Generation Nachhaltigkeit
Chocolatier Volker Gmeiner und seine Köstlichkeiten

Baiser aus Eiern vom Geflügelhof Adam aus Neuried

Appenweier (asth). Willy Wonka aus dem Kinofilm "Charlie und die Schokoladenfabrik" und Volker Gmeiner, Chocolatier mit Firmensitz in Appenweier, haben eines gemeinsam: eine ungebrochene Begeisterung für feine Schokoladen, Pralinen und Törtchen, alles Spezialitäten aus ökologisch angebauten Zutaten und regionalen Produkten hergestellt. 160 Angestellte beschäftigt das Familienunternehmen inzwischen – mit Fillialen in Offenburg, Oberkirch, Freiburg, Stuttgart, Frankfurt und Tokio.

Da beispielsweise die Aprikosenkonfitüre für Torten und Füllungen genauso per Hand in Appenweier hergestellt wird, wie die Marzipanmöhren oder die sahnegefüllten Trüffel, zeigt sich: alles Handwerk. All das begründet sich in der Tradition eines Unternehmens, dessen Gründung in einer Zeit statt fand, als Zutateneinkauf in der Umgebung einfach Usus war. "Dafür entwickelt sich wieder ein Bewusstsein, wenn auch langsam", resümiert Gmeiner.

Dem unwiderstehlichen Kuchenduft folgend geht es in die Fabrikationshalle, wo die Formen für die Osterhasen und die aus brasilianischem Wildkakao hergestellte Schokolade in den entsprechend gekennzeichneten Kistchen liegt, Sorte für Sorte. Für diese Schokolad bezieht Gmeiner jährlich sieben bis zehn Tonnen eines im Norden Brasiliens wild wachsenden Kakaos. Es wurden hier Strukturen geschaffen, die den erntenden Familien ihre Arbeit fair bezahlen und somit dazu beitragen, das der Lebensraum erhalten und gepflegt wird.

Nachhaltigkeit bedeutet für Volker Gmeiner auch, so wenig Plastik wie möglich für die Verpackungen zu verwenden. In den Fillialen gibt es Papiertüten und die Schokoladen sind zum Großteil in Pappverpackungen. Zudem existiert eine rege Zusammenarbeit mit der Offenburger Tafel. Eine weitere Maßnahme in Sachen Nachhaltigkeit ist die Stromerzeugung in den Appenweierer Produktionsstätten. 30 bis 35 Prozent des Stromverbrauchs wird über die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach erzeugt.

Das alles unternimmt Gmeiner nicht, weil es Trend ist, sondern weil es seine gewachsene Einstellung ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen