TENNIS: heute um elf Uhr gegen den TC Amberg
TC Oberweier kann kaum noch absteigen

Konzentriert und gute Leistung: Andrej Kracmann vom TC Oberweier in Aktion
  • Konzentriert und gute Leistung: Andrej Kracmann vom TC Oberweier in Aktion
  • Foto: fis
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Friesenheim-Oberweier (fis). Der Klassenerhalt in der zweiten Tennis-Bundesliga ist nachdem 5:4-Sieg bei der TVH Rüsselsheim für den TC Oberweier am Freitagabend vor den abschließenden drei Spielen gegen den TC Amberg am Schanzl heute ab elf Uhr zu Hause und TC Blauweiß Würzburg sowie TC Wolfsberg Pforzheim I jeweils Auswärts nur noch theoretischer Natur.
Den Grundstein legten die Schützlinge von Trainer Oliver Killeweit am letzten Doppelspieltag zu Hause gegen den TV Rosenheim 1860 und die Spvgg. Hainacker. Damit wären schon vor der letzten Heimpartie gegen den TC Amberg am Schanzl die Fronten geklärt. In den Einzeln in Rüsselsheim dominierte der Portugiese Romain Borbosa, Paul Wörner und Adrian Obert bevor in den Doppeln Barbosa Romain/AndrejKracemann und Paul Wörner/Adrian Obert den Sack für den TCO in Rüsselsheim zu machten.
Selbst wenn der TCO alle drei abschließenden Partien verlieren sollte, ist der Ligaverbleib so gut wie sicher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen