HANDBALL: Nächsten Samstag, 28. Juli, um 17 Uhr
Rhein-Neckar-Löwen in der Hohberghalle

Hohberg-Hofweier. Seit 90 Jahren wird in Hofweier Handball gespielt. Im Rahmen der Feierlichkeiten dürfen sich die Handballfreunde aus der Region auf einen besonderen Leckerbissen freuen.

Am Samstag, 28. Juli, gastieren um 17 Uhr die Rhein-Neckar-Löwen in der Ortenau. Mit dem Auftritt des Spitzenteams aus Nordbaden weht wieder ein Hauch von Bundesliga durch die Hohberghalle. Viele Fans erinnern sich noch wehmütige an die Zeit, als sich die Gegner in der Bundesliga vor dem Schlachtruf "Hebese" fast fürchteten. Doch das ist Schnee von gestern: heute spielt der HGW Hofweier in der Südbaden Liga.

Die Rhein-Neckar-Löwen zählen nach wie vor zu den besten Handballteams in Deutschland. Die Mannschaft die von dem Dänen Nikolaj Jacobsen trainiert und von dem sportlichen Leiter Oliver Roggisch gemanagt werden, waren in den Jahren 2016 und 2017 Deutscher Meister. In der abgelaufenen Saison musste sich die Mannschaft am Ende ganz knapp hinter der SG Flensburg-Handewitt mit der Vizemeisterschaft begnügen. Dafür hielt man sich im DHB-Pokal schadlos und gewann das Endspiel mit 30:26 gegen den TSV Hannover-Burgdorf. Für dieses Handball-Highlight gibt es noch Stehplatzkarten. Die knapp 1000. Sitzplätze sind bereits ausverkauft.

Autor:

dtp02 dtp02 aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.