RADSPORT: Nur bei den Frauen wurde Jasmin Rebmann Zweite
Racing Students ohne vordere Platzierungen

Jonas Tenbruck (links) und Marcel Fischer (Mitte) gingen am Wochenende leer aus.
  • Jonas Tenbruck (links) und Marcel Fischer (Mitte) gingen am Wochenende leer aus.
  • Foto: Haumesser
  • hochgeladen von Daniela Santo

Hatzenbühl/Hohberg-Hofweier. Am Samstag wurde das Rennwochenende der Racing Students im pfälzischen Hatzenbühl eingeläutet. Jonas Tenbruck schaffte dabei zunächst den Sprung in die entscheidende Spitzengruppe, stürzte aber und musste das Rennen daraufhin aufgeben. Ohne Fahrer in der achtköpfigen Führungsgruppe des Tages, konnten die vier verbliebenen Racing Students diese Gruppe erst kurz vor Ende des Rennens wieder einholen. Im Finale wurde dann aber leider kein Top-Ergebnis eingefahren. Etwas enttäuscht vom Vortag reiste das Team umso motivierter nach Hofweier, wo man die Siege aus den Vorjahren verteidigen wollte. Da sich zu Beginn keine Gruppe entscheidend absetzen konnte, war das erste Renndrittel sehr schnell. Marcel Fischer versuchte immer wieder sich vom Feld zu lösen, es wollte aber kein Fahrer so richtig mit ihm zusammenarbeiten, so dass es zum Sprint aus einer größeren Gruppe kam. Fischer fuhr dabei auf den fünften Platz.

Schon Sonntagmorgen dagegen konnte Jasmin Rebmann beim Kriterium in Hatzenbühl für ein gutes Ergebnis sorgen. Auf der kurzen Runde wurden fünf Wertungen ausgefahren, bei denen Rebmann viermal Zweite wurde und sich somit wertvolle Punkte sicherte. Im Rennverlauf wurden zahlreiche Prämien ausgefahren, was zu einem hohem Tempo im Rennen führte. Am Ende sicherte sich Jasmin Rebmann einen hervorragenden zweiten Platz hinter der Profifahrerin Daniela Gaß.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen