Nachrichten - Ausgabe Schwarzwald

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen Ausgabe Schwarzwald

Lokales

2 Bilder

Haslach putzt
13 Teams bei der verschobenen Kreisputzete im Einsatz

Haslach (st). Die vom Frühjahr auf den Herbst verschobene „5. Ortenauer Kreisputzete“ hat in Haslach auch unter veränderten Bedingungen gute Resonanz erfahren. Nicht weniger als 13 Teams folgten dem Aufruf der Stadtverwaltung, sich in der Woche vom 12. bis 17. Oktober an der groß angelegten Reinigungsaktion zu beteiligen. Die kleinste Gruppe ist ein „Ein-Mann-Trupp“, der sich um das Waldgebiet rund um den Vulkan kümmert, allein neuen Schulklassen des Heinrich-Hansjakob-Bildungszentrums und der...

  • Haslach
  • 16.10.20

Ortsdurchfahrt Haslach
Vollsperrung zwischen Bahnhof und Seilerstraße

Haslach (st). Die Arbeiten im nächsten Sanierungsabschnitt der B33 in der Ortsdurchfahrt Haslach zwischen Bahnhof und Seilerstraße - bis kurz vor den Abzweig B294 - beginnen am Montag, 12. Oktober. Dieser Abschnitt ist dann voraussichtlich für zweieinhalb Wochen gesperrt, heißt es aus dem Regierungspräsidium Freiburg (RP). Von der Seilerstraße, der Alten Eisenbahnstraße und der Gerbergasse ist die Zufahrt auf die B33 in der Zeit nicht möglich. Die bestehenden Umleitungsstrecken bleiben...

  • Haslach
  • 06.10.20

Sperrung auf der L108
Aufwändige Sanierung einer Böschungsrutschung

Hornberg (st). Wegen der Sanierung einer Böschungsrutschung muss die L108 zwischen Hornberg-Reichenbach und Fohrenbühl von Montag, 5. Oktober, bis Mitte November gesperrt werden. Die Böschung wird mit Betonstützscheiben und terrassenförmig aufgesetzten Blocksteinen aus Granit gesichert. Wegen der aufwändigen Arbeiten ist eine Vollsperrung unumgänglich, heißt es aus dem Regierungspräsidium Freiburg. Der Verkehr wird großräumig über Schramberg umgeleitet.

  • Hornberg
  • 02.10.20
Bauarbeiten haben in Haslach im Bereich Stadion begonnen.

Bauarbeiten im Bereich Stadion
Zusätzlicher Kanal ist notwendig

Haslach (st). „Aufdimensionierung des Verbandssammlers im Bereich Stadion-Schwimmbad“, so heißt die offizielle Bezeichnung für eine große Arbeit für die Verwaltungsgemeinschaft im Haslacher Untergrund. Der vorhandene Sammelkanal, der zwischen Schwimmbadgelände und dem Haslach Sportstadion liegt, ist zu klein, um bei größeren Regenereignissen ein ökologisch wichtiges verzögertes Abfließen des Regenwassers zu gewährleisten. Neben den vorhandenen Rundrohrsammler mit 1.200 Durchmesser wird zur...

  • Haslach
  • 21.09.20

Ortsdurchfahrt Haslach
Arbeiten kommen schneller voran als gedacht

Haslach (st). Die Arbeiten im aktuellen Sanierungsabschnitt der B33 in der Ortsdurchfahrt Haslach zwischen "Blockhaus" und der Zufahrt zu den Firmen Müller und "Hn8 Schlafsysteme" kommen schneller voran als ursprünglich geplant. Damit die Straßenbauer ohne Unterbrechung weiterarbeiten können, beginnen daher die Arbeiten im nächsten Teilabschnitt zwischen der Zufahrt zu den Firmen Müller und "Hn8" sowie dem Bahnhof bereits am Mittwoch, 23. September, und damit knapp eine Woche früher als...

  • Haslach
  • 21.09.20

Ortsdurchfahrt Haslach
Sanierung kommt schneller voran als geplant

Haslach (st). Die Arbeiten im aktuellen Sanierungsabschnitt in der Ortsdurchfahrt Haslach an der B33 zwischen Blockhaus und der Zufahrt zu den Firmen Müller und "Hn8-Schlafsysteme" kommen schneller voran als ursprünglich geplant. Damit die Straßenbauer ohne Unterbrechung weiterarbeiten können, beginnen daher die Arbeiten im nächsten Teilabschnitt zwischen der Zufahrt zu den Firmen Müller und "Hn8-Schlafsysteme" sowie dem Bahnhof bereits am Mittwoch, 23. September, und damit knapp eine Woche...

  • Haslach
  • 21.09.20

Polizei

Polizei sucht nach Unfall Zeugen
Nach Zusammenstoß einfach abgehauen

Zell am Harmersbach (st). Nach einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend auf der L94 sind die Beamten des Polizeireviers Haslach auf der Suche nach Zeugen.Ersten Erkenntnissen zufolge war ein noch unbekannter Autofahrer gegen 18.30 Uhr in Richtung Zell am Harmersbach unterwegs, als er auf Höhe eines dortigen Kreisverkehrs die Vorfahrt einer 22-jährigen Fiat-Lenkerin missachtete. Ohne sich um den bei der Kollision entstandenen Sachschaden zu kümmern, ergriff der noch unbekannte Unfallfahrer die...

  • Zell a. H.
  • 14.10.20

Ermittlungen aufgenommen
Zeugen nach Farbschmierereien gesucht

Hornberg (st). Am Sonntag hat ein bislang unbekannter Sprayer in der Zeit zwischen 2 und 8.30 Uhr ein großflächiges Graffiti mit einem Schriftzug in roter Farbe auf eine Hauswand und eine Mauer an zwei Anwesen in der Rebbergstraße gesprüht. Vermutlich ist die gleiche Person auch für die Verbreitung von Flyern im Stadtgebiet Hornberg sowie auf einem Schulhof in Hausach verantwortlich. Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten in diesem Zusammenhang...

  • Hornberg
  • 12.10.20

Tödlicher Verkehrsunfall
58-Jähriger mit Auto gegen Baum geprallt

Mühlenbach (st). Ein 58 Jahre alter Mann ist nach einem schweren Unfall am frühen Montagmorgen ums Leben gekommen. Der Unfall wurde der Polizei kurz nach 4 Uhr gemeldet, die genaue Unfallzeit ist aber noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Möglicherweise hat sich das Unglück auch schon bereits am Vorabend zugetragen. Nach bisherigen Feststellungen war der verunfallte Toyota-Fahrer im Wald auf einem Verbindungsweg zwischen Elzach und Mühlenbach, unterwegs.Hierbei ist er im Bereich...

  • Mühlenbach
  • 12.10.20

Marihuana an Minderjährige abgegeben
Nach Anzeige Wohnung durchsucht

Haslach (st). Wegen des Verdachts eines Verbrechens im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes haben die Beamten des Polizeireviers Haslach die Ermittlungen aufgenommen, heißt es in einer Presseinformation. Dabei soll ein Mann Anfang 50 im vergangenen Jahr einer Minderjährigen einen Joint zum Konsum überlassen haben. Nach der jetzigen Anzeige hierzu, erwirkten die Ermittler einen Durchsuchungsbeschluss, der am Donnerstag vergangener Woche an der Wohnanschrift in einer Gemeinde im Kinzigtal...

  • Haslach
  • 12.10.20

Zusammenstoß mit einem Sattelzug
Fußgänger wurde schwer verletzt

Haslach (st). Nach dem Zusammenstoß zwischen einem Fußgänger und einem Sattelzug am Donnerstagmittag an der Fußgängerampel in der Schwarzwaldstraße zur Straße Im Mühlegrün hat sich ein 62 Jahre alter Mann schwere Verletzungen zugezogen. Er musste nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Offenburger Krankenhaus gebracht werden. Nach bisherigen Erkenntnissen soll die Lichtzeichenanlage für den Lastwagenfahrer grün gezeigt haben. Der genaue Unfallhergang bedarf aber...

  • Haslach
  • 01.10.20

Grund ist noch unklar
Erneut tote Fische im Eschbach aufgefunden

Fischerbach (st). Nachdem bereits am Freitag vergangener Woche verendete Fischen im Eschbach gefunden worden waren, wurden Beamte des Polizeireviers Haslach am Mittwochabend erneut gerufen. Gegen 18.20 Uhr bemerkte ein Zeuge, dass erneut rund 15 Fische verendet waren. Eine entnommene Gewässerprobe und sichergestellte, verendete Fische wurden an die ermittelnden Beamten des Fachbereichs Gewerbe und Umwelt weitergeleitet. UrsprungsnachrichtWarum im Bachlauf entlang der Straße Eschau circa 30...

  • Fischerbach
  • 01.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Felix Klausmann sprintet bei den Europameisterschaften im Eliminator-Sprint in die Top-Ten Europas.
2 Bilder

Hausacher MTB-Asse Felix Klausmann und Stephan Mayer starteten bei der MTB–EM für Deutschland
Klausmann sprintet in die Top-Ten Europas

Das Militärgelände am Monte Tamaro in der Nähe Luganos (Schweiz) war Austragungsort der diesjährigen MTB-Europameisterschaften. Vom SC Hausach / Team Tekfor Schmidt BikeShop vertraten der amtierende Deutsche Meister im Eliminator-Sprint Felix Klausmann und der U 19 Nationalfahrer Stephan Mayer die deutschen Farben. Der Fischerbacher Felix Klausmann kämpfte sich bis ins „Kleine Finale“ vor und war als Siebter bester Deutscher. Stephan Mayer konnte sich gegenüber dem WM-Rennen vergangenes...

  • Steinach
  • 20.10.20
Der SV Oberwolfach (weißes Trikot) will heute Abend im Nachholspiel den FV Würmersheim unter Druck setzen.

LANDESLIGA: Kehl-Truppe zu Gast in Würmersheim
Oberwolfach will im Nachholspiel punkten

Durmersheim-Würmersheim (woge). Nach dem 2:0-Arbeitssieg gegen den Verbandsligaabsteiger 1. SV Mörsch ist dem SV Oberwolfach wohl der Befreiungsschlag in der Landesliga gelungen. Auf dieser Leistung kann die Mannschaft von Trainer Joachim Kehl auch im heutigen Nachholspiel aufbauen. Am Mittwoch, den 21.10.2020 um 19.45 Uhr spielen sie wieder gegen eine Mannschaft aus dem nördlichen Verbandsgebiet: den FV Würmersheim. Diese werden mit breiter Brust auflaufen, denn am vergangenen Samstag...

  • Oberwolfach
  • 20.10.20
Marlon Uhl war ständig auf der Überholspur. Am Ende erkämpfte er noch zu Rang 5 bei den Deutschen MTB Meisterschaften
2 Bilder

Hausacher Nachwuchs überzeugte mit guten Ergebnissen bei der DM in Gedern
Marlon Uhl bei der MTB-DM in den Top-Five

Während die Junioren- und Elite-Klasse in Monte Tamaro (Schweiz) ihre Europameister ermittelten, wurden in Gedern (Hessen) die deutschen Meisterschaften in der Klasse U 15 ausgetragen. Corona bedingt wurden die Wettkämpfe an einem Tag ausgetragen, so dass die Nachwuchsfahrer am Vormittag im Einzelzeitfahren ihre Startplätz für das Cross Country Rennen am Nachmittag ausfahren mussten. Der Hausacher Marlon Uhl (SC Hasuach / Team Tekfor Schmidt BikeShop) fuhr zwar im Einzelzeitfahren die...

  • Steinach
  • 19.10.20
Zwei der Kreismeister des BSC Zell: Riccardo Hehr und Tochter Sina Hehr. Es fehlt auf dem Bild Sabine Herm.

Sina Hehr erneut im Landeskader
Drei Kreismeistertitel für BSC Zell in Hohberg

So wie bei vielen Sportarten wurde auch im Bogensport Wettkämpfe Corona-bedingt abgesagt. Doch als Leistungssportler braucht man immer wieder Ziele, für welche man trainiert. Zwar gab es Online-Turniere, an denen man sich mit anderen Schützen messen konnte, aber das Wettkampfgefühl ist ein anderes. Für eine willkommene Abwechslung in diesem speziellen Sportjahr sorgte daher Kreisschützenmeister Klaus Stoffel mit der SSG Hohberg. Unter Beachtung der Vorgaben der Rechtsverordnung Corona des...

  • Zell a. H.
  • 15.10.20
Wegen Matsch und Dauerregen stand für Stephan Mayer seine erste WM-Teilnahme unter keinem guten Stern.
2 Bilder

Hausacher MTB-Ass bei den Weltmeisterschaften in Saalfelden-Leogang im Matsch ausgebremst
Mayer im Matsch machtlos

Stephan Mayer (SC Hausach / Team Tekfor Schmidt BikeShop) wurde vom Bund Deutscher Radfahrer für die MTB-Weltmeisterschaften in Saalfelden-Leogang (Österreich) nominiert. Nach Clarissa Mai, die 2015 als Deutsche Juniorenmeisterin bei der WM in Andorra für den SC Hausach die deutschen Farben vertreten durfte und Felix Klausmann (Deutscher Meister im Eliminator-Sprint), der 2019 bei der WM im belgischen Waregem ins Nationalteam berufen wurde, war der Oberwolfacher Stephan Mayer der dritte Athlet...

  • Steinach
  • 10.10.20
Luca Kern, der Youngster im Team, trotzte den widrigen Bedingungen und fuhr erstmal in die Top-Ten.

Starke Leistungen der Jüngsten beim Schwarzwälder MTB-Cup in Titisse-Neustadt
Hausacher Biker-Nachwuchs trotzt Regen und Schnee

Bei dauerhaftem Schneeregen und Temperaturen unter 5° C starteten die Kids des SC Hausach / Team Tekfor Schmidt BikeShop beim 2. Lauf des Schwarzwälder MTB-Cups an der Hochfirst-schanze in Titisee-Neustadt. Madeleine Klink, Felix Kopp, Swars Kern und Luca Kern fuhren bei dieser Schlammschlacht in die Top-Ten. Schon der Start im Auslauf der Hochfirstschanze verlangte den Mountainbike-Kids beim 3. Lauf des Schwarzwälder MTB-Cups alles ab. Auf der vom Schneeregen aufgeweichten und matschigen...

  • Steinach
  • 29.09.20

Freizeit & Genuss

13 Bilder

"Droben stehet die Kapelle" - Ein Sonntagsspaziergang
Die Konradskapelle von Biberach

„Droben stehet die Kapelle, schauet still ins Tal hinab. Drunten singt bei Wies‘ und Quelle froh und hell der Hirtenknab‘.   (Ludwig Uhland) Sie ist klein, die Konradskapelle. Trotzdem kann man sie auch von Weitem im Wald versteckt sehen. Wie in Ludwig Uhlands Gedicht steht die Kapelle hoch oben und unten gibt es eine Quelle. Die Wiese ist hier nicht sehr groß. Vermutlich ist sie dem Straßenbau zum Opfer gefallen. Von der Quelle bis zur Konradskapelle führt ein schmaler steiler Weg durch...

  • Biberach
  • 22.10.20
Bei der Baumpflanzaktion am 24. Oktober in Zell am Harmersbach kommen Spaten und Hacke zum Einsatz. Freiwillige Helfer können sich ab sofort anmelden. Aufgrund der aktuellen Situation bringt jeder sein Werkzeug selbst mit.

Bäume für den Klimaschutz
Freiwillige Helfer für Pflanzaktion gesucht

Zell am Harmersbach (st). Aktiv für den Klimaschutz: Drei Wochen lang hat Zell am Harmersbach beim Stadtradeln kräftig in die Pedale getreten und über 30.000 Kilometer klimaneutral zurückgelegt. Seit Januar wirbt die Stadt um Baumpaten und pflanzt jetzt 1.000 Bäume für den Klimaschutz. Los geht’s am Samstag, 24. Oktober. Wer bei der Baumpflanzaktion aktiv mit anpacken will ist herzlich willkommen, heißt es in einer Presseinformation. „1.000 Bäume für 1.000 Kommunen“„1.000 Bäume für 1.000...

  • Zell a. H.
  • 16.10.20
Das Briefmarkensammeln ist bei jüngeren Menschen nicht mehr so angesagt.

Briefmarkenfreunde Hausach
Ein Hobby, das leider auszusterben droht

Hausach (cao). Das Sammeln von Briefmarken ist ein vergleichsweise aufwendiges Hobby und längst nicht mehr so interessant. Das wissen längst auch die Briefmarkenfreunde aus Hausach. Und trotzdem ist der Verein um den Vorsitzenden Josef Schmid gut strukturiert, sehr rührig und die Mitglieder treffen sich regelmäßig. Kameradschaftliche Treffen"Unser Verein hat 13 Mitglieder, fast alle sind über 70 Jahre alt", berichtet der Vorsitzende. Die Sammlungen würden von den Mitgliedern meist nur noch...

  • Hausach
  • 26.09.20
Tabitha Eisenmann und Stefanie Brüschke

Interkulturelle Woche
Motto ist „Zusammen leben, zusammen wachsen“

Haslach (st). Einmal im Jahr findet bundesweit die „Interkulturelle Woche“ statt. Seit 1975 gibt es diese Initiative der deutschen Bischofskonferenz und der evangelischen Kirche in Deutschland. Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbände, Gewerkschaften und Integrationsbeauftragte, Migrantenorganisationen und Initiativgruppen sind Teil dieser Woche der „Gemeinsamkeit und Vielfalt“. So werden bundesweit in mehr als 500 Kommunen rund 5.000 Veranstaltungen durchgeführt. Haslach beteiligt sich seit...

  • Haslach
  • 25.09.20
Carsten Finke, Hotel "Schloss Hornberg", Hornberg

Rezept: Apfel-Crumbles
Für echte Streuselfans

Das braucht's: für die Äpfel: 3 bis 4 Äpfel (je nach Größe)2 EL Zitronensaft1/2 Päckchen Vanillinzucker1/3 TL ZimtFür die Streusel: 100 g Mehl60 g brauner Zucker1 Prise Salz60 g Butteraußerdem: etwas Butter für die FormPuderzucker oder Vanilleeis So geht's: Die Äpfel schälen, entkernen und in ein Zentimeter große Würfel schneiden. Mit Zitronensaft, Vanillinzucker und Zimt mischen. Zur Seite stellen. Sechs feuerfeste Förmchen mit einem Durchmesser von etwa acht Zentimetern oder...

  • Hornberg
  • 18.09.20
Der überregional bekannte Weihnachtsmarkt im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach am dritten Adventswochenende findet aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht statt.

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
Weihnachtsmarkt abgesagt

Gutach (st). Der Weihnachtsmarkt im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach von Freitag bis Sonntag, 11. bis 13. Dezember, wird infolge der Corona-Pandemie abgesagt. Dies teilen die Museumsverantwortlichen in einer Pressemitteilung mit. „Wir sehen leider keine Möglichkeit, die Hygiene- und Schutzauflagen während der Großveranstaltung auf unserem Museumsgelände gewährleisten zu können. Wir bedauern diese Entscheidung sehr, aber der Schutz und die Gesundheit unserer Gäste,...

  • Gutach
  • 14.09.20

Panorama

Bruder Otto hat den "wahnsinnigen Kraftplatz" rund um die Jakobskapelle oberhalb Wolfachs für sich und sein Wirken entdeckt.

Sonntagsporträt: Bruder Otto
Erfülltes Leben in freiwilliger Einsamkeit

Wolfach. Wer den Weg zu Bruder Otto finden möchte, erblickt sein Refugium oberhalb von Wolfach, wenn der St.-Jakobs-Weg aus dem Wald auf eine Lichtung führt. Das Wohnhaus und die Jakobuskapelle rücken sich an einem Berghang ins Blickfeld. "Hier wohnt Bruder Otto" steht an der Haustür. Ein Mann mit grauem Rauschebart, bekleidet mit dem Habitus, der Ordenstracht, öffnet die Tür: "Grüß Gott", erklingt seine fröhliche, jung gebliebene Stimme. Aufregende Lebensreise Bruder Otto ist 62 Jahre alt...

  • Wolfach
  • 16.10.20

Weihbischof zum Zeller Ordens-Jubiläum
Lernen vom kapuzinischen Geist

Zell am Harmersbach (st). Der Kapuzinerorden in Zell am Harmersbach hat einen Raum geschaffen, der „ein Vorbild für die Kirche insgesamt“ sei. Mit seiner Predigt würdigte Weihbischof Peter Birkhofer am Samstag in einem Festgottesdienst in der Wallfahrtskirche „Maria zu den Ketten“ das 100-jährige Wirken der Ordensleute, die seit jeher „Seelsorge und Begegnung“ ermöglichten. Ort der Begegnung Die Sorge um den Nächsten sei gerade in Zeiten der Pandemie ein wichtiges Signal für Menschen, die...

  • Zell a. H.
  • 03.10.20
Der Konvent im Jubiläumsjahr: Bruder Viktor Leidenheimer, Bruder Markus Thüer, Bruder Burkhard Volkmann (sitzend v. l.), Bruder Konrad Zanger, Bruder Pius Kirchgeßner, Bruder Pirmin Heppner, Bruder Berthold Oehler, Bruder Hadrian Heß (stehend v. l.)

100 Jahre Kapuzinerkloster
Vor Abdankung grünes Licht gegeben

Zell am Harmersbach (kal). Seit einem Jahrhundert gehört das Kapuzinerkloster bei der Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten zum Harmersbachtal. Obwohl seit nahezu 400 Jahren Kapuziner aus Haslach und – nach der Auflösung des dortigen Klosters – aus Straßburg-Königshofen regelmäßig die Zeller Wallfahrer betreuten, führte erst das Ende des Ersten Weltkrieges zur Gründung des Klosters. WiedergründungDer Waffenstillstand im November 1918 vertrieb die Kapuziner aus dem Elsaß. Nur wenige Stunden vor...

  • Zell a. H.
  • 14.09.20
Erwin Moser

Eine Frage, Herr Moser
Wer ist das Hausacher Bärenkind 2020?

Die Bärenkind-Aktion ist gute Tradition in der Stadt unter der Burg. Dabei werden jedes Jahr für ein Kind mit Behinderung aus Hausach oder der näheren Umgebung Spenden gesammelt. Am Donnerstag wurde der Name des diesjährigen Bärenkinds bekannt gegeben. Herz und Motor der Aktion ist Erwin Moser vom Forum Hausach, einem Zusammenschluss von Einzelhändlern, Dienstleistern und Industrieunternehmen. Im Interview mit Anne-Marie Glaser erklärt er die Hintergründe. Wer ist das Bärenkind 2020? Unser...

  • Hausach
  • 07.08.20
Thomas Krenz

Angedacht: Thomas Krenz
"Aber-Glaube" ist das Vertrauen auf Jesus

Sind Sie abergläubisch? Klopfen Sie manchmal auf Holz oder fürchten die Zahl 13? Oder sind Sie „aber-gläubig“? Petrus war „aber–gläubig“. Er sagte zu Jesus: „Wir haben die ganze Nacht gearbeitet und nichts gefangen. Aber weil du es sagst, will ich die Netze noch einmal auswerfen.“ Und er machte den Fang seines Lebens. Ihr Begleiter durch die WocheAberglaube ist Unglaube. „Aber-Glaube“ dagegen ist das Vertrauen auf Jesus auch gegen den Augenschein. In einem Lied heißt es: „Wellen der Angst...

  • Hornberg
  • 10.07.20
Dr. Dörte Tillack ist Vorsitzende des Medizinischen Qualitätsnetzes Ärzteinitiative Kinzigtal e. V. sowie im Ärztlichen Beirat Gesundes Kinzigtal.
2 Bilder

Im Einsatz für eine gute ambulante Versorgung
Dr. med. Dörte Tillack ist MQNK-Vorsitzende

Haslach. Eigentlich wollte die Vorsitzende des Medizinischen Qualitätsnetzes Ärzteinitiative Kinzigtal e. V., Dr. med. Dörte Tillack, schon immer Ärztin werden. Eine mögliche Alternative wäre für sie lediglich Tänzerin gewesen. Denn mit acht Jahren begann sie im Verein zu tanzen. "Es war eine Kombination von Ballett und Ausdruckstanz", beschreibt die heute 49-Jährige. "Wir trainierten drei Mal die Woche und hatten Auftritte. Das ging schon in Richtung Leistungssport und spielte eine wichtige...

  • Haslach
  • 26.06.20

Marktplatz

Filialleiter Erwin Brüstle (links) und Hermann Schmider

Schaufenstergalerie bei Mode Giesler
Fotografien von Hermann Schmider

Haslach (st). Der Haslacher Fotograf Hermann Schmider, bekannt unter einem Kürzel „hs Foto“ stellt derzeit in den Schaufenstern der Mode Giesler Filialen seine künstlerischen Fotos mit Motiven aus der ganzen Ortenau aus. Filialleiter Erwin Brüstle von Herren Giesler freut sich über die Möglichkeit, mit den Schaufenstern der Giesler-Modehäuser auch immer wieder ein Forum für die Kunst zur Verfügung stellen zu können. So soll auch die Schmider-Fotoausstellung noch den ganzen Oktober über zu sehen...

  • Haslach
  • 12.10.20
  • 1
Stellten im Café "Pöllath" in Haslach den neuen Naturpark-Laib vor (von links): Bäckermeister Bernhard Waidele, Zeller-Mühle-Geschäftsführer Thomas Huber, Bürgermeister Philipp Saar, Landwirt Robert Schwendemann und Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker.
3 Bilder

Naturpark-Laib
Neues Sauerteigbrot zum Erntedankfest vorgestellt

Haslach (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord setzt sich seit Jahren für die Stärkung regionaler Partnerschaften und Wertschöpfungsketten ein, heißt es in einer Presseinformation. Mit dem neuen Projekt „Ein Laib Naturpark“ starte der Naturpark hierzu eine weitere Initiative. Es sei passend zum Erntedankfest im Café "Pöllath" der Bäckerei Waidele in Haslach vorgestellt. Das Besondere am Naturpark-Laib ist, so die Presseinformation weiter, dass vom Korn über das Mehl bis hin zum fertigen...

  • Haslach
  • 06.10.20
Die öffentliche Ladestation der EnBW ist seit Montag in Betrieb.

Neue Station bei Edeka Lehmann
E-Ladenetz im Kinzigtal weiter ausgebaut

Haslach (st). Zwei E-Ladesäulen mit fünf Schnelladepunkten verdichten nun das Netz der E-Ladestationen im Mittleren Kinzigtal nochmals nachhaltig. Im Rahmen des Landesprogrammes SAFE, das ein engmaschiges Gitternetz mit Ladesäulen in ganz Baden-Württemberg zum Ziel hat, bekommt nun auch Haslach an prominenter Stelle einen weiteren Zentralitätszuwachs. An insgesamt vier Parkplätzen auf dem Gelände von Edeka Lehmann im Spießacker können mit dem System, das von der EnBW betrieben wird, bis zu drei...

  • Haslach
  • 29.09.20

Jahresbericht Gesundes Kinzigtal
Einsparungen von 5,6 Millionen Euro

Hausach (st). 5,6 Millionen Euro hat die Gesundes Kinzigtal GmbH den mit ihr kooperierenden Krankenkassen 2018 eingespart. Das teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung anlässlich der Veröffentlichung des Jahresberichts 2019 mit. Die Summe beschreibe den Unterschied zwischen den erwarteten, berechneten Kosten für die Versicherten im Versorgungsgebiet und den tatsächlichen Ausgaben. „Dieses Ergebnis zeigt, dass im deutschen Gesundheitswesen noch viel Potenzial steckt – zu Gunsten der...

  • Hausach
  • 22.09.20

Friseursalon Natural Hairstyle
Aktion für Bärenkind Lia Schmidlin

Wolfach (st). Der Friseursalon Natural Hairstyle in der Hauptstraße hat am Donnerstag, 3. September, von 18 bis 22 Uhr für eine besondere Aktion geöffnet. Alle Einnahmen in dieser Zeit spendet Michaela Uhl zu Gunsten des diesjährigen Bärenkindes Lia Schmidlin. Dies beinhaltet auch die Löhne der Mitarbeiter, die an diesem Abend auf ihre Bezahlung verzichten. Michaela Uhl hofft auf Mithilfe und eine große Beteiligung der Bevölkerung, um der Spendenaktion für das Bärenkind zu einem möglichst...

  • Wolfach
  • 28.08.20
Heike Baumann (Mitte) ist die erste Gewinnerin der Aktion „Dein Kassenbeleg zum Glück“.

"Dein Kassenbeleg zum Glück“
Heike Baumann ist erste Gewinnerin

Haslach (st). Heike Baumann aus Haslach ist die erste Gewinnerin der neuen Verlosungsaktion „Dein Kassenbeleg zum Glück“ des Handels- und Gewerbevereins Haslach. Im Modegeschäft Giesler am Marktplatz kaufte Heike Baumann mit ihrer Mutter ein. „Das ist unser jährliches Ritual, wenn meine Mutter mich aus dem hohen Norden besucht“, so Heike Baumann. Daher teilt sich die Haslacherin den Gutschein beim nächsten Besuch mit ihrer Mutter. Filialleiterin Ulrika Blust von Mode Giesler übergab noch einen...

  • Haslach
  • 28.08.20

Extra

Gekonnt kickt Bürgermeister Siegfried Eckert den Ball beim Soccergolf, links Hartmut Wöhrle.
13 Bilder

Auswirkungen Corona-Pandemie
Gutach lässt sich nicht unterkriegen

Gutach (ag). "Nein, so nicht", greift Hartmut Wöhrle gleich schmunzelnd ein. "Sinn des Spiels ist es, den Ball in möglichst wenigen Zügen ans Ziel zu bringen. Gehen Sie noch mal an den Start." Eigentlich logisch, das Spielprinzip von Soccergolf ist vergleichbar mit Minigolf. Nur, dass die Anlage in Gutach sowie die Hindernisse darauf viel größer sind. Es gibt auch keinen Schläger, der Ball wird mit dem Fuß gekickt. Adventuregolf-AnlageHartmut Wöhrle betreibt die Adventuregolf-Anlage gemeinsam...

  • Gutach
  • 09.06.20
Reinhold WaideleF: Gewerbeverein
4 Bilder

Gewerbeverein Wolfach
Interview mit dem Vorsitzenden Reinhold Waidele

Wolfach. Die Corona-Krise ist noch nicht überwunden. Mit regelmäßigen Lockerungen kehrt aber mehr Normalität zurück. Reinhold Waidele, Vorsitzender des Gewerbevereins Wolfach, berichtet im Gespräch mit Anne-Marie Glaser über die Situation in Wolfach. Wie konnte der Gewerbeverein die Mitglieder unterstützten? Insbesondere in der ersten Phase des Shutdowns, also noch im März, herrschte große Unsicherheit unter den Mitgliedern, was denn nun genau zu beachten ist. Teilweise gab es mehrfach...

  • Wolfach
  • 09.06.20
Die Kultband "Ramonas" feiert 50-jähriges Bühnenjubiläum.
Aktion

Verlosung
"Ramonas" feiern 50-jähriges Bühnenjubiläum

Biberach. Eine nachweihnachtliche Überraschung steht allen Fans der "Ramonas" ins Haus. Die Band feiert am Samstag, 11. Januar, ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum in der Festhalle in Biberach. Dabei stehen drei der Gründungsmitglieder auf der Bühne. Einlass ist ab 19 Uhr. Wir verlosen 3x2 Eintrittskarten für das Jubiläumskonzert!

  • Biberach
  • 23.12.19
Bilder aus dem Himalaya sind in Hausach zu sehen.
Aktion

Verlosung
Himalaya – Gipfel, Götter, Glücksmomente

Hausach. Die Besucher der Event-Reihe Kinzigtal-Weltweit dürfen sich in die Welt des Himalaya begeben. Am Freitag, 10. Januar 2020, präsentiert der österreichische Profifotograf Pascal Violo seine exklusive Live-Multivision „Himalaya – Gipfel, Götter, Glücksmomente“ in der Stadthalle in Hausach. Seine Reisen führten ihn über verschneite Pässe, auf eisige Berge und durch abgelegene Dörfer, vor allem aber zu den Menschen dieser einzigartigen Region. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr....

  • Hausach
  • 23.12.19
Der Vogtsbauernhof im Gutacher Freilichtmuseum

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
In die Geschichte eintauchen

Gutach (cao). Im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof wird Geschichte näher gebracht. Auch wenn das Museum zur Winterpause Anfang November seine Pforten für die Öffentlichkeit schloss, liegt es nicht im Dornröschenschlaf. Die Macher um Geschäftsführerin Margit Langer und den Wissenschaftlichen Leiter Thomas Hafen sind auch weiterhin im Einsatz und arbeiten auf Hochtouren. Die laufenden Aufgaben müssen bearbeitet und das kommende Jahr vorbereitet werden. Mit allen Sinnen erlebenIm...

  • Gutach
  • 12.11.19

Gutacher Tälersteig
Genießerpfad

Der Gutacher Tälersteig ist ein richtiger Genießerpfad. Der Rundwanderweg um Gutach-Dorf und das Obertal entlang der westlichen und östlichen Berghänge besticht durch seine einzigartige Landschaft. Beginnend in der Gutacher Dorfmitte sind auf dem 12,9 Kilometer langen, mittelschwer eingestuften Premiumweg je 617 Höhenmeter an Auf- und Abstieg zu bewältigen. Rund 4,5 Stunden muss man dafür einplanen. Dabei steht der Genuss im Vordergrund. Es gibt genügend Gelegenheit, die Kultur und...

  • Gutach
  • 21.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.