BaWü Cup Heilbronn
Anna Hoferer rast von Sieg zu Sieg

Anna Hoferer hat Platz 1 auf dem Siegerpodest zur Zeit abonniert
2Bilder
  • Anna Hoferer hat Platz 1 auf dem Siegerpodest zur Zeit abonniert
  • Foto: Alexander Hoferer
  • hochgeladen von Michael Mai

Beim zweiten Rennen des Baden-Württembergischen Schüler Cups in Heilbronn, einem Straßenrennen, waren die Haslacher Geschwister Anna und Ben Hoferer sehr erfolgreich. Die MTB-Asse des SC Hausach/Team Tekfor Schmidt BikeShop überzeugten auch auf der Straße mit dem Rennrad. Die siebenjährige Anna Hoferer fuhr den älteren Mitkonkurrentinnen in der Klasse U 11 auf und davon. Ihr Bruder Ben schrammte als Vierter knapp am Podest vorbei.
Einen Tag nach dem MTB-Rennen in St. Märgen nahmen Anna und Ben Hoferer beim Baden-Württembergischen Schülercup in Heilbronn den 1,5 km langen und mit einer mit 8% Steigung gespickten 400 m langen Start und Zielgraden mit dem Rennrad in Angriff. Für Anna Hoferer war es das erste Straßenrennen. Im Gegensatz zu den MTB-Rennen sind die Strecken und somit auch die Renndauer länger. Die Haslacher Radtalent teilet sich bei ihrer Rennradpremiere die Kräfte gut ein. „Am Ende konnte ich mich gegen meine Konkurrentinnen durchsetzen und das Rennen als Siegerin beenden“, so Hoferer, die nicht nur den Siegerpokal in Empfang nehmen konnte sondern sich auch das Leader-Trikot der Cup-Gesamtführenden überstreifen durfte.
Ihr Bruder Ben konnte sich nach schnellem Start und einigen Attacken in dem über 20 km langen Rennen in der Spitzengruppe festsetzen. „Nachdem sich ein einheimischer Mitkonkurrent von uns absetzten konnte, kämpfte ich mit zwei weiteren Fahrern um die Plätze.“ Leider fehlten dem Fahrer des SC Hausach beim Zielsprint nicht nur ein paar Körner, sondern auch die Erfahrung bei Straßenrennen. In einem hart umkämpften Finish schrammte er knapp am Podest vorbei und belegte einen starken 4. Platz
Mitte Juni will das Geschwisterpaar in Mannheim auf der Bahn und im benachbarten Hofweier auf der Straße weitere Punkte in diesem Cup-Wettbewerb sammeln.

Anna Hoferer hat Platz 1 auf dem Siegerpodest zur Zeit abonniert
Ben Hoferer (links) überzeugte als Vierter mit einer starken Leistung
Autor:

Michael Mai aus Steinach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.