Hausacher MTB-Talent überzeugt in der Schweiz
Felix Kurz rast aufs Podest

Felix Kurz ist schon in guter Frühform und freut sich auf das Heimrennen kommendes Wochenende in Hausach
  • Felix Kurz ist schon in guter Frühform und freut sich auf das Heimrennen kommendes Wochenende in Hausach
  • Foto: Konrad Kurz
  • hochgeladen von Michael Mai

Lostorf im Kanton Solothurn war Austragungsort des 1. Laufs der Schweizer Rennserie „Argovia Vittoria-Fischer Cup“. Zahlreiche Nachwuchsbiker aus der Schweiz und Deutschland nutzten dieses Rennen als Formtest zum Saisoneinstand. Felix Kurz (SC Hausach/Teak Tekfor Schmidt BikeShop) zeigte sich schon in guter Frühform und fuhr als Dritter aufs Podium.
Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und leichte Schneefall war der 1. Lauf zum Argovia Vittoria-Fischer Cup im schweizerischen Lostdorf eine eisige Angelegenheit. In dem großen Starterfeld mit starker Konkurrenz konnte sich Felix Kurz (U 15) nach dem Start nach vorne arbeiten und gar die Spitze des Feldes übernehmen. „Zusammen mit einem Schweizer Konkurrenten konnte ich mich schon in der ersten Runde absetzten. Ein Sturz auf der rutschigen Wiese brachte mich aber aus dem Rhythmus“, berichtet der Sasbacher. Er konnte sich dennoch in der Spitzengruppe halten, die sich in der Schlussrunde etwas auseinanderzog. „Im Finale konnte ich mir im Schlusssprint Platz 3 sichern. Voll zufrieden richtet sich nun der Blick auf das Heimrenne kommendes Wochenende im Hausacher Tannenwald, wo der erste Lauf zur Deutschen Nachwuchsmeisterschaft ansteht“, blickt die Hausacher MTB-Hoffnung optimistisch nach vorne.

Autor:

Michael Mai aus Steinach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.