RADSPORT: Clarissa Mai gewinnt – Siebert und Klausmann fahren aufs Podest
"Hill Climb Race": Hausacher glänzen mit super Platzierungen

Die Hausacher MTB-Asse zeigten beim "Hill Climb Race" in Bühlertal mit drei Podestplätzen ihre Stärke: Yannic Wörner, Felix Klausmann, Clarissa Mai und Markus Siebert (von links).
  • Die Hausacher MTB-Asse zeigten beim "Hill Climb Race" in Bühlertal mit drei Podestplätzen ihre Stärke: Yannic Wörner, Felix Klausmann, Clarissa Mai und Markus Siebert (von links).
  • Foto: Alfred Klausmann
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Hausach (mi). „Der Berg ruft“ und rund 100 Biker folgten dieser Aufforderung bei der 22. Auflage des Bühlertaler "Hill Climb Race". Trotz strömendem Dauerregen nahmen zahlreiche Mountainbiker die 11,5 Kilometer lange und mit 776 Höhenmetern gespickte Strecke auf den 1008 Meter hochgelegenen Mehliskopf in Angriff. In der Damen-Eliteklasse siegte Clarissa Mai (SC Hausach/Team LinkRadQuadrat). Markus Siebert und Felix Klausmann fuhren in der Lizenzklasse der Herren als Zweiter und Dritter aufs Podest.

Über 100 Starter machten sich beim Bühlertaler Hill Climb Race auf den langen Anstieg zum Mehliskopf-Turm. In der Herren-Lizenzklasse reihten sich Felix Klausmann und Markus Siebert in der Führungsgruppe ein. Mitte des Rennens setzte sich der spätere Sieger Vincent Dorn (Lexware Team) von den beiden Hausachern ab. „Ich spürte, dass ich heute nicht die besten Beine hatte und hielt mich an Markus Hinterrad“, schilderte Klausmann seinen Rennverlauf. „Doch Markus war heute der Bessere und konnte sich auf den letzten Kliometern von mir absetzen“, so der 22-jährige Fischerbacher, der sich jedoch als Dritter über einen Platz auf dem Podium freuen durfte. „Heute lief es einfach gut“, freute sich Markus Siebert. „Vincent Dorn konnte ich zwar nicht folgen, aber ich merkte, dass ich heute gegen Felix ein Chance hatte“, berichtete Siebert.
„Am Schlussanstieg setzte ich eine Attacke und konnte zu Felix eine Lücke reißen und als Zweiter über die Ziellinie fahren“, jubelte der Ortenberger über seinen Erfolg. Teamkamerad Yannic Wörner war mit Platz 12 gar nicht zufrieden. „Trotz guter Trainingsleistungen klappt es im Wettkampf einfach nicht. Ich muss mich mal medizinisch durchchecken lassen und hoffe, dass ich bald wieder richtig Gas geben kann“, haderte der Durbacher mit seiner momentanen Form.

Bei den Damen fuhr Clarissa Mai ein einsames Rennen. „Nachdem ich nach drei Kilometer den Anschluss an die Herren verloren hatte, waren Stark-regen und Hagelschauer lange meine einzigen Begleiter“, so die 21-jährige Steinacherin. „Erst als auf den letzten zwei Kilometern die besten Herren aus der Fun-Klasse auf mich auffuhren, konnte ich mich in deren Windschatten hängen und fand endlich in einen Rennrhythmus“, erklärte Mai, die nach 45 Minuten als Siegerin das Ziel auf dem Mehliskopf erreichte. In der Hobby-Klasse fuhren Andre Moser (8.) und Gabriel Maier (9.) ein solides Rennen.

Die MTB-Asse des SC Hausach/Team LinkRadQuadrat sahen dieses Bergrennen als gute Trainingseinheit und Vorbereitung für die anstehenden Wettkämpfe. Felix Klausmanns Vorbereitung ist dagegen auf den Eliminator-Weltcup im französischen Villard de Lans ausgerichtet, wo der Fischerbacher Top-Sprinter seinen hervorragenden dritten Platz beim Weltcup in Barcelona bestätigen möchte.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.