Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Freizeit & Genuss
"Die Insellösung"

Ausstellung in Riegel
Die Welt hinter der Welt

Die Galerie Messmer präsentiert die kurios-idyllischen Traumlandschaften von Joachim Lehrer. Mit mysteriös-surrealem Charme skizzieren die poetisch inszenierten Szenen Lehrers dystopisch anmutende Orte der Stille. Verlassen und menschenleer, bilden die Hauptmotive von Lehrers Gemälden zumeist dem Zahn der Zeit erlegene Automobile, marode Kulturzeugnisse sowie andere Objekte des technischen Fortschritts ab. In sanftes Licht und pastellene Farben gehüllt, balancieren Lehrers Arbeiten zwischen...

  • 06.12.19
  • 33× gelesen
Freizeit & Genuss
6 Bilder

Figürliche Darstellung des Weihnachtsgeschehens
Der franziskanische Advents- und Weihnachtsweg im Klostergarten

Jetzt im Advent, strömen, wie jedes Jahr, tausende von Besuchern von nah und fern nach Gengenbach um über den Weihnachtsmarkt zu bummeln und natürlich die abendliche Zeremonie der Fensteröffnung am größten "Adventskalenderhaus der Welt" mitzuerleben. Doch bevor man sich ins Getümmel stürzt, kann man es besinnlich angehen lassen. Auch die Gengenbacher Franziskanerinnen, laden zum jährlichen  Rundgang auf dem Advents- und Weihnachtsweg im Klostergarten ein. Auf diesem Weg trifft man auf...

  • Gengenbach
  • 02.12.19
  • 79× gelesen
  •  2
Freizeit & Genuss
Hans Baldung Grien: Lot und seine Töchter (Fragmente)

Ausstellung in Karlsruhe
Ausnahmekünstler der Renaissance

60 Jahre sind vergangen, seit die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe die letzte und weltweit bisher einzige große Ausstellung zu Hans Baldung Grien präsentierte. Nun widmet das Museum dem außergewöhnlichen Renaissancekünstler eine Große Landesausstellung Baden-Württemberg mit dem Titel „Hans Baldung Grien. heilig | unheilig“. Den tiefgreifenden Umwälzungen seines Zeitalters, geprägt durch Reformation, Bildersturm und Bauernkrieg, setzte Hans Baldung, genannt Grien (1484/85-1545) ein...

  • 29.11.19
  • 64× gelesen
Freizeit & Genuss
Werke von Karin Kneffel sind im Museum Frieder Burda zu sehen.

Ausstellung in Baden-Baden
Werke von Karin Kneffel

Als Meisterschülerin Gerhard Richters gehört Karin Kneffel zu den bedeutendsten deutschen Malerinnen der Gegenwart. Die aktuelle Retrospektive im Museum Frieder Burda wurde in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerin konzipiert. Die Ausstellung dokumentiert mit rund 140 Werken aus drei Jahrzehnten den Weg von ihren überdimensionalen Gemälden von Früchten hin zur Konstruktion von komplexen malerischen Interieurs, in denen Zeit und Bildebenen, Kunst, Architektur und Film miteinander...

  • 15.11.19
  • 188× gelesen
Extra
Aus dem Salmen soll eine Erinnerungsstätte werden.

Badische Revolution ging vom Offenburger Salmen aus
Ein besonderer Ort der Freiheit

Offenburg (gro). Der Ort, an dem der Offenburger Gemeinderat tagt, ist ein ganz besonderer. Denn hier trafen sich 1847 die entschiedenen Freunde der Verfassung und stellten ihre 13 Forderungen auf. Aus ganz Baden waren die Männer und Frauen gekommen, die ursprünglich keine Revolution im Sinn hatten, sondern nur die damals schon existierende badische Verfassung retten wollten. "Dass Offenburg der Austragungsort war, hat seinen Grund", erklärt Carmen Lötsch, Leiterin des Fachbereichs Kultur....

  • Offenburg
  • 12.11.19
  • 19× gelesen
Lokales
Martinimarkt in Ettenheim

Bummeln in Ettenheim
Martinimarkt mit besonderer Atmosphäre

Am Sonntag, 10. November,  ab 11 Uhr können sich die Besucher von Ettenheim erneut auf eine besondere Atmosphäre freuen: Der traditionelle Martinimarkt lockt mit allem, was einen Jahrmarkt interessant macht. Rund 200 Händler bieten Körbe, Bürsten, Schmuck, Textilien aller Art, Haushaltshelfer und Spielwaren, Gewürze und Imkereiprodukte. Daneben gibt es gleich zwei Kunstausstellungen im Rathaus. Die Künstlerin Maram Morgan aus Ettenheimmünster präsentiert ihre Werke im Bürgersaal und Marion...

  • Ettenheim
  • 09.11.19
  • 289× gelesen
Freizeit & Genuss
Ein Highlight der Ausstellung ist das "Blaue Zelt", das einst bei Wien 1683 von König Johann III. Sobieski erbeutet wurde.

Ausstellung in Karlsruhe
Habsburger und Osmanen

Zu seinem 100-jährigen Gründungsjubiläum widmet das Badische Landesmuseum der weltbekannten „Karlsruher Türkenbeute“ eine Sonderausstellung. Die badische Trophäensammlung aus den sogenannten Türkenkriegen des 17. Jahrhunderts wird auf 1.600 Quadratmetern präsentiert. Thematisch ist die Schau „Kaiser und Sultan – Nachbarn in Europas Mitte 1600–1700“ von größter Aktualität, eröffnet sie doch neue Perspektiven auf ein altbekanntes Thema: Ostmittel- und Südosteuropa waren im 17. Jahrhundert...

  • 08.11.19
  • 83× gelesen
Lokales
Siamands Murmeln und Patronenhülsen aus Aleppo sind in der Ausstellung im Stadtmuseum zu sehen.

Sonderausstellung im Stadtmuseum
Leben und Alltag von Geflüchteten

Lahr (st). Die Sonderausstellung "Unbekannte Mitbürger – Leben und Alltag von Geflüchteten in Lahr“ im Stadtmuseum zeigt auch eines: Die geflüchteten Menschen haben in ihrer Heimat Hab und Gut zurücklassen müssen und auf ihrer Flucht auch noch das ein oder andere verloren. Oft sind es eher unbedeutende Dinge, die sie auf ihrem Fluchtweg nach Lahr retten konnten. Für sie haben sie aber einen unschätzbaren Erinnerungswert. Mirav Sido, die 36-jährige Kurdin aus Syrien, Mutter zweier Kinder –...

  • Lahr
  • 31.10.19
  • 12× gelesen
Freizeit & Genuss
Die Exponate werden täglich ausgetauscht.

Ausstellung in Waldenbuch
Adieu Plastiktüte

Die Ära der Plastiktüten geht zu Ende. Bald wird man nirgendwo im deutschsprachigen Raum mehr Einweg-Einkaufstaschen bekommen. Seit 1965 waren die bunt bedruckten Tüten aus Polyethylen oder Polypropylen aus unserem Alltag kaum wegzudenken. Jetzt widmet das Museum der Alltagskultur im Schloss Waldenbuch der Plastiktüte eine Sonderausstellung mit dem programmatischen Titel: „Adieu Plastiktüte!“. Abfall oder Kulturgut? Die Ausstellung beleuchtet verschiedene Aspekte des umstrittenen...

  • 31.10.19
  • 136× gelesen
Lokales

Kunstausstellung
Neurieder Künstler stellen aus

Bald ist es wieder soweit....... Neurieder Künstler präsentieren ihre Werke in der Kirche in Altenheim, organisiert vom Arbeitskreis "KULTUR IN DER KIRCHE". Das diesjährige Motto lautet: Licht und Schatten. Die Vernissage findet am 27. November 2019 um 19.00 Uhr, in der evangelischen Kirche in Neuried-Altenheim statt.

  • Neuried
  • 23.10.19
  • 23× gelesen
Freizeit & Genuss
Kleine "TRIX EXPRESS" Tischanlage im Stil der 1960iger Jahre. Die Gebäude stammen von der Firma Faller (die berühmten Fallerhäuschen) und sind teilweise 60 Jahre alt. Die Diesellok, V 200, ist auch seit 55 Jahren in Betrieb.
10 Bilder

16. Modellbahntage in Oberkirch
Große Modellbahnausstellung in der Erwin-Braun-Halle der Modellbahnfreunde Renchtal e.V.

Als Modellbahnfreund, komme ich nicht umhin Werbung für Modellbahnausstellungen zu machen. Modelleisenbahnen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit, zumindestens bei großen Jungs, denn es ist auch nicht gerade ein billiges Hobby. Der Bau von Anlagen, gleich ob große oder kleine, je nach dem vorhandenen Platz, ist eine sinnvolle, kreative Freizeitbeschäftigung bei der man seine kleine Traumwelten entstehen lassen kann.   Es ist wieder soweit! Am 09. und 10. November 2019, wird...

  • Oberkirch
  • 20.10.19
  • 305× gelesen
  •  1
Freizeit & Genuss
Installation in der Ausstellung "Resonating Spaceys"

Ausstellung in Basel
Resonating Spaces

Die Herbstausstellung der Fondation Beyeler ist fünf zeitgenössischen Künstlerinnen gewidmet: Leonor Antunes, Silvia Bächli, Toba Khedoori, Susan Philipsz und Rachel Whiteread. Zum ersten Mal stellen die international renommierten Künstlerinnen gemeinsam aus. Anders als bei einer umfassenden Gruppenschau liegt der Fokus auf exemplarischen Werken, die in sehr unterschiedlicher Form eine eigene Qualität von Räumlichkeit entfalten – als Skulptur, Zeichnung oder Soundinstallation. Die Werke...

  • Lahr
  • 18.10.19
  • 62× gelesen
Lokales
Die Aufnahme zeigt die bei der Ausstellungseröffnung in Arnstadt anwesenden Künstler Werner Schmidt (v. l.), Benedikt Forster, Judith Fritz, Dorsten Klauke, Gabi Streile, Willi Gilli, Rainer Nepita und Heinz Schultz-Koernig.

Zeitgleich Ausstellungen: Künstler aus Arnstadt, Bretten und Oberkirch kooperieren
Kreatives Trio

Oberkirch/Arnstadt/Bretten (st). Die geschichtsträchtige Stadt Arnstadt ist zurzeit Ort eines besonderen Kulturprojekts. Im ältesten Ort Thüringens präsentieren Künstler aus Bretten und Oberkirch aktuelle Arbeiten. Ergebnis einer kreativen Kooperation zwischen drei Kommunen. Idee entstand in Berlin Entstanden ist die Kooperation bei einem Workshop des Berliners Akbar Behkalam, bei dem sich Dorsten Klauke, künstlerischer Leiter der Kunsthalle Arnstadt, und der Oberkircher Werner Schmidt...

  • Oberkirch
  • 09.10.19
  • 64× gelesen
Freizeit & Genuss
Modell der Martin T 4M-1

Die Martin T 4M war ein amerikanischer Torpedobomber der 1920er Jahre. Die T 4M wurde von der Glenn L. Martin Company als Weiterentwicklung ihres früheren Martin T 3M entwickelt und diente wie ein einmotoriger Doppeldecker in den 1930er Jahren als Standard-Torpedobomber an Bord der Flugzeugträger der United States Navy .
11 Bilder

Modellbauclub „Maple Leaf Modellers“
Große Ausstellung im Bürgerhaus Neuer Markt

Die lange Zeit des Wartens hat ein Ende. Am Samstag den 26.10. 2019  ab 10.00 Uhr wird das „Bürgerhaus Neuer Markt“ in Bühl/Stadt, wieder der Treffpunkt für die Freunde des Plastikmodellbaus sein. Zahlreiche Flugzeuge, Schiffe, Autos, Militärfahrzeuge, Dioramen etc. in verschiedenen Maßstabsgrößen zieren die Tische der Aussteller. Alle Interessenten des Modellbaus sind dazu herzlich eingeladen und die Vereinsmitglieder nebst den Gastausstellern (ohne die eine große Ausstellung nicht zu...

  • 08.10.19
  • 159× gelesen
  •  2
Freizeit & Genuss
Vielfraß (gulo gulo). Staaliches Museum für Naturkunde Karlsruhe

Ausstellung in Karlsruhe
Für Euch! 30 Jahre Stiftung Hirsch

Was haben eine Henkelvase aus der Schramberger Majolika-Fabrik und ein froschgrüner Traktor der Marke Kramer, Baujahr 1955, gemeinsam? Was verbindet eine Nähmaschine der Firma Haid & Neu mit Rüsselkäfern der Gattung Eupholus? All diese Objekte befinden sich nicht nur in den Sammlungen der Museen von Karlsruhe und Ettlingen, sie zählen auch zu der großen Gruppe von Artefakten, die in den vergangenen 30 Jahren mit Mitteln der Stiftung Hirsch erworben, restauriert oder auf eine andere Art...

  • 27.09.19
  • 53× gelesen
Lokales
Unterzeichnung des Grigora-Projekts über 10.000 Euro: Achim Schlager (v. l.), der aktuelle Präsident Lions Club Lahr-Ortenau, Ulrich M. Kipper, der scheidende Präsident, und Annedore Braun, Leiterin der Diakonie Lahr.

Sonderfond für Diakonie
Projekt des Lions Clubs

Lahr (st). Der Lions Club Lahr-Ortenau hat für die Finanzierung eines Projekts der Diakonie Lahr mit der Idee „Art-Wake-Up“ eine neue Form von Fundraising entwickelt. Klassisch werden die Mittel für die Unterstützung sozialer Projekte aus den Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Aktivitäten generiert. Doch seien, so Ulrich M. Kipper, Lions-Präsident des Jahres 2018/19, die klassischen Aktivitäten in die Jahre gekommen. „Ziel war, eine neue Aktion zu schaffen und damit auf eine größere Resonanz zu...

  • Lahr
  • 26.09.19
  • 76× gelesen
Freizeit & Genuss
Herzförmiges Schmuckstück, das mit 19 Steinen verziert ist.

Ausstellung in Mannheim
Pracht und Schönheit Indonesiens

Java – tiefe Regenwälder, gefährliche Vulkane, geheimnisvolle Tempel. Über viele Jahrhunderte lang war die indonesische Inselwelt Heimat mächtiger hinduistischer und buddhistischer Königreiche. Zeitlos schöne Schmuck- und Kultgegenstände künden heute von ihrer längst vergangenen Pracht und Kunstfertigkeit. Gefertigt sind sie aus jenem Material, das die Menschen seit Jahrtausenden in den Bann zieht – Gold. Mit der Sonderausstellung „Javagold“ fangen die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim die...

  • 20.09.19
  • 57× gelesen
Freizeit & GenussAnzeige
Das Ensemble BAAL vor dem Europäischen Forum am Rhein.

Theater Eurodistrict Baden Alsace
Vorverkauf für Veranstaltungen im neuen Theater am Rhein

Von Schauspiel über Kabarett und Tanztheater bis hin zu Lesungen, Ausstellungen und Podiumsdiskussionen: Mit einem breit gefächerten hochwertigen Programm an Eigenproduktionen und Gastspielen für Groß und Klein, macht das Theater Eurodistrict Baden Alsace ab dem 28. September auf seinen neuen Spielort an der französischen Grenze aufmerksam. Neueröffnung am 28. September Am Samstagabend, 28. September 2019, eröffnet das Theater Eurodistrict Baden Alsace, ehemals BAAL novo, seine neue Bühne...

  • Neuried
  • 02.09.19
  • 490× gelesen
  •  1
Freizeit & Genuss
José de Guimarães, "Dança de Muquixes"

Ausstellung in Erstein
José de Guimarães

José de Guimarães, geboren 1939, ist eine herausragende Persönlichkeit der zeitgenössischen Kunst, die ihre Inspiration seit 60 Jahren aus zahlreichen Quellen schöpft: Seine Ausbildung zum Ingenieur, sein anthropologischer Ansatz, seine Sammelleidenschaft und sein künstlerischer Blick treten in einer farbenfrohen grafischen Sprache zu Tage. Vielfalt der Art brut Die aktuelle Ausstellung im Musée Würth in Erstein dokumentiert die künstlerische Entwicklung des kulturellen Grenzgängers. Ein...

  • 23.08.19
  • 71× gelesen
Freizeit & Genuss
Werke von Maximilian Bernhard und Jørgen May sind in Karlsruhe zu sehen.

Ausstellung in Karlsruhe
Eine Freundschaftsanfrage

Junge künstlerische Positionen in einem der Glashäuser des Botanischen Gartens Karlsruhe: Im Rahmen einer Kooperation der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe sind in der Sommerausstellung "Freundschaftsanfrage" Werke von Maximilian Bernhard und Jørgen May in der ungewöhnlichen Umgebung des Kalthauses zu sehen. Botanischer Garten Der Ausstellungsort ist außergewöhnlich: Das Kalthaus, einer der historischen Glasbauten...

  • 16.08.19
  • 55× gelesen
Lokales

"Die 60er Jahre in Oberkirch"
Begleitbuch zur Ausstellung

Oberkirch (st).  Noch bis zum 5. Januar 2020 zeigt das Heimat- und Grimmelshausenmuseum die Ausstellung „Fortschritte auf vielen Gebieten. Die 60er Jahre in Oberkirch". Zu der Ausstellung ist ein Begleitbuch mit vielen Fotografien erschienen. Entwicklung der Stadt Die Autoren Heinz G. Huber und Irmgard Schwanke behandeln die Themen Konsum und Beatmusik, Bauen und Wohnen, Auto und Straßenbau, Wirtschaft und Landwirtschaft sowie Schulreform und Bildungsexpansion. Auch der Wandel im...

  • Oberkirch
  • 08.08.19
  • 51× gelesen
Panorama
 „Der Himmel über der Ortenau“:  280 Seiten, Querformat, Hardcover, ISBN: 97-946225-03-4

Interview mit Peter Martens
Bildband „Der Himmel über der Ortenau“

„Der Himmel über der Ortenau“ ist der Titel eines Bildbandes, aus dem wir in loser Reihenfolge einige Bilder und Texte vorstellen (lesen Sie auch Beitrag von Martin Herrenknecht), sowie auch einer Ausstellung. Peter Martens vom Kulturverlag „ART + WEISE“ erklärt im Gespräch mit Anne-Marie Glaser, was sich dahinter verbirgt. Um was geht es in dem Buch? Berühmte und verdiente Zeitgenossen aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft haben schwärmerisch über ihre Lieblingsplätze in der...

  • Ortenau
  • 02.08.19
  • 192× gelesen
  •  1
Lokales
65 Bilder

Elsass-Rundfahrt der Regionalgruppe „Ortenau-Elsass“ des UNIMOG-Club-Gaggenau
UNIMOG queren das Elsass und stellen in F-Woerth aus

Am 20. Und 21. Juli machten sich 12 UNIMOG’s und rund 18 Teilnehmer auf, eine schöne Elsass-Fahrt zu unternehmen. Organisiert von Gilbert Burcker, stellvertretender Regional-Leiter des UNIMOG-Club-Gaggenau für Elsass, trafen sich die Fahrzeuge an der ehemaligen Zollstation beim Grenzübergang bei Wintersdorf. Im Konvoi ging es dann durch die vielen kleinen Elsass-Dörfchen. Gegen Mittag wurde eine kleine dezente Weinprobe eingelegt und anschließend fuhr man weiter zum „Gimpelhof“ zur...

  • Biberach
  • 28.07.19
  • 74× gelesen
Freizeit & Genuss
Eric Hattan: Videostill aus "Dogs Life"

Ausstellungen in Karlsruhe
Silvia Bächli und Eric Hattan

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe präsentiert aktuell die beiden Sonderausstellungen „Silvia Bächli – shift“ und „Eric Hattan – entlang“. Mit Silvia Bächli stellt die Kunsthalle eine der international bedeutendsten Zeichnerinnen ihrer Generation aus. Im Roten Saal, einem korridorartigen Raum im ältesten Gebäudeteil der Kunsthalle, werden auf einem etwa 16 Meter langen Tisch Werke aus den Jahren 1983 bis 2018 präsentiert. Den Besuchern wird damit ein Einblick in die Entwicklung der...

  • 26.07.19
  • 122× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.