Nachrichten - Ortenau

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

55 folgen Ortenau
Lokales
Inzwischen sind die meisten Freibäder geschlossen. Im Juni und August kamen die meisten Besucher.  Inzwischen sind die meisten Freibäder geschlossen. Im Juni und August kamen die meisten Besucher.  Inzwischen sind die meisten Freibäder geschlossen. Im Juni und August kamen die meisten Besucher.

Durchwachsene Saison
Witterung und Pandemie setzen den Freibädern

Ortenau (rek). War das ein Sommer? Eine langanhaltende Schönwetterperiode war in diesem Jahr selten. Unsichere Witterung und Pandemie-Maßnahmen haben den Freibädern zugesetzt, so eine Umfrage unter einigen Ortenauer Freibädern. Im Durbacher Freibad endet am heutigen Sonntag die Badesaison. "Die Saison wäre normalerweise mit Ende der Ferien geendet. Aber wegen der momentan guten Wetterlage haben wir uns entschlossen, eine Woche zu verlängern", berichtet Schwimmmeister Hartmut Büttner. Über...

Lokales
Das Podium: Bernd Repple (v. l.), Maria Schwarz, Thomas Marwein, Dr. Regina Sittler, Volker Schebesta und Reinhard BischlerDas Podium: Bernd Repple (v. l.), Maria Schwarz, Thomas Marwein, Dr. Regina Sittler, Volker Schebesta und Reinhard BischlerDas Podium: Bernd Repple (v. l.), Maria Schwarz, Thomas Marwein, Dr. Regina Sittler, Volker Schebesta und Reinhard Bischler
2 Bilder

Diskussion Tierwohl und Wolf
Landwirte fühlen sich alleingelassen

Nordrach (gro). Zwei bestätigte Wolfsrisse und ein vermuteter, die Stimmung bei den Landwirten in Nordrach ist schlecht. Sie fühlen sich von der Politik alleingelassen, wenn es um den Schutz ihrer Tiere geht. Das wurde bei einer Podiumsdiskussion, die betroffene Landwirte am Samstag, 18. September, in Nordrach auf die Beine gestellt haben mehr als deutlich. Eingeladen waren Vertreter aus der Politik, aber auch eine Tierschützerin sowie ein Schäfer. Prominent besetzt war das Podium mit Thomas...

Lokales
Höhepunkte, Meilensteine und Herausforderungen in 20 Jahren Wirtschaftsförderung ließen (v. l.) Kehls ehemaliger Wirtschaftsförderer Dr. Marc Funk, seine Nachfolgerin Fiona Härtel und Oberbürgermeister Toni Vetrano in einer Feierstunde Revue passieren.Höhepunkte, Meilensteine und Herausforderungen in 20 Jahren Wirtschaftsförderung ließen (v. l.) Kehls ehemaliger Wirtschaftsförderer Dr. Marc Funk, seine Nachfolgerin Fiona Härtel und Oberbürgermeister Toni Vetrano in einer Feierstunde Revue passieren.Höhepunkte, Meilensteine und Herausforderungen in 20 Jahren Wirtschaftsförderung ließen (v. l.) Kehls ehemaliger Wirtschaftsförderer Dr. Marc Funk, seine Nachfolgerin Fiona Härtel und Oberbürgermeister Toni Vetrano in einer Feierstunde Revue passieren.

20 Jahre Wirtschaftsförderung in Kehl
Ein Glücksfall und Erfolgsmodell

Kehl (st). Mit dem Ziel, Kehl zu einem prosperierenden Wirtschaftsstandort und zu einer Stadt mit hoher Lebensqualität zu entwickeln, ist am 26. September 2001 die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH gegründet worden. Inzwischen sind 20 Jahre vergangen. Dies hat die Wirtschaftsförderung zum Anlass genommen, das Erreichte gemeinsam mit Gründern, Förderern und langjährigen Wegbegleiterin aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft zu feiern. „Die Wirtschaftsförderung war und ist für Kehl...

Lokales

Zwölf Patienten auf Intensivstation
156 Neu-Infektionen am Wochenende

Ortenau (rek/st). Die 156 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises von Freitagnachmittag bis Sonntag an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - 32 mehr als am Wochenende vor einer Woche - stammen aus Achern (15), Appenweier (2), Berghaupten (1), Durbach (1), Ettenheim (3), Friesenheim (6), Gengenbach (4), Gutach (2), Haslach (2), Hohberg (2), Kappel-Grafenhausen (1), Kehl (14), Kippenheim (1), Lahr (42), Lauf (1), Mahlberg (2), Neuried (2),...

Lokales

Zwölf Patienten auf Intensivstation
156 Neu-Infektionen am Wochenende

Ortenau (rek/st). Die 156 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises von Freitagnachmittag bis Sonntag an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - 32 mehr als am Wochenende vor einer Woche - stammen aus Achern (15), Appenweier (2), Berghaupten (1), Durbach (1), Ettenheim (3), Friesenheim (6), Gengenbach (4), Gutach (2), Haslach (2), Hohberg (2), Kappel-Grafenhausen (1), Kehl (14), Kippenheim (1), Lahr (42), Lauf (1), Mahlberg (2), Neuried (2),...

  • Ortenau
  • 20.09.21

Reparatur läuft
Teile von Achern, Ottenhöfen und Kappelrodeck ohne Strom

Ortenau (st). Um 3 Uhr am Montagmorgen, 20. September, kam es zur Stromunterbrechung in Teilen des Achener Ortsteils Oberachern und der Gemeinde Kappelrodeck. Die Ursache dafür war ein Kabeldefekt. Um die Fehlerstelle präzise bestimmen zu können, waren Monteure des Überlandwerk Mittelbaden mit dem Messwagen vor Ort im Einsatz. Nach rund 80 Minuten konnten alle Kunden durch Netzumschaltungen wieder sicher mit Strom versorgt werden. Eine Ortsnetzstation in Oberachern wird derzeit noch mit einem...

  • Ortenau
  • 20.09.21
Inzwischen sind die meisten Freibäder geschlossen. Im Juni und August kamen die meisten Besucher.

Durchwachsene Saison
Witterung und Pandemie setzen den Freibädern

Ortenau (rek). War das ein Sommer? Eine langanhaltende Schönwetterperiode war in diesem Jahr selten. Unsichere Witterung und Pandemie-Maßnahmen haben den Freibädern zugesetzt, so eine Umfrage unter einigen Ortenauer Freibädern. Im Durbacher Freibad endet am heutigen Sonntag die Badesaison. "Die Saison wäre normalerweise mit Ende der Ferien geendet. Aber wegen der momentan guten Wetterlage haben wir uns entschlossen, eine Woche zu verlängern", berichtet Schwimmmeister Hartmut Büttner. Über...

  • Ortenau
  • 18.09.21

Inzidenz von 83 bei 78 Neu-Infektionen
Neun Patienten invasiv beatmet

Ortenau (rek/st). Die 78 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Donnerstag an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - genau so viele wie vor einer Woche - stammen aus Achern (5), Appenweier (3), Ettenheim (3), Fischerbach (1), Friesenheim (1), Gengenbach (1), Gutach (1), Haslach (2), Hofstetten (1), Kappel-Grafenhausen (1), Kehl (9), Kippenheim (2), Lahr (14), Mahlberg (2), Mühlenbach (1), Oberharmersbach (1), Oberkirch (1), Oberwolfach...

  • Ortenau
  • 17.09.21

105 Neu-Infektionen am Mittwoch
Zwölf Patienten auf Intensivstation

Ortenau (rk/st). Die 105 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Mittwoch an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - zwei mehr als vor einer Woche - stammen aus Achern (7), Bad Peterstal-Griesbach (1), Ettenheim (5), Friesenheim (1), Gengenbach (2), Haslach (3), Kehl (10), Lahr (30), Mahlberg (2), Mühlenbach (1), Neuried (4), Oberkirch (8), Offenburg (16), Ottenhöfen (6), Rheinau (2), Rust (2), Sasbach (2), Schutterwald (1), Seebach (1) und...

  • Ortenau
  • 16.09.21

Einheitliche Regelungen angestrebt
Weg aus Pandemie vorsichtig gehen

Ortenau (st). Die Oberbürgermeister und Bürgermeister im nördlichen Ortenaukreis wollen den Weg aus der Pandemie weiterhin verantwortungsbewusst und vorsichtig gehen, um die bisherigen Erfolge nicht zu gefährden. Dabei wurde eine einheitliche Linie festgelegt. Mit der Durchführung von Märkten mit einem angepassten Programm wie beispielsweise dem Katharinenmarkt in Sasbach, dem verkaufsoffenen Sonntag am 26. September in Achern oder auch dem Renchener Herbstjahrmarkt am 31. Oktober sollen...

  • Ortenau
  • 16.09.21

Polizei

LKA warnt vor Betrugsmasche
Kriminelle fälschen Unternehmensmails

Stuttgart (st). Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA BW) warnt vor betrügerischen E-Mails am Arbeitsplatz. Die klassische E-Mail sei am Arbeitsplatz der wichtigste Kommunikationskanal, intern und extern. Das Berufsleben ohne diese Kommunikationsform sei längst undenkbar. Daher seien E-Mails häufig der Einstiegspunkt für Straftaten. Kriminelle könnten E-Mail-Adressen leicht nachahmen, indem sie beispielweise die Schreibweise minimal veränderten. Sie spähten zunächst den bisherigen...

  • Ortenau
  • 28.07.21

Bundesweite Kontrollaktion
Zoll prüft Speditionen auf Schwarzarbeit

Ortenau/Freiburg (st). Am Freitag, 16. Juli, prüften Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Lörrach an den Standorten Offenburg und Freiburg 96 Betriebe des Speditions-, Transport- und damit verbundenen Logistikgewerbes und befragten im Zuge dessen auch 260 Beschäftigte dieser Unternehmen zu ihren Arbeitsverhältnissen. In sechzehn Fällen hätten die geprüften Arbeitgeber bislang nicht nachweisen können, dass die Beiträge an die Sozialversicherungsträger korrekt abgeführt...

  • Ortenau
  • 23.07.21

Polizei warnt vor Betrügern
Schockanrufe täuschen Notfall vor

Ortenau (st). Mit erfundenen Geschichten, welche über das Telefon verbreitet werden, sorgen Betrüger aktuell unter anderem in Oppenau und Bad Griesbach für Aufregung. Bei den sogenannten "Schockanrufen" melden sich angebliche Ärzte, die den Angerufenen weismachen wollen, dass ein naher Verwandter medizinische Probleme hätte und schnellstens Medikamente benötigen würde. Für die Beschaffung der medizinisch notwendigen Mittel würde nun Geld benötigt werden. Die Betrüger zielen allerdings nur...

  • Ortenau
  • 21.07.21

Vermisstensuche eingestellt
Laura N. ist wieder zurückgekehrt

Freudenstadt (st). Die vermisste Laura N. aus Freudenstadt ist wieder zurückgekehrt. Das Polizeipräsidium Pforzheim berichtet am Dienstagabend, 22. Juni, dass die 20-Jährige, die seit Freitag vermisst wurde, von einer aufmerksamen Zeugin im Stadtgebiet in Freudenstadt erkannt wurde. Die sofort eingeleiteten intensiven Fahndungsmaßnahmen seien eingestellt worden, da die junge Frau zu Hause angekommen sei.  Der jungen Frau gehe es den Umständen entsprechend gut. Die Hintergründe ihres...

  • Ortenau
  • 23.06.21
Das Hauptzollamt Lörrach beteiligte sich an der Finanzkontrolle Schwarzarbeit.

Schwerpunktprüfung Finanzkontrolle Schwarzarbeit
Bundesweite Aktion

Lörrach/Ortenau (st). 57 Beschäftigte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamts Lörrach waren am 9. Juni 2021 im Rahmen einer bundesweiten Schwerpunktprüfung in den Landkreisen Lörrach, Breisgau-Hochschwarzwald, dem Stadtkreis Freiburg, im Landkreis Emmendingen sowie im Ortenaukreis im Einsatz, teilt das Hauptzollamt Lörrach mit. Sie überprüften insgesamt 35 Arbeitgeber der Gebäudereinigungsbranche und bei diesen Unternehmen insgesamt 164 angestellte Beschäftigte, um die...

  • Ortenau
  • 16.06.21

Auf Schwarzwaldhochstraße am Wochenende
Unfälle mit Motorradfahrern

Mittelbaden (st). Auf der B500 haben sich über das Wochenende vier Unfälle unter der Beteiligung von Motorradfahrern ereignet, wobei drei Biker leicht und ein weiterer schwer verletzt wurden. Der Sachschaden summierte sich in der Bilanz auf rund 21.000 Euro. Sowohl am Samstagnachmittag, als auch am Sonntagvormittag waren Rettungshubschrauber im Einsatz. Nicht angepasste Geschwindigkeit und überschätzte Fahrkünste Am Samstagnachmittag hat ein 32 Jahre alter Biker auf dem Weg in Richtung...

  • Ortenau
  • 31.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Super happy waren Caro (links) und Sophie nach dem gelungenen Final-Durchlauf in Denkendorf.

KUNSTRADFAHREN: 2. German Masters erfolgreich
Über 150 Punkte für Wöhrle und Wurth

Denkendorf (st). Äußerst zufrieden waren die beiden Deutschen Meisterinnen Sophie-Marie Wöhrle und Caroline Wurth am letzten Samstag mit ihren Leistungen beim 2. German Masters in Denkendorf. Schon in der Vorrunde verließen sie als bestes Paar der Zweier Frauen die Wettkampffläche und wurden mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 147,35 Punkten belohnt. Beide waren glücklich, ihre Trainingsleistung auch im Wettkampf umsetzen zu können. Zu zweit auf einem Rad und bei den Belastungsübungen...

  • Ortenau
  • 18.09.21
Peter Cleiß verkündet seinen Rücktritt als Vizepräsident des Südbadischen Fußball-Verbands.

Zwist um Impf-Aufruf
Peter Cleiß tritt als SBFV-Vizepräsident zurück

Ortenau (rek). Peter Cleiß hat "aufgrund der Entwicklungen rund um den öffentlichen 'Aufruf zur Steigerung der Impfbereitschaft' vom 19. Juli durch SBFV-Präsident Thomas Schmidt" den Rücktritt von einem Amt eines Vizepräsidenten des Südbadischen Fußballverbandes (SBFV) erklärt. Dies teilte Cleiß am Donnerstag in einer Mitteilung mit. In seiner Begründung, den Aufruf abzulehnen, bezieht sich Cleiß in einem Schreiben am 4. August auf die Satzung des SBFV, in dem sich der Verband als "politisch...

  • Ortenau
  • 12.08.21
Simon Stiebjahn liegt vor der abschließenden vierten Etappe in der Gesamtwertung mit 17 Sekunden vorne.

RADSPORT: Letzte Etappe beim Rothaus Bike Giro
Spannende Rennen auf dem Notschrei

Erneut hochklassigen Mountainbike Sport vom Feinsten gab es am Samstag, den 7. August 2021 bei den beiden Eliterennen auf der dritten Etappe des Rothaus Bike Giro Hochschwarzwald 2021. Die mit 66 Kilometern und 2.130 Höhenmetern knackige Etappe mit Start und Ziel auf dem Notschrei in Todtnau, hatte wieder alles zu bieten, was das Mountainbiker Herz begehrt. Vinzent Dorn gewinnt die dritte Etappe und Simon Stiebjahn übernimmt die Gesamtführung. Chiara Beer holt überraschend ihrem ersten...

  • Ortenau
  • 07.08.21
Endlich: Der Ball rollt wieder. Die Fußballfans dürfen sich auf spannende Begegnungen freuen.

FUSSBALL-LANDESLIGA: Erster Spieltag wird fortgesetzt
Zum Landesligaauftakt gleich ein Spitzenspiel

Mit fünf Begegnungen wird am Sonntag, den 8. August 2021 der erste Spieltag der neuen Landesligasaison fortgesetzt. Und dabei kommt es gleich zu einem echten Spitzenspiel, denn der VfB Bühl erwartet um 17 Uhr den SV Stadelhofen. Beiden Mannschaften wird von den Experten zugetraut, dass sie im Meisterschaftskampf eine wichtige Rolle spielen werden. Im Hägenich-Stadion wollen sie gleich mit einem Heimsieg starten. Stadelhofens Coach Jan Kahle weiß um die Favoritenrolle, die dem SVS von den...

  • Ortenau
  • 07.08.21
Mario Stevens (vorne) und Lena Moser fahren beim Junior Masters in Ilsfeld auf Platz drei.
2 Bilder

KUNSTRADFAHREN: Lena Moser und Mario Stevens mit persönlicher Bestleistung
Göppert und Buchholz bei der EM als Ersatzfahrer mit dabei

Ilsfeld (ah/kw). Marisa Göppert und Maren Buchholz vom RSV Fischerbach haben auch beim letzten Durchgang der Junior-Masters-Serie in Ilsfeld Nervenstärke bewiesen. Mit 102,72 Punkten konnten sich die beiden gegen die direkte Konkurrenz in der Vorrunde durchsetzen und erreichten mit Platz zwei das Abendfinale der EM-Qualifikation. Mit diesem Ziel vor Augen, bei der Europameisterschaft in der Schweiz als Ersatzmannschaft im Deutschland-Trikot mit dabei zu sein, hat sich das RSV-Team dazu...

  • Ortenau
  • 17.04.21

FUSSBALL: Persönliches Schreiben ging an die Ministerin für Kultus, Jugend und Sport raus
Fußballverbände wenden sich an die Politik

Freiburg (tk). Die drei Präsidenten des Badischen, Südbadischen und Württembergischen Fußballverbandes haben sich vor der Bund-Länderkonferenz am kommenden Montag erneut mit einem gemeinsamen persönlichen Schreiben an Dr. Susanne Eisenmann gewandt. Darin bekräftigen sie ihre zunehmenden Sorgen über die schwerwiegenden Folgen der anhaltenden Beschränkungen für die Amateurfußball-Vereine. „Bereits jetzt klagen einige der rund 3.000 Fußballvereine in Baden-Württemberg über Mitgliederschwund, den...

  • Ortenau
  • 27.02.21

Freizeit & Genuss

Martin Steinel, "Steinels Straußwirtschaft", Ottersweier

Frisch gebackener Zwiebelkuchen mit Schmand
Einfach immer lecker

Das braucht's: Mürbeteig: 0,5 kg Mehl1 TL Backpulver250 g Butter2 Eigelb100 ml Milch1 Prise SalzBelag: 2 kg Zwiebel250 g Speck2 EierSalzMuskatKümmel (wer es mag)3 EL Schmand So geht's: Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in eine Schüssel geben. Die kalte Butter in kleinen Stücken auf das Mehl geben. Eigelbe, Milch und Salz dazugeben und alles gut miteinander verkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend rund...

  • Ortenau
  • 10.09.21
Zwiebelkuchen passt nicht nur zu einem Glas neuen Wein.

Neuer Wein und Zwiebelkuchen
Kulinarisches Dreamteam im Herbst

Ortenau (gro). Die Weinlese hat dieses Jahr später in der Ortenau begonnen: Anfang der Woche wurden die ersten frühen Sorten in den Weinbergen geerntet. Aus ihnen wird traditionell neuer Wein gemacht. Dabei handelt es sich um teilweise vergorenen Traubenmost, bei dem die alkoholische Gärung noch in vollem Gang ist. Gepresst wird diese Spezialität sowohl aus weißen als auch roten Trauben. In der Ortenau werden unterschiedliche Sorten speziell für den neuen Wein angebaut: Dazu zählen die frühen...

  • Ortenau
  • 10.09.21
Typischer Genuss im Biergarten: Krustenbraten mit Knödeln wird nicht nur in Bayern bestellt.

Wo Kastanien Schatten spenden
Herzhafte Speisen aus dem Biergarten

Ortenau (gro). Der ideale Biergarten ist lichtdurchflutet und bietet dennoch Schatten. Den sollten alte Kastanienbäume spenden – so wie in Bayern, wo die Biergartenkultur im 19. Jahrhundert entstanden ist. Platz genommen wird an Holztischen und Bierbänken, das können, müssen aber keine typischen Festzeltgarnituren sein. Im Badischen sind viele Biergärten mit schönen Holztischen fürs Freie und den dazu passenden Klappstühlen ausgestattet. In ihrem Ursprung sind Biergärten Schankwirtschaften und...

  • Ortenau
  • 03.09.21
Genuss in der Renchtäler Straußwirtschaft

Renchtäler Herbstwochen
Buntes Programm für Jedermann

Ortenau (st). Die Ferienregion Renchtal bietet Gästen normalerweise im September und Oktober einiges an kulinarischen Angeboten: Das Oberkircher Weinfest oder die kulinarische Weinwanderung sind die Highlights, die Gäste in dieser Jahreszeit ins Renchtal locken. Aber nicht nur Veranstaltungen, sondern auch regionale Köstlichkeiten, den Weingenuss und die herbstliche Landschaft machen diese Jahreszeit für viele Gäste zu etwas Besonderem. Da dieses Jahr aufgrund der aktuellen Lage einiges nicht...

  • Ortenau
  • 30.08.21
Kuchen im Sommer? Natürlich, wenn er so leicht ist wie diese Joghurtschnitte.

Leichte Sommertorten
Süße Sünden sind auch an heißen Tagen möglich

Ortenau (gro). Leicht und locker, kühl und am liebsten mit Obst – so müssen Kuchen und Torten im Sommer sein. Das bedeutet, keine schwere Buttercreme, sondern frische Varianten mit Quark, Joghurt oder Mascarpone als Füllung. Als Boden dienen leichter Biskuit oder ein schneller Mürbeteigboden. Es gibt aber auch Varianten, bei denen ganz auf den Backofen verzichtet werden kann wie bei Cheesecake nach amerikanischem Vorbild. Ob Sommer oder Winter, Biskuitteig ist oftmals die Grundlage einer Torte....

  • Ortenau
  • 20.08.21
Leichte Mahlzeit im Sommer: Jakobsmuscheln auf Lauch

Meeresfrüchte für die Sommerküche
Wahre Schätze des Meeres genießen

Ortenau (gro). Alle essbaren Meerestiere, die keine Wirbeltiere sind, werden unter dem Sammelbegriff Meeresfrüchte zusammengefasst. Dazu zählen Muscheln, Wasserschnecken, aber auch Garnelen, Tintenfische, Krabben und Hummer. Angeboten werden sie mittlerweile das ganze Jahr, tiefgekühlt, aber auch frisch. Garnelen sind Langschwanzkrebse. Auch die berühmte Nordseekrabbe ist eigentlich eine Garnele. Bis auf die Exemplare, die aus der Tiefsee stammen, sind alle grau. Die rosa Farbe bekommen sie...

  • Ortenau
  • 13.08.21

Panorama

Tanja Stahlhoff

Eine Frage, Frau Stahlhoff
Die Aufgaben werden mehr

Im Ortenaukreis werden mehr als 6.000 Menschen rechtlich betreut. Was der Rückzug des Diakonischen Werks Ortenau als Betreuungsverein für Auswirkungen für die beiden verbleibenden Betreuungsvereinen SkF Offenburg e.V. und SKM Ortenau e.V. bedeutet, erklärt Tanja Stahlhoff, Geschäftsführerin SKM Ortenau e.V., im Gespräch mit Matthias Kerber. Was ändert sich mit dem Ausstieg des Kreisdiakonievereins in der Landschaft der Betreuungsvereine konkret? Betreuungsvereine haben vielfältige Aufgaben. Im...

  • Ortenau
  • 10.09.21
Ingrid Oswald, Leiterin des Amtes für Soziales und Versorgung im Landratsamt Ortenaukreis

Amt für Soziales und Versorgung
Bei Fragen zur rechtlichen Betreuung

Ortenau (st). Wer unterstützt uns, wenn wir etwa durch Behinderung, Unfall oder Krankheit unsere Angelegenheiten nicht mehr eigenständig erledigen können? Wer vertritt uns dann in rechtlichen Belangen? Diese Fragen beantwortet Ingrid Oswald, die Leiterin des Amtes für Soziales und Versorgung des Landratsamts Ortenaukreis. „Es ist ein Thema, das uns alle irgendwann betreffen kann“, so Oswald: „Wenn Erwachsene ihre Angelegenheiten aufgrund körperlicher, geistiger oder psychischer Einschränkungen...

  • Ortenau
  • 23.08.21
  • 1
Prof. Dr. Charlotte Niemeyer (links) wurde von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer mit dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Landesverdienstorden für Prof. Niemeyer
Engagiert für neue Kinderklinik

Freiburg (st). Die Forscherin und Ärztin Prof. Dr. Charlotte Niemeyer hat den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg erhalten. Sie wurde ausgezeichnet für die Behandlung leukämiekranker Kinder und die Erforschung seltener Leukämien sowie ihren Einsatz für den Bau der neuen Kinderklinik am Universitätsklinikum Freiburg. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer hat ihr die Auszeichnung am 17. August 2021 in Freiburg überreicht. „Professorin Charlotte Niemeyer gehört zu den Menschen, die...

  • Ortenau
  • 18.08.21
Sven Malz

Eine Frage, Herr Malz
Beförderungsausschluss möglich

Ortenau. Über die Folgen, wenn man beim Schwarzfahren ertappt wird, sprach Matthias Kerber mit Sven Volz, Geschäftsführer der TGO-Tarifverbund Ortenau GmbH. Wo kann man überall Tickets für die Busse und die Ortenau S-Bahn kaufen? Fahrkarten können in allen Omnibussen, an Fahrscheinautomaten und an den bekannten Vorverkaufsstellen in der Ortenau erworben werden. Ebenfalls ist es möglich Einzel- und Tageskarten als E-Tickets per DB Navigator auf dem Smartphone oder im Web im bahn.de-Shop zu...

  • Ortenau
  • 23.07.21

Fussnote - Die Glosse im Guller
Einfach zu gut zum Versagen

Schon der gute alte Goethe wusste: Farbe beeinflusst das Gefühl und wirkt dadurch direkt auf die Seele und somit auch auf die Einheit von Körper und Geist. Goethe unterteilte in seiner Farbenlehre schöne, dem Betrachter sympathische, Farben und jene, die dem Auge weh täten und somit unsympathisch seien. Aber offensichtlich fährt ganz besonders zarten Seelchen oder besonders empfindlichen Minderheiten der Schmerz schon beim Aussprechen bestimmter Farben in die Glieder oder einfach nur beim...

  • Ortenau
  • 19.07.21
Der Japanstaudenknöterich ist besonders dicht.

Wenn Fressfeinde oder Konkurrenten ausbleiben
Gefährliche Neophyten

Ortenau (mak). Sie wurden meist als Zierpflanze oder Nutzpflanze importiert oder versehentlich mittransportiert. Als sogenannten Neophyten (griechisch für Neupflanze) werden Pflanzen bezeichnet, die nach 1492, dem Jahr der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus, zu uns gelangten. Verdrängung heimischer Pflanzen "Die meisten Neophyten haben ökologische Nischen besetzt und haben sich in unserer heimischen Flora integriert", erklärt Hans-Jürgen Kiefer vom Amt für Umweltschutz beim...

  • Ortenau
  • 03.07.21

Marktplatz

Bilanz “Ortenau bei eBay”
800 Unternehmen und 30 Millionen Euro Umsatz

Ortenau (st). Gemeinsam mit zehn deutschen Städten startete eBay Deutschland am 14. April ein Projekt zur Stärkung des lokalen Handels: "eBay Deine Stadt" - darunter auch mit der Ortenau. Es ermöglicht Städten und Kommunen, lokale Online-Marktplätze einzurichten, auf denen Käufer die Angebote des Handels aus ihrer Stadt finden und den lokalen Einzelhandel online unterstützen können.  Ein beispielhafter Blick auf die Region Ortenau zeigt, welchen positiven Effekt die Einführung eines lokalen...

  • Ortenau
  • 23.08.21
Renchtäler Versuchertäschle

Renchtäler Versuchertäschle
Genuss für Zwei für unterwegs

Ortenau (st). Die Renchtal Tourismus GmbH bietet für Weinliebhaber ein neues Angebot an: das Renchtäler Versuchertäschle. In Ergänzung zu den Renchtäler Genuss-Touren, wie der „Oberkircher Weinwanderung“, die ein Fünf-Gang-Menü mit korrespondierenden Weinen beinhaltet, wurde dieses neue Weinproben-Format entwickelt. Dort können Weinbegeisterte auf eigene Faust ihr Wissen rund um die regionalen Weine und den Weinbau erweitern und in der Renchtäler Reblandschaft den Wein da genießen, wo er...

  • Ortenau
  • 19.08.21
Die Schulanfänger des Evangelischen Kindergarten Zachäus setzten gemeinsam mit Hansgrohe CEO Hans Jürgen Kalmbach 3.000 Baby- Lachse in der Kinzig frei. Die kleinen Jungfische nehmen nach einer etwa einjährigen Eingewöhnungsphase die beschwerliche Reise über den Rhein in die Nordsee in Angriff, die manche von ihnen bis ins 7.000 Kilometer entfernte Grönland führt. Nach vier bis sechs Jahren kehren die Fische zur Fortpflanzung wieder an ihren Einsetzungsort im Kinzigsystem zurück.
2 Bilder

10.000 Euro für Wiederansiedlung
Hansgrohe spendet für Lachse in Kinzig

Schiltach (st). Schwimmunterricht für Babylachse gab es jetzt in Schiltach an der Kinzig durch Hansgrohe und Kinder des Evangelischen Kindergarten Zachäus. 20 engagierte Schulanfänger setzten gemeinsam mit Hansgrohe CEO Hans Jürgen Kalmbach 3.000 junge Lachse behutsam in der Kinzig frei. Seit 2009 unterstützt die Hansgrohe SE die Initiative „Lachse für die Kinzig“ des WFBW (Wanderfische Baden-Württemberg www.wfbw.de). Anlässlich der diesjährigen Besatzaktion überreichte der Vorsitzende des...

  • Ortenau
  • 29.07.21
Ansgar Horsthemke (vorne, von links), Generalbevollmächtigter des baden-württembergischen Genossenschaftsverbands und Adrian Steiner verabschiedeten Johannes Zapf altersbedingt aus dem Aufsichtsrat. Dessen Vorsitzender Klaus Dold (hinten links) und Gottfried Schmid (hinten rechts) wurden wieder in das Gremium gewählt. Vorstandsvorsitzender Thomas Dieterle erhielt für 20 Jahre in Aufsichtsrat und Vorstand die silberne Ehrennadel des BWGV.

Raiffeisen Kinzigtal eG
Gutes Geschäftsjahr trotz Corona

Ortenau (st). Das Geschäftsjahr 2020 der Raiffeisen Kinzigtal eG ist trotz der Corona Pandemie als gut zu bewerten. Im Großhandel haben wir 1,7 Millionen Umsatz verloren, der Großteils durch den Einzelhandel abgefangen wurde. Das Geschäft mit regionalen Lebensmitteln boomt und hat geholfen dennoch ein gutes Ergebnis zu erzielen. Der Gesamtumsatz verminderte sich gegenüber dem Geschäftsjahr 2019 um 2,7 Prozent auf 12.294.000 Euro. Die Umsätze der Raiffeisen Kinzigtal eG entstehen im...

  • Ortenau
  • 27.07.21
Ab dem 1. August läuft wieder die TGO-Aktion "Sommer ohne Grenzen".

Mit Bus und Bahn durch die Sommerferien
TGO-Aktion für Schüler

Ortenau (st). Gute Neuigkeiten für alle Schüler, Azubis und Studenten im Tarifverbund Ortenau (TGO). Die Sommer-Spezialangebote, wie aus den vergangenen Jahren bereits bekannt, gelten auch wieder in diesem Sommer, teilt das Unternehmen mit. Mit dem „Sommer ohne Grenzen“ können sie vom 1. bis 31. August kostenlos mit der Schüler-Monatskarte in Straßburg (EMS) alle Verkehrsmittel nutzen und haben mit der „TGO-Schüler-Ferienaktion“ freie Fahrt in den Sommerferien. Wie das geht? Ganz einfach: Ab...

  • Ortenau
  • 22.07.21
Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ist einer der ersten Abnehmer des neuen "badenova"-Regionalstromprodukts "Ökostrom24 Heimat" vom Windpark Hohenlochen.

Ökostrom vom Windpark Hohenlochen
Naturpark einer der ersten Kunden

Ortenau (st). Der regionale Energie- und Umweltdienstleister "badenova" bietet mit dem Stromprodukt "Ökostrom24 HEIMAT" seinen Kunden seit Kurzem ein Regionalstromprodukt aus den Anlagen des Windparks Hohenlochen an. Einer der ersten Kunden seit dem 1. Juni: der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Damit setzen die beiden Unternehmen ihre langjährige, enge Partnerschaft im Sinne der regionalen Nachhaltigkeit konsequent fort. Was haben ein Naturpark und ein Energieversorger gemeinsam? Eine ganze...

  • Ortenau
  • 19.07.21

Extra

Johannes Ullrich

Johannes Ullrich, Handwerkskammer
Wenn Azubis Turbo für Gesellenbrief zünden

Ortenau. Ob das Handwerk noch goldenen Boden hat und wie die Aussichten einer Ausbildung in den vielfältigen Berufen, darüber sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg. Welche Rollen spielen die Schulnoten bei der Bewerbung? Gute Noten sind hierbei in jeden Fall hilfreich. Aber gerade im Handwerk erleben wir immer wieder, dass Bewerber mit nicht so guten schulischen Leistungen, die trotzdem eine Chance bekommen, in der Ausbildung ihren Turbo...

  • Ortenau
  • 15.09.21
Auch die IHK Südlicher Oberrhein und die Handwerkskammer Freiburg machen mit.

Ausweis vom Land und Kammern
Durch Ausbildung zu mancher Vergünstigung

Ortenau (rek). Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahrs gibt auch die neue „AzubiCard Baden-Württemberg“. „Die 'AzubiCardBW' öffnet Auszubildenden die Tür zu vielen Vergünstigungen und Angeboten von Betrieben und Einrichtungen. Auszubildende können mit ihr genauso unkompliziert ihren Status nachweisen wie Studierende mit ihrem Studierendenausweis. Mit der neuen Karte erhöhen wir die Sichtbarkeit der beruflichen Ausbildung, stärken die Gleichwertigkeit mit der akademischen Bildung und schaffen...

  • Ortenau
  • 15.09.21
Bewerbungen sind schriftlich, per Mail oder über Portale bei den Arbeitgebern möglich.

Tipps zur Bewerbung
Praktika, Neigungen und Hobbys sind eine Grundlage

Was tun nach der Schule? Wer die Schule hinter sich gelassen hat oder kurz davor ist, sie abzuschließen, hat den ersten Schritt für seine Karriere schon getan. Aber bevor es mit dem Arbeitsleben und dem Geldverdienen richtig losgehen kann, braucht es einen Ausbildungsvertrag. Um diesen zu bekommen, sind Bewerbungen nötig. Rechtzeitig im letzten Schuljahr starten Generell gilt: Die meisten Unternehmen suchen ihre Auszubildenden bereits ein Jahr vor dem eigentlichen Ausbildungsstart. Das heißt:...

  • Ortenau
  • 15.09.21

Um erfolgreich zu sein
Gut vorbereitet ins Bewerbungsgespräch gehen

Ortenau (mak). Wer einen Termin ergattert hat und sich vorstellen darf, hat die erste Hürde zum neuen Job übersprungen. Jetzt heißt es aber keineswegs sich zurückzulehnen, denn auch auf das persönliche Kennenlernen muss sich sorgfältig vorbereitet werden. Denn die Personalverantwortlichen haben bei einem Vorstellunggespräch schon gewisse Erwartungen an den Bewerber. Die Angst vor der eigenen Nervosität bei dem Bewerbungsgespräch ist kein Grund zur Sorge. Denn das ist normal und der mögliche...

  • Ortenau
  • 15.09.21
Tobias Zwiener

Dehoga: Tobias Zwiener im Gespräch
Karrierechancen kaum Grenzen gesetzt

Ortenau. Das Gastgewerbe gehört in Baden-Württemberg zu den führenden Dienstleistungsbranchen. Über 30.000 Betriebe, mehr als 127.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, knapp 6.000 Auszubildende und fast 12,9 Milliarden Euro Jahresumsatz belegen die Bedeutung. Tobias Zwiener, Geschäftsführer Grundsatzfragen des Hotel- und Gaststättenverbands Baden-Württemberg (Dehoga), wirbt im Gespräch mit Daniela Santo für eine Ausbildung im Gastgewerbe. Warum sollten Jugendliche eine Ausbildung im...

  • Ortenau
  • 15.09.21
Utz Geiselhart

Utz Geiselhart im Gepsräch
Handel bietet Chance, Verantwortung zu tragen

Ortenau. Welche Ausbildungs-Chancen der Einzelhandel bietet, erklärt Utz Geiselhart, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Südbaden, im Interview mit Matthias Kerber. Welche Ausbildungsberufe bietet der Einzelhandel? Neben den beiden beliebten Einzelhandelsberufen „Kaufleute im Einzelhandel“ sowie „Verkäufer“, in denen jährlich rund zehn Prozent aller Ausbildungsverträge der insgesamt 325 dualen Ausbildungsberufe geschlossen werden, bildet die Branche in mehr als 60...

  • Ortenau
  • 15.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.