Alles zum Thema Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Freizeit & Genuss
Banksy, "Love is in the Bin"

Bansky in Baden-Baden
„Love is in the Bin“

Das Museum Frieder Burda präsentiert das kürzlich bei Sotheby‘s in London versteigerte und von einer europäischen Sammlerin erworbene Banksy-Werk „Love is in the Bin“ erstmalig der Öffentlichkeit.  Ausstellung in Baden-Baden Seit Bestehen der Konzept-Kunst hat es immer wieder künstlerische Versuche gegeben, die eigene Existenz des Kunstwerkes zu verflüchtigen oder gar zu zerstören und damit seinen materiellen Wert zu unterminieren oder in einen anderen Wertkontext zu transferieren. Mit...

  • Ortenau
  • 15.02.19
  • 340× gelesen
  •  2
Freizeit & Genuss
Unser Foto zeigt (v. l.): Kurator Rainer Braxmaier, Rüdiger Seidt und Bürgermeister Christoph Lipps bei der Vernissage gestern Vormittag.

Plastiken aus Cortenstahl
Ausstellung von Rüdiger Seidt

Oberkirch (jtk). Der aus Forbach stammende Metallbildhauer Rüdiger Seidt setzt die Ausstellungsreihe „Eins plus“ im Heimat- und Grimmelshausenmuseum in Oberkirch fort. Bis zum 31. März sind seine Plastiken aus Cortenstahl sowie Zeichnungen und Skizzen in der Ausstellung „Kreiskonstruktionen“ zu sehen. Diese ist im Alten Rathaus dienstags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr sowie sonntags von 10 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

  • Oberkirch
  • 09.02.19
  • 39× gelesen
Freizeit & Genuss
Atemberaubend: Das 360 Grad-Panorama von Yadegar Asisi

360 Grad-Panorama in Pforzheim
Wunderwelt Korallenriff

Mit dem Panorama "Great Barrier Reef – Wunderwelt Korallenriff“ ist ein neues Highlight im Gasometer Pforzheim zu sehen. Als zweites Werk des Berliner Künstlers Yadegar Asisi in Süddeutschland wird das Panorama auf unbestimmte Zeit im denkmalgeschützten und aufwändig sanierten ehemaligen Gasspeicher im Pforzheimer Enzauenpark zu sehen sein. Ausstellung in Pforzheim Das 35 Meter hohe und 110 Meter umfassende 360 Grad-Panorama von Yadegar Asisi macht die unvergleichliche Schönheit und die...

  • 08.02.19
  • 151× gelesen
Freizeit & Genuss
Pablo Picasso, Femme en Chemise (Madeleine), 1904–1905

Ausstellung in Basel
Der junge Pablo Picasso - Blaue und Rosa Periode

In ihrer bis dato hochkarätigsten Ausstellung widmet sich die Fondation Beyeler den Gemälden und Skulpturen des frühen Pablo Picasso aus der sogenannten Blauen und Rosa Periode von 1901 bis 1906. Erstmals in Europa überhaupt werden die Meisterwerke dieser bedeutenden Phase, allesamt Meilensteine auf Picassos Weg zum berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts, in dieser Dichte und Qualität gemeinsam präsentiert. Die Bilder dieser Schaffenszeit zählen zu den schönsten und emotionalsten der...

  • 01.02.19
  • 30× gelesen
Lokales
Objekte der 1920er-Jahre wie Schaukelpferd oder Hobel
4 Bilder

Objekte für Ausstellung über die Goldenen Zwanziger-Jahre gesucht
Warum ein Hobel eine Kehl-Geschichte erzählt

Kehl (st). Manchmal sind es die unscheinbarsten Dinge oder einfache Gebrauchsgegenstände, die eine Kehl-Geschichte erzählen. So wie der Hobel aus dem Jahr 1923. Er gehörte einst Theodor Bäumle, zuerst gelernter Schreiner und dann Zolldeklarant (heute: Speditionskaufmann). Theodor Bäumle brachte sich nicht nur engagiert in die damalige Siedlungsgenossenschaft Selbsthilfe e.G.m.b.H. ein; er hat im Kronenhof auch selber ein Siedlerhaus errichtet. Sein Hobel wird ebenso wie ein Schaukelpferd aus...

  • Kehl
  • 22.01.19
  • 16× gelesen
Freizeit & Genuss
Viele Mitmach-Stationen warten auf die Besucher der Ausstellung "Mensch Biene!".

Ausstellung in Freiburg
„Mensch Biene!“

Von Blüte zu Blüte fliegen, Pollen sammeln und Waben bauen – so fleißig wie die Bienen können große und kleine Besucher des Museums Mensch und Natur in Freiburg nun auch sein. Die Sonderausstellung „Mensch Biene!“ beleuchtet das Leben dieser emsigen und für uns Menschen so wichtigen Insekten. Als kleine Arbeitsbienen können die jungen Museumsgäste selbst Pollen sammeln und zur richtigen Wabe bringen. Dabei heißt es immer der Nase nach, denn der Duft der Blumen weist ihnen den Weg. Anschaulich...

  • 12.01.19
  • 17× gelesen
Freizeit & Genuss
Emmanuel Macron nach seiner Amtseinführung 2017: Das Bild zeigt, wie wichtig der klassische Thronsessel für die Inszenierung der Politik bis heute ist.

Ausstellung im Vitra Design Museum
Die Stühle der Macht

Das Vitra Design Museum zeigt mit der Ausstellung "Stühle der Macht", wie eng die Geschichte des Stuhls und des Sitzens seit jeher mit dem Ausdruck von Macht verbunden ist. Ausstellung in Weil am RheinDie Ursprünge des modernen Stuhls gehen auf Thronsitze der Antike zurück, und für lange Zeit waren Sessel und Stühle den Herrschern und der Oberschicht vorbehalten. Mit dem Durchbruch der industriellen Möbelproduktion im 19. Jahrhundert wurden Stühle dann endgültig für breitere...

  • 04.01.19
  • 9× gelesen
Freizeit & Genuss
Roland Spieth, Zuckerhut und Kreisel, 2013

Ausstellung Sammlung Hurrle
Heinz Pelz und Roland Spieth

Das Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle Durbach zeigt in der Reihe „Profile in der Kunst am Oberrhein“ Arbeiten von Heinz Pelz und Roland Spieth. Beide Künstler haben Anfang der 80er-Jahre an der der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe studiert, sind künstlerisch jedoch sehr unterschiedliche Wege gegangen. Ausstellung in DurbachDas beginnt schon bei der Wahl des Materials: Während Roland Spieth sich überwiegend an die klassischen Malmittel wie Tusche, Tempera und...

  • Durbach
  • 21.12.18
  • 14× gelesen
Freizeit & Genuss
Blick in die Ausstellung „Mykene – Die sagenhafte Welt des Agamemnon“ im Karlsruher Schloss 

Ausstellung in Karlsruhe
„Mykene – Die sagenhafte Welt des Agamemnon“

Die mykenische Kultur war die erste Hochkultur auf dem europäischen Festland. Innerhalb kürzester Zeit wurde aus einer vormals einfachen bäuerlichen Gesellschaft ein blühendes Herrschaftssystem. Der Aufschwung war eine Folge des intensiven Austauschs mit den benachbarten Kulturen hauptsächlich des östlichen Mittelmeerraums. Die Begegnung und Vernetzung mit anderen auf Augenhöhe machte die Mykener einst zum „Global Player“. Nun ist die weltweit größte kulturhistorische Ausstellung über das...

  • 14.12.18
  • 18× gelesen
Freizeit & Genuss
Beeindruckende Werke aus Serviettenstoff sind derzeit im Schloss Bruchsal zu sehen.

Ausstellung im Schloss Bruchsal
Die Kunst des Serviettenbrechens

Das Schloss Bruchsal eröffnet in seiner aktuellen Ausstellung den Blick auf ein verblüffendes historisches Phänomen der Tafelkultur. Unter dem Titel „Gefaltete Schönheit – Die Kunst des Serviettenbrechens“ zeigt der Faltkünstler Joan Sallas feingliedrige Werke, vom grazilen Tischschmuck bis zur raumgreifenden Skulptur. Seine Arbeiten beruhen auf historischen Vorlagen des 16. und 17. Jahrhunderts – und sie sind aus Serviettenstoff geschaffen.  Teil aufwändiger Tafelkultur Kunstvoll gefaltete...

  • 07.12.18
  • 17× gelesen
Lokales
Viele Dekorations- und Geschenkideen sowie Produkte der Region präsentiert der Adventszauber Achern im Fabrikgebäude der Firma Segezha in Achern.

Adventszauber in der Fabrikhalle
52 Aussteller zeigen Weihnachtliches

Achern (gat). Adventszauber und Weihnachtsflair erfüllen seit Freitagabend die Fabrikhalle und das Außengelände der Firma Segezha in Achern. Der Markt wird von 52 Ausstellern gestaltet, er fand gleich am Eröffnungsabend riesigen Zuspruch, heute, Sonntag, öffnet er um 11 Uhr. Die Aussteller präsentieren dort bis 18 Uhr vielfältige Ideen für die Weihnachtsdekoration und für Geschenke. Das Angebot umfasst Deko für Haus und Garten, Handarbeiten, Lederwaren, Schmuck, Wolle und Garne, antike Möbel,...

  • Achern
  • 17.11.18
  • 32× gelesen
Freizeit & Genuss
Weniger berühmt sind seine Gemälde von Wilhelm Busch.

Ausstellung in Baden-Baden
Buschs Bilder und Geschichten

Das Museum LA8 in Baden-Baden zeigt derzeit die Ausstellung „Wilhelm Busch. Bilder und Geschichten.“ Gezeigt wird mit Zeichnungen, frühen Drucken der Bildergeschichten und Gemälden sowie Beispielen von Vorläufern und Nachfolgern der berühmte Schöpfer von Max und Moritz und der Frommen Helene in seiner Vielschichtigkeit und von seinen weniger bekannten Seiten. Für die Ausstellung gilt: „Aber hier, wie überhaupt, kommt es anders, als man glaubt.“ – Viele der sprichwörtlich gewordenen Reime...

  • 09.11.18
  • 8× gelesen
Freizeit & Genuss
Ernst Wilhelm Nay, Feuerfarben, 1962, Öl auf Leinwand

Ausstellung in Stuttgart
Markant und farbintensiv

Ernst Wilhelm Nay (1902-1968) gilt als einer der eigenständigsten Vertreter der abstrakten Nachkriegsmalerei. Als junger Künstler noch von den Nazis diffamiert, wurde er nach dem Zweiten Weltkrieg mehrfach auf Biennale- und "documenta"-Ausstellungen gewürdigt. Die Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart beherbergt mit über 20 Gemälden und Zeichnungen einen repräsentativen Bestand seiner Arbeiten, von denen eine Auswahl und die Leihgabe eines "Späten Bildes" anlässlich des 50. Todesjahres des...

  • 19.10.18
  • 38× gelesen
Freizeit & Genuss
8 Bilder

Herbst- Winterzeit ist Modellbahnzeit
Modellbahnausstellungen und die Faller Miniaturwelt

Auch, wenn es zur Zeit noch viel Sonnenschein gibt, kommen die trüben und nasskalte Tage doch immer näher. Viele Freizeitaktivitäten verlagern sich dann in die Innenräume und in den Hobbykeller. Etliche, ins besonders die größeren, älteren Jungs beschäftigen sich dann mit der Modelleisenbahn, die sich immer noch einer relativ großen Beliebtheit erfreut. Zu mindestens kann man das Anhand der Besucherzahlen, bei den Modellbahnausstellungen von diversen Modellbahnclubs beobachten. Jetzt...

  • Gengenbach
  • 16.10.18
  • 90× gelesen
Freizeit & Genuss
Théodore Rousseau, "Am Ufer der Loire", 1850

Ausstellung in Karlsruhe
Französische Zeichnungen

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe besitzt einen hochkarätigen Bestand französischer Zeichnungen vom 16. bis 20. Jahrhundert. Eine Auswahl von 100 Werken zeigt das Museum in der neuen Sonderausstellung „sehen denken träumen. Französische Zeichnungen aus der Kunsthalle Karlsruhe“. Präsentiert werden unter anderem außergewöhnliche Blätter des großen Landschaftskünstlers Claude Lorrain, virtuose Illustrationen von Jean-Honoré Fragonard, feinsinnige Darstellungen des zeitgenössischen Pariser...

  • 12.10.18
  • 29× gelesen
Lokales
Von links: Bernd Boschert (Pflegedirektor), Petra Lorch (Organisation), Elmar Hund (ausstellender Künstler) und Josef Birk (Abteilungsleiter Pflege

Bilderausstellung im Ortenau Klinikum in Oberkirch
International renommierter Künstler stellt Bilder aus

Oberkirch (st). Das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch setzt seine Ausstellungsreihe mit Künstlern aus der Region fort und zeigt ab sofort am Standort Oberkirch Bilder des Künstlers Elmar Hund. Die Ausstellung mit rund 20 Werken kann im Wartebereich der Ambulanz sowie den Fluren und Stationen im Erdgeschoss der Klinik täglich von 14 bis 20 Uhr besucht werden. Aufwendige Öl- oder Acryl-Mischtechnik Pflegedirektor Bernd Boschert eröffnete kürzlich die Ausstellung. Organisiert werde die...

  • Oberkirch
  • 08.10.18
  • 38× gelesen
Lokales
Das Organisationsteam der Ausstellung von links nach rechts: Cornelia Kittner-Ferrec von der Reha Werkstatt Offenburg, Claudia Ebert vom Caritasverband Acher-Renchtal, Sabine Herzog von der Median-Achertalklinik, Vera Busam von der Lebenshilfe WL Nordschwarzwald sowie Nathalie Cappa von Median-Achertalklinik und Cordula Peter von Alitera

Gelungene Ausstellungseröffnung im Illenau Museum
Kunstwerke gegen ein Tabu

Achern (st). Am Dienstag eröffnete mit einer Vernissage eine Ausstellung anlässlich des Welttages der seelischen Gesundheit im Illenau Museum.  Seelische Erkrankung nicht tabuisieren Laut einer Pressemitteilung bekräftigte Oberbürgermeister Klaus Muttach als Schirmherr der Vernissage in seiner Ansprache, wie wichtig es sei, die Thematik der seelischen Erkrankung nicht zu tabuisieren.    Die Künstlerinnen und Künstler aus den verschiedenen Institutionen haben unter dem Thema EINBLICKE...

  • Achern
  • 27.09.18
  • 55× gelesen
Lokales
Lächeln für die Ausstellung

Mitarbeiter des Monats: Ausstellung im Rathaus
Stadtverwaltung ehrt radfahrende Beschäftigte

Lahr (st). Luftreinhaltung, Klimaschutz und Lärmreduzierung – das sind Herausforderungen, vor denen die Stadt Lahr sowie alle anderen Kommunen, Landkreise und das Land aktuell stehen. In diesem Zusammenhang ist das Thema Pendeln mehr in den Fokus gerückt. Die Stadtverwaltung ehrt deswegen während der Pendlerkampagne „Mein Weg. Meine Zeit.“ radfahrenden Beschäftigte. Im Foyer des Rathauses 1, im Stadtplanungsamt im Rathaus 2 sowie im Bürgerbüro ist seit Freitag eine ganz besondere...

  • Lahr
  • 21.09.18
  • 14× gelesen
Freizeit & Genuss
Arbeiten von Thomas Ranft sind aktuell in Durbach zu sehen.

Ausstellung in Durbach
Aus dem Land der Graphik

Im „Single Room“ des Museums für Aktuelle Kunst in Durbach ist aktuell eine Werkauswahl des Graphikers Thomas Ranft zu sehen. Unter dem Titel „Die DDR als Land der Graphik“ widmet sich das Museum herausragenden Graphikern Ostdeutschlands, zu denen auch Ranft zu zählen ist. Thomas Ranft ist Absolvent der Hochschule für Graphik und Buchkunst (HGB) Leipzig, lebt heute bei Chemnitz und war Gründungsmitglied der dortigen „Avantgarde-Künstlergruppe“ Clara Mosch (1977-1982), an deren...

  • Durbach
  • 14.09.18
  • 13× gelesen
Freizeit & Genuss
Armin Göhringer

Zahlreiche Besucher erwartet
Künstler hautnah bei den Zeller Kunstwegen erleben

Zell a. H. (st). Sie sind in der ehemals kleinsten Reichsstadt, Zell am Harmersbach, allgegenwärtig – Kunstwerke. In der Stadt verteilt stehen Großskulpturen international renommierter Künstler. Darunter Werke von Lluis Cera, Manfred Emmenegger-Kanzler, Armin Göhringer, Reinhard Klessinger, Giancarlo Lepore, Ren Rong, Dora Várkonyi und vielen mehr. Die Zeller Kunstwege – eine Kunstausstellung unter freiem Himmel – verwandeln die Stadt in eine öffentliche Bühne zeitgenössischer Kunst der...

  • Zell a. H.
  • 12.09.18
  • 13× gelesen
Lokales

Im Foyer des Rathauses ab Donnerstag
Moscherosch-Ausstellung in Willstätt

Willstätt. Am heutigen Mittwoch, 5. September, wird in Willstätt eine Dauerausstellung zum Leben und Werk Johann Michael Moscheroschs (1601–1669) mit geladenen Gästen eröffnet. Die Ausstellung, die im Eingangsbereich des neuen Rathauses im ehemaligen Mühlengebäude ihren Platz gefunden hat, entstand in Zusammenarbeit der Gemeinde mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach und der Universität Heidelberg . In Willstätt am Oberrhein geboren, kämpfte Moscherosch im Dreißigjährigen Krieg mit...

  • Willstätt
  • 05.09.18
  • 33× gelesen
Freizeit & Genuss
Balthus, La Partie de Cartes

Fondation Beyeler zeigt "Balthus"
Facettenreich und mehrdeutig

Mit der Ausstellung "Balthus" präsentiert die Fondation Beyeler in Basel einen der letzten großen Meister der Kunstdes 20. Jahrhunderts, der zugleich zu den singulärsten und kontroversesten Künstlern der Moderne zählt. In seinem facettenreichen und mehrdeutigen Schaffen, das ebenso Verehrung wie Ablehnung erfährt,verfolgt Balthus, mit vollem Namen Balthasar Klossowski de Rola (1908–2001), einen künstlerischen Weg, der alternativ, ja geradezu entgegengesetzt zu den Entwicklungen moderner...

  • 31.08.18
  • 50× gelesen
Lokales
13 Lahrer Gesichter säumen den Weg in den Gemeinderatssaal.
2 Bilder

Kunstprojekt widmet sich Persönlichkeiten der Stadt
"Lahrer Gesichter" in der ehemaligen Luisenschule

Lahr (st). Lahrer Geschichte modern interpretiert, Persönlichkeiten aus Vergangenheit und Gegenwart grafisch aufgearbeitet, das ist das Projekt „Lahrer Gesichter“, zu sehen im Rathaus II, ehemalige Luisenschule. Im frisch gestrichenen Aufgang zum Lahrer Gemeinderatssaal haben 13 Persönlichkeiten der Stadt ihren Platz gefunden. Inspiriert von Christel Seidenstickers Buch „Das gibt es nur in Lahr“ wurden von zwei jungen Künstlern, Fabio Salvador und Roman Schöneboom, Portraits mit...

  • Lahr
  • 31.08.18
  • 20× gelesen
Lokales
Das Stadtmuseum in der historischen Tonofenfabrik ist bei Lahrern und Gästen beliebt.

Erste Bilanz sechs Monate nach Eröffnung
Stadtmuseum begeistert die Besucher

Lahr (st). Sechs Monate nach Eröffnung zieht das Lahrer Stadtmuseum eine erste Bilanz: Knapp über 5.000 Lahrer und Gäste haben bereits die Dauerausstellung in den neuen Ausstellungsräumen in der alten Tonofenfabrik besucht. Stärkster Besuchertag ist der Sonntag. „Wir sind mit den Besucherzahlen sehr zufrieden. Wichtiger als die Zahlen sind für mich jedoch die zahlreichen positiven Rückmeldungen der Besucher“, resümiert Erster Bürgermeister Guido Schöneboom. „Wir haben mit dem Großprojekt eines...

  • Lahr
  • 28.08.18
  • 12× gelesen