Das "AutorenNetzwerk" Ortenau-Elsass lädt in die Illenau ein

„Am Freitag, 18. September, sind wir ab 19 Uhr wieder für unser Publikum da“, freuen sich Karin Jäckel und ihre Kollegen aus dem "AutorenNetzwerk" Ortenau-Elsass auf ihren ersten Auftritt seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie. „Wir bringen kurze Geschichten, Gedichte und Musik in das Atelier der Illenau Werkstätten in Achern mit. Und natürlich werden auch bei uns alle erforderlichen Corona-Schutzregeln von Handhygiene bis Nasen-Mund-Schutzmaske und Abstandsvorschrift eingehalten.“

Handgemachte Musik

Mit Frank Domnik aus Waldulm konnte das "AutorenNetzwerk" einen der individuellsten Ortenauer Singer Songwriter für diesen Abend gewinnen. Jahrzehntelang auf englische Songs fokussiert, singt er heute am liebsten „wie ihm de Schnawwel g’wachse isch“. Seine Texte sind emotional, humorvoll augenzwinkernd am allzu Menschlichen ausgerichtet, schrecken aber auch nicht vor gesellschaftskritischen Gedanken zurück. Dazu passen seine musikalischen Arrangements, die von poetischer Verspieltheit bis zu Rock und Pop reichen. Mit Liedern wie „Kehr vor dinn‘re eigene Tür“ oder „S’erscht mol“, die man auch auf seiner CD „Dert d’unde“ hören kann, wird er dem Abend in der Illenau musikalisch Gesicht geben.

Erzählungen

Aus Bühl reisen Brigitte Gutmann und Helmut Hannig an. Sie warten in der Illenau mit Erzählungen und Gedichten auf. Mit einem kleinen Abstecher in die Kinderliteratur präsentiert die erst kürzlich aus Kappelrodeck nach Bühl verzogene Autorin ihr neustes Werk, dessen Held ein Roboter ist, den ein Vater als Spielkameraden für seine Kinder gebaut hat. Das reizend illustrierte Kinderbuch greift ein Thema auf, mit dem sich die Autorin ins ernste Genre über Unfall und Verlust wagt und zugleich den Sprung aus der Trauer zurück ins Leben schafft. Herbstlich stimmungsvoll wird es dann mit einigen zum Thema des Abends passenden Gedichten der vielseitigen Autorin.

Wanderimpressionen

Helmut Hannig gehört zu den international bekannten Doppelbegabungen des "AutorenNetzwerks". Seine Texte, die er mit sonorer Stimme ausdrucksstark vorzutragen weiß, sind meist in kunstvolle Bildwerke eingebunden. Einige seiner farbtiefen, oft mit Gold und Silber ausgelegten Holz- und Linolschnitte sind dem Publikum sicher noch von seiner Ausstellung im Sasbachwaldener Rathaus her in Erinnerung. In der Illenau wird er Impressionen seiner Wanderungen lesen, die ihn nicht selten ans Meer oder zu windschief-knorrigen Olivenhainen führen.

Herbststimmung mit Krimiautorin

Gerlinde Marquardt bringt ihre Zuhörer mit kriminalistischer Spannung in die Ortenau zurück. Nicht nur, dass die zweimalige Gewinnerin eines ersten Preises des Leserabe-Schreibwettbewerbs eine passionierte Krimi-Autorin ist und das Spiel mit Spannung und Rätsel in ihrem heimatlichen Lahrer Umfeld lebensecht ausführt. Sie verfasst auch Mundartgedichte, von denen eines derJurymitglieder des dieses Jahr zum Thema „Fettnapf“ ausgeschriebenen Schreibwettbewerbs sagte, sie seien so bühnengerecht und liebevoll in einem reizvollen, gemütlichen Dialekt geschrieben, dass einem gerade warm ums Herz werde. In der Illenau werden ihre Krimifiguren und Gedichte Herbststimmung verbreiten.

Die Oberkircher Autorin und Verlegerin Karin Jäckel führt als Leiterin des "AutorenNetzwerks" durch den Abend und lässt dabei auch das eine oder andere Stück Blattgold aus eigener Feder aufblitzen.Eintrittskarten kann man bis zum 17. September um 20 Uhr online bestellen unter info@editionblauestunde.com oder an der Abendkasse erwerben. Auch eine Reservierung in der Illenau ist möglich. Telefonisch reservieren kann man unter der Nummer 07802/7010030.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen