Zwischenbilanz von Aufsteiger Oberweier II
Mit starkem zweiten Platz deutlich im Plus

Hat immer gute Ratschläge für seine Jungs: Trainer Oliver Killeweit hier mit Zögling Andre Steinbach.
  • Hat immer gute Ratschläge für seine Jungs: Trainer Oliver Killeweit hier mit Zögling Andre Steinbach.
  • Foto: fis
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Die blutjunge Zweitligareserve des TC Oberweier hält sich in der neuen Liga wacker. Hinter dem bislang ungeschlagenen TC Überlingen belegt der Aufsteiger nach mehr als der Hälfte der Saison den zweiten Tabellenplatz.
Trainer Oliver Killeweit: "Der Klassenerhalt ist save. Gegen Ettlingen sind wir nochmals komplett. Dann wollen wir aus der dritten Mannschaft noch Spieler hoch holen." Angetrieben wird das Team durch Mannschaftsführer und Routinier Philipp Bauer, mit 30 Jahren einer älteren Spieler. Zwar unterliegen die Zöglinge von Trainer Oliver Killeweit noch Schwankungen, aber das ist ganz normal. Nach der Pfingstpause warten noch drei Aufgaben auf den Neuling, der den Klassenerhalt schon so gut wie sicher in der Tasche hat. Zuerst geht’s zum Ski Club Ettlingen und eine Woche später wartet am Bodensee mit Schlusslicht TC Konstanz die nächste machbare Aufgabe. Im letzten Spiel der Saison geht es dann zum Reviernachbar TC Lahr/Emmendingen.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.