Zweite Liga: TC Oberweier ohne Abstiegsangst
TC Oberweier macht Klassenerhalt perfekt

Routinier Andrej Kracman verlor sein Spiel in zwei Sätzen gegen den starken Stuttgarter Maximilian Scholl.
  • Routinier Andrej Kracman verlor sein Spiel in zwei Sätzen gegen den starken Stuttgarter Maximilian Scholl.
  • Foto: jörg
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Mit einer Heimniederlage startete der TC Oberweier gegen den TC Waldau Stuttgart in das Doppelspielwochenende. Der vorzeitige Klassenerhalt nahm den Ortenauern ein wenig den Druck. "Augsburg müsste schon alle Spiele gewinnen. Was schon fast unmöglich wäre," meinte Mannschaftsführer Philipp Bauer zum Ligaverbleib. Dennoch kam mit den Schwaben am Freitagmittag ein Gegner, der durchweg stark besetzt war. Im letzten Heimspiel der Saison standen die Blauweißen nur bedingt unter Erfolgsdruck. Dementsprechend locker konnten die Schützlinge um Cheftrainer Oliver Killweit die Partie angehen. Mit Yannick Maden, Negritu Christoph, Stephan Hoiss, Samuel Bensoussan (Frankreich), Moritz Dettinger und Maximilian Scholl boten die Stuttgarter eine kampfstarke Truppe in der Palmengasse in Oberweier auf. Was sich schon in den Einzeln bemerkbar machte. Adrian Obert auf Position zwei zog gegen Negritu Christoph mit 2:6 und 2:6 den Kürzeren. Auch der Italiener Franco Emanuel Egea hatte beim 4:6 und 1:6 gegen den Franzosen Samuel Bensoussan einen schweren Stand. Routinier Andrej Kracman musste auf Position fünf gegen Maximilian Scholl beim 4:6 und 2:6 die Segel streichen. Paul Wörner kämpfte sich zurück und gewann gegen Stephan Hoiss mit 7:5 und 7:6. Bastian Bross und der Schweizer Sandro Ehrat brachten ihre Spiele nach Hause. Trainer Oliver Killeweit orakelte schon vor der Partie, dass die Doppel entscheiden können. Und da hatte Waldau die besseren Argumente. Heute beim Tabellensiebten TC Weinheim will der TC Oberweier versuchen Punkte einzufahren.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen