Gelungener Saisonauftakt für Hausacher MTB-Nachwuchs
Stephan Mayer und Felix Kopp fahren in Untermünkheim aufs Podest

Stephan Mayer feiert in Untermünkheim einen gelungenen Saisoneinstand.
  • Stephan Mayer feiert in Untermünkheim einen gelungenen Saisoneinstand.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Michael Mai

Den Saisonauftakt der Mountainbiker im Rahmen des MPDV Cup in Untermünkheim nutzten zahlreiche Nachwuchsfahrer als Gradmesser für die neue Saison und als Einstand in den Wettkampfmodus. Auf der technisch wenig anspruchsvollen aber mit einem sehr langen und steilen Anstieg gespickten Strecke feierten die Biker des SC Hausach/Team LinkRadQuadrat einen gelungenen Saisonauftakt. Stephan Mayer (U17) und Felix Kopp (U 15) fuhren als Zweiter und Dritter aufs Podest.

Vor dem ersten Rennen war die Spannung und Ungewissheit bei den Athleten groß. Wie hat das Training übe den Winter angeschlagen? In welcher Form ist die Konkurrenz? Die U17 Fahrer Stephan Mayer, Swars Kern und Marvin Mattes erwischten einen guten Start und Stephan Mayer ging gleich als Führender in den langen Anstieg. „Ich musste aber sofort beißen und fühlte mich nicht gut, so dass ich die Führung schnell wieder abgeben musste“, berichtete der Oberwolfacher. „Nach der 3. Runde ist dann aber der Knoten geplatzt und ich konnte wieder auf die Spitzengruppe auffahren. In der Schlussrunde konnte ich am Berg den entscheidenden Angriff fahren und mich auf Rang 2 vorkämpfen. Diesen Platz konnte ich im Schlussspurt bis ins Ziel verteidigen“, freute sich Mayer über seinen gelungenen Saisoneinstand.

Teamkamerad Swars Kern konnte das Tempo der Spitzengruppe nicht halten und reihte sich auf Position sechs ein. „Diesen Platz konnte ich bis ins Ziel halten. Ich bin aber etwas über den Rennverlauf enttäuscht, da ich mir mehr ausgerechnet habe“, äußerte sich der Oberacherner nach dem Rennen. Marvin Mattes fuhr in seinem ersten U17 Jahr ein gutes Rennen und komplettierte als Zehnter das tolle Mannschaftsergebnis.

In der Klasse U15 musste Felix Kopp das Rennen aus den hinteren Startreihen aufnehmen. Runde für Runde arbeitete sich der Schramberger nach vorne. „In der Schlussrunde habe ich sogar die Spitze erreicht und versuchte, am Schlussanstieg nochmals anzugreifen. Doch entkräftet durch die Aufholjagd fehlten mir am Schluss die Körner, so dass ich dem Angriff meines Kontrahenten nicht Paroli bieten konnte“, so Kopp. „Mit meinem dritten Platz im ersten Saisonrennen bin ich aber sehr zufrieden.“

Sein Bruder Jan lieferte in der Klasse U 11 sein erstes Rennen im Trikot des SC Hausach/Team LinkRadQuadrat ab und feierte als 9. ein tolles Debüt. Die gleiche Platzierung erkämpfte sich Espen Rall bei seinem ersten Start für den SC Hausach in der Klasse U15. Tim Eble fuhr in seinem ersten Jahr in der Juniorenklasse als 6. ebenfalls ein starkes Rennen.

„Alles in allem ein gelungener Saisonauftakt, auf den die Jungs in den nächsten Rennen aufbauen können. Vor allem beim Heimrennen am 27./28,. April im Hausacher Tannenwald wollen sie voll auf Angriff fahren“, blickt Trainer Alfred Klausmann optimistisch nach vorne.

Autor:

Michael Mai aus Steinach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.