Nachrichten - Ortenau

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

52 folgen Ortenau
Lokales

79 Neu-Infektionen und drei Todesfälle
Inzidenz sinkt wieder unter 100

Ortenau (st). Die 79 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - genauso viele wie vor einer Woche - stammen aus Achern (8), Durbach (2), Ettenheim (2), Fischerbach (1), Friesenheim (7), Hausach (1),Hohberg (1), Hornberg (1), Kappelrodeck (1), Kehl (3), Lahr (15), Mahlberg (1), Oberharmersbach (1), Oberkirch (5), Offenburg (11), Oppenau (1), Ortenberg (2), Renchen (2), Rheinau (4), Rust (1), Sasbach (1),...

Lokales
Freuen sich über die Überraschung: Stationsleiterin Elisabeth Braun (Mitte) und ihre Kolleginnen Selina Leotta (l.) und Marie Ahleit (r.) von der Palliativstation am Ortenau Klinikum in Offenburg, Betriebsstelle St. Josefsklinik, nehmen einen der 99 Obstkörbe von Geschäftsführer Christian Keller (außen links) und dem Leitenden Pflegedirektor Rick Pieger (außen rechts) entgegen.Freuen sich über die Überraschung: Stationsleiterin Elisabeth Braun (Mitte) und ihre Kolleginnen Selina Leotta (l.) und Marie Ahleit (r.) von der Palliativstation am Ortenau Klinikum in Offenburg, Betriebsstelle St. Josefsklinik, nehmen einen der 99 Obstkörbe von Geschäftsführer Christian Keller (außen links) und dem Leitenden Pflegedirektor Rick Pieger (außen rechts) entgegen.Freuen sich über die Überraschung: Stationsleiterin Elisabeth Braun (Mitte) und ihre Kolleginnen Selina Leotta (l.) und Marie Ahleit (r.) von der Palliativstation am Ortenau Klinikum in Offenburg, Betriebsstelle St. Josefsklinik, nehmen einen der 99 Obstkörbe von Geschäftsführer Christian Keller (außen links) und dem Leitenden Pflegedirektor Rick Pieger (außen rechts) entgegen.

99 Obstkörbe von Ortenau Klinik
„Dankeschön“ zum Internationalen Tag der Pflege

Offenburg (st). Über eine besondere Überraschung zum Internationalen Tag der Pflege am Mittwoch können sich die Pflegekräfte des Ortenau Klinikums freuen. Insgesamt 99 Obstkörbe verteilten die Pflegedirektoren und Stationsleitungen an die Pflegekräfte aller Standorte des Klinikverbundes. Mit der Überraschungsaktion möchten die Geschäftsführung und die Klinikleitungen den Mitarbeitern ihre besondere Anerkennung für die geleistete Arbeit in der Pflege zum Ausdruck bringen. "Tagtägliche...

Lokales
Freuen sich über die Überraschung: Stationsleiterin Elisabeth Braun (Mitte) und ihre Kolleginnen Selina Leotta (l.) und Marie Ahleit (r.) von der Palliativstation am Ortenau Klinikum in Offenburg, Betriebsstelle St. Josefsklinik, nehmen einen der 99 Obstkörbe von Geschäftsführer Christian Keller (außen links) und dem Leitenden Pflegedirektor Rick Pieger (außen rechts) entgegen.Freuen sich über die Überraschung: Stationsleiterin Elisabeth Braun (Mitte) und ihre Kolleginnen Selina Leotta (l.) und Marie Ahleit (r.) von der Palliativstation am Ortenau Klinikum in Offenburg, Betriebsstelle St. Josefsklinik, nehmen einen der 99 Obstkörbe von Geschäftsführer Christian Keller (außen links) und dem Leitenden Pflegedirektor Rick Pieger (außen rechts) entgegen.Freuen sich über die Überraschung: Stationsleiterin Elisabeth Braun (Mitte) und ihre Kolleginnen Selina Leotta (l.) und Marie Ahleit (r.) von der Palliativstation am Ortenau Klinikum in Offenburg, Betriebsstelle St. Josefsklinik, nehmen einen der 99 Obstkörbe von Geschäftsführer Christian Keller (außen links) und dem Leitenden Pflegedirektor Rick Pieger (außen rechts) entgegen.

99 Obstkörbe von Ortenau Klinik
„Dankeschön“ zum Internationalen Tag der Pflege

Offenburg (st). Über eine besondere Überraschung zum Internationalen Tag der Pflege am Mittwoch können sich die Pflegekräfte des Ortenau Klinikums freuen. Insgesamt 99 Obstkörbe verteilten die Pflegedirektoren und Stationsleitungen an die Pflegekräfte aller Standorte des Klinikverbundes. Mit der Überraschungsaktion möchten die Geschäftsführung und die Klinikleitungen den Mitarbeitern ihre besondere Anerkennung für die geleistete Arbeit in der Pflege zum Ausdruck bringen. "Tagtägliche...

Lokales
Das erste Schild erhielt Silvia Sester vom gleichnamigen Intersport Sport- und Modegeschäft. Die Aufnahme zeigt von links: Citymanagerin Iris Sehlinger, Silvia Sester sowie Denise Burkart von der Stadt Oberkirch. Übrigens die Ampel steht bei Intersport Sester auf Gelb. Das erste Schild erhielt Silvia Sester vom gleichnamigen Intersport Sport- und Modegeschäft. Die Aufnahme zeigt von links: Citymanagerin Iris Sehlinger, Silvia Sester sowie Denise Burkart von der Stadt Oberkirch. Übrigens die Ampel steht bei Intersport Sester auf Gelb. Das erste Schild erhielt Silvia Sester vom gleichnamigen Intersport Sport- und Modegeschäft. Die Aufnahme zeigt von links: Citymanagerin Iris Sehlinger, Silvia Sester sowie Denise Burkart von der Stadt Oberkirch. Übrigens die Ampel steht bei Intersport Sester auf Gelb.

Auf einen Blick die aktuellen Regeln
Corona-Ampel erleichtert Einkauf

Oberkirch (st). Was gilt eigentlich jetzt? Diese Frage stellen sich viele derzeit beim Einkaufen. Die schwankende Inzidenz sowie die wechselnden Rechtsgrundlagen sorgen dafür, dass es gar nicht so einfach ist, stets die genauen Regeln für den Einkauf im Kopf zu haben. Hierbei hilft den Kunden die praktische Corona-Ampel vom Stadtmarketing der Großen Kreisstadt. Das Betreten des Geschäftes läuft nach dem Ampelprinzip. „Steht die Ampel auf Rot, kann leider nur vorbestellte Ware abgeholt werden“,...

Lokales

79 Neu-Infektionen und drei Todesfälle
Inzidenz sinkt wieder unter 100

Ortenau (st). Die 79 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - genauso viele wie vor einer Woche - stammen aus Achern (8), Durbach (2), Ettenheim (2), Fischerbach (1), Friesenheim (7), Hausach (1),Hohberg (1), Hornberg (1), Kappelrodeck (1), Kehl (3), Lahr (15), Mahlberg (1), Oberharmersbach (1), Oberkirch (5), Offenburg (11), Oppenau (1), Ortenberg (2), Renchen (2), Rheinau (4), Rust (1), Sasbach (1),...

  • Ortenau
  • 12.05.21
In den Impfzentren im Land bleibt die Priorisierung weiter erhalten. Ab Montag gibt es Termine für die Menschen aus der dritten Priorisierungsgruppe.

Priorisierung in Arztpraxen aufgehoben
Impfzentren behalten sie bei

Stuttgart/Ortenau (st). Von Montag, 17. Mai, an öffnet das Land die Vergabe von Impfterminen in den Impfzentren für Verkäufer, Busfahrerinnen und alle weiteren Menschen aus der dritten Priorität (nach § 4 der Corona- Impfverordnung des Bundes), teilt das Gesundheitsamt Baden-Württemberg mit. Ab diesem Zeitpunkt könnten hingegen die niedergelassenen Ärzte mit allen Impfstoffen ohne staatlich vorgegebene Priorisierung impfen. In den Arztpraxen erfolge die Priorisierung dann vollständig durch die...

  • Ortenau
  • 12.05.21
Rund 80 Schwarzwald-Guides machen Einheimische und Gäste mit den Besonderheiten im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord vertraut – jetzt startet ein neuer Ausbildungskursus.

Beginn im Oktober
Neuer Ausbildungskurs für Schwarzwald-Guides startet

Ortenau (st). Als Botschafter des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord erfüllen die Schwarzwald-Guides eine wichtige Funktion im mittleren und nördlichen Schwarzwald: Sie vermitteln engagiert und unterhaltsam die Schönheiten der Natur an Gäste und Einheimische, erklären die Besonderheiten der Kulturlandschaft und erläutern die Hintergründe von Naturerscheinungen. Im Oktober startet in Kooperation mit der Volkshochschule des Landkreises Freudenstadt ein neuer Ausbildungskursus zum...

  • Ortenau
  • 12.05.21
Mit ausgedruckten, per E-Mail, SMS oder Post zugesandten Barcodes können Leistungen des Landratsamts während eines Einkaufs an Ladenkassen abgehoben werden.

Neues Zahlsystem im Landratsamt
Digitale Lösung statt Bargeldzahlung

Ortenau (st). Einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung ist der Ortenaukreis mit der Einführung eines neuen Zahlsystems gegangen. Als erste Kommunalverwaltung in Baden-Württemberg setzt das Landratsamt das System der Firma Viafintech in Berlin ein, das eine Alternative zu Bargeldauszahlungen, Schecks sowie Überweisungen bietet. Mit Barcode den Einkauf an der Kasse zahlen „Statt Bargeld bekommen Kunden einen Barcode ausgedruckt oder auch per E-Mail, SMS oder Post zugesandt. Damit können...

  • Ortenau
  • 11.05.21

22 Neu-Infektionen und ein Todesfall am Montag
Inzidenz sinkt wieder

Ortenau (st). Die 22 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Montag an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - zwei weniger als vor einer Woche - stammen aus Achern (2), Gengenbach (1), Haslach (1), Kehl (4), Lahr (4), Mahlberg (1), Offenburg (5), Oppenau (1), Sasbachwalden (1), Schwanau (1) und Zell am Harmersbach (1). Für den 11. Mai hat das Robert-Koch-Institut (RKI) eine Sieben-Tage-Inzidenz (pro 100.000 Einwohner) von 106,3 bei 458...

  • Ortenau
  • 11.05.21
Die Verbreitung der Vogelgrippe erfolgt in der Regel durch Wildvögel.

Appell an die Geflügelhalter
Fall von Vogelgrippe in der Ortenau

Ortenau (st). Nachdem zuletzt am 22. April in Illkirch-Graffenstaden bei Straßburg die Vogelgrippe ausgebrochen war, wurde nun auch auf deutscher Seite, in einer Hobbyhaltung in Kehl-Kittersburg das Geflügelpestvirus amtlich festgestellt. Ursache ist vermutlich die Ansteckung über Wildvögel. Auch in diesem Fall werden sogenannten Restriktionszonen gebildet, in denen abgestufte Bekämpfungsmaßnahmen gelten: Die Schutzzone, einen inneren Ring, der mindestens drei Kilometer um den Ausbruchsbetrieb...

  • Ortenau
  • 10.05.21

Polizei

Bei der Kontrollaktion in der Nähe der Robert-Schumann-Realschule in Achern wurden die Räder auf Verkehrssicherheit geprüft.
4 Bilder

Aktionstag "sicher.mobil.leben"
Kontrollaktionen und Aufklärung

Ortenau (gro). Neun Polizeireviere und die beiden Verkehrsdienste des Polizeipräsidiums Offenburg nahmen am Mittwoch, 5. Mai, am bundesweiten Aktionstag "sicher.mobil.leben" teil. Von Rastatt bis Haslach gab es Aktionen und Kontrollen, deren Hauptaugenmerk auf den Fahrrad- und Autoverkehr gerichtet war. "Die Teilnahme an dem Tag passt in unsere Strategie", erläuterte der Polizeivizepräsident Jürgen Rieger am Donnerstag, 6. Mai. Denn gerade im Radverkehr gebe es im Bereich des Polizeipräsidiums...

  • Ortenau
  • 06.05.21

Fünf Vorkommnisse binnen Stunden
Wildunfälle sorgen für Sachschäden

Ortenau (st). Mehrere Tausend Euro Sachschaden waren am Mittwoch und dem frühen Donnerstag nach Unfällen mit Wildtieren im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg zu verbuchen. Während am Mittwoch gegen 21 Uhr bei Lautenbach nach einer Kollision mit einem Wildschwein 2.000 Euro Schaden an einem Auto entstanden, waren nur wenige Minuten später zwischen Fischweier und Moosbronn nach einem Zusammenstoß mit einem Reh rund 5.000 Euro an einem Wagen zu bilanzieren. Auch zwischen...

  • Ortenau
  • 06.05.21

Vermehrt betrügerische Anrufe
Warnung vor falschen Polizeibeamten

Ortenau (st). Auch mehrere Bewohner des Ortenaukreises erhielten seit Anfang der Woche Anrufe von falschen Polizeibeamten. Die eigentlichen Betrüger am andere Ende der Leitung gaben sich glaubhaft und in gutem Deutsch als Polizeibeamte zu erkennen und wiesen darauf hin, dass derzeit in der unmittelbaren Nachbarschaft des Angerufenen Diebesbanden ihr Unwesen treiben würden. Durch geschickte Gesprächsführung versuchten die Anrufer hierdurch, Informationen über die Besitzverhältnisse zu erlangen...

  • Ortenau
  • 29.04.21

Über Fake-Kassen abkassiert
Neue Betrugsmasche auf Blumenfeldern

Ortenau (st). Dem Betreiber mehrerer Blumenfelder zum Selbstpflücken im Ortenaukreis ist durch eine neue Betrugsmasche ein Schaden in bisher unbekannter Höhe entstanden. Die weitgehend aufbruchssicheren Kassen werden durch maßgefertigte Metallboxen im Bereich des Münzeinwurfs so verändert, dass die eigentliche Kasse verdeckt wird. Die Metallboxen der bisher unbekannten Täter sind ebenfalls mit "Kasse" beschriftet und mit einem Schlitz für den Münzeinwurf versehen. Momentan sind nur in Beton...

  • Ortenau
  • 06.04.21

Polizeikontrollen am Wochenende
Alkohol- und Drogenfahrten im Visier

Ortenau (st). Das Auftragsbuch der Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg war am Wochenende mit zahlreichen Verkehrsverstößen gefüllt. So mussten nicht nur auf der A5 und bei einer Kontrollstelle auf der B28, sondern auch in Offenburg und Schutterwald insgesamt 16 Verkehrsteilnehmer zur Anzeige gebracht werden. Neun davon waren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs, während zwei Autofahrer sowie der Lenker eines Kleinlastwagens die Alkoholgrenze überschritten hatten. Vier Mal...

  • Ortenau
  • 08.03.21
Das mobile Geschwindigkeitsüberwachunggerät des Polizeipräsidiums Offenburg wurde bereits an der Autobahn eingesetzt.
2 Bilder

Mobiles Überwachungsgerät
Einsatz gegen überhöhte Geschwindigkeit

Ortenau (st). Das Polizeipräsidium Offenburg hat bei den ersten beiden Einsätzen seines neuen Enforcement Trailers knapp 11.200 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Der Enforcement Trailer ist ein mobiles Geschwindigkeitsüberwachungsgerät, das an jedem beliebigen Ort autonom betrieben werden kann. Zum ersten Mal kam das neue Gerät Anfang Februar auf der B500 bei Baden-Baden zum Einsatz. Bereits hierbei wurden 461 Verstöße festgestellt. Der zweite Einsatz war auf der A5, auf Höhe...

  • Ortenau
  • 01.03.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Mario Stevens (vorne) und Lena Moser fahren beim Junior Masters in Ilsfeld auf Platz drei.
2 Bilder

KUNSTRADFAHREN: Lena Moser und Mario Stevens mit persönlicher Bestleistung
Göppert und Buchholz bei der EM als Ersatzfahrer mit dabei

Ilsfeld (ah/kw). Marisa Göppert und Maren Buchholz vom RSV Fischerbach haben auch beim letzten Durchgang der Junior-Masters-Serie in Ilsfeld Nervenstärke bewiesen. Mit 102,72 Punkten konnten sich die beiden gegen die direkte Konkurrenz in der Vorrunde durchsetzen und erreichten mit Platz zwei das Abendfinale der EM-Qualifikation. Mit diesem Ziel vor Augen, bei der Europameisterschaft in der Schweiz als Ersatzmannschaft im Deutschland-Trikot mit dabei zu sein, hat sich das RSV-Team dazu...

  • Ortenau
  • 17.04.21

FUSSBALL: Persönliches Schreiben ging an die Ministerin für Kultus, Jugend und Sport raus
Fußballverbände wenden sich an die Politik

Freiburg (tk). Die drei Präsidenten des Badischen, Südbadischen und Württembergischen Fußballverbandes haben sich vor der Bund-Länderkonferenz am kommenden Montag erneut mit einem gemeinsamen persönlichen Schreiben an Dr. Susanne Eisenmann gewandt. Darin bekräftigen sie ihre zunehmenden Sorgen über die schwerwiegenden Folgen der anhaltenden Beschränkungen für die Amateurfußball-Vereine. „Bereits jetzt klagen einige der rund 3.000 Fußballvereine in Baden-Württemberg über Mitgliederschwund, den...

  • Ortenau
  • 27.02.21

FUSSBALL: SBFV-Verbandsvorstand will die Spielzeit bis zum 30. Juni beenden
Varianten zur Fortsetzung der aktuellen Saison beschlossen

(fw). Der Verbandsvorstand des Südbadischen Fußballverbandes hat am Freitag, den 19.02.2021 den Rahmen für die Fortsetzung der Saison 2020/21 weiter angepasst. Das Bestreben ist weiterhin, die Saison mit Auf- und Absteigern abzuschließen und zu werten. Kann die Vorrunde in Staffeln mit 11 oder mehr Mannschaften bis zum 30. Juni 2021 nicht fertig gespielt werden, wird die Spielzeit grundsätzlich in allen Staffeln des Herren-, Frauen- und Jugendspielbetriebs jeweils annulliert. Entscheidend sind...

  • Ortenau
  • 20.02.21
Olympiasiegerin Sara Kolak beim Speerwurfmeeting in Offenburg.
2 Bilder

Pandemie unterbricht zum zweiten Mal in 2021 – Fortsetzung ist derzeit ungewiss
Corona diktierte in diesem Jahr den Sport in der Region

Für die Sportler aus der Ortenau geht in wenigen Tagen ein überaus schwieriges Sportjahr zu Ende. So wie im Frühjahr wie auch derzeit hat die Corona-Pandemie die Regie bei den Sportveranstaltungen übernommen und sorgt erneut für ein Szenario mit ungewissem Ausgang, wie es in der Saison 2019/20 der Fall war. Da mussten die Spiele in der Verbands- und Landesliga nach 18 von 30 Spieltagen eingestellt werden. In der Oberliga Baden-Württemberg konnten sogar nur 21 von 34 Spieltage absolviert werden....

  • Ortenau
  • 23.12.20
Südbadens Amateurfußballer warten sehnsüchtig darauf, dass endlich wieder gespielt werden darf.

FUSSBALL: alternativer Spielmodus nach Ende der Vorrunde
SBFV legt Varianten für Saisonfortsetzung fest

Auch wenn derzeit noch nicht absehbar ist, wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, hat der SBFV-Verbandsvorstand Entscheidungen zum weiteren Vorgehen zur Beendigung der Spielzeit 2020/2021 getroffen. Im Rahmen der letzten Sitzung wurden Entscheidungen zum Fortgang der Saison getroffen. Der Verbandsvorstand war sich einig, dass in den Staffeln mit 15 und mehr Mannschaften die Saison nicht mehr mit Vor- und Rückrunde gespielt werden kann. Die behördlichen Beschränkungen bis...

  • Ortenau
  • 08.12.20

FUSSBALL: SBFV setzt den Spielbetrieb bis Jahresende aus
Amateur-Kicker haben ab sofort Winterpause

Freiburg (tk). Der Verbandsvorstand des Südbadischen Fußballverbandes hat beschlossen, dass der Spielbetrieb in Südbaden bis zum Jahresende 2020 ausgesetzt wird. Damit beginnt die Winterpause bereits jetzt und die Vereine bekommen Planungssicherheit bezüglich des Spielbetriebs im Jahr 2020. Nach aktuellem Stand ist bis zum 30. November 2020 kein Trainings- und Wettkampfbetrieb im Amateurfußball in Baden-Württemberg gestattet. Aus diesem Grund wurden bereits alle Spiele im Verbandsgebiet am...

  • Ortenau
  • 10.11.20

Freizeit & Genuss

Severin Oberdörfer, Herman Armbruster Backwaren, Schutterwald

Rezept: Erdbeertörtchen mit Marzipancreme
Genuss zum Muttertag

Das braucht's: 480 g tiefgekühlten Blätterteig 250 ml Vollmilch 20 g Zucker 60 g Marzipanrohmasse 20 g Vanille-Puddingpulver (etwa ein halbes Päckchen) 600 g frische Erdbeeren, am besten sind kleine Früchte 1 Päckchen Tortenguss So geht's: Den Blätterteig auftauen lassen und dann vier Millimeter stark ausrollen. Mit einem Ausstecher sechs Kreise von etwa zwölf Zentimeter Durchmesser ausstechen. Aus diesen Rundstücken dann mit einem neun Zentimeter Ausstecher wieder einen Kreis ausstechen, so...

  • Ortenau
  • 01.05.21
Die ersten Erdbeeren aus der Region werden schon auf den Märkten angeboten.

Erdbeeren sind unwiderstehlich
Rote Königin der Früchte ist Hochgenuss

Ortenau (gro). Es ist schon eine Weile her, dass die Erdbeersaison so spät angefangen hat wie in diesem Jahr. Doch die ersten süßen, roten Früchte aus der Ortenau sind nun auf dem Markt. Steigen erst einmal die Temperaturen, dann kommen auch die Erdbeerfans wieder auf ihre Kosten. Rund dreieinhalb Kilo der leckeren Früchte vernascht jeder Deutsche im Durchschnitt im Jahr. Dabei handelt es sich streng genommen gar nicht um Beeren: Die Erdbeerfrucht ist eine Sammelfrucht. Die kleinen gelben...

  • Ortenau
  • 01.05.21
Deutsche Pfannkuchen machen, mit frischen Pilzen gefüllt, als Hauptgericht satt.

Dünn oder dick?
Mit nur drei Zutaten Familien glücklich machen

Ortenau (gro). Es braucht nicht viel, um kleine und große Genießer glücklich zu machen: Eier, Mehl und Milch oder Wasser. Mit diesen Grundzutaten lassen sich ganz einfach leckere Pfannkuchen, Galettes oder Crêpes zubereiten. Eierkuchen gibt es in süßen oder herzhaften Varianten. Das Grundrezept ist einfach: Mehl, Milch und Eier werden miteinander vermischt, Zucker macht den Pfannkuchen süß, eine Prise Salz kommt auf jeden Fall dazu. Der Teig sollte ruhen, damit das Mehl quellen kann. Wer es...

  • Ortenau
  • 23.04.21
Video

Prämierte Konzertfilmreihe startet am Sonntag mit zweiter Staffel
"We Live" präsentiert den nächsten Konzertfilm

Die Konzertfilmserie “WeLive Musikfestival” aus dem Lahrer Schlachthof ist zurück - und wie! Am Sonntag, 18. April veröffentlichen die Lahrer Rockwerkstatt und das punchline studio die erste Episode der neuen Staffel auf Facebook und YouTube. Protagonist der ersten Folge nach der Winterpause ist die schweizer Prog-Rock-Sensation Dead Venus um Frontfrau Seraina Telli. Die Folge wird präsentiert vom punchline studio und dem Kulturamt Lahr. Schummriger Nebel wabert durch den Schlachthof, die Bühne...

  • Ortenau
  • 17.04.21
Jürgen Frey, "Feste vom Feinsten", Willstätt-Sand

Rezept: Spargelsalat mit geräucherten Forellenfilets
Knackig und frisch

Das braucht's: 220 g Spargelstangen grün und weiß, gekocht, in schräge Rauten geschnitten 60 g Zwiebelwürfel 40 g Tomatenwürfel 60 g Spargelessig 100 ml Haselnussöl Salz Pfeffer Zucker 150 ml Spargelbrühe gehackte Kräuter wie Kerbel, Blattpetersilie, Basilikum 400 g geräuchertes Forellenfilet ohne Haut (4 Stück) So geht's: Die Zwiebelwürfel leicht salzen und mit den Spargelstücken und Tomatenstücken mischen. Aus dem Spargelessig, dem Haselnussöl, der Spargelbrühe, Salz, Pfeffer und Zucker eine...

  • Ortenau
  • 16.04.21
Zwei, die zueinander passen: Spargel und Bärlauch.

Weiß, Grün oder Violett
Zeit des königlichen Gemüses beginnt

Ortenau (gro). Im April startet in Deutschland die Spargelsaison – vorausgesetzt, die Temperaturen liegen um und über 15 Grad Celsius. Denn die sind notwendig, damit das beliebte Gemüse im Freiland zu wachsen beginnt. Wobei findige Spargelbauer die zarten Stangen sowohl unter Folie und mit ein wenig Unterstützung in Sachen Wärme züchten. Bis zum 24. Juni dauert die Saison. Weißer Spargel ist besonders mild und zart. Er wird in den typischen Erdwällen angebaut, die auch in der Rheinebene der...

  • Ortenau
  • 16.04.21

Panorama

Thomas Marwein, Lärmschutzbeauftragter des Landes Baden-Württemberg

Eine Frage, Herr Marwein
Polizei wird kontrollieren

Die kurvenreichen Strecken im Schwarzwald locken wieder viele Motorradfahrer auf die Straßen der Region. Doch viele Anwohner beklagen den Lärm. Wie die aktuelle Situation in Sachen Lärmschutz aussieht, erklärt Thomas Marwein, Lärmschutzbeauftrager des Landes Baden-Württemberg, im Gespräch mit Matthias Kerber. Welche Maßnahmen wird es mit Beginn der Motorradsaison geben? Es gibt keinen bestimmten Plan, der mit dem Beginn der Motorradsaison in Kraft tritt, aber ich gehe davon aus, dass das...

  • Ortenau
  • 30.04.21
Peter Weiß bei seinem ersten Impftermin in Berlin

Peter Weiß mit Astrazeneca geimpft
Impftempo hat jetzt zugelegt

Berlin/Ortenau (st). Peter Weiß ist in Berlin mit Astrazeneca geimpft worden. "Ich freue mich, dass ich jetzt geimpft werden konnte und ich habe sehr bewusst den Impfstoff von Astrazeneca akzeptiert", erklärte der Abgeordnete nach der Impfung. Nebenwirkungen habe er bislang keine feststellen können. "Mir ist auch erklärt worden, dass ich bei Astrazeneca im Vergleich zu anderen Impfstoffen bereits mit der ersten Impfung einen hohen Schutz erwerbe", berichtet Peter Weiß. Deswegen sei es schade,...

  • Ortenau
  • 15.04.21
Andreas Kempf

Eine Frage, Herr Kempf
Vielfältige Unterstützung

Der Verein Forscher/innen für die Region e. V., www.fro-ev.de, möchte Kinder und Jugendliche für naturwissenschaftliche Forschungsthemen begeistern. Was er alles bietet, erklärt Andreas Kempf, Ingenieur der Automatisierungstechnik und Leiter der Abteilung Robotik im Verein, im Gespräch mit Matthias Kerber. Welches Ziel hat der Verein? Der Verein Forscher/innen für die Region e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Möglichkeiten für Schüler und Jugendliche zur eigenständigen Forschung in den...

  • Ortenau
  • 09.04.21

Fußnote, die Glosse im Guller
Das hat Lineker nicht geahnt

Seit Mittwoch muss man fragen: Was haben Portugal, England und Nordmazedonien gemeinsam? Nun, das Gründungsdatum der Länder sicher nicht. Als Staatsgebilde ist das südosteuropäische Land erst seit Anfang der 90er-Jahre auf der politischen Landkarte. Aber: In der langen Geschichte seit rund 90 Jahren hat die deutsche Nationalmannschaft während einer Qualifikation für ein weltmeisterliches Endturnier drei Niederlagen einstecken müssen. Das hat Joachim Löw nun davon: Sein Name wird nicht nur mit...

  • Ortenau
  • 03.04.21

Fußnote, die Glosse im Guller
Wahrlich eine Köpenickiade

Frankreich, das in Fragen der Revolution eine erfolgreiche Tradition hat, scheint sich derzeit mit Lethargie der Situation zu ergeben. Irgendwie ist es ruhig, westlich des Rheins. Zu ruhig? Dabei gehen die Nachbarn sofort auf die Straße, wenn es um ihre Rente, Arbeitszeit oder andere soziale Maßnahmen des Staatspräsidenten geht. Woran liegt's? Und was machen wir? Nun, es gibt Behauptungen, dass man ruhig zu seinem Lieblings-Franzosen für ein ordentliches Menü gehen solle. Natürlich könne man...

  • Ortenau
  • 27.03.21
Carmen Lötsch

Eine Frage, Frau Lötsch
Debatte sollte geführt werden

Wer darf die Gedichte von Amanda Gorman übersetzen? Christina Großheim sprach mit Carmen Lötsch, Geschäftsführerin des Europäischen Übersetzerpreises, über die Diskussion. Was muss eine gute Übersetzung können? Eine gute literarische Übersetzung findet nicht nur die richtigen Worte, sondern auch den richtigen Duktus, den Rhythmus des Originals und weckt bei den Lesern vergleichbare Gefühle wie das Originalwerk. Die Übersetzung eines Werkes etwa aus dem Jahr 1960 wird daher in den sechziger...

  • Ortenau
  • 13.03.21

Marktplatz

Linda Péus ist neues Mitglied der Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH.

Hansgrohe Deutschland Vertriebsgesellschaft
Erweiterte Geschäftsleitung

Schiltach (st). Zum 1. April 2021 wurde Linda Péus zum Mitglied der Geschäftsleitung der Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH ernannt. Die Wirtschaftswissenschaftlerin startete Ende 2011 als Junior Projektleiterin Marketing in der deutschen Hansgrohe Vertriebsgesellschaft, nachdem sie zuvor ihre Bachelorthesis beim Schiltacher Armaturen- und Brausenspezialisten geschrieben hatte. Nach anderthalb Jahren wechselte die heute 31-Jährige als Area Marketing Coach für Südosteuropa in die Hansgrohe SE....

  • Ortenau
  • 23.04.21
V. l.: Bürgermeister Thomas Krechtler (Gemeinde Lautenbach), Oberbürgermeister Matthias Braun (Stadt Oberkirch und Aufsichtsratsvorsitzender der Renchtal Tourismus GmbH), Doris Lechner (Waldhotel „Grüner Baum“), Axel Noack (Landhotel „Rebstock“), Gunia Wassmer (Geschäftsführerin der Renchtal Tourismus GmbH), Bürgermeister Uwe Gaiser (Stadt Oppenau)

Wichtiger touristischer Baustein
Stabwechsel bei der Wirtegemeinschaft

Ortenau (st). Im Rahmen der vergangenen Aufsichtsratssitzung der Renchtal Tourismus GmbH wurden die Vorstände der Renchtäler Wirtegemeinschaft, Axel Noack vom „Landhotel Rebstock“ und Doris Lechner vom Waldhotel „Grüner Baum“, verabschiedet. Nach über zehn Jahren wird es somit einen Wechsel im Vorstand geben. Die Renchtäler Wirtegemeinschaft ist Gründungsgesellschafter und zugleich Vertreter im Aufsichtsrat der Renchtal Tourismus GmbH. Die Wirte aus Oberkirch, Lautenbach und Oppenau haben sich...

  • Ortenau
  • 23.03.21
Die vier Windkraftanlagen aus der Vogelperspektive im Jahr 2020

Windpark Hohenlochen am Netz
Erste Anlage produziert Ökostrom

Oberwolfach/Hausach (st). Die erste Anlage des Windparks Hohenlochen in der Ortenau produziert seit Mittwoch, 17. März, Ökostrom, die Anlagen zwei bis vier folgen in den nächsten Wochen und Monaten. Eine Herausforderung auf der Zielgeraden stellen der Transport der 70 Meter langen Windflügel und das Winterwetter dar. Die vier Windkraftanlagen der Firma Enercon, die Wärmeplus errichtet, stehen auf der Gemarkung von Oberwolfach und Hausach auf zirka 650 Metern Höhe. Wenn alle vier Windanlagen mit...

  • Ortenau
  • 18.03.21
Geschäftsführer Dieter Schmid (Mitte) freut sich mit Braumeister Steffen Müller (l.) und Bierbrauer Christian Hofmeier über die Auszeichnung.

Auszeichnung der World Beer Awards
Weltmeister-Bier aus dem Schwarzwald

Waldhaus (st). Das klassische, hopfenbittere Pils ist mit großem Abstand Deutschlands beliebtestes Bier. Jeder Deutsche trinkt im Schnitt mehr als 50 Liter der stark gehopften Bierspezialität. Dass man sich auch im Schwarzwald besonders mit Pils auskennt, beweist die unvergleichliche Erfolgsgeschichte des Diplom Pils der Privatbrauerei Waldhaus. Mit 21 DLG-Goldmedaillen in Folge wurde das Pils der kleinen, aber feinen Biermanufaktur aus Waldhaus mittlerweile ausgezeichnet – das ist weltweit...

  • Ortenau
  • 22.12.20
AOK-Referatsleiter Uwe Klein, Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker und Manfred Kraft vom Landesverband Badischer Imker (von links) bei der Auszeichnung der AOK als Blumenwiesepate 2017.

Kooperation um drei Jahre verlängert
Naturpark und AOK bleiben Partner

Bühlertal/Ortenau (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und die AOK Baden-Württemberg arbeiten auch künftig eng zusammen. AOK-Referatsleiter Uwe Klein und Naturpark-Vorsitzender Klaus Mack unterzeichneten einen entsprechenden Kooperationsvertrag. Damit unterstützt die Gesundheitskasse die Arbeit des Naturparks weitere drei Jahre. „Ich freue mich sehr, dass wir unsere enge und erfolgreiche Zusammenarbeit fortführen. Mit der AOK haben wir seit bald zehn Jahren einen starken Partner, mit dem...

  • Ortenau
  • 22.12.20
Die barrierefreien Ladestationen sind zu finden in Friesenheim, Gutach, Kehl, Lahr, Offenburg und Seelbach.

Zukunftsfähiges Netz in Ortenau
Erste barrierefreie Ladestationen

Ortenau (st). Bis Anfang Dezember 2020 tauschte das E-Werk Mittelbaden 18 seiner bisherigen Ladestationen gegen neue aus. Darunter sind die zehn Ladestationen, die vor knapp zehn Jahren während des deutsch-französischen Flottentests errichtet wurden, und acht Ladestationen aus dem Jahr 2016. Mit diesem Schritt erneuert das E-Werk Mittelbaden seine Ladeinfrastruktur und erfüllt alle Anforderungen des Eichrechts. Der große Vorteil der neuen Ladestationen ist ihr barrierefreier Zugang, da die...

  • Ortenau
  • 22.12.20

Extra

Lotto Sportjugend-Förderpreis
100.000 Euro für vorbildliche Vereine

Ortenau (st). Die Sieger des Lotto Sportjugend-Förderpreises stehen fest. Eine Jury wählte aus 556 Bewerbungen 83 Vereine aus, die im Juli für ihre vorbildliche Jugendarbeit mit Einzelpreisen von bis zu 7.500 Euro ausgezeichnet werden. Unter den Gewinnern sind auch sechs Vereine aus dem Ortenaukreis. Prämiert wurden Aktionen der Vereinsjugendarbeit aus den Jahren 2019 und 2020. Sie reichen vom Engagement für die Gesellschaft und das Gemeinwohl über Partizipation von Kindern und Jugendlichen bis...

  • Ortenau
  • 29.04.21

Ortenauer gibt zwei identische Scheine ab
Lottospieler gewinnt 205.000 Euro

Ortenau (st). Ein Glückspilz aus dem Raum Offenburg wollte bei der Ziehung zum Eurojackpot am Freitag wohl auf Nummer sichergehen: Er gab gleich zwei identisch ausgefüllte Scheine ab – auf beiden standen fünf richtige Gewinnzahlen. Insgesamt kann sich der Tipper jetzt über 205.000 Euro freuen. Der Mann aus dem Raum Offenburg verzeichnete für die Eurojackpot-Ziehung am Freitagabend die fünf Gewinnzahlen 3, 6, 11, 14 und 49. Damit erzielte er einen Treffer im dritten Gewinnrang, der exakt 102.743...

  • Ortenau
  • 24.04.21
Ein Platz bleibt für den Avatar reserviert.
4 Bilder

Digitale Vertreter im Klassenzimmer
Avatare für krebskranke Kinder

Freiburg (st). Krebskranke Kinder und Jugendliche können oft für lange Zeit nicht am Unterricht an ihrer Schule teilnehmen. Durch den Einsatz von Avataren sorgt der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg jetzt dafür, dass die jungen Patienten dennoch den Anschluss an ihre Klassengemeinschaft und Freunde aufrechterhalten. Die leicht vermenschlichten Geräte nehmen den Platz des Kindes im Klassenzimmer ein und werden von diesem aus der Ferne gesteuert, während sich die Mitschüler um den...

  • Ortenau
  • 20.04.21
Präsident Duschan Gert (l.) und geschäftsführender Vorstand Florian Schneider planen die nächste Verleihung des Marketing-Preises.
2 Bilder

Konzept für Bewerbung und Verleihung
Neustart für Ortenauer Marketingpreis

Ortenau (rek). Vereinfachtes Bewerbungsverfahren, neue Jury, veränderte Präsentation und neue Gala-Location: "Wir machen fast alles anders", berichtet Duschan Gert, Präsident des Marketing-Clubs Offenburg-Ortenau, zu dem am 1. April startenden Bewerbungsverfahren um den inzwischen achten Ortenauer Marketingpreis. Nachdem die Verleihung im vergangenen Jahr ausgefallen war, "hatten wir ja auch ausreichend Zeit, das Verfahren zu überarbeiten", ergänzt Florian Schneider, früheres Beiratsmitglied...

  • Ortenau
  • 27.03.21
1. Das Test-Kit beinhaltet fünf einzelne Tests mit einer einfach verständlichen Anleitung zur Testdurchführung.
7 Bilder

Einfache Handhabung
Antigen-Schnelltest in Redaktion ausprobiert

Ortenau (gro/mak). Seit der vergangenen Woche bietet ein großer deutscher Discounter Corona-Schnelltest an. Fünf Tests beinhaltet die Packung. Die Beschreibung ist logisch aufgebaut und die einzelnen Schritte sind einfach sowie verständlich beschrieben und werden durch kleine Schaubilder ergänzt. Der Corona-Antigen-Schnelltest ist schnell, einfach und ohne fremde Hilfe in wenigen Augenblicken durchzuführen. Abgerundet wird das Testpaket mit einem Hinweis am Ende der Beschreibung, die erklärt,...

  • Ortenau
  • 12.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.