Ringsheim setzt Belohnung aus
Brandstifter gesucht

Ringsheim (st). In Absprache mit der Nachbarstadt Herbolzheim und der Polizei setzt die Gemeinde Ringsheim eine Belohnung in Höhe von bis zu 1.000 Euro für sachdienliche Hinweise aus, die zur Ermittlung oder Ergreifung des Brandstifters führen. Damit steigt die ausgesetzte Belohnung in der Brandserie auf insgesamt 6.000 Euro. 

Bürgermeister Pascal Weber: „Eine Scheune wurde bei uns vorsätzlich angezündet. Dem Gemeinderat und auch mir als Bürgermeister ganz persönlich liegt die Sicherheit unserer Einwohner sehr am Herzen. Gleichzeitig müssen wir auch unsere Feuerwehrleute vor gefährlichen Einsätzen schützen, immerhin wurden beim letzten Brand Kameraden leicht verletzt. Obwohl es sich beim letzten Brand in der Herrenstraße eher nicht um Brandstiftung gehandelt hat, wollen wir mit dem Aussetzen der Belohnung einen Beitrag zur hoffentlich baldigen Ergreifung de Täters leisten. Gleichzeitig wollen wir auch solidarisch mit der Nachbarstadt Herbolzheim sein, die bereits mehrfach Brände zu verzeichnen hatte. Vielleicht schließen sich ja betroffene Gemeinden noch an.“

Richtiges Verhalten

Die Bevölkerung wird gleichzeitig dazu aufgerufen, weiter sehr aufmerksam zu sein, aber von eigenen Brandwachen oder dem Ansprechen von Verdächtigen abzusehen. Bei verdächtigen Wahrnehmungen sollte man ohne Zeitverlust über den Notruf 110 die Polizei verständigen. Zeugen sollten das Geschehen genau beobachten, sofort die Polizei verständigen und Personenbeschreibungen, Fahrzeuge und amtliche Kennzeichen notieren. Keinesfalls sollte man sich selbst in Gefahr bringen. Bei weitere Fragen in Sachen Prävention steht die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle unter Telefon 0761/2960825.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.