Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Lokales
Die faszinierenden Skulpturen aus Eis sollten eigentlich die Besucher begeistern. Jetzt müssen sie abgetaut werden.

Europa-Park: Kosten zu hoch
Eisskulpturen-Ausstellung im muss abgetaut werden

Rust (st). Bis zuletzt hat der Europa-Park auf eine Öffnung an Ostern gehofft und eine der Hauptattraktionen sollte die große Eisskulpturen-Ausstellung sein, die bereits im Winter aufgebaut wurde. Bei strahlendem Sonnenschein hätte Deutschlands größter Freizeitpark am vergangenen Wochenende seinen Saisonstart gefeiert. 30 bis zu fünf Meter hohe Eisskulpturen sollten die Besucher begeistern. Doch jetzt ist klar: Die hohen Kosten für die Kühlung können nicht weiterlaufen. Der Strom wird...

  • Rust
  • 30.03.21
Lokales
Kulturamtsleiterin Cornelia Lanz (v. l.), Oberbürgermeister Markus Ibert und die Künstlerin Marianne Hopf

Kunst im OB-Büro
Werke von Marianne Hopf im Lahrer Rathaus zu sehen

Lahr (st). An wechselnden Kunstwerken im öffentlichen Raum erfreuen sich die Lahrer seit vielen Jahren – warum also dieses erfolgreiche Konzept nicht auch in öffentliche Gebäude tragen? Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert hat diese Idee angestoßen und stellt hierfür sein Büro mit Enthusiasmus zur Verfügung. Bereits seit Januar schmücken Werke der Lahrer Künstlerin Marianne Hopf die entsprechenden Wände im Rathaus 1. Dem Oberbürgermeister gefällt’s – und seiner Sekretärin Petra Bredemeyer...

  • Lahr
  • 23.03.21
Lokales
Die blühende Gartenlandschaft stamm von Ursula Maurer
3 Bilder

Ausstellung im "Mercyschen Hof"
Blick auf echte Naturschönheiten

Gengenbach (st). Seit Sonntag macht die Ausstellung "Naturschönheiten" im Garten des "Mercyschen Hofs" in Gengenbach Lust auf den Frühling. Bis Oktober zeigen Gerlinde Herold, Juliane Jung, Holger Krellmann, Claudia Lehmann, Otto Lohmüller, Ursula Maurer und Rüdiger Stadel dort 40 Werke und Objekte im Original und in wetterfesten Alu-Dibond-Drucken.  Zu sehen sind malerische Landschaften, die zum Wandern einladen, keck aufmarschierendes Hühnervolk, besinnliche Kirchgängerinnen, zauberhafte...

  • Gengenbach
  • 22.03.21
Lokales
Das "Technische ZukunftsMuseum TEMOpolis " arbeitet an einer Ausstellung über 40 Jahre PC.

"TEMOpolis" such Leihgaben
Geschichte der Computer wird vorbereitet

Ohlsbach (st). Nach längerem Lockdown soll auch das Technische "ZukunftsMuseum TEMOpolis" in Ohlsbach an Ostern wieder seine Pforten öffnen. In diesem Rahmen beginnt auch die Projektausstellung „40 Jahre Personal Computer“, die die rasante Entwicklung des PC darstellt, die mit dem IBM-PC 5150 im Jahr 1981 seine Erfolgsgeschichte antrat. Aus diesen 40 Jahren suchen die Museumsmacher Exponate: PC, Peripherie, Zubehör, Dokumaterial als Leihgabe oder Spende. Interessierte melden sich bitte...

  • Ohlsbach
  • 22.03.21
Lokales
Das Oberkircher Heimat- und Grimmelshausenmuseum im Alten Rathaus hält neben einer interessanten Dauerausstellung auch stets abwechslungsreiche Sonderausstellungen parat.

Heimat- und Grimmelshausenmuseum
Mit Termin in die Ausstellung

Oberkirch (st). Das Oberkircher Heimat- und Grimmelshausenmuseum bleibt geöffnet. Allerdings ist der Besuch ab kommenden Sonntag, 21. März, nur noch nach telefonischer Terminvereinbarung möglich. Damit setzt das Museum die aktuell im Ortenaukreis geltenden Corona-Regeln um. Termine können telefonisch während der Öffnungszeiten des Museums unter 07802/82380 gebucht werden: am Dienstag und Donnerstag von 15 bis 19 Uhr sowie am Sonntag von 10 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Die Mitarbeiter...

  • Oberkirch
  • 18.03.21
Lokales
Ein Bild vom Colloquium im Dezember für den Klinikneubau in Offenburg

Entwürfe für Offenburger Klinikneubau
Ein Blick auf die Zukunft

Offenburg (st). Im Rahmen seiner Agenda 2030 für zukunftsfähige Klinikstrukturen im Ortenaukreis hat der Kreistag im Juli 2018 auch einen Neubau der Kliniken in Offenburg und Achern beschlossen. Nach Abschluss des Architektenwettbewerbs für den Klinikneubau in Offenburg präsentiert das Ortenau Klinikum in Kooperation mit der Stadt Offenburg ab Donnerstag,  25. März, die Wettbewerbsarbeiten der Preisträger sowie der weiteren teilnehmenden Architekturbüros. „Ich freue mich, dass das Preisgericht...

  • Offenburg
  • 18.03.21
Freizeit & Genuss
Aktuelle Arbeiten von Manfred Emmenegger-Kanzler können wieder in der Städtischen Galerie im Heimat- und Grimmelshausenmuseum in Oberkirch betrachtet werden.

Besuch wieder möglich
Emmenegger-Kanzler zeigt aktuelle Arbeiten

Oberkirch (st). Die Kunstausstellung mit dem neuen Titel „Inside – Outside – Between - Reloaded“ von Manfred Emmenegger-Kanzler kann somit seit der pandemie-bedingten Unterbrechung ab Dienstag, 16. März, wieder besichtigt werden. Die Ausstellung „Inside – Outside – Between - Reloaded“ vereint Arbeiten der vergangenen drei Jahre. „Stahl- und Keramikarbeiten halten sich etwa die Waage“, weiß der Künstler im Gespräch zu berichten. Er habe sich dabei auf Mittel- und Kleinformate begrenzt. „Auch...

  • Oberkirch
  • 09.03.21
Lokales
Die Dauerausstellung im Stadtmuseum Lahr

Jahresbilanz Stadtmuseum
Neue digitale Formate ergänzen das Angebot

Lahr (st). Das Team des Stadtmuseums startete im vergangenen Jahr mit einem umfangreichen und vielfältigen Jahresprogramm. Doch die Corona-Pandemie machte viele Pläne zunichte und forderte viel Flexibilität in der Museumsarbeit. Somit entstanden neue digitale Formate wie beispielsweise die Kulturhäppchen, digitale Kurzführungen oder die Berichte des Museumsreporters Ronan Recht sowie Werkstattboxen für zu Hause. 187 Öffnungstage Angesichts der verordneten Schließungen von Mitte März bis Anfang...

  • Lahr
  • 05.03.21
Lokales

Vom 11. bis 17. Februar
Entwürfe für Klinikneubau werden ausgestellt

Achern (st). Im Rahmen seiner Agenda 2030 für zukunftsfähige Klinikstrukturen im Ortenaukreis hat der Kreistag im Juli 2018 auch einen Neubau der Kliniken in Achern und Offenburg beschlossen. Nach Abschluss des Architektenwettbewerbs für den Klinikneubau in Achern präsentiert das Ortenau Klinikum in Kooperation mit der Stadt Achern ab Donnerstag, 11. Februar, die Wettbewerbsarbeiten der Preisträger sowie der weiteren teilnehmenden Architekturbüros. „Ich freue mich, dass das Preisgericht unter...

  • Achern
  • 03.02.21
Lokales
Im Talkessel von Käfersberg wurde am Montag, 1. Februar, die Ausstellung "Auszeit2021 eröffnet. Auf großen Tafeln werden Szenen der Käfersberger Fastnacht gezeigt.

Kein Johrmärkt, aber "Auszeit2021"
Ausstellung im Talkessel von Monte

Ortenberg (st). Auch die Fasentgemeinschaft Freies Montenegro in Käfersberg muss in diesem Jahr auf ihren 56. Traditionellen Johrmärkt verzichten. Der Johrmärkt, wie er offiziell seit 55 Jahren gefeiert wird, lebt vom Schunkeln und Tanzen auf der Straße und dem Feiern in den voll besetzten Kellern und Bauwagen. "Das ist leider aufgrund der derzeitigen Beschränkungen nicht möglich", teilt Vogt Martin Bürkle mit.  Um dennoch über die närrischen Tage auch im Talkessel von Monte präsent zu sein,...

  • Ortenberg
  • 02.02.21
Lokales
Die Aufnahme zeigt einen Beitrag des Oberkircher Künstlers Manfred Grommelt für die Benefizaktion zu Gunsten von „Gemeinsam aktiv“.

Sonderaktion für „Kunst hilft"
Künstler für „Gemeinsam aktiv"

Oberkirch (st). Die traditionelle Jahresausstellung der Oberkircher Künstler kann in diesem Jahr corona-bedingt nicht stattfinden. Aber die Benefizaktion „Kunst hilft“ findet nun im Internet statt. Kleine Arbeiten im Format 13 x 18 Zentimeter können ab 21. Dezember im Rathaus erworben werden. Die Spende geht in diesem Jahr an den Oberkircher Verein „Gemeinsam aktiv“. Die Oberkircher Künstler Gabi Streile, Rainer Braxmaier, Manfred Grommelt, Rainer Nepita, Werner Schmidt bieten speziell für die...

  • Oberkirch
  • 11.12.20
Panorama
Ihren Schreibtisch im Museum im Ritterhaus wird Gerlinde Brandenburger-Eisele am Montag räumen, die Liebe zur Kunst wird sie immer begleiten.

Abschied in den Ruhestand
Sie liebt die Begegnung mit Kunst und Künstlern

Offenburg. Ihren Abschied hatte sie sich etwas anders vorgestellt, auf jeden Fall nicht mit einer wegen Corona geschlossenen Städtischen Galerie. "Mein Ausklang war mezzo-mezzo", sagt Gerlinde Brandenburger-Eisele, stellvertretende Abteilungsleiterin Archiv, Museum und Kuratorin für Kunst in Offenburg. Am Montag ist ihr letzter Arbeitstag, ab Dienstag ist sie in Ruhestand. Geboren wurde die Frau mit Kunstsinn 1955 in Hockenheim. "Ich habe auf der Rennstrecke Fahrradfahren gelernt", erzählt sie....

  • Offenburg
  • 27.11.20
Lokales
Das Nashorn aus dem Museum im Ritterhaus geht gut verpackt auf Reisen.

Offenburger Exponat in Ausstellung "Gier"
Hornloses Nashorn auf Reisen

Offenburg (st). Das hornlose Nashornpräparat des Offenburger Museums im Ritterhaus ist durch einen spektakulären Diebstahl überregional bekannt geworden. 2012 hatten vier auf Nashornraub spezialisierte Diebe das historische Präparat beschädigt und die beiden Hörner entwendet. Diese wurden zunächst in Straßburg versteckt, bevor sie – höchstwahrscheinlich zu Pulver zermahlen – nach China oder Vietnam geschafft wurden. Auf dem Schwarzmarkt dürften sie dort einen Kilopreis von bis zu 50 000 Euro...

  • Offenburg
  • 24.11.20
Lokales
Am Samstag und Sonntag erscheint die neue Dorfchronik von Zell-Weierbach.

200 Jahre Vereinigung Zell-Weierbach
Neue Dorfgeschichte verfasst

OG-Zell-Weierbach. Den 200. Jahrestag des Zusammenschlusses der Gemeinden Zell, Weierbach und Riedle zu Zell-Weierbach wollte der Heimat- und Geschichtsverein Zell-Weierbach eigentlich mit einer Ausstellung und einer neuen Dorfchronik feiern. Doch aufgrund der Corona-Pandemie musste alles gestrichen werden. Christina Großheim sprach mit Alfons End, einem der Autoren des Buches. 200 Jahre Vereinigung Zell-Weierbach – was war aus diesem Anlasse alles geplant? Geplant war eine Kulturausstellung...

  • Offenburg
  • 03.11.20
Freizeit & Genuss
Die Werke von Manfred Emmenegger-Kanzler sind nur an diesem Wochenende in der Städtischen Galerie im Heimat- und Grimmelshausenmuseum Oberkirch zu sehen. Dann muss wegen der Corona-Verordnung die Einrichtung bis Ende November geschlossen bleiben.

Sonderöffnung für Ausstellung
Werke von Manfred Emmenegger-Kanzler

Oberkirch (st). Mit Werken von Manfred Emmenegger-Kanzler sollte im November die Ausstellungsreihe „Eins plus“ fortgesetzt werden. Neue Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben aber unter anderem die Schließung von Kultureinrichtungen ab dem kommenden Montag, 2. November, zur Folge, teilt die Stadt Oberkirch mit. Die Kunstausstellung „Inside – Outside – Between“ von Manfred Emmenegger-Kanzler kann jedoch diesen Samstag, 31. Oktober, in der Zeit von 10  bis 16 Uhr sowie am Sonntag, 1....

  • Offenburg
  • 29.10.20
Freizeit & Genuss
Die Bilder einer privaten Sammlung zum Thema Paradies sind nur noch bis Sonntag, 1. November, im Museum Haus Löwenberg zu sehen.

Umbaupause im Haus Löwenberg
Paradiesbilder weichen dem kleinen Prinz

Gengenbach (st). Im Museum Haus Löwenberg in Gengenbach macht die Ausstellung „Blüten und Früchte“ nach Allerheiligen, 1. November, eine kurze Umbau-Pause für den Austausch einiger Themen-Bereiche.Die Installation im Haus Löwenberg erlaubte seit Mai den Besuchern, Adam und Eva in Lebensgröße gegenüber zu treten und sich mit der Bedeutung der Ur-Frucht, des Apfels, genauer zu beschäftigen. Insofern wird die Aussage bestätigt, dass wir Zeitgenossen derzeit dem Paradies nirgendwo näher sind als in...

  • Gengenbach
  • 26.10.20
Freizeit & Genuss
Werke von Pierre Soulages sind im Museum Frieder Burda in Baden-Baden zu sehen.

Ausstellung in Baden-Baden
Pionier der Abstraktion

Unergründliches, ultimatives Schwarz – diesem hat der große französische Maler und Pionier der Abstraktion Pierre Soulages sein Leben als Künstler gewidmet. Dabei bedeutet Schwarz für ihn alles andere als Dunkelheit und Düsternis. Schwarz ist vielmehr das Pendant zum Licht, erst das Schwarz bringt seine Vielfalt zum Strahlen – ob die Farbe nun gerakelt, gebeizt oder gemalt aufgetragen wird. Es sind die Unterschiede der Texturen, die mal glatt und mal faserig, mal entspannt und mal angespannt...

  • 16.10.20
Marktplatz
Filialleiter Erwin Brüstle (links) und Hermann Schmider

Schaufenstergalerie bei Mode Giesler
Fotografien von Hermann Schmider

Haslach (st). Der Haslacher Fotograf Hermann Schmider, bekannt unter einem Kürzel „hs Foto“ stellt derzeit in den Schaufenstern der Mode Giesler Filialen seine künstlerischen Fotos mit Motiven aus der ganzen Ortenau aus. Filialleiter Erwin Brüstle von Herren Giesler freut sich über die Möglichkeit, mit den Schaufenstern der Giesler-Modehäuser auch immer wieder ein Forum für die Kunst zur Verfügung stellen zu können. So soll auch die Schmider-Fotoausstellung noch den ganzen Oktober über zu sehen...

  • Haslach
  • 12.10.20
  • 1
Lokales
Die Initiatoren der Ausstellung: Gustav Heinzelmann (links) und Horst Fraas

Dauerausstellung wird verlängert
Von den Flößern bis ins Weltall

Neuried (st). Seit April haben im Europäischen Forum am Rhein weit mehr als 100.000 Menschen die Ausstellung über die Flößerei im Schwarzwald gesehen. Jetzt soll die Ausstellung verlängert und deutlich ausgebaut werden, sagen die Initiatoren Gustav Heinzelmann und Horst Fraas. Unterstützt werden sie dabei von Hausherr Jürgen Grossmann, vom Historischen Verein Hohberg, der Hochschule Offenburg und der Universität Straßburg. Grundstein für Handel und Handwerk 1.000 Jahre Holzwirtschaft – das ist...

  • Neuried
  • 08.10.20
Freizeit & Genuss
11 Bilder

Gengenbach blüht
Gengenbach immer wieder neu und schön

Die ehemalige Reichsstadt Gengenbach im Kinzigtal ist einfach schön. Eines der schönsten "Städtle" Deutschlands so heißt es im Reiseführer. Fachwerkhäuser, Türme, Tore Winkel und Gassen. Im Mittelpunkt der Marktplatz mit dem Rathaus, das sich im Winter in das weltgrößte Adventskalenderhaus verwandelt. Erlesene Weine und gute badische Küche, in den Seitentäler der Schwarzwald. Der Ort liegt an der Deutschen Fachwerk- und Badischen Weinstraße. In diesem Sommer und Herbst hat die Stadt das Motto...

  • Gengenbach
  • 05.10.20
Freizeit & Genuss
Unter anderem sind Werke von Go Segawa in Riegel zu sehen.

Ausstellung in Riegel
Fantastische Bildwelten

Die Kunsthalle Messmer präsentiert derzeit in ihrer 36. Ausstellung die einzigartige Gruppen-Ausstellung „Fantastische Bildwelten“. Gezeigt werden die spannenden Positionen von 27 international bekannten, zeitgenössischen Künstlern sowie weltberühmten Vertretern der Moderne zum Thema der Wahrnehmung und der Sinneswelt, in der wir leben. Bearbeitet wird diese Thematik mit über 80 faszinierenden Werken, welche sich von optischen Illusionen und surrealen Traumwelten über fesselnde...

  • 02.10.20
Freizeit & Genuss
Der schneebedeckte Gipfel des Fuji, 1890er-Jahre

Ausstellung in Mannheim
In 80 Bildern um die Welt

In Corona-Zeiten ist das Reisen plötzlich nicht mehr selbstverständlich, die Sehnsucht nach der Ferne bleibt jedoch ungebrochen. Seit ihrer Erfindung konservieren Reisefotografien Erinnerungen und laden zum Träumen ein. Mit ihrer Sonderausstellung entführen die Reiss-Engelhorn-Museen auf eine fotografische Weltreise. Die Schau „In 80 Bildern um die Welt“ vereint faszinierende Reisefotografien aus dem 19. und 20. Jahrhundert – von frühen Fotopionieren über Bildikonen der legendären...

  • 25.09.20
Lokales
Das Werk "Goldener Herbst" von Friedhelm Haug
2 Bilder

Ausstellung im Bürgersaal
Grafiker Friedhelm Haug zeigt sein Werk

Lauf (st).  Die Ausstellungseröffnung mit Bildern des Grafikers Friedhelm Haug findet am Freitag, 16. Oktober, um 20 Uhr im Bürgersaal des Laufer Rathauses, statt. Dazu sind alle Kunstinteressierte eingeladen. Unterschiedliche Arbeiten Es sind Arbeiten aus den Jahren 2008 bis 2020 zu sehen. Auf dem schmalen Grat zwischen dem Abstrakten und Gegenständlichen sind Bilder in einer großen Vielfalt an Themen und Techniken entstanden. Die Motive reichen von abstrakten Landschaftsmotiven wie „Goldener...

  • Lauf
  • 22.09.20
Freizeit & Genuss
Das Museum Tinguely zeigt Werke von Taro Izumi.

Taro Izumi im Museum Tinguely
Ein kreatives Universum

Das Museum Tinguely lädt mit einer großen Einzelausstellung ein, in die wundersame und schalkhafte Welt des japanischen Künstlers Taro Izumi einzutauchen.  Der Künstler hat im Basler Museum ein organisches Ökosystem, ein einzigartiges kreatives Universum geschaffen, bei der die Medien Skulptur, Installation, Performance und Video ineinandergreifen: Das bewegte Bild übernimmt dabei eine wesentliche Rolle. In den vergangenen Jahren hat er seine Arbeiten spezifisch auf die Orte, an denen diese...

  • 04.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.