"WeberHaus" belohnt fleißige Belegschaft mit Tarifsteigerung
Betriebsversammlung des Linxer Fertighausherstellers

Heidi Weber-Mühleck, geschäftsführende Gesellschafterin von "WeberHaus", kündigte bei der Betriebsversammlung deutliche Lohn- und Gehaltserhöhungen an.
Heidi Weber-Mühleck, geschäftsführende Gesellschafterin von "WeberHaus", kündigte bei der Betriebsversammlung deutliche Lohn- und Gehaltserhöhungen an. (Foto: "WeberHaus")

Rheinau-Linx (st). Bei der "WeberHaus"-Betriebsversammlung verkündete die geschäftsführende Gesellschafterin Heidi Weber-Mühleck, dass das Unternehmen der ausgehandelten Bau-Tariferhöhung der IG Bau folgen wird. Somit erhalten alle Mitarbeiter rückwirkend zum 1. Mai 5,7 Prozent höhere Löhne und Gehälter plus Einmalzahlungen von 1.100 Euro in drei Schritten. Die Azubis bekommen mehr als der Tarifabschluss vorgibt.

Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) fand im ersten Halbjahr 2018 eine Online-Umfrage unter der Belegschaft statt. Die zentralen Ergebnisse stellte Expertin für BGM Petra Zieboll auf der Betriebsversammlung vor. In fast allen Kategorien hat das Unternehmen gut bis sehr gut abgeschnitten. „Das überdurchschnittlich gute Ergebnis macht uns stolz, dennoch möchten wir uns damit nicht zufrieden geben“, sagt Heidi Weber-Mühleck. So sollen Ruhe- und Entspannungsmöglichkeiten gefunden, Ernährung und Pausenorte neu überdacht und Aktionstage rund um das Thema Gesundheit realisiert werden. Ebenfalls thematisiert wurde der Fachkräftemangel in der Branche. Der Fertighaushersteller sucht weitere motivierte Mitarbeiter sowie Auszubildende für dieses und nächstes Jahr.

Heidi Weber-Mühleck gab in ihrem Bericht einen Überblick über die Aktivitäten des vergangen halben Jahres. Besonders hervorgehoben hat sie die Eröffnungen zweier, neuer Ausstellungshäuser. Zum 40-jährigen Bestehen des Produktionsstandortes in Wenden-Hünsborn eröffnete das Unternehmen ein modernes, kompaktes Einfamilienhaus nach dem neuen Baukonzept „Home4Future“. Es verbindet Nachhaltigkeit mit höchster Energieeffizienz und intelligenter Haustechnik. Das zweite neue Ausstellungshaus in Fellbach ist eine geradlinige und dennoch gemütliche Stadtvilla mit Haussteuerung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt