise
Der Liebling der Saison

Das braucht's: 4 Burgerbrötchen mit Sesamtopping, 720 g Rinderhackfleisch, 160 g frische Pfifferlinge, 8 Scheiben würziger Bergkäse, 50 g Speck, 1 mittelgroße Zwiebel, 2 Tomaten, 1 Salatgurke, 4 große Salatblätter, Ketchup, 1 TL Senf, Weißweinessig, Preiselbeeren, Sonnenblumenöl, 1 Ei, Salz, Pfeffer aus der Mühle So geht's: Die Pfifferlinge putzen und je nach Größe vierteln. Die Salatblätter waschen. Tomaten und Gurke in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel...

  • Sasbach
  • 13.07.18
  • 20× gelesen
Jeder Burger sollte aus frischen Zutaten gemacht werden, dann schmeckt er am besten. 

Burger - Essen für Stapelkünstler
Mehr als nur eine Frikadelle im Brötchen

Ortenau (gro). Alles begann mit einem Fleischstück zwischen zwei Brotscheiben – so schlicht waren die Anfänge des Kultgerichts Hamburger. Schon bald wurde in den USA aus dem Brot das berühmte Brötchen mit Sesam und außer dem gegrillten Hacksteak wanderten noch Salat, Tomaten, Gurken und vor allen Dingen Ketchup oder andere Würzsoßen zwischen die Hälften. Der Hamburger, so wie wir ihn heute kennen, war geboren. In den 1970er-Jahren zog es die großen Fastfoodketten der USA auch nach Europa:...

  • Ortenau
  • 13.07.18
  • 15× gelesen
Beate Terfloth, Aquarell auf Arches Rives Büttenpapier

Ausstellung in Freiburg
"Auf der ganzen Linie"

Der „Kunstraum Alexander Bürkle“ in Freiburg zeigt die Ausstellung „Auf der ganzen Linie! Zur Expansion der Zeichnung“. Im Zentrum der Schau steht die Frage, was eine Linie alles sein kann. Damit widmet sich die Ausstellung einem der lebendigsten künstlerischen Ausdrucksmitteln dervergangenen Jahrzehnte überhaupt – der Zeichnung. Ausgehend von den Beständen der Ege Kunst- und Kulturstiftung wird gezeigt, wie sich das Medium von der Verpflichtung zur Nachahmung löst und als autonome Gattung...

  • 13.07.18
  • 13× gelesen
In einem Zug dem Genuss auf der Spur
2 Bilder

Sonderzugfahrt zum Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
Weinparadies Ortenau bietet Genussreigen

Gutach (suwa). Alle zwei Jahre zeigt sich das Weinparadies Ortenau mit dem traditionellen Genussreigen von seiner besten Seite. Bei insgesamt fünf Veranstaltungen stehen die Ortenauer Weine im Mittelpunkt, so auch bei der Sonderzugfahrt „In einem Zug...durch das Rebland“ am Sonntag, 19. August von Rastatt nach Gutach mit dem Ziel Vogtsbauernhof. Etwa 300 Besucher werden sich an diesem Tag mit dem Sonderzug auf der Route der romantischen Schwarzwaldbahn mit Halt in Rastatt, Baden-Baden,...

  • Ortenau
  • 11.07.18
  • 25× gelesen
"Piano.Vocal", Schauspieler Carsten Dittrich (Mitte) und der Cellistin Anne Schmidt-Heinrich

Gewinnspiel Sommernachtstraum
Shakespeare auf Schloss Staufenberg

Durbach. Zusammen mit dem Schauspieler Carsten Dittrich und der Cellistin Anne Schmidt-Heinrich bieten "Piano.Vocal" Kleinkunst-Programme an der Schnittstelle von Musik, Literatur und Poesie. Am Donnerstag, 19. Juli, ist um 21 Uhr „Ein Sommernachtstraum“ nach William Shakespeare auf Schloss Staufenberg zu sehen. Wir verlosen für die Veranstaltung 5x2 Eintrittskarten, darunter 1x2 auf unserer Facebookseite. Wer teilnehmen möchte schickt eine E-Mail mit dem Stichwort „Ein Sommernachtstraum“...

  • Durbach
  • 11.07.18
  • 48× gelesen

Panorama

Andreas Moll

An(ge)dacht
Friedenstaube vom heiligen Berg Ararat

Waren Sie schon einmal in Armenien? Vor einigen Wochen durfte ich eine Reisegruppe durch dieses Land südlich des Kaukasus leiten. Es lohnt sich, eine Reise dorthin zu unternehmen. Man begegnet einer eindrücklichen Landschaft, freundlichen Menschen und vielen Zeugnissen einer lebendigen Geschichte. Armenien gilt als das älteste christliche Land der Welt. Schon zu Beginn des vierten Jahrhunderts wurde das Christentum als Staatsreligion eingeführt und es bildete sich eine bis heute...

  • Kappelrodeck
  • 13.07.18
  • 9× gelesen

Fussnote - Die Glosse im Guller
Der Kampf der Geschlechter

Jede Frau kennt das Problem, der gut gemeinten Ratschläge des anderen Geschlechts. Sie sind unwillkommen, überflüssig und gehen – aus Sicht der Frau – völlig am Kern der Sache vorbei. In meinem Leben erhalte ich sie meist, wenn ich hinter dem Lenkrad eines Autos sitze und der Mann meines Lebens Empfehlungen ausspricht. Das ist ärgerlich, aber zu ertragen, schließlich hängt von meiner Fahrweise nicht die Welt ab. Bei Angela Merkel und Theresa May ist das schon ein bisschen anders. Nicht nur,...

  • Ortenau
  • 13.07.18
  • 11× gelesen

Keine Glosse im Guller
Klinikum als Chefsache

Aufgrund der Vorkommnisse gegenüber Kreisräten haben wir uns entschieden, diese Glosse am Sonntag nicht im Guller zu veröffentlichen.  Es gibt Dinge, die gehören sich nicht. Da haben die Vorsitzenden der Kreistagsfraktionen ohne Wenn und Aber recht. In einer gemeinsamen Erklärung haben diese verurteilt, wie Landrat Frank Scherer und Ortenau-Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller bei Infoveranstaltungen zur Agenda 2030 beleidigt wurden und ihr Engagement gewürdigt. Nein, mangelnde...

  • Ortenau
  • 13.07.18
  • 43× gelesen
  • 1
Es vergeht kaum ein Tag, an dem Ulrike Karl nicht auf dem Landesgartenschau-Gelände anzutreffen ist.

Ulrike Karl ist Geschäftsführerin der Landesgartenschau
Zuweilen wird sie sogar spontan umarmt

Lahr (ds).  Braun gebrannt, bestens gelaunt und mit einem letzten Stück vom Vesperbrot in der Hand begrüßt sie ihre Besucherin, die bereits in ihrem Büro auf sie wartet. "Bei uns geht es immer etwas turbulent zu", entschuldigt sich Ulrike Karl. Die Geschäftsführerin der Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH ist nicht oft in ihrem Büro anzutreffen. Meist ist sie auf dem Gelände unterwegs, macht beispielsweise Führungen oder schaut nach dem Rechten. "Ich gehöre zu denen, die draußen sind", sagt sie,...

  • Lahr
  • 13.07.18
  • 25× gelesen

Im Grunde...
Das Wir-Gefühl fördern

...ist erstaunlich, was im Laufe der Jahre am Grenzübergang Rheinau-Gambsheim entstanden ist. Die Fischtreppe, als reines Hilfsmittel gedacht, damit Lachse die Staustufen passieren können, hat sich zu einem touristischen Anziehungspunkt gemausert. Gut, die Besucherzahlen können es nicht mit denen des Vogtsbauernhofs aufnehmen, aber immerhin: Rund 1.000 im Monat ist für eine solche Einrichtung gar nicht schlecht. Der Verein Passage 309, den die Anrainerkommunen Gambsheim und Rheinau gründeten...

  • Kehl
  • 10.07.18
  • 9× gelesen
Infos vor Ort: Udo Baum (links) und Dr. Walter Caroli (rechts) im Gespräch mit Stadtanzeiger-Reporter Norbert Rößler
2 Bilder

Mit Walter Caroli und Uwe Baum auf dem Langenhard
Vom Militärgelände zum Naturparadies

Lahr (rö). Alteingesessene, insbesondere im Stadtteil Sulz, erinnern sich noch an die Zeiten, als Panzer durch den Ort ratterten und dröhnten, am Rathaus vorbei hoch auf den „Hausberg“, den Langenhard. Durchpflügtes Gelände wurde dabei hinterlassen. Doch dann – nach Ende des kalten Kriegs zwischen Ost und West – war es damit endgültig vorbei: Die kanadischen Streitkräfte verließen ihr in Lahr aufgeschlagenes Hauptquartier für Europa, und neben der Konversion des Flugplatzgeländes und...

  • Lahr
  • 10.07.18
  • 24× gelesen

Marktplatz

Die  Schüler der GWRS Offenburg Nord Sommerfeldschule gestalteten unter der Anleitung des Künstlers und Sozialarbeiters Raphael Lieser (rechts) den ersten Leuchtturm in Offenburg-Weier.
2 Bilder

Erster Leuchtturm in Offenburg-Weier
Transformatorenstation künstlerisch umgestaltet

Offenburg (st). Die Schüler der sechsten bis achten Klassen der GWRS Offenburg Nord Sommerfeldschule arbeiten aktuell an einem außergewöhnlichen Projekt: In einem Graffiti-Workshop können sie sich aktiv bei der Gestaltung einer öffentlichen Wandfläche mit einbringen. Gemeinsam mit dem Künstler und Sozialarbeiter Raphael Lieser gestalten sie derzeit eine Transformatorenstation des E-Werk Mittelbaden. Hierbei handelt es sich um eine acht Meter hohe Turmstation in unmittelbarerer Nähe zum Spiel-...

  • Offenburg
  • 19.07.18
  • 3× gelesen
Der Vorstand und Aufsichtsrat der Gemibau

Gemibau-Vorstand Fred Gresens
Erfolgreichstes Jahr für die Wohnbaugenossenschaft

Offenburg (wei). Besser hätte das vergangene Geschäftsjahr für die Gemibau kaum laufen können. Die Mittelbadische Baugenossenschaft erzielte nicht nur den höchsten Gewinn seit Einführung des Euro, sie investierte zudem rund 14 Millionen Euro in Modernisierung und Instandhaltung der genossenschaftlichen Wohnungen. „Seit Bestehen der Gemibau wurde noch nie so viel investiert“, erklärte Fred Gresens bei der diesjährigen Vertreterversammlung. Den 29 anwesenden Vertretern konnte der...

  • Offenburg
  • 17.07.18
  • 11× gelesen
Oliver Maier
2 Bilder

Neue Gesichter in der zweiten Führungsebene
Sparkasse Hanauerland setzt auf zwei Eigengewächse

Kehl (st). Die Sparkasse Hanauerland in Kehl setzt im Kundengeschäft auf junge Menschen mit viel Erfahrung. Der neue Mann an der Spitze der Firmenkundenbetreuung und des Private Banking bei der Sparkasse Hanauerland heißt Nicolas Adler. Er folgt zum 1. August auf Markus Kohler, der geschäftsführender Vorstand bei der Offenburger Baugenossenschaft e.G. wird. Mit Nicolas Adler setzt der Vorstand der Sparkasse auf eine Führungskraft, die in den vergangenen Jahren für die Sparkasse innerhalb...

  • Kehl
  • 17.07.18
  • 26× gelesen
Ein gelungener Wettbewerb für das Weinparadies Ortenau und die Winzer

Weinparadies Ortenau kürt bei Top-Ten-Wettbewerb Weine und Betriebe
Die besten Riesling-Winzer kommen aus Sasbachwalden

Bad Petertal-Griesbach (st). Die Alde Gott Winzer Schwarzwald eG aus Sasbachwalden darf sich über den ersten Platz als bester Betrieb bei der Top-Ten-Riesling 2018 des Weinparadies Ortenau freuen. Platz zwei geht an das Weinhaus Siegbert Bimmerle aus Renchen-Erlach. Und den dritten Rang auf dem Podest nimmt das Schwarzwaldweingut Andreas Männle aus Durbach ein. In der Rangliste sind noch folgende Betriebe aus dem Weingebiet Ortenau vertreten – alphabetisch geordnet nach Orten: Weingut...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 10.07.18
  • 20× gelesen
Bürgermeister Richard Weith (rechts) gratulierte im Namen der gesamten Gemeinde dem Unternehmerehepaar Tanja und Rolf Rombach zur Auszeichnung.

Oberharmersbacher Betrieb unter den "Top 100"
Firma Rombach zählt zu Innovationsführern

Oberharmersbach (kal). Beim fünften Mittelstands-Summit "Innovationsführer 2018" im Ludwigsburger Forum wurde die Oberharmersbacher Firma Rombach Bauholz und Abbund GmbH als Innovationsführer des deutschen Mittelstandes ausgezeichnet. Damit zählt sie nun bundesweit zu den „Top 100“ in ihrer Größenklasse. Es ist nicht die erste Prämierung, die Firmenchef Rolf Rombach für seine betriebliche Erfolgsgeschichte erhielt. „Aber es ist ein sehr hochwertiges Zertifikat“, freute er sich mit seiner...

  • 10.07.18
  • 21× gelesen
OB Wolfgang G. Müller (2. v. r.) informierte zusammen mit dem FDP-Stadtverbandsvorsitzenden Matthias Kappis (l.) und dem FDP-Fraktionsvorsitzenden Jörg Uffelmann (r.) den Bundestags-Abgeordneten Christian Jung.

Bundestagsabgeordneter Christian Jung zu Gast bei "StartkLahr"
Bald autonomes Fliegen auf dem Lahrer Flughafen?

Lahr (st). Der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) besuchte gerade den "StartkLahr Airport & Businesspark Raum Lahr", um sich von den dortigen Entwicklungsmöglichkeiten ein Bild zu verschaffen. Grund hierfür sind die von Jung vorgeschlagenen Testfelder für autonomes Fliegen in Baden-Württemberg, für die der liberale Politiker als Mitglied des Bundestagsausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur gerade geeignete Plätze sucht. Insbesondere...

  • Lahr
  • 10.07.18
  • 31× gelesen

Extra

Foto: privat; v.l.n.r.: Anne-Katrin Hormann, Joachim Neymeyer  (Geschäftsführer), Werner Kimmig

1111 Euro - Schnapszahl-Spende zum 70. Firmenjubiläum
Schwarzwälder Edelobstbrennerei spendet für krebskranke Kinder

Anlässlich des 70-jährigen Firmenjubiläums und des Tags der offenen Tür, am Samstag den 21. April 2018, konnte die Brennerei Franz Fies die erfreuliche Schnapszahl in Höhe von 1.111€ an den Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg spenden. Vorstandsmitglied Werner Kimmig nahm die Spende entgegen und verwies auf die hohen laufenden Ausgaben, die dem Förderverein monatlich für die Betreuung betroffener Familien entstünden. Am Tag der offenen Tür stand der Neubau der Brennerei in...

  • Oberkirch
  • 14.05.18
  • 51× gelesen
V.l.: Angelika Friedmann, Vanessa Freisst, Sylvia Bremecker, Isabel Obleser, Maragarita Lehmann, Selina Basler, Stefanie Singler

Jahreshauptversammlung RFV Gengenbach
Ortenauer Reiterring ehrt Dieter Zapf / Neuwahl Vorstandschaft

Der neue Vorstand Der Gengenbacher Reit- und Fahrverein hat am 27.04.2018 in der Jahreshauptversammlung den neuen Vorstand des Vereines einstimmig gewählt. Dieter Zapf der lange Jahre in dem Amt des 1. Vorstands tätig war, übergab dieses an seine Nachfolgerin Isabel Obleser. Neben Frau Obleser sind Margarita Lehmann (2. Vorstand), Angelika Firedmann, Sylvia Bremecker, Selina Basler (Jugendvorstand), Vanessa Feisst und Stefanie Singler in den Vorstand gewählt worden. Der neue...

  • Gengenbach
  • 04.05.18
  • 157× gelesen
  • 1
3 Bilder

Kaltes Wochenende
Gaishölle

Die Gaishölle in Sasbachwalden präsentierte sich am Sonntag überzuckert und von der kalten Seite. Aber der Frühling lässt nicht mehr lange auf sich warten

  • Sasbachwalden
  • 18.03.18
  • 85× gelesen

Leserbrief
Gengenbach und die Baugebiete

Den Gengenbachern scheint das Geld geradezu zuzufliegen. Neubau des Kindergartens, Baugebiet "In der Spöcke eins" und "In der Spöcke zwei" und nun noch der Neubau des Sportparks neben der Hochschule, entlang der B3. Na klar, ist doch ganz einfach, der Kindergarten wurde von Herrn Junker finanziert, der möglicherweise doch irgendwann noch bauen wird auf dem bezahlten Gelände. Die Spöcke- Baugebiete sind sowieso schon an die Häuslebauer verkauft und die alten Sportgelände, also die zwei...

  • Gengenbach
  • 05.03.18
  • 217× gelesen
  • 1