RINGEN: Einer der größten Erfolge für den Urloffener Nachwuchs
Die ASV-"Hornets" sind deutscher Vizemeister

Die "Hornets", der erfolgreiche Ringernachwuchs des ASV Urloffen
  • Die "Hornets", der erfolgreiche Ringernachwuchs des ASV Urloffen
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Appenweier-Urloffen (st). Einer der größten sportlichen Erfolge in der Vereinsgeschichte feierte der ASV Urloffen im saarländischen Heusweiler. Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler (Jahrgang 2009 bis 2005) konnten die „Hornets“ unter 17 Mannschaften die Deutsche Vizemeisterschaften erkämpfen. Lediglich im Finale musste man sich dem VfK Eiche Radolfzell (ebenfalls Südbaden) wie bereits bei der Landesmeisterschaften im Februar geschlagen geben.

Als ersten Gegner hatten es die „Hornets“ mit dem KSV Hösbach (Hessen) zu tun. Eindrucksvoll, wie sich die Urloffener Schülermannschaft bei diesem wichtigen ersten Kampf präsentierte. Nach dem Auftaktsieg durch Leon Schmidt setzte Aram Shikho im Schwergewicht (76 kg) ein deutliches Ausrufezeichen. Zum Entsetzen der Gegner besiegte er mit Quentin Scherer den zweifachen Deutschen Meister in dieser Gewichtsklasse mit 9:0 Punkten. Dies wirkte wie eine Initialzündung. Florian Ludwig, Justin Federer, Mario Kiefer, David Kiefer, Rayanne Essaidi und Max Brenn konnten ebenfalls ihre Gegner klar besiegen. Lediglich Yannick Schmidt und Seif Shahour mussten beim Stand von 25:0 den Sieg dem Gegner aus Hösbach überlassen.

Bereits nach dem Kampf gegen den KSV Hösbach wurde deutlich, dass der ASV Urloffen ein deutliches Wort bei der Titelvergabe mitzusprechen hatte. Vor allem mit Justin Federer (33 kg/36 kg) und mit David Kiefer (50 kg), Rayanne Essaidi (55 kg/60 kg), und Aram Shikho (76 kg) waren die Urloffener absolut stark besetzt, konnten diese Ringer doch alle ihre Kämpfe gewinnen. Mit Max Brenn (ebenfalls 55 kg/60 kg) wurde ein weiterer Ringer aufgeboten, welcher nur gegen den amtierenden Deutschen Vizemeister Zander Hromovskik (Radolfzell) das Nachsehen hatte. Dies bestätigte sich auch gegen den sehr stark eingeschätzten bayerischen Landesmeister SC Unterföhring. Dieser konnte mit 24:16 gewonnen werden. In der dritten Runde wartete dann der Saarländische Landesmeister aus Hüttigweiler auf die Mannschaft aus Urloffen. Die Nachwuchsstaffel des Bundesligisten konnte deutlichen mit 28:12 besiegt werden. Die Saarländer wurden von der taktischen Umstellung der Urloffener Mannschaft überrascht.

In der vierten Runde stand die bis zu diesem Zeitpunkt ebenfalls ungeschlagene Mannschaft der SG Weilimdorf (Württemberg) als Gegner auf der Matte. Auch hier zeigte die Mannschaft aus Urloffen eine geschlossene Mannschaftsleistung. Nach sieben Kämpfen stand es 24:0 für den ASV Urloffen, so dass die drei Siege des Gegners nicht mehr ins Gewicht fielen. Vor allem David Kiefer zeigte bei diesem Kampf eine besondere Leistung, konnte er doch mit seinem 6:2-Punktsieg gegen Marco Hanke den Deutschen Meister 2019 in seiner Gewichtsklasse klar besiegen. In der fünften Runde trafen die "Hornets" auf die Mannschaft des SV Fellbach. Die Württemberger glänzten im gesamten Turnier vor allem durch ihre Siege in den unteren Gewichtsklassen. Mit jeweils fünf Siegen für beide Mannschaften endete das Duell 20:20. Nervös warteten die Verantwortlichen des ASV Urloffen, ob es zum Einzug ins Finale reichen würde. Letztlich bedeutete die höhere Anzahl an Schultersiegen für den ASV Urloffen im direkten Vergleich mit dem SV Fellbach den Einzug ins Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft gegen den VfK „Eiche“ Radolfzell. Im Finale konnte sich der letztjährige Vizemeister VfK „Eiche“ Radolfzell durchsetzen (14:20). Vor allem in den unteren und den mittleren Gewichtsklassen waren die Radolfzeller stärker besetzt, was am Ende den entscheidenden Ausschlag gegeben hatte.

Autor:

dtp02 dtp02 aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.