Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Lokales
Die Aufnahme zeigt die bei der Ausstellungseröffnung in Arnstadt anwesenden Künstler Werner Schmidt (v. l.), Benedikt Forster, Judith Fritz, Dorsten Klauke, Gabi Streile, Willi Gilli, Rainer Nepita und Heinz Schultz-Koernig.

Zeitgleich Ausstellungen: Künstler aus Arnstadt, Bretten und Oberkirch kooperieren
Kreatives Trio

Oberkirch/Arnstadt/Bretten (st). Die geschichtsträchtige Stadt Arnstadt ist zurzeit Ort eines besonderen Kulturprojekts. Im ältesten Ort Thüringens präsentieren Künstler aus Bretten und Oberkirch aktuelle Arbeiten. Ergebnis einer kreativen Kooperation zwischen drei Kommunen. Idee entstand in Berlin Entstanden ist die Kooperation bei einem Workshop des Berliners Akbar Behkalam, bei dem sich Dorsten Klauke, künstlerischer Leiter der Kunsthalle Arnstadt, und der Oberkircher Werner Schmidt...

  • Oberkirch
  • 09.10.19
  • 30× gelesen
Freizeit & Genuss
Modell der Martin T 4M-1

Die Martin T 4M war ein amerikanischer Torpedobomber der 1920er Jahre. Die T 4M wurde von der Glenn L. Martin Company als Weiterentwicklung ihres früheren Martin T 3M entwickelt und diente wie ein einmotoriger Doppeldecker in den 1930er Jahren als Standard-Torpedobomber an Bord der Flugzeugträger der United States Navy .
11 Bilder

Modellbauclub „Maple Leaf Modellers“
Große Ausstellung im Bürgerhaus Neuer Markt

Bühl. Die lange Zeit des Wartens hat ein Ende. Am Samstag den 26.10. 2019  ab 10.00 Uhr wird das „Bürgerhaus Neuer Markt“ in Bühl/Stadt, wieder der Treffpunkt für die Freunde des Plastikmodellbaus sein. Zahlreiche Flugzeuge, Schiffe, Autos, Militärfahrzeuge, Dioramen etc. in verschiedenen Maßstabsgrößen zieren die Tische der Aussteller. Alle Interessenten des Modellbaus sind dazu herzlich eingeladen und die Vereinsmitglieder nebst den Gastausstellern (ohne die eine große Ausstellung nicht zu...

  • 08.10.19
  • 74× gelesen
  •  2
Freizeit & Genuss
Vielfraß (gulo gulo). Staaliches Museum für Naturkunde Karlsruhe

Ausstellung in Karlsruhe
Für Euch! 30 Jahre Stiftung Hirsch

Was haben eine Henkelvase aus der Schramberger Majolika-Fabrik und ein froschgrüner Traktor der Marke Kramer, Baujahr 1955, gemeinsam? Was verbindet eine Nähmaschine der Firma Haid & Neu mit Rüsselkäfern der Gattung Eupholus? All diese Objekte befinden sich nicht nur in den Sammlungen der Museen von Karlsruhe und Ettlingen, sie zählen auch zu der großen Gruppe von Artefakten, die in den vergangenen 30 Jahren mit Mitteln der Stiftung Hirsch erworben, restauriert oder auf eine andere Art...

  • 27.09.19
  • 47× gelesen
Lokales
Unterzeichnung des Grigora-Projekts über 10.000 Euro: Achim Schlager (v. l.), der aktuelle Präsident Lions Club Lahr-Ortenau, Ulrich M. Kipper, der scheidende Präsident, und Annedore Braun, Leiterin der Diakonie Lahr.

Sonderfond für Diakonie
Projekt des Lions Clubs

Lahr (st). Der Lions Club Lahr-Ortenau hat für die Finanzierung eines Projekts der Diakonie Lahr mit der Idee „Art-Wake-Up“ eine neue Form von Fundraising entwickelt. Klassisch werden die Mittel für die Unterstützung sozialer Projekte aus den Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Aktivitäten generiert. Doch seien, so Ulrich M. Kipper, Lions-Präsident des Jahres 2018/19, die klassischen Aktivitäten in die Jahre gekommen. „Ziel war, eine neue Aktion zu schaffen und damit auf eine größere Resonanz zu...

  • Lahr
  • 26.09.19
  • 59× gelesen
Freizeit & Genuss
Herzförmiges Schmuckstück, das mit 19 Steinen verziert ist.

Ausstellung in Mannheim
Pracht und Schönheit Indonesiens

Java – tiefe Regenwälder, gefährliche Vulkane, geheimnisvolle Tempel. Über viele Jahrhunderte lang war die indonesische Inselwelt Heimat mächtiger hinduistischer und buddhistischer Königreiche. Zeitlos schöne Schmuck- und Kultgegenstände künden heute von ihrer längst vergangenen Pracht und Kunstfertigkeit. Gefertigt sind sie aus jenem Material, das die Menschen seit Jahrtausenden in den Bann zieht – Gold. Mit der Sonderausstellung „Javagold“ fangen die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim die...

  • 20.09.19
  • 47× gelesen
Freizeit & GenussAnzeige
Das Ensemble BAAL vor dem Europäischen Forum am Rhein.

Theater Eurodistrict Baden Alsace
Vorverkauf für Veranstaltungen im neuen Theater am Rhein

Von Schauspiel über Kabarett und Tanztheater bis hin zu Lesungen, Ausstellungen und Podiumsdiskussionen: Mit einem breit gefächerten hochwertigen Programm an Eigenproduktionen und Gastspielen für Groß und Klein, macht das Theater Eurodistrict Baden Alsace ab dem 28. September auf seinen neuen Spielort an der französischen Grenze aufmerksam. Neueröffnung am 28. September Am Samstagabend, 28. September 2019, eröffnet das Theater Eurodistrict Baden Alsace, ehemals BAAL novo, seine neue Bühne...

  • Neuried
  • 02.09.19
  • 341× gelesen
  •  1
Freizeit & Genuss
José de Guimarães, "Dança de Muquixes"

Ausstellung in Erstein
José de Guimarães

José de Guimarães, geboren 1939, ist eine herausragende Persönlichkeit der zeitgenössischen Kunst, die ihre Inspiration seit 60 Jahren aus zahlreichen Quellen schöpft: Seine Ausbildung zum Ingenieur, sein anthropologischer Ansatz, seine Sammelleidenschaft und sein künstlerischer Blick treten in einer farbenfrohen grafischen Sprache zu Tage. Vielfalt der Art brut Die aktuelle Ausstellung im Musée Würth in Erstein dokumentiert die künstlerische Entwicklung des kulturellen Grenzgängers. Ein...

  • 23.08.19
  • 67× gelesen
Freizeit & Genuss
Werke von Maximilian Bernhard und Jørgen May sind in Karlsruhe zu sehen.

Ausstellung in Karlsruhe
Eine Freundschaftsanfrage

Junge künstlerische Positionen in einem der Glashäuser des Botanischen Gartens Karlsruhe: Im Rahmen einer Kooperation der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe sind in der Sommerausstellung "Freundschaftsanfrage" Werke von Maximilian Bernhard und Jørgen May in der ungewöhnlichen Umgebung des Kalthauses zu sehen. Botanischer Garten Der Ausstellungsort ist außergewöhnlich: Das Kalthaus, einer der historischen Glasbauten...

  • 16.08.19
  • 46× gelesen
Lokales

"Die 60er Jahre in Oberkirch"
Begleitbuch zur Ausstellung

Oberkirch (st).  Noch bis zum 5. Januar 2020 zeigt das Heimat- und Grimmelshausenmuseum die Ausstellung „Fortschritte auf vielen Gebieten. Die 60er Jahre in Oberkirch". Zu der Ausstellung ist ein Begleitbuch mit vielen Fotografien erschienen. Entwicklung der Stadt Die Autoren Heinz G. Huber und Irmgard Schwanke behandeln die Themen Konsum und Beatmusik, Bauen und Wohnen, Auto und Straßenbau, Wirtschaft und Landwirtschaft sowie Schulreform und Bildungsexpansion. Auch der Wandel im...

  • Oberkirch
  • 08.08.19
  • 44× gelesen
Panorama
 „Der Himmel über der Ortenau“:  280 Seiten, Querformat, Hardcover, ISBN: 97-946225-03-4

Interview mit Peter Martens
Bildband „Der Himmel über der Ortenau“

„Der Himmel über der Ortenau“ ist der Titel eines Bildbandes, aus dem wir in loser Reihenfolge einige Bilder und Texte vorstellen (lesen Sie auch Beitrag von Martin Herrenknecht), sowie auch einer Ausstellung. Peter Martens vom Kulturverlag „ART + WEISE“ erklärt im Gespräch mit Anne-Marie Glaser, was sich dahinter verbirgt. Um was geht es in dem Buch? Berühmte und verdiente Zeitgenossen aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft haben schwärmerisch über ihre Lieblingsplätze in der...

  • Ortenau
  • 02.08.19
  • 140× gelesen
  •  1
Lokales
65 Bilder

Elsass-Rundfahrt der Regionalgruppe „Ortenau-Elsass“ des UNIMOG-Club-Gaggenau
UNIMOG queren das Elsass und stellen in F-Woerth aus

Am 20. Und 21. Juli machten sich 12 UNIMOG’s und rund 18 Teilnehmer auf, eine schöne Elsass-Fahrt zu unternehmen. Organisiert von Gilbert Burcker, stellvertretender Regional-Leiter des UNIMOG-Club-Gaggenau für Elsass, trafen sich die Fahrzeuge an der ehemaligen Zollstation beim Grenzübergang bei Wintersdorf. Im Konvoi ging es dann durch die vielen kleinen Elsass-Dörfchen. Gegen Mittag wurde eine kleine dezente Weinprobe eingelegt und anschließend fuhr man weiter zum „Gimpelhof“ zur...

  • Biberach
  • 28.07.19
  • 62× gelesen
Freizeit & Genuss
Eric Hattan: Videostill aus "Dogs Life"

Ausstellungen in Karlsruhe
Silvia Bächli und Eric Hattan

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe präsentiert aktuell die beiden Sonderausstellungen „Silvia Bächli – shift“ und „Eric Hattan – entlang“. Mit Silvia Bächli stellt die Kunsthalle eine der international bedeutendsten Zeichnerinnen ihrer Generation aus. Im Roten Saal, einem korridorartigen Raum im ältesten Gebäudeteil der Kunsthalle, werden auf einem etwa 16 Meter langen Tisch Werke aus den Jahren 1983 bis 2018 präsentiert. Den Besuchern wird damit ein Einblick in die Entwicklung der...

  • 26.07.19
  • 106× gelesen
Freizeit & Genuss
Roy Lichtenstein, Girl with Tear III, 1977

Ausstellung in Basel
„Lost in Time Like Tears in Rain“

Die neue Sammlungsausstellung „Lost in Time Like Tears in Rain“ in der Fondation Beyeler begibt sich auf die Suche nach der verlorenen Zeit. Sie ist als Einladung zu einem lustvollen Spaziergang durch den Garten der modernen Kunstgeschichte konzipiert und endet in der Kunst der Gegenwart, wo sie in die Ausstellung von Rudolf Stingel überleitet, in dessen Kunst Erinnerungen und Zeitspuren gleichfalls eine zentrale Rolle spielen. Die Besucher erwarten berühmte Meisterwerke, selten ausgestellte...

  • 19.07.19
  • 120× gelesen
Lokales
Die Oberkircher Hauptstraße während des Weinfestes 1967.

Neue Sonderausstellung im Heimat- und Grimmelshausenmuseum
Die 60er Jahre in Oberkirch

Oberkirch (st). „Fortschritt(e) auf vielen Gebieten“, so überschrieb die Renchtal-Zeitung 1960 und 61 ihre Jahresrückblicke. Damals endete auch in Oberkirch und der Umgebung in mancherlei Hinsicht die Nachkriegszeit. Das Gröbste war geschafft. Die Kommunen im Renchtal investierten in die Infrastruktur, etwa in den Straßenbau, die Kanalisation, Kindergärten und Schulen, Sport- und Freizeiteinrichtungen. Wohlstand mehrte sich Dank Wirtschaftswachstum herrschte Vollbeschäftigung. Viele...

  • Oberkirch
  • 15.07.19
  • 82× gelesen
Freizeit & Genuss
Audiostation zu archäologischen Fundarten im Badischen Landesmuseum

Ausstellung in Karlsruhe
Archäologie in Baden – Expothek¹

Die neu eingerichtete Sammlungsausstellung „Archäologie in Baden – Expothek¹“ im Badischen Landesmuseum folgt einem revolutionären Konzept: In der Expothek, dem Herzstück der Ausstellung, können Nutzer ihr kulturelles Erbe im wahrsten Sinne des Wortes mit den Händen greifen. Der badische Raum bot schon in prähistorischer Zeit ein attraktives Lebensumfeld: Seit der frühen Steinzeit sind von Heidelberg bis zum Bodensee die unterschiedlichsten Kulturen nachgewiesen. Ihre materiellen Zeugnisse...

  • 12.07.19
  • 112× gelesen
Lokales
In der Ausstellung (v. l.): Kikuto Sakagawa, Martina Mundinger, Stadtmarketing, Reinhard Krämer, Leiter Bürgerbüro

Japanische Kinderillustrationen
Ausstellung im Bürgerbüro

Lahr (st). Kinderzeichnungen aus Kasama zeigen Impressionen aus dem japanischen Lebensalltag und schenken dem Lahrer Bürgerbüro zum traditionsreichen Tanabata-Sternenfest japanisches Flair. Die Linoldrucke können bis zum 31. Juli besichtigt werden. Ganz nach japanischem Brauch dürfen kleine und große Besucher eigene Wünsche und Hoffnungen auf die bunten Wunsch-Kärtchen, den Tanzaku, notieren und an einer Birke aufhängen. Das Tanabata-Sternenfest findet in Japan jedes Jahr am 7. Juli statt....

  • Lahr
  • 09.07.19
  • 50× gelesen
Freizeit & Genuss
André Evard, "Symphonia 4"

Ausstellung in Riegel
Zehn Jahre Kunsthalle Messmer

Die aktuelle Ausstellung „10 Jahre kunsthaller messmer – Ein Leben für die Kunst“ in Riegel erzählt die lebendige Geschichte des Schweizer Künstlers André Evard (1876-1972) und ordnet ihn erstmals umfassend in die Zeitgeschichte ein. André Evard  Evards Kreis besteht neben zahlreichen Künstlern auch aus Persönlichkeiten der Politik, wie dem Sozialist Charles Naine und dem späteren Schweizer Außenminister Pierre Graber. Die Ausstellung erhellt bisher unbeleuchtete Facetten im Leben des...

  • 28.06.19
  • 76× gelesen
Lokales
Vorsichtig wurde das filigrane Modellschiff aus seiner Transportbox befreit und behutsam auf den Holzsockel gesetzt.

Ausstellung zu "Goldenen Zwanzigern"
Modellschiff im Hanauer Museum vor Anker

Kehl (st). Im Hanauer Museum ist am Donnerstag, 27. Juni, ein Schiff vor Anker gegangen. Das Modell eines Seitenrad-Schleppdampfers mit dem Namen "Oscar Huber" ist Teil der Ausstellung „Goldene Zwanziger? Kehl in der Weimarer Republik“, die von Sonntag, 30. Juni, an im Hanauer Museum zu sehen sein wird. „Das ist ein perfektes Beispiel für gute Kooperationsarbeit“, schwärmt Ute Scherb, Leiterin des Hanauer Museums, während sie stolz das etwa anderthalb Meter lange, detailgetreue Modell...

  • Kehl
  • 28.06.19
  • 75× gelesen
Lokales
Vom Brandenkopf Richtung Kinzigtal 

Ausstellung "Der Himmel über der Ortenau"
Prominente und ihre Lieblingsorte

Zell am Harmersbach (st). Zur Eröffnung der Fotoausstellung "Der Himmel über der Ortenau – paradiesische Plätze – kreative Köpfe" am Donnerstag, 27. Juni, sind im Storchenturm-Museum um 19 Uhr drei Protagonisten eingeladen: Gerd Birsner, SWR-Redakteur und Musiker, der Fotokünstler Tilmann Krieg und die Fotojournalistin Ellen Dietrich, die ehemalige Bildredaktionsleiterin der Zeit. Sie alle werden an diesem Abend mit dem Verleger Peter Martens über ihre Lieblingsplätze sprechen. Namhafte und...

  • Offenburg
  • 21.06.19
  • 358× gelesen
  •  2
Lokales
Bernd Siefermann (v. l.), Michael Schmidt, Dr. Thérèse Willer, Christine Kohl-Langer, Sabine Berger und Julia Wyssling

Tomi Ungerer und Thomas Nast-Ausstellung im Simplicissimus-Haus Renchen
Ein künstlerischer und auch kritischer Blick auf Amerika

Renchen (jtk). Den Anfang des Jahres verstorbenen Grafiker, Schriftsteller und Illustrator Tomi Ungerer und den deutsch-amerikanischen Karikaturisten Thomas Nast (1840-1902) trennt ein Jahrhundert. Ihre satirischen Karikaturen, in denen sie mit kritischem, manchmal zynischem Ton ihren Blick auf Amerika zeigen, verbindet heute beide mehr denn je. Deutsch-französische Satire Die dritte Ausstellung der Reihe zur deutsch-französischen Satire, die seit 2017 vom Eurodistrikt Straßburg-Ortenau...

  • Renchen
  • 04.06.19
  • 111× gelesen
Freizeit & Genuss
Ein schicker "Schlitten" der die Aufmerksamkeit der Motorrad-Lady auf sich zieht.
7 Bilder

Modellbauausstellung im elsässischen Mundolsheim
Festival International de Modéles rèdutis & Figurines

Der französische Modellbauclub „Club Maquettiste de Strasbourg“ veranstaltet dieses Jahr seine 16. Internationale Modellbau-Ausstellung in Mundolsheim und feiert gleichzeitig sein 50. jähriges Bestehen. Die Ausstellung wird am Samstag 22. Juni 2019 von 11 bis 18 Uhr und Sonntag 23. Juni 2019 von 10 bis 17 Uhr durchgeführt. Der Ausstellungsort ist die Sporthalle in der Rue du Collège. Dort können die Besucher die Werke der Bastler aus Frankreich und Deutschland betrachten. Tipps, Anregungen...

  • 04.06.19
  • 105× gelesen
  •  1
Freizeit & Genuss
Kette mit Lapislazuliperlen, Staatliches Museum Turkmenistans, Aschgabat

Ausstellung in Mannhiem
Das geheimnisvolle Königreich Margiana

Die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim entführen in ihrer aktuellen Ausstellung ins geheimnisvolle Königreich Margiana. Vor mehr als 4.000 Jahren erlebte das Reich im heutigen Turkmenistan eine außergewöhnliche Blütezeit. Die Sonderausstellung „Margiana“ präsentiert erstmalig in Europa die faszinierenden archäologischen Zeugnisse dieser nahezu unbekannten Hochkultur. Zeitgleich mit den großen Zivilisationen in Mesopotamien und dem Alten Ägypten schuf die bronzezeitliche Oxus-Kultur zwischen 2350...

  • 12.04.19
  • 56× gelesen
Lokales
Der Frühjahrsmarkt zieht die Besucher an.
3 Bilder

Viel zu entdecken beim Frühjahrsmarkt
In Appenweier wird einiges geboten

Appenweier (gro). Das schöne Wetter lockte am Samstagmittag, 6. April,  die Besucher zum Frühjahrsmarkt nach Appenweier. Auch am Sonntag, 7. April, darf in der Nesselrieder Straße wieder gebummelt werden. Um 12 Uhr begleitet der Musikverein Appenweier den Fassanstich im Festzelt von Bürgermeister Manuel Tabor. Außerdem laden die Appenweierer Geschäfte zu einem Bummel von 13 bis 18 Uhr ein.

  • Appenweier
  • 06.04.19
  • 40× gelesen
Freizeit & Genuss
Eingang zur Modellbahn / Modellausstellung
8 Bilder

Neues entdecken
Triberg-Land – Das sollte man sich nicht entgehen lassen!

Triberg ist nicht nur der Ort mit den höchsten Wasserfällen Deutschlands und den "Black Forest Cuckoo Clocks", denn seit Oktober 2017 gibt es in der Stadt etwas Neues zu entdecken, was gewiss vielen Lesern, des Stadtanzeiger Online nicht bekannt sein dürfte . Das sogenannte „Triberg-Land“ . Ich habe es mir vor kurzem angesehen und möchte daher mit einem kleinen Bericht und Bildern, die Leser informieren. Das  „Triberg-Land“ befindet sich in der Hauptstraße 48. Dort werden auf einer...

  • Gengenbach
  • 25.03.19
  • 237× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.