BOXEN: Nächsten Samstag Kampf in Nürnberg
Murat Keles will sich durchboxen

Murat Keles ist bestens für den wichtigen Kampf am Samstag vorbereitet.
  • Murat Keles ist bestens für den wichtigen Kampf am Samstag vorbereitet.
  • Foto: gb
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Lahr (woge). Es war schon immer sein Traum vom Profiboxen. Am nächsten Samstag, 30. März, hat der gebürtige Lahrer Murat Keles einen wichtigen Kampf vor der Brust. Im "Löwensaal" in Nürnberg boxt er gegen den starken Armenier Marten Arsumanjan, der auch in Deutschland lebt und trainiert. Dessen Profibilanz lautet: sechs Siege in sieben Kämpfen. Arsumanjan war auch schon in dem Casting Format "The Next Rocky" bei Sport 1 zu sehen. Beginn der Boxgala ist um 19 Uhr und Murat wird den zweiten Kampf des Abends bestreiten. Der Gewinner erhält die Chance auf einen Europameisterschaftskampf im Mai 2019 gegen den ungeschlagenen Berliner Jihad Nasif in der Karlsruher Europahalle. Der 21-Jährige Keles wechselte im Jahr 2016 ins Profilager. In den bisherigen sechs Kämpfen ging er drei mal als Sieger aus dem Ring, verlor zwei Kämpfe und erzielte ein Unentschieden. Im Amateurbereich gewann der Lahrer 17 von 18 Kämpfen, 14 mal davon durch Knockout. Der junge Mann, zu dessen größten Stärken die Schlagkraft zählt, tritt derzeit im Supermittelgewicht an. Begonnen hat Keles beim "Kampfsport Lahr" (KSL Boxing). Derzeit hat er alles seiner Profikarriere untergeordnet. Keles gilt als ehrgeiziges Talent und geht optimistisch in den wichtigen Kampf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen