Rezept: Frischer Mandel-Gugelhupf
Eine süße Verführung

Severin Oberdorfer, Bäckerei Armbruster, Schutterwald
  • Severin Oberdorfer, Bäckerei Armbruster, Schutterwald
  • Foto: Bäckerei Armbruster
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's:

  • 250 g Butter
  • 50 g Glukose (150 ml Wasser erhitzen, 25 g Traubenzucker darin auflösen und abkühlen lassen. In einem Schraubglas aufbewahren)
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 150 g Milch
  • 350 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 17,5 g Backpulver
  • Zitronenabrieb
  • 50 g Mandelgrieß
  • 50 g Rosinen
  • 100 g weiße, gehobelte Mandeln

So geht's: Butter, Glukose und Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach der Masse beigeben. Die Milch und den Zitronenabrieb unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und vorsichtig unter den Teig heben. Zum Schluss den Mandelgrieß und die Rosinen in den Teig arbeiten. Die mit Butter ausgestrichene Backform (Gugelhupfform mit 22 Zentimeter Durchmesser) mit gehobelten Mandeln ausstreuen und den Kuchenteig einfüllen.

Den Gugelhupf im auf 200 Grad Celsius vorgeheizten Backofen rund 45 Minuten backen und nach dem Erkalten leicht mit Puderzucker bestäuben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen