Hausacher Nachwuchs überzeugte mit guten Ergebnissen bei der DM in Gedern
Marlon Uhl bei der MTB-DM in den Top-Five

Marlon Uhl war ständig auf der Überholspur. Am Ende erkämpfte er noch zu Rang 5 bei den Deutschen MTB Meisterschaften
2Bilder
  • Marlon Uhl war ständig auf der Überholspur. Am Ende erkämpfte er noch zu Rang 5 bei den Deutschen MTB Meisterschaften
  • Foto: Jürgen Klink
  • hochgeladen von Michael Mai

Während die Junioren- und Elite-Klasse in Monte Tamaro (Schweiz) ihre Europameister ermittelten, wurden in Gedern (Hessen) die deutschen Meisterschaften in der Klasse U 15 ausgetragen. Corona bedingt wurden die Wettkämpfe an einem Tag ausgetragen, so dass die Nachwuchsfahrer am Vormittag im Einzelzeitfahren ihre Startplätz für das Cross Country Rennen am Nachmittag ausfahren mussten. Der Hausacher Marlon Uhl (SC Hasuach / Team Tekfor Schmidt BikeShop) fuhr zwar im Einzelzeitfahren die viertschnellste Zeit, bekam aber wegen eines „Regelfehlers“ eine Zeitstrafe und wurde auf Rang 11 zurückgestuft. Im Cross Country Rennen lieferte er aber eine starke Leistung ab und kämpfte sich noch auf Platz 5.
Bei kühlen Temperaturen wurden am Vormittag die U 15 Fahrer und Fahrerinnen zum Einzelzeitfahren in 30 sec. Abständen auf die Strecke geschickt. Die Platzierungen im Einzelzeitfahren entschieden über die Startaufstellung. „Ich fuhr im Kampf gegen die Uhr die viertschnellste Zeit und glaubte, mir einen Startplatz in der ersten Reihe gesichert zu haben“, berichtet Uhl. „Da ich jedoch vor dem Start mit beiden Füßen in die Pedale eingeklickt hatte, bekam ich nachträglich eine Zeitstrafe von 10 sec.“. So musste er beim Jagdstart aus der dritten Startreihe mit 20 sec. Rückstand auf die Spitze ins Cross Country Rennen starten. Das Hausacher MTB-Ass setzte sich gleich an die Spitze seiner Gruppe und nahm die Verfolgung auf. Uhl war ständig auf der Überholspur und schluckte in der zweiten Runde alle Fahrer aus der zweiten Startreihe. „In der Schlussrunde konnte ich zwar noch einen Konkurrenten aus der Spitzengruppe überholen, aber aufs Podest hat es nicht mehr ganz gereicht. Wenn mir das Missgeschick beim Einzelzeitfahren nicht passiert wäre, hätte ich wohl in den Kampf um die Medaillen eingreifen können.“ Dennoch war Marlon Uhl mit seinem 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften zufrieden. Teamkamerad Espen Rall hatte beim Einzelzeitfahren einen guten Start. „Doch dann rutsche ich auf einer wurzeligen Passage aus und stürzte. Danach kam ich nicht mehr richtig in Tritt und musste aus dem Hauptfeld mit 20 sec. Handicap ins Cross Country Rennen starten“, erklärt der Laufer. Aufgrund seiner guten Fahrtechnik konnte Rall auf der herausfordernden Strecke einige Plätze gut machen und fuhr als 25. ins Ziel. Bei den Mädchen erwischte Madeleine Klink leider keinen guten Tag. Sie hatte sich für die DM viel vorgenommen. Im Zeitfahren am Vormittag fuhr Madeleine bei einem Abstand von jeweils 30 Sek. Auf drei Fahrerinnen auf, von denen sie zwei überholen konnte. Die Überholmanöver kosteten ihr leider einiges an Zeit und sie konnte das Zeitfahren nur als 11. beenden. „Obwohl ich sehr motiviert war, konnte ich den Rückstand nicht mehr wett machen, fuhr als 12. ins Ziel und verfehlte nur knapp eine Top-Ten-Platzierung bei den Deutschen Meisterschaften“ zog die Oberndorferin etwas enttäuscht Bilanz.

Marlon Uhl war ständig auf der Überholspur. Am Ende erkämpfte er noch zu Rang 5 bei den Deutschen MTB Meisterschaften
Madeleine Klink verfehlte bei der MTB-DM nur knapp die Top-Ten,
Autor:

Michael Mai aus Steinach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen