Vollsperrung

Beiträge zum Thema Vollsperrung

Lokales
Wegen Felssturz-Gefahr ist die Straße zwischen Bollenbach und Steinach voll gesperrt.

Vollsperrung zwischen Bollenbach und Steinach
Gefahr für Felssturz ist hoch

Haslach (st). Die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Bollenbach und Steinach auf der Nordseite der Kinzig ist auf Grund eines Felssturzes voll gesperrt. Das teilt die Stadtverwaltung Haslach mit. Die losen Felsbrocken am ehemaligen Steinbruch wurden weiter abgeräumt, hierbei hat sich gezeigt, dass der direkt über dem Hang verlaufende Holzabfuhrweg bereits Verdrückungen und Risse aufweist. Auch dieser Waldweg wurde deshalb gesperrt, die Verwaltung untersucht Alternativen für die Waldbesitzer....

  • Haslach
  • 03.02.21
Lokales

Fahrbahnsanierung in Haslach
Einmündung in Steinacher Straße ab Montag gesperrt

Haslach (st). Die Bauarbeiten an der B33 in Haslach auf der Kinzig zugewandten Fahrbahnseite zwischen der Einmündung Schleifmattstraße und der Diskothek "Blockhaus" werden planmäßig fertig. Das teilt das Regierungspräsidium (RP) Freiburg mit. Mit Beginn der nächsten Bauphase ab Montag, 27. Juli, in der die gegenüberliegende Fahrbahnseite zwischen Bahnunterführung und Diskothek "Blockhaus" saniert wird, muss die Einmündung der Steinacher Straße beim "Blockhaus" laut RP voll gesperrt werden. Der...

  • Haslach
  • 22.07.20
Lokales

Straßenbauarbeiten auf der B33
Asphaltdecke wird repariert

Ortenau (st). Das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis teilt mit, dass die Bundesstraße 33 zwischen Haslach und Hausach seit Montag, 10. September, von zirka 9.30 Uhr bis voraussichtlich Donnerstag, 13 September, 6 Uhr halbseitig gesperrt wird. Grund für die Straßenbauarbeiten ist eine defekte Asphaltdecke, die repariert wird. Vollsperrung und Umleitung Der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt. Die Höchstgeschwindigkeit wird auf Tempo 50 reduziert. Die Abfahrt Hechtsberg wird in dieser...

  • Haslach
  • 10.09.18
Polizei

Zwei Tote nach Unfall auf B33
Frontalzusammenstoß mit Lastwagen

Haslach. Ein Frontalzusammenstoß am Donnerstag auf der B33 hat zwei Todesopfer und einen Leichtverletzten gefordert. Ein mit zwei Personen besetzter VW geriet gegen 11.30 Uhr aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem Lastwagen. Der Fahrer des Sattelzugs konnte trotz eingeleiteter Notbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, ein Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber kümmerten sich um die Unfallbeteiligten....

  • Haslach
  • 23.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.