Bürgermeisterwahl in Meißenheim am 10. September
Zwei Kandidaten gehen ins Rennen

Meißenheim (ds). Am 5. Dezember endet die erste Amtszeit von Bürgermeister Alexander Schröder in Meißenheim. Gestern war Bewerbungsschluss für die Wahl am 10. September. Am heutigen Mittwoch tritt der Gemeindewahlausschuss um 18 Uhr in einer öffentlichen Sitzung zusammen, um über die Rechtmäßigkeit und Zulassung der eingegangene Bewerbungen zu befinden.
Gleich als Erster warf Amtsinhaber Alexander Schröder seinen Hut in den Ring. Schon beim Neujahrsempfang kündigte der 44-Jährige eine erneute Kandidatur an. Vor seinem öffentlichen Amt war Schröder als Rechtsanwalt tätig. Zweiter Bewerber ist Gerhard Bidermann aus Kürzell. Der 53-Jährige hatte vor drei Jahren auf der Liste der Gruppe Umwelt und Leben ohne Erfolg für den Gemeinderat kandidiert. Er geht als unabhängiger Kandidat ins Rennen. Bidermann ist Handelsfach- und Betriebswirt und als Lagerist im Lebensmittelhandel tätig.
Sollte im ersten Wahlgang kein Kandidat die absolute Mehrheit erreichen, wird am 24. September erneut zur Urne gerufen.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.