Hostessen für Radio Regenbogen Award gesucht – Bewerben bis 16. Januar
Ein Blick hinter die Kulissen und auf die großen Stars

Radio Regenbogen und der Stadtanzeiger Verlag suchen wieder Hostessen für den Radio Regenbogen Award.
2Bilder
  • Radio Regenbogen und der Stadtanzeiger Verlag suchen wieder Hostessen für den Radio Regenbogen Award.
  • Foto: Foto: Stefan Schreiner
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Rust. Alexandra Birk möchte einen Star betreuen. Die 20-Jährige aus Oberkirch hat sich deshalb als
Hostess für den Radio Regenbogen Award beworben. Das Radio Regenbogen
Event wird in Kooperation mit dem Europa-Park am 7. April in der neuen
Medienhalle des Freizeitparks in Rust stattfinden.

„Ich hatte schon im vergangenen Jahr den Beschluss gefasst, mich als Hostess zu
bewerben, bemerkte dann aber, dass das Hostessen-Casting an einem Tag
stattfindet, an dem ich terminlich verhindert war. Als ich vor drei
Wochen den Aufruf bei Radio Regenbogen und im Guller gehört und gelesen
habe, machte ich Nägel mit Köpfen und bewarb mich sofort“, sagt sie. Ob
Alexandra Birk schlussendlich am 7. April als freundliche Repräsentantin
Südbadens punkten kann, zeigt sich beim Hostessen-Casting am 26.
Januar, wenn sich die Bewerberinnen vor einer Jury vorstellen.

Einen Favoriten hat Alexandra Birk nicht: „Natürlich wäre ich überglücklich,
wenn ich die Stars beim Radio Regenbogen Award live erleben dürfte.“
„Ich bin offen für alles“, meint die Studentin, die solch ein Event
unbedingt einmal miterleben möchte. Für die Bewerbung als Hostess war
für sie vor allem das „große Ganze“ ausschlaggebend. „Ich fand als Kind
schon solche größere Events immer interessant und möchte nun auch mal
gerne hinter die Kulissen blicken und eventuell auch den ein oder
anderen Star mal von einer anderen, privateren Seite kennenlernen“,
nennt Birk die Gründe ihrer Bewerbung. Eigentlich geht es ihr
vornehmlich darum, Teil eines schönen Abends zu sein. „Ich freue mich
einfach auf den Kontakt mit Menschen“, meint Birk.

Sie hat weder Erfahrungen mit Promis und stand auch noch nie im Mittelpunkt eines
Events. „Da ich mit meiner Größe von 1,81 Metern und Kleidergröße 34
Modelmaße besitze, haben Freunde und Bekannte schon des Öfteren
vorgeschlagen, dass ich mich als Model betätigen soll.“ Alexandra Birk
hat aber ganz andere Vorstellungen von ihrer beruflichen Zukunft. Die
Studentin für Kindheitspädagogik an der Pädagogischen Hochschule
Freiburg möchte mit Kindern arbeiten. „Durch mein Interesse am Umgang
mit Menschen, und vor allem mit den Kleinsten, habe ich mich dazu
entschieden, dass in diese Richtung auch meine Zukunft gehen soll“,
erzählt sie. Prägend war für sie ihr soziales Jahr im Kindergarten
„Talblick“ in Oberkirch.

Wer das Blitzlichtgewitter liebt sowie ein Lächeln in die Kamera, kann sich wie Alexandra Birk noch bis Montag,
16. Januar, bewerben. Auf der Internetseite von Radio Regenbogen
befindet sich ein Fragebogen. Dieser muss ausgefüllt und mit einem Foto an die E-Mail-Adresse c.schmitt@regenbogen.de geschickt werden. Wer Interesse hat, muss mindestens 18 Jahre alt sein,
vorzugsweise Englisch als Fremdsprache sprechen und natürlich
sympathisch sowie freundlich sein, um beim Radio Regenbogen Award die
Stars und Sternchen am roten Teppich in Empfang zu nehmen und sie an
ihre VIP-Tische zu begleiten. Die prominenten Gäste sollen sich durch
die Betreuung der Hostessen einfach rundum wohlfühlen.

Autor: sdk

Radio Regenbogen und der Stadtanzeiger Verlag suchen wieder Hostessen für den Radio Regenbogen Award.
Die 20-jährige Alexandra Birk aus Oberkirch möchte beim Radio Regenbogen Award als Betreuerin eines Stars, Teil eines schönen Abends werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen