Alles zum Thema Walter Bischoff

Beiträge zum Thema Walter Bischoff

Lokales
Die Arbeit des japanischen Künstler Tadashi Kawamata ist eines der Lieblingswerke von Walter Bischoff.
3 Bilder

Das private Museum das Galeristen Walter Bischoff feiert 20-jähriges Bestehen
Villa Haiss: ein Lebenswerk für moderne Kunstwerke

Zell a. H. (bos). Joseph Beuys, Cindy Sherman, Andy Warhole, Lothar Quinte, Thomas Ruff, K. R. H. Sonderborg, Christo und Jeanne-Claude – die Liste von Künstlern, deren Werke in der Villa Haiss in Zell am Hermersbach ausgestellt sind, ließe sich beliebig fortführen. Es ist der Sammelleidenschaft von Walter Bischoff zu verdanken, dass die großen Namen hierher gefunden haben. Seit 1997 stellt der Galerist und ehemalige Architekt in der Villa Haiss Namen aus, die sich sonst in den großen...

  • Zell a. H.
  • 17.11.17
  • 46× gelesen
Lokales
Walter Bischoff vor einem Bild von He Jin Wei, der auch in der aktuellen Ausstellung "Mixed ZONE" zu sehen ist.

Deutsch-chinesische Kunstkooperation gestartet
"ASAS-Art Center" in Zell eröffnet

Zell a. H. (bos/st). Pünktlich zum 20-jährigen Bestehen gibt es noch eine Neuigkeit aus dem Museum Villa Haiss. In Kooperation mit dem "Asian Scene Art Space", kurz "ASAS", aus Peking eröffnete gestern in Zell a. H. das neugegründete "ASAS Art Center/Museum Villa Haiss" in der Hauptstraße 40 auf einer Fläche von rund 480 Quadratmetern seine Pforten. Die erste Ausstellung des Kunstzentrums trägt den Titel "Mixed Zone". Sie zeigt noch bis zum 18. Februar Bilder von folgenden zwölf chinesischen...

  • Zell a. H.
  • 17.11.17
  • 63× gelesen
Lokales
Sighard Gille schuf 1989 sein Werk „Die permanente Demonstration“.
3 Bilder

„Kunst der DDR“ zum Geburstag der Villa Haiss
Walter Bischoffs Galerie ist seit 15 Jahren in Zell a.H.

Zell a.H. „Kunst der DDR“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Museum Villa Haiss, die am Samstag um 19 Uhr eröffnet wird. Mit der Ausstellungseröffnung feiert Galerist Walter Bischoff auch das 15-jährige Bestehen des Museums Villa Haiss. Das Museum wurde 1997 von Walter Bischoff gegründet. Es beherbergt auf zwei Etagen eine hochkarätige ständige Sammlung mit Arbeiten von Andy Warhol, Yves Klein, Heinz Mack, Günter Uecker, Otto Piene, Thomas Ruff, Cindy Sherman, Jim Dine, Lluis...

  • Zell a. H.
  • 15.02.17
  • 105× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.