Notbremse

Beiträge zum Thema Notbremse

Lokales

Landratsamt erklärt Notbremse
Diese Regeln gelten jetzt im Ortenaukreis

Ortenau (st). Baden-Württemberg setzt die angekündigte Notbremse der Bundesregierung bereits um. Die Landesregierung hat die Corona-Verordnung entsprechend angepasst. In Stadt- und Landkreisen, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 liegt, gelten einheitliche Regeln. Im Ortenaukreis beträgt die Inzidenz aktuell 147,3 (Stand 19.04.2021,). Damit gelten im Ortenaukreis weiterhin Ausgangsbeschränkungen in der Zeit zwischen 21 und 5 Uhr des Folgetages. In...

  • Ortenau
  • 20.04.21
Lokales
Das Land will die angekündigte Notbremse des Bundes schon ab Montag, 19. April, umsetzen. Dann gelten Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr bei einer Inzidenz ab 100.

Land passt Corona-Verordnung an
Notbremse des Bundes gilt ab Montag

Stuttgart/Ortenau (st). Baden-Württemberg wird die angekündigte Notbremse der Bundesregierung schon mit der ohnehin vorgesehenen Aktualisierung der Corona-Verordnung ab dem kommenden Montag, 19. April, umsetzen. Dies teilte Gesundheitsminister Manne Lucha am Donnerstag, 15. April, in Stuttgart mit. „Für Baden-Württemberg wird sich nicht viel ändern, da wir konsequenter als manche anderen Länder bereits nach der Ministerpräsidentenkonferenz Anfang März die Notbremsen-Regelungen ungesetzt haben....

  • Ortenau
  • 15.04.21
Lokales

Verordnete "Corona-Notbremse" greift
Das gilt ab Freitag in der Ortenau

Ortenau (st). Das Gesundheitsamt des Ortenaukreises hat am Mittwoch festgestellt, dass der Sieben-Tage Inzidenzwert an drei Tagen in Folge den Wert von 100 überschritten hat. Nach der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg greift damit die sogenannte „Notbremse“. Der Ortenaukreis hat dazu heute seine Städte und Gemeinden informiert und aufgrund der fortwirkenden Weisung des Sozialministeriums Baden-Württemberg zur Diffusität des Infektionsgeschehens im Ortenaukreis eine...

  • Ortenau
  • 24.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.