Der SVN hat seinen Trainer gefunden
Jan Herdrich übernimmt das Kommando beim SVN

Nachdem Dominic Künstle den Verantwortlichen des SV Niederschopfheim frühzeitig mitgeteilt hatte, dass er sich nach der laufenden Saison eine Auszeit nehmen wolle, lief die Suche nach einem passenden Nachfolger in den letzten Wochen auf Hochtouren.

Dieser ist nun endlich gefunden. Jan Herdrich wird nach 4 erfolgreichen Jahren beim FV Sulz das Kommando bei den Blau-Weißen übernehmen!
„Mit Jan Herdrich konnten wir einen absoluten Top-Trainer für uns gewinnen. Er hat selbst schon hoch gespielt, besitzt die Trainer A-Lizenz und ist auch menschlich genau der Typ Trainer den wir uns vorgestellt haben!“, so SVN-Sportvorstand Nicolas Braun.

Der gebürtige Ruster, mittlerweile wohnhaft in Ettenheim, musste nicht lange überlegen als die Anfrage des SVN kam und war sofort gesprächsbereit.

Und schon nach dem ersten Gespräch zwischen dem ehemaligen Verbandsliga Spieler und dem SVN war man sich schnell einig, dass eine Zusammenarbeit sehr gut passen würde.

Umso erfreuter ist man jetzt auch von Seiten des Vereins, dass man Jan Herdrich noch im alten Jahr als Nachfolger von Künstle präsentieren kann!

„Co-Trainer Max Maassen wird erfreulicher Weise auch unter Jan Herdrich an Board bleiben. Die beiden haben sich in den ersten Gesprächen super verstanden, haben ähnliche Vorstellungen und werden sich super ergänzen!“, ist sich Braun sicher.

In den nächsten Tagen wird es jetzt darum gehen, gemeinsam mit den neuen Trainer, den Kader für die kommende Saison zusammen zu stellen.
Von der aktuellen Mannschaft, haben bis auf zwei Spieler alle für die neue Spielzeit zugesagt.

Autor:

SV Niederschopfheim aus Hohberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen