Nachrichten - Ortenau

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

38 folgen Ortenau

Lokales

Christian Keller (r.), Geschäftsführer des Ortenau Klinikums, und Dr. Peter Kraemer, Medizinischer Direktor und Geschäftsbereichsleiter Medizinstrategie

Standort Oberkirch vor frühzeitigem Aus?
Klinikführung: Defizite seien öffentlich bekannt gewesen

Ortenau (mak). "Die Kernbotschaft lautet: Die Zahlen sind nicht neu", führte Christian Keller, Geschäftsführer des Ortenau Klinikums, bei einer Pressekonferenz am vergangenen Montag aus. Anlass für den Pressetermin war die Diskussion über ein Positionspapier der Kreisverwaltung, in dem von einem Verlust von 192 Millionen Euro die Rede sein soll, den das Ortenau Klinikum bis 2030 anhäufe. Darüber hinaus wurde darüber berichtet, dass das Defizit auf 242 Millionen Euro anwachsen könne, wenn...

  • Ortenau
  • 29.01.20
Fastnacht ist gelebtes Brauchtum, wie hier bei den Hausacher Hansele.

Januar und Februar
Mythen und Brauchtum

Mittlerer Schwarzwald (cao). Der Schwarzwald ist umwoben von Mythen, Traditionen und Brauchtum. Das ganze Jahr über werden diese aufrecht erhalten. Schon der Januar und Februar sind geprägt von solchen Tagen. RauhnächteAm Dreikönigstag endeten die Rauhnächte. "Elf tote Tage beziehungsweise zwölf Nächte", hieß es unlängst im Vortrag des Historischen Vereins. Das Jahr mit seinen zwölf Mondmonaten umfasse demnach nur 354 Tage, also würden elf fehlen. In diesen seien die Gesetze der Natur außer...

  • Ortenau
  • 28.01.20
Noch können die Narren ihre Umzüge feiern.

Auflagen bringen das Brauchtum in Gefahr
Narren verzweifeln an Anforderungen

Offenburg (tf). Die Bürokratie und ihre Auswüchse sind ein gerne verwendetes Thema der alemannischen Fastnacht. Doch die Realität der vergangenen Jahre lässt den Narren – nicht nur in der Ortenau – das Lächeln im Gesicht gefrieren. "Zum normalen Tagesgeschäft kommt die Umsetzung ständig neuer Gesetze und Verordnungen wie etwa der DSGVO, Hygieneverordnung, Lärmschutz, Versammlungsstättenverordnung, Brandschutzauflagen, Richtlinien für Umzüge, Wagenbau, erweitertes polizeiliches Führungszeugnis...

  • Ortenau
  • 28.01.20
  •  1
Von links: Hans Baas, Personen v. links nach rechts: Dr. Marcel Klinge MdB, Karl-Heinz Blum, Karlheinz Axt, Joachim Heil, Trutz-Ulrich Stephani Ortenberg, Hans-Jürgen Schneider OV Vorsitzender, Dr. Johannes Huber KV Vorsitzender

Neujahrsempfang der FDP Ortenau
Diskussion mit Dr. Marcel Klinge und Ehrungen

Gutach (st). Der FDP Kreisverband Ortenau hat im Gasthaus „Webers Esszeit“ in Gutach ihren traditionellen Neujahrsempfang begangen. Gekommen waren knapp 50 Gäste, unter anderem FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Marcel Klinge und Gutachs Bürgermeister Siegfried Eckert. Ortsverband GutachDer Gutacher FDP-Ortverbandsvorsitzende Hans-Jürgen Schneider verwies in seiner Begrüßungsrede darauf, dass es in Gutach seit 72 Jahren durchgehend eine liberale Fraktion im Gemeinderat gibt. Da es die FDP bei der...

  • Ortenau
  • 28.01.20
Ziel der Palliativmedizin ist die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität von schwerstkranken Patienten.

Palliativmedizin
Würde und Lebensqualität bis zum allerletzten Atemzug

Ortenau (mak). „Jeder Mensch hat ein Recht auf ein Sterben unter würdigen Bedingungen", heißt es in der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland. Viele Menschen, die an einer schweren, unheilbaren Erkrankung leiden, wünschen sich ein möglichst selbstbestimmtes Leben bis zu ihrem Tod, nach Möglichkeit in der gewohnten Umgebung zu Hause. Diesen Wunsch zu realisieren, versucht die Palliativmedizin, die nicht als Sterbemedizin missverstanden werden darf....

  • Ortenau
  • 25.01.20

Schienenersatzverkehr eingerichtet
Zugausfälle betreffen die Ortenau-S-Bahn

Ortenau (st). Mit Änderungen und Einschränkungen müssen die Fahrgäste im Februar 2020 auf verschiedenen Streckenabschnitten der Ortenau-S-Bahn rechnen. Von Montag bis einschließlich Freitag, 3. bis 7. Februar, kommt es aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG im Bahnhof Appenweier zu einer verspäteten Abfahrt bei der Ortenau-S-Bahn im Abendverkehr. Der Zug mit der Nummer 87464 fährt in Offenburg erst um 22.15 Uhr ab, nicht um 22.05 Uhr. Von Montag bis einschließlich Freitag, 10. bis 14. Februar,...

  • Ortenau
  • 24.01.20

Polizei

Symbolbild

Narrenzeit steht an
Polizei setzt an Fastnacht auf verstärkte Kontrollen

Ortenau. Die Fastnacht 2020 steuert langsam ihrem Höhepunkt entgegen. Für die Anhänger des traditionellen Brauchtums steht die fünfte Jahreszeit mit ihrer Ausgelassenheit hoch im Kurs. In knapp vier Wochen startet mit der Weiberfastnacht am Schmutzigen Donnerstag die heiße Phase für die Narren. Anlass für die Polizei, den einen oder anderen Hinweis in einer Pressemeldung an die Feiernden zu richten. Polizeipräsident Reinhard Renter: "Auch an den Fastnachtstagen setzen wir uns für die...

  • Ortenau
  • 24.01.20
Symbolbild

Polizeibilanz
Positive Entwicklung bei Wohnungseinbrüchen

Mittelbaden. Während die Beamten der Kriminalpolizei Offenburg und der Polizeireviere ihre Sicherheitskonzepte und die damit einhergehenden Maßnahmen fortwährend weiterentwickeln und anpassen, um so den Wohnungseinbruchsdiebstählen professionell entgegenzuwirken, ist aktuell eine erfreuliche Entwicklung in diesem Bereich zu verzeichnen. Psychische Belastungen Polizeipräsident Reinhard Renter: "Der Wohnungseinbruchsdiebstahl ist ein Delikt, das das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung in einem...

  • Ortenau
  • 15.01.20

Porto im Voraus
51-Jähriger ergaunert knapp 4.000 Euro

Offenburg. Durch den Hinweis zweier aufmerksamer Bürger und die erfolgreiche Ermittlungsarbeit der Polizei, konnte ein Strafverfahren gegen einen deutschlandweit agierenden mutmaßlichen Betrüger eingeleitet werden. Der 51-Jährige bot laut Pressemeldung in diversen Tages- und Wochenzeitungen Modellfahrzeuge zum Verschenken an, unter anderem auch in verschiedenen Ortenauer Printmedien. Nach der Kontaktaufnahme sollten die potentiellen Kunden eine Portogebühr zwischen 20 und 25 Euro an den...

  • Ortenau
  • 08.01.20

Weitgehend friedlicher Jahreswechsel
Mülltonnenbrände an Silvester

Ortenau (st). Zum Jahreswechsel waren Feuerwehr, DRK und Polizei im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg wieder im Dauereinsatz. Beim Führungs- und Lagezentrum der Polizei gingen in der Silvesternacht nahezu 300 Notrufe ein; in knapp 250 Fällen mussten Streifenfahrzeuge zum Ereignisort ausrücken. Besonders nach Mitternacht wurden diverse Brände von Mülltonnen gemeldet, die von der Feuerwehr rasch gelöscht werden konnten. Bei zwei Mülltonnenbränden entstand Sachschaden in Höhe von...

  • Ortenau
  • 02.01.20

Bundespolizei
Fahndungsaktion im Grenzraum zu Frankreich

Ortenau. Mit dem Ziel der Bekämpfung der illegalen Migration, der grenzüberschreitenden Betäubungsmittel-, Waffen- und Eigentumskriminalität, führte die Bundespolizeiinspektionen Offenburg laut Pressemeldung am Dienstag eine mehrstündige Fahndungsaktion im grenznahen Raum zu Frankreich durch. Zum Einsatz kam hierbei ein Hubschrauber der Bundespolizeifliegerstaffel aus Oberschleißheim, der mobile Kontrolleinheiten im Rahmen dieser speziellen Art von Schleierfahndung schnell und dynamisch...

  • Ortenau
  • 06.11.19

20.000 Euro ergaunert
Anrufe falscher Polizeibeamter und Enkeltrick

Mittelbaden. Seit Anfang der Woche gab es in der Region mehrere betrügerische Anrufe bei älteren Personen von vermeintlichen Polizisten oder Verwandten. Dabei meldeten sich Dutzende besorgte, aber auch aufmerksame Bürger und zeigten dies bei den örtlichen Revieren oder über Polizeinotruf an. In einem dieser Fälle gelang es den Betrügern laut Pressemeldung durch geschickte Gesprächsführung von einer Dame aus dem Raum Gengenbach über 20.000 Euro zu ergaunern. Hierbei erhielt die hoch betagte...

  • Ortenau
  • 16.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Gerd Körber: Er kann es einfach nicht lassen

Genau wie vor einem Jahr zog der dreifache Europameister den Rennoverall aus und hängte den Rennhelm an den Nagel. Am Freitag endete die einjährige "Renn-Rente" für Gerd Körber – er ging dann erstmalig wieder auf Zeitenjagd. Kein Truck Grand Prix auf dem Nürburgring ohne "Mr. Truck Race". „Nachdem ich wusste, dass mein Race-Truck wieder von den Azubis aufgebaut wird, war klar, dass ich die Jungs nicht hängen lasse." Der Einsatz in diesem Jahr bleibt bei dem Gastspiel auf dem Nürburgring. Der...

  • Ortenau
  • 20.07.19

FUSSBALL: Wehen Wiesbaden schlägt Ingolstadt in der Relegation
Mit Offensivfußball in die 2. Bundesliga aufgestiegen

Wiesbaden (woge). Nach dem 3:2-Sieg beim FC Ingolstadt kannte der Jubel beim SV Wehen Wiesbaden keine Grenzen. Mit mutigem Offensivfußball schickten sie den Audi-Club zurück in die 3. Liga. Für die Hessen, die sich im Jahr 2007 vom SV Wehen 1926-Taunusstein zum SV Wehen Wiesbaden umbenannten, ist die 2. Bundesliga kein Neuland. In der Saison 2006/07 ist der SVWW unter Trainer Christian Hock und Steffen Vogler schon einmal aufgestiegen. In der ersten Saison erreichte man ein starken achten...

  • Ortenau
  • 01.06.19

FUSSBALL: Katastrophale Saison – 15 Chefcoaches in zehn Jahren
Drei Trainer konnten den VfB Stuttgart nicht retten

Stuttgart (woge). Während die "Eisernen" von Union Berlin nach dem torlosen Unentschieden euphorisch den Aufstieg in die Bundesliga feierten, herrschte beim VfB Stuttgart blankes Entsetzen. Die Schwaben hatten ihre letzte Chance für den Klassenerhalt verspielt und müssen jetzt, nach der katastrophlaen Saison, den sofortigen Wiederaufstieg im Visier haben. "Wenn ich unseren Kader heute sehe, ist klar: Der VfB Stuttgart wird mit dem Abstieg am Ende nichts zu tun haben – da lehne ich mich aus dem...

  • Ortenau
  • 01.06.19

FUSSBALL: Spannung pur
Bezirksliga und die Kreisligen A

Ortenau (woge). Am heutigen letzten Spieltag in der Bezirksliga und in den Kreisligen A fallen um 15 Uhr die letzten Entscheidungen um die beiden ersten Plätze. Während der souveräne Meister SV Oberwolfach ohne Druck gegen Seelbach spielen kann, ist die Vizemeisterschaft in der Bezirklsiga noch vakant. Um die streiten sich der Rangzweite SC Offenburg (65 Punkte) und der SV Oberschopfheim (63). Beide spielen daheim und der SCO hat mit dem Heimspiel gegen Schlusslicht Durbachtal II die besten...

  • Ortenau
  • 01.06.19
2 Bilder

Bruno Metzinger erhielt die silberne Ehrennadel.
Sportschützen ehren Bruno Metzinger

Renchen (es). Bei der Jahreshauptversammlung des Grimmelshausen Bogen Clubs am 23.03.2019 gab es für Bruno Metzinger, 2. Vorsitzender des GBC eine erfreuliche Überraschung. Am Ende der Veranstaltung wurde er von Peter Köppelmann – dem Vorsitzenden des Schützenvereins Appenweier in Vertretung für Klaus Stoffel, Kreisschützenmeister des südbadischen Sportschützenverbandes, für besondere Verdienste um das Schützenwesen mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet.

  • Ortenau
  • 26.03.19

Punkten für den Klassenerhalt
Sonntagsspiele in der Landesliga

Ortenau (woge). Sowohl für den FSV Altdorf wie auch den SV Freistett stehen heute wichtige Spiele auf dem Programm. Beide stecken im Abstiegskampf und sollten gewinnen. Der FSV spielt gegen Sinsheim, das ebenfalls noch gegen den Abstieg kämpft. Schwerer wird die Aufgabe für den SV Freistett in der Begegnung gegen den SC Hofstetten, denn die Kinzigtäler haben durchaus noch Chancen oben anzugreifen.

  • Ortenau
  • 23.03.19

Freizeit & Genuss

Saskia Schwartz aus Offenburg hat sich als Hostess für den "Radio Regenbogen Award" beworben.

"Radio Regenbogen Award"
Jetzt noch bewerben für Hostessen-Casting

Ortenau (ag). Adel Tawil wird dabei sein, Bülent Ceylan sowie Frank Elstner. Das sind nur drei der zahlreichen Stars, die beim "Radio Regenbogen Award" am Freitag, 3. April, im Europa-Park in Rust erwartet werden. Damit sich die prominenten Gäste bei der Verleihung auch rundum wohlfühlen, suchen der Stadtanzeiger-Verlag und Radio Regenbogen wieder Hostessen. Bewerbungen zum Hostessen-Casting können noch bis zum 31. Januar eingereicht werden. Saskia Schwartz hat sich beworbenEine junge Frau,...

  • Ortenau
  • 24.01.20
Edward Hopper, "Gas", 1940

Ausstellung der Fondation Beyerle
Der Blick auf modernes Leben

In ihrer Frühjahrsausstellung zeigt die Fondation Beyeler Werke von Edward Hopper (1882–1967), einem der bedeutendsten amerikanischen Maler des 20. Jahrhunderts. Edward Hopper Obwohl Hopper lange Zeit hauptsächlich als Illustrator arbeitete, ist er heute vor allem für seine Ölgemälde bekannt, die von seinem großen Interesse an der Farbwirkung und seiner Virtuosität in der Darstellung von Licht und Schatten zeugen. Hoppers Gemälde sind Ausdruck seines einzigartigen Blicks auf das moderne...

  • Ortenau
  • 24.01.20
Burger haben sich mittlerweile vom Fastfood zur Delikatesse gemausert.

So muss ein Burger sein:
Fluffiger Bun, saftiger Patty und erstklassiges Topping

Ortenau (gro). Die Zeiten, in denen in Deutschland ein Burger aus einer dünnen, zähen Frikadelle und einem labbrigen Brötchen bestand, sind längst vorbei. Das amerikanischste aller Fastfoods wird längst in guten Restaurants serviert und beweist, dass ein Burger auch Klasse haben kann. Der Bun Der Gaumenschmaus besteht immer aus drei Teilen: dem Bun, dem Patty und dem Topping – also dem Brötchen, der Fleischfrikadelle und der Garnitur. Es gibt natürlich fertige Hamburgerbrötchen zu kaufen....

  • Ortenau
  • 17.01.20
Tourismusminister Guido Wolf (vorne v. r.), Dorothea Störr-Ritter, Landrätin des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald und der Ortenauer Landrat Frank Scherer am Messestand der Schwarzwald Tourismus GmbH

Landrat Scherer verkündet erneut Rekordzahlen
Schwarzwald bei Touristen immer beliebter

Ortenau (st). „Der Schwarzwald und auch der Ortenaukreis sind bei Touristen immer beliebter“, sagte Landrat Frank Scherer in seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) im Rahmen einer Pressekonferenz auf der CMT in Stuttgart, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit. „Die Marke Schwarzwald kann ihren Stellenwert in den Spitzenpositionen deutscher Reisegebiete halten. Für das Jahr 2019 rechnen wir mit etwa 22,6 Millionen...

  • Ortenau
  • 15.01.20
Nicht nur im Sommer gibt es frisches Gemüse, auch der Winter bietet eine reiche Auswahl.

Im Winter schmecken Kraut und Rüben
Frisches Gemüse aus der Region

Ortenau (gro). Wer glaubt, auf frisches Gemüse und Salat in der kalten Jahreszeit verzichten zu müssen, der irrt. Denn auch der Winter hat Leckeres zu bieten, das gleichzeitig gut für unseren Körper ist. Zu den klassischen Wintergemüsen zählen alle Kohlsorten, aber auch Rüben und Wurzelgemüse. Und sogar Salat aus der Region gibt es noch frisch zu kaufen. Die Lieblinge der Saison sind im Augenblick Feldsalat und Endivien, aber auch Chicorée und Radicchio. Kohl gilt als urdeutsches Gemüse. So...

  • Ortenau
  • 03.01.20
Rote Bete und Fisch sind ein leichter Einstieg. Foto: pixabay

Verwöhnprogramm an Weihnachten
Delikatessen zum Fest

Ortenau (mz). Zu den Festtagen darf es gerne auch mal etwas Luxus sein und das gilt nicht nur für das Geschenk unter dem Weihnachtsbaum. Laut einer Umfrage haben ein gutes Essen zu Weihnachten im engsten Familienkreis für über 90 Prozent der Deutschen mehr Bedeutung als Geschenke. Und um etwas ganz Besonderes auf den Tisch zu bringen, sollte man sich rechtzeitig überlegen, in welche Richtung das Festmahl gehen soll. Liebt man es eher traditionell, sind beispielsweise Roastbeef,...

  • Ortenau
  • 20.12.19

Panorama

Im Grunde...
Ortenau Klinikum

...genügt es inzwischen, die Begriffe Ortenau Klinikum und Kosten in einem Satz zu nennen, und die Emotionen kochen hoch. So gerade geschehen, als der Inhalt eines Positionspapiers der Kreisverwaltung für eine nicht-öffentliche Sitzung bekannt wurde. Dabei sind die Zahlen darin eigentlich bekannt. Leute machen sich SorgenWarum reagieren so viele Leute so empfindlich und voller Misstrauen, wenn es um die Agenda 2030 geht? Ganz einfach: Sie machen sich Sorgen, dass die Kosten völlig aus dem...

  • Ortenau
  • 28.01.20
Von links: Iris Schumacher Regionalleitern Kinder- und Familienbildung "KIFA", Simone Schmider, Einrichtungsleitung Familienzentrum St. Josef in Oberwolfach, Nicolette Popiolek, "KIFA"-Mentorin aus Oberwolfach, Maren Waldenmayer, "KIFA"-Fachkraft aus Oberwolfach
3 Bilder

Kinder- und Familienbildung
Elternkurse durch Mütter in Kitas

Hausach. Seit über zehn Jahren besteht eine vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit zwischen der Neumayer Stiftung und dem Lese-Lenz. Die Neumayer Stiftung unterstützt gemeinnützige Projektarbeit in rund 25 Förderprojekten, in der Ortenau, deutschlandweit und international. Kinder- und Familienbildung "KIFA" ist ein operatives Projekt der Neumayer Stiftung. Sie reagiert mit dem Fokus auf Familienbildung auf eines der zentralen Themen unserer Zeit. Unter der Moderation von José F. A....

  • Ortenau
  • 28.01.20

Fußnote, die Glosse im Guller
Bahn kontra Auto

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Beispielsweise kann er spontan fünf Gründe nennen, die gegen das Auto als Transportmittel sprechen. Diese Erkenntnis kam mir, als ich auf dem Weg nach Frankfurt im Stau stand. Fünf Gründe gegen das Autofahren1. Das Fahren auf der Autobahn ist unberechenbar. Baustellen, Pannen und viele andere Vorfälle können den Verkehr zum Erliegen bringen. Dann steckt man plötzlich irgendwo fest und vergeudet seine Lebenszeit. 2. Selbst ein gut...

  • Ortenau
  • 24.01.20
  •  1
TV-Produzent Werner Kimmig ist der Mann hinter so erfolgreichen Fernsehshows wie unter anderem "Verstehen Sie Spaß?" und der Bambi-Verleihung.

TV-Produzent Werner Kimmig: erfolgreich und bodenständig
"Mache weiter, solange es richtig Spaß macht"

Oberkirch. Wenn man die Räumlichkeiten von Kimmig Entertainment in Oberkirch betritt, sieht man schnell, wie Erfolg aussieht. An den Wänden hängen unzählige Goldene Schallplatten und andere Auszeichnungen. Auch eine lebensgroße Nachbildung des Bambi-Rehs vom gleichnamigen Medien- und Fernsehpreis steht dort. Und Bambi ist ein gutes Stichwort, denn Werner Kimmig produziert diese Fernsehshow mit seiner Firma nicht nur seit nunmehr 30 Jahren, sondern im vergangenen November bekam er selbst ein...

  • Ortenau
  • 24.01.20
Karin Weißer

Eine Frage, Frau Weißer
Ein passender Angebotsmix

Das Grundbildungszentrum (GBZ) Ortenau hat jetzt seine Arbeit aufgenommen, um Menschen in den Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnen zu fördern. Über die Arbeit des GBZ sprach Matthias Kerber mit der Projektleiterin Karin Weißer. An welchen Personenkreis richtet sich das GBZ genau? Das Angebot des GBZ richtet sich an Erwachsene, deutsch sprechende Menschen, die nicht richtig lesen, schreiben oder rechnen können. Das GBZ ist eine Initiative der drei Volkhochschulen Lahr, Offenburg und...

  • Ortenau
  • 24.01.20

Im Grunde...
Von Nebenjobs und Mindestlohn

...ist es ein Unding, wenn Menschen, die Vollzeit arbeiten, noch einen Nebenjob brauchen, um über die Runden zu kommen. Der Ruf nach Erhöhung des Mindestlohns scheint da naheliegend. Das Ganze ist aber vielschichtiger. MinijobsVielleicht wäre das eine Lösung, wenn wir es nur mit ausbeuterischen Arbeitgebern zu tun hätten, die ihre Mitarbeiter deshalb kurz halten, um das Geld mit Champagnerfeten zu verjubeln. In Wahrheit sind viele Gastronomie- und Handwerksbetriebe sowie Einzelhändler schlicht...

  • Ortenau
  • 21.01.20
  •  1

Marktplatz

Von links: Obermeister Marco Gehring, sein Vorgänger Egon Meffle, Hubert Benz und Enrico Nuvolin

Bildhauer- und Steinmetz-Innung
Egon Meffle übergibt an Marco Gehring

Ortenau (st). Die Bildhauer- und Steinmetz-Innung Ortenau hat einen neuen Obermeister. Bei der Generalversammlung wurde Steinmetz- und Steinbildhauermeister Marco Gehring aus Lahr an die Spitze der Innung gewählt. Der neue Obermeister Marco Gehring ist in einer Steinmetz- und Steinbildhauerfamilie aufgewachsen. In dritter Generation leitet er den Familienbetrieb in Lahr. Als künftige Ziele der Bildhauer- und Steinmetz-Innung Ortenau nannte Marco Gehring den Wandel in der Friedhofskultur...

  • Ortenau
  • 28.01.20
Von links: Jan Hellfritz (Geschäftsführer Aliseo GmbH), Dominik Fehringer (Geschäftsführer WRO GmbH), Yong Shen (Manager Huawei Deutschland), Thorsten Erny (Bürgermeister Gengenbach)

WRO-Informationsfahrt nach China
Arbeit trägt erste Früchte

Ortenau (st). Die Informationsfahrt der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) nach China vom vergangenen November trägt erste Früchte. Die WRO hatte mit einer 40-köpfigen Delegation mehrere chinesische Regionen bereist und dabei zahlreiche Kontakte in Unternehmen und Forschungszentren geknüpft. In Shenzen wurde die Ortenauer Delegation vom Präsidenten des Technologiekonzerns Huawei empfangen. Huawei beschäftigt weltweit 180.000 Mitarbeiter, davon 2.600 in Deutschland. Das Unternehmen ist in über 170...

  • Ortenau
  • 28.01.20
Von links: Aufsichtsratsvorsitzender Karl-Otto Bonath, Vorstand Rainer Engel, Vorstand Oliver Broghammer, Vorstandsvorsitzender Martin Heinzmann

Volksbank Mittlerer Schwarzwald
Rainer Engel geht in den Ruhestand

Nach 23 Jahren Vorstandstätigkeit beendete Rainer Engel seine aktive Zeit bei der Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG und verabschiedete sich in den Ruhestand. Im ausgewählten Rahmen und unter Anwesenheit des gesamten Aufsichtsrates verabschiedete die Bank Rainer Engel, der mit dafür gesorgt hatte, dass die Volksbank trotz den geopolitischen Rahmenbedingungen und branchenüblichen Herausforderungen immer zielführend im Einsatz war. Vorstandsvorsitzender Martin Heinzmann sprach seinem Kollegen...

  • Ortenau
  • 21.01.20

Volksbank in der Ortenau
Rund 675.000 Euro für die Gewinnsparer

Ortenau (st). Über Gewinne im Wert von insgesamt 675.550 Euro durften sich Kunden der Volksbank in der Ortenau im Jahr 2019 freuen. Sie alle hatten ein Gewinnsparlos der Volksbank gekauft und hatten Fortuna somit auf ihrer Seite. Allein im Dezember konnten sich zwei Gewinner aus Kehl und Willstätt über jeweils 100.000 Euro freuen. Unter anderem gingen neben vielen Geldgewinnen zwei Audi Q2, zwei Miele Saugroboter und einmal Extra-Geld in Höhe von 15.000 Euro in die Ortenau. Die Gewinnsparer...

  • Ortenau
  • 21.01.20

Broschüre neu aufgelegt
Radfahren im Renchtal

Ortenau (st). Pünktlich zur Urlaubsmesse für Caravaning, Motor und Touristik (CMT) in Stuttgart hat die Renchtal Tourismus GmbH eine neue Radbroschüre in Kooperation mit der Firma "Pro-cyCL" aufgelegt. Auf insgesamt 44 Seiten werden die informiert. Die Broschüre beinhaltet Familientouren, eine Genusstour, eine Hofladentour, Kirchentouren, den literarischen Radweg Renchtal, aussichtsreiche Touren zur Kalikutt in Oppenau sowie Radtouren ins Umland. Die Broschüre ist in allen Servicestellen der...

  • Ortenau
  • 21.01.20
Die Windanlagen auf dem Kambacher Eck

Kambacher Eck ist 20 Prozent über Plan
Rekord für Badenova

Ortenau (st). Die Windausbeute von 2019 kann sich mehr als sehen lassen: Der Windpark Kambacher Eck, den die Badenova-Tochter Wärmeplus errichtet hat, erzeugte im vergangenen Jahr 32.000 Megawattstunden Strom – 5.000 Megawattstunden mehr als geplant. Die am Park beteiligten Bürger profitieren über einen "Windbonus“, der zusätzlich zur Fix-Verzinsung ausgezahlt wird. Seit Herbst 2016 ist der Park, bestehend aus vier Windkraftanlagen, am Netz. Windpark „Dass unser Windpark 2019 dieses...

  • Ortenau
  • 14.01.20

Extra

Umfrage
Haben Sie Sorge wegen des Coronavirus?

Der in China sich ausbreitende Coronavirus ist in Deutschland angekommen. Behörden bereiten sich auf weitere Fälle vor, warnen aber vor Panik. Wir fragen daher unsere Leser Haben Sie Sorge wegen des Coronavirus? Das Ergebnis der Umfrage wird am Mittwoch, 5. Februar im Stadtanzeiger veröffentlicht.

  • Ortenau
  • 28.01.20

Umfrage
Deutsche Soldaten in Libyen?

Nach dem Libyen-Gipfel wird über den Einsatz von Bundeswehrsoldaten diskutiert zur Überwachung des Embargos und des Waffenstillstands. Wir wollen von unseren Lesern wissen, was sie davon halten. Es kann abgestimmt, aber auch kommentiert werden.

  • Ortenau
  • 21.01.20

Umfrage
Organspende: Widerspruchs- oder Zustimmungslösung?

Ortenau (gro). Am Donnerstag entscheidet der Bundestag über die Neuregelung der Organspende. Zwei Modelle stehen zur Auswahl: Bei der von Bundesgesundheitsminister favorisierten Widerspruchslösung gilt jeder als potenzieller Organspender, solange er oder seine Angehörigen  nicht widersprechen. Bei der Zustimmungslösung wird auf die Bereitschaft der Bürger zur Organspende gesetzt. Sie sollen informiert werden und alle zehn direkt angesprochen werden, ob sie einer Organentnahme im Falle des Todes...

  • Ortenau
  • 15.01.20
Johanna Martin

Eine Frage, Frau Martin
Der Award und die Hostessen

Beim "Radio Regenbogen Award 2020" am Freitag 3. April, im Europa-Park in Rust werden wieder zahlreiche Stars erwartet. Für die Betreuung der Prominenten suchen Radio Regenbogen und Der Guller auch in diesem Jahr Hostessen. Im Gespräch mit Anne-Marie Glaser erklärt Projektleiterin Johanna Martin alles rund um die Bewerbung. Wer will Stars betreuen?Was sind die Aufgaben der Hostessen? Die Gewinnerinnen des Hostessen-Castings werden bei der Preisverleihung Stars aus dem nationalen und...

  • Ortenau
  • 10.01.20
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn
2 Bilder

Die Millionen-Frage des Monats Januar
Warum werden die Kurzzeitpflegeplätze immer weniger, wenn wir doch immer mehr brauchen?

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland steigt jedes Jahr an: 2005 waren es laut Statistischem Bundesamt 2,1 Millionen, 2017 bereits 3,4 Millionen. Zugleich sinkt trotz wachsendem Bedarf aber die Zahl der verfügbaren Kurzzeitpflegeplätze: 2005 waren es 11.367 Plätze, 2017 nur noch 8.621. Bundesweit verschärft sich also der Engpass an Kurzzeitpflegeplätzen. In ihrem Koalitionsvertrag haben Union und SPD indes eine Entlastung von Angehörigen versprochen: „Um Angehörige besser zu...

  • Ortenau
  • 09.01.20
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.