„Krieg ist nicht an einem Tag vorbei - Luftangriff und Wiederaufbau in Achern“

28. Februar 2020
19:00 Uhr
Rathaus am Markt im Bürgersaal, Achern

Der Vortrag findet im Rahmen von „75 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs und Friede in Europa“ und in einer Kooperation mit dem Historischen Verein statt. Die Leiterin des Stadtarchivs Andrea Rumpf und Stadtarchivmitarbeiter Fabian Alt zeigen Fotos von Achern - vor, kurz nach dem Luftangriff und von heute. Nicht nur Trümmer und das unvorstellbare Maß der Zerstörung in Achern sind Thema, sondern auch die Lebensumstände, der Luftangriff vom September 1944, die Nachkriegszeit mit den Plünderungen, Requirierungen und der Wiederaufbau. Auch die Illenau war betroffen, da sich hier noch Angehörige von ehemaligen Anstaltsärzten und Lehrkräfte der Reichsschule für Volksdeutsche aufhielten. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.